Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Astrologie zutreffend oder kompletter Unsinn?

Astrologie zutreffend oder kompletter Unsinn?

6. August 2009 um 9:31

Hallo,
ich habe heute einmal eine Frage an alle, die mich schon eine ganze Weile beschäftigt: nämlich ob die Astrologie eine wirklich ernstzunehmende Wissenschaft oder eher Humbug ist.

Bislang hat noch kein Astrologie weder mein Wesen noch meine Zukunft auch nur im Ansatz erkannt.
Ich spreche hier jetzt nicht von den Horoskopen in den Zeitschriften, sondern von einem Horoskop, das aufgrund meiner Daten speziell für mich erstellt wurde. Weder meine Charakteranlagen stimmten, noch die Prognosen.
Bin ich da ein Einzelfall oder ist es schlicht so, dass die ganze Thematik einfach Blödsinn ist?
Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten.

Ach ja, weil das bestimmt kommt:
ich bin in der Lage auch meine negativen Eigenschaften zu sehen und anzunehmen

Mehr lesen

6. August 2009 um 9:40

Bei mir hat die Zukunftsvorhersage auch nicht gestimmt
obwohl es bei der Astrologie nicht um Zukunftsvorhersagen geht, sonder mehr um den Charakter und was man so aus seinem Leben machen kann ( Beruf zB.)
Oder das Horoskop beschreibt, ob man ein Familienmensch ist oder nicht, ob Einzelgänger oder Partymensch usw.
Wie gesagt, bei mir stimmen die Charakterbeschreibungen auch nicht. Ich wäre laut Horoskop ein Familienmensch, der viel gibt und die Kinder wie eine Glucke umgarnt. Nur ist es so, dass ich allein lebe und auch nie den Wunsch hatte, Kinder in de Welt zu setzen.
Und mein grösster Greuel ist "Familienschlauch" die ganze Verwandtschaft zusammen (Weihnachten und so) Ne danke. Aber diese Sicherheit und Georgenheit brauch ich laut Astrologischem Gutachten.
PS. "mein" Horoskop wurde nach meiner Geburtsminute zusammengestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 9:43

....
@astrosorpi: Erst einmal Danke für das Angebot. PN ist raus.

@just4fun11: Nun, mir ist klar, dass (auch wenn einige Astrologen, das immer wieder gerne behaupten), man nicht auf den Tag genau ein genaues Ereignis erkennen kann, sondern lediglich Tendenzen. Aber in meinem Fall haben nicht mal die gepasst. So unter dem Motto: mir wurde Glück in der Liebe vorhergesagt, was eintraf war aber Pech in den Finanzen
Was nun den Charakter angeht, sollte man zumindest grundlegende Eigenschaften erkennen können, doch leider schien das bislang auch nicht machbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 9:51

Keine Frage
Hallo @anonymouscoward, der Mond hat Einfluss auf unser Leben, das leugne ich auch gar nicht, denn das weiß ich (nicht nur Klinikärzte sind vom Vollmond betroffen, sondern auch die Polizei ).
Aber die Astrologie zieht ja mehr heran, als nur den Mond. Außerdem sind die Einflüsse des Mondes wissenschaftlich erklärbar. Er wirkt sich ja auch auf Ebbe und Flut aus (vonwegen Anziehung etc. - sorry, Physik war nie so meine Stärke).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 10:09


@astroscorpi: meine "Venus" hat sich vor etwa 10 Jahren komplett aus meinem Leben verabschiedet. Aber irgendwo haste da Recht: mir war Liebe das wichtigste im Leben, da kann mir das Krebsen am Existenzminimum echt schnuppe sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 10:31

Sicher
... Menschen machen Fehler, auch Astrologen - aber wieso machten bislang ALLE Astrologen bei mir wirklich eklatante Fehler?

Was den "Vollmond-Effekt" angeht solll das folgende Ursache haben:
Viele Menschen können aufgrund des Vollmondes nur schlecht oder gar nicht schlafen (weil es zu hell ist oder weil der Mond ja bekanntlich Wasser anzieht und aus dem besteht der Mensch zu einem sehr hohen Prozentsatz ).
Wenn ich also nicht schlafen kann, zieht es mich vielleicht hinaus aus meiner Wohnung und weil mir der Schlaf fehlt, passieren Unachtsamkeiten und Fehler. Es ist also mehr ein psychologischer Effekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 10:39

Doch doch
die hab ich schon verstanden. Wenn ein Familienmensch der sehr früh seine familiäre Bestimmung findet und sich fest bindet und für die Familie da ist - dann mit über 50 allein ist, zwischendruch aber A. Löcher an Männern hatte, dann wird man wohl verstanden haben: das wars nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 10:55
In Antwort auf nirupama


@astroscorpi: meine "Venus" hat sich vor etwa 10 Jahren komplett aus meinem Leben verabschiedet. Aber irgendwo haste da Recht: mir war Liebe das wichtigste im Leben, da kann mir das Krebsen am Existenzminimum echt schnuppe sein

An dieser Stelle
ein ganz dickes öffentliches Lob an @astroskorpi für die vielen sehr ausführlichen Texte. Aber leider ist es wie immer: es stimmt leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:02

Ich stimme dir zu
man muss nicht alles erklären können. Viele Dinge will man (oder ich) auch gar nicht wissen. Seit ich weiß, wie Rumkugeln gemacht werden, esse ich sie nicht mehr

Die Frage war auch nicht speziell an dich gerichtet, sondern an alle, die sich angesprochen fühlen möchten.

Und so lebe ich also mit der Erkenntnis:
Ich bin was Besonderes und passe in kein Raster. Hat was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:15

Sag mal sind das wieder so Ausreden
wenn sich ein Kunde absolut nicht erkennt. UND SCHON IST DIE SCHULD beim Kunde. Weil der ja nichts schnallt, nur hören will was er will und eh zu dooooof ist, irgendwas richtig zu deuten.
Hört doch endlich mit diesen idiotischen Ausreden auf. Wenn jemand sagt, es passt nicht,dann lasst es. Es wird schon stimmen, dass es nicht passt.
Und wenn jemand ZB. jemand zu hören kriegt, dass er schon in jungen Jahren eine feste Bindung eingeht, mit über 50 aber immer noch allein ist, dann gibt es da nichts falsch zu deuten. Ok, 50 ist ja noch total jung. Also wird schon der Astrologe richtig liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:27

Die meisten Leute wollen einfach wissen
was Sache ist. Und nicht, auf welches Geistes Stufe der Erkenntnis sie sind.
Wenn ich denke, dass ich zu hören bekam, dass ich mit Kindern arbeiten soll, Lehrerin oder so, stellen sich mir die Haare hoch. Falscher kann man nicht raten. Klar, die Ferien, die nehm ich schon aber nie das zwischendrin. Zwischen den Ferien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:28

Nun
da ich mich in meinem Eingangsbeitrag nicht namentlich an jemanden direkt gewandt habe (was Unsinn wäre, dann hätte ich eine PN geschrieben), sondern die Frage einfach so in den (Foren-)Raum gestellt habe, kann jeder antworten, der möchte. Dafür ist das Forum hier doch gedacht, oder?

Außerdem heisst dieser Effekt "Barnum-Effekt". Namensgeber war zwar auch ein Zirkusgründer, aber eben nicht der vom Zirkus Barum sondern P. T. Barnum. Von ihm stammt der Satz "a little something for everybody" - frei übersetzt: für jeden Geschmack etwas.

Was nun die Informationen angeht, die kann jeder gern erfragen. Nur stelle ich persönliche Daten so ungern in ein öffentliches Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:34

Hmm, ein interessanter Aspekt
allerdings .. wäre es nicht viel entscheidender, dass der Astrologie diese Erkenntnis hat und sie mir nahe bringt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:36
In Antwort auf nirupama

Hmm, ein interessanter Aspekt
allerdings .. wäre es nicht viel entscheidender, dass der Astrologie diese Erkenntnis hat und sie mir nahe bringt?

Ups
sollte Astrologe heissen, nicht Astrologie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 11:47

Also ..
... wenn du MIR ein Horoskop erstellst, schickst du mich damit nicht nach Hause, weil ich wenn ich schon mal vor Ort bin, auch vor Ort erklärt bekommen will, was was bedeutet und auch wieso ich einige Dinge vielleicht anders sehe (und bestenfalls dies auch beweisen kann).
Dinge, die zwischen den Zeilen stehen sind leider nie eindeutig, weil sie dann nicht zwischen den Zeilen stehen müssten, sondern klar und deutlich geschrieben würden.
Zwischen den Zeilen wird eh viel zu viel reininterpretiert, genau wie in viele Verhaltensweisen von Menschen. Das ist wahrlich zu unsicher.
Was ich möchte, sind klare und deutliche Aussagen.
Mir ist schon oft aufgefallen, dass viele Horoskope durch Textbausteine zusammengebastelt werden und der Astrologe (oder das Astrologieprogramm) sich meist inhaltlich widerspricht oder die Aussagen einfach total schwammig sind; so unter dem Motto: du bist eine Frau .... ok, es könnte auch sein, dass du ein Mann bist. Aber eins von beiden stimmt garantiert.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 14:17

Ich hab mir damals eine schriftliche Frage beantworten lassen
es ging um einen Mann und ob ich mit dem zusammenkomme. NEIN. war die klare Antwort, aber es käme in Kürze ein Neuer mit dem ich dann in eine Lebensbeziehung gehe. Dann kamen gewisse Zeitabschnitte, wo ich den kennenlernen sollte. Und zwar per Zufall, in einem Kaffeehaus oder auf der Strasse. (die Aussagen kennt man von diversen Kartenlegern...)
6 Jahre später ist kein einziger Mann jemals aufgekreuzt. Ich bin nach wie vor solo und werde diesen Zustand auch nicht ändern. Meine heutigen Ambitionen sind einfach nicht mehr Mann und Beziehung.
(och ja, ich war öfters in der Oeffentlichkeit und in Kaffehäusern und Bierschwemmen usw)
Das war eine sehr bekannte Astrologin, bekannt aus dem Fernsehen und die berät anscheinend auch Politiker und Firmen. Ha, so kanns gehen.
Mir hat es absolut nichts gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 15:18
In Antwort auf nirupama

An dieser Stelle
ein ganz dickes öffentliches Lob an @astroskorpi für die vielen sehr ausführlichen Texte. Aber leider ist es wie immer: es stimmt leider nicht.

Aus aktuellem Anlass
Weil es mir gerade eine Astrologin erzählen wollte:

Da seit 2 Monaten der Uranus nicht mehr in Konjunktion zu sonst was (sorry, ich habe es vergessen) ist, geht es seit 2 Monaten finanziell bei mir total aufwärts.
Na Bingo! Seit genau 2 Monaten ist es schlimmer denn je!
Versuche der guten Dame klar zu machen, dass das einfach nicht stimmt, schlugen fehl.

Damit gilt für mich als erwiesen:
Astrologie ist kompletter Blödsinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 15:34


Ich gehe nicht fremt, ich gehe fremd
Und mal ehrlich: eine Frau ist doch keine Konkurrenz für dich. Ich streite am liebsten mit anderen Skorpis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 23:05

Astrologie auf der www.Hexenline.de
Hi
ich habe mir vor einiger Zeit das Horoskope von Medium Maxi machen lassen.
Sie hat hervorragend erkannt wie die Situation ist. mit meinem Freund, Sie hat mir auch gesagt, dass es weiterhin Bestand hat auch wenn es im Augenblick sehr schwierig ist. Meine Fähigkeiten zum Beruf hat Sie auch voll getroffen, konnte mir auch viel sagen zu meiner Familie (schwere Kindheit und so)
Sie hatte auch Recht in Sachen Zukunft, mit der Heirat.
Erreichen kannst Du sie unter www.Hexenline.de

Alles Liebe
Sturmwind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram