Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

An alle Steinboecke-bitte um Tipps

Letzte Nachricht: 23. November 2009 um 23:04
T
tami_12075751
22.11.09 um 21:38

Liebe alle,

ich erzaehle euch jetzt was mir in den letzten drei wochen passiert ist und hoffe auf ein paar tips.
Ich habe vor drei monaten durch freunde einen mann kennengelernt und sich mit ihm angefreundet. er ist steinbock-25.12 ich bin jungfrau 14.09. am anfang war das reine freundschaft, er hat mich schon mal von der u-bahn station bis nach hause gefahren und so weiter. ueber freunde habe ich erfahren dass er mich schon frueher gesehen hat und leute nach mir gefragt hat, egal. vor ca. einem monat war ich dann verreist und als ich dann zurueck kam habe ich ihm eine begruessungs sms geschrieben, also hallo bin wieder da etc. und dann hat er mich nicht mehr in ruhe gelassen, er hat mich am selben abend 3 mal angerufen, wollte mich sehen, hat gefragt was ich mache, und dann alles wirr rund ums thema beziehung, worauf ich aus bin etc. am naechsten tag haben wir dann so an die 50 sms ausgetauscht und dann rief er mich an meinte ich solle rueber kommen weil er einen geistlichen beherbergen wuerde und uns bekannt machen wollte. ich wollte nicht hingehen, dachte aber, da es ein geistlicher ist, ist ja nichts dabei. und dann hat mein steinbock mann uns bekannt gemacht, der geistliche hat mich nach meinem geb.datum und geb.ort gefragt und dann dem steinbock mann alles ueber mich erzahlt. so hats angefangen. ich musste dann zu einer party, mein steinbock hat mich gebracht und meinte ich solle mich melden wenn die party wieder aus ist er wuerde mich abholen. ich habe ihn nicht angerufen, aber dann kamen reihenweise sms von ihm, danke fuer den besuch, der geistliche meinte ich waehre die richtige frau fuer ihn, blabla. und dann hat er mich um mitternacht angerufen und mich abgeholt um im park seinen hund spazieren zu fuhren. so sind wir dann um mitternacht eine stunde lang rumspaziert. ich war zunaecht sehr distanziert, optisch ist er nicht mein typ aber er ist sehr beharrlich. in der darauffolgenden woche hat er mich von der arbeit abgeholt, mich aus der hand gefuettert und dann bin ich schwach geworden. am darauffolgenden sonntag habe ich bloede kuh mit ihm geschlafen. Danach kams wie ein schlag ins gesicht als er sagte dass er keine beziehung will. er ist beim sex auch nicht gekommen, ich erklaere das eher physisch aber meinte, er wollte nicht wie ein tier sein und deswegen den akt abgebrochen. ich hatte sowas noch nie. und seitdem ist es wie in einem alptraum-in ruhe laesst er mich nicht, ruft mich jeden zweiten abend an und redet um den heissen brei rum, was machst du heute abend blabla und wenn ich dann sage was ich mache kommt nicht so wie frueher lass uns treffen sondern etwas undefinierbares und ein ich ruf dich spaeter an. als er sich letzte woche 2 tage in folge nicht gemeldet hat dachte ich es wahre vorbei. und dann hat er mich am montag angerfen und am dienstag kurz vor mitternacht, 3 unb. anrufe, aber mein handy war aus. am mittwoch dann meinte er er wuerde mich nach hause bringen, hat mich stattdessen mit 2 guten freunden abgeholt und wir sind in eine bar was trinken gefahren. ich war sehr sauer und wollte nicht und habe dann einem anderen freund eine sms geschrieben er soll mich bitteschoen abholen kommen. mein steinbock war sehr beleidigt. als dann sein bruder aufgetaucht ist habe ich gemerkt wie mein steinbock sehr langsam seine hand rund um meine stuhllehne gelegt hat. dann hat er mich gefragt ob ich ihn vermisst habe. ich meinte nein, ich habe deinen hund vermisst, denn es macht keinen sinn dichzu vermissen, weil du niemanden brauchst. so. und dann ist der andere freund mich abholen gekommen, und der ist 10 jahre juenger als mein steinbock und sieht gut aus, jedenfalls habe ich die dann einander vorgestellt und die haben sich noch die hand gegeben. Ich hatte das gefuehl falsch gehandelt zu haben. dann hat er mich am freitag angerufen und meinte ob ich nach der arbeit vorbei kommen will was essen. ich sagte nicht nein nicht ja bin dann aber gekommen. Er hatte seine 3 kids zuhause, er ist geschieden und hat mir den aelteren vorgestellt. Es ist verrueckt, dann hatten wir noch jede menge essen und leider auch jede menge auberginen in allen variationen und ich wollte nicht mal probieren, weil ich das zeug hasse, und dann hat er mich schon wieder aus der hand gefuettert.
So das war freitag abend, heute ist sonntag und ich habe das gefuehl er wird sich nicht mehr melden, zumindest heute nicht mehr.
Meine frage an euch, was war mein fehler???Ich weiss ich haette nicht mit ihm schlafen duerfen, aber ich wollte es nunmal. wieso die komische reaktion???und wieso laesst er mich nicht in ruhe. es gibt so viele anzeichen dass er mich mag, so streichelt er beispielsweise immer noch mein gesicht und sieht mich mit langen blicken an. WAS SOLL DASS???Ich werde aus alldem jedenfalls nicht klar, sondern nur verrueckt.
Danke fuers durchlesen

Diana

Mehr lesen

Anzeige
E
erez_12515407
23.11.09 um 23:04

Oha,
Da bist du ja an ein ganz kompliziertes exemplar geraten, aber ich versuchs mal:

Erstmal sehe ich in deinem verhalten keinen fehler! Der fehler liegt in den komplizierten balzritualen von uns steinböcken (nicht bei allen aber bei vielen)
Nach allem, was ich gelesen habe passt die kombination Steinbockmann und jungfraufrau ( ) tatsächlich gut zusammen (wer dran glaubt)

Typisch steinbock ist die mischung aus aufdringlichkeit und distanziertheit. Nenne es eine art prüfen, denn der steinbock wählt (in der regel) eine partnerin für die zukunft und nicht für den moment.
Also es hat schon den anschein, dass er dich will, sonst würde er sich nicht so ins zeug legen. Dann distanziert er sich wieder und wartet auf zeichen deinerseits, denn du musst wissen, das männer und besonders steinbockmänner bestätigung brauchen.
D.h. sie wollen jederzeit wissen woran sie sind. Und genau das prüft er mit der distanziertheit und auch teilweisen ablehnung! er möchte schon, dass man (frau) ihm ein bischen hinterher läuft.

und jetzt bist du an der reihe:

Überlege dir, was du willst und ob du es mit ihm aufnehmen möchtest. Frage ihn was er will, nicht aufdringlich sondern sachlich und direkt (besser per telefon)! Wenn er es nicht weiß oder sich seine aussagen widersprechen, gib ihm bedenkzeit (beim Steinbockmann in der regel ne woche länger als bei anderen ). Sei dir bewußt dass ein steinbock besitzergreifend sein kann, dafür trägt er dich aber auch auf beiden händen durch einen reißenden fluss und wenn es das letzte ist was er tut. Manche sehr selbständige frau kommt damit nicht klar. Und wenn ihr das nächste mal zusammen seit, und er zögert, du aber merkst das da was in der luft liegt, dann mach ihn ruhig ein bischen scharf (spielt etwas, wobei mann sich langsam ausziehen muss und macht eine Kissenschlacht)! lock ihn aus seiner steinbockhöhle raus. Aber vorsicht, wenn er draußen ist kann er auch sehr rauh (animalisch) werden.

Ich persöhnlich mag es nicht wenn die frau nur passiv daliegt und mit geschlossenen augen in gedanken versunken ist -is aber auch wieder von mann zu mann und steinbock zu steinbock verschieden!

so viel erstmal, falls du noch konkrete fragen hast, schreib einfach!

viel glück!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige