Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Begegnung mit Schutzengel?

Begegnung mit Schutzengel?

18. Juli 2004 um 21:45

Hallo,
Ich habe eine Frage...erst als ich das Forum hier entdeckt habe ist mir ein komisches Erlebnis eingefallen, dass ca. 1 Jahr zurück liegt.
Ich war in einer schwierigen Situation und war richtig von Angst erfüllt. Es war im Winter. Plötzlich spührte ich (vielleicht bildete ich es mnir auch nur ein), dass mir jemadn leicht über die Haare streicht. Ich war aber ganz alleine. Ich hätte schwören können es hat mir jemand über die Haare gestrichen..
Es hat sich warm angefühlt und das Angstgefühl ist sofort verschwunden.
War das mein Schutzengel?ICh weiß nicht mehr weiter, bitte sagt mir was ihr denkt..

Und was SIND Schutzengel..ich meine sind es verstorbene BEkannte oder Verwandte oder was denkst/wisst ihr??

LG
Kleine Palme

Mehr lesen

23. Juli 2004 um 21:54

Gut möglich...
, dass es dein Schutzengel war, der dich in dieser Situation beruhigen wollte. Ich hab von ähnlichen Fällen gelesen, in denen Schutzengel ihre Schützlinge auf diese Weise getröstet und Mut gemacht haben. Jedoch muss es schon eine sehr riskante Situation gewesen sein, in der du dich befunden hast, da er ansonsten nicht auf diese Weise reagiert hätte. Denn normalerweise bedarf es gewisser Anstrengungen für einen Engel, seine Schwingungen soweit herabzusetzen dass es körperlich spürbar wird.
Zu deiner Frage, was Schutzengel sind, kann ich dir zumindest soviel sagen, dass es sich dabei nicht um verstorbene Bekannte handelt (es sei denn, diese wahren grundgute Menschen und sind schon vor deiner geburt um ihr Leben gekommen), da dich dein Schutzengel von Geburt an begleitet und über Fähigkeiten verfügen muss, die normale Verstorbene gewöhnlich nicht haben. wenn du noch mehr über Schutzengel wissen möchtest, dann schau einfach mal unter dem Posting "Engel nach"! Dort findest du auch einige Anregungen für Internetseiten, welche du diesbezüglich besuchen könntest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2004 um 22:52
In Antwort auf in'am_12867759

Gut möglich...
, dass es dein Schutzengel war, der dich in dieser Situation beruhigen wollte. Ich hab von ähnlichen Fällen gelesen, in denen Schutzengel ihre Schützlinge auf diese Weise getröstet und Mut gemacht haben. Jedoch muss es schon eine sehr riskante Situation gewesen sein, in der du dich befunden hast, da er ansonsten nicht auf diese Weise reagiert hätte. Denn normalerweise bedarf es gewisser Anstrengungen für einen Engel, seine Schwingungen soweit herabzusetzen dass es körperlich spürbar wird.
Zu deiner Frage, was Schutzengel sind, kann ich dir zumindest soviel sagen, dass es sich dabei nicht um verstorbene Bekannte handelt (es sei denn, diese wahren grundgute Menschen und sind schon vor deiner geburt um ihr Leben gekommen), da dich dein Schutzengel von Geburt an begleitet und über Fähigkeiten verfügen muss, die normale Verstorbene gewöhnlich nicht haben. wenn du noch mehr über Schutzengel wissen möchtest, dann schau einfach mal unter dem Posting "Engel nach"! Dort findest du auch einige Anregungen für Internetseiten, welche du diesbezüglich besuchen könntest.

...
Meine Oma berichtete mal von einem guten "Engel", mich hat diese Geschichte immer sehr bewegt und wollte es mit Euch teilen....

Es muß kurz vor dem 2. Weltkrieg gewesen sein.. meine Oma und ihre Familie hatten sehr wenig zum Leben, 7 Kinder, kleines Haus zur Miete, kein Geld mein Opa ein armer Arbeiter, der nicht viel verdiente...

Meine Oma bekam für damalige Zeit eine unheilbare Krankheit, die "Gelbsucht", mache dachten, dass sie sterben würde....die Nachbarn kümmerten sich tagsüber um ihre Kinder und mein Opa hat auch heimlich nach anderen Frauen umgeschaut, weil er dachte sie würde bald sterben.... Eines sehr kalten nachmittags, klopfte es an der Türe... aber keiner schien es zu hören. Da keiner die Türe öffnete, schleppte sie sich zur Türe, öffnete mit Mühe die Tür..und sah ein Alter zerlumpter Mann, der sie um etwas zu essen bat. Meiner Oma tat dieser Mann sehr leid und gab ihm etwas Brot und ein Stück Käse, obwohl sie selber fast nichts hatten.
Der Alte Mann soll nur über ihr Kopf gestrichen haben, um seine Dankbarkeit zu zeigen. In dem Moment soll es ihr auch viel wärmer und besser geworden sein. Sie wollte dem Mann noch nachschauen aber keiner war mehr zu sehen, obwohl man in diesem Dorf Jeden, der von Ferne kam oder ging immer sehen konnte. Auch die Kinder, die draußen gespielt haben, sahen den Mann nicht. Der alte Mann war spurlos verschwunden. Auch keiner der Nachbarn hätten je den misteriösen Mann gesehen, auch wenn jeder Fremde gleich auffallen würde...

Nach ein paar Tagen soll meine Oma dann zum Erstaunen aller Menschen und zur Freude ihrer Kinder und Mann die Krankheit besiegt haben und konnte sehr bald ohne fremde Hilfe für ihre Kinder sorgen. Auch heute ist sie Gott sei dank eine sehr starke Frau, die mit 85 Jahren immer noch unermüdlich alles selbst erledigt.

Meine Oma ist überzeugt davon, dass der alte Mann ihr Schutzengel war!


Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen