Home / Forum / Astrologie & Esoterik / An alle Widdermänner oder -kenner

An alle Widdermänner oder -kenner

3. August 2013 um 21:52 Letzte Antwort: 5. Dezember 2013 um 21:03

Hallo ihr Lieben,

aus lauter Verzweiflung habe ich mal wieder das Internet durchstöbert, in der Hoffnung hier Antworten zu finden (was schon ein wenig albern ist, ich weiß, aber so verzweifelt bin ich nun mal). Habe dann hier einige Einträge zu Widder-Skorpionbeziehungen gelesen und war erstaunt, wie sehr es meiner Beziehung gleicht...und offensichtlich noch keiner eine Lösung gefunden hat, wie eine zwischenmenschliche Beziehung zwischen Widder und Skorpion funktionieren kann. In fast allen astrologischen Seiten steht, dass es zwischen den beiden heiß hergeht und beide sehr starke Kämpfer sind, aber nirgends steht, wie ich als Skorpionfrau mit meinem Widdermann in den Hafen der Ehe komme ohne mich selbst aufzugeben. Denn das scheint der Preis für die Liebe zu einem Widdermann zu sein...oder gibt es da etwa doch einen Lichtstreifen am Himmel, dass hier zufällig ein Widdermann meine Zeilen liest und mir sagen kann, warum ich nach 11 Jahren immer noch ohne Ring am Finger und ohne gemeinsame Wohnung und oh wie anmaßend von mir, ohne gemeinsame Kinder dastehe? Warum klappt die Intimität soo gut, wenn sie keine Früchte trägt? Und warum erpresst er mich mit Trennung, sobald ich ihm Kontra gebe? Also, wie schon gesagt, ich bin ziemlich verzweifelt und dankbar für jeden Widder -oder Kenner-, der mir hier weiterhelfen kann! Vielen Dank!!!!

Mehr lesen

1. Dezember 2013 um 16:00


Huhu

Ich weiss nicht,nach den ganzen Monaten jetzt,ob du dies noch liest

Zwar bin ich selbst kein Widdermann aber hatte längere Zeit eine enge Widderfreundin

und ich kann nur dazu sagen,dass es sicher so wäre-dass du dich ziemlich hart zurück stellen müsstest
denn sie verlangen mehr als nur 100% von Anderen
und sehen es irgendwann auch als selbstverständlich an,daher wahrscheinlich seine Erpressung bei dir
ich finde sie (sogar freundschaftlich) um Längen besitzergreifender als Sk-Leute
und auch viel kontrollsüchtiger,sowie eifersüchtiger
- gut vielleicht kenne ich ein Sonderexemplar

aber toi toi toi,dass das bei euch überhaupt schon soooo lange geht
denn diese Kombi verspricht normal nicht gerade von Dauer u Bestand zu sein

was du gelesen hast im netz mit heiss hergehen,war vielleicht eher so gemeint,im Sinne von viele Schwierigkeiten
denn so kenn ichs
(nicht wg der ehem Freundin sondern Allgemein Bez-mäßig)


Nun ja aber,ob dir hier Jemand nen Rat geben kann,wie du nen Ring an den Finger bekommst deines Herzmanns
da schätz ich,solltest du echt in die Offensive gehen und es eben mit Diesem besprechen,wenns dich so unzufrieden stimmt - da kannst du dann selber sehen,ob du damit weitermachen willst od nicht oder halt Allgemein,was bei rum kommt

Ich wünsche dir aber Alles,alles Gute

LG

Gefällt mir
2. Dezember 2013 um 22:27

Hallöchen
Ich bin zwar selber Widder mit Aszendent Schütze. Ich weiß nicht ob du das hier jetzt auch noch lesen wirst. Naja ich bin 29, bin leider noch single. Aber kann mir eigentlich bis heute z.B. noch keine Kinder in meinem Leben vorstellen. Weil ich denke, das ich noch ziemlich freiheitsliebend bin. Das macht der Schütze ja noch intensiver aus. Ich will nur damit sagen, es könnte ja auch sein, das dein langjähriger Partner auch diesen Aszendenten besitzt. Denn was ich so mitbekommen hab, sind Schütze Aszendenten sehr freiheitsliebend. Sie lieben zwar den Partner vom ganzen Herzen, aber wollen nicht in "Ketten" gelegt werden. Und so denke ich auch. Ich glaube ich könnte auch nie heiraten. Ich will zwar eine Liebesbeziehung, aber in den Hafen der Ehe einzutreten, dazu wäre ich glaub ich nie bereit. Was ich eben so gelesen habe, sind die meisten Wasserzeichen typische Familienmenschen. Ich denke dein Lebensgefährte hat echt die Panik vor einer Ehe, das sogenannte Freiheitsgefühl ist dann aufeinmal in Luft aufgelöst.
Andererseits sind die meisten Männer, egal welches Sternzeichen, keine Heiratstypen. Ich denke zu 90% aller Frauen wollen sich verheiraten, wenn die Liebe groß genug ist. Männer denken immer anders als Frauen.

Jedenfalls wünsche ich dir trotzdem Alles Liebe für Eure Zukunft und das es trotzdem was wird mit deinem größten Wunsch!

Glg.

Gefällt mir
3. Dezember 2013 um 8:01
In Antwort auf emi_12870090

Hallöchen
Ich bin zwar selber Widder mit Aszendent Schütze. Ich weiß nicht ob du das hier jetzt auch noch lesen wirst. Naja ich bin 29, bin leider noch single. Aber kann mir eigentlich bis heute z.B. noch keine Kinder in meinem Leben vorstellen. Weil ich denke, das ich noch ziemlich freiheitsliebend bin. Das macht der Schütze ja noch intensiver aus. Ich will nur damit sagen, es könnte ja auch sein, das dein langjähriger Partner auch diesen Aszendenten besitzt. Denn was ich so mitbekommen hab, sind Schütze Aszendenten sehr freiheitsliebend. Sie lieben zwar den Partner vom ganzen Herzen, aber wollen nicht in "Ketten" gelegt werden. Und so denke ich auch. Ich glaube ich könnte auch nie heiraten. Ich will zwar eine Liebesbeziehung, aber in den Hafen der Ehe einzutreten, dazu wäre ich glaub ich nie bereit. Was ich eben so gelesen habe, sind die meisten Wasserzeichen typische Familienmenschen. Ich denke dein Lebensgefährte hat echt die Panik vor einer Ehe, das sogenannte Freiheitsgefühl ist dann aufeinmal in Luft aufgelöst.
Andererseits sind die meisten Männer, egal welches Sternzeichen, keine Heiratstypen. Ich denke zu 90% aller Frauen wollen sich verheiraten, wenn die Liebe groß genug ist. Männer denken immer anders als Frauen.

Jedenfalls wünsche ich dir trotzdem Alles Liebe für Eure Zukunft und das es trotzdem was wird mit deinem größten Wunsch!

Glg.


"Andererseits sind die meisten Männer, egal welches Sternzeichen, keine Heiratstypen. Ich denke zu 90% aller Frauen wollen sich verheiraten, wenn die Liebe groß genug ist. Männer denken immer anders als Frauen."

Da hab ich andere Erfahrungen. Bisher hat jeder Mann nach 6 Monaten Beziehung bei mir angefangen, über Kinder und Ehe zu reden. Un dich wollte das immer nicht.

Ich denke eher: Je unabhängiger und freiheitsliebender eine Frau ist, und je offener sie das kommuniziert, desto eher kommen Männer in das Bedrängnis die Frau durch Ehe und Kinder an sich binden zu wollen. Und die Frauen, die das unbedingt wollen, sind schon so bindungswillig, dass sie nicht mehr erobert und heiß umkämpft werden müssen.

Gefällt mir
3. Dezember 2013 um 18:20

Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank, dass ihr euch meinen Kummer durchgelesen habt und sogar noch geantwortet habt...das hat mich echt gefreut!

Ihr habt mir auch gute Ansätze gegeben, die mich etwas mehr verstehen lassen, wir Widder oder Männer an sich ticken...es ist wohl wirklich sein persönlicher Freiheitsdrang entsprechend seinem Sternzeichen, die Heiratsunwilligkeit der meisten Männer allgemein und wohl einfach der Tatsache geschuldet, dass ich einen Mann liebe, der so ganz anders ist, als ich und das mit uns wohl einfach nicht sein soll...

Nachdem wir inzwischen schon bei einer Paarberatung waren, die mein Wunsch war und er dort sehr einsichtig war, aber danach wieder einen emotionalen Nackenschlag nach dem Anderen austeilte, werde ich wohl die saure Konsequenz für mich ziehen müssen, dass mein Leben zukünftig ohne ihn laufen wird...es blutet mir das Herz bei dem Gedanken, aber so wie es momentan läuft, dass er zwar den Kontakt zu mir will, aber lieber seine wenige Zeit mit anderen Frauen verbringt (angeblich um sich einen Freundeskreis aufzubauen), verursacht mir körperliche Herzschmerzen und das ertrage ich nicht mehr und werde den Kontakt abbrechen, was er eigentlich nicht will, aber worauf soll ich denn noch alles Rücksicht nehmen...jetzt bin ich mir erstmal wieder wichtiger und um nochmal zum Widderthema zurück zu kommen...meine beste Freundin ist auch ein Widder...und nachdem ich mich auch ständig um sie bemühen musste, obwohl ich sie um mir entgegenkommen bat, habe ich den Kontakt zu ihr auch abgebrochen...ich denke als Skorpion sollte man def. einen großen Bogen um die Luftzeichen machen...oder sind das die Erdzeichen...???

Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge und alles Gute

Eure Kirschblüte31

Gefällt mir
3. Dezember 2013 um 23:03
In Antwort auf ibolya_12876062

Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank, dass ihr euch meinen Kummer durchgelesen habt und sogar noch geantwortet habt...das hat mich echt gefreut!

Ihr habt mir auch gute Ansätze gegeben, die mich etwas mehr verstehen lassen, wir Widder oder Männer an sich ticken...es ist wohl wirklich sein persönlicher Freiheitsdrang entsprechend seinem Sternzeichen, die Heiratsunwilligkeit der meisten Männer allgemein und wohl einfach der Tatsache geschuldet, dass ich einen Mann liebe, der so ganz anders ist, als ich und das mit uns wohl einfach nicht sein soll...

Nachdem wir inzwischen schon bei einer Paarberatung waren, die mein Wunsch war und er dort sehr einsichtig war, aber danach wieder einen emotionalen Nackenschlag nach dem Anderen austeilte, werde ich wohl die saure Konsequenz für mich ziehen müssen, dass mein Leben zukünftig ohne ihn laufen wird...es blutet mir das Herz bei dem Gedanken, aber so wie es momentan läuft, dass er zwar den Kontakt zu mir will, aber lieber seine wenige Zeit mit anderen Frauen verbringt (angeblich um sich einen Freundeskreis aufzubauen), verursacht mir körperliche Herzschmerzen und das ertrage ich nicht mehr und werde den Kontakt abbrechen, was er eigentlich nicht will, aber worauf soll ich denn noch alles Rücksicht nehmen...jetzt bin ich mir erstmal wieder wichtiger und um nochmal zum Widderthema zurück zu kommen...meine beste Freundin ist auch ein Widder...und nachdem ich mich auch ständig um sie bemühen musste, obwohl ich sie um mir entgegenkommen bat, habe ich den Kontakt zu ihr auch abgebrochen...ich denke als Skorpion sollte man def. einen großen Bogen um die Luftzeichen machen...oder sind das die Erdzeichen...???

Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge und alles Gute

Eure Kirschblüte31

Feuer...
Widder gehören zu den Feuerzeichen.

Meine beste Freundin ist mit einem Widder zusammen. Er würde sie gerne heiraten - aber sie möchte nicht. Sie haben auch ein Kind, das war sein großer Wunsch. Von daher würde ich nicht sagen, dass Widder sich allgemein nicht binden wollen. Gut, er ist Ende 30 - vielleicht kommt dann auch die Torschlußpanik.

Denke auch nicht, dass SK und Widder so optimal ist, wenn man nach den typischen Eigenheiten geht. Die Widder, die ich kenne, sind alle extrem oberflächlich. Und mehr Schein als Sein. Das wird den meist tiefgründigen SK nicht sehr entgegen kommen.

Wenn sich eure Zukunftsvorstellungen so gar nicht decken, dann hast du sicherlich den richtigen Schritt getan. Auch wenn es jetzt weh tut - so bist du irgendwann zumindest offen für jemanden, der deine Zukunftspläne teilt. Wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

lg

Gefällt mir
4. Dezember 2013 um 11:21
In Antwort auf jai_12888589

Feuer...
Widder gehören zu den Feuerzeichen.

Meine beste Freundin ist mit einem Widder zusammen. Er würde sie gerne heiraten - aber sie möchte nicht. Sie haben auch ein Kind, das war sein großer Wunsch. Von daher würde ich nicht sagen, dass Widder sich allgemein nicht binden wollen. Gut, er ist Ende 30 - vielleicht kommt dann auch die Torschlußpanik.

Denke auch nicht, dass SK und Widder so optimal ist, wenn man nach den typischen Eigenheiten geht. Die Widder, die ich kenne, sind alle extrem oberflächlich. Und mehr Schein als Sein. Das wird den meist tiefgründigen SK nicht sehr entgegen kommen.

Wenn sich eure Zukunftsvorstellungen so gar nicht decken, dann hast du sicherlich den richtigen Schritt getan. Auch wenn es jetzt weh tut - so bist du irgendwann zumindest offen für jemanden, der deine Zukunftspläne teilt. Wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

lg


"Die Widder, die ich kenne, sind alle extrem oberflächlich. Und mehr Schein als Sein. Das wird den meist tiefgründigen SK nicht sehr entgegen kommen."


Genau meine Erfahrung!

1 LikesGefällt mir
5. Dezember 2013 um 21:03
In Antwort auf ibolya_12876062

Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank, dass ihr euch meinen Kummer durchgelesen habt und sogar noch geantwortet habt...das hat mich echt gefreut!

Ihr habt mir auch gute Ansätze gegeben, die mich etwas mehr verstehen lassen, wir Widder oder Männer an sich ticken...es ist wohl wirklich sein persönlicher Freiheitsdrang entsprechend seinem Sternzeichen, die Heiratsunwilligkeit der meisten Männer allgemein und wohl einfach der Tatsache geschuldet, dass ich einen Mann liebe, der so ganz anders ist, als ich und das mit uns wohl einfach nicht sein soll...

Nachdem wir inzwischen schon bei einer Paarberatung waren, die mein Wunsch war und er dort sehr einsichtig war, aber danach wieder einen emotionalen Nackenschlag nach dem Anderen austeilte, werde ich wohl die saure Konsequenz für mich ziehen müssen, dass mein Leben zukünftig ohne ihn laufen wird...es blutet mir das Herz bei dem Gedanken, aber so wie es momentan läuft, dass er zwar den Kontakt zu mir will, aber lieber seine wenige Zeit mit anderen Frauen verbringt (angeblich um sich einen Freundeskreis aufzubauen), verursacht mir körperliche Herzschmerzen und das ertrage ich nicht mehr und werde den Kontakt abbrechen, was er eigentlich nicht will, aber worauf soll ich denn noch alles Rücksicht nehmen...jetzt bin ich mir erstmal wieder wichtiger und um nochmal zum Widderthema zurück zu kommen...meine beste Freundin ist auch ein Widder...und nachdem ich mich auch ständig um sie bemühen musste, obwohl ich sie um mir entgegenkommen bat, habe ich den Kontakt zu ihr auch abgebrochen...ich denke als Skorpion sollte man def. einen großen Bogen um die Luftzeichen machen...oder sind das die Erdzeichen...???

Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge und alles Gute

Eure Kirschblüte31

Hallo
Also mal langsam ! Ich fühl mich da jetzt nicht angesprochen, bin ja selber ein Widder auch mit Stiertendenzen. Bin am 20. April geboren, von daher eben. Ich kenne auch eine sehr gute Widderfreundin, sie ist sehr umgänglich und aufrichtig, man darf das ja nicht so oberflächlich betrachten, denn schließlich hat man auch andere Sternzeichen in sich, wie eben den Aszendenten. Ich haben den Schützen im Az, den Steinbock im Mond, und sogar den Skorpion im Mars, Jupiter und Pluto. Also nicht vergessen, man kann sich nicht auf ein Sternzeichen konzentrieren!! Aber ich finde es wirklich sehr schade und es tut mir aufrichtig leid, das mit deinem Partner! Habe halt gehofft, das ihr zu einander finden werdet.
Trotzdem Alles Alles Gute für dich!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir