Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Bin soooo sehr verzweifelt BITTE HELFT MIR BITTE

Letzte Nachricht: 15. Februar 2009 um 22:17
S
salli_12162283
12.02.09 um 23:18

Was soll ich bloß tun ???

Hab meinen Wassermann vor 5 Wochen kennengelernt. Haben uns auf Anhieb fast ohne Worte verstanden und eine immer wieder sichtbare Wellenlänge gehabt. Wir beide haben jeweils ein Kind im ungefähr selben Alter, die wir irgendwann auch eingebunden habe, wir alle verstanden uns super.

Alles war so wunderbar, hatten Pläne zusammen.

Vorgestern dann, habe ich ihm wegen einer Sache im Internet nicht geglaubt - seit da macht er komplett dicht, hat sich in einem gemeinsamen Internet-Portal mit Status Single eingelockt, wo zuvor vergeben war, er hat gemeinsame Fotos von seiner Seite gelöscht und ist nun hier und da dort online, - immer mal wieder über 3 - 4 Stunden.

Als ich ihn fragte, ob nun alles vorbei sei, meinte er ja, es sei besser so, er möchte so einen Streß nicht, aber in Gedanken würde er mich noch lieben, aber es sollte wohl nicht sein.

Ein paar Sätze darauf meinte er, dass er Zeit brauche, zu (verdauen), verarbeiten, um sich klar zu werden, was er will, gleichzeitig schreibt er jemanden im Internet, dass er mich nicht mehr liebt, er keinen Streß braucht und niemandem, der ihm nicht vertraut. Obwohl er zu mir immer wieder sagte, wie besonders ich bin, sagt er nun zu dieser Person im Net, dass er viele Frauen finden könnte im Net, die so seien, wie ich und das es sie ja z. B. werde könnte.

Ich bin geschockt und soooo unbeschreiblich traurig. Es war alles in Ordnung und ein Fehler von mir, soll alles kaputt gemacht haben ??? Denkt ihr er meldet sich nochmal ???

Hat mich jetzt auch am WE zu seinem Geburtstag ausgeladen (

Mehr lesen

S
sybil_12910368
13.02.09 um 15:32

Hallo mypices,
lese hier schon eine ganze Weile mit, da ich selber seit nunmehr 1 Jahr emotional an einem WM hänge bzw. gehangen bin und nicht mehr weiter wußte. Da ich nun endlich erstmals das Gefühl habe, daß ich bereit bin, das Thema abzuhaken, möchte ich hier auch mal einen Kommentar dazu abgeben.

Für mein Gefühl habt Ihr es zu schnell angehen lassen. Ich kennt Euch ja schließlich erst seit 5 Wochen! In dem 2.? MARS - VENUS Buch von Gray ist von den 5 Phasen des Datings die Rede (Phase 1: Anziehung, Phase 2: Ungewissheit, Phase 3: Ausschließlichkeit, Phase 4: Intimität, Phase 5: Verlobung ). Ich bin zwar der Meinung, daß man das nicht alles Wort für Wort nehmen kann, vor allem in der heutigen Zeit und vor allem mit der Phase 5 , trotzdem meine ich, daß da ansatzweise schon etwas dran ist. Wenn frau zu schnell zu viel gibt, fehlt den Männern die Möglichkeit, die Frau zu erobern und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, daß sie ebenso schnell das Interesse wieder verlieren wie sie es gewonnen haben. Nach Gray zu sprechen ist er jetzt vermutlich in Phase 2, Du aber schon längst in Phase 3 ...

Das einzige, was ich Dir in Deiner Situation deshalb raten möchte und was gerade bei WM offenbar Wunder wirkt: Tue nichts. Geh' auf Distanz (auch wenn's schwer fällt) und mach' Dich rar. Antworte nicht gleich, wenn er anruft oder ein Mail schreibt. Versuche aktiv zu sein, Dich mit Freundinnen abzulenken und warte ab, was passiert. Und beobachte auch nicht, ob er 3 oder 4 Stunden online ist. Lebe Dein Leben. Wenn er Dich wirklich mag, wird er irgendwann zurückkommen, wenn er merkt, daß er Dich vermisst.

Allgemein möchte ich mal loswerden: Mich erschreckt es immer wieder, wie viele von uns sich von Männern manipulieren und klein machen lassen, jedes eigene Wort /Verhalten wird auf die Waagschale gelegt und dutzendfach analysiert, wir suchen die Schuld entweder bei uns oder haben - im Fall des WM-Mannes - Verständnis für sein Verhalten, und sei es noch so frech, denn er ist ja ein WM mit all seinen Besonderheiten! Ich kann mich da leider auch nicht ausschließen, deshalb habe ich auch für die meisten Fälle hier sehr großes Verständnis. Trotzdem erschreckt es mich in "lichten" Momenten doch sehr, wie viele von uns so mit sich umspringen lassen. Als gäbe es nur diesen einzigen Mann auf der Welt. Als hätten wir alle Zeit der Welt, um glücklich zu werden. Viele hier sind zwar noch sehr jung und da spielt die Zeit noch nicht so eine große Rolle. Aber, wenn man wie ich über 40 ist, fängt man spätestens dann an zu realisieren, wie schnell die Zeit vergeht und wie kostbar sie ist, wie unwiderbringlich die Stunden = Lebenszeit sind. Und wenn man dann noch feststellt, wie viele von uns sich teilweise jahrelang (!) auf unbefriedigende "Beziehungen" versteifen, dann wird mir doch Angst und Bange. Das Leben kann heute, morgen vorbei sein - und was haben wir getan? Ewig in der Warteschleife für "unseren" WM (oder einen anderen Mann) zu hängen! Das kann es wohl nicht sein! Versucht hin und wieder Euch dessen bewußt zu werden.

Liebe Grüße & alles Gute

christina664


Gefällt mir

L
leann_12367832
13.02.09 um 16:34
In Antwort auf sybil_12910368

Hallo mypices,
lese hier schon eine ganze Weile mit, da ich selber seit nunmehr 1 Jahr emotional an einem WM hänge bzw. gehangen bin und nicht mehr weiter wußte. Da ich nun endlich erstmals das Gefühl habe, daß ich bereit bin, das Thema abzuhaken, möchte ich hier auch mal einen Kommentar dazu abgeben.

Für mein Gefühl habt Ihr es zu schnell angehen lassen. Ich kennt Euch ja schließlich erst seit 5 Wochen! In dem 2.? MARS - VENUS Buch von Gray ist von den 5 Phasen des Datings die Rede (Phase 1: Anziehung, Phase 2: Ungewissheit, Phase 3: Ausschließlichkeit, Phase 4: Intimität, Phase 5: Verlobung ). Ich bin zwar der Meinung, daß man das nicht alles Wort für Wort nehmen kann, vor allem in der heutigen Zeit und vor allem mit der Phase 5 , trotzdem meine ich, daß da ansatzweise schon etwas dran ist. Wenn frau zu schnell zu viel gibt, fehlt den Männern die Möglichkeit, die Frau zu erobern und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, daß sie ebenso schnell das Interesse wieder verlieren wie sie es gewonnen haben. Nach Gray zu sprechen ist er jetzt vermutlich in Phase 2, Du aber schon längst in Phase 3 ...

Das einzige, was ich Dir in Deiner Situation deshalb raten möchte und was gerade bei WM offenbar Wunder wirkt: Tue nichts. Geh' auf Distanz (auch wenn's schwer fällt) und mach' Dich rar. Antworte nicht gleich, wenn er anruft oder ein Mail schreibt. Versuche aktiv zu sein, Dich mit Freundinnen abzulenken und warte ab, was passiert. Und beobachte auch nicht, ob er 3 oder 4 Stunden online ist. Lebe Dein Leben. Wenn er Dich wirklich mag, wird er irgendwann zurückkommen, wenn er merkt, daß er Dich vermisst.

Allgemein möchte ich mal loswerden: Mich erschreckt es immer wieder, wie viele von uns sich von Männern manipulieren und klein machen lassen, jedes eigene Wort /Verhalten wird auf die Waagschale gelegt und dutzendfach analysiert, wir suchen die Schuld entweder bei uns oder haben - im Fall des WM-Mannes - Verständnis für sein Verhalten, und sei es noch so frech, denn er ist ja ein WM mit all seinen Besonderheiten! Ich kann mich da leider auch nicht ausschließen, deshalb habe ich auch für die meisten Fälle hier sehr großes Verständnis. Trotzdem erschreckt es mich in "lichten" Momenten doch sehr, wie viele von uns so mit sich umspringen lassen. Als gäbe es nur diesen einzigen Mann auf der Welt. Als hätten wir alle Zeit der Welt, um glücklich zu werden. Viele hier sind zwar noch sehr jung und da spielt die Zeit noch nicht so eine große Rolle. Aber, wenn man wie ich über 40 ist, fängt man spätestens dann an zu realisieren, wie schnell die Zeit vergeht und wie kostbar sie ist, wie unwiderbringlich die Stunden = Lebenszeit sind. Und wenn man dann noch feststellt, wie viele von uns sich teilweise jahrelang (!) auf unbefriedigende "Beziehungen" versteifen, dann wird mir doch Angst und Bange. Das Leben kann heute, morgen vorbei sein - und was haben wir getan? Ewig in der Warteschleife für "unseren" WM (oder einen anderen Mann) zu hängen! Das kann es wohl nicht sein! Versucht hin und wieder Euch dessen bewußt zu werden.

Liebe Grüße & alles Gute

christina664


Hallo...
Christina, Du sprichst genau das aus, was ich schon lange denke! Es bringt ja nichts, ewig emotional an einem Mann zu hängen, wenn keine entsprechende Reaktion kommt. Natürlich ist es schlimm für den, der liebt, aber der Mann sollte keine Macht über einen bekommen, und sich alle Frechheiten herausnehmen können. Um eine Beziehung auf zu bauen braucht man eben Zeit! Und Wassermänner haben alle Zeit der Welt! Und ich kann nur bestätigen, dass er sich wieder melden wird, wenn ihm an der Beziehung was liegt! Aber Geduld muss man schon haben, vor Allem, wenn man bei ihnen einen Fehler begangen hat. Auch da lassen sie sich Zeit mit dem Verdauen, und Melden! Also Kopf hoch, und geduldig sein!

Gefällt mir

S
salli_12162283
13.02.09 um 16:58
In Antwort auf leann_12367832

Hallo...
Christina, Du sprichst genau das aus, was ich schon lange denke! Es bringt ja nichts, ewig emotional an einem Mann zu hängen, wenn keine entsprechende Reaktion kommt. Natürlich ist es schlimm für den, der liebt, aber der Mann sollte keine Macht über einen bekommen, und sich alle Frechheiten herausnehmen können. Um eine Beziehung auf zu bauen braucht man eben Zeit! Und Wassermänner haben alle Zeit der Welt! Und ich kann nur bestätigen, dass er sich wieder melden wird, wenn ihm an der Beziehung was liegt! Aber Geduld muss man schon haben, vor Allem, wenn man bei ihnen einen Fehler begangen hat. Auch da lassen sie sich Zeit mit dem Verdauen, und Melden! Also Kopf hoch, und geduldig sein!

Hallo Nella433
Danke Dir für Deine Antwort...
Wie lange kann denn so ein "verdauen" dauern ?! Hast Du damit schon Erfahrung. Er ist ziemlich böse und enttäuscht von mir, denke ich, ich wollte das nicht, aber ich habe ihm kurzfristig - zumindest äußerlich für ihn erkennbar - nicht vertraut und ihm etwas nicht geglaubt. Wünsch mir sehr, dass er sich wieder meldet - positiv - wir über alles nochmal sprechen können und unsere doch gute Beziehung mit so vielen gleichen Ebenen weiterführen können, möchte ihn nicht verlieren. War meine Schuld.

Gefällt mir

Anzeige
L
leann_12367832
13.02.09 um 17:27
In Antwort auf salli_12162283

Hallo Nella433
Danke Dir für Deine Antwort...
Wie lange kann denn so ein "verdauen" dauern ?! Hast Du damit schon Erfahrung. Er ist ziemlich böse und enttäuscht von mir, denke ich, ich wollte das nicht, aber ich habe ihm kurzfristig - zumindest äußerlich für ihn erkennbar - nicht vertraut und ihm etwas nicht geglaubt. Wünsch mir sehr, dass er sich wieder meldet - positiv - wir über alles nochmal sprechen können und unsere doch gute Beziehung mit so vielen gleichen Ebenen weiterführen können, möchte ihn nicht verlieren. War meine Schuld.

Mit dem Vertrauen
ist es so eine Sache. Wenn Du ihm schon alles erklärt hast, warum Du ihm misstraut hast, musst Du einfach abwarten. Er scheint ja sehr ablehnend reagiert zu haben. Daran wirst Du so einfach nichts ändern können. Da die WM normalerweise sehr ehrliche Menschen sind, erwarten sie schon, dass man ihnen vertraut. Meine Tochter und meine Mutter sind WM. Auch meine erste Liebe war ein WM! Lass ihm mal ein bisschen Zeit! Hat er eigentlich verstanden, warum Du ihm misstraut hast?

Gefällt mir

S
salli_12162283
13.02.09 um 22:45
In Antwort auf leann_12367832

Mit dem Vertrauen
ist es so eine Sache. Wenn Du ihm schon alles erklärt hast, warum Du ihm misstraut hast, musst Du einfach abwarten. Er scheint ja sehr ablehnend reagiert zu haben. Daran wirst Du so einfach nichts ändern können. Da die WM normalerweise sehr ehrliche Menschen sind, erwarten sie schon, dass man ihnen vertraut. Meine Tochter und meine Mutter sind WM. Auch meine erste Liebe war ein WM! Lass ihm mal ein bisschen Zeit! Hat er eigentlich verstanden, warum Du ihm misstraut hast?

Nein Nella...
Hatte bisher noch gar keine Chance zur Aussprache, hab ihm aber schon an dem Tag gesagt, das ich mich emotional nicht gut fühle und mir eigentlich nur wünsche, er wäre da - das hatte er dann erwidert, meinte, wir sind ja bald wieder zusammen, leben zusammen usw... - nach dem Streit meinte er nur, er müsste das ganze jetzt verdauen und was mir lieber wäre, gleich Schluss, oder Zeit zum nachdenken. Ich lieb ihn schon sehr und hatte auch nie das Gefühl, dass er es nicht tut. Er war schon immer ehrlich zu mir, - das misstrauen kam mehr aus meiner eigenen Unsicherheit heraus. Er wollte mir noch erklären, dass mit dem PC irgendetwas nicht gestimmt hatte, - dann gab ein Wort das andere und seitdem kam es zu keiner Aussprache im herkömmlichen Sinn, ich verzweifle bald...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leann_12367832
14.02.09 um 0:21
In Antwort auf salli_12162283

Nein Nella...
Hatte bisher noch gar keine Chance zur Aussprache, hab ihm aber schon an dem Tag gesagt, das ich mich emotional nicht gut fühle und mir eigentlich nur wünsche, er wäre da - das hatte er dann erwidert, meinte, wir sind ja bald wieder zusammen, leben zusammen usw... - nach dem Streit meinte er nur, er müsste das ganze jetzt verdauen und was mir lieber wäre, gleich Schluss, oder Zeit zum nachdenken. Ich lieb ihn schon sehr und hatte auch nie das Gefühl, dass er es nicht tut. Er war schon immer ehrlich zu mir, - das misstrauen kam mehr aus meiner eigenen Unsicherheit heraus. Er wollte mir noch erklären, dass mit dem PC irgendetwas nicht gestimmt hatte, - dann gab ein Wort das andere und seitdem kam es zu keiner Aussprache im herkömmlichen Sinn, ich verzweifle bald...

Ein paar Tage
würde ich schon warten, und dann es ihm sachlich erklären, was los war! Er hat bestimmt keine Erklärung für Deine Reaktion! Versuch ruhig und sachlich zu bleiben, wenn Du ihn ansprichst! Du merkst bestimmt gleich, ob er etwas hören will, oder nicht! Wenn nicht, lass ihn einfach! Möglich, dass er dann nach einer Weile von sich aus kommt, wenn er merkt, dass es Dir ernst mit ihm ist!

Gefällt mir

Anzeige
S
salli_12162283
14.02.09 um 1:22
In Antwort auf leann_12367832

Ein paar Tage
würde ich schon warten, und dann es ihm sachlich erklären, was los war! Er hat bestimmt keine Erklärung für Deine Reaktion! Versuch ruhig und sachlich zu bleiben, wenn Du ihn ansprichst! Du merkst bestimmt gleich, ob er etwas hören will, oder nicht! Wenn nicht, lass ihn einfach! Möglich, dass er dann nach einer Weile von sich aus kommt, wenn er merkt, dass es Dir ernst mit ihm ist!

Ja Nella
er hat bestimmt keine Erklärung für meine Reaktion, - war halt dann auch geschockt, als er sich gleich als Single angemeldet hat und das bis heute auch noch nicht wiederufen hat, das hat auch mich verletzt. Allerdings kann ich seine "Wut", oder was auch immer er im Moment empfindet schon nachvollziehen, er dachte ich halte ihn für einen Lügner, der nur redet, - ich hoffe und wünsche und bete, das mit dieser besondere Mann und sein Sohn nicht weglaufen, wir waren so ein super Team. Heute ist der Anfang des 3. Tages, in dem ich ihm seine Ruhe lasse, wie er Sie wollte, vielleicht sollte ich warten, bis er sich meldet und bereit ist zu reden...?! Für seinen Geburtstag am Sonntag habe ich ihm schon eine E-Card fertiggemacht, in der wir ihm einen schönen Geburtstag wünschen, vielleicht kommt ja darauf von ihm eine Reaktion, wäre soooo schön... - vermissen ihn (die beiden) doch!

Gefällt mir

S
salli_12162283
14.02.09 um 16:31

Liebe Kirsten...
Möchte gerne sagen, dass wir das "Tempo" gemeinsam bestimmt haben, die Mehrheit kam sogar von ihm, worüber ich sehr glücklich war und bin. Verstehe deshalb nicht, wie es nach all dem so schnell vorbei für ihn sein kann...?! Aus den Augen aus dem Sinn...??? - ist das so bei WMs...?! Hab das leider in einigen anderen Threads schon gelesen und noch mehr Angst bekommen, das mein Schatz für immer weg ist...

Vielen lieben Dank für Deine tollen Worte, Kirsten. Und vielen lieben Dank an ALLE, die mich jetzt nicht alleine lassen, sondern mir helfen und mir Mut zusprechen. Es tut mir Leid, dass auch bei Euch im Moment Funkstille ist, oder hat sich das inzwischen wieder gelegt, - was ich Euch sehr wünschen würde...- kam Dein Mann denn immer wieder zurück - und wie hast Du Dich verhalten, - ganz still und leise ?! Hast Du Dich zurückgesetzt und gewartet, bis vom ihm etwas kommt. Hab mich jetzt so oft entschuldigt, da er aber auch einer anderen Frau geschrieben hat, dass er auch eine andere finden könne, war ich schon ziemlich entsetzt und verletzt, weil ich in seiner Gegenwart - und wenn ich in seine Augen sah - schon immer das unheimlich starke Gefühl hatte, das er es 100% ehrlich meint. Ich weiß nicht, was an dem Tag in mich gefahren ist, war ziemlich down und hätte mir nur gewünscht er wäre hier, hab ihm dann, weil er nicht geantwortet hat in einem Messenger und dort trotzdem sichtbar war, nicht geglaubt, das da nichts anderes ist und deshalb sind die Dinge nun so, wie sie sind, weil ich ihm nicht geglaubt bzw. vertraut habe, mit dem was er sagte. Ich liebe ihn soooo sehr und hat keine Möglichkeit ihm das zu sagen. Es ist WE, normalerweise wären wir schon seit gestern zusammen, heute ist Valentinstag, es kam nichts von ihm (SMS oder ähnliches). Mein Freund ist gehörlos, deshalb beschränkt sich 99,99% unserer Unterhaltungen übers Net, hätte nie gedacht, das wir uns einmal so kappeln würden, Mensch ich lieb ihn doch... - denke auch dass das im Internet-Portal aus Trotz war, aber er hat es bisher nicht geändert. Morgen hat er Geburtstag ( - bin sooo traurig - wie geht es Dir ?!

Gefällt mir

Anzeige
S
salli_12162283
15.02.09 um 22:17

Hallo Satu08
Es ist schön, dass Du mitließt und Dich äußern möchtest, - aber würdest Du meinen Thread bitte nicht für derart unter die Gürtellinie gehende Kleinkriege mitbrauchen...

Ich finde es sehr respektlos, wie hier im Moment gesprochen wird und wenn man ohnehin schon Kummer und Sorgen hat und nicht weiter weiß, - was jedem im Leben mal passieren kann - so auch Dir - dann ist es nicht unbedingt förderlich, dazu noch auf solch Spitze weise angegangen zu werden, - denke, das würdest Du in so einer Situation auch nicht wünschen...

Grüße,

MyPices

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige