Home / Forum / Astrologie & Esoterik / 1. Treffen, 2. Treffen --> jetzt Verwirrung

1. Treffen, 2. Treffen --> jetzt Verwirrung

6. Dezember 2009 um 17:59 Letzte Antwort: 7. Januar 2010 um 0:28

Ein liebes Hallo und allen Leserinnen einen schönen zweiten Advent
Ich habe mir gerade mein zweites Kerzchen angezündet und schon fängt das Nachdenken an

Ich habe vor einem Monat übers Internet eine Jungfrau (27) kennengelernt , ich selbst bin Krebs (23). Wir schreiben seitdem jeden Tag längere E-Mails miteinander...

Letzten Samsatg haben wir uns das erste Mal getroffen. Es war ein sehr schöner Abend (waren etwas Trinken), die Kommunikationsebene hat einfach gestimmt. Der Abend dauerte solange, bis wir aus der Bar geworfen wurden (wegen Uhrzeit).

Gestern haben wir uns wiedergetroffen. Erst ein Weihnachtsmarktbesuch und dann die Bäuchlein anschließend in einem Restaurant gefüllt. Wieder wurden wir "rausgeworfen". Ich fand den Abend wieder sehr schön, habe mich einfach wohlgefühlt. Er hat extra noch gewartet, bis meine Bahn kam und seine dadurch verpasst (--> teures Taxi).

Ich habe ihm als ich heute Nacht heimkam noch eine SMS geschrieben. Dass ich hoffe, dass er doch noch gut heekommen ist und mich für den schönen Abend bedankt. Er schrieb gleich zurück, dass er den Abend auch sehr schön fand und mir Dank dafür gebührt und ich gut schlafen soll. bis bald

Mich irritiert das "bis bald" jetzt so, dass ich total verunsichert
(kleine Info: Kuss etc. ist noch nie gefallen)

Allgemeine Informationen:
Er ist lt. seiner Aussage etwas schüchtern (dem stimme ich so nicht zu, er ist vielleicht etwas zurückhaltender und was Frauen anbelangt nicht vorpreschend, was ich persönlich aber sehr schön finde). Vielleicht meint er es so:
Nach dem ersten Treffen letzten Samstag war ich die, die ihn als erstes kontaktiert hat und mich für den schönen Abend bedankt hat. Ich war die, die gesagt hat, dass sie sich über eine Wiederholung freuen würde. Er hat sich darüber gefreut und gesagt, er würde das auch gerne wiederholen. Aber er hat nicht nach einem konkreten Treffen gefragt. Das war wieder ich.
Ich habe seine Handynummer auch erst seit vorgestern. Er hat gesagt, dass er mich auch schon nach meiner fragen wollte, aber sich nicht getraut hat.
--> In dem Bezug ist er etwas schüchtern.
Aber ich tue mich einfach schwer das Gleichgewicht zwischen Aufdringlich und Nichtaufdringlich zu finden. Ich habe also bisher immer den ersten Schritt gemacht (Treffen + Handynummer, weil er sich nicht getraut hat). Dabe habe ich mein Tempo auch schon gezügelt

Was ich sehr lieb von ihm fand. Da ich kaum eine DVD habe, möchte er mir aus seiner Sammlung welche leihen. Er hat sich gestern - vor unserem Treffen - extra noch hingesetzt und eine Liste erstellt. Die 4 Seiten hat er ausgedruckt und mir dann gestern mitgebracht. Die Liste liegt jetzt neben mir und die Dame darf sich Filme aussuchen

Ich würde ihn sehr gerne sehr bald wiedersehen. Sein "bis bald" in der gestrigen SMS hat mich aber etwas abgeschreckt. Vielleicht gewichtet das auch gar nicht!!!! Ich weiß nicht, wie ich das einordnen soll, ob er möchte, dass ich mich heute oder morgen schon wieder melde. Ich stelle mich ansonsten nicht so an und rufe auch gerne einfach bei der anderen Person an. In diesem Fall bin ich total ahnungslos. Nachdem ich aber immer die treibende Kraft war mit Treffen, weiß ich nicht, ob ich ihm heute schon wieder eine E-Mail schreiben darf / kann (habe auf seine letzte von gestern vor dem Treffen noch nicht geantwortet)

Oh, jetzt wurden es doch ein paar mehr Zeilen...
Ich hoffe auf eine Antwort einer Jungfraumannerfahrenen

Es fielen auch noch keine Worte oder Zeilen, wie ich ihn finde... auch habe ich ihm noch nie geschrieben, dass ich die Zeit mit ihm genieße bzw. mich an den Abenden immer wohlfühle. Weiß nicht wie das bei ihm ankommen würde.

Vielleicht braucht er auch nur einen Anstoß von meiner Seite um sich sicher zu fühlen. Vielleicht wollte er mir mit dem "bis bald" aber genau das Gegenteil signalisieren... Vielleicht ist es auch ohne jegliche Bedeutung. Er hat kurz vor der Verabschiedung gesagt, dass er sich darauf freut, wenn er ein selbstgemachtes Vanillekipferl bekommt (habe das Backen gestern nicht mehr geschafft).

Ich bin hin- und hergerissen

Mehr lesen

6. Dezember 2009 um 18:13



Wenn du jetzt schon durchdrehst, wart nur bis er merkt, dass es dir oder ihm ernst ist!

Nimm ein Bad, geh schlafen, leb dein Leben und schreib ihm morgen Abend um 18 Uhr, dass du seine Gesellschaft geniesst und ob er auch Interesse an einem erneuten Treffen habe. Dann sagst du zum Abschluss was harmloses über Vanille Kipferl und lässts gut sein für die nächsten 3 Tage.

So schwer ist das nicht mit deinem JFM glaub mir, noch nicht

Und jetzt kuschel dich in ein warmes Bettchen und lies was hübsches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2009 um 19:00
In Antwort auf mati_12668780



Wenn du jetzt schon durchdrehst, wart nur bis er merkt, dass es dir oder ihm ernst ist!

Nimm ein Bad, geh schlafen, leb dein Leben und schreib ihm morgen Abend um 18 Uhr, dass du seine Gesellschaft geniesst und ob er auch Interesse an einem erneuten Treffen habe. Dann sagst du zum Abschluss was harmloses über Vanille Kipferl und lässts gut sein für die nächsten 3 Tage.

So schwer ist das nicht mit deinem JFM glaub mir, noch nicht

Und jetzt kuschel dich in ein warmes Bettchen und lies was hübsches


....bei mir würde das "bis bald" heissen in dem zusammenhang das wir uns wieder sehen

Ansonsten geb ich swaize recht, warte mal ein paar Tage. Vieleicht meldet er sich ja von sich aus. Also wir JFM können das, nur nicht so wie es erwartet wird

Das heist jetzt NICHT das wir uns alle 2-3 Wochen melden, nur so wie du nicht damit rechnest halt

Lass es am besten einfach laufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2009 um 13:42

Hihi...
.... ich bin auch krebs (23) und seit 2 Wochen jetzt mit JFM (27) doch noch zusammen gekommen...

also das bis bald ist ein gutes zeichen, d.h. er möchte dich wiedersehn.... lass dich ja nicht durch manchmal auftretende nüchternheit abschrecken immerhin hat er dir so ne grausam lange liste ausgedruckt, das macht er mit sicherheit nicht für jede des weiteren sind JFM sehr pünktlich und trotzdem hast du es geschafft, dass er seinen Bus verpasste und er hat auch noch mitgemacht, sehr schön, kommt auch nicht alle Tage vor....

JEDOCH, jfm prüfen lange und sorgfältig bevor sie sich auf eine beziehung einlassen, wir krebse sind da ja auch nicht die schnellsten, allerdings dann doch ein paar gänge schneller als die JF

Das klingt Alles bisher einwandfrei gut, mach nur weiter so und interpretiere nichts in das "bis bald" hinein, das ist ganz normal, da kann ich dich beruhigen *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2009 um 22:15

HELP
Ihr habt alle Recht behalten und das "bis bald" hatte überhaupt keine Bedeutung, das ist einfach die nüchterne Art Wir haben uns gestern wieder getroffen und es war wirklich mal wieder total schön, die Abende vergehen immer wie im Flug

Wir wollen uns am Sonntag wieder sehen Einen DVD-Nachmittag bei ihm. Er hat mir vorhin eine länger E-Mail geschrieben:

---> Dass das am Sonntag von seiner Seite her auf jeden Fall klar geht. Er hat mich gefragt, ob ich das sicher machen möchte, weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. Er möchte mich wirklich zu nichts drängen. Und falls ich Bedenken habe, kann ich das ruhit sagen auch wenn ich schon zugesagt habe. Er wäre mir bestimmt nicht böse und hofft, dass er nicht zu direkt war und mich jetzt überrumpelt hat. Er wollte mir das nur sagen.

Ich möchte auf jeden Fall den DVD - Nachmittag machen

Kann ich ihm schreiben, dass wir uns jetzt schon ein paar Mal getroffen haben und ich keinerlei Bedenken habe und mich bisher immer sehr wohl mit ihm gefühlt habe!

Oder wäre das zuaufdringlich für einen Jungfraumann, könnte ich ihn damit verschrecken Freu mich doch schon so auf Sonntag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2009 um 23:33
In Antwort auf an0N_1252893299z

HELP
Ihr habt alle Recht behalten und das "bis bald" hatte überhaupt keine Bedeutung, das ist einfach die nüchterne Art Wir haben uns gestern wieder getroffen und es war wirklich mal wieder total schön, die Abende vergehen immer wie im Flug

Wir wollen uns am Sonntag wieder sehen Einen DVD-Nachmittag bei ihm. Er hat mir vorhin eine länger E-Mail geschrieben:

---> Dass das am Sonntag von seiner Seite her auf jeden Fall klar geht. Er hat mich gefragt, ob ich das sicher machen möchte, weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. Er möchte mich wirklich zu nichts drängen. Und falls ich Bedenken habe, kann ich das ruhit sagen auch wenn ich schon zugesagt habe. Er wäre mir bestimmt nicht böse und hofft, dass er nicht zu direkt war und mich jetzt überrumpelt hat. Er wollte mir das nur sagen.

Ich möchte auf jeden Fall den DVD - Nachmittag machen

Kann ich ihm schreiben, dass wir uns jetzt schon ein paar Mal getroffen haben und ich keinerlei Bedenken habe und mich bisher immer sehr wohl mit ihm gefühlt habe!

Oder wäre das zuaufdringlich für einen Jungfraumann, könnte ich ihn damit verschrecken Freu mich doch schon so auf Sonntag

Also....
*schnipp*

....weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. Er möchte mich wirklich zu nichts drängen. Und falls ich Bedenken habe....

*schnapp*

Also wenn du MIR diese Mail als Antwort zurück schreiben würdest würdest du mich damit definitiv nicht verschrecken....So wehleidig oder Ängstlich sind wir JFM dann doch nicht....

Und wenn ich dir schon diese Vorlage machen würde, darfst du das wohl auch als Antwort geben...

Ob du das kannst ist was anderes *sfg*

Kleiner Tip: Ich würde es nicht zu genau beschreiben, es könnte sein das er mitliest....

Nebenbei, sooooooooooooooooooooooooooo unsicher brauch man auch nich mitm JFM sein. Ich mein die Mail von ihm war doch ne ganz gute Vorlage für dich

Ganz kurz noch zur JFM-in-zusammenhang-denk-Logik in Kurzform:

"Dass das am Sonntag von seiner Seite her auf jeden Fall klar geht. --->(er möchte dich sicher sehen) Er hat mich gefragt, ob ich das sicher machen möchte --->(will wissen ob du ihn auch sicher sehen möchtest) , weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. --->(bezieht das auf deine Aussage beim ersten Treffen und will wissen ob du das in Bezug auf ihn immer noch so siehst) Er möchte mich wirklich zu nichts drängen.---->(wieder in Bezug auf die Aussage beim 1.Treffen nur mit dem Anhang das er ernsthaftes Interesse hat und dir nicht weh tun möchte) Und falls ich Bedenken habe, kann ich das ruhig sagen auch wenn ich schon zugesagt habe. ---->(du darfst auch gerne vorsichtig bleiben, er hat nichts zu verbergen) Er wäre mir bestimmt nicht böse ---->(könnte das verstehen in Zusammenhang mit vorheriger "entschlüsselung") und hofft, dass er nicht zu direkt war und mich jetzt überrumpelt hat. "---->(wobei die letzten beiden in die JFM-Unscihcherheitschublade fallen)

Steht doch alles drin




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2009 um 23:55
In Antwort auf alun_12303049

Also....
*schnipp*

....weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. Er möchte mich wirklich zu nichts drängen. Und falls ich Bedenken habe....

*schnapp*

Also wenn du MIR diese Mail als Antwort zurück schreiben würdest würdest du mich damit definitiv nicht verschrecken....So wehleidig oder Ängstlich sind wir JFM dann doch nicht....

Und wenn ich dir schon diese Vorlage machen würde, darfst du das wohl auch als Antwort geben...

Ob du das kannst ist was anderes *sfg*

Kleiner Tip: Ich würde es nicht zu genau beschreiben, es könnte sein das er mitliest....

Nebenbei, sooooooooooooooooooooooooooo unsicher brauch man auch nich mitm JFM sein. Ich mein die Mail von ihm war doch ne ganz gute Vorlage für dich

Ganz kurz noch zur JFM-in-zusammenhang-denk-Logik in Kurzform:

"Dass das am Sonntag von seiner Seite her auf jeden Fall klar geht. --->(er möchte dich sicher sehen) Er hat mich gefragt, ob ich das sicher machen möchte --->(will wissen ob du ihn auch sicher sehen möchtest) , weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. --->(bezieht das auf deine Aussage beim ersten Treffen und will wissen ob du das in Bezug auf ihn immer noch so siehst) Er möchte mich wirklich zu nichts drängen.---->(wieder in Bezug auf die Aussage beim 1.Treffen nur mit dem Anhang das er ernsthaftes Interesse hat und dir nicht weh tun möchte) Und falls ich Bedenken habe, kann ich das ruhig sagen auch wenn ich schon zugesagt habe. ---->(du darfst auch gerne vorsichtig bleiben, er hat nichts zu verbergen) Er wäre mir bestimmt nicht böse ---->(könnte das verstehen in Zusammenhang mit vorheriger "entschlüsselung") und hofft, dass er nicht zu direkt war und mich jetzt überrumpelt hat. "---->(wobei die letzten beiden in die JFM-Unscihcherheitschublade fallen)

Steht doch alles drin




Was vertauscht....
*schnipp*

Kann ich ihm schreiben, dass wir uns jetzt schon ein paar Mal getroffen haben und ich keinerlei Bedenken habe und mich bisher immer sehr wohl mit ihm gefühlt habe!

*schnapp*

So isses richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 17:27
In Antwort auf an0N_1252893299z

HELP
Ihr habt alle Recht behalten und das "bis bald" hatte überhaupt keine Bedeutung, das ist einfach die nüchterne Art Wir haben uns gestern wieder getroffen und es war wirklich mal wieder total schön, die Abende vergehen immer wie im Flug

Wir wollen uns am Sonntag wieder sehen Einen DVD-Nachmittag bei ihm. Er hat mir vorhin eine länger E-Mail geschrieben:

---> Dass das am Sonntag von seiner Seite her auf jeden Fall klar geht. Er hat mich gefragt, ob ich das sicher machen möchte, weil ich bei unserem 1. Treffen erwähnt hatte, dass ich sehr vorsichtig mit Treffen im Privaten Umfeld bin. Er möchte mich wirklich zu nichts drängen. Und falls ich Bedenken habe, kann ich das ruhit sagen auch wenn ich schon zugesagt habe. Er wäre mir bestimmt nicht böse und hofft, dass er nicht zu direkt war und mich jetzt überrumpelt hat. Er wollte mir das nur sagen.

Ich möchte auf jeden Fall den DVD - Nachmittag machen

Kann ich ihm schreiben, dass wir uns jetzt schon ein paar Mal getroffen haben und ich keinerlei Bedenken habe und mich bisher immer sehr wohl mit ihm gefühlt habe!

Oder wäre das zuaufdringlich für einen Jungfraumann, könnte ich ihn damit verschrecken Freu mich doch schon so auf Sonntag

Zusagen...
....wenn du es zu dir verlegst, dann könnte er das gefühlt bekommen, dass du ihm noch nicht vertraust und immerhin vertraut er dir indem er dich zu sich einlädt... also persöhnliches umfeld betrifft ja wohl auch dein zuhause.... würde echt hingehen und ihn dann das nächste mal zu dir einladen, ihm dein vertrauen zeigen, JFM brauchen stabilität und vertrauen... ich denke, ihr beide macht das schon... krebs+JF= GUT =) Viel Vergnügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2010 um 17:18

HILFE
Mir wurde bisher durch die Beiträge sehr geholfen, vorallem auch von Dojah. Daher würde ich euch bitten, mir nochmal kurz zu helfen.

Mittlerweile haben wir uns 6 Mal getroffen und wir planen auch in 1-2 Monaten zusammen in den Skiurlaub zu fahren. Ich war gestern 12 Stunden bei ihm, bis heute Morgen als es hell wurde. Und trotz ein paar Gläschen leckerem Rotwein ist immer noch kein Kuss gefallen. Auch wenn das mein sehnlichster Wunsch wäre. Die Dame hat sich einfach nicht getraut. Wir kamen uns immerhin beim Reisekatalog Durchstöbern näher. Wie sehr ich diese Nähe genossen habe.

Ich weiß, dass wir beide schüchtern sind und ich wohl die sein muss, die den ersten Schritt des Küssens übernimmt.

Meine Frage jetzt an euch:
Habe ich jetzt alle Chancen bei ihm verspielt, weil ich immer noch nicht in die Gänge gekommen bin und für ihn somit langweilig wirke
Wie sind Jungfrauenmänner oder Männer allgemein, verfolgen sie ein Ziel oder wird Frau die nicht dominant genug ist aussortiert

Wir haben uns beide schon so unheimlich auf unseren Abend gestern gefreut und wohl auch mehr erwartet. Meni Intersse an ihm ist dadurch nicht geschmälert, aber bei ihm könnte das der Fall sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2010 um 20:20
In Antwort auf an0N_1252893299z

HILFE
Mir wurde bisher durch die Beiträge sehr geholfen, vorallem auch von Dojah. Daher würde ich euch bitten, mir nochmal kurz zu helfen.

Mittlerweile haben wir uns 6 Mal getroffen und wir planen auch in 1-2 Monaten zusammen in den Skiurlaub zu fahren. Ich war gestern 12 Stunden bei ihm, bis heute Morgen als es hell wurde. Und trotz ein paar Gläschen leckerem Rotwein ist immer noch kein Kuss gefallen. Auch wenn das mein sehnlichster Wunsch wäre. Die Dame hat sich einfach nicht getraut. Wir kamen uns immerhin beim Reisekatalog Durchstöbern näher. Wie sehr ich diese Nähe genossen habe.

Ich weiß, dass wir beide schüchtern sind und ich wohl die sein muss, die den ersten Schritt des Küssens übernimmt.

Meine Frage jetzt an euch:
Habe ich jetzt alle Chancen bei ihm verspielt, weil ich immer noch nicht in die Gänge gekommen bin und für ihn somit langweilig wirke
Wie sind Jungfrauenmänner oder Männer allgemein, verfolgen sie ein Ziel oder wird Frau die nicht dominant genug ist aussortiert

Wir haben uns beide schon so unheimlich auf unseren Abend gestern gefreut und wohl auch mehr erwartet. Meni Intersse an ihm ist dadurch nicht geschmälert, aber bei ihm könnte das der Fall sein.

Warum
machst du dir so viele gedanken? es läuft doch gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2010 um 22:00

Abend, abend

Soraya-Methode
Also wenn ich dich richtig verstanden habe, bist du

1. Verunsichert, weil es mit ihm nicht so nah wurde, wie du erwartet hattest und wie du glaubst, er hätte es erwartet

2. Nicht ganz sicher, ob du sein Herz (noch mehr?) für dich gewinnen kannst, wenn du "dominanter" bist

3. Unschlüssig, ob du ihn das nächste Mal küssen möchtest, da du scheu bist

1. Ihr kennt euch 2 Monate und habt euch noch nicht geküsst? Okay, da muss ich schmunzeln... ich hab auch schon 3 Monate gebraucht!

2. Es ist scheinbar deine Art, mit der du dich wohlfühlst, erst zu spüren und dann zu handeln. Du darfst aber auch dominant sein, solange du es mit Stil machst, das kannst du jetzt auf alles übertragen

3. Wozu die Eile? Da er sich für dich interessiert, wird er dir schon nicht weglaufen. Du kennst das von dir selbst, abwarten, gucken, beobachten, Fühlerchen ausstrecken, er wird gemerkt haben, dass du ihn küssen möchtest, du kannst dich also zurücklehnen und warten, bis er ne richtig fette Anstrengung unternimmt um dich rumzukriegen, oder du "hilfst" ihm ein bisschen dabei sich hinzugeben und fallen zu lassen hihi
Da fällt mir ein Geschichtchen ein. Da stand ich in der Küche einer Frau gegenüber, hielt es kaum aus, die Gefühle waren so stark und ich bemerkte ihre auch schon seit ich sie beim abholen ansah, doch erst beim anschmiegen auf dem Sofa, bei Kerzenlicht und nach einem eeeeecht leckeren Essen (Rezept per PM erhältlich *schmunzel*) liess ich mich gehen und hab sie geküsst. War auch gar nicht so dumm, sie küsste so gut, dass ich das essen wohl gar nicht mehr fertig gekriegt hätte wenn ichs anders gemacht hätte

Swaize

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2010 um 0:28
In Antwort auf an0N_1252893299z

HILFE
Mir wurde bisher durch die Beiträge sehr geholfen, vorallem auch von Dojah. Daher würde ich euch bitten, mir nochmal kurz zu helfen.

Mittlerweile haben wir uns 6 Mal getroffen und wir planen auch in 1-2 Monaten zusammen in den Skiurlaub zu fahren. Ich war gestern 12 Stunden bei ihm, bis heute Morgen als es hell wurde. Und trotz ein paar Gläschen leckerem Rotwein ist immer noch kein Kuss gefallen. Auch wenn das mein sehnlichster Wunsch wäre. Die Dame hat sich einfach nicht getraut. Wir kamen uns immerhin beim Reisekatalog Durchstöbern näher. Wie sehr ich diese Nähe genossen habe.

Ich weiß, dass wir beide schüchtern sind und ich wohl die sein muss, die den ersten Schritt des Küssens übernimmt.

Meine Frage jetzt an euch:
Habe ich jetzt alle Chancen bei ihm verspielt, weil ich immer noch nicht in die Gänge gekommen bin und für ihn somit langweilig wirke
Wie sind Jungfrauenmänner oder Männer allgemein, verfolgen sie ein Ziel oder wird Frau die nicht dominant genug ist aussortiert

Wir haben uns beide schon so unheimlich auf unseren Abend gestern gefreut und wohl auch mehr erwartet. Meni Intersse an ihm ist dadurch nicht geschmälert, aber bei ihm könnte das der Fall sein.


"Die Dame hat sich einfach nicht getraut."

Ist doch nix dabei, echt....

"Ich weiß, dass wir beide schüchtern sind und ich wohl die sein muss, die den ersten Schritt des Küssens übernimmt."

Wieso MUSST du diejenige sein?
Er weis auch wie das geht, macht sich "vieleicht" auch den gleichen Kopf

"Habe ich jetzt alle Chancen bei ihm verspielt, weil ich immer noch nicht in die Gänge gekommen bin und für ihn somit langweilig wirke"

Den Gedanken kannst du fallen lassen....

"Wie sind Jungfrauenmänner oder Männer allgemein, verfolgen sie ein Ziel oder wird Frau die nicht dominant genug ist aussortiert"

Also untern Schlappen stellt mich keine was die Antwort wäre auf dominant genug....Ich "sortiere" ehr eine Frau aus die meint oder ständig versucht mich zu dominieren....

Ich sag mal, ich weis wie man sowas "startet".....Allerdings warte ICH da auf ne passende (haha) Gelegenheit und ein paar (!!!) Zeichen oder besser gesagt Situationen

"Wir haben uns beide schon so unheimlich auf unseren Abend gestern gefreut (a)und wohl auch mehr erwartet. Meni Intersse an ihm ist dadurch nicht geschmälert, (b)aber bei ihm könnte das der Fall sein."

Zu a) ob er mehr erwartet hat weist du doch garnicht....
b) weist du auch nicht....



Nich soviel Kopp machen......!!!

Is leichter gesagt als getan....ich weis lol

Mach dir selbst mal nich so viel Druck, erstens bringt dich das nich weiter und zweitens machst es dir damit selbst schwere (Kopfkino usw).......

Werd das Gefühl nich los das ich was vergessen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook