Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bitte Euch um Ratschläge

Bitte Euch um Ratschläge

31. Juli 2010 um 9:18 Letzte Antwort: 27. August 2010 um 23:50

Beide 32, Dauersingle, Weltenbummler, Deutsche mit Migrationshintergrund (Polen)

ER Chemieingenieur, seit 3 J. in Leipzig, kommt aus einer traditionsreichen großen Familie in der Bergregion Polens.
ICH (Schützin), Sachbearbeiterin, Politologin, seit 11 J in Frankfurt,

Kennengelernt haben wir uns per Internet, gesehen auf einem von ihm organistern Ausflug nach Breslau mit ein paar Arbeitskollegen. War keine gute Idee, da zu viel Streß, wenig Intimität. usw

Er wollte mich, wusste aber dass ich hier lebe. Warum hat er nach 2 Tagen gefragt ob er "mich LIEBEN DARF" ???

Natürlich sagte ich damals (im September 2009) nein,!! fühlte mich nicht ernstgenommen. Nur weil seine Familie Druck machte, dass er endlich heiratet, kann ich da keine Katze im Sack kaufen....Die Beziehung konnte sich nicht entwickeln...
ALLES ODER NICHTS! Wie um Himmels Willen sollte ich damals nach den 2 Tagen JA sagen?!?!? Und selbst wenn ich mich über beide Ohren verknallt hätte, und er auch, es wär zu früh gewesen!
UND?! selbst wenn!?, Der tut sich seit 1,5 Jahren wegbewerben, in Polen und in Österreich, Hauptsache nahe der Berge....Warum hat er mich das gefragt?!, Er weiss ja dass ich hier lebe und hier sterbe....Ich komme ja nicht mit, naja es sei denn, wir hätten beide JObs dort. Aber die Aussichten sind mehr als schlecht..
Komischerweise ist aus seinen Bewerbungen nichts geworden...Irgendwie will der Schicksal das so....

Also hat er einen Korb von mir bekommen und wir brachen den Kontakt nach einigen Gesprächen ab, weil es uns zuviel geworden war....

Konnte er ALLES nichts haben, hat es NICHTS für mich übrig gegeben.....schade dachte ich mir....

Vor einem Monat fand ich ihn wieder im Netz. Kurzes Hallo wie gehts usw...
Wieder ist alles entflammt......es ist die CHemie, die selbe Wellenlänge...die Leidenschaft...die Verträumtheit...

Ich war letzte Woche in Berlin, habe ihn für einen Tag eingeladen, Wir waren so innig, so zärtlich, so erhlich zueinander, so intim irgendwie , als würden wir uns Jahrelang kennen.....Er wollte nicht zurück, ich konnte nicht von ihm weg, so wohl habe ich mich in den letzten 6 Jahren nicht gefühlt...
Um 2 Uhr nachts fuhr er mich ins Hotel. Als er den Motor ausmachte wurde es still. Wir haben uns umarmt, Er sagte zu mir mein Sonnenschein: und in dem Moment brach ihc innerlich zusammen. Ich will ihn HABEN über alles auf der Erde !
Statt ihn zu küssen hab ich in dem MOment einfach meine Tasche gepackt und sagte ciao, wir telefonieren.....habe dann die halbe Nacht geheult....
Warum können wir nicht zusammen sein?
Warum das Alles oder Nichts beim JFM?
Warum macht er nur den nächsten Schritt wenn er weiss dass er geliebt wird?
Warum ? Warum?
Soll ich ihm meine Gefühle offenbaren? Er ist nicht sooo aktiv im Netz, nur wenn er mich sieht....
Was soll ich als nächstes tun ?
Bitte helft mir, ich weiss nicht mehr weiter.....

PS. meine beste FReundin sagte mir, die Nummer mit den Bewerbungen im Ausland wäre nur ein Ablenkungsmanöver: Hätte er neben seinem Job ein erfülltes Familienleben, wäre ihm scheiß egal wo er lebt....Ich solle ihm direkt sagen, was ich für ihn empfinde....
Das habe ich ihm auch in Berlin so deutlich gemacht!.

Mehr lesen

31. Juli 2010 um 9:37


was nun kati, ist er jetzt ein skorpi oder ein jfm ? irgendwann solltest du dich auch mal entscheiden können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2010 um 11:32
In Antwort auf zelda_12068091


was nun kati, ist er jetzt ein skorpi oder ein jfm ? irgendwann solltest du dich auch mal entscheiden können

Er ist JFM.......
habe wohl was missverstanden.....es ändert aber nichts an der Sache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2010 um 12:35
In Antwort auf svenja_12308972

Er ist JFM.......
habe wohl was missverstanden.....es ändert aber nichts an der Sache...

Ich
finde jfm komplizierter als die skorpione
ob du mit ihm dein glück findest ?
vielleicht schreiben dir unsere jfm Stammuser paar antworten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2010 um 16:53

Liebe exsoraya ex
vielen Dank für Deine Meinung
Du hast in einigen Punkten Recht.....

durch die Beziehungen der letzten 12 Jahre bin ich vorsichtiger geworden, ängstlicher, intolerant und voreingenommen!

Ich bin in der Vergangenheit Männern begegnet, die Luftschlösser bauen wollten, auf die kein Verlass war, die beziehungstechnisch voll versagt haben....
Da ich eine sehr starke Persönlichkeit bin, war ich auch immer die tragende Säule, ein Wegweiser, ein Arm zum Ausheulen und ein Fels in der Brandung......

Es war nie so wie ich es wollte, nicht einmal ansatzweise.
Ich bin hart wie ein STein geworden.

Lieber warte ich ab bis derjenige weiss was er will und mit wem er es will. Ich will nicht noch einmal Gefühle investieren, die nicht erwidert werden.

Solange der JFM sich nicht entschieden hat, sein Leben in der BRD zu verbringen, kann ich ja nicht viel tun!

Er weiss ja was er an mir hätte. Aber die Karre kann ich nicht alleine anschieben.....

Was soll ich ihm denn sagen? oder schlimmer noch versprechen? Das er kein Heimweh kriegt? Das ich ihm den Verlust kompensieren werde? nein kann ich nicht.
Mir hat es auch keiner kompensiert.
Das Leben kann schön sein wenn wir versuchen daraus das Beste zu machen....

Gehen oder Bleiben....das ist seine Entscheidung.....dazu muss er heranreifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2010 um 14:36

ich habe einfach nur nicht schon wieder leiden wollen......
Ich bin warmherzig und lieb, zuvorkommen und aufopferungsbereit......ich habe den Männern mein Herz auf der Hánd geschenkt.....sie haben mich und meine Bedürfnisse nie beachtet, es war jedem scheiss egal was ich will......launisch, verzogen, Muttissönnchen, denen man nicht recht machen kann.......jaja das waren alles Männer um die 30, aus "guten Häusern"......

Ich weiss ich habe IHM kalte Schulter gezeigt. Aber ich will dass er sich für mich entscheidet. Und für mich heisst für Deutschland. Ich kenne eine Handvoll Frauen, die konkurrieren müssen mit Skat-Vereinen,Partykönigen, Reisesüchtigen, Ferseh-und PC-Spiele-süchtigen..........Wenn ich ihm den Kampf ansage, habe ich schon am STart verloren.

Ich will nicht dass es wieder weh tut... ich will eine Familie und Kinder, ich habe so viel aufgegebn, um so zu leben wie ich jetzt leben kann.......
Wenn er mich nicht stärker als seine Berge (oder was auch immer das ist) liebt, warum soll ich verzichten? Ihm zuliebe? Hat er mich jemals gefragt ob wir mal drüber reden könnten? Nein! Es ist immer nur seine Sicht der Dinge wichtig gewesen....

Ich mach mich schon eh zum Narren, weil ich nach 7 Monaten Gefühlslosigkeit ihm penetrant deutlich mache, dass ich für ihn mehr empfinde als nur eine reine Fruendschaft.

Damals, als ich ihm den Korb gegeben hatt, sagte er zu mir: ich werde dich ab jetzt nur noch platonisch lieb haben: was heisst das jetzt?
Ich habe so meine Zweilfel, dass er meinen Rückzug damals GAR nicht verstanden hat. Er glaubt, dass es mir einfach nur zu schnell war (war auch!)
Aber dass er sich für oder wieder entscheiden muss, hat er bis jetzt nicht ganz kapiert.....
Ich meine, ich sage JA, und dann?! schmeisse hier alles hin und ziehe in den Osten? Er hat hier viel bessere Jobchancen als im Osten. Im Gegensazt zu mir (habe mich schon erkundigt)

Aber neeeeein, ist ihm zu weit von der Grenze!!!
Und überhaupt, ansprechen auf Skype mach immer ICH, genauso wie einladen und so. Zu mir will er nicht kommen weil es ihm nicht in Richtung Heimat geht........so zumindest hört sich das an........
Soll ich ihn anflehen? Ich dachte Männer sind die Jäger....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 17:09

Genau so ist es !!!!!!
Kitt hat volkommen Recht

Wir haben zwar unterschiedliche Temperamente aber doch sehr ähnliche Einstellung zum Leben!

Ich will unterschwellig dass er mir ein Zuhause bietet. Ich will jmd, der mit hilft die Kinder zu erziehen (ooo das kann er!)

Ich will wissen was Zuhause ist! Ich habe es so in der Form nie gehabt.
Familie, Kinder, Haushalt Grillen, Freunde, und der ganz normale graue Alltag: das will ich eben, nach den wilden Jahren des Immer-Untweregs-Seins.

Ich will angekommen sein.

Ist er aber angekommen? Eigentlich noch nicht.
Er schwebt, geht vorwärts, zieht sich dann wieder zurück. Hin und Her.
Ich gehe durchs Leben geradeaus. Ich habe keine Zweifel mehr diesbezüglich:Heim Mann Herd Kind: OK aber hier, nicht sonst wo.
Daher meine Zweifel. Familie ist schön und gut. Aber wo sind bitte schön die Fundamente?
Einfach zu sagen "ich liebe Dich" reicht nicht aus. Fürs Partnerschaftliche schon. Da stört auch die Entfernung nicht.
Aber nicht für eine intakte Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 20:09
In Antwort auf svenja_12308972

ich habe einfach nur nicht schon wieder leiden wollen......
Ich bin warmherzig und lieb, zuvorkommen und aufopferungsbereit......ich habe den Männern mein Herz auf der Hánd geschenkt.....sie haben mich und meine Bedürfnisse nie beachtet, es war jedem scheiss egal was ich will......launisch, verzogen, Muttissönnchen, denen man nicht recht machen kann.......jaja das waren alles Männer um die 30, aus "guten Häusern"......

Ich weiss ich habe IHM kalte Schulter gezeigt. Aber ich will dass er sich für mich entscheidet. Und für mich heisst für Deutschland. Ich kenne eine Handvoll Frauen, die konkurrieren müssen mit Skat-Vereinen,Partykönigen, Reisesüchtigen, Ferseh-und PC-Spiele-süchtigen..........Wenn ich ihm den Kampf ansage, habe ich schon am STart verloren.

Ich will nicht dass es wieder weh tut... ich will eine Familie und Kinder, ich habe so viel aufgegebn, um so zu leben wie ich jetzt leben kann.......
Wenn er mich nicht stärker als seine Berge (oder was auch immer das ist) liebt, warum soll ich verzichten? Ihm zuliebe? Hat er mich jemals gefragt ob wir mal drüber reden könnten? Nein! Es ist immer nur seine Sicht der Dinge wichtig gewesen....

Ich mach mich schon eh zum Narren, weil ich nach 7 Monaten Gefühlslosigkeit ihm penetrant deutlich mache, dass ich für ihn mehr empfinde als nur eine reine Fruendschaft.

Damals, als ich ihm den Korb gegeben hatt, sagte er zu mir: ich werde dich ab jetzt nur noch platonisch lieb haben: was heisst das jetzt?
Ich habe so meine Zweilfel, dass er meinen Rückzug damals GAR nicht verstanden hat. Er glaubt, dass es mir einfach nur zu schnell war (war auch!)
Aber dass er sich für oder wieder entscheiden muss, hat er bis jetzt nicht ganz kapiert.....
Ich meine, ich sage JA, und dann?! schmeisse hier alles hin und ziehe in den Osten? Er hat hier viel bessere Jobchancen als im Osten. Im Gegensazt zu mir (habe mich schon erkundigt)

Aber neeeeein, ist ihm zu weit von der Grenze!!!
Und überhaupt, ansprechen auf Skype mach immer ICH, genauso wie einladen und so. Zu mir will er nicht kommen weil es ihm nicht in Richtung Heimat geht........so zumindest hört sich das an........
Soll ich ihn anflehen? Ich dachte Männer sind die Jäger....

Du dachtest die männer sind jäger
ich hab deine antworten gelesen, und verzeih mir meine offenheit, so sind nun mal jf , ich empfinde dich , wie du dich als opfer hier darstellst. du willst!!!!! dass er sich für dich entscheidet aber nur unter deinen bedinungen du verwendest viel zu viele :::: IMMER,NUR ICH, ich hab den männer die hände ausgestreckt , deine bedürfnisse sind IMMER übergangen, jedem war scheiß egal wie du dich fühlst!!!

andersseits sagst du: allesamt männer aus guten häusern. für mich wieder , nur das materielles empfinden. was bedeutet für dich jemand aus gutem haus? wohlstand oder erziehung? 7 monate zeigst du ihm , dass du mehr möchtest, aber aus dem auto aussteigen , deine tasche schnappen und rausgehen, ciao zu sagen ??? irgendwie verkehrt, findest du nicht ?

ein mensch kann sich nur freiwillig entscheiden , vorausgesetzt , die gefühlslage stimmt zwischen beiden. sicherlich gibt es noch immer ein haufen menschen die ihr zusammensein aufgrund materiellen wohlbefinden basiert.

einen weg zu wählen heißt immer einen anderen aufzugeben.

du sagst : du hast so viel aufgegeben um da zu sein wo du bist ? glaube es mir, alle menschen geben irgendetwas auf , um dort zu sein wo sie sind. jeder bringt irgendwelche opfer auf dem lebensweg. da stehst du sicherlich nicht alleine auf diese erde. das leben tut nun mal weh, und aufgeben tut auch weh. aber aufgeben , heißt auf andere seite auch etwas zu gewinnen. aber nur auf der gewinn zu schielen , und auf dem sicherem boden zu bleiben , hat niemals gefrüchtet. niemals.

weißt du wieviele frauen, auch hier in diesem forum, haben alles verlassen , ihre familie, ihre heimat, ihre soziale kontakte um den mann in der ferne zu folgen ? sie sind ins kalte wasser gesprungen und geschwommen, weil sie sich dafür entschieden haben.

er wird dich nicht glücklich machen, nicht solange du WILLST ,dass er sich deinen entscheidungen beugt. dir ging es zu schnell wo er dich gejagt hat, und jetzt tut es dir leid , das er eben nicht einsiht was du für eine gute partie oder beute hast. denke mal darüber nach.


nein, männer sind nicht immer jäger , männer sind lebewesen, die auch ihre wünsche und lebensvorstellungen haben.

ich tippe bei dir auf sehr starke krebsbetonung im horoskop, wenn wir schon im einem astroforum schreiben.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 20:33

Ich kann
auch ihr wunsch nach hause kommen vollkommen verstehen und nachempfinden, darum geht es gar nicht. diesen wunsch haben wir alle, auch wenn sie nicht glauben kann , sogar dieser mann um den es hier geht. nur jeder hat ein anderes bild wo dieses haus sein soll und wer da drin wohnen wird. hier gehen die vorstellungen weit auseinander, und für mich ein klares zeichen ,es wird hier kein gemeinsames haus geben, nicht solange nur unter ihre bedienungen es sein sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 20:40

Du weißt
jungfrau und skorpi immer ein dreamteam

und denk bloß nicht , eine jungfrau kann die anderen nicht ergründen

meine lange version war doch relativ kurz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:27

Ich
tippe mal , sie ist eine stierin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:31

Meine Damen Ihr habt alle zum Teil Recht
ich bin nicht bereit alles aufzugeben.....aus Angst......ja ich habe sehr viel ANgst, zu vertrauen, loszulassen, sich fallen zu lassen, nach dem Motto"es wird schon werden".........

Materiell eingestellt bin ich nicht, nur auf Sicherheit bedacht, weil ich in der Kindeheit mit ganz wenig auskommen musste,
Und aus gutem Haus meinte ich die Erziehung natürlich, die guten Tugenden, Werte usw.....
und JETZT wundere ich mich dass er vor mir flüchtet.....

ich weiss, ich bin schuld an der MIsere....EInen JFM jetzt vom Gegenteil zu überzeugen wäre ja nahzu unmöglich.... wie denn? ich würde ja in seinen Augen an Glaubwürdigkeit verlieren, wenn das bereits nicht der Fall ist

Ich muss den Wein austrinken....

meine Definition vin ZUHAUSE ist wohl nicht seine....
Kann ich es ändern? nein!, genauso wie er es nicht ändern kann, anscheinend, hier gehen wir getrennte Wege......

Ich meine, was würde es schon bringen, wenn ich ihm jetzt sagen würde, ok Schatz wir gehen zusammen in die Hohe Tatra, kaufen da eine Berghütte, und es wird schon irgendwie laufen.......mir fehlt der Mut für solche kühnen ENtscheidungen, wir haben beide da ausßer Familien nichts, was uns festhalten würde. Es geht nur um den Gedanken, den Shcritt zu wagen, aber wofür?
Um sich etwas zu beweisen?





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:39


mein bauch,

oder wer so auf den ruhm, geld und prestige ist , hat schon was stierisches an sich, er ist ein fischemann widdergefärbt, leicht zum ausnutzen und ausweiden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:44

Oh mann war das peinlich
wir haben beide mehr gewollt, na was wohl? er hat sich jetzt total zurück gezogen.......
Macht einen auf "sehr beschäftigt" kann ich auch nachvollziehen:_(
E rist beleidigt, enttäuscht, er wolle meine "Deklaration" Und ICH ?! ich habe einfach den Schwanz eingezogen....oh waja echt ne Teeni-Nummer

Ich kann es nicht wieder gut machen..... Ich habe ihn zu mir nach FFM eingeladen, na begeistert war er irgendwie nicht......kein WUnder, er denkt ich spiele ein SPIel mit ihm.....
Er war sehr traurig wolmin, weil ich nicht die Farbe bekannt habe.....man bin ich ein Schisser...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:44
In Antwort auf svenja_12308972

Meine Damen Ihr habt alle zum Teil Recht
ich bin nicht bereit alles aufzugeben.....aus Angst......ja ich habe sehr viel ANgst, zu vertrauen, loszulassen, sich fallen zu lassen, nach dem Motto"es wird schon werden".........

Materiell eingestellt bin ich nicht, nur auf Sicherheit bedacht, weil ich in der Kindeheit mit ganz wenig auskommen musste,
Und aus gutem Haus meinte ich die Erziehung natürlich, die guten Tugenden, Werte usw.....
und JETZT wundere ich mich dass er vor mir flüchtet.....

ich weiss, ich bin schuld an der MIsere....EInen JFM jetzt vom Gegenteil zu überzeugen wäre ja nahzu unmöglich.... wie denn? ich würde ja in seinen Augen an Glaubwürdigkeit verlieren, wenn das bereits nicht der Fall ist

Ich muss den Wein austrinken....

meine Definition vin ZUHAUSE ist wohl nicht seine....
Kann ich es ändern? nein!, genauso wie er es nicht ändern kann, anscheinend, hier gehen wir getrennte Wege......

Ich meine, was würde es schon bringen, wenn ich ihm jetzt sagen würde, ok Schatz wir gehen zusammen in die Hohe Tatra, kaufen da eine Berghütte, und es wird schon irgendwie laufen.......mir fehlt der Mut für solche kühnen ENtscheidungen, wir haben beide da ausßer Familien nichts, was uns festhalten würde. Es geht nur um den Gedanken, den Shcritt zu wagen, aber wofür?
Um sich etwas zu beweisen?





Sich zu beweisen,
was wird dich halten wenn du keinen job hast ? was wird dich noch am leben halten, wenn du nicht mehr produktiv bist und als altes, verbrauchtes eisen auf den abstellgleis abgestellt wirst ?

nichts anderes als die liebe zu dem partner und der familie....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:46

4 ehefrau...
sie hat wohl echt einen vaterkomplex und er glaubte an der liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:54
In Antwort auf zelda_12068091

Sich zu beweisen,
was wird dich halten wenn du keinen job hast ? was wird dich noch am leben halten, wenn du nicht mehr produktiv bist und als altes, verbrauchtes eisen auf den abstellgleis abgestellt wirst ?

nichts anderes als die liebe zu dem partner und der familie....

Du sprichst mir Ratlose aus der Seele
ja das sind meine verborgenen Sehnsüchte...
aber, als Kind habe ich allzu lang mitbekommen, was unerfüllte Träume, Mangel an Geld und Selbstverwikrlichung aus einem Menschen machen können, Ehen sind kaputt gegangen,.....meine Oma sagte mir immer, mein Kind, Liebe hin oder her, ist wichtig! aber wenn du nicht in den Topf legen kannst hilft dir auch die Liebe nicht....
Das war die Nachkriegsgeneration.....

ich weiss selbst nicht was ich machen soll, ich meine ich kann ihm ja nicht hinterher renen, In Berlin habe ich ihm so viel Zuwendung, so viel Wärme und Respekt entgegen gebracht, na dann muss man ja blind sein, um wahre Absichten nicht zu erkennen...bis auf die Nummer im Auto...

Jetzt fühlt er sich verraten,enttäuscht, weil ich so zwispältig bin....ja ich weiss es auch nicht wohin es führen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 22:57

Ich
hab dich verstanden, mein hirn liest eh punktuell

ich lese keine " bunte " oder anderweitige bulevardpresse, hab nur so am rande mitbekommen worum es ging.


da die skorpis so gerne in der tiefe wühlen besonder die männliche skorpis , würde es mich nicht wundern wenn der arzt ein skorpi wäre


sorry, kati , bei jf ist irgendwie jede thema zerbrösselt und doch irgendwie alles verknüpft, nimm für dich was dir zusagt , der rest dient der unterhaltung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2010 um 23:10
In Antwort auf svenja_12308972

Du sprichst mir Ratlose aus der Seele
ja das sind meine verborgenen Sehnsüchte...
aber, als Kind habe ich allzu lang mitbekommen, was unerfüllte Träume, Mangel an Geld und Selbstverwikrlichung aus einem Menschen machen können, Ehen sind kaputt gegangen,.....meine Oma sagte mir immer, mein Kind, Liebe hin oder her, ist wichtig! aber wenn du nicht in den Topf legen kannst hilft dir auch die Liebe nicht....
Das war die Nachkriegsgeneration.....

ich weiss selbst nicht was ich machen soll, ich meine ich kann ihm ja nicht hinterher renen, In Berlin habe ich ihm so viel Zuwendung, so viel Wärme und Respekt entgegen gebracht, na dann muss man ja blind sein, um wahre Absichten nicht zu erkennen...bis auf die Nummer im Auto...

Jetzt fühlt er sich verraten,enttäuscht, weil ich so zwispältig bin....ja ich weiss es auch nicht wohin es führen soll...

Liebe kati,
ich bin auch jemand der , so wie man hier schön sagt, einen migrationshintergrund hat.

ich schreibe hier nicht vieles privates, hin und wieder mal etwas wenn ich denke dass es jemanden weiterhelfen kann.

ich kenne den spruch: wenn die hunger an der tür klopft, fliegt die liebe durchs fenster. auch ich hab so oft diese worte gehört, von meinem umfeld. ich stamme selbst aus eine kinderreiche, arbeiter familie, in einem zimmer aufgewachsen bis zum meinem 10 lebensjahr. das ist gar nicht so lange her.
mein vater hat meine mutter zweimal gesehen und um ihre hand angehalten. er war selbst ein junger mann der nichts besass, er als einzige hat seine familie verlassen und hat sich 300 km auf den weg gemacht in den hauptstadt , seinen weg zu finden.

meine mutter war eine schönheit, jeder wusste wer sie ist. in der nachkriegszeit aufgewachsen. alles verbrannt,alles vernichtet. sie hat zudamalige zeit ein kind gehabt, damals schon eine weltschande und doch hat es meinen , recht strengen und konservativen vater , nicht daran gehindert sie um ihre hand an zuhalten. sie hats angenommen.
die ersten zwei jahre haben sie in EINEM zimmer gelebt der grad mal 2m2 war, ohne matratze, nur einen kaputten teppich und seine armeemantel als decke gehabt. aber sie haben sich geliebt. irgendwann haben sie alles gehabt. zusammen erarbeitet. zusammen geschafft, fast 40 jahre , alles gemeistert zusammen, bis sie wieder durchs krieg , von uns ging.

er hat wieder geheiratet aber er weint noch immer auf ihrem grab.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2010 um 12:14

ist ne gute Idee WOLMIN
aber sag mal, aus der Perspektive eines Mannes....
ich meine, er ist bestimmt genauso verwirrt wie ich, wenn nicht noch mehr,.....für wen würdest DU mich halten nach den beiden Nummer?

1. das Kennenlernen in der Gruppe in Berlin, der Korb von mir, kalte Schulter nachher..............aber doch ein sehr freundschaftlicher Umgang miteinander,
2. die Nummer in Berlin.....
3. Nach dem Vorfall haben wir gechattet. Er sagte er habe Gefühle für mich, aber er wird mich nicht mit leeren Liebessprüchen überrumpeln, weil ich es mir damals nicht gewünscht habe (am ersten Tag sagt keiner ich liebe Dich!, kann ja nicht ernst gemeint sein!)
Ich solle ja keine Angst haben, er liebe mich platonisch GRINS

so Kati jetzt hast du das was du verdienst hast!!
Hast du in in Ungewissheit gelassen, hast Du iih damals nicht lieben lassen, hast jetzt den SALAT

Sag doch Wolmin, ist doch OBERpeinlich, als gestandene Frau (sic) nach all dem Wirrwarr einem gestandenen Mann, von heute auf morgen zu sagen;lass uns probieren.

Jetzt ....wird ER mich nicht ernst nehmen, oder?
Wird er sich nicht fragen, Mann was will sie jetzt auf einmal??? Woher die Wandlung? Braucht sie womöglich Sex, oder so? Sie hat mich ja nicht gewollt, monatelang kein Zeichen der Wärme von sich gegeben, und jetzt? macht sie einen auf "verknallt"?

Ist doch alles unseriös und kindisch oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2010 um 13:55

DANKE WOLMIN aber...
DU hast mir echt MUT gemacht

aber.......es gibt noch eine Baustelle.....
Bevor wir uns nach 7 MOnaten in Berlin gesehen hatten, und das mit den Gefühlen wieder los ging, hat er sich bei einem namhaften Chemiekonzern in Wien beworben....es war sein Traum, nahe seiner Berge, seiner Familie in der Hohen Tatra.......ist auch runter zum Vorstellungsgespräch gefahren, war auch guiter Hoffnung, das Gespräch lief gut, dachte er.....die haben nicht zurück gerufen..

In Berlin war er noch gut drauf...dachte dass er im Herbst schon abzischen kann, aus seinem langweiligen Kaff im Osten.....nix...!!!
Naja so viele CHemieunternehmen gibts ja nicht in der Gegend.....das war ein HERBER Rückschlag für ihn......und dann noch das mit mir....ich komme jetzt daziwshcen mit Gefühlen....Mann hat er jetzt Stoff zum Nachdenken!!

Ich mache keinen Rückzieher, aber ich glaube, meine Offenbarung wäre JETZT vielleich t ehl am Platz.... ich warte beser bissl ab, bis er die Niederlage verarbeitet hat, so 1-2 WOchen, und dann schreibe ihm wie wichtig er mir ist...

Dasmit seinem JOb, verdammt noch mal!!! seit 3 Jahren will er weg, aber das Schicksal meint es anders mit ihm

Ich hätte schon längst einen Plan B eingeschlagen...
Er will zu Familie weil er auf Sicherheit bedacht ist, er will dahin weil er Vertrautheit und Geborgenheit über alles braucht...dies hatte er mit mir nicht.....wird er es haben? keine Ahnung.....
Ich werde ihn nicht aufgeben.....nur der Zeitpunkt ist jetzt ziemlich schlecht...mist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2010 um 12:13
In Antwort auf zelda_12068091

Ich
finde jfm komplizierter als die skorpione
ob du mit ihm dein glück findest ?
vielleicht schreiben dir unsere jfm Stammuser paar antworten...

Beiträge von WOLMIN sind verschwunden!
hallo Ihr Lieben
war jetzt ein paar Tage weg, wollte meinen THread fortsetzen, und was sehe ich?!?! Lest Euch die ersen 3 Beiträge von mir, da antworte ich dem WOLMIN auf seine Beiträge....wo sind die jetzt? Nimmt sie jemand heraus? wofür?
alle drei sind weg!!
ich bin bestürzt..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2010 um 14:13

Super dass DU wieder da bist
wer löscht die Beiträge???wieso verschwinden die?

klaro habe ich es im KOpf was DU mir empfohlen hattest.

Er reagierte in den letzten Tagen auf meine SMS nicht......so als wäre ich ihm scheiss egal.....Und an diesem WEist er in Zakopane bei seiner Familie. Ich habe heute einen Brief geschrieben, werde ihn per E-mail verschicken, weil ich seine Adresse nicht kenne.
SO sollte es auch ok sein. Das wäre mein erster Liebesbrief in meinem Leben.
Ich habe ihm geschrieben, wie ich die Lage sehe, habe Bezug zu seinen beruflichen Plänen genommen, versuchte ihm Angst zu nehmen, zu mir in den Westen zu ziehen, weiter weg von seiner Familie, von der Hohen Tatra....
Das Leben ist zu kurz, um ewig aufs Glück zu warten, wenn es neben Dir steht....Es ist es wert, zu riskieren. Wenn es nicht klappen sollte, dann ziehen wir GEMEINSAM weg, aber das sollte eine wohl überlegte ENtscheidung sein.Von uns Beiden.
Es wird eine Entscheidung für ihn sein von der GRößenordnung: SEIN oder NICHT SEIN........Als ich vor 15 Jahren einwanderte, musste ich auch da durch, den Schmerz kann ich ihm nicht nehmen. Er muss DURCH.

Was ist wenn er meine GEfühle nicht erwidert?
Bleibt die Freundschaft bestehen?
Eine Freundschaft zwischen Mann und Frau? nach einem Fehlstart, nach meiner Flucht aus dem AUto?

Wird er nicht denken: OH mann, entweder ist die Frau GAGA oder sie ist auf Drogen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2010 um 14:16
In Antwort auf svenja_12308972

Super dass DU wieder da bist
wer löscht die Beiträge???wieso verschwinden die?

klaro habe ich es im KOpf was DU mir empfohlen hattest.

Er reagierte in den letzten Tagen auf meine SMS nicht......so als wäre ich ihm scheiss egal.....Und an diesem WEist er in Zakopane bei seiner Familie. Ich habe heute einen Brief geschrieben, werde ihn per E-mail verschicken, weil ich seine Adresse nicht kenne.
SO sollte es auch ok sein. Das wäre mein erster Liebesbrief in meinem Leben.
Ich habe ihm geschrieben, wie ich die Lage sehe, habe Bezug zu seinen beruflichen Plänen genommen, versuchte ihm Angst zu nehmen, zu mir in den Westen zu ziehen, weiter weg von seiner Familie, von der Hohen Tatra....
Das Leben ist zu kurz, um ewig aufs Glück zu warten, wenn es neben Dir steht....Es ist es wert, zu riskieren. Wenn es nicht klappen sollte, dann ziehen wir GEMEINSAM weg, aber das sollte eine wohl überlegte ENtscheidung sein.Von uns Beiden.
Es wird eine Entscheidung für ihn sein von der GRößenordnung: SEIN oder NICHT SEIN........Als ich vor 15 Jahren einwanderte, musste ich auch da durch, den Schmerz kann ich ihm nicht nehmen. Er muss DURCH.

Was ist wenn er meine GEfühle nicht erwidert?
Bleibt die Freundschaft bestehen?
Eine Freundschaft zwischen Mann und Frau? nach einem Fehlstart, nach meiner Flucht aus dem AUto?

Wird er nicht denken: OH mann, entweder ist die Frau GAGA oder sie ist auf Drogen.....

Ich glaube ich bin auf Drogen
aber danke dir wolmin und drücke mir die Daumen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2010 um 20:16

Mann wolmin bist Du ein weiser Kerl
das mit dem DURCH meinte ich, dass jeder für sich selbst "die goldene Mitte" in seinem Leben finden muss. Alles andere ist Zwang, SKlaverei.....er muss sich für das Leben in diesem Land entscheiden....er kann nicht ewig lang zwischen zwei Welten leben...Wird er auch jedes 2-3 WE in die Berge fahren? wird ja schwierig......verstehst Du was ich meine....entweder oder....viele Ehen gehen kaputt, weil sich einer auf einmal doch anders überlegt hat.
Meine Fruendin sagte, der Brief ist eher sachlich als romantisch...ich sagte, Von Romantik kann man geblendet werden, ich will nich blenden und nich geblendet werden. In die Sterne schauen können wir ja nachdem wir alles geklärt haben oder?!
Ich meine, ein "ich liebe Dich" reicht doch nicht aus....es geht ja um VIEEL mehr....um Treue, Zueinanderhalten, akzeptieren so wie man ist, durch dick und dünn usw....wir sind keine Teenes mehr.....naja...mein Verhalten war jedoch sehr teenehaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 13:58

Nur so aus Spaß
zwar keine hohe Tatra, aber ein Vorgeschmack dessen, was mich erwarten würde, wenn ich zu ihm ziehen würde.......irgendwie wundert mich es nicht dass es ihn dahin sooo zieht....

mich beeindrucken diese Landschaften auch sehr......und die Stadt auch.....es hat was.....na das kann ich hier in Frankfurt nicht bieten, ich kenne es nur nicht anders.......

na mal schauen wohin mich der Wind diesmal mitreißt....

http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=322457

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 17:20

Weil der Wohlstand lahm macht...bequem.....
Wir beide würden nur einen Bruchteil davon verdienen können, was wir hier haben könnten (theoretisch)...auf der einen Seite..
Ein Haus im Grünen, 2 Mal im Jahr Urlaub, 2 Autos...die deutsche Mittelschicht halt....
Auf der anderen...Der Begriff der Lebensqualität ist doch für Jedermann soooooo subjektiv, nicht wahr?

Die Polen kommen hierher um Geld zu verdienen. Wir fahren dahin um es auszugeben
Aber dort zu leben, ist schon ein ganz anderes Thema.
Und die polnische Politik ist nun mal nicht viel besser
Übrigens: Der Schwarzwald ist auch schön

Genau das habe ich ihm auch vorgeschlagen. Er könnte doch auch hier "seine Berge" haben.....
Wolmin, ich habe volles Verständnis dafür, dass nicht jeder im Ausland leben kann. Nicht jeder fühlt sich hier wie zu Hause. Deutschstämmig oder nicht. Es geht um die Wurzeln, um das Vertraute, die Geborgenheit, die einem die gewohnte Struktur bietet.
Einmal sagte mir eine polnische Nachbarin, dass sie es immer geniesst, wenn sie mal einer unfreundlichen Kassiererin auf polnisch so richtig kontern kann.
So auf ihre Art, in ihrer Sprache. Das ist befreiend, das erlöst sie und gibt ihr das Gefühl, die Herrin über sich selbst und die Situation zu sein.
Als Deutsche habe ich auf Mallorca Respekt vor EInheimischen, auch wenn ich auf der STraße mehr meinen Landsleuten begegne als einer anderen Nation.
Nicht jedem liegt es. Das ist ein großer UNterschied.
Ob Du DIch über die Umgebung definierst oder über Deine Persönlichkeit. Wenn man genügend Selbstbewutsein besitzt, kann man auch am Ende der Welt sich wohl fühlen. Hauptsache der richtige Partner ist dabei.
ANsonsten hilft DIr auch die Heimat nicht, auch nicht die Familie, wenn Du allein bist, oder Mr. Right fehlt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2010 um 23:29

Wolmin ...........
seit 14 Tagen Funkstille !

Aber was solls, ich habe in dem Liebesbrief alles gesagt was zu sagen war........

Was soll ich mich da noch vordrängeln?

Wenn er halt nicht weiss was zu tun ist, dann kann und will ich ihm das nicht aufzwingen.

Anstandshalber sollte er auf meinen Brief (per Skype versendet) reagieren......
So nach dem Motto, Kati...ich wusste nicht, lass uns reden.....aber neeeee

Er hat sich in sein Schneckenhaus zurück gezogen, weil es dort soooo bequem ist... na gut.......ich kann esnicht ändern, hinterher rennen hat kein Mann gern.....also lass ich ihn in Ruhe (obwohl ich ihn gar nicht gestört habe)

Ich habe ihm gesagt was ich für ihn empfonde und wo er bei mir steht.Jetzt ist sein Schritt gefragt........

ob der jemals kommt..............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2010 um 23:50

Ich versuchs mal
Ich sage mal vorweg, ich habe alle mir vorausgegangenen Antworten nicht gelesen, nur deine Situation.

Zu Jungfrau/Jungfraumann- Ich glaube er wollte dich nur austesten, schauen wie du reagierst. Und ob er dich "lieben darf", ich finde das ist eine typische Ausage Ich denke unser Sternzeichen ist sehr vorsichtig und zu fragen bedeutet erstmal nicht physisch zurückgewiesen zu werden. Das Alles oder nichts ist auch eine Reaktion die ich schon häufig gehört habe- Jungfrauen wollen sich sicher sein und Fragen manchmal sehr viel um auch wirklich alles abzusichern. Meistens denken sie im Anschluss viel drüber nach und zweifeln innerlich auch oft. Vielleicht solltest du ihm zeigen,das du ihn sehr gern hast- triff dich mit ihm, unternehmt was, verbringt Zeit miteinander. Und was mich als Jungfraumann abschrecken/nachdenklich machen würde ist dieses verkrampfte Nachdenken über seinen Weggang in ein anderes Land, Jungfrauen können auch über große Entfernungen lieben/leben und haben einen Freiheitsdrang.
Was schwieriger ist, ist sein kultureller Hintergrund- da können Gesten (besonders bezüglich der Liebe) viel bedeuten, vielleicht solltest du dich da erkundigen und es würde mich als Jungfraumann aus Polen schon sehr beeindrucken,wenn eine Frau mehr über das Land, die Leute und die Sitten weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club