Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Angst vor Astrologie :/

Letzte Nachricht: 1. Juni 2009 um 12:01
M
margit_12722165
31.05.09 um 23:39

Irgendwie is das ziemlich blöd. ^^ Ich hab mich eigentlich schon immer für Horoskope intressiert die in Zeitungen standen .. Und irgendwann hab ich dann auch im Internet gesucht .. und dann halt auch diese richtig speziellen Horoskope gefunden, mit Geburtsdatum und Uhrzeit und so .. Am Anfang fand ichs ja auch intressant und so, aber mittlerweile machts mir ab und zu richtig Angst^^
Vorallem das mit dem Radix , da ist bei mir bei fast allen Linien und Planetenstellungen irgendwas, dass ich immer alles wissen will, dass ich zur Selbstvereugnung neige, mir über meine Emotionen nicht im Klaren bin, Gleichgültigkeit, Hochstapelei, eigentlich fast nichts Gutes. Aber die 'Guten' Aspekte, die ich gerne hätte ^^ , hab ich nicht. Außerdem sagt mir astro.com in letzter Zeit ständig dass ich schlechte Transite hab, und mehrere Transite sagen mir auch große Spannungen, Verluste und Veränderungen bis mindestens 2011 voraus. Und jetzt hab ich mir blöderweise auch noch so 'ne Handleseseite angeschaut (ja , ich intressier mich echt für jeden Scheiß^^) und die hat mir gesagt, ich sterbe im Alter aber mein Leben ist in der Jugend besser, und da steht, dass wenn man Kreuze zwischen Herz und Kopflinie hat, hat man eine mediale Veranlagung. Ich hab da mindestens 10 Kreuze. Was genau das ist , weiß ich nicht, und vielleicht ist es auch garnichts besonderes. Aber eigentlich will ich das alles garnich, ich will mich nicht für Astrologie und mediale Veranlagungen intressieren und ich will auch keine großen Spannungen, zT auch weil ich mir da ständig den Kopf drüber zerbreche, und ich will keinen Merkur im 3. Haus, ich will nicht dass mein Leben später schlechter wird als jetzt, weil eigentlich bin ich schon recht zufrieden, und eigentlich will ich nur Spaß haben und nicht so'n Nackdenke-Mensch werden..
Bei was ihr mir helfen könnt ?!
Keine Ahnung.
Eigentlich will ich nur ne Bestätigung dass man sein Leben auch anders Leben kann als es die Sterne einem voraussagen, und dass man auch Charakterzüge haben kann, die einem der Radix nicht sagt..
Stimmt doch auch , oder?! :x

Mehr lesen

M
margit_12722165
01.06.09 um 0:07

Ich glaube schon,
dass die radix stimmt, ich hab keine astrologin oder so gefragt, (schließlich bin ich noch nicht mal 18^^) sondern nur im Internet geschaut. aber auf mehreren seiten , ist immer das selbe rausgekommen. sternzeichen waage ac jungfrau .
Problem ist auch , ich will mir garnicht die Zukunft voraussagen lassen oder so aber wenn es irgendwo nen Link gäbe, der mir das verspräche, würde ich den mit Sicherheit anklicken ^^

naja, warscheinlich kann mir bei meinen blöden problemen eh niemand helfen xD

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1275420799z
01.06.09 um 12:01


ich denke, daß es auch in der astrologie immer auf die auslegung ankommt..
zudem haben alle dinge 2 seiten..
schwächen kann man auch zu stärken machen.. und umgekehrt..
mir hat mal jemand gesagt, daß ich zu mitleidend wäre..
hab das als schwäche empfunden..
mittlerweile betrachte ich das als meine größte stärke..
könnte die heilarbeit nicht ohne diese fähigkeit machen..
jeder hat in seinem horoskop was stehen, was ihm nicht so passt..
jeder hat licht und schattenseiten..
wichtig ist, wie man damit umgeht..
die sterne können einen blos geneigt machen.. den weg gehen muß man schon selbst..
wenn man weiß, welche "defizite" man hat, kann man sie mit einberechnen und umwandeln, überwinden..
lernen damit umzugehen..
ist denk ich auch der hauptsinn eines horoskops..

wenn du das gefühl hast, daß es dir angst macht und du dich nicht mehr damit befassen möchtest, solltest du es einfach lassen..
vllt. ist deine zeit, dich damit auseinander zu setzen noch nicht gekommen..
und vllt. kommt für dich noch der zeitpunkt, wo du dann auch anders damit umgehen kannst..
die astrologie läuft dir ja nicht davon..

grüßle.. zora..

1 -Gefällt mir

Anzeige