Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Analysiert mir bitte mal diesen Krebsmann

Analysiert mir bitte mal diesen Krebsmann

6. Dezember 2009 um 16:37

Hallo ihr Lieben,

Ich bin selber Krebs und habe seit 5Monaten eine Affäre mit einem Krebsmann. Normalerweise kann ich das Verhalten anderer Leute immer sehr gut einschätzen und durchschaue recht schnell, was sie eigentlich wollen oder meinen. Aber dieser Mann macht mich noch verrückt. Lest euch mal bitte das Folgende durch und sagt mir, was ihr denkt. Was will er??Was nur?

Also:

wir haben uns über Internet kennengelernt und er hat mich gleich am 1. Date mit zu sich genommen und wollte eindeutig Sex. Da ich auch nichts dagegen hatte, war es dann auch so.

Daraufhin meldete er sich. Er wolle mich wiedersehen, es war schön, usw...was man eben so schreibt. Ich war völlig überrumpelt von seiner offensiven und wirklich sehr gesprächigen und sehr aufgestzten Art, dass ich es als One-Night-Stand abgetan habe. Ich war also in den nächsten Wochen immer sehr unterkühlt zu ihm. habe nichts von mir erzählt und war auch nicht liebvoll. Weil immer im Hinterkopf war : der will ne Sexbeziehung und will nichts von dir als Person.
Anfangs hat er mich ins Kino eingeladen, hat sich viel Mühe bei unseren Dates gegeben, schön eingekauft , ect. Das lies dann nach, was ich vollends verstehe. Würde ich nicht anders machen an seiner Stelle.

Jetzt sollte man also meinen, wir haben eine Affaire, gut und schön. Aber dann sind da immer Treffen dabei, in denen alles anders ist. In der wir uns sehr Nahe sind, emotional. Das geht mir so und ihm auch, das merke ich. Wir kuscheln dann, reden ganz viel, sind zärtlich, es ist total liebvoll-von beiden Seiten.
Das Problem: beim nächsten Date ist wieder alles anders. So als wären wir Fremde.

Mittlerweile habe ich mich in ihn verliebt und zeige ihm das auch. ich sage es natürlich nicht (würde ich nie tun , Krebs eben), aber ich nehme ihn in den Arm, küsse ihn auf die Stirn , bin freundlich zu ihm. Manchmal kommt was von ihm zurück, manchmal nicht. (Tagesformabhängig) Wenn nicht, verletzt mich das sehr und ich werde wieder kühl, für den Rest des abends. Was ihn auch nicht zu stören scheint.
Manchmal schreibt er mit lange Nachrichten, ruft an. Dann höre ich wieder eine Woche lang gar nichts von ihm und er antwortet erst 2 Tage später auf eine SMS von mir, womit ich gar nicht gut umgehen kann.
Alles in allem schwankt er ständig zwischen liebvollem Traummann und unterkühltem Idioten.

Wenn ich wüsste, er will nur eine Affäire, könnte ich damit prima Leben. Wenn er mehr wollte, dann auch Aber dieses unstete macht mich wirklich verrückt.

Er kommt übrigens immer wieder auf mich zu, aber den Zeitpunkt bestimmt halt er. Er sucht auch manchmal Nähe, wollte mein Zuhause kennenlernen.(Vorher haben wir uns immer bei ihm getroffen).
Warum lässt er nicht zu, dass unsere schönen Dates auch schön weitergehn, indem er danach zB nicht abtaucht oder total oberflächliche Nachrichten schreibt.

Verstehe ich nicht. Ihr hoffentlich. Ihr seid objektiv.

Danke, dass ihr überhaupt gelsen habt, es ist so lang, ich weiß

Mehr lesen

6. Dezember 2009 um 16:46

so sind eben krebse
vielleicht ist er auch so unsicher wie du,die sind aber auch von natur aus sehr langsam ... oder er braucht einfach mehr zeit . krebs und krebs sollten eigentlich perfekt zusammen passen alles gute

Gefällt mir

6. Dezember 2009 um 16:55
In Antwort auf schuetzefrau78

so sind eben krebse
vielleicht ist er auch so unsicher wie du,die sind aber auch von natur aus sehr langsam ... oder er braucht einfach mehr zeit . krebs und krebs sollten eigentlich perfekt zusammen passen alles gute

Ja, so sind sie
Klar ist er unsicher. ich hab ja auch anfangs alles getan , um ihn auf Distanz zu halten, aber mittlerweile merkt er ja, dass sich meine Gefühle geändert haben. Und trotzdem reagiert er da nicht darauf. Er ist übrigens ein sehr sehr selbstbewusster Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht und weiß, was er ist. Also kein schüchternes Mauerblümchen Wenn diese Information was hilft

Ich werde die Sache weiterlaufen lassen und versuche ihm zu zeigen, dass ich für ihn da bin und ihn mag. Aber bei so manch dummem Spruch fällt das schwer.

Gefällt mir

6. Dezember 2009 um 17:27

Oh danke für Antwort


Ja, ich bin sehr zwiegespalten ihm gegenüber. Ich bin nett zu ihm , zeige ihm meine Gefühle, umarme ihn auch mal. Aber wenn er dann nicht in gleicher Art und Weise zurückreagiert, dann mache ich dicht. Umgekehrt geht es ihm genauso- Tragisch-komisch eigentlich. Wenn er mich in den Arm nimmt und mir einen Kuss gibt und ich nicht zurückkuschle, dann macht er auch gleich dicht Aber das ist in ordnung, ich kann es nachvollziehen, das wir beide so reagieren. ich kann es dagegen absolut nicht verstehen, dass er auf solchen Momenten, an denen einfach "mehr" zwischen uns ist, nicht aufbaut, sondern danach immer wieder die Schotten dicht macht.

Er ist Mitte 30, hat viel Geld, umgibt sich mit vielen Statussymbolen, Familie und Freunde sind ihm sehr wichtig, er ist sozial engagiert , er ist sehr extrovertiert, aber das ist aufgesetzt. Aber manchmal spielt er seine Rolle den ganzen abend. Immer dann, wenn ich überraschend vorbeikomme oder er sonstwie unvorbereitet ist. Das stört mich aber nicht, ich weiß ja, wie er richtig ist und was dahintersteckt.
Ansonsten fällt mir noch ein: er hält mich immer über seine Termine auf dem Laufenden und die Antennen funktionieren auch. Er merkt sich genau, was ich mag oder nicht und behält auch alle Informationen, die ich im Gespräch fallen lasse.
Umso - entschuldigung- dämlicher sind dann Situationen, in denen er bewusst versucht, so zu tun, als wäre ihm unser "Beziehung" total egal. (Warum? )Ein Bsp: "hab ich dir eigentlich schon zurückgeschrieben auf deine Mail? das weiß ich jetzt gar nicht mehr..." (Ja, hast du und zwar 2 Seiten lang vor ein paar Stunden , denke ich mir dann... komischer Kauz).

Er küsst mich vor seinen Nachbarn, er schaut mit mir Familienfotos an, er gibt viel von sich Preis. Aber gefühlsmäßig kommt da nichts eindeutiges. Er ist meistens sehr geschäftlich drauf. Nur nachts im Schlaf, da kommt er immer angekuschelt



Wenn ich nur auf meinen Kopf höre, dann sagt der mir, dass der eben eine Affaire will und weil er Manieren hat, ist er freundlich. Mein Bauch sagt was anderes. Aber es ist so unvereinbar

Gefällt mir

6. Dezember 2009 um 17:29

Ja genau er macht
den mund nicht auf und das nervt mich so oft,ist das nach dem motto "keine antwort ist auch eine antwort"?

Gefällt mir

8. Dezember 2009 um 2:38

Bis
er von selbst auf die Idee kommt, dass sie die Traumfrau sein könnte... hihi, nicht schlecht

Gefällt mir

13. Dezember 2009 um 14:39

Hmm
Klingt fast so wie meine Krebs - Krebs Beziehung
An manchen Tagen gabs absolut keinen tiefgang zwischen uns sind uns sogar fast aufm weggegangen glaube Krebsbeziehungen gehen da wirklich mitem Mond ^^
Also meines erachtens was auch besser so Wenn beide scheiss Laune haben und keiner bock hatt dem andren was an den Kopf zu schmeissen geht man sich halt ausm weg vorallem wenn am nächsten Tag dann eh wieder die Sonne scheint

Und hasste schonmal dran gedacht das du dich ihm gegenüber Garnicht so anders Verhälst ? ^^
Ich meine du hast selber geschrieben das du es Tust
da ist das Problem an Krebs Krebs man wirft dem andren schnell mal sein eigenes Verhalten an den Kopf und man kann nur hoffen das es einem rechtzeitig auffält sonst gehts in die hose

Gefällt mir

15. Dezember 2009 um 0:08

Lol
das klingt alles total nach meiner ex krebs-krebs beziehung von vor 5 jahren.... wir habens aber nur 5 monate zusammen ausgehalten.... ja das mit der vorsicht, dem abstand, die spielchen und das kino halt, kenne ich.... bei uns war es dann auch eine beziehung, keine affäre, aber alles lief genauso ab wie bei euch: einer war der spiegel des anderen.... und wir trennten uns auch absolut im guten, gab nie krach, wir hatten gleichzeitig beide die nase voll voneinander sein und mein verhalten waren ähnlich wie eures, also er ist sichtlich interessiert und er ist halt ein krebs, es dauert und dauert und dauert... er hat deine schale jetzt geknackt, sich mühe gegeben usw., jetzt wartet er schön brav ab, bis du seine knackst... der tag wird kommen bleib einfach so wie du bist und dieses abgeblocke, nehmts beide nicht zu schwer, das ist halt so wenn gleich auf gleich trifft *g* vergiss aber nie: auch wenn er dein spiegel ist, er ist dazu noch ein mann, und die sind von natur aus nicht so tiefgründig, ausser du findest einen fisch (der war mir zB zuuuuuuviel davon)
krebs-krebs kann sehr gut gehn, ich habe zB nicht eine wirklich negative erinnerung an meine krebs-krebs beziehung und heute noch guten kontakt zu ihm und wünsche ihm nur das beste (anderen zB gar nicht *nachtragend* *genervt* usw.) aber dem da schon =) nur hats halt nicht zu mehr gereicht, weil beide auseinandergelebt und ab, eine freundin von mir jedoch lebt seit jahren überglücklich in einer krebs-krebs beziehung =) es geht =)

Gefällt mir

17. Dezember 2009 um 10:15
In Antwort auf pollie_12647187

Lol
das klingt alles total nach meiner ex krebs-krebs beziehung von vor 5 jahren.... wir habens aber nur 5 monate zusammen ausgehalten.... ja das mit der vorsicht, dem abstand, die spielchen und das kino halt, kenne ich.... bei uns war es dann auch eine beziehung, keine affäre, aber alles lief genauso ab wie bei euch: einer war der spiegel des anderen.... und wir trennten uns auch absolut im guten, gab nie krach, wir hatten gleichzeitig beide die nase voll voneinander sein und mein verhalten waren ähnlich wie eures, also er ist sichtlich interessiert und er ist halt ein krebs, es dauert und dauert und dauert... er hat deine schale jetzt geknackt, sich mühe gegeben usw., jetzt wartet er schön brav ab, bis du seine knackst... der tag wird kommen bleib einfach so wie du bist und dieses abgeblocke, nehmts beide nicht zu schwer, das ist halt so wenn gleich auf gleich trifft *g* vergiss aber nie: auch wenn er dein spiegel ist, er ist dazu noch ein mann, und die sind von natur aus nicht so tiefgründig, ausser du findest einen fisch (der war mir zB zuuuuuuviel davon)
krebs-krebs kann sehr gut gehn, ich habe zB nicht eine wirklich negative erinnerung an meine krebs-krebs beziehung und heute noch guten kontakt zu ihm und wünsche ihm nur das beste (anderen zB gar nicht *nachtragend* *genervt* usw.) aber dem da schon =) nur hats halt nicht zu mehr gereicht, weil beide auseinandergelebt und ab, eine freundin von mir jedoch lebt seit jahren überglücklich in einer krebs-krebs beziehung =) es geht =)

Das hast du aber schön gesagt
Das stimmt jetzt wieder optimistisch

Ach es ist zum verzweifeln, aber du hast Recht, ich bleibe wie ich bin. Danke!

Gefällt mir

30. Oktober 2013 um 20:48
In Antwort auf rawiya_12871565

Ja, so sind sie
Klar ist er unsicher. ich hab ja auch anfangs alles getan , um ihn auf Distanz zu halten, aber mittlerweile merkt er ja, dass sich meine Gefühle geändert haben. Und trotzdem reagiert er da nicht darauf. Er ist übrigens ein sehr sehr selbstbewusster Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht und weiß, was er ist. Also kein schüchternes Mauerblümchen Wenn diese Information was hilft

Ich werde die Sache weiterlaufen lassen und versuche ihm zu zeigen, dass ich für ihn da bin und ihn mag. Aber bei so manch dummem Spruch fällt das schwer.

Und wie gings weiter?
Hallo... interessanter Beitrag trifft genau auf mich zu. Wie ist es denn eig. Ausgegangen?

Gefällt mir

2. November 2013 um 14:11

Krebs/Krebs
hallo lila launebär

alles absolut typisch für zwei Krebse wie Ihr es seid.Versucht ernsthaft offen zu reden sonst ändert sich nichts

Gefällt mir

5. Januar 2014 um 23:58

Hallo lilalaunebaer9
Ich bin ein Krebs Mann, sehr seltsame Geschichte.
Deine Beschreibung über eine Krebs Frau ist ungewöhnlich.
Sex ohne Beziehung?

Seine ist noch ungewöhnlicher!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!

Wenn Du mir schreiben würdest, ich verstehe mich selber nicht seid ich diesen Krebsmann kennen gelernt habe, dann
bist Du an einen Phsychopathen geraten

LG Lichtkrieger

Gefällt mir

9. Januar 2014 um 0:08

Kenn ich
Huhu!

Also ich (selbst Krebs-Frau) habe zu Silvester auch einen Krebs-Mann kennen gelernt. Lustiger weise mitten in London und sind beide über unseren Schatten gesprungen und haben die Nacht miteinander verbracht. War echt lustig. Bin da nicht so der Mensch dafür eigentlich, aber wies so schön heisst wer nicht wagt der nicht gewinnt ^^!

und ist auch alles irgendwie passiert waren beide gut drauf usw, am nächsten Tag war dann er derjenige ( Ich wohne in London/er kommt aus Berlin) der Nummern austauschen wollte und das haben wir auch gemacht !
Als nach 2 Tagen keine Meldung gekommen ist, hab ich ihm einfach geschrieben und gfragt wies im geht ob er gut zhaus angekommen ist usw, Und siehe da er hat auch echt gleich geantwortet, sich entschuldigt dass er sich nicht gemeldet hat, aber das er halt nicht so der schreiber ist und mehr als hallo ist ihm nicht eingefallen ^^ Irgendwie echt süß, hab genau das selbe gedacht ^^, aber hab mich doch durchgerungen irgendwie... Seit dem sind wir täglich in Kontakt und am Freitag skypen wir das erste Mal, auch das war seine Idee nicht meine !! Mal schauen wie sich das entwickelt...

Also ich als Krebs-Frau würd sagen (kann mit Gefühlen gaaaar nicht umgehen und denke aber in 90% der Fälle wie ein Mann) ihr 2 brauchts ein klärendes Gespräch, aber ja nicht Du wir müssen reden (Fluchtwörter Nr.1) sondern ihm einfach klipp und klar sagen was du empfindest (ja ich weiss schwer). Vl hilft es dir alles aufzuschreiben und ihm das dann vorzulesen (so hab ich das die letzten Jahre gemacht). Ausserdem kann ers sichs dann auch immer wieder durchlesen und darüber nachdenken (wären wir Krebse doch alle nicht solche Grübler^^)
Ich glaub alle meine Exfreunde ( in 13 Jahren 4) haben immer zu mir gesagt ich komm ihnen manchmal einfach emotionslos vor und sie möchten wissen wie es in mir drin aussieht und da hab ich ihnen halt alles aufgeschrieben und vorgelesen, das ging dann irgendwie....

Hoffe ich konnte irgendwie ein bisschen helfen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen