Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Angst vor Wahrheit?

Angst vor Wahrheit?

21. November 2008 um 21:37

Ich habe auch so ein Exemplar was ihr beschreibt.
Wir hatten am Dienstag Abend ein Gespräch. Es ging um Dinge in seinem Privatleben, die er mir erzählte, wo ich wusste die können so nicht wahr sein. Ihm wurde es wohl falsch erzählt/erklärt. Jetzt habe ich mich erkundigt und ihm gesagt wie es richtig ist und er war erstaunt. Hat mich auch gefragt was er tun soll. Hab ihm gesagt wie er zu handeln hat und er freute sich, wollte dies jetzt so machen...

Jetzt habe ich seit dem nichts mehr von ihm gehört (seit 3 Tagen). Er reagiert auf keine SMS mehr, noch meldet er sich von sich aus.

Kann es sein, dass ich in ein Wespennest gestochen habe?
Warum reagiert er auf nichts mehr?

Komme mir ziemlich verarscht vor - da er mich um Hilfe gebeten hat

Mehr lesen

23. November 2008 um 18:52

Kaum zu glauben...
...aber er hat sich gemeldet!!!
Wie ich es mir gedacht habe, wurde kein Wort darüber verloren, warum er sich nicht gemeldet hat oder darüber was ich ihm gesagt habe (siehe oben).
Er scheint es nur nicht verstanden zu haben oder besser gesagt, er will es nicht verstehen. Denn seine Antwort beginn mit "was soll ich machen, ich kann nicht so, wie ich will..." FALSCH, er könnte schon wie er will, wenn er mir mal zugehört hätte. Aber wenn er nicht will... ist ja auch einfacher, den Weg zu gehen, wo er den geringsten Widerstand hat, anstatt mal dem Paroli zu bieten und als MANN zu sagen, wo es lang geht, dass man/Frau das nicht mit ihm machen kann.
Nein, immer schöne die Füße still halten, könnte ja sonst ne Diskussion entstehen.

Sind Krebse wirklich so scheu, und gehen jeder Diskussion aus dem Weg????

Gefällt mir

28. November 2008 um 11:14
In Antwort auf silsha

Kaum zu glauben...
...aber er hat sich gemeldet!!!
Wie ich es mir gedacht habe, wurde kein Wort darüber verloren, warum er sich nicht gemeldet hat oder darüber was ich ihm gesagt habe (siehe oben).
Er scheint es nur nicht verstanden zu haben oder besser gesagt, er will es nicht verstehen. Denn seine Antwort beginn mit "was soll ich machen, ich kann nicht so, wie ich will..." FALSCH, er könnte schon wie er will, wenn er mir mal zugehört hätte. Aber wenn er nicht will... ist ja auch einfacher, den Weg zu gehen, wo er den geringsten Widerstand hat, anstatt mal dem Paroli zu bieten und als MANN zu sagen, wo es lang geht, dass man/Frau das nicht mit ihm machen kann.
Nein, immer schöne die Füße still halten, könnte ja sonst ne Diskussion entstehen.

Sind Krebse wirklich so scheu, und gehen jeder Diskussion aus dem Weg????

Hi,
ich mag Diskussionen nicht sonderlich gern... lieber den Schein wahren... ist zwar oft der schlechteste Weg, v.a. auch alles zu schlucken, was einem vorgesetzt wird....

Ich zieh mich wenn dann höchstens irgendwann zurück und sag gar nix mehr. Diskutieren birgt für mich auch immer die "Gefahr" dass ich mich "offenbaren müsste" und damit das Risiko eingehe, ob meiner Gefühle usw. verletzt zu werden...

Andererseits kann ich auch echt bitter austeilen, wenn ich richtig sauer bin Aber das hat mit Diskussoin ja dann auch nix zu tun

LG, Gwen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen