Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ab wann ist man mit Krebsmann zusammen?

Ab wann ist man mit Krebsmann zusammen?

2. August 2011 um 15:21

Hallo meine lieben Krebsprofis,

lese schon seit einigen Wochen interessiert mit und melde mich nun mal selbst zu Wort.

Zu meiner Geschichte (Kurzfassung): Ich (Jungfrau Aszendent Skorpion) kenne "meinen" Krebs (Aszendent Waage) bereits seit der Abiturzeit. Nach dem Abschluss haben wir uns aus den Augen verloren und gingen eigene Wege. Nach nun bereits 7 vergangenen Jahren kam der Kontakt über ein Socialnetwork wieder zustande, wir mailten uns regelmäßig. Aus den Mails wurden sehnsuchtsvolle SMS, die wir über einen Monat lang täglich austauschten. Wir wussten, dass wir uns unbedingt sehen müssen - uns trennen etwa 350 km. Gesagt, getan: Er kam zu mir. Das Treffen verlief großartig; noch nie in meinem Leben wusste ich auf Anhieb so sehr, dass es einfach passt. Wir verstehen uns blind, als sei er tatsächlich ein Seelenverwandter. Ihm geht es genauso und er beichtete mir, dass er sich bereits seit der Schulzeit zu mir hingezogen fühlt. Wir vereinbarten gleich ein Treffen für das nächste Wochenende, auf welches ich nun voller Sehnsucht warte. Schließlich möchte ich ihn nach dieser langen Zeit wieder neu kennenlernen. Wir beide sind momentan beruflich sehr eingespannt und wissen, dass wir uns nur an 1-2 Wochenenden im Monat sehen können, was das Ganze nicht unbedingt leichter macht.

Zu meiner Frage: Gerne würde ich sofort in die Welt hinaus schreien, dass er zu mir gehört, dass wir zusammen sind und uns nichts und niemand trennen kann. Doch wie genau leite ich diese Unterhaltung ein, ohne den Krebsmann zu verschrecken? Ist es noch viel zu früh? Soll ich warten, bis er das Thema Beziehung anschneidet, oder wartet er auf mich? Wo ist die Zeit, als man sich noch "Willst-du-mit-mir-gehen?"-Zettelchen schreiben konnte? Heute kann man sich gar nicht mehr sicher sein, ab wann es eine richtige Beziehung ist. Möchte natürlich auch nichts überstürzen, ihm jedoch klar machen, dass es etwas ernstes für mich ist, ohne ihn unnötig zu bedrängen...was meint ihr?

Liebe Grüße und danke euch

Mehr lesen

3. August 2011 um 14:00

Hm, große Entfernung
ihr wohnt 350 km von einander entfernt? Das stell ich mir zum Kennenlernen sehr schwierig vor! Schreiben und telefonieren ersetzt das sehen und miteinander umgehen nicht. Daher kommt es mir auch etwas verfrüht vor von Seelenverwandschaft zu sprechen! Wo lebt er denn? Gibt es für dich die Alternative in seine Nähe zu ziehen oder umgekehrt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 14:49

Hey Olympusheights89,
...vielen lieben Dank für deine persönliche Einschätzung. Du scheinst verstanden zu haben, worum es mir mit meinem Posting ging und hast mir mit deiner Antwort meine Unsicherheit und den Drang genommen, irgendwas "tun zu müssen"...mein Skorpionaszendent hat einfach schon mit den Hufen gescharrt, was eben diese Besitzansprüche angeht, von denen du sprichst, Deshalb werde ich einfach deinen "Rat" befolgen und hineinleben...go with the flow!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen