Home / Forum / Astrologie & Esoterik / 1 Schritt vor 2 zurück. Der Mann macht mich total durcheinander.

1 Schritt vor 2 zurück. Der Mann macht mich total durcheinander.

7. Mai 2007 um 10:48

Brauche ganz dringen von Euch hilfe und hoffentlich einige Tipps.

Ich habe vor 2 Wochen schon mal einen Betrag in das Forum Krebs wie bekomme ich Ihn rum geschrieben. Ja genau damals habe ich den Beitrag geschrieben wo ich noch nichts mit meinem Krbsmann hatte. ( Ich selber bin auch ein Krebs )
Wir sind vor einer Woche zusammen gekommen nach dem ich den Anfang gemacht habe. Wir haben am selben Tag über alles gesprochen und er meinte eigentlich hat er sich noch gar keinen Kopf über eine Beziehung gemacht. Er weiß auch nicht ob er schon bereit für eine neue Beziehung ist und was ich denn möchte. Ich habe ihn gesagt, ich möchte eine Beziehung und nichts anderes. Klar wir können die Beziehung auch langsam Aufbauen und jeder behält seine Freiheit. Ich möchte Ihn auch nicht einengen. Er meinte dann zu mir ok dann lassen wir es mal langsam angehen. Wir waren Samstag zusammen weg und es war wunderschön. Er hat mir seine Gefühle gezeigt und mich immer wieder in den Arm genommen. In dieser Nacht war er auch bei mir. Am nächsten Abend sind wir auch zusammen weg gewesen aber leider war er schon sehr auf distanz. Kein Kuß keine Umarmung. Ich habe das nicht verstanden wenn wir alleine sind ist er ganz anders. Am nächsten Abend haben wir mit seinem Freund und mit meiner Freundin gegrillt. Leider das selbe Spielchen er ging wieder total auf Distanz. Als die beiden weg waren war es wieder super schön. Er ist wieder übernacht geblieben und am nächsten Tag hat auch alles zwischen uns gepaßt. Wir haben natürlich auch sehr oft miteinander geschlafen.
Aber seit dem ist er total komisch zu mir geworden. Auf einer gewissen art hat er sich zurück gezogen. Wenn er heim kommt schleicht er sich heimlich in den 1. Stock ( wir wohnen im selben Haus ) Geht sehr viel alleine weg. Er hat auch noch nie spontan gefragt ob ich mal mitkommen möchte wenn er sich mit seinen Freunden trifft. Am Samstag sind wir dann mit seinem Freund und mit meiner Freundin ins Kino gegangen. Da kam auch keine Reaktion von ihm weder ein Kuß noch das er mir mal seine Hand gegeben hat. Ich habe dann meine Hand rüber zu ihm. Aber er kommt mir vor wie ein guter Freund mit dem ich ab und an ins Bett gehe. Ich habe ihn dann am Samstag gefragt ob er was hat oder ob er die Beziehung nicht mehr haben möchte. Er meinte NEIN ist alles in Ordnung. Gestern hatten wir dann wieder viel Besuch von meiner Freundin und seinem Freund und später ist dann noch meine beste Freundin dazu gekommen. Leider war er wieder sehr distanziert zu mir . Meine Freundin meinte dann nur ohje der Beachtet dich ja gar nicht. Als er dann gegangen ist hat er gesagt am Abend schauen wir uns einen DVD an und ging. Kein Abschiedskuß nichts.
Als wir am Abend den DVD angesehen habe dachte ich mir ich werde keinen Anfang machen. Nach dem DVD sagte ich ihm dann du hast mir den ganzen Tag keinen Kuß gegeben das kann doch nicht sein. Er meinte dann nur ist ihm gar nicht aufgefallen. Dann habe ich ihm gesagt, daß es nicht sein kann, dass er mich wenn Freunde da sind nicht beachtet. Er meinte nur zu mir wir haben ja noch keine richtige Beziehung zueinander und er möchte anderen Leuten kein falsches Bild übermitteln. Dann meinte ich zu ihm was haben wir denn dann ? Er meinte das kann er mir nicht sagen. Er weiß nicht was in seinem Kopf sich abspielt und er weiß auch nicht wohin das ganze geht. Ihm ist das alles ein nummer zu schnell. ( Er ist noch verheiratet aber schon seit 2 1/2 Jahren getrennt. Hat 2 Jahre in dem gemeinsamen Haus gelebt die Frau ist vor 2 2/1 ausgezogen und vor einem halben Jahr hat er das Haus verkauft und ist in die Wohnung über mir eingezogen ). Er möchte jetzt erst einmal leben. Dann habe ich ihm gesagt ob es besser sei, wenn wir das ganze beenden. Er meinte dann das kann er mir nicht sagen. Dann habe ich Ihn gefragt ob es ihm was ausmache würde wenn ich das ganze beende. Das wußte er auch nicht. Dann habe ich Ihn gefragt, wie es denn weiter gehen könnte ? Klar das wußte er auch nicht wie sollte es anders auch sein. Ich habe Ihn dann gesagt, ich möchte ihn nicht verlieren. Da kam dann keine Antwort. Er meinte es ist super schwer ihn richtig kennenzulernen. Es dauert sehr sehr lange bis ich ihn ein wenig kennen würde. Er läßt niemanden so schnell an sich ran. Wir haben uns dann geküßt und fast miteinander geschlafen aber das habe ich dann abgebrochen weil er nicht bei mir schlafen wollte. Ich habe Ihn dann auch noch gesagt, ich möchte ihn auf keinen Fall einengen. Er meinte, dass tu ich aber wenn ich ihn frage ob wir heuer zusammen in den Urlaub fahren. Da habe ich dann gesagt, ich würde auch mit einem Kumpel in den Urlaub fahren das hat doch nichts mit einengen zu tun. Als er heute Nacht dann in sein Bett ging hat er mich angeschaut und mir gesagt, ich soll mir mal nicht soviele Sorgen machen es wird bestimmt alles gut. Bitte gebt mir Ratschläge wie ich das ganze weiter machen kann. Ich möchte ihn nicht verlieren. Er kann auch so super zärtlich sein. Wie komme ich näher an ihn ran ?

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 12:56

Hallo!
Leider kann ich Dir nur aus eigener Erfahrung sagen, laß die Finger von dem Mann. Er ist noch nicht frei innerlich und deshalb steht er auch nicht zu Dir.
Ich habe seit 2 Monaten das gleiche Spiel hinter mir und ich kann Dir sagen, dies kann Dich krankmachen.
Versuche auf Distanz zu gehen und reagiere nicht auf seine Anrufe, dies könnte die einzige Möglichkeit sein, daß ihm bewußt wird, was Du ihm bedeutest.Alles Liebe und viel Kraft! Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 14:31
In Antwort auf ariane_12265122

Hallo!
Leider kann ich Dir nur aus eigener Erfahrung sagen, laß die Finger von dem Mann. Er ist noch nicht frei innerlich und deshalb steht er auch nicht zu Dir.
Ich habe seit 2 Monaten das gleiche Spiel hinter mir und ich kann Dir sagen, dies kann Dich krankmachen.
Versuche auf Distanz zu gehen und reagiere nicht auf seine Anrufe, dies könnte die einzige Möglichkeit sein, daß ihm bewußt wird, was Du ihm bedeutest.Alles Liebe und viel Kraft! Gruß

Hi Lilly
War Deiner auch ein Krebsmann ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 16:36
In Antwort auf knopf72

Hi Lilly
War Deiner auch ein Krebsmann ?

Bei mir....
...ist haargenau dasselbe, seit 22 monaten. ich soll, genau wie du, nicht soviel denken. er weiß nicht was er will, beenden will er es auch nicht. zu verabredungen geht er grundsätzlich ohne mich, fragt auch nicht einmal. sind meine freunde da, gibt er mir küsschen, sind seine freunde da, gibts nix. hab das gefühl, er will sich alles offen halten, er sagt mir, es wäre noch nicht 100 Prozent, ich soll mir aber keine gedanken machen, es fehlt ihm was, aber er weiß nicht was......fazit für mich...ich bin auf abstand gegangen, über gefühle sage ich nix mehr (kann ich als JF auch sehr gut ), er meldet sich jeden tag bei mir und will mich auch immer sehen. für mich ist das irgendwie schon beziehung, aber er will "das kind nicht beim namen nennen"...

lg iro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 16:57
In Antwort auf carlie_12258149

Bei mir....
...ist haargenau dasselbe, seit 22 monaten. ich soll, genau wie du, nicht soviel denken. er weiß nicht was er will, beenden will er es auch nicht. zu verabredungen geht er grundsätzlich ohne mich, fragt auch nicht einmal. sind meine freunde da, gibt er mir küsschen, sind seine freunde da, gibts nix. hab das gefühl, er will sich alles offen halten, er sagt mir, es wäre noch nicht 100 Prozent, ich soll mir aber keine gedanken machen, es fehlt ihm was, aber er weiß nicht was......fazit für mich...ich bin auf abstand gegangen, über gefühle sage ich nix mehr (kann ich als JF auch sehr gut ), er meldet sich jeden tag bei mir und will mich auch immer sehen. für mich ist das irgendwie schon beziehung, aber er will "das kind nicht beim namen nennen"...

lg iro

Hi Iro
Supi nach 22 Monaten sind andere schon fast verheiratet. Bei meinem Typ weiß ich überhaupt nicht mehr weiter. Glaubst Du das er das ganze in den nächsten Tagen beendet ? Ich konnte es gestern nicht beenden obwohl ich super sauer war aber es liegt mir jetzt schon sehr viel an ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 19:00
In Antwort auf knopf72

Hi Iro
Supi nach 22 Monaten sind andere schon fast verheiratet. Bei meinem Typ weiß ich überhaupt nicht mehr weiter. Glaubst Du das er das ganze in den nächsten Tagen beendet ? Ich konnte es gestern nicht beenden obwohl ich super sauer war aber es liegt mir jetzt schon sehr viel an ihm.

Hi Knopf
also, ich würde dir auch raten, die Finger von ihm zu lassen! Ein verliebter Krebs verhält sich ganz anders. Was soll denn so ein Hingehalte? Meiner Meinung nach nutzt er dich aus. Krebse können nun mal nicht gut allein sein und brauchen Zärtlichkeit. Wenn du selber Krebs bist, weißt du, dass es eine Ewigkeit dauern kann, bis man über eine große Liebe hinweg sein kann. Da sind zwei Jahre nix. Ich denke, er ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 19:45
In Antwort auf lorri_12328687

Hi Knopf
also, ich würde dir auch raten, die Finger von ihm zu lassen! Ein verliebter Krebs verhält sich ganz anders. Was soll denn so ein Hingehalte? Meiner Meinung nach nutzt er dich aus. Krebse können nun mal nicht gut allein sein und brauchen Zärtlichkeit. Wenn du selber Krebs bist, weißt du, dass es eine Ewigkeit dauern kann, bis man über eine große Liebe hinweg sein kann. Da sind zwei Jahre nix. Ich denke, er ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung.

HI Pflanzenfrau
ja das weiß ich selber viel zu gut. Ich häng ja an ihn auch schon wieder sehr weil das was war wo wir alleine waren, war echt super super schön. Ja er sagt ja selber er ist mit dem Kopf noch nicht frei aber er hat es bis jetzt noch nicht ganz beendet.
Glaubst Du nicht das es da noch eine Lösung gibt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 8:10
In Antwort auf knopf72

HI Pflanzenfrau
ja das weiß ich selber viel zu gut. Ich häng ja an ihn auch schon wieder sehr weil das was war wo wir alleine waren, war echt super super schön. Ja er sagt ja selber er ist mit dem Kopf noch nicht frei aber er hat es bis jetzt noch nicht ganz beendet.
Glaubst Du nicht das es da noch eine Lösung gibt ?

Hi knopf72
Du kannst hier soviel Ratschläge erbitten, doch letztlich mußt Du selbst wissen, ob Du so weiterleben willst.
Es wird bald Sommer, viele haben echte Partnerschaften und Du? Auf was wartest Du?
Dies kann ganz schön einsam werden.....

Lenke Dich ab, versuche andere Kontakte zu knüpfen,
das Leben ist zu kurz um es mit Warten auf einen
Mann zu verbringen, der Dir doch wirklich, aber auch
gar nichts entgegenbringt.
Es tut mir leid, dies so deutlich zu schreiben,
aber Du solltest Dir zu schade sein, um nur ab und
zu mal das Betthäschen zu sein.
Es sei denn, es genügt Dir?

Entschuldige die harten Worte, aber Schönrederei bringt Dich nicht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 19:46
In Antwort auf knopf72

HI Pflanzenfrau
ja das weiß ich selber viel zu gut. Ich häng ja an ihn auch schon wieder sehr weil das was war wo wir alleine waren, war echt super super schön. Ja er sagt ja selber er ist mit dem Kopf noch nicht frei aber er hat es bis jetzt noch nicht ganz beendet.
Glaubst Du nicht das es da noch eine Lösung gibt ?

Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass es eine Lösung gibt.
Die einzige Lösung hieße vielleicht Zeit. Aber wie lange? Und wenn es so weiter geht wie bisher, ist wahrscheinlich bald zuviel kapputt zwischen euch, als dass es noch was geben könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 0:08

Hi Datscha
Vielen Dank für Deinen Typ.
Er wollte gestern Abend noch zu mir kommen das hat er leider nicht gemacht und ich habe mich darauf so gefreut weil es ist ja zwischen uns noch alles offen wie es weiter geht. Wir haben uns am So. mit einigen Küßen verabschiedet und er meinte nur zu mir ich soll nicht soviel nachdenken und es wird alles gut. Ich komme morgen zu Dir. Ich habe Ihn dann um 22 Uhr eine SMS gesendet ob er noch kommt er meinte nein er hat soarge Magenschmerzen. Dann habe ich ihm geschrieben ist OK. Heute Mittag habe ich ihn im Kaffee gesehen und ich habe nur kurz hallo gesagt und habe mich dann mit einer Freundin wo anders niedergelassen. Wir sind dann nach 15 Minuten raus und haben uns ins freie gesetzt. Er kam dann später zu uns und hat sich noch 10 Minuten mit uns unterhalten. Ich habe aber seit 2 Tagen den ganzen Email verkehr eingestellt und auch Tagsüber nichts mehr geschrieben. Glaubst Du das es noch was werden kann ? Es ist ja weder schluß noch sind wir zusammen. Keine Ahnung was jetzt ist. Ich weiß nur eins, daß wenn eine Krebsfrau mit einem Mann ins Bett geht sie es total ernst meint aber bei Krebsmännern bin ich mir da nicht wirklich sicher. Ich habe nur angst davor, dass er es nicht beenden kann und sich soweit zurück zieht bis ich den Schlußstrich mache. Das werde ich aber nicht machen. Denn ich möchte Ihn unbedingt zurück. Meine Freundin meinte heute zu mir, seine Magenschmerzen kommen nicht einfach so. Vielleicht schlägt ihn das auch alles auf den Magen ?
DAnke für Deine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 6:33
In Antwort auf knopf72

Hi Datscha
Vielen Dank für Deinen Typ.
Er wollte gestern Abend noch zu mir kommen das hat er leider nicht gemacht und ich habe mich darauf so gefreut weil es ist ja zwischen uns noch alles offen wie es weiter geht. Wir haben uns am So. mit einigen Küßen verabschiedet und er meinte nur zu mir ich soll nicht soviel nachdenken und es wird alles gut. Ich komme morgen zu Dir. Ich habe Ihn dann um 22 Uhr eine SMS gesendet ob er noch kommt er meinte nein er hat soarge Magenschmerzen. Dann habe ich ihm geschrieben ist OK. Heute Mittag habe ich ihn im Kaffee gesehen und ich habe nur kurz hallo gesagt und habe mich dann mit einer Freundin wo anders niedergelassen. Wir sind dann nach 15 Minuten raus und haben uns ins freie gesetzt. Er kam dann später zu uns und hat sich noch 10 Minuten mit uns unterhalten. Ich habe aber seit 2 Tagen den ganzen Email verkehr eingestellt und auch Tagsüber nichts mehr geschrieben. Glaubst Du das es noch was werden kann ? Es ist ja weder schluß noch sind wir zusammen. Keine Ahnung was jetzt ist. Ich weiß nur eins, daß wenn eine Krebsfrau mit einem Mann ins Bett geht sie es total ernst meint aber bei Krebsmännern bin ich mir da nicht wirklich sicher. Ich habe nur angst davor, dass er es nicht beenden kann und sich soweit zurück zieht bis ich den Schlußstrich mache. Das werde ich aber nicht machen. Denn ich möchte Ihn unbedingt zurück. Meine Freundin meinte heute zu mir, seine Magenschmerzen kommen nicht einfach so. Vielleicht schlägt ihn das auch alles auf den Magen ?
DAnke für Deine Antwort.

Hallo knopf
Ich bin zwar nicht Datscha, aber ich fühle mit Dir, da ich sowas sehr gut kenne.
Datscha, selbst wenn er Magenschmerzen hatte-wieso mußtest DU IHM eine SMS schicken und fragen, ob er kommt? Du machst Dir echt was vor und Deine Freundin will Dir nur helfen.Denn auch eine Krebs kann anrufen oder sms schicken, wenn ER ES WILL!
Dieser Mann ist anscheinend nicht nur Krebs, er ist
total zerrissen.
Dieses Spiel ist für ihn praktisch, wenn er will,
dann funktionierst Du und wenn nicht, dann wartest Du auf ihn.....?

Auch wenns schwerfällt, Deine Selbstachtung müßte Dir doch auch was wert sein.
Denke einmal darüber nach.
Ich hoffe, Du schaffst es, den richtigen Weg zu wählen.
Das Leben ist zu kurz, um es mit Warten zu vergeuden.
Stelle Dir mal vor, Du bekämst heute die Nachricht eines Arztes: Du hättest eine schwere Krankheit!
WER WÄRE DANN FÜR DICH DA?

Ich weiß, dies klingt brutal, aber nur so offen, kannst Du vielleicht wieder zu Deinem Selbstwert
finden!
Alles, alles Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 7:45

Hi Datscha
Ich habe mich jetzt 2 Tage nicht mehr bei mir gemeldet und siehe an gestern Abend hat er mir eine SMS gesendet ob er mir was zum essen mitbringen soll. Meine Freundin meinte sag jetzt einfach nur ja. Ich habe ihm dann gesendet ok kannst Du machen. Er war dann 3 Stunden bei mir aber auch dieses mal keinen Kuß bis ich zu ihm gesagt habe ob ich denn einen bekommen könnnte. Supi. Ich habe ihn dann gefragt was denn mit seinem Magen sei. Er meinte dann er glaube nicht, daß es der Magen ist sonder er hat angst das er auf der Lunge was hat. Ich habe gesagt, daß er doch bitte heute zum Arzt gehen sollte. Als er ging hat er mich auch wieder nur wie einen guten Freund beachtet. Vielen Dank für den Kaffee ich geh jetzt in mein Bett. Ich konnte wieder nicht anders und habe gesgagt hallo Du hast was vergessen was ist mit einem Abschiedskuß ? Klar habe ich dann einen bekommen aber warum kommt das nicht von selber ? Ich habe ihn jetzt auch nicht mehr gefragt was mit uns ist. Ich weiß es leider immmer noch nicht. Jetzt werde ich mich wieder mal nicht melden. Toll.

Gruß
Knopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 11:46
In Antwort auf ariane_12265122

Hi knopf72
Du kannst hier soviel Ratschläge erbitten, doch letztlich mußt Du selbst wissen, ob Du so weiterleben willst.
Es wird bald Sommer, viele haben echte Partnerschaften und Du? Auf was wartest Du?
Dies kann ganz schön einsam werden.....

Lenke Dich ab, versuche andere Kontakte zu knüpfen,
das Leben ist zu kurz um es mit Warten auf einen
Mann zu verbringen, der Dir doch wirklich, aber auch
gar nichts entgegenbringt.
Es tut mir leid, dies so deutlich zu schreiben,
aber Du solltest Dir zu schade sein, um nur ab und
zu mal das Betthäschen zu sein.
Es sei denn, es genügt Dir?

Entschuldige die harten Worte, aber Schönrederei bringt Dich nicht weiter.

Habe auch einen krebsmann kennengelernt
... mit dem verhält es sich ähnlich, er ist aus einer beziehung heraus und innerlich überhaupt nicht frei .... möchte eine partnerschaft, kann es aber im moment nicht, dies ist ihm selber wohl nicht so klar, ich fühle mich "verschaukelt" und hingehalten. dazu habe ich keine lust. es ist für mich sehr schwer und es tut so sehr weh, aber ich kann das mit mir nicht machen lassen, dieses ewige warten, wie lange überhaupt??? ich fühle mich benutzt und kann damit nicht umgehen. deshalb versuche ich von ihm weg zu kommen, irgendwie, ich muß es schaffen. so etwas macht einen kaput. und du solltest dir die ganze sache auch durch den kopf gehen lassen. egal wie weg es tut, du mußt an dich denken, so etwas kann krank machen und das ist schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 19:19
In Antwort auf norah_12332577

Habe auch einen krebsmann kennengelernt
... mit dem verhält es sich ähnlich, er ist aus einer beziehung heraus und innerlich überhaupt nicht frei .... möchte eine partnerschaft, kann es aber im moment nicht, dies ist ihm selber wohl nicht so klar, ich fühle mich "verschaukelt" und hingehalten. dazu habe ich keine lust. es ist für mich sehr schwer und es tut so sehr weh, aber ich kann das mit mir nicht machen lassen, dieses ewige warten, wie lange überhaupt??? ich fühle mich benutzt und kann damit nicht umgehen. deshalb versuche ich von ihm weg zu kommen, irgendwie, ich muß es schaffen. so etwas macht einen kaput. und du solltest dir die ganze sache auch durch den kopf gehen lassen. egal wie weg es tut, du mußt an dich denken, so etwas kann krank machen und das ist schlimm.

Wahnsinn ...
... das hab i mir heut auch schon gedacht - wie so oft die letzten 1 1/2 Jährchen ... *g* ... naja, und jetzt hab i mir dacht, musst deinen Senf auch mal dazugeben ... also i kämpf jetzt schon seit ner Ewigkeit rum in der i so um die 18 bis 20 x versucht hab den Kontakt abzubrechen, aber er meldete sich immer wieder, so als ob nix gewesen wär und i blöde Kuh sag i jetzt mal bin immer wieder drauf reingefallen ... eben gesprungen wenn er geschrien hat ... aber seit 2 Wochen jetzt hab i glaub i den Bogen halbwegs heraus ... wenn a Krebs-Männli das Weiwi ned liebt dann bringt das ganze Herumgetue und Gewarte und Ausprobiere nix in meinen Augen ... sobald man ihnen mehr Gefühle entgegenbringt weichen sie zurück, wenn man sie links liegen lässt kommen sie wieder angekrochen ... haben sie sich wirklich verliebt klammern sie so extrem, dass es auch ned zum Aushalten ist ...

... i denk mir mittlerweil, dass das einzig interessante an den Krebsaln ist, dass man sie ned so mit nem Schnipp haben kann, wenn sie sich ned gleich in Frau verlieben ... und das beschäftigt einen nunmal ... jedenfalls ist das bei mir so ... i würd allen raten, wenn sie von sich selbst ned kommen lasst sie links liegen, so schwer es einem fällt ... sagt Einladungen ab, habt was anderes vor, auch wenn ihr im Endeffekt zu Haus sitzt ... aber zeigt ihnen, dass sie ned die einzigen auf der Welt sind, dass ihr ned abhängig von ihnen seid ... irgendwann werdet ihr sehn ob mehr daraus wird oder obs zu Ende geht ... i selbst bin schon gespannt auf das Ergebnis ...

Alles Gute an all die Leidensgenossinnen & Kopf hoch ... *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen