Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Abgeschlossen - losgelassen - kein Interesse mehr - trotzdem

Letzte Nachricht: 25. Februar 2009 um 8:12
A
an0N_1196543599z
23.02.09 um 14:17

kommt das nicht, was anscheinend kommen sollte.

Hallo
Ich hab vor langer langer Zeit, das war ganz in den Anfängen von Q. dort rauf und runter telefoniert. Und alles wegen eines Mannes. Klar wurde mir von allen gesagt, dass er sich von seiner Frau trennen wird und wir ein Paar werden. Was hab ich gewartet und gehofft. Immer vergeblich. (damals war Astro TV noch auf neun live mit Moderatoren und Kartenelgern und langen Beratungen, die Kartenleger hab ich alle angerufen, die damals im TV auftraten)
Dann wurde mir plötzlich gesagt, dass ich loslassen müsse. Wie hasste ich diese Wort. Ich konnte und konnte nicht loslassen. All meine Gedanken kreisten nur um ihn. "Klar kann er nicht kommen, lass los, dann wird sich alles wenden".

Heute bin ich (die Zeit heilt Wunden) seit ca. 2 Jahren über ihn hinweg und möchte ihn auch nicht mehr.

Jetzt müsste sich aber die immer und immer wieder gepredigte Floskel "wenn du losgelassen und nicht mehr an ihn denkst, dann wird das Vorhergesagte eintreffen" eben eintreffen. Tat es aber nicht.

Wie gesagt, es ist mir egal. Was ich damit aber sagen will: liebe Frauen da drin im Forum, versteift euch bitte bitte nicht auf irgendwelche Aussagen von irgendwelchen Hellsehern und Kartenlegern.

Die meisten sagen immer und allen das Gleiche, damals wie heute (wenn ich hier drin so lese) auch vor 7 Jahren wurde das schon gesagt, was heute alle hören. Sagt jemand nämlich irgendwas, etwas das nicht stimmt, kann sich natürlich das Gesagt NIE umsetzen.

Mehr lesen

A
an0N_1196543599z
23.02.09 um 14:35

Das Geld, daran denk ich gar nicht mehr
ist auch besser so. Da hätte ich einige Traumreisen machen können, aber was solls.

Am WE hab ich meine alten Videokasetten wider hervorgeholt und reingeschaut. Ich hab die Sendungen dsmals aufgezeichnet. Im Gegensatz zu heute, wo es nur Massenabfertigung ist, waren das noch Beratungen, bei denen ich auch heute noch sagen muss: "Mann toll, die xy (die ich dann wegen ihrer TV Auftritte imemr anrief) war so was von toll, präzise, seriös, dass ich auch heute (wüsste ich es nicht besser) den Hut ziehe.
Nichts, absolut nichts von ihren und den andern Aussagen ist jemals eingetroffen.

Gefällt mir

C
corona_11929906
23.02.09 um 14:55

Geht mir gleich
beimir ist nie was eingetroffen, was gesagt wurde. (ok, über den HM bin ich noch nicht hinweg) aber es gab noch x. andere Sachen. Sachen, die nie was mit dem HM zu tun hatten. Auch da ist nie was eingetroffen, an einige denk ich gar nicht mehr, an die würde ich erst denken, wenn sie eintreffen würden. Also kann auch bei mir das mit dem "loslassen" nicht stimmen. "lass los, dann wird es sich unsetzten" Quatsch mit Sosse.

Gefällt mir

A
an0N_1196543599z
23.02.09 um 15:53
In Antwort auf corona_11929906

Geht mir gleich
beimir ist nie was eingetroffen, was gesagt wurde. (ok, über den HM bin ich noch nicht hinweg) aber es gab noch x. andere Sachen. Sachen, die nie was mit dem HM zu tun hatten. Auch da ist nie was eingetroffen, an einige denk ich gar nicht mehr, an die würde ich erst denken, wenn sie eintreffen würden. Also kann auch bei mir das mit dem "loslassen" nicht stimmen. "lass los, dann wird es sich unsetzten" Quatsch mit Sosse.

Heute denke ich
die sagen das nur, das mit dem loslassen, damit man immer bei sich selber die Schuld sucht, wenn was nicht eintrifft. Anrufen tut man ja nur wegen Sachen, die einen beschäftigen, die nicht einfach so wegzuwischen sind. Und wenn die Kartenleger das bringen mit dem loslassen, können sie sagen "du hast nicht losgelassen, drum trifft es nicht ein".


PS. Als ich anfing, dort anzurufen, hörte man noch nichts von Karma. Plötzlich fing das an, jede hörte das mit "eure Beziehung ist karmisch".
Man hörte auch noch nichts von loslassen. Plötzlich kan das bei allen mit dem "loslassen."
Solche Sachen gehen anscheinend wie Wellen durch die lines. Jemand fängt an, sagt es zum Schluss jede und jeder.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1288889399z
23.02.09 um 15:56

Losgelassen?
warum bist du dann hier und schreibst? Ist da nicht eher der Wunsch, losgelassen zu haben? Du denkst ja immer noch an diese Sache.

Gefällt mir

A
an0N_1196543599z
23.02.09 um 16:02
In Antwort auf an0N_1288889399z

Losgelassen?
warum bist du dann hier und schreibst? Ist da nicht eher der Wunsch, losgelassen zu haben? Du denkst ja immer noch an diese Sache.

Ja, losgelassen
oder kein Interesse mehr, egal, wie man es nennen mag. Ich schreib hier, weil ich anderen, die heute in meinen Schuhen von vor 6/ 7 Jahren stecken, ev. zu helfen. Ev. die Augen zu öffnen, wie das bei den lines abläuft. So einfach ist das.
Und dass man ab und zu an irgendwelche Sachen von früher denkt, ist ja wohl normal. Ich hab ja nicht mein Gedächtnis verloren. Oder meine Erinnerung.

Gefällt mir

A
an0N_1196543599z
24.02.09 um 8:34

Du vergisst
dass es Frauen gibt, die sich in etwas reinrennen, versteifen und etwas glauben, was hinten und vorne nicht der Realität entspricht.
Das Warten und Hoffen auf einen bestimmten Mann gehört dazu. Dass der sich eine zeitlang nur ein lustiges Abenteuer gegönnt hat, das nichts, aber auch gar nicht mit Liebe oder Verliebtheit zu tun hatte, vergisst du.
Dass die Kartenleger das Ihrige dazu beisteuern, indem sie von den Blockaden und dem Karma und dem Loslassen usw reden ist das Eine, dass Frau so blöd ist, ist das Andere.
Irgendwann wacht fast jede auf und sieht, was wirklich Sache ist.

Nicht die Zeit war oder ist noch nicht reif - bei den meisten, bei denen eben NIE was eintrifft, wird auch nie was eintreffen, weil der Mann nie auch nur das geringste Interesse hatte, etwas fest zu machen. Zeitvertreib, Seitensprung, one night stand oder was, nennt man das. Oder auch Verarsche. Wie man will.

Wichtig ist, dass man das mal erkennt, akzeptiert, und eben abschliesst.

Gefällt mir

Anzeige
M
meghan_12259620
24.02.09 um 10:46

Bin selbst Kartenlegerin....
und kenne dieses "Problem".

Leider ist es bei vielen Lines so, dass es beispielsweise Bewertungssysteme gibt. Da die Berater alle natürlich gute Bewertungen haben wollen, sagen sie dem Kunden das, was er hören will. Was letzlich, meiner Meinung nach fatal ist!

Ich kenne es aber auch, dass Anrufer die anrufen, dann einfach auflegen,wenn man ihnen nicht das sagt was sie hören wollen! Und dann prompt den nächsten Berater anrufen.. bis sie das hören, was sie hören wollen. Finde ich persönlich sehr schade!

Was viele auch vergessen... das Kartenlegen soll richtungsweisend sein und nicht das Leben des anderen bestimmen.. Ich habe es mir auch abgewöhnt mich von Anrufern in eine Ecke drängen zu lassen weil sie ein klares "Ja" oder "Nein" hören wollten.
Ich verwende in meinen Beratungen gerne Prozentzahlen... so ist es realistischer und der Ratsuchende sieht dass er immer noch seinen Teil dazu beitragen muss.... damit habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht!

Loslassen selbst ist ein schwieriges Thema.. ich umschreibe es immer gerne etwas anders.. und jeder hat diese Erfahrung schon selbst mal gemacht! Letzlich bestimmen "Die da oben" mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können... nicht wir!. Wir wollen immer nur und meinen..genau das ist der Richtige ... machen uns letzlich aber meist einfach selbst etwas vor weil wir im tiefsten Inneren Angst davor haben alleine zu sein.... wenn wir diese "Angst" aber genügend Macht geben, passiert genau das was man nicht will... Alleine zu sein... Gesetz der Anziehung....! Hört auf Euch auf das zu konzentrieren was ihr nicht in Eurem Leben wollt, sondern fangt an Euch auf das zu konzentrieren was ihr wirklich wollt und gebt diese Sache die Motivation dazu,, ihr sagt.. das hört sich so einfach an? Es ist einfach.. wenn man nur weiß wie.. ich habe diese Erfahrung bereits selbst gemacht!

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ....

Gefällt mir

M
ming_12756108
24.02.09 um 11:14
In Antwort auf meghan_12259620

Bin selbst Kartenlegerin....
und kenne dieses "Problem".

Leider ist es bei vielen Lines so, dass es beispielsweise Bewertungssysteme gibt. Da die Berater alle natürlich gute Bewertungen haben wollen, sagen sie dem Kunden das, was er hören will. Was letzlich, meiner Meinung nach fatal ist!

Ich kenne es aber auch, dass Anrufer die anrufen, dann einfach auflegen,wenn man ihnen nicht das sagt was sie hören wollen! Und dann prompt den nächsten Berater anrufen.. bis sie das hören, was sie hören wollen. Finde ich persönlich sehr schade!

Was viele auch vergessen... das Kartenlegen soll richtungsweisend sein und nicht das Leben des anderen bestimmen.. Ich habe es mir auch abgewöhnt mich von Anrufern in eine Ecke drängen zu lassen weil sie ein klares "Ja" oder "Nein" hören wollten.
Ich verwende in meinen Beratungen gerne Prozentzahlen... so ist es realistischer und der Ratsuchende sieht dass er immer noch seinen Teil dazu beitragen muss.... damit habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht!

Loslassen selbst ist ein schwieriges Thema.. ich umschreibe es immer gerne etwas anders.. und jeder hat diese Erfahrung schon selbst mal gemacht! Letzlich bestimmen "Die da oben" mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können... nicht wir!. Wir wollen immer nur und meinen..genau das ist der Richtige ... machen uns letzlich aber meist einfach selbst etwas vor weil wir im tiefsten Inneren Angst davor haben alleine zu sein.... wenn wir diese "Angst" aber genügend Macht geben, passiert genau das was man nicht will... Alleine zu sein... Gesetz der Anziehung....! Hört auf Euch auf das zu konzentrieren was ihr nicht in Eurem Leben wollt, sondern fangt an Euch auf das zu konzentrieren was ihr wirklich wollt und gebt diese Sache die Motivation dazu,, ihr sagt.. das hört sich so einfach an? Es ist einfach.. wenn man nur weiß wie.. ich habe diese Erfahrung bereits selbst gemacht!

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ....

Komisch
dass die "ehrlichen" Berater immer hier im Forum sind und schreiben, wie gut sie doch sind. Udn wie treffsicher. Ich bin lang genug hier drinnen und hab lang genug Erfahrung mit KL gesammelt, so dass ich weiss, dass auch die nichts auf dem Kasten haben.

Und komisch auch, dass jetzt wieder was ganz Neues daherkommt. Also nicht das mit dem Loslassen, nein, das mit dem ""Die da oben" bestimmen mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können."
Tja, wieder eine ganz neue Erkenntnis??? Auf Deutsch: Kartenlegen ist nur Quatsch. Aber das haben die meisten mittlerweile selber gemerkt.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1196543599z
24.02.09 um 11:41
In Antwort auf meghan_12259620

Bin selbst Kartenlegerin....
und kenne dieses "Problem".

Leider ist es bei vielen Lines so, dass es beispielsweise Bewertungssysteme gibt. Da die Berater alle natürlich gute Bewertungen haben wollen, sagen sie dem Kunden das, was er hören will. Was letzlich, meiner Meinung nach fatal ist!

Ich kenne es aber auch, dass Anrufer die anrufen, dann einfach auflegen,wenn man ihnen nicht das sagt was sie hören wollen! Und dann prompt den nächsten Berater anrufen.. bis sie das hören, was sie hören wollen. Finde ich persönlich sehr schade!

Was viele auch vergessen... das Kartenlegen soll richtungsweisend sein und nicht das Leben des anderen bestimmen.. Ich habe es mir auch abgewöhnt mich von Anrufern in eine Ecke drängen zu lassen weil sie ein klares "Ja" oder "Nein" hören wollten.
Ich verwende in meinen Beratungen gerne Prozentzahlen... so ist es realistischer und der Ratsuchende sieht dass er immer noch seinen Teil dazu beitragen muss.... damit habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht!

Loslassen selbst ist ein schwieriges Thema.. ich umschreibe es immer gerne etwas anders.. und jeder hat diese Erfahrung schon selbst mal gemacht! Letzlich bestimmen "Die da oben" mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können... nicht wir!. Wir wollen immer nur und meinen..genau das ist der Richtige ... machen uns letzlich aber meist einfach selbst etwas vor weil wir im tiefsten Inneren Angst davor haben alleine zu sein.... wenn wir diese "Angst" aber genügend Macht geben, passiert genau das was man nicht will... Alleine zu sein... Gesetz der Anziehung....! Hört auf Euch auf das zu konzentrieren was ihr nicht in Eurem Leben wollt, sondern fangt an Euch auf das zu konzentrieren was ihr wirklich wollt und gebt diese Sache die Motivation dazu,, ihr sagt.. das hört sich so einfach an? Es ist einfach.. wenn man nur weiß wie.. ich habe diese Erfahrung bereits selbst gemacht!

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ....

Die KL sagen auf den lines
fast alle NUR, was der Kunde hören will. So ist es nun mal. Wie die mit dieser Lüge umgehen können, weiss ich nicht. Vor allem, wenn alles noch untermauert wird mit "ich schwöre dir, dass das so eintreffen wird, so wahr ich XY heisse" oder "ich sage nur die Wahrheit, ich belüge dich doch nicht, das würde dir ja nichts bringen, nur ein Verlängern der Leidenszeit" oder "ich sehe das doch in meinen Karten, aber so was von glasklar, wenn ich etwas so genau sehe, hab ich mich noch nie geirrt"

Und klar sagt dann keine darauf "das Universum könnte aber auch ganz was anderes mit dir vorhaben"

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ...."


Tja, das sind keine 0,2 Prozent, die bei den lines so arbeiten.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1275611099z
24.02.09 um 14:26
In Antwort auf an0N_1196543599z

Die KL sagen auf den lines
fast alle NUR, was der Kunde hören will. So ist es nun mal. Wie die mit dieser Lüge umgehen können, weiss ich nicht. Vor allem, wenn alles noch untermauert wird mit "ich schwöre dir, dass das so eintreffen wird, so wahr ich XY heisse" oder "ich sage nur die Wahrheit, ich belüge dich doch nicht, das würde dir ja nichts bringen, nur ein Verlängern der Leidenszeit" oder "ich sehe das doch in meinen Karten, aber so was von glasklar, wenn ich etwas so genau sehe, hab ich mich noch nie geirrt"

Und klar sagt dann keine darauf "das Universum könnte aber auch ganz was anderes mit dir vorhaben"

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ...."


Tja, das sind keine 0,2 Prozent, die bei den lines so arbeiten.

Das wird denen so eingetrichtert
dass sie das sagen müssen, weil nur dann rufen die Leute immer wieder an.

Gefällt mir

Anzeige
N
nuala_12499543
24.02.09 um 15:19

Dass die nur Allgemeinheiten runterleiern
merkst du spätestens dann, wenn du etwas ganz Konkrektes frägst und wenn möglich etwas, was nichts mit der Liebe zu tun hat.
Weil das mit der Liebe ist zu emotional. Bei mir lagen die alle wegen beruflicher Fragen total falsch. Das kann ich heute, schon ein Jahr später sagen. Und loslassen, das war bei mir nie ein Thema. Was soll ich loslassen, keine Ahnung, die lagen falsch und basta.
Was ich vor allem sträflich finde, wenn die dann einfach den Anrufern die Schuld geben. Man hätte nicht richtig gehandelt, oder zugehört. Nö, die sagen einfach etwas, trifft es ein, war es Zufall, trifft es nicht ein, sind die Kunden schuld.

Gefällt mir

N
nuala_12499543
24.02.09 um 15:24
In Antwort auf meghan_12259620

Bin selbst Kartenlegerin....
und kenne dieses "Problem".

Leider ist es bei vielen Lines so, dass es beispielsweise Bewertungssysteme gibt. Da die Berater alle natürlich gute Bewertungen haben wollen, sagen sie dem Kunden das, was er hören will. Was letzlich, meiner Meinung nach fatal ist!

Ich kenne es aber auch, dass Anrufer die anrufen, dann einfach auflegen,wenn man ihnen nicht das sagt was sie hören wollen! Und dann prompt den nächsten Berater anrufen.. bis sie das hören, was sie hören wollen. Finde ich persönlich sehr schade!

Was viele auch vergessen... das Kartenlegen soll richtungsweisend sein und nicht das Leben des anderen bestimmen.. Ich habe es mir auch abgewöhnt mich von Anrufern in eine Ecke drängen zu lassen weil sie ein klares "Ja" oder "Nein" hören wollten.
Ich verwende in meinen Beratungen gerne Prozentzahlen... so ist es realistischer und der Ratsuchende sieht dass er immer noch seinen Teil dazu beitragen muss.... damit habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht!

Loslassen selbst ist ein schwieriges Thema.. ich umschreibe es immer gerne etwas anders.. und jeder hat diese Erfahrung schon selbst mal gemacht! Letzlich bestimmen "Die da oben" mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können... nicht wir!. Wir wollen immer nur und meinen..genau das ist der Richtige ... machen uns letzlich aber meist einfach selbst etwas vor weil wir im tiefsten Inneren Angst davor haben alleine zu sein.... wenn wir diese "Angst" aber genügend Macht geben, passiert genau das was man nicht will... Alleine zu sein... Gesetz der Anziehung....! Hört auf Euch auf das zu konzentrieren was ihr nicht in Eurem Leben wollt, sondern fangt an Euch auf das zu konzentrieren was ihr wirklich wollt und gebt diese Sache die Motivation dazu,, ihr sagt.. das hört sich so einfach an? Es ist einfach.. wenn man nur weiß wie.. ich habe diese Erfahrung bereits selbst gemacht!

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ....

Da kann ich dir nicht zustimmen
das ist sehr einfach, ihr macht es euch einfach sehr einfach.
Mir wurden schon Dinge gesagt, die mir nicht passten

- kein neuer Job
- kein Vertrag
- neuer Job, aber Kündigung in der Probezeit
-weiterer Arbeitsweg usw

Es hat nicht gestimmt, so einfach ist das. Und es hat nichts damit zu tun, ob man es hören will oder nicht.

Dann hab ich NIE angerufen um das zu hören, was ich hören wollte. Warum auch? Ich wollte eine Beratung und zwar ein, die dann stimmt. Bzw. eine Vorhersage die stimmt. Die hab ich nicht bekommen.

Nochmal, es hat nicht gestimmt, weder das, was man hören will (mehr Gehalt) noch was man nicht hören will (Kündigung in der Probezeit)

Falls jetzt jemand sagt: "da kann was nicht stimmen", doch tut es, es waren verschiedene KL mit ganz verschiedenen aber falschen Aussagen.

Gefällt mir

Anzeige
C
corona_11929906
24.02.09 um 15:38
In Antwort auf nuala_12499543

Dass die nur Allgemeinheiten runterleiern
merkst du spätestens dann, wenn du etwas ganz Konkrektes frägst und wenn möglich etwas, was nichts mit der Liebe zu tun hat.
Weil das mit der Liebe ist zu emotional. Bei mir lagen die alle wegen beruflicher Fragen total falsch. Das kann ich heute, schon ein Jahr später sagen. Und loslassen, das war bei mir nie ein Thema. Was soll ich loslassen, keine Ahnung, die lagen falsch und basta.
Was ich vor allem sträflich finde, wenn die dann einfach den Anrufern die Schuld geben. Man hätte nicht richtig gehandelt, oder zugehört. Nö, die sagen einfach etwas, trifft es ein, war es Zufall, trifft es nicht ein, sind die Kunden schuld.

Ja das stimmt
mir mir hat mal einer gesagt, dass ich einer Behörde zu viel bezahlt hätte und ich Geld bekäme. (Schön, aber nicht wahr)
Ich hab nachgedacht und nachgedacht, welche Behörde das sein könnte (viele kamen nicht in Frage, hab alles sehr übersichtlich) und esd ist auch nie Geld gekommen. (Das war mir von Anfang an klar)
Warum die auf Sachen kommen, die einfach nicht stimmen, weiss ich nicht, ev. um das Gespräch in die Länge zu ziehen.

Gefällt mir

C
corona_11929906
24.02.09 um 16:12

Die sagen das
weil die meisten ein Auto haben und das wird ja wohl (aber bitteschön nochmal) kaputtgehen.
Dann können die alle bewerten: "du hattest Recht, du liegst ja sowas von richtig" """"""""""""""jetzt wird der Rest auch noch kommen""""""""""""""""""

Der Rest?????? DerHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHM

Gefällt mir

Anzeige
K
karola_12825611
24.02.09 um 19:00
In Antwort auf meghan_12259620

Bin selbst Kartenlegerin....
und kenne dieses "Problem".

Leider ist es bei vielen Lines so, dass es beispielsweise Bewertungssysteme gibt. Da die Berater alle natürlich gute Bewertungen haben wollen, sagen sie dem Kunden das, was er hören will. Was letzlich, meiner Meinung nach fatal ist!

Ich kenne es aber auch, dass Anrufer die anrufen, dann einfach auflegen,wenn man ihnen nicht das sagt was sie hören wollen! Und dann prompt den nächsten Berater anrufen.. bis sie das hören, was sie hören wollen. Finde ich persönlich sehr schade!

Was viele auch vergessen... das Kartenlegen soll richtungsweisend sein und nicht das Leben des anderen bestimmen.. Ich habe es mir auch abgewöhnt mich von Anrufern in eine Ecke drängen zu lassen weil sie ein klares "Ja" oder "Nein" hören wollten.
Ich verwende in meinen Beratungen gerne Prozentzahlen... so ist es realistischer und der Ratsuchende sieht dass er immer noch seinen Teil dazu beitragen muss.... damit habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht!

Loslassen selbst ist ein schwieriges Thema.. ich umschreibe es immer gerne etwas anders.. und jeder hat diese Erfahrung schon selbst mal gemacht! Letzlich bestimmen "Die da oben" mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können... nicht wir!. Wir wollen immer nur und meinen..genau das ist der Richtige ... machen uns letzlich aber meist einfach selbst etwas vor weil wir im tiefsten Inneren Angst davor haben alleine zu sein.... wenn wir diese "Angst" aber genügend Macht geben, passiert genau das was man nicht will... Alleine zu sein... Gesetz der Anziehung....! Hört auf Euch auf das zu konzentrieren was ihr nicht in Eurem Leben wollt, sondern fangt an Euch auf das zu konzentrieren was ihr wirklich wollt und gebt diese Sache die Motivation dazu,, ihr sagt.. das hört sich so einfach an? Es ist einfach.. wenn man nur weiß wie.. ich habe diese Erfahrung bereits selbst gemacht!

In meinen Beratungen arbeite ich gerne mit dem Menschen und die Prognosen die ich gebe sind auch sehr treffsicher... man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei mir meist nicht das zu hören bekommt was man hören will ....

Meine Erfahrungen mit dem Kartenlegen
Ich verfolge schon lange und sehr interessiert die Beiträge hier im Forum. Nach 17 Jahren und natürlich Problemen hat sich mein Mann dennoch Knall auf Fall von mir getrennt mit der Aussage "seit 1 Jahr denke ich über Trennung nach und seit 2 Wochen konkret" und ist direkt nach meinem Auszug mit seiner Arbeitskollegin zusammengezogen. Ich war damals fix und alle und habe dann begonnen, KL anzurufen. Die Aussagen waren meist unisono, d.h. ich lerne einen neuen Mann kennen und er wird in der neuen Beziehung nicht glücklich und wird wieder auf mich zukommen. Tja, und das ganze war für Frühjahr vorhergesagt. Ich hatte wirklich gute Beraterinnen, die meinten "Nimm ihn bloss nicht wieder, Du hast so einen tollen neuen Partner", aber gewartet hab ich trotzdem - vielleicht wollte ich nur Genugtuung? Tja, und was ist vor 2 Tagen passiert? Die Neue ist im 3. Monat schwanger und gerade werden Umbaupläne geschmiedet - ich hab daraufhin wieder alle KL angerufen, mit denen ich Kontakt hatte und - das verwundert mich immer noch - es kam unisono die Aussage, dass diese Beziehung Kind hin oder her in die Brüche gehen wird evtl. mit einer Zeitverschiebung. und nach diesen xsten Telefonaten habe ich es endlich kapiert: Ich muss aufhören mich verrückt zu machen, ich kann und will nicht mehr warten und ehrlich gesagt, wird es immer gründe geben, warum sich die Zeit zieht, etc.. und mir bleibt nur das Warten um dann evtl. oder eher sogar sicher festzustellen, dass ich auf etwas gewartet habe, was ich gar nicht mehr will. Ich habe mich daraufhin gestern bei meinen KL gemeldet und mich von ihnen verabschiedet. Es waren sehr sehr nette KL, die mir in einer schlimmen Zeit weitergeholfen haben, ich sehe das eher als Lebensberatung an - denn wie gesagt, ob es eintreffen wird, kann ich noch nicht sagen und ganz ehrlich - es ist auch nicht mehr wichtig.

Gefällt mir

J
jonie_12684170
24.02.09 um 19:07
In Antwort auf an0N_1196543599z

Das Geld, daran denk ich gar nicht mehr
ist auch besser so. Da hätte ich einige Traumreisen machen können, aber was solls.

Am WE hab ich meine alten Videokasetten wider hervorgeholt und reingeschaut. Ich hab die Sendungen dsmals aufgezeichnet. Im Gegensatz zu heute, wo es nur Massenabfertigung ist, waren das noch Beratungen, bei denen ich auch heute noch sagen muss: "Mann toll, die xy (die ich dann wegen ihrer TV Auftritte imemr anrief) war so was von toll, präzise, seriös, dass ich auch heute (wüsste ich es nicht besser) den Hut ziehe.
Nichts, absolut nichts von ihren und den andern Aussagen ist jemals eingetroffen.

Hallo feder133
Schön das du mit der Art deiner Beratungen gute Erfahrungen gemachst, aber folgende Aussagen irritieren mich doch einwenig.

" Letzlich bestimmen "Die da oben" mit wem wir zusammenkommen und glücklich werden können... nicht wir!"
Wer sind die da oben? Und wieso kann ich es nicht selbst entscheiden? Sind alle meine Entscheidungen die ich getroffen, nicht meine, sondern von denen da oben???????????

Und dann paradoxerweise schreibst du folgendes...........

".......Gesetz der Anziehung....! Hört auf Euch auf das zu konzentrieren was ihr nicht in Eurem Leben wollt, sondern fangt an Euch auf das zu konzentrieren was ihr wirklich wollt und gebt diese Sache die Motivation dazu......"

Also das heißt, ich muss doch was tun um zu erreichen was ich will, oder hab ich es falsch verstanden? Und außerdem konzentriert sich selten jemand auf das was er nicht haben wil. Man denkt oft an Dinge die ihm fehlen. Das ist ein riesen Unterschied. Und warum sollte ich außerdem was tun wenn doch die da oben alles entscheiden?

Also ihr schreibt euch manchmal ein Zeug hier zusammen. Irgendwo was aufgefangen, zusammengewürfelt und dann soll es einen Sinn ergeben? Irgenwelche Theorien in den Raum werfen ohne Sinn und Inhalt und meinen man würde hier auf Zustimmung treffen. Das sind Dinge mit der Menschen, die sich damit wirklich beschäftigen, mit ihren Werken ganze Etagen von Bibliotheken füllen. Und hier wird irgenwas zusammenhangloses in den Raum geworfen mit der Hoffnung, die Leser entdecken hier wieder eine Belesene oder Erfahrene oder gar eine Weise.

Mach weiter so....

Gefällt mir

Anzeige
M
ming_12756108
25.02.09 um 8:12
In Antwort auf karola_12825611

Meine Erfahrungen mit dem Kartenlegen
Ich verfolge schon lange und sehr interessiert die Beiträge hier im Forum. Nach 17 Jahren und natürlich Problemen hat sich mein Mann dennoch Knall auf Fall von mir getrennt mit der Aussage "seit 1 Jahr denke ich über Trennung nach und seit 2 Wochen konkret" und ist direkt nach meinem Auszug mit seiner Arbeitskollegin zusammengezogen. Ich war damals fix und alle und habe dann begonnen, KL anzurufen. Die Aussagen waren meist unisono, d.h. ich lerne einen neuen Mann kennen und er wird in der neuen Beziehung nicht glücklich und wird wieder auf mich zukommen. Tja, und das ganze war für Frühjahr vorhergesagt. Ich hatte wirklich gute Beraterinnen, die meinten "Nimm ihn bloss nicht wieder, Du hast so einen tollen neuen Partner", aber gewartet hab ich trotzdem - vielleicht wollte ich nur Genugtuung? Tja, und was ist vor 2 Tagen passiert? Die Neue ist im 3. Monat schwanger und gerade werden Umbaupläne geschmiedet - ich hab daraufhin wieder alle KL angerufen, mit denen ich Kontakt hatte und - das verwundert mich immer noch - es kam unisono die Aussage, dass diese Beziehung Kind hin oder her in die Brüche gehen wird evtl. mit einer Zeitverschiebung. und nach diesen xsten Telefonaten habe ich es endlich kapiert: Ich muss aufhören mich verrückt zu machen, ich kann und will nicht mehr warten und ehrlich gesagt, wird es immer gründe geben, warum sich die Zeit zieht, etc.. und mir bleibt nur das Warten um dann evtl. oder eher sogar sicher festzustellen, dass ich auf etwas gewartet habe, was ich gar nicht mehr will. Ich habe mich daraufhin gestern bei meinen KL gemeldet und mich von ihnen verabschiedet. Es waren sehr sehr nette KL, die mir in einer schlimmen Zeit weitergeholfen haben, ich sehe das eher als Lebensberatung an - denn wie gesagt, ob es eintreffen wird, kann ich noch nicht sagen und ganz ehrlich - es ist auch nicht mehr wichtig.

Tja, da hast du das gehört
was die meisten hören.
Erstens, dass der Kerl wieder auf dich zukommt und zweitens, dass die Beziehung mit der Neuen nicht glücklich ist. Egal was dort passiert, egal ob die heiraten (was dann eh keine KL sieht) oder Haus bauen, oder Kinder kriegen (was auch keine sieht) und ev. als Krönung noch sagt, das Kind wäre nicht von ihm (weil die ja keinen Sex haben). Tja, diesen Quatsch erzählen die den ganzen Tag lang den Kundinnen. Aber nicht mehr lange, die Kundinnen bleiben mittlerweile eh aus.

Und nachdem du abgeschlossen hast (losgelassen) müsste er sich ja wieder in deine Richtung bewegen (das ist doch auch so ein Kartenlegerlatein) tut er aber nicht. Klar nicht, weil er einfach eine andere hat.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige