Forum / Astrologie & Esoterik

AEON???

Letzte Nachricht: 7. Februar 2002 um 12:57
M
marci_12182163
05.02.02 um 11:01

Hallo )

Ich bin gerade dabei für meine Schwester Tarotkarten zu basteln. Die Beschreibung habe ich mir aus dem Internet rausgesucht.

Allerdings kenne ich der/die/das Aeon nicht. Mein Drucker funktioniert nicht, deswegen muß ich dir Karten selbst anmalen. Nur wie, wenn ich nicht weiß, was es ist *gg*

Wer kann mir helfen?

Gruß
Denise

Mehr lesen

A
amrei_12871641
05.02.02 um 13:07

Tarotkarten
Hallo Denise,

kannst du mir sagen wo du die Bechreibung für Tarotkartenbasteln aus dem Internet her hast.

Tschüß Olebole

Gefällt mir

S
sissie_12712541
05.02.02 um 13:32

Hi!
Also mich würde auch interessieren, wo du die Anleitung her hast!

Ich sehe mich derweil nach dem mysteriösen "Aeon" um...

Rohana

Gefällt mir

M
marci_12182163
05.02.02 um 19:41

Sorry...
... ich habe mich ein bißchen falsch ausgedrückt. Ich habe keine direkte Bastelbeschreibung für die Tarotkarten, sondern nur die Bedeutungen der einzelnen Karten. Sogar mit Bildern, nur kann ich mit Aeon nix anfangen.

Darf man die Adressen einfach so aufschreiben??? Ach..wieso nicht *gg*

www.beratung-miranda.ch/tarotkarten.htm

Gebastelt habe ich die Karten "frei nach Schnauze"
Für die Karten habe ich ein großes Kinderkartenspiel als Vorlage genommen. Damit haut die Größe ungefähr hin. Dann habe ich die Karten aus dickem Pappkarton geschnitten, und mit Tonkarton beklebt. Für die Ränder habe ich dann passend zu der Farbe Stickgarn gekordelt und herumgebunden. Sieht eigentlich ganz gut aus, nur bin ich nicht der große "Zeichner" )

Gruß Denise

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rigmor_12447401
05.02.02 um 19:51

DAS Aeon
Der zentrale Teil der Karte wird von dem Körper der Sternen-Göttin Nuith umschlossen. Ihr Leib bereitet sich des Nachts über den Himmel aus, um den Hintergrund für die Sterne abzugeben und wird tagsüber wieder von der Sonne verschluckt. Ihr Gefährte ist HADIT, durch eine Feuerkugel mit Flügeln dargestellt. Er präsentiert das Allwissende. Das Ergebnis der Hochzeit dieser beiden ist das Kind Horus, eine Doppel-Gottheit.

Stichworte zu dieser Karte: Hohe Urteilfähigkeit; Offenheit gegenüber Kritik; kritische Selbstprüfung.

In meinem Tarot ist die Karte folgendermaßen gestaltet: Hintergrund: Orange
Die Göttin : Blau
Das Innere: Gelb
Auf mich machen die Farben einen warmen und sinnlichen Eindruck.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

(Mein Deck nennt sich Crowley-Tarot)

Gruß Illa

Gefällt mir

M
marci_12182163
07.02.02 um 12:57
In Antwort auf rigmor_12447401

DAS Aeon
Der zentrale Teil der Karte wird von dem Körper der Sternen-Göttin Nuith umschlossen. Ihr Leib bereitet sich des Nachts über den Himmel aus, um den Hintergrund für die Sterne abzugeben und wird tagsüber wieder von der Sonne verschluckt. Ihr Gefährte ist HADIT, durch eine Feuerkugel mit Flügeln dargestellt. Er präsentiert das Allwissende. Das Ergebnis der Hochzeit dieser beiden ist das Kind Horus, eine Doppel-Gottheit.

Stichworte zu dieser Karte: Hohe Urteilfähigkeit; Offenheit gegenüber Kritik; kritische Selbstprüfung.

In meinem Tarot ist die Karte folgendermaßen gestaltet: Hintergrund: Orange
Die Göttin : Blau
Das Innere: Gelb
Auf mich machen die Farben einen warmen und sinnlichen Eindruck.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

(Mein Deck nennt sich Crowley-Tarot)

Gruß Illa

Danke...
...damit kann ich schon was anfangen. Auch der Tipp mit den Farben war gut. Ich kann nicht so gut zeichnen, aber die Farben werde ich auf jeden Fall verwenden.

Gruß Denise

Gefällt mir