Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Alles über Adam

Alles über Adam

27. April 2013 um 12:39 Letzte Antwort: 27. April 2013 um 18:23

Kein Wassermann und"ist kosmische Fließbandarbeit,sondern er zeigt stets individuelle Prägung. Daß es auf dieser geordneten,kollektiven,mit Paragraphen,Vorschriften und Uniformen angereicherten Welt noch einige "Irrläufer" oder Individualisten gibt,ist ein Hoffnungsschimmer.Den WM kennzeichnet seine zähe Selbstbehauptung und eine ständige Geistigkeit,die sich erlaubt,eigene Gedanken zu produzieren.WM leben daher oft außerhalb ihrer Zeit und der jeweiligen Gesellschaft. Sie haben ihre eigenen Gewohnheiten,Pläne und Ziele,die zwar urplötzlich wechseln können,aber doch für einige Zeit mit büffelartiger Zähigkeit eingehalten oder verfolgt werden. Diese Eigenart kann sich im Beruf,in der Liebe oder in den Hobbies äußern.Alles Neue belebt,erfrischt, verjüngt den WM.Es geht bei ihm immer eine Weile schön geradeaus, und alles scheint
aufs beste geordnet.Dann kommt die Wende,der Umbruch,das Neue.Kein Wunder,daß der WM auch in der Liebe experimentiert. Er sucht immer wieder neue Freundinnen,die er zeitlebens so nötig hat wie das tägliche Brot.Nur mit größter Anstrengung kann er aus Standesamt geschleppt werden.Landet er dort,so lebt er dann in der Ehe genauso weiter wie bisher.Er braucht sofort wieder eine Freundin - vorher waren es Sie! Die Verliebtheit kommt wie ein Gewitter - plötzlich,elementar. Sein Gemüt ist dann in Flutlicht getaucht,und das Herz schlägt höher - für eine Weile! Aber auch Weltanschauungen,Hobbies,techn isches Spielzeug und ausgefallene Ideen dienen seine nie ermüdenden Spieltrieb.Er wird Sammler von Kuriositäten und Raritäten,es gibt kein Spielchen,das er nicht am eigenen Leib ausprobiert - natürlich nicht alle auf einmal,sondern schön hintereinander und jeweils größter Hingabe. Die Besitzerinnen von WM müssen immer umlernen,jedes neue Hobby mit frenetischer Begeisterung begrüßen und - mitmachen ! Wohnungen,Wohnorte,Möbeleinric htungen,Autos,auch Berufe werden gewechselt,denn immer ist irgend etwas "überholt",und Neues,Unbekanntes lockt:Stilmöbel,Bilder,Teppiche,Plas tiken,das Schwimmbad im Garten,der Tauchsport,das Eigenkino und die Filmerei,Camping,Reisen,Farbfe rnsehen,Schallplatten. Die Ehefrauen können bei so vielen wechselnden Erfahrungen nicht altern.Sie werden höchstens reifer,verständnsvoller,und nehmen das Ganze schließlich mit Humor.Beim WM gedeiht nur selten tierischer Ernst.Viele WM-Geborene leben von ihrem Kopf,von Ideen,Einfällen und Erfindungen,manchmal auch von der Kunst.Viele von ihnen sind prächtige Freunde,Plauderer am Kamin,Reisebegleiter,Seelentrö ster.Nur wenn die Getrösteten dann leise von einer Heirat reden,werden sie bockig.Man sollte es rechtzeitig wissen:Einen WM kann man jahrelang in Anspruch nehmen:als Müllschlucker für seelische Leiden oder Sorgen,als Tröster in einsamen
Stunden,als Geliebter zum Wochenende,als Hausfreund,psychologischen Beraterin allen Lebenslagen.Aber an dem Tag ,an dem Sie der Teufel reitet und sie jene Gretchenfrage nach juristischer Legalisierung heimlicher Sünden stellen - an diesem Tag bekommt er Schluckauf.Denn plötzlich befällt ihn ein schauderndes Ahnen,daß er nun etwas tun muß,was er bisher freiwillig tat.Legalisierter Sex,zur "ehelichen Plicht" gestempelt,ist keinem WM ein echtes Vergnügen.Einmal verheiratet,greift er daher zu einem psychologischen Trick:Er sucht sich eine Freundin,und schon ist alles wieder wie zuvor.Er braucht eben das Gefühl der Freiheit und verbotene Freuden.Es ist wirklich paradox:Man kann sich auf WM absolut verlassen,solange sie "dürfen",aber nicht "müssen".Ein echter WM lehnt sich gegen Vorschriften,Gesetze und gegen die Obrigkeit auf und ist stets auf der Seite der Unterdrückten.Er gehört eigentlich einer kommenden Epoche an,ist zu "früh geboren" und stets bei den Revolutionären zu finden.Auch geistig will er sich ständig erneuern,in seinem Leben bleiben wie Schlangen viele abgelegte Häute zurück.Man findet im Zeichen WM die Weltbürger,die Globetrotter,die Erfinder.Viele WMwürden am liebsten alle Zäune und Grenzpfähle,aber auch alle amtlichen Hindernisse einreißen.Nur leiderie anderen sind nicht so.Trotzdem bleibt ein WM,was er ist,und tut,was er will.Viele Mädchen bleiben auf seinem Lebensweg zurück,und so manche Ehefrau ist auch darunter.Er ist eben ein charmanter Egoist.Ihn zu zähmen benötigt die mühevolle Dompteurarbeit eines Flohzirkusdirektors. Im ganzen gesehen ist der WM ein freundlicher,sympatischer Zeitgenosse ,human und gerechtigkeitsliebend.Sein Geburtsstern ist der Uranus.Trifft dieser mit der Venus zusammen,so wird der WM ein raffinierter Charmeur und Frauenkonsument. Mit Mars zusammen schafft Uranus die Rebellen und Freiheitsfanatiker. Und im Aspekt mit der Sonne bringt er die Reformnaturen hervor,die alles verändern wollen - manchmal auch die eigene Frau.Dennochie WM sind der Sauerteig der Gesellschaft.Sie zermürben die Moralisten,die Diktatoren und die "ewig Gestrigen".Den WM gehört die Zukunft.

Mehr lesen

27. April 2013 um 12:41

Schön abgeschrieben...
viel Spass beim lesen.

Gefällt mir
27. April 2013 um 18:23


meine Anerkennung drückt sich im nicht fehlerfreien "Relief"aus

Gefällt mir