Home / Forum / Astrologie & Esoterik / An die Jungfrau-Kenner .... Stier-Mann und Jungfrau-Frau

An die Jungfrau-Kenner .... Stier-Mann und Jungfrau-Frau

27. Februar 2017 um 21:31

Hallo liebes Forum,


ich möchte euch kurz mein Abenteuer mit meiner Jungfrau-Dame erzählen.
Ich selbst bin Stier (31) mit Aszendent Skorpion und sie (28) dürfte den Aszendenten im Stier oder Zwilling haben.
Wir kamen im Mai 2015 zusammen und irgendwie war sofort klar, dass wir zusammen ziehen, ich zog praktisch bei ihr ein, da es ihr bei mir in der WG nicht gefiel und sie eine große Wohnung besitzt.
Wie dem auch sei, hatten wir eine schöne Zeit, bis in den letzten Wochen, vielleicht Monaten, wo wir uns öfters gestritten hatten, weil ich keine Arbeit fand (ich war zu der Zeit wieder arbeitslos)
Mitte Oktober 2016 reichte es ihr uns sie meinte ich solle ausziehen, so packte ich meine Sachen und zog in den darauf folgenden Wochen aus und wir trafen uns Ende November und Dezember und hatten ein paar Gespräche, die aber irgendwie ins Leere gingen. Ich hatte ihr gesagt, dass ich bereit wäre mich zu ändern, sie es aber auch müsse. Sie meinte sie wäre gekränkt gewesen, dass ich nicht um sie gekämpft hätte.
Nun ist Ende Februar und seit knapp einem Monat hören (u. schreiben) wir nicht mehr einander. Ich habe vor ihr einen Brief zu schreiben, in dem ich einiges aufzähle, an dem ich gearbeitet habe und was ich noch alles an mir verbessert habe (habe mittlerweile auch eine recht gute und sichere Arbeitsstelle gefunden).
Als ich sie das letzte Mal in der Stadt zufällig sah, war sie sehr kühl und distanziert und sie sagte mir sie reise nun nach New York und nach Südostasien… ich glaubte aber zu merken, dass sie einen “auf cool” macht…


Ich bin kein Mensch der schnell aufgibt, aber ich lasse mir für alles (viel) Zeit, da ich wirklich auch wissen will, ob meine Gefühle für sie authentisch sind. Mein Herz empfindet das ganze als Selbstfindungsphase in dieser Beziehungspause. Ich fühle, dass sie für mich noch Liebe empfindet, sie sich aber nicht traut um mich zu kämpfen… die letzten SMS von ihr waren “Bitte verstehe, dass - so wie es war - nicht weitermachen konnte. Meine Antwort darauf: “Es ist kein Vorwurf. Ich hätte - an deiner Stelle und zu dem Zeitpunkt - die selbe Entscheidung getroffen.” und darauf kam von ihr diese Antwort “Das das schätze ich!”


was meint ihr Jungfrau-Kenner dazu? Ist alles verlorene Liebesmüh?

Danke für jede Antwort.

Mehr lesen

6. März 2017 um 10:45

Hey ,

Ich bin ne typische Jungfrau und es stimmt das wir etwas kompliziert sind und distanziert wirken. Aber eigentlich sind wir total sensibel. So aus dem Text heraus finde ich schon, das sie nur *cool wirken* will, ich meine wenn du das schon ahnst. Wir brauchen wirklich Sicherheit, weil wir alles zweifach und dreifach analysieren um einfach nicht verletzt zu werden. Wenn man uns einmal enttäuscht haben wir diese Sorge immer im Kopf, das wir nochmal enttäuscht werden. Deshalb braucht man Ausdauer, um uns wieder die Sicherheit zu geben, da wir uns nicht so leicht öffnen. So schlimm sind wir nicht, nur weil wir kalt und distanziert wirken bedeutet es nicht, dass wir kein Herz haben. Wir haben sogar ein enorm großes Herz und sind wie bereits erwähnt sehr senisbel. Und zu sagen, das sie dich nicht mehr liebt nur weil sie kalt und distanziert ist? Sorry, ne finde ich Schwachsinn. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Komplizierter Löwenmann - verwirrte Jungfrau-Frau
Von: bussykussi
neu
5. März 2017 um 23:15
Fischmann- Launisch?
Von: stef8918
neu
3. März 2017 um 21:16
Date mit Wassermann vermasselt...geht da noch was?
Von: lennynanny
neu
3. März 2017 um 19:20
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen