Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Abstand zum Gedanken und Gefühle ordnen ...

Abstand zum Gedanken und Gefühle ordnen ...

24. August 2009 um 20:40

Hallo!

einige kennen meine Geschichte ja

bin im Mai eine "Affäre" mit einem Krebs angefangen - wir sind bei anderweitig liiert - bzw. ich nicht mehr wirklich - aber das ist ein anderes Thema
nun wir hatten Sex, haben aber nicht miteinander geschlafen
er sagt er liebt seine Freundin, bewundert sie, ist ne liebe Frau, ... mich begehrt er, findet mich symphatisch, ich errege ihn, er spürt ein Kribbeln und findet mich interessant

vor 2,5 Wochen haben wir es mal wieder beendet (zum 5. Mal oder so?) bzw. er hat um Abstand gebeten (seine Freundin ist 4 Wochen krank geschrieben, in der Nachbarschaft sind Hochzeitsvorbereitungen, er musste samstags abends als DJ arbeiten etc.)
er möchte seine Gedanken und Gefühle ordnen
er weiß nicht was er will

ich will ihn!!
das weiß er

nun habe ich Angst, dass ich beim Ordnen verlieren gehen könnte
wir sehen uns mehrmals die Woche auf der Arbeit
wir mailen auch - naja, ich maile und er antwortet
samstags haben wir auch gesimst
wir "schäkern" auch

und es fällt mir sooo schwer ihn nicht küssen zu dürfen

hab ihm gestern nochmal ne Mail geschickt mit meinen Gedanken und Gefühlen
heute ein Foto von uns wo wir nebeneinander sitzen auf ner Abteilungsfeier

ich will ihn nicht nerven und bedrängen
aber ich will auch nicht ewig lange in dieser Ungewissheit hängen, ich brauche Klarheit, vor allem wegen meiner Kinder, damit ich mich mal wieder 99 %ig auf die beiden konzentrieren kann und nicht ständig an meinen Krebs denke

ich wünsche mir so sehr dass er sich für mich entscheiden wird
hatte immer ein gutes Gefühl und war mir recht sicher
momentan hab ich einfach nur Angst
ich glaube, dass er merken wird, dass seine Beziehung nicht stimmt, aber das bedeutet ja nicht, dass er sie für mich verlassen würde

ob er überhaupt über "nur mich" nachdenkt oder nur über "nur sie" oder "sie und ich"?

er meinte mal was von 4 Wochen Abstand
der ist am 4. Sept. beendet
soll ich solange versuchen nicht mehr zu mailen und zu simsen und mich rar machen oder mich ihm ab und zu ins Gedächtnis rufen?

was würdet ihr zu dieser Abstandswunschzeit sagen?

Mehr lesen

24. August 2009 um 22:05

Schwierig
wenn das man so einfach wäre
ich möchte einfach glücklich sein

Gefällt mir

24. August 2009 um 22:24
In Antwort auf lili_12167218

Schwierig
wenn das man so einfach wäre
ich möchte einfach glücklich sein

Betrachte
es doch einfach einmal von einer anderen Seite. Was kennst du denn tatsächlich von ihm?

Glaubst du denn allen Ernstes, bei diesem Mann werden sich keine "Abgründe" auftun, wenn die Verliebtheit vorbei ist und der Alltag beginnt. Du genießt jetzt die Zeit mit ihm intensiv, weil ihr euch auch wenig alleine seht, doch was passiert, wenn ihr Tag für Tag zusammenseid und Frau beginnt, sich nicht täglich vor dem Treffen die Haare zu entfernen und der Mann die Socken auf dem Sofa liegen läßt. Was meinst du, wird bei ihm anders sein, als bei deinem jetzigen Mann?

Woher nimmst du die Gewissheit, daß du mit ihm glücklicher wirst?

LG

1 LikesGefällt mir

25. August 2009 um 7:36
In Antwort auf asya_12525814

Betrachte
es doch einfach einmal von einer anderen Seite. Was kennst du denn tatsächlich von ihm?

Glaubst du denn allen Ernstes, bei diesem Mann werden sich keine "Abgründe" auftun, wenn die Verliebtheit vorbei ist und der Alltag beginnt. Du genießt jetzt die Zeit mit ihm intensiv, weil ihr euch auch wenig alleine seht, doch was passiert, wenn ihr Tag für Tag zusammenseid und Frau beginnt, sich nicht täglich vor dem Treffen die Haare zu entfernen und der Mann die Socken auf dem Sofa liegen läßt. Was meinst du, wird bei ihm anders sein, als bei deinem jetzigen Mann?

Woher nimmst du die Gewissheit, daß du mit ihm glücklicher wirst?

LG

Ja klar
mit jedem Partner wird es irgendwann "Alltag" und Gewohnheit, das ist mir schon klar

aber ich weiß, dass ich noch nie so empfunden habe bei einem Mann, es ist einfach ne Gefühlssache
klar war ich schon verliebt, habe meine Partner aber oft nicht respektiert
und auf der körperlichen Ebene war es noch nie so wie jetzt, dass ich mich richtig fallen lassen und genißen konnte

und kennen tu ich ihn ja 11 Jahre, natürlich nicht die Alltagsmacken, aber schon ein paar Macken

Gefällt mir

25. August 2009 um 7:51
In Antwort auf lili_12167218

Ja klar
mit jedem Partner wird es irgendwann "Alltag" und Gewohnheit, das ist mir schon klar

aber ich weiß, dass ich noch nie so empfunden habe bei einem Mann, es ist einfach ne Gefühlssache
klar war ich schon verliebt, habe meine Partner aber oft nicht respektiert
und auf der körperlichen Ebene war es noch nie so wie jetzt, dass ich mich richtig fallen lassen und genißen konnte

und kennen tu ich ihn ja 11 Jahre, natürlich nicht die Alltagsmacken, aber schon ein paar Macken

Hallo
irgendwie denkst du grad nur an DEIN glück und alles andre lässt du stehen und liegen

und das nur für einen mann?

du sagst selber das du deine kinder schon gedanklich nach hinten geschoben hast..

also ich weiß ja nicht .. ich versuch jetzt wirklich das lieb und nett zu formulieren aber ich kann mir vorstellen das du eh schon auf sturr schaltest ab hier ..

also .. ich würde dir empfehlen deinen egosimus, deinen wunsch nach glück einfach auch ma etwas nach hinten zu stellen .. dich vorrangig ma wieder besser um deine kinder zu kümmern WEIL kinder so rein im herzen sind das sie dich garantiert wundervoll ablenken werden UUUND glücklich noch dazu machen

und dazu .. mach dir endlich nen kopf um deine ehe .. dein armer mann ..der denkt doch immer noch das was laufen könnte ..

soll er denn ewig rumwandern und leute bedrohen und was er sonst noch alles so getrieben hat?

du hast diesen mann ma geliebt, respektiert und aus diesem grund geheiratet: bitte denk auch jetzt mal an ihn .. reich die scheidung ein oder tu sonstwas damit dein noch ehemann nicht mehr im unklaren ist

du spürst doch grad selber wie weh das tut nicht zu wissen woran man ist oder?

warum tust du aber genau das gleiche deinem noch-mann an?

das ist unfair von dir !

und kinder sollten in solchen geschichten auch nicht leiden .. klar du bist da, gibst essen und sonstwas alles halt ..aber kinder sind soo schlaue kleine menschen ..die kapieren das du gedanklich nicht da bist UND sie sehen und fühlen den ärger den ihre eltern haben .. meinst nicht auch das die kleinen da schon voll davon runtergezogen sind?

und egal ob die schon 15 oder gar 60 sind .. es sind immer DEINE kinder !!

und als ihre mutter werden sie immer DEINE kleinen sein !

du kannst dich nicht in die ecke setzen und drauf warten das der krebs sich mal entscheidet .. der wird sich eh gegen dich entscheiden weil er eine freundin hat von der er sagt das er sie liebt

dich wiederrum sieht er nur als affäre und er hats mehr als nur 1ma deutlich gesagt

und jetzt während du in der ecke sitzt und aufs vermeintliche glück wartest .. hat er dich im geiste abgeschrieben und hat mächtig gaudi mit seiner freundin

die gedanken kamen dir wohl noch nicht oder du hast sie nur verdrängt oder?

während du vertrocknest wie ne blume hat krebslein sein ganz normales leben, sex mit der frau die er liebt und einfach spaß und freude ..

und in deinem bereich ..wie siehts denn da aus? .. da seh ich nur eine trauernde frau die ihren noch mann im unklaren lässt und die kinder die auch noch drunter leiden ..

solls das sein was du als glück definierst?!

und du solltest lernen deine familie zu respektieren und vor allem eins: schraub endlich deinen egoismus runter .. du bist eine eiskalte nur an sich selbst denkende frau die nen mann und kinder für nen andren kerl der gar nix will leiden lässt

Gefällt mir

25. August 2009 um 8:21
In Antwort auf duncan79

Hallo
irgendwie denkst du grad nur an DEIN glück und alles andre lässt du stehen und liegen

und das nur für einen mann?

du sagst selber das du deine kinder schon gedanklich nach hinten geschoben hast..

also ich weiß ja nicht .. ich versuch jetzt wirklich das lieb und nett zu formulieren aber ich kann mir vorstellen das du eh schon auf sturr schaltest ab hier ..

also .. ich würde dir empfehlen deinen egosimus, deinen wunsch nach glück einfach auch ma etwas nach hinten zu stellen .. dich vorrangig ma wieder besser um deine kinder zu kümmern WEIL kinder so rein im herzen sind das sie dich garantiert wundervoll ablenken werden UUUND glücklich noch dazu machen

und dazu .. mach dir endlich nen kopf um deine ehe .. dein armer mann ..der denkt doch immer noch das was laufen könnte ..

soll er denn ewig rumwandern und leute bedrohen und was er sonst noch alles so getrieben hat?

du hast diesen mann ma geliebt, respektiert und aus diesem grund geheiratet: bitte denk auch jetzt mal an ihn .. reich die scheidung ein oder tu sonstwas damit dein noch ehemann nicht mehr im unklaren ist

du spürst doch grad selber wie weh das tut nicht zu wissen woran man ist oder?

warum tust du aber genau das gleiche deinem noch-mann an?

das ist unfair von dir !

und kinder sollten in solchen geschichten auch nicht leiden .. klar du bist da, gibst essen und sonstwas alles halt ..aber kinder sind soo schlaue kleine menschen ..die kapieren das du gedanklich nicht da bist UND sie sehen und fühlen den ärger den ihre eltern haben .. meinst nicht auch das die kleinen da schon voll davon runtergezogen sind?

und egal ob die schon 15 oder gar 60 sind .. es sind immer DEINE kinder !!

und als ihre mutter werden sie immer DEINE kleinen sein !

du kannst dich nicht in die ecke setzen und drauf warten das der krebs sich mal entscheidet .. der wird sich eh gegen dich entscheiden weil er eine freundin hat von der er sagt das er sie liebt

dich wiederrum sieht er nur als affäre und er hats mehr als nur 1ma deutlich gesagt

und jetzt während du in der ecke sitzt und aufs vermeintliche glück wartest .. hat er dich im geiste abgeschrieben und hat mächtig gaudi mit seiner freundin

die gedanken kamen dir wohl noch nicht oder du hast sie nur verdrängt oder?

während du vertrocknest wie ne blume hat krebslein sein ganz normales leben, sex mit der frau die er liebt und einfach spaß und freude ..

und in deinem bereich ..wie siehts denn da aus? .. da seh ich nur eine trauernde frau die ihren noch mann im unklaren lässt und die kinder die auch noch drunter leiden ..

solls das sein was du als glück definierst?!

und du solltest lernen deine familie zu respektieren und vor allem eins: schraub endlich deinen egoismus runter .. du bist eine eiskalte nur an sich selbst denkende frau die nen mann und kinder für nen andren kerl der gar nix will leiden lässt

Ana
ich bin weder dein richter der über dich urteilen darf noch dein gewissen

verletzen oder beleidigen will ich dich auch nich

aber du bist immer noch ehe-frau und mutter .. und damit sind verpflichtungen verbunden

und du darfst diese verpflichtungen nicht für einen andren mann einfach über bord werfen ..

und vlt würds dir schon auch besser gehen wenn du bei dir daheim anfängst mal zu sortieren ...

es wäre immerhin ein anfang für dich ..

und du solltest auf keinen fall auf der stelle bleiben und warten das was passiert .. das leben besteht aus schritten .. und das glück ist etwas das nicht kommt wenn du dasitzt und drauf wartest

Gefällt mir

25. August 2009 um 9:10
In Antwort auf duncan79

Hallo
irgendwie denkst du grad nur an DEIN glück und alles andre lässt du stehen und liegen

und das nur für einen mann?

du sagst selber das du deine kinder schon gedanklich nach hinten geschoben hast..

also ich weiß ja nicht .. ich versuch jetzt wirklich das lieb und nett zu formulieren aber ich kann mir vorstellen das du eh schon auf sturr schaltest ab hier ..

also .. ich würde dir empfehlen deinen egosimus, deinen wunsch nach glück einfach auch ma etwas nach hinten zu stellen .. dich vorrangig ma wieder besser um deine kinder zu kümmern WEIL kinder so rein im herzen sind das sie dich garantiert wundervoll ablenken werden UUUND glücklich noch dazu machen

und dazu .. mach dir endlich nen kopf um deine ehe .. dein armer mann ..der denkt doch immer noch das was laufen könnte ..

soll er denn ewig rumwandern und leute bedrohen und was er sonst noch alles so getrieben hat?

du hast diesen mann ma geliebt, respektiert und aus diesem grund geheiratet: bitte denk auch jetzt mal an ihn .. reich die scheidung ein oder tu sonstwas damit dein noch ehemann nicht mehr im unklaren ist

du spürst doch grad selber wie weh das tut nicht zu wissen woran man ist oder?

warum tust du aber genau das gleiche deinem noch-mann an?

das ist unfair von dir !

und kinder sollten in solchen geschichten auch nicht leiden .. klar du bist da, gibst essen und sonstwas alles halt ..aber kinder sind soo schlaue kleine menschen ..die kapieren das du gedanklich nicht da bist UND sie sehen und fühlen den ärger den ihre eltern haben .. meinst nicht auch das die kleinen da schon voll davon runtergezogen sind?

und egal ob die schon 15 oder gar 60 sind .. es sind immer DEINE kinder !!

und als ihre mutter werden sie immer DEINE kleinen sein !

du kannst dich nicht in die ecke setzen und drauf warten das der krebs sich mal entscheidet .. der wird sich eh gegen dich entscheiden weil er eine freundin hat von der er sagt das er sie liebt

dich wiederrum sieht er nur als affäre und er hats mehr als nur 1ma deutlich gesagt

und jetzt während du in der ecke sitzt und aufs vermeintliche glück wartest .. hat er dich im geiste abgeschrieben und hat mächtig gaudi mit seiner freundin

die gedanken kamen dir wohl noch nicht oder du hast sie nur verdrängt oder?

während du vertrocknest wie ne blume hat krebslein sein ganz normales leben, sex mit der frau die er liebt und einfach spaß und freude ..

und in deinem bereich ..wie siehts denn da aus? .. da seh ich nur eine trauernde frau die ihren noch mann im unklaren lässt und die kinder die auch noch drunter leiden ..

solls das sein was du als glück definierst?!

und du solltest lernen deine familie zu respektieren und vor allem eins: schraub endlich deinen egoismus runter .. du bist eine eiskalte nur an sich selbst denkende frau die nen mann und kinder für nen andren kerl der gar nix will leiden lässt


mein Mann und ich haben alles geklärt - das sollte hier nun auch nicht Thema sein
meinen Kindern geht es ganz gut - auch das ist hier nicht Thema

hier geht es nur um meinen Krebs

und keine "Angst", ich vertrockne schon nicht und lebe weiter
trotzdem denke ich natürlich an ihn und gleich seh ich ihn im Büro

Gefällt mir

25. August 2009 um 9:55
In Antwort auf lili_12167218


mein Mann und ich haben alles geklärt - das sollte hier nun auch nicht Thema sein
meinen Kindern geht es ganz gut - auch das ist hier nicht Thema

hier geht es nur um meinen Krebs

und keine "Angst", ich vertrockne schon nicht und lebe weiter
trotzdem denke ich natürlich an ihn und gleich seh ich ihn im Büro


Hi,

darf ich dich mal zitieren:

"ich brauche Klarheit, vor allem wegen meiner Kinder, damit ich mich mal wieder 99 %ig auf die beiden konzentrieren kann"

das heißt für mich schon das du dasitzt und wartest und andre dinge schon irgendwie zurückstellst

wenn du sowas sagst, dann gibts auch menschen wie mich die dich einfach beim wort nehmen




Gefällt mir

25. August 2009 um 16:39


annama will keine ratschläge, wie sie mit ihrer ehe und kinder umgehen soll, sondern e i n z i g u n d a l l e i n , wie sie das verhalten des krebsmannes deuten kann.

warum sind hier soviele richter über moral, das ist nicht das thema!

vlg

Gefällt mir

25. August 2009 um 16:42
In Antwort auf loewin99


annama will keine ratschläge, wie sie mit ihrer ehe und kinder umgehen soll, sondern e i n z i g u n d a l l e i n , wie sie das verhalten des krebsmannes deuten kann.

warum sind hier soviele richter über moral, das ist nicht das thema!

vlg

Das
mag ja alles sein, aber solange sie dieses nicht erledigt hat, braucht sie die Sache mit dem Krebs gar nicht angehen.

Letzlich ist es ein heutiges gesellschaftliches Problem, daß wir entgegen dem, was unsere Eltern uns vorgelebt haben, uns lieber nicht mit den Problemen auseinandersetzen sondern eine Beziehung beenden und in die nächste "hoppeln". Nur um in ein paar Jahren genau vor den gleichen Problemen zu stehen!

Gefällt mir

25. August 2009 um 16:49
In Antwort auf asya_12525814

Das
mag ja alles sein, aber solange sie dieses nicht erledigt hat, braucht sie die Sache mit dem Krebs gar nicht angehen.

Letzlich ist es ein heutiges gesellschaftliches Problem, daß wir entgegen dem, was unsere Eltern uns vorgelebt haben, uns lieber nicht mit den Problemen auseinandersetzen sondern eine Beziehung beenden und in die nächste "hoppeln". Nur um in ein paar Jahren genau vor den gleichen Problemen zu stehen!


ist es eure angelegenheit darüber zu diskutieren, oder darf annama das allein entscheiden?

ehebruch und untreue gab es auch früher schon, nur war die frau damals leider nicht in der lage aus einer ehe auszusteigen!

seit nicht so selbstgerecht! wer von uns ohne schuld ist, der werfe den ersten stein!

habt ihr auch ratschläge für ihre frage parat, oder hackt ihr nur auf ihrer möglichen untreue (was niemanden etwas angeht) rum?

lg

Gefällt mir

25. August 2009 um 17:01
In Antwort auf loewin99


ist es eure angelegenheit darüber zu diskutieren, oder darf annama das allein entscheiden?

ehebruch und untreue gab es auch früher schon, nur war die frau damals leider nicht in der lage aus einer ehe auszusteigen!

seit nicht so selbstgerecht! wer von uns ohne schuld ist, der werfe den ersten stein!

habt ihr auch ratschläge für ihre frage parat, oder hackt ihr nur auf ihrer möglichen untreue (was niemanden etwas angeht) rum?

lg

Ich selbstgerecht?
Ich habe mir meine Beiträge auch in dem vorherigen Beitrag von annama noch einmal angeguckt und nicht feststellen können, daß ich irgendetwas in dieser Hinsicht getan habe.

Ich meine, er hat ihr ja nun nicht umsonst gesagt, daß er Abstand und Ruhe braucht, um seine Gefühle und Gedanken zu sortieren. Natürlich will er in dieser Zeit keine Nachrichten von ihr! Wieviel deutlicher soll er das denn noch zu ihr sagen???

Gefällt mir

25. August 2009 um 19:05
In Antwort auf loewin99


ist es eure angelegenheit darüber zu diskutieren, oder darf annama das allein entscheiden?

ehebruch und untreue gab es auch früher schon, nur war die frau damals leider nicht in der lage aus einer ehe auszusteigen!

seit nicht so selbstgerecht! wer von uns ohne schuld ist, der werfe den ersten stein!

habt ihr auch ratschläge für ihre frage parat, oder hackt ihr nur auf ihrer möglichen untreue (was niemanden etwas angeht) rum?

lg

Hi Löwin
naa heute auf dem moral polizei tripp oder was sollen deine ständigen korrekturen direkt an die leute die den tatsachen in die augen gucken

wir können halt nich alle rosa seifenblasen atmen und auf watte wölkchen leben

es gibt solche und solche menschen ..

damit liebe löwin mußt du halt einfach leben können auch wenns dir in so moralischen momenten nicht passt

thats life .. und bleib ma locker ..wir ham uns doch alle lieb hier und wollen nur das beste für uns gelle

und dazu gehören eben 2 seiten .. oder willst du mit ner münze bezahlen gehen die nur eine seite hat

Gefällt mir

25. August 2009 um 19:50
In Antwort auf loewin99


annama will keine ratschläge, wie sie mit ihrer ehe und kinder umgehen soll, sondern e i n z i g u n d a l l e i n , wie sie das verhalten des krebsmannes deuten kann.

warum sind hier soviele richter über moral, das ist nicht das thema!

vlg


danke

Gefällt mir

25. August 2009 um 20:23
In Antwort auf duncan79

Hi Löwin
naa heute auf dem moral polizei tripp oder was sollen deine ständigen korrekturen direkt an die leute die den tatsachen in die augen gucken

wir können halt nich alle rosa seifenblasen atmen und auf watte wölkchen leben

es gibt solche und solche menschen ..

damit liebe löwin mußt du halt einfach leben können auch wenns dir in so moralischen momenten nicht passt

thats life .. und bleib ma locker ..wir ham uns doch alle lieb hier und wollen nur das beste für uns gelle

und dazu gehören eben 2 seiten .. oder willst du mit ner münze bezahlen gehen die nur eine seite hat

Hi duncan
bin nicht auf dem moral polizei trip und sehe es nicht als persönlichen angriff! habe nur meine meinung dazu geäußert.

ich mag nur nicht immer alles schwarz sehen. wie du so schön schreibst hat die münze immer zwei seiten. aber auch meine seite zählt und nicht nur eine.

wir lesen ja immer gerne mehrere meinungen, oder?

vlg löwin

Gefällt mir

25. August 2009 um 21:46
In Antwort auf asya_12525814

Ich selbstgerecht?
Ich habe mir meine Beiträge auch in dem vorherigen Beitrag von annama noch einmal angeguckt und nicht feststellen können, daß ich irgendetwas in dieser Hinsicht getan habe.

Ich meine, er hat ihr ja nun nicht umsonst gesagt, daß er Abstand und Ruhe braucht, um seine Gefühle und Gedanken zu sortieren. Natürlich will er in dieser Zeit keine Nachrichten von ihr! Wieviel deutlicher soll er das denn noch zu ihr sagen???

Er hat aber auch gefragt
ob wir uns weiterhin mailen

Gefällt mir

25. August 2009 um 21:50
In Antwort auf lili_12167218

Er hat aber auch gefragt
ob wir uns weiterhin mailen

Schön,
und woher sollen wir das wissen? Letzlich bleibe ich aber immer noch bei meiner Aussage, daß er Ruhe und Abstand braucht, um eine Entscheidung für sich selber treffen zu können.

Gefällt mir

25. August 2009 um 21:56

Danke
ich will ja auch auf "Abstand" gehen und mich rar machen - krieg es aber nicht hin

wenn er bis morgen Mittag nicht antwortet würd ich ihm gern dies noch mailen und dann ist "schluß" mit nachhaken ....

oder?

"bekomme ich bitte ne Antwort?
ist es nicht mein gutes Recht, nach alledem was zwischen uns war, wenigstens zu erfahren worüber Du nachdenkst?"

Gefällt mir

25. August 2009 um 21:58
In Antwort auf asya_12525814

Schön,
und woher sollen wir das wissen? Letzlich bleibe ich aber immer noch bei meiner Aussage, daß er Ruhe und Abstand braucht, um eine Entscheidung für sich selber treffen zu können.

Wie gesagt,
ich möchte gern auf "Abstand" gehen und mich rar machen - krieg es aber nicht hin

wenn er bis morgen Mittag nicht antwortet würd ich ihm gern o.g. noch mailen und dann ist "schluß" mit nachhaken ....
oder?

Gefällt mir

25. August 2009 um 22:06
In Antwort auf lili_12167218

Wie gesagt,
ich möchte gern auf "Abstand" gehen und mich rar machen - krieg es aber nicht hin

wenn er bis morgen Mittag nicht antwortet würd ich ihm gern o.g. noch mailen und dann ist "schluß" mit nachhaken ....
oder?

Und
was würde dir das morgige Nachhaken bringen?

Gefällt mir

26. August 2009 um 7:48


danke
das ist ne schöne Geschichte!
und welches Sternzeichen ist er?

loslassen ...
ja, eigentlich soll man Krebse ja auch nicht unter Druck setzen ....

stimmt, er läuft mir nicht weg
ich werd ihn so oder so sehen ....

Gefällt mir

26. August 2009 um 7:50
In Antwort auf asya_12525814

Und
was würde dir das morgige Nachhaken bringen?

Keine Ahnung
vielleicht nichts
vielleicht ne Antwort
wobei - wenn er gar nicht antwortet kann ich zumindest wohl davon ausgehen, dass er noch immer nachdenkt und mich noch nicht abgehakt hat, oder!??

Gefällt mir

26. August 2009 um 10:54
In Antwort auf lili_12167218

Keine Ahnung
vielleicht nichts
vielleicht ne Antwort
wobei - wenn er gar nicht antwortet kann ich zumindest wohl davon ausgehen, dass er noch immer nachdenkt und mich noch nicht abgehakt hat, oder!??

Guten Morgen,
ich persönlich glaube nicht, daß dir das Nachhaken weder in die eine noch in die andere Richtung weiterbringt. Aber du drehst dich momentan im Karussel, stimmts?

Ich kenne weder dich noch ihn persönlich, war nicht dabei, wie ihr euch kennengelernt habt und miteinander umgeht. Aber für mich ist es schon ein Zeichen, daß ihr bislang noch nicht miteinander geschlafen habt, daß er doch noch wesentlich mehr an seiner Partnerin hängt, als dir bewußt ist.

Das er sich nicht meldet, kann soviel Gründe haben, du schreibst ja selber, seine Partnerin ist krank, er hat einen zusätzlichen Nebenjob etc.. Niemand von uns steckt in seinem Gehirn und außer ihm kann dir niemand beantworten, ob er tatsächlich über eine gemeinsame Zukunft mit dir nachdenkt oder die Zeit nutzt, um auf Abstand von dir zu kommen. Und solange er nicht bereit ist, dir dieses Antwort zu geben, schwebst du in der Luft. Aber deine Unsicherheit läßt vermuten, daß du an die zweite Möglichkeit auch bereits gedacht hast. Aber du wirst mit einer Nachricht heute, weder das eine noch das andere ändern / beeinflussen können. Das Einzige was passieren wird, ist das du von vorne anfängst zu grübeln.

LG

Gefällt mir

26. August 2009 um 11:51
In Antwort auf asya_12525814

Guten Morgen,
ich persönlich glaube nicht, daß dir das Nachhaken weder in die eine noch in die andere Richtung weiterbringt. Aber du drehst dich momentan im Karussel, stimmts?

Ich kenne weder dich noch ihn persönlich, war nicht dabei, wie ihr euch kennengelernt habt und miteinander umgeht. Aber für mich ist es schon ein Zeichen, daß ihr bislang noch nicht miteinander geschlafen habt, daß er doch noch wesentlich mehr an seiner Partnerin hängt, als dir bewußt ist.

Das er sich nicht meldet, kann soviel Gründe haben, du schreibst ja selber, seine Partnerin ist krank, er hat einen zusätzlichen Nebenjob etc.. Niemand von uns steckt in seinem Gehirn und außer ihm kann dir niemand beantworten, ob er tatsächlich über eine gemeinsame Zukunft mit dir nachdenkt oder die Zeit nutzt, um auf Abstand von dir zu kommen. Und solange er nicht bereit ist, dir dieses Antwort zu geben, schwebst du in der Luft. Aber deine Unsicherheit läßt vermuten, daß du an die zweite Möglichkeit auch bereits gedacht hast. Aber du wirst mit einer Nachricht heute, weder das eine noch das andere ändern / beeinflussen können. Das Einzige was passieren wird, ist das du von vorne anfängst zu grübeln.

LG

Ja
und ich würde dieses in der Luft schweben gerne endlich beendet haben

Gefällt mir

26. August 2009 um 12:04
In Antwort auf lili_12167218

Ja
und ich würde dieses in der Luft schweben gerne endlich beendet haben

Glaubst
du denn selber daran, daß dieser Schwebezustand mit einer Email / Nachricht von ihm heute endlich für dich beendet ist?

Gefällt mir

26. August 2009 um 13:26

Sie ist
operiert worden und noch krank geschrieben

Gefällt mir

26. August 2009 um 13:28
In Antwort auf asya_12525814

Glaubst
du denn selber daran, daß dieser Schwebezustand mit einer Email / Nachricht von ihm heute endlich für dich beendet ist?

Er hat gemailt
ich brauchte nichts mehr mailen
er hat mir eben gemailt

Hi ...,

bin gestern nicht mehr zum mailen gekommen.
Ich weiß nicht ob du mich falsch verstanden hast. Für mich hat sich nie die Frage gestellt "Du ODER ..." .Das ist für mich kein Thema, ich würde ... nicht verlassen und das habe ich Dir auch schon gesagt. Es ging die ganze Zeit um "Du UND ..." und da habe ich die Dir bekannten Probleme mitgeteilt. Es bringt uns Beiden keinen Schritt weiter, ich verletzte Dich nur weil du größere Gefühle für mich hast als ich für Dich.

Gruß ...


und nun??
wieso trifft er sich so lange Zeit mit mir, will aber sie behalten?
die arme tut mir fast leid - schade, dass sie nicht von seiner Betrügerin erfahren hat

Gefällt mir

26. August 2009 um 13:31


und nun??
ich will und kann ihn nicht "vergessen"
warum soll ich auf die schönen Momente mit ihm verzichten
ich hab so noch nie für einen Mann gefühlt, ich selber habe noch nie beim Sex so empfunden, habe noch nie einen Mann so gern geküsst etc. .....
und wenn ich weiterhin die Geliebte bliebe? in der Hoffnung dass er seine Meinung vielleicht ändert?? oder sie es rausbekommt?

Gefällt mir

26. August 2009 um 13:50
In Antwort auf lili_12167218

Er hat gemailt
ich brauchte nichts mehr mailen
er hat mir eben gemailt

Hi ...,

bin gestern nicht mehr zum mailen gekommen.
Ich weiß nicht ob du mich falsch verstanden hast. Für mich hat sich nie die Frage gestellt "Du ODER ..." .Das ist für mich kein Thema, ich würde ... nicht verlassen und das habe ich Dir auch schon gesagt. Es ging die ganze Zeit um "Du UND ..." und da habe ich die Dir bekannten Probleme mitgeteilt. Es bringt uns Beiden keinen Schritt weiter, ich verletzte Dich nur weil du größere Gefühle für mich hast als ich für Dich.

Gruß ...


und nun??
wieso trifft er sich so lange Zeit mit mir, will aber sie behalten?
die arme tut mir fast leid - schade, dass sie nicht von seiner Betrügerin erfahren hat

Ach Annama,
zerbrich dir doch nicht Kopf über sie, wer weiß, vielleicht haben sie schon vor langer Zeit ein Arrangement getroffen, mit dem sie beide leben können.

Du brauchst jetzt alle Kraft für dich, um aus diesem Loch, in dem du gerade steckst, wieder herauszukommen.

Warum er sich mit dir getroffen hat? Er hat sich wohl in deiner Gegenwart gefühlt, hat vielleicht auch das Gefühl genossen, "begehrt" zu werden. Man kann es nur vermuten, aber ist das jetzt noch für dich wichtig?

LG

Gefällt mir

26. August 2009 um 13:52
In Antwort auf lili_12167218


und nun??
ich will und kann ihn nicht "vergessen"
warum soll ich auf die schönen Momente mit ihm verzichten
ich hab so noch nie für einen Mann gefühlt, ich selber habe noch nie beim Sex so empfunden, habe noch nie einen Mann so gern geküsst etc. .....
und wenn ich weiterhin die Geliebte bliebe? in der Hoffnung dass er seine Meinung vielleicht ändert?? oder sie es rausbekommt?

Die
Einzige, die dabei verletzt werden würde, bist du selber! Bist du dir so wenig wert?

Gefällt mir

26. August 2009 um 13:56
In Antwort auf lili_12167218


und nun??
ich will und kann ihn nicht "vergessen"
warum soll ich auf die schönen Momente mit ihm verzichten
ich hab so noch nie für einen Mann gefühlt, ich selber habe noch nie beim Sex so empfunden, habe noch nie einen Mann so gern geküsst etc. .....
und wenn ich weiterhin die Geliebte bliebe? in der Hoffnung dass er seine Meinung vielleicht ändert?? oder sie es rausbekommt?

Das fragst du jetzt nicht wirklich oder?!
du kannst ihn nicht vergessen, du willst auf die schönen momente nicht verzichten..

pfffffffffffffffff............ ...............

*no comment.....*

warum soll er seine meinung ändern nur wenn du seine geliebte bleibst?

nenn mir mal einen mann der sich gedanken um das macht das ihm nicht nur geschenkt, neiiin das ihm direkt aufgedrängt wird

wenn du den gefunden hast, kriegst n cocktail von mir

und du willst es also bewußt drauf anlegen das seine freundin das erfährt -- nicht wirklich jetzt oder?!

nuja .. ich hab heute meinen sanften tag - auch stierchen duncan bleiben mal die worte im hals stecken

und besser ich verzieh mich wieder mir weiteres sparend

Gefällt mir

26. August 2009 um 14:29
In Antwort auf asya_12525814

Die
Einzige, die dabei verletzt werden würde, bist du selber! Bist du dir so wenig wert?

Keine Ahnung
ich hab vielleicht momentan einfach nen totalen Knall

ob ich stark bleibe?
ich hoffe er bleibt stark, denn sonst werd ich vielleicht doch wieder schwach?

haben eben noch weiter gemailt ...

ich
und nun ??
geht es denn noch immer um "mich UND sie" ??
bist Du noch immer am "Ordnen" ??
es wär schön, wenn wir drüber reden und nicht mailen

er
Das versuche ich ja gerade zu ordnen. Der Abstand zwischen uns hilft mir vielleicht dabei und Dir vielleicht auch deine Sachen klarer zu erkennen und zu ordnen

ich
und wie lange meinst du musst du noch ordnen?
magst Du da nen Tag X festlegen, an dem wir uns dann treffen ?

er
Ich hoffe das ich in den nächsten Tagen die richtige Entscheidung treffen werden, weil es Dir gegenüber nicht fair ist dich so lange hinzuhalten....

ich
schön, dass Du das wenigstens einsiehst
ich hoffe auch, dass Du die RICHTIGE Entscheidung treffen wirst....
bis dann!


ja ich weiß

Gefällt mir

26. August 2009 um 14:33
In Antwort auf asya_12525814

Ach Annama,
zerbrich dir doch nicht Kopf über sie, wer weiß, vielleicht haben sie schon vor langer Zeit ein Arrangement getroffen, mit dem sie beide leben können.

Du brauchst jetzt alle Kraft für dich, um aus diesem Loch, in dem du gerade steckst, wieder herauszukommen.

Warum er sich mit dir getroffen hat? Er hat sich wohl in deiner Gegenwart gefühlt, hat vielleicht auch das Gefühl genossen, "begehrt" zu werden. Man kann es nur vermuten, aber ist das jetzt noch für dich wichtig?

LG

Ja leider
ist es noch wichtig

nee, ein Arrangement haben sie nicht getroffen, da er tierische Panik hat, dass sie es rausbekommt
ganz zu Anfang las sie mal ne SMS von mir, da rief er mich panisch an, hat es mit mir beendet - für wenige Tage
mehrmals hat er es beendet und wurde immer wieder schwach
darum bin ich mir so sicher dass es für ihn auch mehr ist
er es aber nicht merkt / will / sich nicht eingesteht
keine Ahnung
vielleicht auch Einbildung

auf der Arbeit wissen es meine Kollegin und ein Kollege von mir
ein anderer Kollege weiß es
seit Samstag weiß ich, dass es noch 2 - 3 andere wissen
mein Mann wollte es ihr stecken, kennt sie aber nicht und weiß auch ihren Namen und Adresse nicht

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:04
In Antwort auf lili_12167218

Keine Ahnung
ich hab vielleicht momentan einfach nen totalen Knall

ob ich stark bleibe?
ich hoffe er bleibt stark, denn sonst werd ich vielleicht doch wieder schwach?

haben eben noch weiter gemailt ...

ich
und nun ??
geht es denn noch immer um "mich UND sie" ??
bist Du noch immer am "Ordnen" ??
es wär schön, wenn wir drüber reden und nicht mailen

er
Das versuche ich ja gerade zu ordnen. Der Abstand zwischen uns hilft mir vielleicht dabei und Dir vielleicht auch deine Sachen klarer zu erkennen und zu ordnen

ich
und wie lange meinst du musst du noch ordnen?
magst Du da nen Tag X festlegen, an dem wir uns dann treffen ?

er
Ich hoffe das ich in den nächsten Tagen die richtige Entscheidung treffen werden, weil es Dir gegenüber nicht fair ist dich so lange hinzuhalten....

ich
schön, dass Du das wenigstens einsiehst
ich hoffe auch, dass Du die RICHTIGE Entscheidung treffen wirst....
bis dann!


ja ich weiß

Wenn du
ihn weiter so bedrängst wird er sicher ziemlich schnell die richtige entscheidung treffen...blos ob dir die gefällt weiß ich net....

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:05
In Antwort auf lili_12167218

Keine Ahnung
ich hab vielleicht momentan einfach nen totalen Knall

ob ich stark bleibe?
ich hoffe er bleibt stark, denn sonst werd ich vielleicht doch wieder schwach?

haben eben noch weiter gemailt ...

ich
und nun ??
geht es denn noch immer um "mich UND sie" ??
bist Du noch immer am "Ordnen" ??
es wär schön, wenn wir drüber reden und nicht mailen

er
Das versuche ich ja gerade zu ordnen. Der Abstand zwischen uns hilft mir vielleicht dabei und Dir vielleicht auch deine Sachen klarer zu erkennen und zu ordnen

ich
und wie lange meinst du musst du noch ordnen?
magst Du da nen Tag X festlegen, an dem wir uns dann treffen ?

er
Ich hoffe das ich in den nächsten Tagen die richtige Entscheidung treffen werden, weil es Dir gegenüber nicht fair ist dich so lange hinzuhalten....

ich
schön, dass Du das wenigstens einsiehst
ich hoffe auch, dass Du die RICHTIGE Entscheidung treffen wirst....
bis dann!


ja ich weiß

Hör
auf, dein Karussel auf ihn zu übertragen!!! Du schreibst wieder ... mich und sie ... Hat er dir nicht gerade gemailt, daß er sie nicht verlassen wird und mit dir höchstens eine Affaire anfangen will? Du fängst schon wieder von vorne an!

Er schreibt: "Der Abstand zwischen uns hilft mir vielleicht dabei und Dir vielleicht auch deine Sachen klarer zu erkennen und zu ordnen"

Was hast du denn bislang bei dir geordnet? Ich kann momentan davon nichts erkennen. Das Einzige woran du denken kannst ist, wie er dir gehören kann.

Hör auf, dich und ihn so zu quälen! Wenn du es als reine Poppgeschichte akzeptieren kannst, bitteschön, meinen Segen hast Du solange du die Spielregeln dazu einhalten kannst. Und dazu gehört nun mal seine Frau in die ganze Geschichte nicht mit reinzuziehen. Was hat sie dir denn getan, daß du sie auch unglücklich sehen willst.

Und mal abgesehen davon, daß du die ganze Geschichte gefühlsmäßig eben meiner Meinung nach auch nicht so abtun kannst. Du willst ihn momentan auf Biegen und Brechen ganz für dich alleine.

LG

LG

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:06
In Antwort auf max_12355835

Wenn du
ihn weiter so bedrängst wird er sicher ziemlich schnell die richtige entscheidung treffen...blos ob dir die gefällt weiß ich net....

Glaub ich gar nicht
hab nun schon so oft "genervt" und er beschwert sich nichtmal mehr, wenn ich tagsüber simse

nee, mehr nerven werd ich nun nicht
die Mail war die letzte vorhin und ab morgen werd ich mich im Büro auch neutraler verhalten und auf seine Flirts nicht mehr eingehen

aber das ist total schwer
er kommt mir im Flur entgegen und grinst, da kann ich nicht ernst und sauer gucken

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:11
In Antwort auf asya_12525814

Hör
auf, dein Karussel auf ihn zu übertragen!!! Du schreibst wieder ... mich und sie ... Hat er dir nicht gerade gemailt, daß er sie nicht verlassen wird und mit dir höchstens eine Affaire anfangen will? Du fängst schon wieder von vorne an!

Er schreibt: "Der Abstand zwischen uns hilft mir vielleicht dabei und Dir vielleicht auch deine Sachen klarer zu erkennen und zu ordnen"

Was hast du denn bislang bei dir geordnet? Ich kann momentan davon nichts erkennen. Das Einzige woran du denken kannst ist, wie er dir gehören kann.

Hör auf, dich und ihn so zu quälen! Wenn du es als reine Poppgeschichte akzeptieren kannst, bitteschön, meinen Segen hast Du solange du die Spielregeln dazu einhalten kannst. Und dazu gehört nun mal seine Frau in die ganze Geschichte nicht mit reinzuziehen. Was hat sie dir denn getan, daß du sie auch unglücklich sehen willst.

Und mal abgesehen davon, daß du die ganze Geschichte gefühlsmäßig eben meiner Meinung nach auch nicht so abtun kannst. Du willst ihn momentan auf Biegen und Brechen ganz für dich alleine.

LG

LG

Ja
ihm geht es nur um ne Affäre
ne Poppgeschichte? nee, denn er wollte bislang ja nicht, hat immer abgeblockt, wollte es genießen und viel Zeit lassen
ich will gar nichts ordnen, das meint er immer, dass ich das soll

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:20
In Antwort auf lili_12167218

Ja
ihm geht es nur um ne Affäre
ne Poppgeschichte? nee, denn er wollte bislang ja nicht, hat immer abgeblockt, wollte es genießen und viel Zeit lassen
ich will gar nichts ordnen, das meint er immer, dass ich das soll

Vielleicht
weil er den gleichen Eindruck hat, wie einige von uns hier im Forum über dich!

Sei jetzt bitte nicht böse, aber für mich gibt sich momentan folgendes Bild:

Frau mit Kindern, nicht zufrieden in ihrer Beziehung, aber nicht bereit Nägel mit Köpfen zu machen und sich dann dementsprechend auf eigene Füße zu stellen. (Ich weiß, deine Ehe ist ein anderes Thema und ich möchte dich hiermit auch nicht verurteilen.) Du sagst ja selber, dein Krebs müßte nur einen Pieps machen und du würdest bei deinem Mann ausziehen. Bloß denk mal drüber nach, möchtest du einen Partner, der Gewehr bei Fuß steht in dem Moment wo du Pieps sagts? Manche Entscheidungen muß jeder alleine für sich treffen und die Trennung von deinem Mann ist meiner Meinung nach eine davon. Vielleicht hat er ja auch Angst, daß du ihm nach ein paar Jahren vorhälst, daß du nur wegen ihm deinen Mann verlassen hast?

Dein Krebs ist eigentlich zufrieden mit seiner Ehe. Du gibst ihm im Grunde genommen nur mal wieder ein paar Zuckungen im Kleinhirn, die er lange nicht mehr hatte. Aber dafür ein bereits aufgebautes Leben aufgeben? Er sagt selber, daß er das nicht machen wird.

Was will er denn genießen? Wofür will er sich Zeit nehmen?

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:36
In Antwort auf lili_12167218

Ja
ihm geht es nur um ne Affäre
ne Poppgeschichte? nee, denn er wollte bislang ja nicht, hat immer abgeblockt, wollte es genießen und viel Zeit lassen
ich will gar nichts ordnen, das meint er immer, dass ich das soll

Er weist dich
da dezent drauf hin dass du deine sachen ordnen solltest...

Gefällt mir

26. August 2009 um 15:49
In Antwort auf lili_12167218

Glaub ich gar nicht
hab nun schon so oft "genervt" und er beschwert sich nichtmal mehr, wenn ich tagsüber simse

nee, mehr nerven werd ich nun nicht
die Mail war die letzte vorhin und ab morgen werd ich mich im Büro auch neutraler verhalten und auf seine Flirts nicht mehr eingehen

aber das ist total schwer
er kommt mir im Flur entgegen und grinst, da kann ich nicht ernst und sauer gucken

Nuja .. is doch klar
das er sich eins grinst weil im moment realisiert er noch gar nicht welche gedanken du noch so hast

er poliert sich fröhlich sein ego mit dir auf UND weiß doch das er seine frau nicht verlassen wird

ich kann mir kaum vorstellen das er sich gedanken drüber macht wie weit du insgesamt gehen würdest ..

wobei .. so weit wie du gehen könntest, die frau auch noch durchn dreck mitziehen und sowas .. naja .. da käm ich bei ner affäre ehrlich gesagt auch nicht wirklich drauf - weil eigentlich tut das ja auch so kaum jemand ..

und warum solltest du denn sauer auf ihn sein??

nachdem du ihm ständig schreibst, ihn bedrängst das er sich für dich entscheiden soll bestätigst du ihn doch und zeigst ihm damit auch das alles für dich ok ist und das du weiter brav mitmachst -- du da würd ich auch grinsen .. sorry aber einige männer denken halt nicht weiter außer ego und hose ..

und er hat dir offensichtlich gesagt das du was ändern mußt, nimms wenigstens von ihm mal endlich an und verhalte dich doch bitte nicht wie ein kind in der trotzphase

Gefällt mir

27. August 2009 um 7:57
In Antwort auf asya_12525814

Vielleicht
weil er den gleichen Eindruck hat, wie einige von uns hier im Forum über dich!

Sei jetzt bitte nicht böse, aber für mich gibt sich momentan folgendes Bild:

Frau mit Kindern, nicht zufrieden in ihrer Beziehung, aber nicht bereit Nägel mit Köpfen zu machen und sich dann dementsprechend auf eigene Füße zu stellen. (Ich weiß, deine Ehe ist ein anderes Thema und ich möchte dich hiermit auch nicht verurteilen.) Du sagst ja selber, dein Krebs müßte nur einen Pieps machen und du würdest bei deinem Mann ausziehen. Bloß denk mal drüber nach, möchtest du einen Partner, der Gewehr bei Fuß steht in dem Moment wo du Pieps sagts? Manche Entscheidungen muß jeder alleine für sich treffen und die Trennung von deinem Mann ist meiner Meinung nach eine davon. Vielleicht hat er ja auch Angst, daß du ihm nach ein paar Jahren vorhälst, daß du nur wegen ihm deinen Mann verlassen hast?

Dein Krebs ist eigentlich zufrieden mit seiner Ehe. Du gibst ihm im Grunde genommen nur mal wieder ein paar Zuckungen im Kleinhirn, die er lange nicht mehr hatte. Aber dafür ein bereits aufgebautes Leben aufgeben? Er sagt selber, daß er das nicht machen wird.

Was will er denn genießen? Wofür will er sich Zeit nehmen?

Er weiß,
dass ich von meinem Mann getrennt bin und mir bereits Wohnungen angesehen habe

er ist nicht verheiratet, hat seine Freundin sei 4 J., wohnt aber nicht mit ihr und ihren Kindern zusammen, er wohnt alleine, sie ist zwar letztes Jahr umgezogen, aber nicht mit ihm zusammen

ich habe ihm immer gesagt, dass er nicht Schuld an der Trennung ist - er war eher der Auslöser der Krise

Gefällt mir

27. August 2009 um 8:07
In Antwort auf max_12355835

Er weist dich
da dezent drauf hin dass du deine sachen ordnen solltest...

Das
geht ihn eigentlich nichts an
aber, ich hab trotzdem erzählt, dass ich mir Sonntag ne whg. angesehen habe..

Gefällt mir

27. August 2009 um 8:10
In Antwort auf lili_12167218

Er weiß,
dass ich von meinem Mann getrennt bin und mir bereits Wohnungen angesehen habe

er ist nicht verheiratet, hat seine Freundin sei 4 J., wohnt aber nicht mit ihr und ihren Kindern zusammen, er wohnt alleine, sie ist zwar letztes Jahr umgezogen, aber nicht mit ihm zusammen

ich habe ihm immer gesagt, dass er nicht Schuld an der Trennung ist - er war eher der Auslöser der Krise

Hallo
hast du auch schonma überlegt welchen eindruck du so auf ihn machst

ich find seine aussage das du dein leben erstmal ordnen sollst schon als sehr alarmierend und ich würde mich schon fragen was genau er damit meint

es scheint das du auf ihn einen unsicheren eindruckt machst, nicht bereit bist verantwortung für dich selber zu übernehmen und das du noch einen packen an problemen mitschleppst die du auf ihn übertragen könntest und dazu halt noch kinder ..

so gesehen macht das ja nicht grad n sexy eindruck oder?

zudem ..wenn er seit 4 jahren diese freundin hat, noch nicht mit ihr zusammenwohnt und das obwohl sie kinder hat .. dann macht er auf mich den eindruck das er noch nicht bereit ist für ne richtig feste beziehung und für kinder schon gar nich ..

krebse sind schon liebevolle menschen die auch gerne familie haben ..aber wenn er die familie der frau noch nicht übernommen hat von der er sagt das er sie liebt (die frau halt) -- wie könnte er dann deine familie übernehmen?

ich würd wirklich von herzen gerne was positives sagen ..weil ich find happy ends auch viiiel besser, um welten besser ..

aber ich hab einfach nicht soo das tolle gefühle hierbei ..

es dauert halt auch einfach so lang bis er sich entscheidet und schau mal dich an .. du hast dich doch schon vor leben für ihn entschieden oder?

warum braucht er dann so lange?!

und warum braucht er denn dann so nen abstand auch von dir?!

das macht mich einfach stutzig .. weil wenn ich liebe dann wag ich den sprung und nehm das was ich liebe .. aber ich muß aus tiefstem herzen auch davon überzeugt sein ...

zudem .. ich möcht eigentlich nich auslöser einer scheidung sein .. wenn mein partner so wäre dann hätte ich immer angst das da nur die nächste ihm schöne augen macht und plupps issa weg ..

das sind auch so unsicherheiten die ich mir nicht wünsche .. vlt gehts ihm da so ähnlich auch?!

Gefällt mir

27. August 2009 um 8:24
In Antwort auf duncan79

Hallo
hast du auch schonma überlegt welchen eindruck du so auf ihn machst

ich find seine aussage das du dein leben erstmal ordnen sollst schon als sehr alarmierend und ich würde mich schon fragen was genau er damit meint

es scheint das du auf ihn einen unsicheren eindruckt machst, nicht bereit bist verantwortung für dich selber zu übernehmen und das du noch einen packen an problemen mitschleppst die du auf ihn übertragen könntest und dazu halt noch kinder ..

so gesehen macht das ja nicht grad n sexy eindruck oder?

zudem ..wenn er seit 4 jahren diese freundin hat, noch nicht mit ihr zusammenwohnt und das obwohl sie kinder hat .. dann macht er auf mich den eindruck das er noch nicht bereit ist für ne richtig feste beziehung und für kinder schon gar nich ..

krebse sind schon liebevolle menschen die auch gerne familie haben ..aber wenn er die familie der frau noch nicht übernommen hat von der er sagt das er sie liebt (die frau halt) -- wie könnte er dann deine familie übernehmen?

ich würd wirklich von herzen gerne was positives sagen ..weil ich find happy ends auch viiiel besser, um welten besser ..

aber ich hab einfach nicht soo das tolle gefühle hierbei ..

es dauert halt auch einfach so lang bis er sich entscheidet und schau mal dich an .. du hast dich doch schon vor leben für ihn entschieden oder?

warum braucht er dann so lange?!

und warum braucht er denn dann so nen abstand auch von dir?!

das macht mich einfach stutzig .. weil wenn ich liebe dann wag ich den sprung und nehm das was ich liebe .. aber ich muß aus tiefstem herzen auch davon überzeugt sein ...

zudem .. ich möcht eigentlich nich auslöser einer scheidung sein .. wenn mein partner so wäre dann hätte ich immer angst das da nur die nächste ihm schöne augen macht und plupps issa weg ..

das sind auch so unsicherheiten die ich mir nicht wünsche .. vlt gehts ihm da so ähnlich auch?!

Er hat ihr doch
gemail und unmißverständlich mitgeteilt dass er seine freundin nicht verläßt...er denkt drüber nach wie er es hinbekommen könnte beide zu haben...seine freundin und ne bettgeschichte mit annama...

für sowas wäre ich mir zu stolz...wenn der sich jetzt schon net für dich entscheidet macht er es später auch nicht...

außerdem wird er wissen dass du beim nächsten wieder genau so handelst....

Gefällt mir

27. August 2009 um 9:13
In Antwort auf duncan79

Hallo
hast du auch schonma überlegt welchen eindruck du so auf ihn machst

ich find seine aussage das du dein leben erstmal ordnen sollst schon als sehr alarmierend und ich würde mich schon fragen was genau er damit meint

es scheint das du auf ihn einen unsicheren eindruckt machst, nicht bereit bist verantwortung für dich selber zu übernehmen und das du noch einen packen an problemen mitschleppst die du auf ihn übertragen könntest und dazu halt noch kinder ..

so gesehen macht das ja nicht grad n sexy eindruck oder?

zudem ..wenn er seit 4 jahren diese freundin hat, noch nicht mit ihr zusammenwohnt und das obwohl sie kinder hat .. dann macht er auf mich den eindruck das er noch nicht bereit ist für ne richtig feste beziehung und für kinder schon gar nich ..

krebse sind schon liebevolle menschen die auch gerne familie haben ..aber wenn er die familie der frau noch nicht übernommen hat von der er sagt das er sie liebt (die frau halt) -- wie könnte er dann deine familie übernehmen?

ich würd wirklich von herzen gerne was positives sagen ..weil ich find happy ends auch viiiel besser, um welten besser ..

aber ich hab einfach nicht soo das tolle gefühle hierbei ..

es dauert halt auch einfach so lang bis er sich entscheidet und schau mal dich an .. du hast dich doch schon vor leben für ihn entschieden oder?

warum braucht er dann so lange?!

und warum braucht er denn dann so nen abstand auch von dir?!

das macht mich einfach stutzig .. weil wenn ich liebe dann wag ich den sprung und nehm das was ich liebe .. aber ich muß aus tiefstem herzen auch davon überzeugt sein ...

zudem .. ich möcht eigentlich nich auslöser einer scheidung sein .. wenn mein partner so wäre dann hätte ich immer angst das da nur die nächste ihm schöne augen macht und plupps issa weg ..

das sind auch so unsicherheiten die ich mir nicht wünsche .. vlt gehts ihm da so ähnlich auch?!

Über das alles
habe ich auch schon nachgedacht

also, er hat selber zwei Kinder im Alter von 14 und 9 Jahren, die wohnen bei seiner Exfrau (seit ca. 5/6 J. geschieden), gehen aber bei ihm ein und aus
und die Kinder seiner Freundin und die Freundin selber anscheinend auch
er meinte zumindest mal er sei "voll integriert" und die hätten auch nen Schlüssel

seine Kinder sind ihm auch total wichtig

den einen Abend war er ja mit seinem Sohn auf nem Konzert beim Stadtfest und ich hab die ganze Zeit mit ihm geplaudert, war ganz süß

er hat meine Kinder auch mal kurz im Büro gesehen und sie auch ganz lieb angesprochen

ich hatte die ganze Zeit ein ganz sicheres Gefühl
warum auch immer
und auch jetzt bin ich noch nicht abgeschreckt, irgendwie hoffe ich wohl noch immer
keine Ahnung warum, es ist so ein Gefühl...

Gefällt mir

27. August 2009 um 9:16
In Antwort auf max_12355835

Er hat ihr doch
gemail und unmißverständlich mitgeteilt dass er seine freundin nicht verläßt...er denkt drüber nach wie er es hinbekommen könnte beide zu haben...seine freundin und ne bettgeschichte mit annama...

für sowas wäre ich mir zu stolz...wenn der sich jetzt schon net für dich entscheidet macht er es später auch nicht...

außerdem wird er wissen dass du beim nächsten wieder genau so handelst....

Vom Verstand her
sag ich mir auch, dass ich mir dafür zu schade bin

aber vom Gefühl her ist es einfach zu schön mit ihm ....
warum drauf verzichten
beenden könnt ich es immer noch

erstmal abwarten wie es weiter geht
vielleicht will er eh nicht mehr
oder wenn er wohl noch will, vielleicht macht's dann bei mir doch mal "klick"
keine Ahnung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen