Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

6 Monate...Lohnt es sich, weiter zu machen?

Letzte Nachricht: 8. Februar 2009 um 10:53
H
hagar_12971887
20.01.09 um 22:38

Hallo ihr lieben... in den letzten monaten habe ich oft in diesem forum gelesen.ich bin fische-frau und habe vor ca 6,fast 7 monaten einen steinbock kennengelernt...er kam gerade aus einer langen beziehung(6jahre) und war wegen seiner ex noch ziemlich traurig.wir haben uns ziemlich gut verstanden, er hat sich sehr oft gemeldet (eigentlich täglich...-die ganze zeit)..und sind ziemlich schnell im bett gelandet.ich hatte den wohl schönsten sex in meinem leben(bin jetzt 33) und mit der zeit hat sich das ganze zu einer sehr guten freundschaft mit sehr nettem sex entwickelt. aber eben nicht mehr.er war von anfang an sehr ehrlich, hat mir gesagt, das er nicht mehr will und kann, also keine beziehung.er denkt noch viel an seine ex,will sie allerdings nicht zurück, da er weiß, das diese beziehung nicht funktioniert. vor drei monaten habe ich ihn gefragt, ob er sich irgendwann mehr vorstellen kann.er sagte mir, das er keine tiefen gefühle für mich entwickeln kann und will,er will das wort mit "L" zur zeit nicht hören und fühlen...mich als freundin aber nicht verlieren. hm, ich habe hier gelesen, das steinböcke eben etwas länger brauchen, um gefühle zuzulassen...und mich entschlossen zu warten, vorallem auch, weil unsere "romanze" einer beziehung sehr ähnlich war....(nicht nur im bett, wir haben sehr viel unternommen, über die zukunft, urlaub gesprochen,uns viel anvertraut...)es fehlte eben "nur" das bißchen mehr...die gefühle... ....gestern habe ich ihm gesagt, das ich nicht mehr kann.das ich für eine romanze/affäre nicht geschaffen bin...(email)...er hat angerufen,hatte scheinbar sehr gute laune...und meinte nur,das es richtig ist,es zu beenden.ob es einen anderen gibt und ob ich jetzt sehr enttäuscht wäre(ja aber hallo?!?!)er meinte, er hätte mir weh getan, wenn es weiter gegangen wäre....und dann fragt er mich, ob ich jetzt abstand möchte, oder ob wir noch telefonieren,treffen wollen, eben nur ohne sex...?!?!?! ich habe ihm gesagt, ich will nichts mehr hören und sehen....hm.ich weiß das es richtig ist, andersrum frage ich mich, warum er nicht traurig ist....ein halbes jahr...und wenn es nur die gewohnheit ist...es muß ihn doch verletzt haben, oder?und wird er sich wieder melden?ich bin ziemlich unglücklich.und andersrum so froh, es geschafft zu haben,ihn gehen zu lassen...aber war es richtig? wir haben uns wirklich sehr gut verstanden...und sehr gemocht...wird er wirklich keine gefühle für mich gehabt haben? ich bin ein großes fragezeichen... kann mir jemand helfen?ich weiß nicht was ich erwarte,weiß nicht was ich will...glücklich sein...

Mehr lesen

H
hagar_12971887
20.01.09 um 22:59

Ach ja...
in den letzten wochen hat er mir immer mal wieder erzählt, das seine familie mich kennen lernen möchte...ich habe ihn dann gefragt, was ich denn sagen soll? die affäre mit ihrem sohn ist sehr nett, er ist klase im bett, aber mehr läuft da nicht?!?! er hat nur gegrinst...aber keinen wirklich kommentar dazu gesagt...und ne woche später wieder das gleiche spiel...muß ich das verstehen???

Gefällt mir

M
marcie_12053561
21.01.09 um 12:36
In Antwort auf hagar_12971887

Ach ja...
in den letzten wochen hat er mir immer mal wieder erzählt, das seine familie mich kennen lernen möchte...ich habe ihn dann gefragt, was ich denn sagen soll? die affäre mit ihrem sohn ist sehr nett, er ist klase im bett, aber mehr läuft da nicht?!?! er hat nur gegrinst...aber keinen wirklich kommentar dazu gesagt...und ne woche später wieder das gleiche spiel...muß ich das verstehen???

Tja...
so sind sie halt...
naja, vielleicht war die erste antwort, die du ihm gegeben hast nicht die richtige. vielleicht hat er so interpretiert, dass du mit ihm, quasi als affäre, zufrieden bist und selbst garnicht mehr von ihm willst, als eben dieses...und was solltest du also bei seiner familie? vielleicht will er doch mehr von dir und hat gehofft, er würde die antwort bekommen, die er hören will.
ich für meinen teil habe beschlossen, nichts mehr zu interpretieren, was von "meinem" steinbock kommt. zur zeit ist das nämlich garnix und dann muss ich einfach davon ausgehen, dass ich ihm nicht das bedeute, was er mir bedeutet, obwohl ich auch weiss, dass es auch malwieder eine art machtkampf sein könnte. aber diese interpretierereien machen mich wahnsinnig. wir sind doch alle erwachsen und alt genug, um zu sagen, was wir denken und wollen.

viele grüße

Gefällt mir

H
hagar_12971887
21.01.09 um 13:57
In Antwort auf marcie_12053561

Tja...
so sind sie halt...
naja, vielleicht war die erste antwort, die du ihm gegeben hast nicht die richtige. vielleicht hat er so interpretiert, dass du mit ihm, quasi als affäre, zufrieden bist und selbst garnicht mehr von ihm willst, als eben dieses...und was solltest du also bei seiner familie? vielleicht will er doch mehr von dir und hat gehofft, er würde die antwort bekommen, die er hören will.
ich für meinen teil habe beschlossen, nichts mehr zu interpretieren, was von "meinem" steinbock kommt. zur zeit ist das nämlich garnix und dann muss ich einfach davon ausgehen, dass ich ihm nicht das bedeute, was er mir bedeutet, obwohl ich auch weiss, dass es auch malwieder eine art machtkampf sein könnte. aber diese interpretierereien machen mich wahnsinnig. wir sind doch alle erwachsen und alt genug, um zu sagen, was wir denken und wollen.

viele grüße

Hey...
ist es bei dir denn auch eine affäre?oder seit ihr zusammen? und wie lange machst du das schon mit? grüße...

Gefällt mir

Anzeige
M
marcie_12053561
22.01.09 um 19:31
In Antwort auf hagar_12971887

Hey...
ist es bei dir denn auch eine affäre?oder seit ihr zusammen? und wie lange machst du das schon mit? grüße...

...
zum jetzigen zustand kann ich dir nix sagen...ich kenne ihn seit sechs jahren. damals war ich 22 und wir hatten was am laufen, sex aber damals noch nicht. ich war tierisch in ihn verliebt und als ihm irgendwann klar war, dass er mich im sack hatte, schien er irgendwie zig schritte zurück zu gehen. ich bin dann total nach vorn geprescht und irgendwann hat er mir dann gesagt, dass er nix von mir will. ich weiss, dass er etwas für mich empfand und mich wirklich gern hatte. ich habe es halt damals durch meine aufdringlichkeit und durch mein geklammere kaputtgemacht. wir haben uns damals im netz kennengelernt und vor 3 monaten sind wir uns per zufall wieder im netz begegnet. wir haben uns getroffen und hatten innerhalb von kurzer zeit zusammen sex. drei tage später haben wir uns getroffen und da lief dann nichts, ging auch eher von ihm aus. ich war quasi bereit
es war sofort wieder da das gefühl, ok vielleicht war es auch nie weg...
diese kraft zwischen uns...es ist der hammer. ich kann das nicht beschreiben und da ich sogar noch weiss, dass es jetzt auch sexuell mordsmäßig zwischen uns läuft, ist für mich klar, dass ich nix anderes will, dass es genau das ist. kann es nicht beschreiben, habe soetwas noch nicht erlebt.
seitdem hatten wir kontakt per email, telefon und sms. vor drei wochen wollte er für nen wochenende zu mir kommen und hat abgesagt. ich habe mich dann nicht mehr gemeldet. vorher habe ich auch mehrere interessensbekundungen für ein treffen abgegeben und ich denke, dass er jetzt nach seiner absage dran ist. ich interpretiere jetzt natürlich auch tierisch viel, aber es ist wie es ist. ich weiss, dass er gerade dabei ist ein paar dinge in seinem leben zu regeln und weiss auch, dass er dann ruhe braucht. mal schauen, was kommt. ich werde mich dieses mal nicht an ihn klammern und ihm hinterherrennen, vielleicht wollte er dies auch testen.

viele grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hagar_12971887
22.01.09 um 21:34
In Antwort auf marcie_12053561

...
zum jetzigen zustand kann ich dir nix sagen...ich kenne ihn seit sechs jahren. damals war ich 22 und wir hatten was am laufen, sex aber damals noch nicht. ich war tierisch in ihn verliebt und als ihm irgendwann klar war, dass er mich im sack hatte, schien er irgendwie zig schritte zurück zu gehen. ich bin dann total nach vorn geprescht und irgendwann hat er mir dann gesagt, dass er nix von mir will. ich weiss, dass er etwas für mich empfand und mich wirklich gern hatte. ich habe es halt damals durch meine aufdringlichkeit und durch mein geklammere kaputtgemacht. wir haben uns damals im netz kennengelernt und vor 3 monaten sind wir uns per zufall wieder im netz begegnet. wir haben uns getroffen und hatten innerhalb von kurzer zeit zusammen sex. drei tage später haben wir uns getroffen und da lief dann nichts, ging auch eher von ihm aus. ich war quasi bereit
es war sofort wieder da das gefühl, ok vielleicht war es auch nie weg...
diese kraft zwischen uns...es ist der hammer. ich kann das nicht beschreiben und da ich sogar noch weiss, dass es jetzt auch sexuell mordsmäßig zwischen uns läuft, ist für mich klar, dass ich nix anderes will, dass es genau das ist. kann es nicht beschreiben, habe soetwas noch nicht erlebt.
seitdem hatten wir kontakt per email, telefon und sms. vor drei wochen wollte er für nen wochenende zu mir kommen und hat abgesagt. ich habe mich dann nicht mehr gemeldet. vorher habe ich auch mehrere interessensbekundungen für ein treffen abgegeben und ich denke, dass er jetzt nach seiner absage dran ist. ich interpretiere jetzt natürlich auch tierisch viel, aber es ist wie es ist. ich weiss, dass er gerade dabei ist ein paar dinge in seinem leben zu regeln und weiss auch, dass er dann ruhe braucht. mal schauen, was kommt. ich werde mich dieses mal nicht an ihn klammern und ihm hinterherrennen, vielleicht wollte er dies auch testen.

viele grüße

Und nun???
bin mir nicht sicher, ob ich das richtige getan habe, was soll ich machen? was, wenn er auch testen will...und ich beende das ganze einfach??? und er meldet sich nicht....soll ich ihm schreiben? oder doch lieber noch warten , oder alles vergessen??? man, warum kann man bei so einem steinbock nur so viel falsch machen??? hm...fühle mich wie ein großes fragezeichen...habe sonst immer nach gefühl gehandelt...bei ihm bin ich nur am nachdenken...

schönen abend...schlafgut

Gefällt mir

M
marcie_12053561
23.01.09 um 18:48
In Antwort auf hagar_12971887

Und nun???
bin mir nicht sicher, ob ich das richtige getan habe, was soll ich machen? was, wenn er auch testen will...und ich beende das ganze einfach??? und er meldet sich nicht....soll ich ihm schreiben? oder doch lieber noch warten , oder alles vergessen??? man, warum kann man bei so einem steinbock nur so viel falsch machen??? hm...fühle mich wie ein großes fragezeichen...habe sonst immer nach gefühl gehandelt...bei ihm bin ich nur am nachdenken...

schönen abend...schlafgut

???
Fragezeichen habe ich auch ohne ende in meinem kopf...aber ich habe einfach beschlossen, mich bzw. meine verfassung von ihm abhängig zu machen. höre ich nix von ihm, bin ich down...meldet er sich bin ich himmeljhochjauzend...da hab ich keinen bock mehr drauf. ich leb mein leben ganz normal weiter und warte ab...mehr kann ich tun. leider...

Gefällt mir

Anzeige
H
hagar_12971887
08.02.09 um 10:53
In Antwort auf marcie_12053561

???
Fragezeichen habe ich auch ohne ende in meinem kopf...aber ich habe einfach beschlossen, mich bzw. meine verfassung von ihm abhängig zu machen. höre ich nix von ihm, bin ich down...meldet er sich bin ich himmeljhochjauzend...da hab ich keinen bock mehr drauf. ich leb mein leben ganz normal weiter und warte ab...mehr kann ich tun. leider...


er stand letzte woche mit blumen vor meiner tür....war so unglücklich wegen meiner email....und...ja! er will mehr....erst habe ich gedacht, es wird wohl wieder auf eine affäre hinauslaufen...aber nein! er hat gekämpft wie ein tiger....freitag hat er mich zum essen eingeladen....um mich zum wiederholten male zu fragen, ob ich nicht ganz offiziell seine freundin sein möchte... wer kann da noch nein sagen hoffe, das es so schön bleibt!!!!

Gefällt mir

Anzeige