Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Autorin Bärbel Mohr verstorben

Autorin Bärbel Mohr verstorben

2. November 2010 um 23:52

Leider ist die Autorin von Bestellungen beim Universum laut Mitteilung auf http://www.baerbelmohr.de/, verstorben und wurde heute im engsten Familienkreis beigesetzt.

In Gedenken an eine authentische Persönlichkeit!

Mehr lesen

5. November 2010 um 19:45

Ich war auch ganz entsetzt
ich war mal lange zeit in ihrem forum und sie hat sogar persönlich geholfen, obwohl sie sicher viele andere wichtige dinge zu tun hatte. Ihe Zwillinge sind erst neun Jahre alt, es ist furchbar für sie und natürlich auch für ihren mann. ich habe es selbst durch und weiß, wie gelähmt man ist.
ich hatte mir damals ihr buch gekauft und auch das pierre frankh (weiß nicht, ob der name jetzt richtig geschrieben ist). bei mir wollte es mit den bestellungen aber nicht so recht voran gehen.
mal hatte ich glück, mal wieder nicht.
wie ist das eigentlich, wenn man weiß, man hat eine schlimme krankheit, kann man sich dann nicht auch heilung wünschen? ein gruppenwunsch vielleicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2010 um 20:25
In Antwort auf dania_12947538

Ich war auch ganz entsetzt
ich war mal lange zeit in ihrem forum und sie hat sogar persönlich geholfen, obwohl sie sicher viele andere wichtige dinge zu tun hatte. Ihe Zwillinge sind erst neun Jahre alt, es ist furchbar für sie und natürlich auch für ihren mann. ich habe es selbst durch und weiß, wie gelähmt man ist.
ich hatte mir damals ihr buch gekauft und auch das pierre frankh (weiß nicht, ob der name jetzt richtig geschrieben ist). bei mir wollte es mit den bestellungen aber nicht so recht voran gehen.
mal hatte ich glück, mal wieder nicht.
wie ist das eigentlich, wenn man weiß, man hat eine schlimme krankheit, kann man sich dann nicht auch heilung wünschen? ein gruppenwunsch vielleicht?

Wenn das funktionieren würde..
dann gäbs wohl keine kranken menschen/tiere/natur mehr auf diesem planeten..
auch sonst keine unwohlsein, krieg, kummer oder sonstiges..
denn..
jeder der in einer notsitution steckt wünscht sich ja schließlich nicht noch mehr not, sondern den ausweg aus dieser situation..
und wenn gruppenwünschen funktionieren würde..
dann..
ist ja wohl anzunehmen, daß die hungernden dieser welt sich jeden tag aufs neue, ein ende dieser lage wünschen..
auch deren wünsche gehen nicht in erfüllung..

vllt. sollte mensch sich mal überlegen, von wo er all seine kleinen unwichtigen egowünsche erfüllt bekommt..
von den engeln oder "dem licht" sicher nicht..
von da kommen wohl eher lediglich lernaufgaben und die nötige hilfestellung, die auf den richtigen (seelen)weg führen sollen..

zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen