Home / Forum / Astrologie & Esoterik / An alle Zwillingexperten

An alle Zwillingexperten

7. November 2017 um 0:50

Hallo liebe Community..bitte um euren Rat

ich (26) habe vor ca 3 Monaten einen Zwillingmann Aszd Schütze (29) durch auf einem Seminar kennengelernt..(ich Jff Aszd Waage).
seit unserem kennenlernen hat er immer Konstakt zu mir gesucht mir immer geschrieben und sich richtig ins Zeug gelegt und um mich geworben.

ich als Jungfrau brauchte jedoch länger bis von mir auch Interesse kam das ich vorsichtig bin und erst wissen muss das die Person ernsthaft an mir interessiert ist.
er hat nie aufegeben bis ich mich endlich mit ihm getroffen habe (nach 4 Wochen hin und her schreiben).
Nach unserem ersten Treffen wurde der Schreibkontakt noch intensiver er war unglaublich süss zu mit konnte kaum abwarten mich wieder zu sehen und meldete sich wirklich fast jeden Tag bei mir.
er gab mir wirklich das Gefühl mich zu mögen..also ließ ich mich darauf ein und unsere Treffen wurden regelmäßiger 1-2x pro Woche. Wenn wir zusammen waren war alles wunderschön er war so zärtlich zu mir, küsste meine Stirn dauernd, meinen Kopf, meine Finger, meine Hände, küsste mich, umarmte mich stundenlang, blieb bei mir, vertraute mir geheimnisse an..ich war wirklich der festen Überzeugung das er sich in mich verguckt hatte.
das ganze ging 2 Monate gut.
dann meldete er sich seltener bis fast garnichts mehr kam (letzter kontakt vor 6 tagen) und ich als schüchterne Jff beließ es dabei..da ich ihn nicht nerven möchte.
Zu einem Sehr guten Freund von mir sagte er das mit mir ist nichts ernstes und wird zu nichts führen? Ich verstehe die welt nicht mehr er hat so um mich geworben und jetzt lösst er mich einfach fallen? Ich war nie eine klätte sondern alles kam immer eher von ihm aus aber ich habe eben darauf reagiert.
hat er einfach gemerkt es passt doch nicht und das interesse verloren? Oder merkt er das er mehr entwickelt und zieht sich deshalb zurück? Oder hat er einfach eine andere kennengelernt die ihm besser gefällt?
fragen kann ich ihn nicht, denn er weiss nicht wie ich zu ihm stehe, damit würde ich mich verraten und mache mich verletzbar
So Wie er zu mir war kann ich mir kaum vorstellen das dass nur ein affäre ist/war ... ich bin so enttäuscht und wütend..
wie schätzt ihr die situation ein?
bin für jede ehrliche Meinung dankbar

Mehr lesen

8. November 2017 um 11:24
In Antwort auf liilly55

Hallo liebe Community..bitte um euren Rat 

ich (26) habe vor ca 3 Monaten einen Zwillingmann Aszd Schütze (29) durch auf einem Seminar kennengelernt..(ich Jff Aszd Waage).
seit unserem kennenlernen hat er immer Konstakt zu mir gesucht mir immer geschrieben und sich richtig ins Zeug gelegt und um mich geworben.

ich als Jungfrau brauchte jedoch länger bis von mir auch Interesse kam das ich vorsichtig bin und erst wissen muss das die Person ernsthaft an mir interessiert ist.
er hat nie aufegeben bis ich mich endlich mit ihm getroffen habe (nach 4 Wochen hin und her schreiben).
Nach unserem ersten Treffen wurde der Schreibkontakt noch intensiver er war unglaublich süss zu mit konnte kaum abwarten mich wieder zu sehen und meldete sich wirklich fast jeden Tag bei mir.
er gab mir wirklich das Gefühl mich zu mögen..also ließ ich mich darauf ein und unsere Treffen wurden regelmäßiger 1-2x pro Woche. Wenn wir zusammen waren war alles wunderschön er war so zärtlich zu mir, küsste meine Stirn dauernd, meinen Kopf, meine Finger, meine Hände, küsste mich, umarmte mich stundenlang, blieb bei mir, vertraute mir geheimnisse an..ich war wirklich der festen Überzeugung das er sich in mich verguckt hatte.
das ganze ging 2 Monate gut.
dann meldete er sich seltener bis fast garnichts mehr kam (letzter kontakt vor 6 tagen) und ich als schüchterne Jff beließ es dabei..da ich ihn nicht nerven möchte. 
Zu einem Sehr guten Freund von mir sagte er das mit mir ist nichts ernstes und wird zu nichts führen? Ich verstehe die welt nicht mehr er hat so um mich geworben und jetzt lösst er mich einfach fallen? Ich war nie eine klätte sondern alles kam immer eher von ihm aus aber ich habe eben darauf reagiert.
hat er einfach gemerkt es passt doch nicht und das interesse verloren? Oder merkt er das er mehr entwickelt und zieht sich deshalb zurück? Oder hat er einfach eine andere kennengelernt die ihm besser gefällt?
fragen kann ich ihn nicht, denn er weiss nicht wie ich zu ihm stehe, damit würde ich mich verraten und mache mich verletzbar
So Wie er zu mir war kann ich mir kaum vorstellen das dass nur ein affäre ist/war ... ich bin so enttäuscht und wütend..
wie schätzt ihr die situation ein?
bin für jede ehrliche Meinung dankbar 

Mal überlegt, dass vielleicht gerade Deine sehr verschlossene Art ihn dazu veranlasst haben könnte aufzugeben, zumal er nicht einmal Deine Gefühle erfuhr für ihn? Nicht böse sein - aber wenn nichts von Deiner Seite her kommt und Du nicht auch etwas offener bist - fühlt dieser Mann nichts von Dir. Bei so einer Kälte würde ich auch gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2017 um 11:24

Mal überlegt, dass vielleicht gerade Deine sehr verschlossene Art ihn dazu veranlasst haben könnte aufzugeben, zumal er nicht einmal Deine Gefühle erfuhr für ihn? Nicht böse sein - aber wenn nichts von Deiner Seite her kommt und Du nicht auch etwas offener bist - fühlt dieser Mann nichts von Dir. Bei so einer Kälte würde ich auch gehen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2017 um 21:42
In Antwort auf tarantula64

Mal überlegt, dass vielleicht gerade Deine sehr verschlossene Art ihn dazu veranlasst haben könnte aufzugeben, zumal er nicht einmal Deine Gefühle erfuhr für ihn? Nicht böse sein - aber wenn nichts von Deiner Seite her kommt und Du nicht auch etwas offener bist - fühlt dieser Mann nichts von Dir. Bei so einer Kälte würde ich auch gehen

Klar hab ich mir das schon überlegt. Ich meine es ist nicht so das absolut garnichts von mir kommt in der Zeit in der wir uns immer trafen habe ich auch schon treffen vorgeschlagen von mir aus bei denen er einwilligte. Daran sollte er doch merken das ich ihn auch mag und ihn sehen möchte oder reicht das etwa noch nicht ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2017 um 21:42
In Antwort auf tarantula64

Mal überlegt, dass vielleicht gerade Deine sehr verschlossene Art ihn dazu veranlasst haben könnte aufzugeben, zumal er nicht einmal Deine Gefühle erfuhr für ihn? Nicht böse sein - aber wenn nichts von Deiner Seite her kommt und Du nicht auch etwas offener bist - fühlt dieser Mann nichts von Dir. Bei so einer Kälte würde ich auch gehen

Klar hab ich mir das schon überlegt. Ich meine es ist nicht so das absolut garnichts von mir kommt in der Zeit in der wir uns immer trafen habe ich auch schon treffen vorgeschlagen von mir aus bei denen er einwilligte. Daran sollte er doch merken das ich ihn auch mag und ihn sehen möchte oder reicht das etwa noch nicht ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 12:55
In Antwort auf liilly55

Klar hab ich mir das schon überlegt. Ich meine es ist nicht so das absolut garnichts von mir kommt in der Zeit in der wir uns immer trafen habe ich auch schon treffen vorgeschlagen von mir aus bei denen er einwilligte. Daran sollte er doch merken das ich ihn auch mag und ihn sehen möchte oder reicht das etwa noch nicht ? 

Ich gebe Tarantula - lacht* Recht: Viele Menschen möchten nicht raten - wenn zuwenige Gefühle überschwappen - dann fühlen sie sich ungeliebt. Ich denke Dir ginge das umgekehrt wohl ebenso???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 13:00

also auch mal Gefühle zeigen dann klappt es beim Nächsten. Ich bin übrigens auch Zwilling und es ist ein Irrtum wenn man ihnen nachsagt, sie wären reine Kopfmenschen. Das mögen sie nach aussen hin in der Arbeitswelt sein aber in Beziehungen sind die meisten sensibler als Mensch glaubt und zu tiefen Emotionen fähig. Männlein wie Weiblein. Du schreibst: "er wüsste nicht wie du fühlst" - das sagt doch schon alles. Liebe ist kein Ratespiel. Und wenn Mensch sich nicht sicher fühlen darf, weil der andere meint, er müsste die Gefühle hinter einer Fassade belassen, dann sucht er sich etwas, was ihm Wärme und Geborgenheit liefert. An Deiner Stelle würde ich mal nicht den achso "bösen" Zwillingemann - abstempeln aufgrund seines Sternzeichens, sondern mal überlegen, dass immer 2 Personen zu einer Beziehung gehören. Männer haben auch Gefühle ob Wassermann - Zwillinge, Steinbock oder wasweissich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2017 um 13:10
In Antwort auf trixie999

also auch mal Gefühle zeigen dann klappt es beim Nächsten. Ich bin übrigens auch Zwilling und es ist ein Irrtum wenn man ihnen nachsagt, sie wären reine Kopfmenschen. Das mögen sie nach aussen hin in der Arbeitswelt sein aber in Beziehungen sind die meisten sensibler als Mensch glaubt und zu tiefen Emotionen fähig. Männlein wie Weiblein. Du schreibst: "er wüsste nicht wie du fühlst" - das sagt doch schon alles. Liebe ist kein Ratespiel. Und wenn Mensch sich nicht sicher fühlen darf, weil der andere meint, er müsste die Gefühle hinter einer Fassade belassen, dann sucht er sich etwas, was ihm Wärme und Geborgenheit liefert. An Deiner Stelle würde ich mal nicht den achso "bösen" Zwillingemann - abstempeln aufgrund seines Sternzeichens, sondern mal überlegen, dass immer 2 Personen zu einer Beziehung gehören. Männer haben auch Gefühle ob Wassermann - Zwillinge, Steinbock oder wasweissich

Ergo: DU hast Angst verletzt zu werden und weil Du Angst hast - zeigst Du ihm nicht woran Du bist. Folge davon: Du fühlst Dich verletzt - weil er sich entfernt von Dir. Eine Beziehung besteht aus nehmen UND geben und nicht aus - lasse den anderen sich mal um mich bemühen und dann noch sauer und enttäuscht sein, wenn er aufhört nur zu geben? Aus Angst verletzt zu werden - versteckst Du Deine Gefühle und meinst das wäre schlauer? Im Gegenteil - nur weil einer Dich mal vielleicht verletzte - heisst das nicht dass der andere es genauso tut. Denke mal darüber nach - Du wolltest eine EHRLICHE Meinung und ich dachte, dann gebe ich sie Dir. Gehe raus aus deinen Ängsten und liebe einfach und zeige auch Gefühle - die Gefahr verletzt zu werden hat JEDER - aber ohne dass man Gefühle auch gibt - kann man erst Recht niemanden an sich binden - denn Kälte gibt es genug auf der WElt - vielleicht hast Du ja nochmal eine Chance bei ihm - die kannst Du aber nur erhalten, wenn Du auch bereit bist von Dir aus Gefühle einzubringen. In einer Liebe muss schon Vertrauen da sein und jetzt sage ich DIr noch was - ich möchte behaupten Zwillinge sind auch nicht dümmer als andere Menschen - die möchten aber nicht um jeden Preis Liebe erzwingen - sie gehen freiwillig wenn sie merken es kommt nix rüber

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Krebsmänner voller Extreme
Von: colacol1
neu
7. November 2017 um 14:34
Teste die neusten Trends!
experts-club