Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bin neu hier ...

Bin neu hier ...

12. Januar 2007 um 8:16

und hätte mal vor 6 Wochen wissen müssen, dass es euch alle gibt und wie kompliziert diese JM sind! Der eine oder andere Beitrag hätte mir sicher schon geholfen - aber nachdem ich mich hier jetzt mal so ein paar Stunden durchgelesen habe stelle ich fest, dass es ja gar nicht so schlimm ist (war), dass sich mein JM ein paar Tage nicht gemeldet hat und ich verstehe jetzt z. T. auch seine Reaktionen.

Ich erzähl euch mal meine Geschichte und hoffe auf ganz viele Antworten:

Ich bin Fisch und war 20 Jahre lang mit einem FischeMann verheiratet - soviel mal vorweg. Die Trennung ist noch nicht so lange her, war aber schon länger nicht mehr alles eitel Sonnenschein bei uns und mittlerweile weiß ich, dass es für etwas gut war . Also, ich habe vor ca. 6 Wochen diesen JM kennengelernt. Es war ein lustiger Abend und wir haben uns gegenseitig noch einige SMS geschickt und auch telefoniert. Wir hatten in den Tagen und Wochen darauf viel Kontakt und haben uns auch getroffen ... Und jetzt kommts: ich als typische FischeFrau konnte natürlich mit meinen ach so intensiven Gefühlen nicht hinter dem Berg halten - hätte ich wohl besser tun sollen, wie ich hier jetzt gelesen habe. Das hat ihn sehr "berührt" war die Antwort, eigentlich wäre ich eine tolle Frau (ohne ABER - die Betonung läge auf EIGENTLICH), die Richtige würde man sowieso nur zufällig treffen - kann mir das jemand von euch erklären, was steht da zwischen den Zeilen?

Ich hatte ich mich auch rar gemacht, nach 2 Tagen hat er sich dann gemeldet, wir haben uns getroffen, ich bekam eine Umarmung, Küsschen auf die Wangen ... Eigentlich hatten wir uns auch wieder verabredet, aber er hat sich nicht gemeldet und auf meine Nachfrage bekam ich die Antwort: Alles war ohne Verpflichtung - zuviel Arbeit - er will allein bleiben - wir passen nicht.

Jetzt sitze ich hier: grübel-grübel. Mir geht der Mann nicht aus dem Kopf. Ich habe bisher weder geschrieben noch angerufen - will ihn in Ruhe lassen und mich nicht aufdrängen, hoffe aber natürlich täglich, dass er sich bei mir meldet. Ich kann mich auf nichts richtig konzentrieren und schweife ständig ab (hierher z. B. und auf alle möglichen Horoskop-Seiten im Netz). Wäre ich doch hier nur schon früher gelandet ... ich könnte mir sonstwohin beißen ...

Alle hier beschriebenen "Eigenarten" der JM treffen zu. Ich komme hauptsächlich mit dem "WIR PASSEN NICHT" nicht zurecht, weil ich ja der Meinung bin, dass er das nach so kurzer Zeit gar nicht so genau wissen kann, oder doch? Sind JM so gestrickt? Wie muss ich das verstehen? Kann mir jemand von euch da weiterhelfen?

LG
fisch1964

Mehr lesen

12. Januar 2007 um 9:36

Gut...
...seine aussage klingt ja nicht so positiv und leider auch nicht so - sooorry - als ob da noch was gehen könnte. tut mir leid, wenn ich das so direkt sage. würde mich gerne irren, aber ich schätz mal... hm, JF sind ja immer direkt und sagen was sie denken (auch wenns nur im moment ihr gedanke ist). du kannst gern abwarten, ob noch was kommt - manchmal brauch ne JF auch zeit um sich über bestimmte dinge klar zu werden. aber für mich klingt das schon recht eindeutig lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 10:59
In Antwort auf luan_12491306

Gut...
...seine aussage klingt ja nicht so positiv und leider auch nicht so - sooorry - als ob da noch was gehen könnte. tut mir leid, wenn ich das so direkt sage. würde mich gerne irren, aber ich schätz mal... hm, JF sind ja immer direkt und sagen was sie denken (auch wenns nur im moment ihr gedanke ist). du kannst gern abwarten, ob noch was kommt - manchmal brauch ne JF auch zeit um sich über bestimmte dinge klar zu werden. aber für mich klingt das schon recht eindeutig lg

Danke 76jungfrau...
...für die ehrlichen Worte, habe ich mir auch schon fast gedacht, dass die Antworten hier in diese Richtung gehen werden.

Aber Gefühle und Hoffnungen kann ich so einfach nicht abstellen - sicherlich haben mir seine Worte und Reaktionen erstmal gezeigt, dass er das Ganze nicht so sieht wie ich - auch wenns im Moment nur sein Gedanke ist, um mal deine Worte zu benutzen.

Vielleicht fällt es mir irgendwann leichter ihn zu vergessen - im Moment jedenfalls vermisse ich ihn.:_(LG





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 15:18
In Antwort auf tahnee_12703944

Danke 76jungfrau...
...für die ehrlichen Worte, habe ich mir auch schon fast gedacht, dass die Antworten hier in diese Richtung gehen werden.

Aber Gefühle und Hoffnungen kann ich so einfach nicht abstellen - sicherlich haben mir seine Worte und Reaktionen erstmal gezeigt, dass er das Ganze nicht so sieht wie ich - auch wenns im Moment nur sein Gedanke ist, um mal deine Worte zu benutzen.

Vielleicht fällt es mir irgendwann leichter ihn zu vergessen - im Moment jedenfalls vermisse ich ihn.:_(LG





Liebes Fischlein,
bin auch Fisch und habe und liebe sehr einen JM. Ich mußte ihn regelrecht erobern. Am wichtigsten ist : Keine Leine! Keine Vorschriften, keine Kette. Was natürlich nicht heißt, dass Du Deine Meinung nicht vertreten sollst ! Auch wichtig,die meisten JM bewegen sich auf einem hohen geistigen Niveau und sind fantastische Unterhalter. Sehr humorvoll (die meisten die ich kenne).Kannst ihn aber mit ehrlich gemeintem Liebeszauber um den Finger wickeln (wenn die Partnerschaft schon fest ist). Zärtliche Liebhaber. LG Kirsche57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 18:20
In Antwort auf madlen_12116723

Liebes Fischlein,
bin auch Fisch und habe und liebe sehr einen JM. Ich mußte ihn regelrecht erobern. Am wichtigsten ist : Keine Leine! Keine Vorschriften, keine Kette. Was natürlich nicht heißt, dass Du Deine Meinung nicht vertreten sollst ! Auch wichtig,die meisten JM bewegen sich auf einem hohen geistigen Niveau und sind fantastische Unterhalter. Sehr humorvoll (die meisten die ich kenne).Kannst ihn aber mit ehrlich gemeintem Liebeszauber um den Finger wickeln (wenn die Partnerschaft schon fest ist). Zärtliche Liebhaber. LG Kirsche57

Hallo Kirsche57...
...im Augenblick herrscht absolute Funkstille, er hat sich in sein Schneckenhäuschen zurückgezogen und ich befürchte, dass er für mich da so schnell auch nicht wieder rauskommt - aber das scheint ja für diese SZ schon fast normal zu sein, leider.
Ich habe wohl den Fehler gemacht, dass ich zu offen mit meinen Gefühlen war (eben Fisch), aber das kann ich nicht mehr ändern. Es hilft nichts, wenn ich mir deshalb Vorwürfe mache - aber "frau" zerbricht sich da schon den Kopf, wie sie nun vorgehen soll.
Wenn ich mich jetzt also an die hier so allgemein erteilten Ratschläge halte, dann muss ich jetzt abwarten, darf ihn keinesfalls bedrängen und für mich hoffen, dass seine Worte nicht wirklich endgültig waren...er für mich doch noch aus dem Schneckenhäuschen kommt und mir dann die Chance gibt, ihn zu erobern und um den Finger zu wickeln? Oh Mann, gar nicht so einfach!

Dass er sich keine Vorschriften mehr machen lässt, seine Freiheiten haben will und sich deshalb auch keine Vorwürfe anhören will (weil er das in seiner Ehe jahrelang hatte), das habe ich schon von ihm erfahren - kann ich auch gut verstehen und komme damit klar, hab ich ihm auch gesagt, also kann das nicht der Grund für seinen Rückzug gewesen sein oder war ich ihm da jetzt zu verständnisvoll und entgegenkommend, aber verdammt noch mal, ich lasse mir doch auch nicht gern etwas vorschreiben, mich nicht an die Leine legen usw., das hatte ich lange genug. Ich versteh' ihn nicht! Muss er da jetzt erst mal mit sich selbst klarkommen und überlegen? Ehrlich, dann wäre mir aber doch lieber, wenn er mich noch ein bisschen prüfen würde, anstatt abzutauchen.

LG Fisch1964

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 18:42
In Antwort auf tahnee_12703944

Hallo Kirsche57...
...im Augenblick herrscht absolute Funkstille, er hat sich in sein Schneckenhäuschen zurückgezogen und ich befürchte, dass er für mich da so schnell auch nicht wieder rauskommt - aber das scheint ja für diese SZ schon fast normal zu sein, leider.
Ich habe wohl den Fehler gemacht, dass ich zu offen mit meinen Gefühlen war (eben Fisch), aber das kann ich nicht mehr ändern. Es hilft nichts, wenn ich mir deshalb Vorwürfe mache - aber "frau" zerbricht sich da schon den Kopf, wie sie nun vorgehen soll.
Wenn ich mich jetzt also an die hier so allgemein erteilten Ratschläge halte, dann muss ich jetzt abwarten, darf ihn keinesfalls bedrängen und für mich hoffen, dass seine Worte nicht wirklich endgültig waren...er für mich doch noch aus dem Schneckenhäuschen kommt und mir dann die Chance gibt, ihn zu erobern und um den Finger zu wickeln? Oh Mann, gar nicht so einfach!

Dass er sich keine Vorschriften mehr machen lässt, seine Freiheiten haben will und sich deshalb auch keine Vorwürfe anhören will (weil er das in seiner Ehe jahrelang hatte), das habe ich schon von ihm erfahren - kann ich auch gut verstehen und komme damit klar, hab ich ihm auch gesagt, also kann das nicht der Grund für seinen Rückzug gewesen sein oder war ich ihm da jetzt zu verständnisvoll und entgegenkommend, aber verdammt noch mal, ich lasse mir doch auch nicht gern etwas vorschreiben, mich nicht an die Leine legen usw., das hatte ich lange genug. Ich versteh' ihn nicht! Muss er da jetzt erst mal mit sich selbst klarkommen und überlegen? Ehrlich, dann wäre mir aber doch lieber, wenn er mich noch ein bisschen prüfen würde, anstatt abzutauchen.

LG Fisch1964

Hallo Kirsche
ich als JF kann dir nur sagen vergiss ihn er meint es so wie er sagte er hat schon dich beabachtet und sein entschluss getroffen und genug analysieren können ob du richtig bist oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 17:25
In Antwort auf tahnee_12703944

Hallo Kirsche57...
...im Augenblick herrscht absolute Funkstille, er hat sich in sein Schneckenhäuschen zurückgezogen und ich befürchte, dass er für mich da so schnell auch nicht wieder rauskommt - aber das scheint ja für diese SZ schon fast normal zu sein, leider.
Ich habe wohl den Fehler gemacht, dass ich zu offen mit meinen Gefühlen war (eben Fisch), aber das kann ich nicht mehr ändern. Es hilft nichts, wenn ich mir deshalb Vorwürfe mache - aber "frau" zerbricht sich da schon den Kopf, wie sie nun vorgehen soll.
Wenn ich mich jetzt also an die hier so allgemein erteilten Ratschläge halte, dann muss ich jetzt abwarten, darf ihn keinesfalls bedrängen und für mich hoffen, dass seine Worte nicht wirklich endgültig waren...er für mich doch noch aus dem Schneckenhäuschen kommt und mir dann die Chance gibt, ihn zu erobern und um den Finger zu wickeln? Oh Mann, gar nicht so einfach!

Dass er sich keine Vorschriften mehr machen lässt, seine Freiheiten haben will und sich deshalb auch keine Vorwürfe anhören will (weil er das in seiner Ehe jahrelang hatte), das habe ich schon von ihm erfahren - kann ich auch gut verstehen und komme damit klar, hab ich ihm auch gesagt, also kann das nicht der Grund für seinen Rückzug gewesen sein oder war ich ihm da jetzt zu verständnisvoll und entgegenkommend, aber verdammt noch mal, ich lasse mir doch auch nicht gern etwas vorschreiben, mich nicht an die Leine legen usw., das hatte ich lange genug. Ich versteh' ihn nicht! Muss er da jetzt erst mal mit sich selbst klarkommen und überlegen? Ehrlich, dann wäre mir aber doch lieber, wenn er mich noch ein bisschen prüfen würde, anstatt abzutauchen.

LG Fisch1964

Hallo Fischlein
tut mir Leid, das Dein JM sich so sehr zurück zieht. Kenne ich alles!
Die machen zunächst mal einen eigenen Verarbeitungsprozess durch. Kann sein, dass er sich nochmal meldet. Wenn er aber einen Entschluß für sich gefasst hat, dann bleibt er dabei. Ich hatte diese Situation auch ganz am Anfang unserer Beziehung. Er war beleidigt, weil mein Ex-Freund eine Aussprache wollte. JM meldete sich 3 Wochen nicht mehr. Habe mich auch selbst erst nach 3 Wochen entschlossen, mich bei ihm zu melden. Er hatte genug geschmollt. Naja, vielleicht hatte ich ja Glück. Kann dir nur bestätigen, dass JM hoch kompliziert sind. Sie sagen auch manchmal Dinge, die einem Angst einjagen. Wie alt ist Dein JM? LG Kirsche57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2007 um 20:30
In Antwort auf madlen_12116723

Hallo Fischlein
tut mir Leid, das Dein JM sich so sehr zurück zieht. Kenne ich alles!
Die machen zunächst mal einen eigenen Verarbeitungsprozess durch. Kann sein, dass er sich nochmal meldet. Wenn er aber einen Entschluß für sich gefasst hat, dann bleibt er dabei. Ich hatte diese Situation auch ganz am Anfang unserer Beziehung. Er war beleidigt, weil mein Ex-Freund eine Aussprache wollte. JM meldete sich 3 Wochen nicht mehr. Habe mich auch selbst erst nach 3 Wochen entschlossen, mich bei ihm zu melden. Er hatte genug geschmollt. Naja, vielleicht hatte ich ja Glück. Kann dir nur bestätigen, dass JM hoch kompliziert sind. Sie sagen auch manchmal Dinge, die einem Angst einjagen. Wie alt ist Dein JM? LG Kirsche57

Glück gehabt?...
... weil er sich nämlich heute gemeldet hat - zwar nur per SMS und nicht sehr ausschweifend, aber mittlerweile habe ich meine Erwartungen ja schon auf ein Minimum reduziertIch habe, wie du wohl auch, ständig hin und her überlegt: soll ich oder besser nicht? Dann aber - nach all den überwiegend negativen Antworten und ganz entgegen meiner Art - beschlossen, ihn wohl besser zu vergessen, er für mich nicht zu knacken ist! Und dann, so ganz unverhofft und aus heiterem Himmel kommt er wieder aus seinem Schneckenhaus. Hoch kompliziert, stimmt. Bin mal gespannt, was er sich dabei gedacht hat und ob ich es je erfahre. Ich vermute mal, nein, richtig? Ich habe ihm auf jeden Fall nach ein paar Stunden geantwortet und jetzt heisst es wohl wieder warten ohne zu erwarten! Dieser Mann (43) ist für mich eine echte Herausforderung. Wünsch mir Glück - vielleicht hift es. LG Fisch1964

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 7:20

Fisch1964 ist wieder voller Hoffnung ...
... weil wie schon erwähnt, sich der abgetauchte JM vor zwei Tagen nach unendlich langen 3 Wochen so ganz unverhofft gemeldet hatAlso bis zu diesem Tag sah es für mich ja recht trübe aus und ich konnte das alles auch überhaupt nicht verstehen.

Jetzt habe ich aber etwas herausgefunden - und da würden mir Erfahrungsberichte von "Kennern" sicherlich wieder ein Stück weiterhelfen in dem Bemühen, diese JM zu verstehen!

Also: wenn ein JM in der sogenannten Prüf- und Testphase ist könnte es dann sein, dass er versucht irgendwo etwas über die "Testperson" zu erfahren oder würde er auf Gerede hören? Beeinflusst das dann seine Entscheidung und würde er im Falle eines Irrtums seine getroffene Entscheidung noch einmal überdenken? Konkret für meine Situation bedeutet das, dass ein gemeinsamer (für mich allerdings wirklich nur flüchtiger) Bekannter sich ein Urteil über mich erlaubt hat - dieses dann auch so an meinen JM weitergeleitet hat. Jetzt habe ich diesen "Bekannten" am vergangenen Wochenende wieder getroffen und ihm mal (ohne Worte) klar und deutlich aufgezeigt, wen er da so in die Pfanne gehauen hat! Ich als Fischlein kenne da ja Mittel und Wege Jedenfalls hat er (gaaaanz unauffällig natürlich) versucht, mich auszuhorchen ... und dann meldet sich mein JM am Montag - häh? Für mich äußerst merkwürdig - und für euch?

Der Kontakt ist jedenfalls seither nicht abgebrochen JM kann aber jederzeit wieder abtauchen, weiß ich!

Ich sag jetzt schon danke für die Antworten und bin gespannt?!

LG Fisch1964

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 16:09
In Antwort auf tahnee_12703944

Fisch1964 ist wieder voller Hoffnung ...
... weil wie schon erwähnt, sich der abgetauchte JM vor zwei Tagen nach unendlich langen 3 Wochen so ganz unverhofft gemeldet hatAlso bis zu diesem Tag sah es für mich ja recht trübe aus und ich konnte das alles auch überhaupt nicht verstehen.

Jetzt habe ich aber etwas herausgefunden - und da würden mir Erfahrungsberichte von "Kennern" sicherlich wieder ein Stück weiterhelfen in dem Bemühen, diese JM zu verstehen!

Also: wenn ein JM in der sogenannten Prüf- und Testphase ist könnte es dann sein, dass er versucht irgendwo etwas über die "Testperson" zu erfahren oder würde er auf Gerede hören? Beeinflusst das dann seine Entscheidung und würde er im Falle eines Irrtums seine getroffene Entscheidung noch einmal überdenken? Konkret für meine Situation bedeutet das, dass ein gemeinsamer (für mich allerdings wirklich nur flüchtiger) Bekannter sich ein Urteil über mich erlaubt hat - dieses dann auch so an meinen JM weitergeleitet hat. Jetzt habe ich diesen "Bekannten" am vergangenen Wochenende wieder getroffen und ihm mal (ohne Worte) klar und deutlich aufgezeigt, wen er da so in die Pfanne gehauen hat! Ich als Fischlein kenne da ja Mittel und Wege Jedenfalls hat er (gaaaanz unauffällig natürlich) versucht, mich auszuhorchen ... und dann meldet sich mein JM am Montag - häh? Für mich äußerst merkwürdig - und für euch?

Der Kontakt ist jedenfalls seither nicht abgebrochen JM kann aber jederzeit wieder abtauchen, weiß ich!

Ich sag jetzt schon danke für die Antworten und bin gespannt?!

LG Fisch1964

Testphase? Jaaaaa!!!
Hi Fischemädel, ja, würde passen. JM horschen und fragen ganz gezielt nach der Vergangenheit. Aber jetzt heißt es erstmal:Genieße das Zusammensein! Bloss nicht in irgend eine Ecke treiben. Naja, wer will das schon? Du hast also alles richtig gemacht, mit a b w a r t e n . Ich wünsche Dir, dass Du nun belohnt wirst. LG Kirsche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen