Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ahh, ich werde noch wahnsinnig

Ahh, ich werde noch wahnsinnig

4. Januar 2009 um 15:03

Hallo zusammen,
bitte holt mich wieder runter, denn ich beginn wirklich langsam durchzudrehen

Ich, Waage, habe letzes jahr im April einen netten Mann kennengelernt. Wir lernten uns auf einem beruflichen Work-shop kennen...ich hatte ihn gesehen, und ich fand ihn auf Anhieb absolut anziehend (später fand ich heraus, dass es ihm genauso ging).
Wr fingen an zu mailen, erst beruflich, dann haben wir uns immer näher aneinander heran getastet, wobei alles von ihm aus gegangen ist.

Das Problem ist, dass er weiter weg wohnt, ca. 200 km, und auch am WE sehr eingespannt ist und wenig Zeit hat. Wir können uns somit nur sehr selten sehen...leider...Naja, im Oktober und November haben wir es dann doch endlch mal geschafft uns zu sehen, wir waren Kaffee trinken, haben uns nett unterhalten und haben uns auch geküsst! Wir schreiben jeden Tag sms, und telefonieren auch so oft wie es geht!

Ende November war er dann wieder aus beruflichen Gründen in meiner stadt, übernachtete im hotel und fragte mich, ob ich nicht mit ihm im hotel übernachten möchte.

Und mit dieser Frage fing mein ganzes Chaos an....! Ich bekam irgendwie panik, obwohl ich liebend gerne mit ihm im hotel übernachtet hätte...aber ich wollte unbedingt von ihm wissen, was jetzt Sache ist...was er für mich empfindet (obwohl er mir die ganze zeit gesagt hatte, dass er mich lieb hat usw.), ob er mit mir zusammen sein will....ich wollte irgendwie eine konkrete Ansage, wollte Sicherheit...ich brauchte eine entweder, oder entscheidung!!
Doch die konnte er mir leider nicht geben! Er hat gesagt, dass er unsicher ist und nicht weiß ob er schon so weit is, mir keine konkrete Antwort zu geben...Einfach sehen, wie es sich entwickelt.
Klasse....Für mich war dann halt die Frage, warum er mich überhaupt gefragt hatte, ob ich bei ihm übernachten möchte?! Ich schlief also nicht bei ihm im Hotel und sagte ihm ab (worbüer ich mich heute noch ärgern könnte).

Die nächsten Tage, Wochen bemühte er sich wahnsinng mir zu zeigen, wie gerne er mich hat..aber ich spielte natürlich die Beleidigte, wiel er mir keine Antwort geben konnte...das schlimme an der ganzen Sachen: wenn er mich für so eine entweder-oder entsceidung gestellt hätte, dann hätte ich ihm auch keine konkrete Aussage geben können, weil ich irgendwie uach noch nicht so weit bin...

Naja, der Kontakt wurde wieder intensiver...sehr intensiv...ich denke wirklich fast den ganzen tag an ihn und habe mich soo auf ende januar gefreut, weil er da wieder hier in der stadt ist! Ich hatte gehofft, dass er mich wieder fragen wird....und tja, am Freitag war es so weit!
Ich war total happy!!!
ABER gestern bekam ich zweifel......und heute weiß ich überhupt nicht, ob ich es überhaupt will???
Oh man ich dreh wirklich durch....!!!!
Warum mach ich es mir denn so schwer???
Ich werde wirklich noch wahnsinnig........Einmal so, einmal so......habt ihr vielleicht bitte einen Tipp, wie ich endlch wieder zu klaren Gedanken komme?

Mehr lesen

4. Januar 2009 um 17:25

Hmm...
...so einen Tipp hätte ich auch mal gerne.
Mir gehts oft sehr ähnlich was die liebe Frauenwelt betrifft...

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 18:34

Wenn ich mich in deine Lage versetze....
, bin auch Waage, würde ich mich auch auf nichts einlassen, wenn ich mir nicht sicher wäre.

Dass scheint bei dir der Fall zu sein. Aus welchen Gründen auch immer.

Gut finde ich, dass du dich nicht auf dieses "Hoteldate" eingelassen hast. Noch besser finde ich, dass er sich danach immer noch um dich bemüht hat, und offensichtlich nicht aufgibt.

Spricht dafür, dass er es ehrlich mit dir meint.

Ich kann dir nur den Rat geben, bleibe dir selber treu....handel nach deinem Gefühl....

Als Waage...machst du doch sowieso was du möchtest, und das ist auch gut so.

lg
probyn

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 19:33
In Antwort auf probyn

Wenn ich mich in deine Lage versetze....
, bin auch Waage, würde ich mich auch auf nichts einlassen, wenn ich mir nicht sicher wäre.

Dass scheint bei dir der Fall zu sein. Aus welchen Gründen auch immer.

Gut finde ich, dass du dich nicht auf dieses "Hoteldate" eingelassen hast. Noch besser finde ich, dass er sich danach immer noch um dich bemüht hat, und offensichtlich nicht aufgibt.

Spricht dafür, dass er es ehrlich mit dir meint.

Ich kann dir nur den Rat geben, bleibe dir selber treu....handel nach deinem Gefühl....

Als Waage...machst du doch sowieso was du möchtest, und das ist auch gut so.

lg
probyn

...
Ach, ich weiß auch nicht warum ich es mir so schwer mache...Meine Gedanken drehen sich fast nur um ihn und eigentlich bin ich mir sicher!

Ich glaub ich steh mir irgendwie nur selbst im Weg...Es ist die ganze Zeit so ein "rumgeeir"...
Und falls ich da schlafen würde, dann würde es auf einmal in eine ernstere richtung gehn..
Obwohl ich ja eine beziehung mit ihm will..

Ach menno...ich glaub ich mach mir viel zu viele Gedanken

Vielleicht sollte ich einfach alles auf mich zukommen lassen und sehn was die zeit bringt...Ist ja erst ende januar so weit

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 19:36
In Antwort auf mattia_12097189

Hmm...
...so einen Tipp hätte ich auch mal gerne.
Mir gehts oft sehr ähnlich was die liebe Frauenwelt betrifft...

Aber..
..warum ist das denn so
Erst wünscht man sich nichts mehr...dann ist es so weit...man bekomme zweifel.. und will doch nicht mehr?!
Ist doch irgendwie hohl

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 20:13
In Antwort auf sadb_12342581

Aber..
..warum ist das denn so
Erst wünscht man sich nichts mehr...dann ist es so weit...man bekomme zweifel.. und will doch nicht mehr?!
Ist doch irgendwie hohl

Keine Ahnung...
...warum das so ist.

Aber eine andere Frage von Dir ist übrigens leicht zu beantworten. Auf so eine entweder/oder Frage hätte ich in den meißten Fällen wahrscheinlich auch gesagt, das man sowas halt sich entwickeln lassen muss um dann zu sehen ob es läuft und sich eine richtige und feste Beziehung daraus entwickeln kann.

Zu Deiner Frage. Warum wollte er dann, dass Du bei ihm im Hotel übernachtest?

Ganz einfach, weil er ein Mann ist. Und völlig egal ob am Ende da bei Euch eine Beziehung daraus wird oder nicht, ins Bett mit Dir kann er ja auf jeden Fall erst mal...

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 21:01

Ich denke auch..
es liegt daran, dass er mir diese sicherheit nicht geben kann und erst mal schauen will, was wird...!

Klar, die entweder/oder frage hätte ich, wenn sie mir gestellt worden wäre, auch nicht beantworten können. Denn natürlich muss man erstmal schauen, wie es isch entwickelt - gerade weil er so weit weg wohnt...
Und weil ich mir nicht sicher bin, was jetzt sache ist, mach ich mir stäääändig gedanken..aaaah
Er hat mich das mit dem hotel gefragt, weil er ein Mann ist? Willst du damit sagen, er will mich nur fürs bett?
Och.....Gibt es keinen schalter, den man umdrehen kann?

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 21:26
In Antwort auf sadb_12342581

Ich denke auch..
es liegt daran, dass er mir diese sicherheit nicht geben kann und erst mal schauen will, was wird...!

Klar, die entweder/oder frage hätte ich, wenn sie mir gestellt worden wäre, auch nicht beantworten können. Denn natürlich muss man erstmal schauen, wie es isch entwickelt - gerade weil er so weit weg wohnt...
Und weil ich mir nicht sicher bin, was jetzt sache ist, mach ich mir stäääändig gedanken..aaaah
Er hat mich das mit dem hotel gefragt, weil er ein Mann ist? Willst du damit sagen, er will mich nur fürs bett?
Och.....Gibt es keinen schalter, den man umdrehen kann?

Nein...
...ich wollte damit nicht sagen, dass er Dich garantiert nur fürs Bett will.

Also nochmal kurz von Anfang. OK, er weiß scheinbar nicht, wie es um seine Gefühle bestellt ist, ist sich da auch nicht 100% sicher wie Du selbst ja auch und will die Sache sich entwickeln lassen. Hört sich auch wegen der anderen Sachen die Du geschrieben hast recht plausibel an, also gehen wir mal davon aus, dass er die Wahrheit sagt.

Aber als Mann wäre es auch ganz normal sowas zu denken wie...: Ins Bett mit Dir kann er ja erstmal auf jeden Fall. Danach kann man das ja immer noch sich entwickeln lassen und dann sehen ob eine Beziehung daraus wird oder ob es nur bei Sex bleibt. Der wird sich das wahrscheinlich auch nicht so wortwörtlich denken.. *lach* Aber verstehst Du jetzt wie ich das meine?

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 21:47
In Antwort auf mattia_12097189

Nein...
...ich wollte damit nicht sagen, dass er Dich garantiert nur fürs Bett will.

Also nochmal kurz von Anfang. OK, er weiß scheinbar nicht, wie es um seine Gefühle bestellt ist, ist sich da auch nicht 100% sicher wie Du selbst ja auch und will die Sache sich entwickeln lassen. Hört sich auch wegen der anderen Sachen die Du geschrieben hast recht plausibel an, also gehen wir mal davon aus, dass er die Wahrheit sagt.

Aber als Mann wäre es auch ganz normal sowas zu denken wie...: Ins Bett mit Dir kann er ja erstmal auf jeden Fall. Danach kann man das ja immer noch sich entwickeln lassen und dann sehen ob eine Beziehung daraus wird oder ob es nur bei Sex bleibt. Der wird sich das wahrscheinlich auch nicht so wortwörtlich denken.. *lach* Aber verstehst Du jetzt wie ich das meine?

Ja
ich weiß wie du meinst...!

Musste voll lachen als ich deinen satz gelesen habe mit "der wird es wortwörtlich so auch nicht denkne"

Ich denke auch, dass es so sein wird!
Aber man könnte ja auch da schlafen ohne, dass gleich was läuft

Naja, mein Köpfchen werd ich mir wohl noch ein weilchen drüber zerbrechen....

Gefällt mir

5. Januar 2009 um 20:37

Ich weiß auch nicht..
..warum ich mir auf einmal so einen Kopf mache! Er ist mir einfach seeehr wichtig geworden und ich will nicht mehr ohne ihn sein. Er hat mir zwar vor einer weile gesagt,dass er dabei ist, sich in mich zu verlieben und mich lieb hat, aber als ich ihn mal darauf angesprochen habe, was werden soll....wusste er es auch net wirklich...er ist auch so unsicher wie ich, und das ist irgendwie nicht gut!

Zu dem Problem, dass wir so weit voneinander weg wohnen kommt noch, dass wir auch zusammen arbeiten, was es net wirklich leichter macht.
Ja, wir haben uns auch schon erotische sms geschrieben usw....Ich weiß einfach nicht, wie er das alles sieht, ob es nur so ne bett-geschichte ist (aber dauert das ganze dann nicht schon zu lange und ist es nicht zu schwierig wg entfernung und job ??) oder doch eher was ernstes.

Naja..die Zeit wird es zeigen..!
Wünsche dir und deinem Waage-Mann alles Gute

Gefällt mir

6. Januar 2009 um 23:34

Es ist schwierig ...
..das Mittelmaß zu finden!

Denn wenn man sich zu sehr zurück zieht, kann im schlimmsten Fall vielleicht wikrlich der Eindruck entstehen, dass kein Interesse besteht!

Aber ich finde es auch reizvoll, wenn jemand nicht an mir klebt...! Das macht es doch spannend, weil man sich nicht so sicher fühlt und man merken kann, was einem fehlt..aber alles eben im richtigen Rahmen
Genau aus dem Grund habe ich mich heute auch nicht bei ihm gemeldet...Er kann sich ruhig auch mal seine Gedanken machen und mich vermissen!

Ja das mit dem verlieben geht mir genauso...ich wollte es nicht...und schwupp ist es passiert!!

Ich bin genauso schlau wie du, fossibär...ich weiß auch nicht was das für ihn ist mit uns. Er ist zwar keine Waage wie in deinem Fall, sondern Wassermann, aber die sind anscheinend auch alles andere als schwierig, wenn es um Gefühle geht.

Gefällt mir

7. Januar 2009 um 13:09

Also ganz ehrlich....
wo liegt dein Problem?

Du bist zu ihm gefahren, und ihr seid nicht, wie geplant in der Kiste gelandet.

Eigentlich solltest du (in deinem Alter ) wissen, dass sich sowas nicht planen lässt.

Wenn er dich nicht mögen würde, würde er sich wohl kaum nochmal mit dir treffen wollen oder?

Setz doch die Erwartungen nicht zu hoch, freue dich auf einen netten Abend und was sich ergibt,
ergibt sich!

Gefällt mir

7. Januar 2009 um 13:39
In Antwort auf probyn

Also ganz ehrlich....
wo liegt dein Problem?

Du bist zu ihm gefahren, und ihr seid nicht, wie geplant in der Kiste gelandet.

Eigentlich solltest du (in deinem Alter ) wissen, dass sich sowas nicht planen lässt.

Wenn er dich nicht mögen würde, würde er sich wohl kaum nochmal mit dir treffen wollen oder?

Setz doch die Erwartungen nicht zu hoch, freue dich auf einen netten Abend und was sich ergibt,
ergibt sich!

Ich würde auch sagen..
..mach dir doch nicht so einen Stress!

Euer Date steht..du willst ihn sehen, er will dich auch sehen, denn sonst hätte er ja nicht zugesagt!
Genießt den Abend, habt Spaß zusammen, ob dann was passiert oder nicht, wird sich zeigen.

Wir haben heute ein paar mal hin und her geschrieben...Allerdings hab ich mich zuerst gemeldet..er hat sofort zurückgeschrieben..ob er wohl drauf gewartet hat?

Ich weiß auch nicht, aber irgendwie "verlang" ich immer, dass er sich zuerst meldet (genau deshalb hab ich gestern auch nicht geschrieben)...Ob das wohl der Waage-Stolz ist?? Auf alle Fälle kam es mir heute morgen so schwachsinnig vor, dass ich mich nie zuerst melden kann und bin mal über meinen Schatten gesprungen

Ich denke wir sollten einfach die Erwartungen nicht zu hoch sezten...die Zeit einfach genießen!! (ja, auch mir fällt es schwer, denn ich muss immer die Gewissheit haben, muss immer alles genau benannt haben).
Aber ich denke wir sollten es einfach laufen lassen und schauen was sich ergibt!

Gefällt mir

8. Januar 2009 um 13:18

Ich würde mir sorgen machen...
wenn er 13 wäre und du 19.

Aber in den dreißigern, in der heutigen Zeit, sollte das wohl kein Thema mehr sein!

Sex ist wichtig in einer beziehung aber es ist nicht alles.
Und jemanden an sich binden, kann man meiner Meinung nach, mit garnichts.
Es bleibt immer ein Restrisiko, dass der andere geht und damit muss man Leben.

Verlustängste hat man wenn man sich seiner selbst nicht sicher ist.....Minderwertigkeitskompl exe!
Daran solltest du arbeiten Fossibaer!

Sonst könntest du deinen Waagemann mit zuviel "Klammerrei" vergraulen.

Ausserdem finde ich es nicht schlimm, wenn man vor Sehnsucht zergeht, wenn die Liebe erwidert wird.
Ich finde das auch ganz normal, es ist doch ein Zeichen dafür, dass man den anderen lieb hat.

Sei froh dass er auch eine Waage ist, ein toleranteres Sternzeichen gibt es nämlich nicht.

Gefällt mir

8. Januar 2009 um 21:48

Ist ja interessant....
bin auch bei meiner Oma aufgewachsen!

Habe meine Eltern nur dann und wann am WE gesehen. Bis sie dann mit mir, als ich sieben war, ausgewandert sind....nach Afrika.

Die erste Zeit war hart, ich konnte die Sprache nicht, meine Eltern waren den ganzen Tag arbeiten, beaufsichtigt wurde ich von einem Kindermädchen, dass ich zunächst auch nicht verstanden habe.
Hinzu kam das Heimweh zu meiner Oma. Das war schon eine bittere Pille!

Mit 14, gings dann zurück nach Deutschland, zurück zu meiner geliebten Oma!

Du hast durch deine Vergangenheit Verlusängste davon getragen, ich habe durch meine Vergangenheit Probleme mich auf einen Partner voll und ganz einzulassen aus der Angst heraus verletzt zu werden.

Wirklich eingelassen habe ich mich nur einmal in meinem Leben, mit 19, es dauerte 5 Jahre und scheiterte.
Und heute, nach diversen gescheiterten Beziehungen, bin ich wieder mit meinem Waagemann von damals zusammen. Heute bin ich 39!!

Und er ist ganz anders als die vorherigen Partner die ich hatte. Damals schon, nur da hatte ich noch nicht den Vergleich.
Und ich verhalte mich jetzt auch ganz anders, öffne mich.....und lass mich ein...voll und ganz.

Was ich dir damit sagen möchte ist, dass der wirklich richtige, einen ganz anderen Menschen aus dir machen kann! Wünsche Dir, dass du ihn gefunden hast.

Und was ich bisher gelesen habe....hört sich doch alles gut an.

Nur wir Waagen, sind halt Beziehungstechnisch, etwas langsam, lassen uns halt nicht drängen, daher finde ich deine Geschichte gar nicht komisch.

Ihr simst euch....ihr seht euch wieder....es entwickelt sich doch.....und so wie es aussieht, zum Guten!

Gefällt mir

8. Januar 2009 um 22:13

Hallo
Ja, gestern hatte ich es geschafft über meinen schatten zu springen, um mich zu erst zu melden.
Und ic denke auch, dass er drauf gewartet hat, denn sonst hätte er nicht gleich zurück geschrieben.
Und heute hat er sich wieder zuerst gemeldet

Ist doch irgendwie total blöd, dass ich mir deshalb so einen Kopf gemacht habe bzw. mache...von wegen "ER muss sich melden"....Der Waage-Stolz mag seine Rolle spielen, aber auch die angst, dass ich gefühlsmäßig mehr empfinde als er!!
Klar, so eine Angst hat bestimmt jeder...Aber gerade weil er mir schon so wichtig geworden ist und ich klare Ansagen haben wollte was das zwischen uns ist bin ich vorsichtig geworden.
Wobei ich finde, wenn wir den beiden Herren nicht wichtig wären, warum sollten sie sich dann mit uns treffen wollen? warum sollten sie weiter den Kontakt suchen?
In der Liebe ist kein Planen angesagt...leider
Wir müssen die Sache "lockerer" sehen....es sich einfach entwickeln lassen...und für die weitere Entwicklung sind, denke ich, gute Voraussetzungen gegeben!
Ich wünsche dir alles gute und hoffe, dass dein Waage-Mann mit deinen Verlustängsten umzugehen weiß und dir dabei helfen kann!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen