Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Aszendent Löwe sucht WM?

Aszendent Löwe sucht WM?

18. Oktober 2008 um 8:40

Hallo an alle, die mit einem WM liiert sind oder es gerne wären. Ich habe da gestern eine interessante Entdeckung gemacht:
Drei Menschen, die ich kenne und die mit einem Wassermann liiert sind (mich eingeschlossen), haben den Aszendenten Löwe und somit den Deszendenten Wassermann. Ich fand das auffällig und hab mal gegoogelt.

Der Deszendent bezeichnet demnach das, was man im Leben sucht, woran man wachsen möchte und auch die Eigenschaften, die man sich von einem Partner wünscht. Allerdings wird dem Deszendenten in der Astrologie keine sooo große Bedeutung beigemessen. Trotzdem fand ich es interessant und nun frage ich mich, ob es unter Euch noch mehr Löwe AZ gibt oder häufig Luft-Deszendenten.

Da der Deszendent immer gegenüber dem Aszendenten liegt (den Astrologen werden sich jetzt die Haare zu Berge stellen bei meinen Erläuterungen ), kann man vom Aszendenten leicht auf den Deszendenten schließen und umgekehrt:

Widder - Waage
Stier - Skorpion
Zwillinge - Schütze
Krebs - Steinbock
Löwe - Wassermann
Jungfrau - Fische

Hab mir gestern mal alle meine Geburtsdaten angeschaut und in meinem Horoskop wimmelt es nur so von Wassermann-Konstellationen und anderen Luft-Zeiche. Jetzt wundert mich gar nix mehr . Bin gespannt auf Eure Postings
Elli

Mehr lesen

18. Oktober 2008 um 9:38

Hallo Lilli
aber das Spannende hier ist ja gerade, dass es nicht das Sternzeichen gegenüber ist, sondern das Zeichen, das gegenüber dem Aszendenten aufgeht. Das heißt, bei mir ist es Sternzeichen Fisch, Az Löwe und Deszendent eben Wassermann. AUsgehend vom Sternzeichen wäre schlimm: Mit Jungfrauen verstehe ich mich gar nicht so gut Aber dass Löwe gute Freundschaft zu WM führen kann, finde ich ebenfalls beruhigend. Der kommt nämlich manchmal sehr dominant bei mir durch Ich versuche dann immer, meinen WM davor zu warnen, aber der lacht sich nur kaputt Ich glaube, er nimmt meinen Löwen nicht ernst

Liebe Grüße
Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 18:51
In Antwort auf hella_12104126

Hallo Lilli
aber das Spannende hier ist ja gerade, dass es nicht das Sternzeichen gegenüber ist, sondern das Zeichen, das gegenüber dem Aszendenten aufgeht. Das heißt, bei mir ist es Sternzeichen Fisch, Az Löwe und Deszendent eben Wassermann. AUsgehend vom Sternzeichen wäre schlimm: Mit Jungfrauen verstehe ich mich gar nicht so gut Aber dass Löwe gute Freundschaft zu WM führen kann, finde ich ebenfalls beruhigend. Der kommt nämlich manchmal sehr dominant bei mir durch Ich versuche dann immer, meinen WM davor zu warnen, aber der lacht sich nur kaputt Ich glaube, er nimmt meinen Löwen nicht ernst

Liebe Grüße
Elli

Löwe aszendent wassermann
halllihallo

bin löwe aszendent wassermann. soviel ich weiss, ist es sehr schwirig wenn man wie ich das sonnenzeichen und den aszendenten gegenüber hat. und ich kann davon ein liedchen singen! ich hab ja oft nen inneren kampf mit mir selbst....

in den letzten 10 jahren waren es beinahe nur luftzeichen mit welchen ich liiert war. seit drei jahren auch mit einem wassermann eine on and off lovestory (könnte wohl ein gutes buch schreiben - ziemlich filmreife s'szenen hät ich genug welche ich ausem ärmel schütteln könnt).

jaja, auf die eine seite kann ich ihn halt saugut verstehen, da ich selber viel vom wm habe. dann aber geht mein löwe mit mir durch und ich könnt im in den arsch treten für sein langsames tempo (nur in gefühlsdingen) und für seine manchmal so kühle überforderte art. in dem moment findet er dann oft (ohne es mir dann gleich zu sagen, erfahr ich dann meist im nachhinein), dass ich zu fest überreagiere, und er nervt sich dann über meine nicht so kontrollierte art - was er hingegen niiiiie zugeben würde (sagt immer er nerve sich nie ab mir - naja....). aber was für mich am schwirigsten ist. dass er sehr sehr selten überhaupt reagiert. wenn er verletzt ist, traurig ist, wütend ist, er macht das meist mit sich aus. und das ist sehr ungesund, für ihn selbst, wie auch für mich, da ich dann auch keine ahnung habe und das somit dann auch mit mir ausmachen muss. (haben auch schon einige male darüber geredet, er findet ja auch, dass es nicht gesund ist, alles in sich rein zu fressen, aber das es halt das allerschwirigste für ihn selber ist, mit seinen gefühlen klar zu kommen. er versteht sie gar nicht.

finde es auf alle fälle grad wieder bisserl schwirig. er ist so der typ - dem ich wohl das wichtigste bin (haben auch ziemlich schwirige zeiten miteinander durchgestanden) aber es mir genau dann zu zeigen wenn ich es am nötigsten hätte - kann ich vergessen. er kommt immer dann wenn ich es nicht erwarte und dann sehr sehr liebevoll. und das kann schon recht anstrengend sein.


und das denke ich, ist etwas womit leute die nichts vom wm in sich haben wohl nur schwer verstehen können. ist so wie mit schmerzen, die kann man oft auch nur schwer in worte fassen.

kanns nur so von mir selber erklären:
wenn ich nen anstau habe, dann weiss ich manchmal gar nicht mehr - bin ich wütend? traurig? entäuscht? verliebt? nein, du bist nicht verliebt! odr doch??? dann frage ich mich wie soll ich jetzt reagieren? wütend? lieb? - und manchmal gibts dann eine reaktion, welche ich kurz danach wieder bereue - weil ich selber finde ich habe überreagiert.
aber mit zunehmendem alter, gestehe ich mir ein, einfach so zu reagieren wie ich es gerade empfinde und dann nicht mehr darüber gross nachzudenken. aber das waren jahrelang grosse schwirigkeiten für mich.
freundinnen anderer zeichen, können das oft gar nicht nachempfinden was ich ihnen manchmal so geschildert habe. antworteten meist mit - schätzchen du überlegst zu viel!! na danke . soviel wusst eich schon....

jaja, so liebenswert wm's sein können, so sehr können sie auch nerven. denken von sich manchmal selber sie seien perfekt, da sie so kontrolliert sind, und dann wieder merken sie selber, dass sie dafür nicht so "drauflosleben" können, oder auch, dass sie ihre liebsten manchmal ganz schön scheisse behandeln, respektive enorm viel selbständigkeit abverlangen. aber eben, ich kenns von mir. hab dann manchmal sogar schlechtes gewissen. aber immer nur, wenn mich jemand nicht unter druck setzt, sondern ich selbst zum punkt komme, dass ich mich bisschen scheisse benommen hab.
drum gehts auch immer ne weile bis ne reaktion von nem wm kommt. eben abwägen, hin und her überlegen, bis man merkt was man eigentlich will.


löwe-wassermann

kann sicher gut gehen. würde auch nie sagen passt oder passt nicht. ist wohl sehr individuell. man merkt ja selber was da ist.

ich denk einfach, diese luftzeichen überlegen überlegen träumen und wieder überlegen, abschätzen, bisserl den illusionen hingeben, dann wieder mal "leben" in der realität, dann aber umso mehr wieder zurückziehen um den panzer welchen man abgelegt hat wieder in ruhe über zu ziehen.

je näher man ihnen kommt, desto mehr ziehen sie sich wieder zurück. und ich hab schon mehrmals gedacht, so jetzt sind wir "über den berg" , aber es bleibt einfach spannend spannend und manchmal nervenaufreibend.

und da ich selber feuer und luft bin - hab ich das ganze spiel noch mit mir alleine . bräucht eingentlich gar keinen mann mehr! aber dann wärs ja laaaangweilig.

so, bisserl lang geworden mein beitrag, aber vielleicht bringst ja jemanden was*
schönes wochenende
the frog

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 19:15
In Antwort auf lidiya_12855420

Löwe aszendent wassermann
halllihallo

bin löwe aszendent wassermann. soviel ich weiss, ist es sehr schwirig wenn man wie ich das sonnenzeichen und den aszendenten gegenüber hat. und ich kann davon ein liedchen singen! ich hab ja oft nen inneren kampf mit mir selbst....

in den letzten 10 jahren waren es beinahe nur luftzeichen mit welchen ich liiert war. seit drei jahren auch mit einem wassermann eine on and off lovestory (könnte wohl ein gutes buch schreiben - ziemlich filmreife s'szenen hät ich genug welche ich ausem ärmel schütteln könnt).

jaja, auf die eine seite kann ich ihn halt saugut verstehen, da ich selber viel vom wm habe. dann aber geht mein löwe mit mir durch und ich könnt im in den arsch treten für sein langsames tempo (nur in gefühlsdingen) und für seine manchmal so kühle überforderte art. in dem moment findet er dann oft (ohne es mir dann gleich zu sagen, erfahr ich dann meist im nachhinein), dass ich zu fest überreagiere, und er nervt sich dann über meine nicht so kontrollierte art - was er hingegen niiiiie zugeben würde (sagt immer er nerve sich nie ab mir - naja....). aber was für mich am schwirigsten ist. dass er sehr sehr selten überhaupt reagiert. wenn er verletzt ist, traurig ist, wütend ist, er macht das meist mit sich aus. und das ist sehr ungesund, für ihn selbst, wie auch für mich, da ich dann auch keine ahnung habe und das somit dann auch mit mir ausmachen muss. (haben auch schon einige male darüber geredet, er findet ja auch, dass es nicht gesund ist, alles in sich rein zu fressen, aber das es halt das allerschwirigste für ihn selber ist, mit seinen gefühlen klar zu kommen. er versteht sie gar nicht.

finde es auf alle fälle grad wieder bisserl schwirig. er ist so der typ - dem ich wohl das wichtigste bin (haben auch ziemlich schwirige zeiten miteinander durchgestanden) aber es mir genau dann zu zeigen wenn ich es am nötigsten hätte - kann ich vergessen. er kommt immer dann wenn ich es nicht erwarte und dann sehr sehr liebevoll. und das kann schon recht anstrengend sein.


und das denke ich, ist etwas womit leute die nichts vom wm in sich haben wohl nur schwer verstehen können. ist so wie mit schmerzen, die kann man oft auch nur schwer in worte fassen.

kanns nur so von mir selber erklären:
wenn ich nen anstau habe, dann weiss ich manchmal gar nicht mehr - bin ich wütend? traurig? entäuscht? verliebt? nein, du bist nicht verliebt! odr doch??? dann frage ich mich wie soll ich jetzt reagieren? wütend? lieb? - und manchmal gibts dann eine reaktion, welche ich kurz danach wieder bereue - weil ich selber finde ich habe überreagiert.
aber mit zunehmendem alter, gestehe ich mir ein, einfach so zu reagieren wie ich es gerade empfinde und dann nicht mehr darüber gross nachzudenken. aber das waren jahrelang grosse schwirigkeiten für mich.
freundinnen anderer zeichen, können das oft gar nicht nachempfinden was ich ihnen manchmal so geschildert habe. antworteten meist mit - schätzchen du überlegst zu viel!! na danke . soviel wusst eich schon....

jaja, so liebenswert wm's sein können, so sehr können sie auch nerven. denken von sich manchmal selber sie seien perfekt, da sie so kontrolliert sind, und dann wieder merken sie selber, dass sie dafür nicht so "drauflosleben" können, oder auch, dass sie ihre liebsten manchmal ganz schön scheisse behandeln, respektive enorm viel selbständigkeit abverlangen. aber eben, ich kenns von mir. hab dann manchmal sogar schlechtes gewissen. aber immer nur, wenn mich jemand nicht unter druck setzt, sondern ich selbst zum punkt komme, dass ich mich bisschen scheisse benommen hab.
drum gehts auch immer ne weile bis ne reaktion von nem wm kommt. eben abwägen, hin und her überlegen, bis man merkt was man eigentlich will.


löwe-wassermann

kann sicher gut gehen. würde auch nie sagen passt oder passt nicht. ist wohl sehr individuell. man merkt ja selber was da ist.

ich denk einfach, diese luftzeichen überlegen überlegen träumen und wieder überlegen, abschätzen, bisserl den illusionen hingeben, dann wieder mal "leben" in der realität, dann aber umso mehr wieder zurückziehen um den panzer welchen man abgelegt hat wieder in ruhe über zu ziehen.

je näher man ihnen kommt, desto mehr ziehen sie sich wieder zurück. und ich hab schon mehrmals gedacht, so jetzt sind wir "über den berg" , aber es bleibt einfach spannend spannend und manchmal nervenaufreibend.

und da ich selber feuer und luft bin - hab ich das ganze spiel noch mit mir alleine . bräucht eingentlich gar keinen mann mehr! aber dann wärs ja laaaangweilig.

so, bisserl lang geworden mein beitrag, aber vielleicht bringst ja jemanden was*
schönes wochenende
the frog

Hallo frog,
Dein Beitrag ist zum Knutschen. Genau so ist es, wenn mein Löwe mal wieder mit mir durchgeht und ich denke: Mann, Mann, Mann, ich weiß doch wie du bist. Jetzt schenken wir uns doch einfach mal diese blöde Rückzieherei. Wird ja nich besser von Tjaja, die Ungeduld der Feuerzeichen Und all das, was Du geschrieben hast, geht einem dann mit Tornadogeschwindigkeit durch den Kopf und man wünscht sich, dass er jetzt endlich den A... hoch kriegt und anruft, damit man ihm endlich mal sagen kann, was man von diesen kindischen Allüren hält. Aber der WM merkt das. Der ruft dann bestimmt nicht an. Der meldet sich erst, wenn man sich wieder beruhigt hat und dann greift man zum Hörer und flötet mit der lieblichsten Stimme, die man auf Lager hat, ins Telefon: "Hallo mein Herz, schön, dass du dich meldest?" Und die Welt ist wieder schön

Liebe Grüße von der Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 20:27

Les etoiles
freut mich, dass es anklang fand... ich lese ja auch sehr sehr gerne eure beiträge......

nen schönen abend, ich kuck noch bisserl tv, wobei ich wohl noch paar threads durchlesen werde

le frog

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 20:15
In Antwort auf lidiya_12855420

Löwe aszendent wassermann
halllihallo

bin löwe aszendent wassermann. soviel ich weiss, ist es sehr schwirig wenn man wie ich das sonnenzeichen und den aszendenten gegenüber hat. und ich kann davon ein liedchen singen! ich hab ja oft nen inneren kampf mit mir selbst....

in den letzten 10 jahren waren es beinahe nur luftzeichen mit welchen ich liiert war. seit drei jahren auch mit einem wassermann eine on and off lovestory (könnte wohl ein gutes buch schreiben - ziemlich filmreife s'szenen hät ich genug welche ich ausem ärmel schütteln könnt).

jaja, auf die eine seite kann ich ihn halt saugut verstehen, da ich selber viel vom wm habe. dann aber geht mein löwe mit mir durch und ich könnt im in den arsch treten für sein langsames tempo (nur in gefühlsdingen) und für seine manchmal so kühle überforderte art. in dem moment findet er dann oft (ohne es mir dann gleich zu sagen, erfahr ich dann meist im nachhinein), dass ich zu fest überreagiere, und er nervt sich dann über meine nicht so kontrollierte art - was er hingegen niiiiie zugeben würde (sagt immer er nerve sich nie ab mir - naja....). aber was für mich am schwirigsten ist. dass er sehr sehr selten überhaupt reagiert. wenn er verletzt ist, traurig ist, wütend ist, er macht das meist mit sich aus. und das ist sehr ungesund, für ihn selbst, wie auch für mich, da ich dann auch keine ahnung habe und das somit dann auch mit mir ausmachen muss. (haben auch schon einige male darüber geredet, er findet ja auch, dass es nicht gesund ist, alles in sich rein zu fressen, aber das es halt das allerschwirigste für ihn selber ist, mit seinen gefühlen klar zu kommen. er versteht sie gar nicht.

finde es auf alle fälle grad wieder bisserl schwirig. er ist so der typ - dem ich wohl das wichtigste bin (haben auch ziemlich schwirige zeiten miteinander durchgestanden) aber es mir genau dann zu zeigen wenn ich es am nötigsten hätte - kann ich vergessen. er kommt immer dann wenn ich es nicht erwarte und dann sehr sehr liebevoll. und das kann schon recht anstrengend sein.


und das denke ich, ist etwas womit leute die nichts vom wm in sich haben wohl nur schwer verstehen können. ist so wie mit schmerzen, die kann man oft auch nur schwer in worte fassen.

kanns nur so von mir selber erklären:
wenn ich nen anstau habe, dann weiss ich manchmal gar nicht mehr - bin ich wütend? traurig? entäuscht? verliebt? nein, du bist nicht verliebt! odr doch??? dann frage ich mich wie soll ich jetzt reagieren? wütend? lieb? - und manchmal gibts dann eine reaktion, welche ich kurz danach wieder bereue - weil ich selber finde ich habe überreagiert.
aber mit zunehmendem alter, gestehe ich mir ein, einfach so zu reagieren wie ich es gerade empfinde und dann nicht mehr darüber gross nachzudenken. aber das waren jahrelang grosse schwirigkeiten für mich.
freundinnen anderer zeichen, können das oft gar nicht nachempfinden was ich ihnen manchmal so geschildert habe. antworteten meist mit - schätzchen du überlegst zu viel!! na danke . soviel wusst eich schon....

jaja, so liebenswert wm's sein können, so sehr können sie auch nerven. denken von sich manchmal selber sie seien perfekt, da sie so kontrolliert sind, und dann wieder merken sie selber, dass sie dafür nicht so "drauflosleben" können, oder auch, dass sie ihre liebsten manchmal ganz schön scheisse behandeln, respektive enorm viel selbständigkeit abverlangen. aber eben, ich kenns von mir. hab dann manchmal sogar schlechtes gewissen. aber immer nur, wenn mich jemand nicht unter druck setzt, sondern ich selbst zum punkt komme, dass ich mich bisschen scheisse benommen hab.
drum gehts auch immer ne weile bis ne reaktion von nem wm kommt. eben abwägen, hin und her überlegen, bis man merkt was man eigentlich will.


löwe-wassermann

kann sicher gut gehen. würde auch nie sagen passt oder passt nicht. ist wohl sehr individuell. man merkt ja selber was da ist.

ich denk einfach, diese luftzeichen überlegen überlegen träumen und wieder überlegen, abschätzen, bisserl den illusionen hingeben, dann wieder mal "leben" in der realität, dann aber umso mehr wieder zurückziehen um den panzer welchen man abgelegt hat wieder in ruhe über zu ziehen.

je näher man ihnen kommt, desto mehr ziehen sie sich wieder zurück. und ich hab schon mehrmals gedacht, so jetzt sind wir "über den berg" , aber es bleibt einfach spannend spannend und manchmal nervenaufreibend.

und da ich selber feuer und luft bin - hab ich das ganze spiel noch mit mir alleine . bräucht eingentlich gar keinen mann mehr! aber dann wärs ja laaaangweilig.

so, bisserl lang geworden mein beitrag, aber vielleicht bringst ja jemanden was*
schönes wochenende
the frog

kenn ich
Mir gehts gleich -

bin gerade wieder off mit dem Wassermann - weil ich mein Temperament wieder mal nicht zügeln konnte.

und jetzt tuds mir schon wieder leid ...

wie dus sagst - Wassermänner sind so kontrolliert - ausser sie haben getrunken : )

ich war ja schon stolz auf ihn - als er mir energisch seine Berufsprobleme mitteilte ...

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook