Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Berg und Tal und keine Ende in Sicht...

Berg und Tal und keine Ende in Sicht...

15. September 2013 um 18:45

Hallo ihr Lieben,

ich habe schon einige Beiträge gelesen und teilweise erkenne ich dieses Hin und Her in ihnen wieder. Trotzdem muss ich jetzt auch mal meine Story schreiben, weil ich sonst einfach durchdrehe...

Also, der Steinbock um den es geht und ich kennen uns jetzt seit etwa 8 Jahren.

Ich war damals seine Chefin, aber auch Privat haben wir uns immer super als Kumpels verstanden. Wir waren oft zusammen feiern oder hingen einfach miteinander rum und sind auch schon zig Mal nebeneinander eingeschlafen ohne dass was passiert wäre. Alles immer kein Problem und total locker.

Vor ca. 6 Jahren dann hat er mich mal spontan geküsst,ich hab das aber abgeblockt, da ich Beruf und Privat nicht auf diese Art vermischen wollte. Gemocht habe ich ihn immer, wie sehr allerdings ist mir erst seit kurzem klar. Nach besagtem Kuss habe ich mich dann etwas distanzierter verhalten, Freunde waren wir aber immernoch.

Kurz darauf hörte er auf in der gleichen Firma zu arbeiten und der Kontakt schlief irgendwie immer wieder ein. Lediglich zwei bis dreimal im Jahr haben wir kurz geschrieben und zuletzt dann nur noch einen Glückwunsch zum Geburtstag.

Vor vier Wochen allerdings hab ich dann gesehen dass er ein Foto mit einem kleinen Mädchen online gestellt hat und darauf schrieb ich ihn an ob er jetzt Vater wäre. Er hat sich total gefreut von mir zu hören und wir haben stundenlang gechattet. Vater ist er nicht .) . Am nächsten Tag hatte er dann seinen Abschluss an der Uni bestanden und kam dann direkt zum feiern hier bei mir vorbei. Es war als ob nicht ein Tag dazwischen war seit wir uns zum letzten Mal gesehen haben. Und wie zig Mal zuvor haben wir zusammen in einem Bett gelegen, ganz easy und ganz locker. Plötzlich hat er mich wieder geküsst und ich war echt über meine Gefühle erschrocken. Es war wie ein Blitz der mich plötzlich getroffen hat und ich hab die Bremse gezogen, aus Angst einen guten Freund zu verlieren. Am nächsten Morgen meinte er es wäre alles cool, kein Problem. Aber der Kuss war schön

Die nächsten Tage haben wir ewig viel gechattet und er kam auch immer wieder kurz vorbei um einen Kaffee zu trinken. Locker wieder...

Dann fuhr ich nach HH um Bekannte zu besuchen und auch da schrieb er ständig. Er schrieb mir dass ich eine Traumfrau wäre und er sich sooo viel mit mir vorstellen könnte. Ich habe ihn dann gefragt wieso er denkt dass er sich nach all den Jahren in mich verlieben könnte. Ich wäre immernoch die gleiche, die er schon ewig kennt. Da kam erst nix und dann : Ich bin seit acht Jahren in dich verknallt. Hast du das nie gemerkt? Nein, das habe ich nicht muss ich gestehen (Ich bin Krebs und total blind manchmal ). Als ich dann auf dem Heimweg war schrieb er dass er sich total freuen würde wenn ich noch zu ihm käme, auch wenn ich müde wäre. Ich könnte einfach schlafen, hauptsache ich käme zu ihm. Ok, dachte ich und bin hin. In dieser Nacht blieb es nicht beim Küssen und ich hatte keine Chance mehr gegen meine Gefühle. Wir haben uns einfach darauf eingelassen. Es war auch kein bisschen krampfig oder so, im Gegenteil, es war irgendwie total vertraut. Er ist mir vertraut, weil ich ihn so lange kenne. Er war total lieb und zärtlich und kein bisschen gefühlskalt oder so. Er sagte dass er stolz wäre wenn er in einem Jahr sagen könnte : Das ist meine Frau...

Für mich als Krebs dern Wahnsinn. Gefühl pur. Zwei Wochen lief es dann toll. Er sagte er wäre sowas von glücklich und hat echt Zukunftspläne geschmiedet. Er kam jeden Abend nach der Arbeit zu mir. Ich hatte gekocht und wir waren einfach froh zusammen zu sein.

Dann fing Anfang September der Stress auf der Arbeit an und er hat sich plötzlich total geändert. Plötzlich sagt er er könne momentan keine Gefühle zulassen ausser freundschaftliche und es würde ihm alles zuviel. Und er fühle sich von mir unter Druck gesetzt (unterschwellig bzw er würde sich selbst unter Druck setzen weil er denkt er müsse mir alles Recht machen).... Ich bin ja froh dass wir so reden können aber trotzdem habe ich echt keine Ahnung woran ich bin, was er will, wie er fühlt, alles halt.

Unter Druck setze ich ihn Null, also zumindest nicht bewußt. Im Gegenteil, ich habe schon mehrfach zu ihm gesagt dass wir uns ja auch erstmal nur am WE sehen könnten wenn es unter der Woche zu stressig für ihn ist, er hat noch Hobbies denen er nachgehen möchte und ich habe dafür vollstes Verständnis. Aber das reicht IHM nicht. Nur am WE wäre zu wenig. Das einzige was vielleicht als Druck rüberkommen könnte war dass ich sagte dass er wissen muss was er möchte. Ich wüßte es schon was ich will.

Das ganz große Problem ist nun dass wir beide total unsicher sind. Ich weil ich nicht weiß wie ich mit ihm umgehen soll und er weil er irgendwie nicht weiß was er will, oder es doch weiß, mir aber nicht weh tun will. Ich traue mich seit zwei Tagen nicht mehr ihm Zuneigung zu zeigen (küssen, in den Arm nehmen usw) und von ihm kommt auch nix in der Richtung. Nur Nachts nimmt er meine Hand oder kuschelt sich an mich.

Ich habe mich wirklich in diesen Mann verliebt, aber ich weiß nicht weiter. Versteht das vielleicht jmand und kann mir Tipps geben? Ich könnte mir mit ihm auch sooo viel vorstellen....

Mehr lesen

17. September 2013 um 9:38

Danke
Das versuche ich ja. Er weiß dass es ok ist dass er sich Zeit für sich nimmt und ich nicht so schnell weglaufe. Gestern Abend hat er zb zweimal angerufen.Die Gespräche sind allerdings eher so dass wir uns gegenseitig necken,keine ernsthaften Themen oder gar sowas wie "du fehlst mir" oder so. Ich hab ihm dann später nochmal geschrieben dass ich es sehr schön fand dass er nochmal angerufen hat. Aber darauf hat er null Reaktion gezeigt. Generell antwortet er nur noch selten auf Nachrichten und auf solche die vielleicht ein Gefühl meinerseits durchscheinen lassen garnicht irgendwie. Ich habe einfach keine Ahnung was ich noch machen kann, denn nachlaufen will ich ihm sicher nicht. Ich meine was ist mit meinen Gefühlen oder mit meiner Sicherheit? Ich habe sooft gelesen dass die Herren das brauchen. Tja, ich brauche das auch. Mein Problem ist halt dass ich auch irgendwann dicht mache wenn ich ständig das Gefühl vermittelt bekomme ich wäre ihm egal. Und das tut er zur Zeit. Ich brauche keine großen Gesten, nur kleine Zeichen dass ich ihm was bedeute. Aber wie gesagt habe ich Angst dass er das wieder als Druck auslegt. Ich hab echt Bedenken dass wir es einfach gegen die Wand fahren wenn es so weitergeht

Gefällt mir

17. September 2013 um 16:21

+1
Ich stimme der Prinzessin zu, das würde ich auch sagen. Am Anfang einer Beziehung kochen die Gefühle erstmal hoch, danach muss der Stbk erst einmal schauen, was wirklich dran ist. Viele Partner geraten in dieser Abkühlungsphase in Panik, anstatt normal weiterzuleben, aber trotzdem für den Partner da zu sein. Gib ihm Zeichen dass Du da bist, aber bitte nicht zu unterschwellig. Erwiedere seine Zeichen, gerne mit ein wenig mehr Intensität. Das wird ihn schon nicht überfordern...

Gefällt mir

17. September 2013 um 16:43
In Antwort auf madhav_12115581

+1
Ich stimme der Prinzessin zu, das würde ich auch sagen. Am Anfang einer Beziehung kochen die Gefühle erstmal hoch, danach muss der Stbk erst einmal schauen, was wirklich dran ist. Viele Partner geraten in dieser Abkühlungsphase in Panik, anstatt normal weiterzuleben, aber trotzdem für den Partner da zu sein. Gib ihm Zeichen dass Du da bist, aber bitte nicht zu unterschwellig. Erwiedere seine Zeichen, gerne mit ein wenig mehr Intensität. Das wird ihn schon nicht überfordern...

...
Danke für die Antwort. Aber welche Zeichen von ihm? Da kommt ja nix. Oder sind die so subtil dass ich es nicht kapiere?

Ich hab irgendwie das Gefühl dass er Angst vor seinen eigenen Gefühlen hat. Nach seinen eigenen Aussagen (ich zitiere hier) war seine Ex noch gefühlskälter als er (ja, das sagt er von sich selbst). Er sagt auch dass es bei ihm nur 0 oder 100 gibt. Also sind wir wohl gerade bei 0. Kann schon sein dass es für ihn ein "Schock" ist, denn wir Krebse sind alles andere als gefühlskalt. Ich habe ihm auch ganz klar gesagt was ich für ihn fühle und er sagt, dass er das auch spürt. Naja und im Moment bin ich halt unsicher. Ich dränge mich nicht gerne auf, weder emotional noch mit meiner Anwesenheit. Ich würde ihm sooo gerne sagen dass ich ihn vermisse und mir echt wünsche dass er vorbei kommt...Aber da er die letzten Tage Null reagiert hat traue ich mich nicht. Für mich ist es leider total schwer, ich habe genau wie er Angst vor Verletzung und Zurückweisung. Kompliziert, einer muss wohl über seinen Schatten springen. Ich hab nur das Gefühl das wird nicht er sein. Ich weiß ja noch nicht mal ob er mehr als Freundschaft empfindet und sich irgendwie rausschleichen will. Ich neige irgendwie zu Überinterpretationen und Gedankenspielchen

Gefällt mir

18. September 2013 um 8:55
In Antwort auf jorunn_11976401

...
Danke für die Antwort. Aber welche Zeichen von ihm? Da kommt ja nix. Oder sind die so subtil dass ich es nicht kapiere?

Ich hab irgendwie das Gefühl dass er Angst vor seinen eigenen Gefühlen hat. Nach seinen eigenen Aussagen (ich zitiere hier) war seine Ex noch gefühlskälter als er (ja, das sagt er von sich selbst). Er sagt auch dass es bei ihm nur 0 oder 100 gibt. Also sind wir wohl gerade bei 0. Kann schon sein dass es für ihn ein "Schock" ist, denn wir Krebse sind alles andere als gefühlskalt. Ich habe ihm auch ganz klar gesagt was ich für ihn fühle und er sagt, dass er das auch spürt. Naja und im Moment bin ich halt unsicher. Ich dränge mich nicht gerne auf, weder emotional noch mit meiner Anwesenheit. Ich würde ihm sooo gerne sagen dass ich ihn vermisse und mir echt wünsche dass er vorbei kommt...Aber da er die letzten Tage Null reagiert hat traue ich mich nicht. Für mich ist es leider total schwer, ich habe genau wie er Angst vor Verletzung und Zurückweisung. Kompliziert, einer muss wohl über seinen Schatten springen. Ich hab nur das Gefühl das wird nicht er sein. Ich weiß ja noch nicht mal ob er mehr als Freundschaft empfindet und sich irgendwie rausschleichen will. Ich neige irgendwie zu Überinterpretationen und Gedankenspielchen

Überinterpretationen und Gedankenspielchen
...wirken auf mich ziemlich nervig. Ein Grund, warum ich glaube dass Stbk-Krebs nicht gerade eine Traum-Verbindung ist... sorry!

Dann:
> Aber welche Zeichen von ihm? Da kommt ja nix.
und
>Nur Nachts nimmt er meine Hand oder kuschelt sich an mich.
...ist für mich ein dicker Wiederspruch. Was er tut fällt für mich nicht unter die Kategorie "freundschaftlich". Also entspann Dich mal. Auch wenn sie unbeteiligt und kühl wirken, merken Steinbcke sehr viel, vielleicht kochen sie innerlich, und Du wirst davon nichts mitbekommen. Auch sie interpretieren jeden Wimpernschlag, warten ab und schauen was passiert.
Wenn er wirklich Stress hat lass ihm Freiraum, versäume es aber nicht für ihn da zu sein. Die Verbindung muss aufrecht bleiben, auch wenn es nur der berühmte Grashalm ist.

Gefällt mir

18. September 2013 um 9:19
In Antwort auf madhav_12115581

Überinterpretationen und Gedankenspielchen
...wirken auf mich ziemlich nervig. Ein Grund, warum ich glaube dass Stbk-Krebs nicht gerade eine Traum-Verbindung ist... sorry!

Dann:
> Aber welche Zeichen von ihm? Da kommt ja nix.
und
>Nur Nachts nimmt er meine Hand oder kuschelt sich an mich.
...ist für mich ein dicker Wiederspruch. Was er tut fällt für mich nicht unter die Kategorie "freundschaftlich". Also entspann Dich mal. Auch wenn sie unbeteiligt und kühl wirken, merken Steinbcke sehr viel, vielleicht kochen sie innerlich, und Du wirst davon nichts mitbekommen. Auch sie interpretieren jeden Wimpernschlag, warten ab und schauen was passiert.
Wenn er wirklich Stress hat lass ihm Freiraum, versäume es aber nicht für ihn da zu sein. Die Verbindung muss aufrecht bleiben, auch wenn es nur der berühmte Grashalm ist.

Stimmt...
Es wirkt ja auf mich selbst ziemlich nervig. Aber ich merke dass ich mich mit zunehmendem Alter zur Ruhe zwingen kann.Es sind dann immer nur so kurze Momente der Unsicherheit. Bewusst lasse ich ihm das nicht merken,hoffe ich zumindest. Aber du hast schon Recht, ich sollte locker bleiben. Er ruft immerhin jeden Abend an,manchmal sogar zweimal.Dann sollte es mir nichts ausmachen wenn er nicht auf Nachrichten antwortet. Ich vermisse ihn halt.Aber damit muss ich dann klarkommen. Morgen hat meine Mutter Geburtstag und er hat sofort zugesagt dass er kommt. Ich weiß nur nicht wie ich mich verhalten soll bezüglich Zärtlichkeiten. Will ihm ja nix aufdrängen. Ihr merkt dass ich total Angst hab was falsch zu machen, aber er bedeutet mir echt viel

Gefällt mir

18. September 2013 um 18:17
In Antwort auf jorunn_11976401

Stimmt...
Es wirkt ja auf mich selbst ziemlich nervig. Aber ich merke dass ich mich mit zunehmendem Alter zur Ruhe zwingen kann.Es sind dann immer nur so kurze Momente der Unsicherheit. Bewusst lasse ich ihm das nicht merken,hoffe ich zumindest. Aber du hast schon Recht, ich sollte locker bleiben. Er ruft immerhin jeden Abend an,manchmal sogar zweimal.Dann sollte es mir nichts ausmachen wenn er nicht auf Nachrichten antwortet. Ich vermisse ihn halt.Aber damit muss ich dann klarkommen. Morgen hat meine Mutter Geburtstag und er hat sofort zugesagt dass er kommt. Ich weiß nur nicht wie ich mich verhalten soll bezüglich Zärtlichkeiten. Will ihm ja nix aufdrängen. Ihr merkt dass ich total Angst hab was falsch zu machen, aber er bedeutet mir echt viel


Übrigens bin ich wie gesagt Krebs, Aszendent Wassermann und Mond im Steinbock.... Einen größeren Zwiespalt kann es kaum noch geben

Gefällt mir

20. September 2013 um 11:32
In Antwort auf jorunn_11976401

Stimmt...
Es wirkt ja auf mich selbst ziemlich nervig. Aber ich merke dass ich mich mit zunehmendem Alter zur Ruhe zwingen kann.Es sind dann immer nur so kurze Momente der Unsicherheit. Bewusst lasse ich ihm das nicht merken,hoffe ich zumindest. Aber du hast schon Recht, ich sollte locker bleiben. Er ruft immerhin jeden Abend an,manchmal sogar zweimal.Dann sollte es mir nichts ausmachen wenn er nicht auf Nachrichten antwortet. Ich vermisse ihn halt.Aber damit muss ich dann klarkommen. Morgen hat meine Mutter Geburtstag und er hat sofort zugesagt dass er kommt. Ich weiß nur nicht wie ich mich verhalten soll bezüglich Zärtlichkeiten. Will ihm ja nix aufdrängen. Ihr merkt dass ich total Angst hab was falsch zu machen, aber er bedeutet mir echt viel

Das wird schon
Jeden Abend anrufen, mit zu Familienfeiern gehen, das sind für mich gute Zeichen. Du darfst auch ruhig mal seine Hand nehmen, ihm kleine Zeichen geben, seine auf jeden Fall etwas intensiver beantworten. Auch Deinen Gefühlen Ausdruck verleihen, aber immer vorsichtig und im positiven bleiben.

Gefällt mir

21. September 2013 um 8:52

100%...
Vorgestern schrieb er mir dass er sich nicht 100% sicher mit uns wäre und gestern hat er sich zum ersten Mal den ganzen Tag nicht gemeldet. Das macht mir jetzt Sorgen. Bei der Feier war er auch nicht dabei weil er krank und müde war.

Gefällt mir

23. September 2013 um 9:23
In Antwort auf jorunn_11976401

100%...
Vorgestern schrieb er mir dass er sich nicht 100% sicher mit uns wäre und gestern hat er sich zum ersten Mal den ganzen Tag nicht gemeldet. Das macht mir jetzt Sorgen. Bei der Feier war er auch nicht dabei weil er krank und müde war.

Update
So,seit Donnerstag haben wir nicht mehr telefoniert, nur noch ein paar SMS geschrieben. Am we dann kam er garnicht vorbei,obwohl das eigentlich so angemacht war. Am Samstag habe ich ihm dann geschrieben ob er auf nen Kaffee kommen möchte.keine Antwort.gestern habe ich ihm dann geschrieben dass er mir fehlt und ich ihn gerne sehen würde
Null Reaktion. Ich werte das dann wohl als Desinteresse....

Gefällt mir

23. September 2013 um 12:15
In Antwort auf jorunn_11976401

Update
So,seit Donnerstag haben wir nicht mehr telefoniert, nur noch ein paar SMS geschrieben. Am we dann kam er garnicht vorbei,obwohl das eigentlich so angemacht war. Am Samstag habe ich ihm dann geschrieben ob er auf nen Kaffee kommen möchte.keine Antwort.gestern habe ich ihm dann geschrieben dass er mir fehlt und ich ihn gerne sehen würde
Null Reaktion. Ich werte das dann wohl als Desinteresse....

Oh, ein Rückzug
Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Den Grund hat er ja genannt: Unsicherheit. Jetzt heisst es für ihn sich alleine Gefühle zu überdenken und Klarheit zu gewinnen. Da kannst Du nur abwarten, falls Du es kannst.

Gefällt mir

23. September 2013 um 12:21
In Antwort auf madhav_12115581

Oh, ein Rückzug
Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Den Grund hat er ja genannt: Unsicherheit. Jetzt heisst es für ihn sich alleine Gefühle zu überdenken und Klarheit zu gewinnen. Da kannst Du nur abwarten, falls Du es kannst.

Aha
Also doch kein Desinteresse oder wie? Ich komme mir schon verar....vor irgendwie. So garkeine Antwort finde ich mies...habt ihr da so garkeine Bedenken dass man das missverstehen könnte?

Gefällt mir

23. September 2013 um 12:47
In Antwort auf jorunn_11976401

Aha
Also doch kein Desinteresse oder wie? Ich komme mir schon verar....vor irgendwie. So garkeine Antwort finde ich mies...habt ihr da so garkeine Bedenken dass man das missverstehen könnte?

...
Und woher kommt jetzt diese Unsicherheit? Was hab ich denn getan? Und soll ich das jetzt als positiv sehen weil er es vielleicht ernst meint und sich deshalb Gedanken macht oder eher negativ weil die Gefühle nicht ausreichen???

Gefällt mir

23. September 2013 um 16:04
In Antwort auf madhav_12115581

Oh, ein Rückzug
Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Den Grund hat er ja genannt: Unsicherheit. Jetzt heisst es für ihn sich alleine Gefühle zu überdenken und Klarheit zu gewinnen. Da kannst Du nur abwarten, falls Du es kannst.

Huhu sbm 79
Warum ist es denn ratsamer ihn den rückzug zu lassen? Ich würde dem ... von aurora einen brief zukommen lassen wo ich all meine gedanken und gefühle aufschreibe...wär das nicht auch eine idee?ich werd aus euch ... auch immernoch nicht schlau

Gefällt mir

25. September 2013 um 11:03
In Antwort auf laxmi_12851534

Huhu sbm 79
Warum ist es denn ratsamer ihn den rückzug zu lassen? Ich würde dem ... von aurora einen brief zukommen lassen wo ich all meine gedanken und gefühle aufschreibe...wär das nicht auch eine idee?ich werd aus euch ... auch immernoch nicht schlau

Nach drei Tagen Funkstille....
...hab ich ihm jetzt folgende Nachricht geschrieben :
Hi,ich hoffe du bist wegen der Nachrichten und dass ich dich so genervt hab nicht sauer auf mich. Falls doch...sorry,das wollte ich nicht

Keine Ahnung ob das jetzt richtig oder falsch war.Aber kanns noch schlimmer kommen???

Gefällt mir

26. September 2013 um 13:43
In Antwort auf jorunn_11976401

Nach drei Tagen Funkstille....
...hab ich ihm jetzt folgende Nachricht geschrieben :
Hi,ich hoffe du bist wegen der Nachrichten und dass ich dich so genervt hab nicht sauer auf mich. Falls doch...sorry,das wollte ich nicht

Keine Ahnung ob das jetzt richtig oder falsch war.Aber kanns noch schlimmer kommen???

Er hat...
....gestern noch geantwortet. Jobsuche macht ihn fertig und er ist krank und überarbeitet. Er käme zur Zeit mit sich selbst nicht klar.

Hab geschrieben dass ich das verstehen kann und er sich immer melden kann wenn er jemanden zum Reden,Schweigen,zuhören oder Unsinn labern braucht

Es kam nur ein "vielen dank" zurück. Aber immerhin,oder ?

Gefällt mir

27. September 2013 um 9:34
In Antwort auf jorunn_11976401

Er hat...
....gestern noch geantwortet. Jobsuche macht ihn fertig und er ist krank und überarbeitet. Er käme zur Zeit mit sich selbst nicht klar.

Hab geschrieben dass ich das verstehen kann und er sich immer melden kann wenn er jemanden zum Reden,Schweigen,zuhören oder Unsinn labern braucht

Es kam nur ein "vielen dank" zurück. Aber immerhin,oder ?

Oha
Klingt als sei er ziemlich aus dem Gleichgewicht.Ich fürchte da kannst Du gerade nix machen. Entweder bist Du ihm zu sehr auf die Pelle gerückt und er möchte Abstand, oder sein Job wühlt ihn so auf dass er mit eurer Geschichte auch nicht mehr klar kommt. Das kann man schwer sagen.
Ich denke Du hast genug getan. Dein Signal ist auf jeden Fall bei ihm angekommen. Wenn Du ihm auf die Nerven gehen willst schreibst Du jetzt noch mehr Nachrichten Mein Tip an dieser Stelle ist immer: Leb Dein Leben, mach was Dir Freude bereitet. Wenn ihm dann bei allem Streß auffällt das er doch was für Dich empfindet wird er sich wieder melden. Wenn Du darauf wartest macht Dich das nur unglücklicher. So sehe ich das...

Gefällt mir

27. September 2013 um 9:46
In Antwort auf madhav_12115581

Oha
Klingt als sei er ziemlich aus dem Gleichgewicht.Ich fürchte da kannst Du gerade nix machen. Entweder bist Du ihm zu sehr auf die Pelle gerückt und er möchte Abstand, oder sein Job wühlt ihn so auf dass er mit eurer Geschichte auch nicht mehr klar kommt. Das kann man schwer sagen.
Ich denke Du hast genug getan. Dein Signal ist auf jeden Fall bei ihm angekommen. Wenn Du ihm auf die Nerven gehen willst schreibst Du jetzt noch mehr Nachrichten Mein Tip an dieser Stelle ist immer: Leb Dein Leben, mach was Dir Freude bereitet. Wenn ihm dann bei allem Streß auffällt das er doch was für Dich empfindet wird er sich wieder melden. Wenn Du darauf wartest macht Dich das nur unglücklicher. So sehe ich das...

Danke
Ja, mehr kann ich nicht tun. Heute ist sein letzter Arbeitstag. Danach hat er erstmal nichts. Ich denke nicht dass ich ihm egal bin, er hat ja immerhin darauf geantwortet dass ich Angst hab ich hätte ihn genervt oder so. Er hat geschrieben : ne, ist schon ok und dann das mit der Arbeit usw. Ich denke schon dass er ehrlich sagen würde wenn er nix VOB mir will,oder?

Gefällt mir

27. September 2013 um 9:47
In Antwort auf jorunn_11976401

Danke
Ja, mehr kann ich nicht tun. Heute ist sein letzter Arbeitstag. Danach hat er erstmal nichts. Ich denke nicht dass ich ihm egal bin, er hat ja immerhin darauf geantwortet dass ich Angst hab ich hätte ihn genervt oder so. Er hat geschrieben : ne, ist schon ok und dann das mit der Arbeit usw. Ich denke schon dass er ehrlich sagen würde wenn er nix VOB mir will,oder?

...
Von mir will. Vom Handy aus schreiben ist doof

Gefällt mir

27. September 2013 um 19:33
In Antwort auf jorunn_11976401

...
Von mir will. Vom Handy aus schreiben ist doof


Er hat sich gemeldet und will Morgen Abend vorbei kommen...

Gefällt mir

29. September 2013 um 12:35
In Antwort auf jorunn_11976401


Er hat sich gemeldet und will Morgen Abend vorbei kommen...

Totaler klimawandel
Also ich würde mal sagen der Eisblock ist geschmolzen uns zwar ganz von alleine und von sich aus

Gefällt mir

1. Oktober 2013 um 21:58
In Antwort auf jorunn_11976401

Totaler klimawandel
Also ich würde mal sagen der Eisblock ist geschmolzen uns zwar ganz von alleine und von sich aus

...
Und wieder bekommt er schiss. Wie auf der Kirmes fühle ich mich. Achterbahn in Dauerschleife...

Gefällt mir

2. Oktober 2013 um 15:23
In Antwort auf jorunn_11976401

...
Und wieder bekommt er schiss. Wie auf der Kirmes fühle ich mich. Achterbahn in Dauerschleife...

Erzähl doch mal
Was los war..kannst auch per pn schreiben..mir geht es schon seit april so

Gefällt mir

2. Oktober 2013 um 20:36
In Antwort auf laxmi_12851534

Erzähl doch mal
Was los war..kannst auch per pn schreiben..mir geht es schon seit april so

...
Was los ist? Verarschen lasse ich mich nicht und wenn er denkt er wäre Gefühlskalt hat er noch nie ne Krebsfrau im Gefriermodus erlebt. Ich kann ihm nicht versprechen dass ich wieder taue. Aber anscheinend ist ihm das eh egal. Na dann...

Gefällt mir

3. Oktober 2013 um 8:57
In Antwort auf jorunn_11976401

...
Was los ist? Verarschen lasse ich mich nicht und wenn er denkt er wäre Gefühlskalt hat er noch nie ne Krebsfrau im Gefriermodus erlebt. Ich kann ihm nicht versprechen dass ich wieder taue. Aber anscheinend ist ihm das eh egal. Na dann...

Das mit den rückzügen
Ist normal zum anfang.du brauchst viel geduld und am besten nicht drüber nachdenken weiter auch wenns schwer ist.was ist denn passiert bei euch?

Gefällt mir

3. Oktober 2013 um 9:58
In Antwort auf laxmi_12851534

Das mit den rückzügen
Ist normal zum anfang.du brauchst viel geduld und am besten nicht drüber nachdenken weiter auch wenns schwer ist.was ist denn passiert bei euch?

Rückzüge ok...
...vor den Kopf stossen und Diva spielen. No way. Ich bin eine Frau und kein Fussabtreter. Wenn er was will weiß er wie und wo er mich findet. Aber erstmal sind hier die Schotten dicht. Gibs ja wohl nicht. Geduld, Verständnis, wie Dreck behandelt werden... Hab ich nicht nötig. Das sollte er sich auch mal klar machen. Es gibt Männer die sich freuen würden und mich garantiert nicht so behandeln. Wo sind wir denn hier???? Und vorallem meint er dann er könnte mich immer so behandeln. Nein, ich denke nicht!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen