Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Aszendent Steinbock

Aszendent Steinbock

3. Juni 2010 um 12:22

Ich habe ein Problem das mich schon lange beschäftigt. Ich bin am 6.0183 geboren und somit Steinbock. Laut meiner Mutter bin ich so um 9:30Uhr zur Welt gekommen. Das Standesamt sagt 9:35Uhr. So wenn ich nach den Angaben vom Standesamt gehe bin ich im Aszendent Wassermann. Aber das passt überhaupt nicht zu mir. Der Steinbock Aszendent passt dagegen wunderbar. Auch das gegenüberliegende Zeichen Krebs, also der Deszendent, passt viel mehr zu mir als wie es zum Beispiel der Löwe tun würde. Ich hab mal mit der Geburtszeit gespielt und festgestellt, dass bis 9:27Uhr noch alles Steinbock ist. Ich weiß auch net warum mich das so verrückt macht. Aber es tut es nunmal. Hat jemand einen Tipp für mich? Oder geht es euch vielleicht sogar ähnlich?

LG

Mehr lesen

3. Juni 2010 um 15:17

Wenn
das standesamt das sagt, dann stimmt das auch. und so falsch (5 min) liegt deine mutter ja dann auch nicht ich hab grad mal nachgeschaut, du bist ganz klar az wassermann (ich auch ). aber was stört dich daran denn so es gibt kein "besser" oder "schlechter" bei den sternzeichen. jedes hat was zu "bieten". ich sehe das einfach als aufgabe und chance, tu du das auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 17:45
In Antwort auf dorawolf

Wenn
das standesamt das sagt, dann stimmt das auch. und so falsch (5 min) liegt deine mutter ja dann auch nicht ich hab grad mal nachgeschaut, du bist ganz klar az wassermann (ich auch ). aber was stört dich daran denn so es gibt kein "besser" oder "schlechter" bei den sternzeichen. jedes hat was zu "bieten". ich sehe das einfach als aufgabe und chance, tu du das auch

Naja
ich denke mal net, dass das standestamt die sooo koreckten zahlen hat. was ich gegen den wassermann hab? nix. es passt einfach net. ich fühl mich mehr als steinbock. in doppelter hinsicht. ich hab auch schon überlegt ob ich mich da in was falsches reinsteiger, aber ich hab sooo viel gelesen, dass ich mir eigentlich ziemlich sicher bin...du bist also steinbock aszendet wassermann? dann beschreib dich doch mal?^^ bin neugieirg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 20:57
In Antwort auf isiah_12520276

Naja
ich denke mal net, dass das standestamt die sooo koreckten zahlen hat. was ich gegen den wassermann hab? nix. es passt einfach net. ich fühl mich mehr als steinbock. in doppelter hinsicht. ich hab auch schon überlegt ob ich mich da in was falsches reinsteiger, aber ich hab sooo viel gelesen, dass ich mir eigentlich ziemlich sicher bin...du bist also steinbock aszendet wassermann? dann beschreib dich doch mal?^^ bin neugieirg

Nein..
ich bin kein steinbock ich denke aber trotzdem (oder bin mir sogar sicher), dass die daten auf dem standesamt richtig sind. die geburtsstationen sind verpflichtet, die zeiten korrekt anzugeben. vielleicht kannst du dich ja irgendwann mit deinem az anfreunden. alles hat seinen sinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 21:45

Also...
bei mir steht in der geburtsurkunde z.b auch ne andere uhrzeit!! von daher... warum sollte es nicht +/- 5 minuten abweichung geben vllt sogar der klassiker... die zeit beim standesamt/geburtsurkunde ist shcließlich die zeit, die die hebamme/schwester nach der geburt irgendwo einträgt... und da manchmal erstmal mehr an andere dinge gedacht+gemacht werden absolut natürlich... v.a. in kleineren krankenhäusern, wo nicht gerade jede minute ein baby kommt (verwchslung und so...) wird das lockerer gesehen.
... und meistens trügt das bauchgefühl auch nicht

(bei mir steht 19:03, war aber lt. eltern sicher 17:55... hehe)

liebe grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 22:00

Hmm
gerade weil es nur 5min sind denke ich das die wahrscheinlichkeit groß is das da was net stimmt. wenn der zeit unterschied größer wäre würd ich sagen ich bild mir das ein. aber so. ausserdem soll es auch was bringen wenn man sich von seinem aszendenten das gegenüberliegende zeichen durchließt. hab ich auch schon gesagt. und ich bin definitiv kein löwe typ. ausserdem spricht meine sturheit nicht für sich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 22:25
In Antwort auf isiah_12520276

Hmm
gerade weil es nur 5min sind denke ich das die wahrscheinlichkeit groß is das da was net stimmt. wenn der zeit unterschied größer wäre würd ich sagen ich bild mir das ein. aber so. ausserdem soll es auch was bringen wenn man sich von seinem aszendenten das gegenüberliegende zeichen durchließt. hab ich auch schon gesagt. und ich bin definitiv kein löwe typ. ausserdem spricht meine sturheit nicht für sich???


unter astrorahel.de gibts spannende betrachtungen zum thema aszendent! die etwas anderes klingen als was man sonst liest... vllt hilfts ja weiter beim enträtseln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen