Home / Forum / Astrologie & Esoterik /

22. Oktober 2011 um 18:48 Letzte Antwort: 18. November 2011 um 22:43

Es ist schwierig mit den SBMsSie finden Dich toll, wollen deine Nähe, deine Zuneigung und sobald Du Dich öffnest und eventuell Gefühle zeigst, ziehen sie sich zurück. Sie wissen nicht mal wie sie damit umgehen sollen. Mit so einem hatte ich zu tun. Nach dem einen privaten Kontakt Abbruch ( wir sind Arbeitskollegen und sehen uns fast täglich im Büro) sind wir vor kurzem uns wieder näher gekommen. Er hat immer wieder betont wie schön es ist, hat angefangen mit mir zu flirten, mich mit Komplimenten zu häufen.

Er hatte eine OP und ich hab ihn danach besucht, war ein sehr netter Abend, wir haben geredet und viel gelacht. Als ich ging schrieb er eine sms, ob ich noch an seiner Nachbarschaft wäre- gleich bei ihm wohnt eine Freundin von mir von der er weiss. Als ich neinte, da ich grad nach Hause losgefahren bin, kam wieder ne sms: es ist auch gut so, er hätte während mein Besuch bei ihm schon seine Mühe gehabt um sich zurück zu halten. Es war genug mich zu sehen und mein Parfüm zu riechen, länger hätte er es nicht ausgehalten um sich zurück halten zu können. Danach wieder die mehreren sms mit häufenden Komplimenten wie sehr er mich begehrt und an mich denkt, smsen am Ende mit Küssen und Umarmungen. Er würde sich freuen wenn ich ihn bald wieder besuchen würde.

Ich habe ihm vorgeschlagen uns Auswärts zu treffen, wollte nicht zu ihm nach Hause gehen. Er war flexibel genug raus zu gehen und die Fussballspiele von einer ehemaligen Kollegin von uns zu sehen. An einem Sonntag hab ich ihn gefragt, ob er Lust hätte mit mir durchs Landschaft einen Ausflug. Dann schrieb er per sms: Wenn er doch Lust hätte mit mir gemeinsam etwas zu unternehmen, er würde sich spontan bei mir melden, ok? Er geht wieder Fussball gucken, aber würde sich sehr auf meinen Besuch freuen. Erst Mal Schock: Er möchte nicht mit mir etwas unternehmen, aber ich soll ihn daheim besuchen. Nein, das wollte ich nicht!!! Hab daraufhin gefragt, ob er Frauenfussball kucken geht und wie es der Kollegin gehen würde und dass ich ihm viel Spass wünsche. Meine Frage hat ihn aufgeregt, es gehe mich nichts an was sein Umfeld betrifft und ich soll nur das wissen was er mit mir teilen möchte. Und paar Tage später löschte er mich im Facebook von seiner Kontaktliste, betonte aber noch, dass das Ganze hat mit unsere Freundschaft nix zu tun. Er hat nur im facebook aufgeräumt, teilt kaum mehr privates und mit mir würde er es persönlich teilen.

Das hat mich sehr traurig gemacht. Grad da wo wir wieder uns nahe gekommen sind. Ich gebe es auf!! Seit Anfang des Jahres haben wir dieses hin und her. Ich kann es nicht glauben wie er denkt und mich behandeln mag. Zum Schluss zur meine traurige Geschichte mit meinem SBMHoffentlich habt Ih mehr Glück!!!

LG Sonne

Mehr lesen

28. Oktober 2011 um 22:41

mist..
du warst doch da raus..
war schwierig genug, oder?

warum hast du dich wieder eingelassen?

pit

Gefällt mir
28. Oktober 2011 um 23:15
In Antwort auf jenae_12072578

mist..
du warst doch da raus..
war schwierig genug, oder?

warum hast du dich wieder eingelassen?

pit

Hi Pit!
Du hast völlig Recht! Die Gefühle waren immer da, als ich schrieb wir sind uns wieder nah gekommen meine ich nicht dass wir Sex miteinander hatten, wir waren kurz davor, hatten aber doch keinen Sex. Er ist nach wie vor verrückt nach mir und tut auch weiterhin alles um mit mir keinen Sex zu haben. Er meinte neulich er versteht sich nicht, er versteht mich nicht. Er hat Angst mich zu verletzten, hat aber auch angst selber verletzt zu werden.
Ich sehe ihn jeden Tag und er sah sehr traurig aus, wir sind automatisch ins Gespräch gekommen und haben viel miteinander geredet. Dann hatte er eine Hüftgelenk OP, ja ich habe mir extrem viele Sorgen gemacht, wollte für ihn da sein.
Die Gefühle sind immer noch da, aber was Solls sie werden nicht geschätzt. Ich selber brauche sehr lange bis ich jemanden so nah an mich ran lasse, aber brauche leider viel länger bis ich los lassen kann Nun muss ich mich damit abfinden und ziehe selber eine Mauer zwischen uns und vermeide jegliche Berührungspunkte.
Es tut immer noch sehr weh, aber es wird schon!

Gefällt mir
28. Oktober 2011 um 23:33
In Antwort auf an0N_1277567399z

Hi Pit!
Du hast völlig Recht! Die Gefühle waren immer da, als ich schrieb wir sind uns wieder nah gekommen meine ich nicht dass wir Sex miteinander hatten, wir waren kurz davor, hatten aber doch keinen Sex. Er ist nach wie vor verrückt nach mir und tut auch weiterhin alles um mit mir keinen Sex zu haben. Er meinte neulich er versteht sich nicht, er versteht mich nicht. Er hat Angst mich zu verletzten, hat aber auch angst selber verletzt zu werden.
Ich sehe ihn jeden Tag und er sah sehr traurig aus, wir sind automatisch ins Gespräch gekommen und haben viel miteinander geredet. Dann hatte er eine Hüftgelenk OP, ja ich habe mir extrem viele Sorgen gemacht, wollte für ihn da sein.
Die Gefühle sind immer noch da, aber was Solls sie werden nicht geschätzt. Ich selber brauche sehr lange bis ich jemanden so nah an mich ran lasse, aber brauche leider viel länger bis ich los lassen kann Nun muss ich mich damit abfinden und ziehe selber eine Mauer zwischen uns und vermeide jegliche Berührungspunkte.
Es tut immer noch sehr weh, aber es wird schon!

Na toll..
das was du schreibst kenn ich.
deshalb fand ich das ja gut, das du dich (im august?) da rausgezogen hast..
"die gefühle waren immer da", kenn ich auch.
die frage ist, sinds deine und seine?
wenn sie nicht geschätzt werden wohl eher nur deine..

ich hab mich im juni von meinem steinbock idi getrennt, aber richtig los werd ich ihn auch nicht.
vielleicht können die nicht loslassen?
je weiter frau weggeht, umso mehr kommen sie hinterher?
k.a.

meine lebenszeit ist zu begrenzt für so nen schwachsinn, smile.

..
"Ich selber brauche sehr lange bis ich jemanden so nah an mich ran lasse, aber brauche leider viel länger bis ich los lassen kann"

ich leider trotzdem auch.

schönes woende wünsch ich dir..
und kein kopfkarussell..
smile pit

Gefällt mir
29. Oktober 2011 um 12:03
In Antwort auf jenae_12072578

Na toll..
das was du schreibst kenn ich.
deshalb fand ich das ja gut, das du dich (im august?) da rausgezogen hast..
"die gefühle waren immer da", kenn ich auch.
die frage ist, sinds deine und seine?
wenn sie nicht geschätzt werden wohl eher nur deine..

ich hab mich im juni von meinem steinbock idi getrennt, aber richtig los werd ich ihn auch nicht.
vielleicht können die nicht loslassen?
je weiter frau weggeht, umso mehr kommen sie hinterher?
k.a.

meine lebenszeit ist zu begrenzt für so nen schwachsinn, smile.

..
"Ich selber brauche sehr lange bis ich jemanden so nah an mich ran lasse, aber brauche leider viel länger bis ich los lassen kann"

ich leider trotzdem auch.

schönes woende wünsch ich dir..
und kein kopfkarussell..
smile pit

Bin meinen Herzen gefolgt!!!
er hatte eine sehr schlechte Phase, das war nicht zu übersehen, noch dazu hatte er eine OP. Wollte für ihn da sein. Er hat es gern angenommen und hat sich wieder zu mir geöffnet bis es für ihn zu viel nähe entstanden ist. Er hat Angst mich zu verletzten, hat Angst selber verletzt zu werdenund hat auch bestätigt dass er eine Mauer zieht um sich zu schützen. Bin nach wie vor traurig und möchte diese Mal meine Traurigkeit nicht unterdrücken. Vielleicht brauche ich es komplett aus dem Kreis raus zu kommen. Es war eine Bereicherung und wird mich immer an den schönen Momenten erinnern. Und wie immer mein Weg geht weiter.

meine lebenszeit ist zu begrenzt für so nen schwachsinn, smile.

LG Sonne

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 1:14
In Antwort auf an0N_1277567399z

Bin meinen Herzen gefolgt!!!
er hatte eine sehr schlechte Phase, das war nicht zu übersehen, noch dazu hatte er eine OP. Wollte für ihn da sein. Er hat es gern angenommen und hat sich wieder zu mir geöffnet bis es für ihn zu viel nähe entstanden ist. Er hat Angst mich zu verletzten, hat Angst selber verletzt zu werdenund hat auch bestätigt dass er eine Mauer zieht um sich zu schützen. Bin nach wie vor traurig und möchte diese Mal meine Traurigkeit nicht unterdrücken. Vielleicht brauche ich es komplett aus dem Kreis raus zu kommen. Es war eine Bereicherung und wird mich immer an den schönen Momenten erinnern. Und wie immer mein Weg geht weiter.

meine lebenszeit ist zu begrenzt für so nen schwachsinn, smile.

LG Sonne

So sind se wohl...
...die ziehen sich glaub ich wirklich gern zurück, sobald sie merken, dass ihnen jemand zu nahe kommen könnte.

Angst verletzt zu werden...schön und gut, aber mal ehrlich: wer hat die denn nicht? Das hat ja wohl jeder Mensch.

Aber wie ihr schon sagtet: das Leben ist zu kurz. Wer weiß was morgen ist...es sind sie, die die Besten (euch) an sich vorbeiziehen lassen.

Ich drück euch die Daumen los zu lassen!!!

Gefällt mir
17. November 2011 um 22:07
In Antwort auf malene_11875348

So sind se wohl...
...die ziehen sich glaub ich wirklich gern zurück, sobald sie merken, dass ihnen jemand zu nahe kommen könnte.

Angst verletzt zu werden...schön und gut, aber mal ehrlich: wer hat die denn nicht? Das hat ja wohl jeder Mensch.

Aber wie ihr schon sagtet: das Leben ist zu kurz. Wer weiß was morgen ist...es sind sie, die die Besten (euch) an sich vorbeiziehen lassen.

Ich drück euch die Daumen los zu lassen!!!


Warum plötzlich wieder so nett und an mich interessiert? Freundschaft?
Ich will aber keine Freundschaft?
Wir hatten heute einen Workshop und mein Kreislauf ist zwischendurch Mal Achterbahn gefahren. Er hat es von einem anderen Kollegen mitbekommen uns als ich raus ging um frisches Lift zu schnappen ist er hinter mir her raus und wollte nachsehen wie es mir geht und wollte wissen, ob er für mich etwas tun kann. Dann ging er kurz zu einem Kiosk und kam kurz danach mit Traubenzucker Bonbons zurück zu mir. Durfte ihn immer wieder ertappen dass er mich beobachtet und nach mir schaut. Klar habe ich mich herzlich bei ihm bedankt, fand es sehr nett von ihmohhhhhhhhhhhh wo ich wieder schaffe Abstand zu gewinnen, kommt er mit seiner super netten Art zu mirIch will keine Hoffnungen mehr haben, bin auch nicht für eine Freundschaft bereit warum plötzlich wieder seine Interesse an meine Person!!!!!!!!!

nein...nein...nein...

Gefällt mir
18. November 2011 um 20:04
In Antwort auf an0N_1277567399z


Warum plötzlich wieder so nett und an mich interessiert? Freundschaft?
Ich will aber keine Freundschaft?
Wir hatten heute einen Workshop und mein Kreislauf ist zwischendurch Mal Achterbahn gefahren. Er hat es von einem anderen Kollegen mitbekommen uns als ich raus ging um frisches Lift zu schnappen ist er hinter mir her raus und wollte nachsehen wie es mir geht und wollte wissen, ob er für mich etwas tun kann. Dann ging er kurz zu einem Kiosk und kam kurz danach mit Traubenzucker Bonbons zurück zu mir. Durfte ihn immer wieder ertappen dass er mich beobachtet und nach mir schaut. Klar habe ich mich herzlich bei ihm bedankt, fand es sehr nett von ihmohhhhhhhhhhhh wo ich wieder schaffe Abstand zu gewinnen, kommt er mit seiner super netten Art zu mirIch will keine Hoffnungen mehr haben, bin auch nicht für eine Freundschaft bereit warum plötzlich wieder seine Interesse an meine Person!!!!!!!!!

nein...nein...nein...


Sonnem, du warst doch schon so weit. Mach dir nicht so viele Gedanken über sein Verhalten und interpretiere nicht so viel dahinein. Du hattest Kreislaufprobleme und er hat sich ein bisschen um dich gesorgt. Das heißt nicht, dass er gleich wieder Interesse an dir hat. Um nen guten Freund kümmert man sich ja auch so...ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das überhaupt so viel zu bedeuten hat.

Gefällt mir
18. November 2011 um 22:43
In Antwort auf malene_11875348


Sonnem, du warst doch schon so weit. Mach dir nicht so viele Gedanken über sein Verhalten und interpretiere nicht so viel dahinein. Du hattest Kreislaufprobleme und er hat sich ein bisschen um dich gesorgt. Das heißt nicht, dass er gleich wieder Interesse an dir hat. Um nen guten Freund kümmert man sich ja auch so...ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das überhaupt so viel zu bedeuten hat.

Das sag ich mir die ganze Zeit auch
ich weiss ich darf mir keine Gedanken machen und es so sehen wie du beschreibst. Aber man interpretiert ja so gerne weil man Hoffnung haben möchte...Ich habe mein Abstand weiterhin. Hab mich bei ihm bedankt und das war es dann auch. Freunde kann man uns nicht wirklich nennen. Wir reden kaum miteinander. ehrlich gesagt gehe ich ihm komplett aus dem Weg, da ich keinerlei Nähe erlauben möchte. Manchmal wünsche ich mir sogar dass er weiterhin sich blöd mir gegenüber verhält damit ich den gewonnenen Abstand nicht verliere.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers