Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bei Krebs abgeblitzt

Bei Krebs abgeblitzt

2. Oktober 2012 um 10:23 Letzte Antwort: 4. Oktober 2012 um 14:58

Hallo liebe Leute!

Ich (Jungfrau Frau) habe ein kleines Problem mit einem Krebs Mann.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Also, wir kennen uns schon recht lange, aber eben nur oberflächlich.
Ich habe auch NIEMALS geglaubt, dass es da einmal funken könnte.

Vor einigen Wochen ist es dann passiert. Wir haben uns auf einer Veranstaltung getroffen, waren betrunken und haben uns geküsst.

Da wir uns immer wieder beim weggehen etc. treffen, ist das dann auch passiert.
Erstes Mal treffen, war er total abweisend.
Das nächste Mal wieder total süß und locker.
Er ist sogar extra nur wegen mir gekommen und hat immer meine Nähe gesucht.

Leider kam dann am Wochenende seine Aussage zu der ganzen Sache: Er kann nicht, er hat darüber lange nachgedacht und: er kann nicht, er ist zu jung.
Ich kann ihn ja sogar verstehen, zwischen uns liegt auch noch ein recht anständiger Altersunterschied.
Wir haben uns dann auf eine Freundschaft geeinigt und waren noch mit einander unterwegs. Es war dann aber leider für mich so, dass ich mich in seiner Gegenwart sehr wohl fühle.
Und er erzählt mir immer von seinen tiefsten Gefühlen.

Ich denke, dass er einfach nur Angst hat.
Was meint ihr?
Ich hatte noch nie mit Krebsen zu tun, normalerweise gerate ich immer an Zwillinge...die sind hart..aber ehrlich...

Mehr lesen

2. Oktober 2012 um 11:13


Ich muss ja leider zugeben, dass ich das auch befürchte!

Vielen Dank für deine ehrliche Antwort.

Das mit der Angst mache ich aber nicht, damit ich mir selbst Hoffnung mache, sondern weil ich ihn ja schon recht lange kenne.

Dennoch habe ich mir eben sagen lassen, dass man wahnsinnig lange braucht, um das Herz eines Krebses zu erobern, und es würde mich interessieren, ob das denn wirklich so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2012 um 13:59
In Antwort auf an0N_1191488499z


Ich muss ja leider zugeben, dass ich das auch befürchte!

Vielen Dank für deine ehrliche Antwort.

Das mit der Angst mache ich aber nicht, damit ich mir selbst Hoffnung mache, sondern weil ich ihn ja schon recht lange kenne.

Dennoch habe ich mir eben sagen lassen, dass man wahnsinnig lange braucht, um das Herz eines Krebses zu erobern, und es würde mich interessieren, ob das denn wirklich so ist.

.
Hm, also meiner war ziemlich schnell hin und weg und hat mich nicht mehr losgelassen.
Er ist 28 und ich bin 34.
Wie groß ist denn der Unterschied bei euch, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2012 um 16:03
In Antwort auf rabbie_12757252

.
Hm, also meiner war ziemlich schnell hin und weg und hat mich nicht mehr losgelassen.
Er ist 28 und ich bin 34.
Wie groß ist denn der Unterschied bei euch, wenn ich fragen darf?

...
Ich bin 31 und er 23

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2012 um 21:53
In Antwort auf an0N_1191488499z

...
Ich bin 31 und er 23

Hmm
vielleicht hat er ja angst, dass er dir nicht gerecht werden könnte. ich glaube mir würde das so gehen, wenn ichs mit ner dame zutun hätte, die 8 jahre älter ist als ich.
der altersunterschied ist reizvoll auf der einen seite, aber vielleicht denkt er einfach du hast schon mehr erlebt als er und seine erfahrung reicht dafür nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2012 um 14:58

Also
Ich bin zwar kein Krebsmann,aber immerhin Krebs ,deswegen denke ich,kann ich mal meinen Senf dazugeben..
Zweischneidiges Schwert würde ich da sagen..auf der einen Seite sind Krebse so,dass sie sich erst zu etwas äußern wenn sie 1000 %ig für sich eine klare Entscheidung getroffen haben.Das ist auch das schwierige für unser Gegenüber.WIr lassen sie an Teilentscheidungen selten teilhaben.Wir gehen für uns in eine Richtung,schauen ob sie richtig ist,gehen dann vllt auch wieder zurück zum Startpunkt,weil wir an unserer ersten Entscheidung zweifeln,vllt weil iwas passiert ist,dass uns zweifeln lässt,aber dann gehen wir wieder neu los..Sagen aber immer erst bescheid,wenn wir eine Entscheidung getroffen haben..so sehe ich das auch bei ihm,dass er dir gesagt hat,und dann noch von sich aus,dass er das net kann..
Auf der anderen Seite sehe ich das aber auch so:Alle Krebse die ich kenne,mich eingeschlossen machen sich aus Altersunterschied nichts,wenn sie wirklich vom Herzen her bei der Person sind,denn wie hier schon gesagt wurde,bei Krebsen dauert es echt lange Vertrauen zu gewinnen,und erstrecht sein Herz zu gewinnen,aber wenn man es dann einmal hat,dann hat man es auch,daran lässt sich dann nimmer rütteln .
Manchmal ist es auch so wie hier auch schon gesagt wurde,dass gerade bei Männern die Angst kommt,kann ich dem gerecht werden..Ist eine ganz andere Sache als wenn man als Mann eine junge Freundin hat..Ich denke einfach,dass ihr das bei der Freundschaft erstmal belassen solltet,und du ihm langsam die Angst nehmen solltest,dass er als Partner an deiner Seite "versagen" könnte..Krebse sind Menschen die sich sehr sehr viele Gedanken machen,auch über die Zukunft..Vllt hat er auch viel weitergesponnen als "normale" Menschen sag ich mal,wobei ich genauso weitspinne immer ,aber was ich sagen will ist,er macht sich dann vllt schon über Hochzeit,Kinder etc.Gedanken,wozu er vllt in den nächsten Jahren noch net bereit zu ist,aber sich denkt,dass du es schon in naher Zukunft möchstest..Da wie gesagt Krebse Menschen sind,die eigentlich nur eine Partnerschaft eingehen mit dem Gedanken,sie/ihn für den Rest meines Lebens könnte das schon gut bei ihm der Fall sein..

Vllt kann sich ja auchmal ein männlicher Krebs zu meiner Vermutung äußern,würde mich mal interessieren ob ich da einigermaßen richtigliege ..

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,und wenn du Fragen hast,dann kannst mir auch gerne privat mailen..

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen