Home / Forum / Astrologie & Esoterik / An alle abgezockten

An alle abgezockten

22. Juni 2010 um 13:01

Warum Zahlt ihr alle bevor eure Leistung erhalten habt ?
Wenn ihr in den Supermarkt geht nehmt ihr doch auch er eure Ware und Prüft sie und geht dann zur Kasse.

Mehr lesen

22. Juni 2010 um 13:29


Du hast mein vollstes Mittleid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:30


Aber wenn euch das alles so unsicher ist machst das Vertraglich fest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:31


Diese frage habe ich Dir schon in dem anderen Thread beantwortet
Kein Bock auf repeat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:31

Auch wenn es so aussehen soll.
hey justi
es ist unglaublich wieviel energie sie hier reinsteckt

und sie kommt immer wieder zurück
zu ihrem ursprung der verbalen ausfälle

ganz lieben gruss
marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:34
In Antwort auf laura_12162621


Diese frage habe ich Dir schon in dem anderen Thread beantwortet
Kein Bock auf repeat

Aber nur dir zu Liebe
Dumm oder nicht Dumm
das bleibt Die überlassen,
Ich kann reinen Gewissens in den Spiegel gucken.
Glaub es oder nicht mich juckt dein Urteil eh nicht.
Und zur Wiederholung:
Ob Sozialer Beruf oder nicht aber wenn sich eine Freundin oder Klientin mit einem Problem an dich wendet ist es doch wohl deine Aufgabe Hilfestellung zu geben und in dem Fall der Kartentante sollte es auch 100% klar sein sonst ist die ganze Sache leicht hirnrissig!!!!

Ich kann nur sagen wenn ich ein Klient wäre würde ich erst nach dem alles erledigt ist Bezahlen und eine anständige "Beraterin" tut dies auch.
Aber das ist meine Meinung und ich rede für mich, wie das andere Handhaben dafür bin ich nicht Verantwortlich.

Mir ist egal wer du bist was du weißt wenn du kennst wann du das letzte mal Pullern warst
Nerv nicht mit solch ein Müll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:38

Niveau = nivea
ich denke ungebildete kunden gibt es auch einige...
wie es just wieder einmal deutlich wird
schlimmer noch wenn solche selber beraten

wenn du zur beratung kommen würdest
(was völlig ausgeschlossen ist)
kann ich dir soviele wahrheiten ÜBER DICH erzählen,
dass du freiwillig das feld räumen wirst*nech*


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:38

Ach du wirst immer süsser
gebildet hin oder her was du nicht wirklich Beurteilen kannst aber eins ist sicher du hast deine Emos nicht unter Kontrolle
Meist du ein Zettelchen macht ein guten Berater aus
Ach Süße werde endlich wach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:48
In Antwort auf laura_12162621


Aber wenn euch das alles so unsicher ist machst das Vertraglich fest

Grundsätzlich eine gute Idee
Aber: Da rein juristisch gesehen Leistungen wie PZF/PRf und dergleichen nicht als erwiesen, sprich als "erbringbar" gelten, ist so ein Vertrag nichtig.
Wurde doch vor kurzem erst in einer Sendung im Privatfernsehen deutlich gemacht (durch einen Anwalt).
Egal was ein entsprechender Anbieter in seinen AGB's schreibt, er kann geltenden Recht nicht ausschließen.

Jeder der eine PZF/PRF oder ähnliches in Auftrag gegeben hat, kann sein Geld zurückverlangen, es braucht nur den Mut, diesen Schritt zu gehen.

Wenn der Gerichtsort Deutschland ist, ist das alles kein Problem. Wie es im Europäischen Recht aussieht oder wenn ein anderes Land als Gerichtsort gilt, weiß ich leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:51

Also och mal zum Mitlesen
Ich habe "normalen " Beruf das heißt ich habe es nicht nötig auf Kundenfang zu gehen .
Warum ich Karten lege und Co neben meinem normalen Beruf bleibt wohl mir überlassen.
Ob ich dafür Geld kriege oder nicht ist wohl auch meine Angelegenheit.
Zerreißt euch eure Münder darüber.
Werbung Hier !!!!!!
Ganz ehrlich ich würde hier niemand annehmen.

Überleg dir bitte eine ander Beschuldigung Carmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:53

So ein Quatsch
ich muß die Ware im Supermarkt auch erst mal zahlen bevor ich sie mit nach Hause nehme. Erst dann darf ich sie essen.
Oder reißt Du die Vepackungen auf und mampfst Dich erst mal quer durch den Laden? Wohl kaum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:54
In Antwort auf nirupama

Grundsätzlich eine gute Idee
Aber: Da rein juristisch gesehen Leistungen wie PZF/PRf und dergleichen nicht als erwiesen, sprich als "erbringbar" gelten, ist so ein Vertrag nichtig.
Wurde doch vor kurzem erst in einer Sendung im Privatfernsehen deutlich gemacht (durch einen Anwalt).
Egal was ein entsprechender Anbieter in seinen AGB's schreibt, er kann geltenden Recht nicht ausschließen.

Jeder der eine PZF/PRF oder ähnliches in Auftrag gegeben hat, kann sein Geld zurückverlangen, es braucht nur den Mut, diesen Schritt zu gehen.

Wenn der Gerichtsort Deutschland ist, ist das alles kein Problem. Wie es im Europäischen Recht aussieht oder wenn ein anderes Land als Gerichtsort gilt, weiß ich leider nicht.


Naja also braucht es wie du sagst nur den Mut der Abgezogenen.
Dann wisst ihr doch was zu tun ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:55
In Antwort auf signe_12834149

So ein Quatsch
ich muß die Ware im Supermarkt auch erst mal zahlen bevor ich sie mit nach Hause nehme. Erst dann darf ich sie essen.
Oder reißt Du die Vepackungen auf und mampfst Dich erst mal quer durch den Laden? Wohl kaum

Wenn die Ware
schlecht ist gibst du sie zurück und wenn du den Thread verfolgt hast hast du das gleiche recht beim Kartenlegen etc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 13:59

Was ist
für dich eine Ungültige Legung ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 14:27

Ok
Ich weiß was du meinst !

Ich denke dann kommt es wieder darauf an ob man das Privat oder als BERUF ausübt.
Berufler sind selbstverständlich darauf angewiesen irgendwie müssen die ja auch ihre Miete zahlen.
Wäre es aber nicht Fair dann nicht den vollen Preis zu nehmen(ich rede jetzt nur vom Karten legen)
So wie eine Auwandsenschädigung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 16:36

Verspannt
scheinst du wirklich zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 17:42

Ahh esoaussteigerin
da bist du ja wieder hatte deine penetrante mies gelaunte nicht wirklich konstruktive
Art vermisst.
Bist du eigentlich immer so SELTSAM ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 20:12

Doppel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 9:15

Ok als vergleich
nicht aldi sondern saturn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 9:29

gefallenerengel
schön , das du mitmischt und
leider ja ich weiß,solche kanditaten gibt es öfter.

aber da lässt sich doch auch eine lösung einfallen das die dienstleistende sich absichern kann oder?
weil wenn die damen , wie sich herausgestellt hat ihr geld zurück fordern können kann das die beraterin doch auch einfordern.
frag mich aber bitte nicht wie ich arbeite sowieso anders.

mir kommt eine nächste frage die ich nennen sie jetzt einfach mal "abgezockte" eigentlich probiert ihr geld wieder zu bekommen oder wird nur" gejammert "?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook