Home / Forum / Astrologie & Esoterik / ALLES WIRR! Mag mich dieser Krebsmann mehr? Hab ich Chancen? oder hab ich ihn vergrault?

ALLES WIRR! Mag mich dieser Krebsmann mehr? Hab ich Chancen? oder hab ich ihn vergrault?

4. Oktober 2012 um 1:09 Letzte Antwort: 8. Oktober 2012 um 13:26

Guten Abend, bzw. guten Morgen alle zusammen!

Tja.... es ist nun schon über eine Woche so, daß ich Nachts kaum schlafen kann.....
Mein Gedankenkarusell und vor allen Dingen das Gefühlskarusell routiert und routiert...

Vorwarnung: der Text wird wohl etwas länger

Ich habe mich in einen Krebsmann verliebt.
Eigentlich geb ich nicht ganz so viel auf Astrologie.... aber ich habe mich hier schon ein wenig durchgelesen und vieles was ich so über den Krebsmann lesen durfte, springt mich förmlich als bekannt und schon erlebt an...

Ich bin selber eine Fische-Frau. Soll ja eigentlich ne Traum-Mischung geben....wenn der Krebsmann nicht noch komplizierter und sensibler wär, als ich....

Ich habe ihn mal in einem beruflichen Rahmen vor eiiiinigen Monaten kennengelernt. Wir beide waren uns auf Anhieb sehr symphatisch und freuten uns immer sehr, auf den Anderen zu treffen.

In der Zwischenzeit hat sich in unseren Leben von den äußeren Umständen her einiges verändert.. ) mag da nicht ins Detail gehen, da die Welt doch klein ist... )
Vor einigen Monaten sind wir locker über Facebook in Kontakt gekommen.
Zu mir muss ich sagen, daß ich mit Männern relativ wenig Erfahrung hab und auch sehr unsicher bin....(bin 40 Jahre alt) .
Es war sofort eine Ebene da, die sehr schnell ins Flirten, aber auch in sehr freundschaftliches Geschreibsel überging... Es entwickelte sich alles recht schnell..
Es war für uns beide überraschend, aber ich sah da keine großen Probleme drin, da ich eher doch (trotz Unsicherheiten) ein mutiger Mensch bin, der bei dementsprechenden Gefühlen auch mal ins kalte Wasser springt etc.....
Es war auch deutlich eine erotische Anziehung zu spüren... Es kribbelte gewaltig und kam teilweise fast bis zum Cybersex, bzw. ... ... Da gingen wir nie weiter, weil nicht klar war, ob es vielleicht doch nur ne Freundschaft wird....

Er wohnt leider gut 200km von mir entfernt und ist nicht motorisiert!
Ich verrücktes, neugieriges (und jaaa leider auch ungeduldiges ) Huhn, überlegte Tage- und Nächtelang hin- und her... ihn besuchen zu fahren, um zu gucken, wie die Chemie zwischen uns nun direkt ist, wie es ist sich gegenseitig gegenüberzustehen und in die Augen zu schauen!

In dem Moment in dem ich mich zu diesem Schritt, nach reiflicher Überlegung entschlossen hab und ihn fragen wollte, ob er dazu Lust hätte, hatte ich von ihm eine Nachricht im Postfach, daß wir es doch bitte langsamer angehen lassen sollten.... Es wäre ihm zu schnell, er hätte Angst mich zu verletzen usw... (dazu muss auch noch gesagt werden, ich habe keine einfache Vorgeschichte und eine Erkrankung von der er weiß!).
KEULE in dem Moment..
Ich rief ihm an, berichtete naiv, offen und ehrlich wie ich bin, wie ich aber auch zu Freunden etc sein will... , was ich vorhatte und uuuups evtl sogar für den Fall der Fälle (ich sagte, man weiß nie was geschen würde und es knisterte doch gewaltig zwischen uns....) Kondome gekauft hätte, aber kein Attentat oder so auf ihn vorhätte!

Liebe Krebskenner, Ihr packt Euch nun sicherlich an den Kopp.... jaaaa ist ja gut..... Ich sag nur bis dahin.... Der Krebsmann das unbekannte Wesen!!!!!!

MIr tat die Abweisung auf der Gefühlsebene schon weh, aber ich versuchte sachlich zu bleiben.... Jeder hat das Recht, nen Gang runterzuschalten.... Aber so wie wir zuvor kommuniziert hatten,sah es für mich auch von seiner Seite nach mehr aus.... und wieso sich dann nicht mal unverbindlich gegenübertreteten.

Die nächsten Tage waren wechselhaft. Ich übte mich etwas in Zurückhaltung.... aber seine 3 Seiten (mich Mögen [was das auch immer heissen mag!!!!], die Angst, die erotische Anziehungskraft) strahlten auch immer wieder zu mir rüber und an einem Wochenende wurd es telefonisch recht intim, aber auch seelisch sehr nah! Das war für mich in dem Moment sehr schwer, weil ich seine Gefühle mir gegenüber sehr schwer einschätzen konnte und das bekam er mit!
An dem Tag rief er mich vorher 3-4x an.

Am drauffolgenden Tag wünschte ich ihm schriftlich einfach nur nett, freundschaftlich einen schönen Tag, aber daraufhin erfolgte keinerlei Reaktion mehr!
NOTHING!!!!!!!!!!!
Kein....ist mir zuviel, ich brauch mal Pause, oder sonstwas.....
Das ging 10 Tage so, an denen ich sehr litt, ich fühlte mich verunsichert aber auch wie einfach weggeschmissen....

Ich versuchte ihn mit mehreren Nachrichten (2) zu erreichen. Heute schrieb ich ihm einen langen Brief, in dem ich sehr sachlich schrieb, aber auch wie gern ich ihn habe. Ich bat ihn um ein letztes abklärendes Gespräch, einfach auch um Missverständnisse etc aus dem Weg zu räumen! Mir war klar, ich habe Fehler gemacht, er aber auch....
Er schrieb mir sehr sachlich in 2 Zeilen zurück, ob das Gespräch denn am Sonntag-Abend gehen würde!
OKAY! ALLES KLAR! Hauptsache es spricht überhaupt jemand mit mir und macht klare Ansagen....

Nun beginnt mein Herz wieder zu hoffen... Ich kann leider nicht anders.... Ich habe ihm geschrieben, daß ich ihn nicht bedrängen, überfallen oder sonstwas will, sondern auch mit einer Freundschaft einverstanden wär (weil ich ihn einfach nicht als Menschen verlieren will!!!!) )....

In vielen Beiträgen hier steht zu der Frage, wie man das Herz eines Krebsmannes gewinnen kann.... VERTRAUEN! SICHERHEIT geben!!!!!

Nun meine Fragen. WIE KANN ICH DAS GENAU TUN!!!!!!
Immer nur in der abwartenden Position zu sein, ihn bloss nicht zu überollen, kann ja ewig dauern (wie hier schon oft gelesen).... ist das der Weg???? oder seht Ihr nen anderen!!!!?????

Glaubt Ihr, er wird am Sonntag mit mir Schluss machen????
Er hat mir in den vergangenen Wochen schon von großer, sehr großer Symphatie erzählt, ich würde besondere Maßstäbe im positiven anlegen usw....Sprach auch schon davon, was er mir in seiner Heimatstadt zeigen möchte etc..... Aber all das vor seiner Nachricht in der er schrieb, er möchte einen Gang runterschalten.....Dannach wurd er echt zurückhaltender....
Und er ist halt wirklich auch ein Chameuer und guter Redner... (wenns ums Flirten etc geht! nicht näher!!!!)...
Was kann ich denn da für bare Münze nehmen???

Ach ne... ist das alles wirr

Ich danke Euch herzlich für Eure Einschätzungen!!!
vor allen Dingen bitte von Euch lieben Krebsmännern!!!!

P.S:
er weiß, daß ich verliebt bin....

Mehr lesen

4. Oktober 2012 um 1:15

Fehlerteufel oben
oben hat sich ein Fehler eingeschlichen... es soll heissen, bald bis zum Cybersex und ... gekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 1:18

Bin wirr
Ach ja.... und wenn ich ihn nicht so konsequent angeschrieben hätte und immer wieder um eine Aussprache gebäten hätte, wer weiß, ob er sich jemals wieder bei mir gemeldet hätte.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 12:07

Ich denke, dass war alles zu viel
Hallo,
ich denke, das war einfach alles zu viel. einerseits willst du ihn UNVERBINDLICH gegenübertreten, andererseits hast du schon Kondome gekauft ?

Ein Krebs ist kein großer Schreiber und das geschriebene Wort wird gerne mal falsch verstanden. Ich schlage also vor, bis zum Treffen den Kontakt ruhen zu lassen. Er sagte selbst, dass es zu schnell ging und wenn ein Krebs das sagt, dann ist es so. Ein Krebs braucht seine Rückzüge und wenn dann jemand kommt und ihn zutextet...

Ich denke, dass war zuviel.
Auch dass du geschrieben hast, du hättest fehler gemacht, ER aber auch, halte ich gegenüber einem Krebs für einen Fehler.
Einem Krebs lädt man besser keine Schuld auf, Krebs sind da komisch, sie haben diese "Schuld sind immer die anderen "-Einstellung. Du wirst mit Schuldzuweisungen also nicht weit kommen.

Was das Treffen am Samstag betrifft, habe ich eher ein schlechtes Gefühl.

Mit der Freundschaftsebene kannst du es versuchen, aber igrendwie fühlt sich das für mich auch schon schwierig an, weil ihr ja schon Startprobleme habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 15:30

Mhm...
also erst habe ich mal eine Frage an kummer5u bist aber selbst kein Krebs,oder ?
Weil ich kann dir nur in den Punkten recht geben,dass es für einen Krebs kein unverbindliches Kennenlernen ist,wenn er weiß,dass schon Kondome gekaut wurden .Wodurch er sich wohl anscheinend auch net abschrecken lässt,weil er ja eine Klärung wünscht.Und das Krebse ihre Rückzugsmöglichkeiten brauchen,und es gar net mögen,wenn sie bei ihrem grübeln gestört werden.Also lieber in Ruhe lassen.
Dann das,dass Krebse keine großen Schreiber seien,vergiss es .Krebse sind die größten Schreiber,die gerne und gut ihre Gefühle und Gedanken zu Papier bringen,es aber dennoch vorziehen es persönlich zu regeln,wenn die Möglichkeit besteht,da sie ungerne Missverständnisse haben..
Bei Schrift bleibt die Betonung weg,und man könnte einiges missverstehen,was aber net an dem SZ liegt,sondern einfach so ist.
Dann das Krebse keine Schuldzuweisungen mögen,kompletter Quatsch in meinen Augen,sry aber ist so.1.wenn man ehrlich ist,wer mag es schon Schuldzuweisungen zu bekommen?Ich denke das ist menschlich,dass keiner sowas gerne bekommt,aber die Frage ist ja auch net ob man es gerne bekommt,sondern wie man damit umgeht .Krebse sagen da net viel zu,sie vernehmen es,und machen sich ihre Gedanken darüber..Haben auch kein Problem damit,wenn sie wirklich Fehler gemacht haben,sie sich und ihrem Gegenüber einzugestehen.Widder z.B.sind total kritikunfähig,sie spielen den Ball immer wieder sofort weg.Von ihnen wird man sehr sehr selten mal hören,dass sie etwas falsch gemacht haben.Bei Jungfrauen ist das meiner Meinung nach auch ähnlich,net so schlimm wie bei Widdern,aber das dauert auch sehr lange..Wobei ich bei Krebsen sagen muss,wenn da iwas im argen liegt,8 von 10 Krebsen hingehen,und die Schuld immer zuerst bei sich suchen,und es auch vorkommt,dass sie sich für Dinge entschuldigen,die sie gar net gemacht haben,hauptsache die Harmonie ist wieder hergestellt.
Waagen sind da genauso,immer nur die Harmonie herstellen .
Das mit dem Treffen würde ich locker angehen.Er bat dich um ein Treffen,also lass ihn auch zuerst reden,und höre dir an was er zu sagen hat.
Startprobleme oki,aber das hat nichts zu heißen.
Krebse haben ein sehr gutes Gedächtnis,vergessen nie was,aber sind auch net nachtragend,wenn sie jemanden wirklich gern haben.

Ich kann immer nur für die Menschen reden die ich kenne,oder was ich lese..Will net alle über einen Kamm scheren,net das sich noch jemand auf den Schlips getreten fühlt .

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 15:48
In Antwort auf piia_12466382

Mhm...
also erst habe ich mal eine Frage an kummer5u bist aber selbst kein Krebs,oder ?
Weil ich kann dir nur in den Punkten recht geben,dass es für einen Krebs kein unverbindliches Kennenlernen ist,wenn er weiß,dass schon Kondome gekaut wurden .Wodurch er sich wohl anscheinend auch net abschrecken lässt,weil er ja eine Klärung wünscht.Und das Krebse ihre Rückzugsmöglichkeiten brauchen,und es gar net mögen,wenn sie bei ihrem grübeln gestört werden.Also lieber in Ruhe lassen.
Dann das,dass Krebse keine großen Schreiber seien,vergiss es .Krebse sind die größten Schreiber,die gerne und gut ihre Gefühle und Gedanken zu Papier bringen,es aber dennoch vorziehen es persönlich zu regeln,wenn die Möglichkeit besteht,da sie ungerne Missverständnisse haben..
Bei Schrift bleibt die Betonung weg,und man könnte einiges missverstehen,was aber net an dem SZ liegt,sondern einfach so ist.
Dann das Krebse keine Schuldzuweisungen mögen,kompletter Quatsch in meinen Augen,sry aber ist so.1.wenn man ehrlich ist,wer mag es schon Schuldzuweisungen zu bekommen?Ich denke das ist menschlich,dass keiner sowas gerne bekommt,aber die Frage ist ja auch net ob man es gerne bekommt,sondern wie man damit umgeht .Krebse sagen da net viel zu,sie vernehmen es,und machen sich ihre Gedanken darüber..Haben auch kein Problem damit,wenn sie wirklich Fehler gemacht haben,sie sich und ihrem Gegenüber einzugestehen.Widder z.B.sind total kritikunfähig,sie spielen den Ball immer wieder sofort weg.Von ihnen wird man sehr sehr selten mal hören,dass sie etwas falsch gemacht haben.Bei Jungfrauen ist das meiner Meinung nach auch ähnlich,net so schlimm wie bei Widdern,aber das dauert auch sehr lange..Wobei ich bei Krebsen sagen muss,wenn da iwas im argen liegt,8 von 10 Krebsen hingehen,und die Schuld immer zuerst bei sich suchen,und es auch vorkommt,dass sie sich für Dinge entschuldigen,die sie gar net gemacht haben,hauptsache die Harmonie ist wieder hergestellt.
Waagen sind da genauso,immer nur die Harmonie herstellen .
Das mit dem Treffen würde ich locker angehen.Er bat dich um ein Treffen,also lass ihn auch zuerst reden,und höre dir an was er zu sagen hat.
Startprobleme oki,aber das hat nichts zu heißen.
Krebse haben ein sehr gutes Gedächtnis,vergessen nie was,aber sind auch net nachtragend,wenn sie jemanden wirklich gern haben.

Ich kann immer nur für die Menschen reden die ich kenne,oder was ich lese..Will net alle über einen Kamm scheren,net das sich noch jemand auf den Schlips getreten fühlt .

Lieben Gruß

Nein ich bin selbst kein Krebs
gehe aber von den Krebsen aus, die ich kenne....und die sind so.
Schreiben ? Nur kurze Texte...lieber stundenlang reden.

Und die Kondome hat doch nicht der Krebs gekauft, sondern die Fragestellerin oder ??? Habe ich mich das verlesen ?
Auch um ein klärendes Gespräch hatte nicht der Krebs gebeten , sondern sie...oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 16:06

Uuups
ist wohl was falsch rübergekommen ...

aber erstmal ein gaaaanz HERZLICHES DANKE für Eure Antworten!!!!!!

Erstmal: Ich hatte damals die Kondome besorgt, weil auf beiden Seiten die erotische Anziehungskraft stark ist und ich immer (in allen Lebenslagen ) für den Fall der Fälle gerüstet sein möchte... Das muss aber bestimmt!!!! nicht heissen, daß Sex hätte stattfinden müssen...

dann.... ich! habe ihn um ein klärendes Gespäch AM TELEFON gebeten !!!!!! (sonst ist es zu weit weg und ich kann doch nicht zu ihm hinfahren, wenn er das vor kurzem nicht wollte... so schlimm, verpeilt und ungeduldig bin ich dann doch nicht! ).Er hat dann das Gespräch aufs Wochenende verschoben, weil er dann mehr Zeit hat....

und ich habe ihm auch nicht gesagt, er wäre Schuld oder so...
ENTSCHULDIGT bitte, wenn ich das oben so ausgedrückt habe... Ich schlafe seit 1 Woche fast gar nicht und bin vielleicht etwas matsche im Hirn und Herzen... Ich habe geschrieben, es hat Mißverständnisse gegeben etc...

Naja.... Trotzdem weiß ich nicht so recht, wo ich dran bin... ob ich ihn vergrault hab... Weil dieser Rückzug war schon krass!! und abruppt nach einem Tag mit vielen Telefonaten und viel Nähe etc. und auch die Sache mit dem besuchen wollen ,lief ja arg schief...
Ich möchte ihn nicht verlieren und hoffe nicht, daß er mir am Sonntag sagen wird... das wars....
Das ist halt meine große Angst...
Und ich werde in Zukunft piano vorgehen... Habe ja schon schließlich dazu gelernt....

Nur wichtig ist es mir auch zu wissen, wie kann ich ihm Sicherheit, Vertrauen geben.... ohne ein eeeewiges Hin- und Her- mit evtllen weiteren Rückzügen zu haben... Kann ich das nach diesem, sagen wir mal Fehlstart, überhaupt noch erreichen....? Wie gesagt, ich will ihn nicht verlieren...
Er ist neben den nicht einfachen Dingen, ein seeehr liebenswerter Mensch und ich fühle, daß es eine glücklichmachende Verbindung für beide werden könnte, wenn er auch Nähe zulässt und mit vertrauen könnte... (was klar etwas Zeit braucht).....

Danke nochmals für Eure Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 16:32

Ich denke
du ereichst mit ZEIT mehr. ich habe dir ja schon dazu geraten, bis zum Gespräch keinen Kontakt zu suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:00

Sicherlich...
Nein bis zu dem Gespräch auf keinen Fall!!!!!
Hab nur Angst, daß er da alles beendet oder das alles sich noch extrem lang hinzieht.... Ich sagt nichts gegen nen langsamen Beziehungsaufbau.... aber bei Krebsen, kann das ja eeextrem langsm bis sehr schwankend sein....
Ja *hau mir schmunzelnd auf die Finger*... Ich muss halt echt geduldiger werden.....

Danke Dir nochmals herzlich liebe(r) Kummer5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:08
In Antwort auf buck_12724930

Sicherlich...
Nein bis zu dem Gespräch auf keinen Fall!!!!!
Hab nur Angst, daß er da alles beendet oder das alles sich noch extrem lang hinzieht.... Ich sagt nichts gegen nen langsamen Beziehungsaufbau.... aber bei Krebsen, kann das ja eeextrem langsm bis sehr schwankend sein....
Ja *hau mir schmunzelnd auf die Finger*... Ich muss halt echt geduldiger werden.....

Danke Dir nochmals herzlich liebe(r) Kummer5

Ich hoffe für dich..
das er dir noch eine Chance gibt !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:12

Fische
sind in solchen sachen immer sehr ungeduldig kenne das leider auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:19

Doppelfisch?
Luzie... Dann heiss ich leider FischeFische.... und bin dann wirklich aufs andere Extrem gestoßen... Dieser Rückzug und die Unsicherheit sind halt dooof und ich möchte wirklich wissen, wie ich ihm außer über den Faktor Zeit Sicherheit vermitteln kann.... (gerade nach diesem Start!!!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:31

Hast
du meine pn erhalten ? rotewuscheline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:33

Ja
ja---- Hast Du keine retour erhalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 17:40

?
Kann man denn irgendwo draus ersehen, ob er evlt mehr für mich empfindet???
und nochmals (falls das hier untergeht) :
ich möchte wirklich wissen, wie ich ihm außer über den Faktor Zeit Sicherheit vermitteln kann.... (gerade nach diesem Start!!!!)

Danke Euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 18:19

WOUW
Liebes Kneiftierchen! *Knuddler*

erstmal Danke für Deine umfassenden Worte!
Also ich denke schon, daß ich ihn sehe... und mein Leben ist ohne ihn nicht sinnlos.... aber ich bin tüchtigst verliebt, tüchtigst verwirrt und tüchtigst ungeduldig....

Wir werden Sonntag "nur" telefonieren, wie es weiter geht.... also beileibe noch kein Treffen....So weit sind wir dann nicht mehr.....
Aber mit folgendem hast Du leider Recht! :"du die ganze zeit mit dem analysieren und abwägen beschäftigt bist. "
Das ist zuviel!!!!!
Jetzt ist bei mir aber auch schon etwas Ruhe reingekommen, weil wir diesen Termin für das Telefonat nach 10 Tage absoluter Ruhe von seiner Seite aus haben....

Jaaa. ich muss a bisserl runterkommen.... stimmt schon!

DANKE DIR NOCHMALS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 18:34

Intuition
Ja sonst verlass ich mich auf meine Gefühle und meine Intuition (und bin da auch recht gut drin), aber damit bin ich (mit dem gewünschten Trip zu ihm ) sowat von auf die Nase gefallen... So einen Typus Mann hab ich halt noch nicht kennengelernt und vieles verwirrt dann halt und macht auch unsicher....
Es kann halt wohl wirklich nur der Faktor Zeit sein...
Ich hoff sehr, daß er auch etwas mehr für mich empfindet, ich ihn nicht ganz vergrault hab und daß sich solche Dinge nicht wiederholen....

Danke Dir nochmals Kneiftierchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2012 um 13:26


Und was ist denn nun aus euren Gespräch geworden ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram