Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bin verliebt in einen Krebsmann! SEHR LANG SORRY

Bin verliebt in einen Krebsmann! SEHR LANG SORRY

9. September 2010 um 10:47

Hallo erstmal an alle - bin neu hier und es würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Rat geben könnte:

Seit ca. 2Monaten treffe ich mich (wassermannfrau) mit einem Krebs! Wir kennen uns schon länger und er ist mir schon früher aufgefallen aber da war ich noch in einer Beziehung!
Eines Abends traf ich ihn in einer Disko und irgendwie fingen wir an uns zu unterhalten, er umarmte mich, flirtete mit mir und sagte ich soll mit ihm zu sich nach hause kommen. Hab ich natürlich nicht gemacht und mich höflich verabschiedet. Wir schrieben uns dann eigentlich die ganze Woche über und am Wochenende danach haben wir uns erneut getroffen. Und da bin ich dann mit ihm nach hause und wir schliefen miteinander. Das ging dann so etwa 4 Wochen lang. Er schrieb mir auch jeden zweiten Tag oder so...
Jedenfalls habe ich gemerkt, dass ich mich in ihn verliebt habe und hab ihm das dann auch gesagt - ich glaube ich bin so ziemlich mit der Tür ins Haus gefallen. Er meinte, dass er mich sehr mag aber keine großen gefühle da wären. Für mich war das ok und ich habe es akzeptiert und mich zurückgezogen.
Am darauffolgenden Samstag schreibt er mir dann ob ich unterwegs wäre. Ich antworte nein bin schon zu Hause und er meint schade hätte dich gerne gesehen. Ich wollte dann nochmal die Fronten klären und habe ihm geschrieben, er soll es einfach bleiben lassen, wir hätten sowieso keinen sex mehr da ich nicht möchte dass aus einer harmlosen schwärmeierei mehr wird. Er meinte es wäre nicht der sex, er würde mich nur gern sehen weil er mich gern hat.
Hab nicht mehr darauf geantwortet und morgens um halb fünf kam noch eine sms: Sorry bin betrunken! Wollte dir nur sagen, dass ich es sehr genieße bzw. genoss als du bei mir warst! Ich mag dich einfach auch wenn da keine großen gefühle sind! Wünsch dir einen schönen Tag süße...
Am nächsten Tag schreibt er mir dann, dass er so starke kopfschmerzen hat und er sie gerne mit jemandem teilen würde und mit einer süßen maus kuscheln möchte. Ich wünschte ihm viel glück, dass er bald eine findet und er meint er wüsste da schon eine: mich! Ich hab ihm gesagt dass ich kein Mädchen bis das man sich warmhält und er meinte dass er mich nicht warmhalten will... seitdem Funkstille!
Mein Bauchgefühl hat mir einfach gesagt, dass zwischen uns mehr ist und ich vertraue immer auf mein Bauchgefühl! Ach wenn wir miteinander schliefen, war das alles total zärtlich mit viel kuscheln und küssen usw. Ich blick da einfach nicht mehr durch... einmal hat er mir aus versehen an den kopf gehauen und meinte anschließend: jetzt siehst du was dich erwartet: ein mann der dich haut und dir auch noch widerspricht...

Sorry, ich bin einfach total verwirrt... und wie ich sehe ist es ziemlich lang geworden...jedenfalls würde es mich sehr freuen, wenn ihr mir vielleicht eure meinung dazu sagen könntet...Danke

Mehr lesen

9. September 2010 um 15:08

Hmmm...
Liebe Petzi,

wenn ich ganz ehrlich bin, rechne ich mir auf romantischer Ebene keine großen Chancen für euch aus

Er mag dich, fühlt sich wohl in deiner Gegenwart und genießt es mit Sicherheit zu wissen, dass du dich sehr zu ihm hingezogen fühlst. Aber wenn er sagt, da sind keine großen Gefühle da, dann sind sie das auch nicht.

Wenn er ernsthaft an mehr mit dir interessiert wäre, hätte er dich beim "ersten" Zusammentreffen gefragt ob du zu ihm mitkommst. Denn bei ernsthaften Gefühlen hätte ein Krebs eher zu große Angst vor Zurückweisung.

"Mit einer süßen Maus kuscheln".... wieder nur was Körperliches.

Wenn der Krebs verliebt ist versucht er auch eher Werbung für sich zu machen. "Du würdest einen Mann bekommen, der dich haut und dir auch noch widerspricht" suggeriert eher "du solllst nicht mit mir zusammen sein wollen".

Sorry, liebe Petzi, aber ich glaube nicht, dass momentan aus euch was werden könnte...

Trotzdem alles Liebe für dich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2010 um 15:12
In Antwort auf cherry_12536297

Hmmm...
Liebe Petzi,

wenn ich ganz ehrlich bin, rechne ich mir auf romantischer Ebene keine großen Chancen für euch aus

Er mag dich, fühlt sich wohl in deiner Gegenwart und genießt es mit Sicherheit zu wissen, dass du dich sehr zu ihm hingezogen fühlst. Aber wenn er sagt, da sind keine großen Gefühle da, dann sind sie das auch nicht.

Wenn er ernsthaft an mehr mit dir interessiert wäre, hätte er dich beim "ersten" Zusammentreffen gefragt ob du zu ihm mitkommst. Denn bei ernsthaften Gefühlen hätte ein Krebs eher zu große Angst vor Zurückweisung.

"Mit einer süßen Maus kuscheln".... wieder nur was Körperliches.

Wenn der Krebs verliebt ist versucht er auch eher Werbung für sich zu machen. "Du würdest einen Mann bekommen, der dich haut und dir auch noch widerspricht" suggeriert eher "du solllst nicht mit mir zusammen sein wollen".

Sorry, liebe Petzi, aber ich glaube nicht, dass momentan aus euch was werden könnte...

Trotzdem alles Liebe für dich!!!

NICHT
.........................
Wenn er ernsthaft an mehr mit dir interessiert wäre, hätte er dich beim "ersten" Zusammentreffen gefragt ob du zu ihm mitkommst. Denn bei ernsthaften Gefühlen hätte ein Krebs eher zu große Angst vor Zurückweisung.
............................

Da fehlt ein nicht.... "Hätte er dich beim "ersten" Zusammentreffen NICHT gefragt"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2010 um 16:30
In Antwort auf cherry_12536297

NICHT
.........................
Wenn er ernsthaft an mehr mit dir interessiert wäre, hätte er dich beim "ersten" Zusammentreffen gefragt ob du zu ihm mitkommst. Denn bei ernsthaften Gefühlen hätte ein Krebs eher zu große Angst vor Zurückweisung.
............................

Da fehlt ein nicht.... "Hätte er dich beim "ersten" Zusammentreffen NICHT gefragt"....

Ähm...ich versuche mich mal...
ich vergleiche gerade, mit der Problematik, die ich mit einem Krebsmann habe.
Es hat ewig gedauert, bis ich mit ihm verabredet , geschweige denn in seiner Wohnung war. Und selbst als die Gelegenheit günstig war, ist es trotzdem bei kleinen zufällig( konstruierten), versehentlichen Berührungen geblieben.
Mal ganz vom Sternzeichen abgesehen, habe ich das gefühl, das du mit diesem Mann zu schnell im Bett gelandet bist.
Er hat dich jetzt erobert und braucht dich nun nur noch "warm halten"
Ich glaube, das Krebse ein ehrliches Naturell haben.
Er hätte dir sicher keine Liebesschwüre gemacht, wenn er verliebt wäre, aber er wäre nicht so draufgängerisch an die Sache rangegangen.
Diese geschichte hier, hört sich doch serh nach einer unverbindlichen Affäre an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2010 um 20:11
In Antwort auf kummer5

Ähm...ich versuche mich mal...
ich vergleiche gerade, mit der Problematik, die ich mit einem Krebsmann habe.
Es hat ewig gedauert, bis ich mit ihm verabredet , geschweige denn in seiner Wohnung war. Und selbst als die Gelegenheit günstig war, ist es trotzdem bei kleinen zufällig( konstruierten), versehentlichen Berührungen geblieben.
Mal ganz vom Sternzeichen abgesehen, habe ich das gefühl, das du mit diesem Mann zu schnell im Bett gelandet bist.
Er hat dich jetzt erobert und braucht dich nun nur noch "warm halten"
Ich glaube, das Krebse ein ehrliches Naturell haben.
Er hätte dir sicher keine Liebesschwüre gemacht, wenn er verliebt wäre, aber er wäre nicht so draufgängerisch an die Sache rangegangen.
Diese geschichte hier, hört sich doch serh nach einer unverbindlichen Affäre an.

Kann ich nur zustimmen
und das NICHT alleine aus dem Gefilde heraus, dass der Sex ziemlich schnell stattfand.
Wenn dir Krebs sagt da sind keine Gefühle dann sind da leider auch keine.

Weißt du ich hatte mit meinem quasi auch eine Affäre bis wir zusammengekommen sind, jedoch habe ich wie du von vorneherein ziemlich wortwörtlich zu ihm gesagt, dass ich mich
a) in ihn verliebt habe
b) was Ernstes suche und aus dem Alter heraus bin, dass ich sowas will und erstrebenswert finde
c) dass ich ihn nicht drängen möchte oder es so herüberkommen soll jedoch werde ich das nicht ewig mitmachen und es kann eben sein, dass ich ihn davonlaufe wenns mir zu böde wird

Er hat das genau so aufgefasst wie ich wollte und hat mich verstanden. Habs wirklich so verpackt, dass ich Zeit gebe aber eben befristet. Durch kleine Sticheleien und damit kombinierte Hartnäckigkeit von mir (natürlich hintenrum und nicht offensichtlich) is er mir entgegengekommen und hat nach ca 6 Wochen entschieden es zu versuchen. Das ist jetzt fast 2 Jahre her.

Jedoch wusste er um meine Gefühle und hat nie geäußert, dass er nichts für mich empfinde und sich eine Beziehung mit mir nicht vorstellen könnte. Wäre sowas gekommen hätte ich nicht an der "Echtheit" und "Unwiderlegbarkeit" dieser Worte gezweifelt, denn wenn dir ein Mensch sowas sagen kann, egal welches Sternzeichen, dann kommt das niemals irgendwoher. Krebse mögen zwar langsamer ihre gefühle entwickeln und ausbauen als andere (sie werden sich normalerweise nicht überstürzt binden und verlieben) heißt das eben nicht, dass sie anders ticken wie andere Menschen auch. Entweder es besteht von vorneherein grundlegendes Interesse oder eben nicht.

Weiteres Interesse als Sex und Kuscheln hat deiner offensichtlich nicht, tut mir leid. Dir bleibt im Endeffekt nur zu hören und anzunehmen, was er dir leider gesagt hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 7:36
In Antwort auf widdergirl85

Kann ich nur zustimmen
und das NICHT alleine aus dem Gefilde heraus, dass der Sex ziemlich schnell stattfand.
Wenn dir Krebs sagt da sind keine Gefühle dann sind da leider auch keine.

Weißt du ich hatte mit meinem quasi auch eine Affäre bis wir zusammengekommen sind, jedoch habe ich wie du von vorneherein ziemlich wortwörtlich zu ihm gesagt, dass ich mich
a) in ihn verliebt habe
b) was Ernstes suche und aus dem Alter heraus bin, dass ich sowas will und erstrebenswert finde
c) dass ich ihn nicht drängen möchte oder es so herüberkommen soll jedoch werde ich das nicht ewig mitmachen und es kann eben sein, dass ich ihn davonlaufe wenns mir zu böde wird

Er hat das genau so aufgefasst wie ich wollte und hat mich verstanden. Habs wirklich so verpackt, dass ich Zeit gebe aber eben befristet. Durch kleine Sticheleien und damit kombinierte Hartnäckigkeit von mir (natürlich hintenrum und nicht offensichtlich) is er mir entgegengekommen und hat nach ca 6 Wochen entschieden es zu versuchen. Das ist jetzt fast 2 Jahre her.

Jedoch wusste er um meine Gefühle und hat nie geäußert, dass er nichts für mich empfinde und sich eine Beziehung mit mir nicht vorstellen könnte. Wäre sowas gekommen hätte ich nicht an der "Echtheit" und "Unwiderlegbarkeit" dieser Worte gezweifelt, denn wenn dir ein Mensch sowas sagen kann, egal welches Sternzeichen, dann kommt das niemals irgendwoher. Krebse mögen zwar langsamer ihre gefühle entwickeln und ausbauen als andere (sie werden sich normalerweise nicht überstürzt binden und verlieben) heißt das eben nicht, dass sie anders ticken wie andere Menschen auch. Entweder es besteht von vorneherein grundlegendes Interesse oder eben nicht.

Weiteres Interesse als Sex und Kuscheln hat deiner offensichtlich nicht, tut mir leid. Dir bleibt im Endeffekt nur zu hören und anzunehmen, was er dir leider gesagt hat.

LG

Danke
...für eure ehrliche Antworten und ihr habt sicher recht. Ich habe auch bereits den Kontakt zu ihm vorläufig beendet. Sobald mein Herz wieder ganz ist könnten wir ja Freunde werden.
Danke nochmals für eure Beiträge und liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Krebsmutter treibt mich in den Wahnsinn.
Von: christina779
neu
8. September 2010 um 22:23
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen