Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bitte helft mir in dieser Geschichte noch ein letztes Mal, besonders @ Kosimo

Bitte helft mir in dieser Geschichte noch ein letztes Mal, besonders @ Kosimo

22. Februar 2009 um 13:47

Ich werde versuchen es ein bißchen kurz zu machen, ganz kurz kann es allerdings aufgrund der Umstände nicht werden, hmmm.

Ich habe vor einem halben Jahr einen typischen Waagemann kennen gelernt. Richtig Waage. Wir kamen beide aus einer frisch beendeten Beziehung und ich hatte es gar nicht eilig, er aber schon und er hat mir eine Zeit bereitet, dass ich im nullkommanichts hingerissen war, so was habe ich EHRLICH NOCH NIE ERLEBT und ich habe schon eine 3 vorne stehen (Widder) und blicke auf ein ereignisreiches Leben zurück. Ich dachte, solche Männer gibt es gar nicht. Seltsam war er allerdings auch, auch schon von Anfang an, aber es hat mich nicht gestört.

Nach zwei Monaten wollte ich der Sache mal ein bißchen auf den Zahn fühlen, nicht direkt eine Beziehung einleiten, aber ich habe ihm gesagt, dass um mehr als Sex geht bei mir und er sah das auch so. Ich habe ihm dann von meinem Kummer den ich zu der Zeit gerade hatte erzählt und das hat ihn zurückrudern lassen. Die Sache muss ihn an seine vergangene Beziehung erinnert haben, ich habe es an seiner sehr heftigen Reaktion bemerkt, die dem Anlass nicht so angemessen war. Außerdem hat er wohl gemerkt, dass er mich mag, aber eben doch nicht so hinter der Sache steht.

Er ruderte zurück, war eineinhalb Wochen nicht greifbar und dann wieder da. Ich weiß bis heute nicht die Stimmung dieses ersten Abends einzuordnen. Irgendwie Unsicherheit und völlig eingemuschelt und ich war sehr lieb, weil froh dass er wieder da war. Aber er war ganz anders als bisher. Er hat es behandelt wie eine rein sexuelle Geschichte (war aber oft merklich gar nicht so spitz). Das tat weh, aber ich habe es ausgehalten, dachte vielleicht findet er zu sich zurück. Dann gerieten wir wieder aneinander. Weil ich zum einen nicht an einer rein sexuellen Sache interessiert bin und das sagte ich auch und weil er sich wieder mit etwas konfrontiert sah, dass ihm zu viel war, ich mag nicht schreiben was es war, wir sind einfach in eine blöde Situatioin gekommen und da hat man wieder gemerkt, er will sich nicht festlegen, ist überfordert. Er sagte auch, er sei einfach nicht verliebt in mich. Das wäre eigentlich das Ende gewesen.

Dann sind wir uns nach drei Wochen wieder begegnet (ich habe es eingeleitet) und er sagte, er hätte mich vermisst und war sehr froh in Worten und Taten dass ich wieder da bin. Ganz großer Hollywoodempfang. Deutliche Sorge dass ich wieder weggehen könnte. Fiel ihm aber auch alles schwer einzugestehen. Er zog nun so an mir wie er mich vormals stieß. Und versuche doch sich möglichst nix zu vergeben. Es wurde wieder schöner und keine rein sexuelle Sache, die es von Anfang an auch nicht war, da hat er sich was vorgemacht. Er ist konfliktscheu und entzieht sich gerne, will nicht reden, lieber SMS schreiben und Sachen aussitzen. Ich dachte, vielleicht bedeute ich ihm ja doch was. Ich habe ihm dann nach 5einhalb Monaten gesagt, dass ich verliebt in ihm bin. Er wollte Urlaub mit mir machen und hatte auch gesagt, dass es gut war, dass ich immer so hartnäckig an ihm dran geblieben bin. Und da habe ich es ihm gesagt.

Er sagt er sei noch lange nicht bereit und nicht verliebt in mich. Ich bin etwas ausgeflippt und kam dann gar nicht mehr dazu ihm Fragen zu stellen, weil er sich wieder entzogen hat.

Das ist eigentlich eindeutig. Eigentlich. Wenn da nicht die ABERS wären. Ok, ich weiß, verliebt ist er wohl wirklich nicht in mich. Aber sind da Gefühle? Ein abschließendes Gespräch hat er nicht wahrgenommen, obwohl wir dazu verabredet waren. Ich glaube er war wieder traurig über mein Gehen. Vielleicht hat er gehofft mit dem Gespräch noch mal alles beibiegen zu können. Ich glaube, er ist so ein Nähe-/Verlustangst-Typ, der nicht will dass man geht und der es schnell mit der Angst bekommt, wenn man sich wieder annähert. Ich bin auch so, es äußert sich aber anders bei mir. Er hat mich mal bei einem tiefen Kuss reflexartig weggestoßen und gleich wieder an sich gezogen (aber nicht mehr geküsst), er hat sich wohl selbst vor seiner Reaktion erschreckt. Außerdem habe ich auch an der Reaktion seiner Freunde als ich wieder da war bemerkt, dass alle froh darüber waren, er also irgendwie kommuniziert hat, dass ich ihm fehle. Und man heisst doch nicht die zurückgekehrte Bettgeschichte vom Kumpel groß willkommen und ist erleichtert. Das war für mich auch so ein Indiz für mehr Gefühle.

Wie schätzt Du/Ihr seine Gefühle ein?
Was soll ich machen?
Wie kann ich jetzt auf ihn zugehen ohne ihn zu verschrecken, ohne den Anschein zu erwecken, ihm nachzulaufen?
Ich habe das Gefühl, wenn ich wüßte, er denkt schon nicht mehr an mich, dann wäre es leichter selbst abzuschließen, als sich zu fragen ob er mich wieder vermisst und trotzdem nichts unternimmt (so wie beim letzten Mal).

Wie kriege ich Antworten?

Vielleicht erspart es mir noch mehr Kummer, wenn ich ihn nun ziehen lasse, aber zumindest ein Gespräch hätte ich gerne noch. Ein halbes Jahr ist nicht alles, aber auch nicht nichts und ich bin sehr verliebt, selten hatte ich so starke Gefühle für einen Menschen, was mir auch geholfen hat seine schwierigen Seiten anzunehmen und ihn zu akzeptieren und einen Weg zu finden, wie ich damit umgehen kann ohne selbst zu leiden. Alles ist so unklar. Ich überlege hin und her. Fühle mich selbst schon wie eine Waage. Ich hätte ja jeden anderen Menschen auf der Erde einfach angerufen und noch mal geredet, aber er geht spontan nicht ans Telefon, besonders wenn was im Raum steht. Ich müßte einen weniger spontan-konfrontativen Weg wählen oder habe ich Euch Waagen da immer noch nicht kapiert?

Bitte schreibt mir nicht, es gäbe auch gescheite Männer,das stimmt sicher, aber die lerne ich nicht kennen, ehe ich mit dem Thema hier nicht durch bin und meine Gefühle sich geändert haben. Bitte helft mir dabei. Danke.

Mehr lesen

22. Februar 2009 um 16:19

Aalsooo
ich bin zwar keine waage .. aber ich denke das es vom sternzeichen auch nicht abhängig ist letztlich

wenn dieser mann mehrfach sagt er ist nicht verliebt in dich und noch dazu behandelt er dich nur wie ne affäre aber nicht wie ne geliebte frau ..

dann solltest du es einfach ruhen lassen ...

ich finde das ein mensch der sich nicht unterhalten will mit mir über probleme sich auch so verhält eben letztlich weil er keine gefühle hat ..

wärst du ihm sehr wichtig, dann würde er das gespräch mit dir suchen ..würde sich entschuldigen und nicht immer flüchten ..

klar gibts menschen die immer flüchten aber in andren bereichen würden sie sich auch anders verhalten ..

und wenn er schon mehrfach sagt das er nich verliebt ist ..dann glaub ihm das einfach und mach dich selber nimma verrückt .. lass ihn einfach ziehen und bau dir selber wieder nen leben auf .. das wird gar nix werden mit dem kerl .. niemals ..weil der sich halt nichmal im ansatz bemüht um dich in irgendwelchen formen ..

also was auch immer du glaubst an gefühlen zu sehen .. ist nur blanke schön-rednerei .. der typ ist schneller weg als du piep sagen kannst also spar dir bitte einfach alles was du tun könntest weils nix aber auch gar nix nutzen würde ..

ich hab ähnliches schon hinter mir .. dachte immer die kerle wollen dochwas von mir aber trauen sich nur nich was zu sagen ...

aber wenn ich eins gelernt hab .. wenn ein mann sagt das er nicht verliebt ist .. dann ist das auch wirklich so !!!

eine frau könnte sich umentscheiden .. aber ein mann nicht !! glaubs einfach .. weil ich kenne keinen einzigen mann der sich je anders entschlossen hätte nach diesem satz .. -- zumindest keiner der sich so scheiße aufgeführt hat wie der kerl ..

such dir lieber einen neuen mann der dich auch wirklich auf dauer begehrt und happy macht ..

sorry meine harten worte aber ich hab dadurch jahre verloren .. und hab draus gelernt ..

leb für dich und mach einfach was draus und lass dich bitte nimma auf den kerl ein .. der lohnt sich einfach nicht ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 18:45
In Antwort auf duncan79

Aalsooo
ich bin zwar keine waage .. aber ich denke das es vom sternzeichen auch nicht abhängig ist letztlich

wenn dieser mann mehrfach sagt er ist nicht verliebt in dich und noch dazu behandelt er dich nur wie ne affäre aber nicht wie ne geliebte frau ..

dann solltest du es einfach ruhen lassen ...

ich finde das ein mensch der sich nicht unterhalten will mit mir über probleme sich auch so verhält eben letztlich weil er keine gefühle hat ..

wärst du ihm sehr wichtig, dann würde er das gespräch mit dir suchen ..würde sich entschuldigen und nicht immer flüchten ..

klar gibts menschen die immer flüchten aber in andren bereichen würden sie sich auch anders verhalten ..

und wenn er schon mehrfach sagt das er nich verliebt ist ..dann glaub ihm das einfach und mach dich selber nimma verrückt .. lass ihn einfach ziehen und bau dir selber wieder nen leben auf .. das wird gar nix werden mit dem kerl .. niemals ..weil der sich halt nichmal im ansatz bemüht um dich in irgendwelchen formen ..

also was auch immer du glaubst an gefühlen zu sehen .. ist nur blanke schön-rednerei .. der typ ist schneller weg als du piep sagen kannst also spar dir bitte einfach alles was du tun könntest weils nix aber auch gar nix nutzen würde ..

ich hab ähnliches schon hinter mir .. dachte immer die kerle wollen dochwas von mir aber trauen sich nur nich was zu sagen ...

aber wenn ich eins gelernt hab .. wenn ein mann sagt das er nicht verliebt ist .. dann ist das auch wirklich so !!!

eine frau könnte sich umentscheiden .. aber ein mann nicht !! glaubs einfach .. weil ich kenne keinen einzigen mann der sich je anders entschlossen hätte nach diesem satz .. -- zumindest keiner der sich so scheiße aufgeführt hat wie der kerl ..

such dir lieber einen neuen mann der dich auch wirklich auf dauer begehrt und happy macht ..

sorry meine harten worte aber ich hab dadurch jahre verloren .. und hab draus gelernt ..

leb für dich und mach einfach was draus und lass dich bitte nimma auf den kerl ein .. der lohnt sich einfach nicht ..

Danke.
Du hast recht. In den meisten Fällen. Und ich sollte abschließen und mich wieder für einen anderen Menschen öffnen. ABER...

...ich hatte eine Beziehung mit einem Mann, der auch so ein Sprechverstopfter war (Löwe) und der die Beziehung beendet hat mit den Worten, er sei vielleicht nie richtig in mich verliebt gewesen. Monate später höre ich durch gemeinsame Freunde, er sei völlig abgemagert und noch immer total verliebt in mich. Ist nie ans Telefon gegangen, hat meine Anrufe nie beantwortet.

...ein Waagemann, der meinem sehr ähnlich ist hat mich immer auf Abstand gehalten, obwohl da etwas zu fühlen war und mir 2 Jahre später einen Brief geschrieben, in dem er mir seine Gefühle die er seit Jahren hat gestanden hat und dass er sich nie bekannt hat, weil mit mir alles komplizierter schien als mit einer anderen Frau und doch wird er diese Gefühle nicht los und will es jetzt wagen. Ich war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 18:51
In Antwort auf judie_11961383

Danke.
Du hast recht. In den meisten Fällen. Und ich sollte abschließen und mich wieder für einen anderen Menschen öffnen. ABER...

...ich hatte eine Beziehung mit einem Mann, der auch so ein Sprechverstopfter war (Löwe) und der die Beziehung beendet hat mit den Worten, er sei vielleicht nie richtig in mich verliebt gewesen. Monate später höre ich durch gemeinsame Freunde, er sei völlig abgemagert und noch immer total verliebt in mich. Ist nie ans Telefon gegangen, hat meine Anrufe nie beantwortet.

...ein Waagemann, der meinem sehr ähnlich ist hat mich immer auf Abstand gehalten, obwohl da etwas zu fühlen war und mir 2 Jahre später einen Brief geschrieben, in dem er mir seine Gefühle die er seit Jahren hat gestanden hat und dass er sich nie bekannt hat, weil mit mir alles komplizierter schien als mit einer anderen Frau und doch wird er diese Gefühle nicht los und will es jetzt wagen. Ich war

Teil 2
Irgendwie wurde die Hälfte abgeschnitten...

Ich krieg nicht mehr alles zusammen, Fazit ist aber, dass Du wohl recht hast und es mir trotzdem im Moment nicht hilft.

Mit dem zuletzt genannten WM wurde dann nie was, ich war "schon" bei einem anderen Mann.

Und: Ich verliebe mich nie ohne entsprechende Antwort, weil das bei mir kein Blitzeinschlag ist, sondern sich nur entwickelt, wenn der andere "mitmacht", ansonsten bildet sich das Gefühl wieder zurück ehe es zu stark wird. Das irritiert mich jetzt auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 10:47

Hmm
@Kosimo: ist es im grunde genommen nicht absolut aber sowas von egal ob ein mann einen komplizierten gedanken gang hatte oder nicht wenn er die frau einfach nur wie ein stück fleisch behandelt und so mit ihr sex hat obwohl er gar nicht will und ihr damit ihr selbstvertrauen zerstört, wenn er ihr ständig auf den gefühlen rumtrampelt mit herzlosen ansagen marke "bin nicht in dich verliebt" und wenn er ihr ständig die türe vor der nase zuknallt wenns ums aussprechen von gefühlen geht?

und hast du danach nicht auch gleich selber noch gesagt das er sich wohl gegen sie entscheiden wird?

also was ist im grunde genommen deine aussage an mich?

du sagst das ein mann nicht immer das wörtlich meint was er sagt .. nur um dir im nächsten satz dann selber wieder zu wiedersprechen ..

sorry aber was meinst du denn jetzt eigentlich?

warum soll sie denn noch eiertanz mit dem kerl aufführen wenn der sich doch eh gegen sie entscheiden wird?

warum soll sie dann noch groß nachdenken welche gefühle er hat wenn er sich nicht mir ihr aussprechen wird - weil er letztlich doch kein interesse an ihr hat?

warum soll sie bitteschön sein kleines zartes ego streicheln wenn er ihr nur ständig das herz bricht?

wozu denn noch interessant machen für einen kerl der sich so gar nicht entscheiden will jetzt und sich am ende doch gegen sie entscheidet?

und warum soll sie noch für einen mann kämpfen dem sein ego vorgeht? was ist das denn bitteschön für ein mieses arsch wenn er weiß das er ihre gefühle verletzt ABER er tuts immer wieder nur weil sein ego wichtiger ist

halloo ?? .. ich denke nicht das eliott unbedingt masochist ist .. aber wenn sie die story weiterlaufen lässt muß ich das doch wohl annehmen ..

meine erfahrungen in diesen situationen waren halt bisher nur negativ .. und mal ehrlich im grunde genommen liest sich dein beitrag doch echt so das er kein direktes persönliches interessse hat, schon gar nicht an einer beziehung. das ihn aber immer wieder das schlechte gewissen dazu treibt sie hart und direkt gesagt nur immer wieder zu vertrösten.. und das vertrösten artet halt wieder in hinhalten und spielen aus .. -- braucht sie wirklich solche almosen seines gewissens??

wäre es denn nicht einfach wünschenswerter wenn er sie einfach direkt und offen über das chaos in seinem kopf aufklärt, wenn er den sex einfach sein lässt weils für beide doch eher unschön ist und wenn er sich halt einfach mal die zeit nimmt sein ego zu vergessen und über sie nachdenkt ..

was will denn eine frau auf dauer mit nem egoisten der nichtmal fähig ist klare worte zu sprechen .. das is doch wohl die übelste basis die frau sich dann für ne beziehung wünschen würde echt wahr.

so nen schmarrn hab ich nen jahr lang mit nem krebs mitgemacht .. sein ego war bestens poliert aber mir selber gings damit scheiße .. es ging immer nur um ihn und seine bedürfnisse.. immer nur darum was er will und dann immer wieder diese flüchterei .. -- warum soll sich ein mensch eine so einseitige aktion auf dauer geben? wozu?

und wenn sich ein mensch nicht entscheiden kann dann sollte er das auch klar mitteilen weil diese hinhalte taktiken find ich einfach nur daneben und vor allem auch unfair .. das ist wie warmhalten .. und das muß doch echt net sein..

da hab ich auch ehrlich kein verständniss dafür .. -- sternzeichen hin oder her .. das hat für mich kein gewicht und ich muß echt sagen das es für mich ne charakter frage ist ob ich einen menschen hinhalte und benutze oder ob ich den respekt hab ihm/ihr zu sagen was los ist..

und mal ehrlich: man kann doch auch nicht immer alles wissen oder seine gefühle klar kennen .. das is doch voll normal und auch echt ok find ich .. aber bitteschön warum kann man des dann nicht auch offen sagen?

das tut echt weniger weh als so ne scheiß spielereien .. dann hat sie aber wenigstens noch ne wahl auch ob sie das mitmachen will oder nicht ..

alles andere ist auf dauer einfach nur verschwendete mühe an einen egoisten der sich auf die kosten andrer beweihräuchert ..

sorry aber das is eben meine sichtweise .. aus erfahrung klüger geworden .. ich würds knicken und mir nen mann suchen der konkret interesse an mir hat ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 12:03

Danke.
Ich hab mir alles von Euch durchgelesen und es hat mir echt weitergeholfen. Ich denke, ich weiß jetzt was ich mache. Unglaublich, wie ähnlich Ihr Euch alle seid, da denke ich auch an den sehr vergangenen Waagemann, der sich extakt so verhalten hat, wie Kosimo schreibt:

"ich hab nach so einer aktion, nachdem ich drei monate mit mir gekämpft hab, sie mich verloren glaubte und dementsprechend nicht wirklich auf oberflächliche fragen meinerseits geantwortet hat, einen 5-seitigen handschriftlichen brief verfasst... und sie bekommen)... waagen kämpfen, wenn sie sicher sind, dass sich der kampf auch lohnt... nicht mit ihren ellenbogen, sondern mit ihrem intellekt. kurz und knackig: wenn er sich für dich entschieden hat, wird er mehr auffahren, als oberflächlige floskeln. Gib ihm nicht gleich, was er erwartet.
...
er wird kämpfen, so lange es nicht sinnlos erscheint, er wird irgendwann NUR ein einziges mal aus sich herausgehen und dich wissen lassen, was er wirklich fühlt. Gib ihm ein zeichen, dass er das nicht umsonst getan hat, denn das war seine letzte konsequenz. Passiert auch diesmal von deiner seite nix, ist der zug wirklich abgefahren."

@kosimo: Ich schreib Dir noch mal eine PN und wüsste gerne Deine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 12:30

@kosimo
... atmen?? zornige äuglein????????

hmmm, mag sein das ich für dich etwas zu temperamentvoll bin im schreiben .. aber ich sitz hier völlig relaxt und mümmel happy meine haribos in mich rein .. also nix wut oder zorn

streit vom zaun brechen sieht bei mir schon etwas anders aus (grinz... bin nen ungeduldiger voll blut stier der extrem gerne direkt aufn punkt kommt -- und hmm erwischt.. diplomatie übe ich noch .. ist aber hoffentlich zu verzeihen oder ..also denk ich waren wir freunde und bleibens auch

nee mal im ernst jetzt .. ich weiß das du aus deiner sichtweise schreibst, find ich auch gut so (selten für männer).. aber naja du selber bist ja auch gern so hin und hergerissen und dann lässt auch du selber die damenwelt wieder auf ne entscheidung warten..2 jahre durfte ne frau um dich kämpfen?? ist schon toll das sie so lang am ball bleibt aber hast du dir nicht auch hier und da gedanken, ernsthaft gedanken gemacht um ihre gefühle? wenn du dann aber denkst das sie doch so leidet warum kannst du das ganze denn nicht beenden? sie einfach erlösen vom abwarten?

warum ist es denn eigentlich sooo schwierig einfach offen zu sagen das mann nicht weiß was er will?

ich denke jeder mensch weiß das es wehtut wenn die andre seite ständig am langen arm verhungert und so ist das spiel aber doch auch oder?

du sagst doch auch selber du willst deinem gegenüber nicht wehtun mit ner negativen ansage .. klar können worte verletzen aber taten doch genauso -- es wirkt als ob ihr waagen gerne mal eine klare ansage verschweigt weil ihr halt denkt das worte mehr wehtun als taten .. aber ich zb als stier messe beides im gleichen rahmen .. worte schmerzen genau wie taten .. und taten können sogar noch mehr wehtun wenn ich ehrlich bin weil da fehlen doch die klaren worte

ich bin ein mensch der einfach direkt ausspricht was sache ist weil ich eben das genau unter respekt verstehe .. und ich denke auch es ist besser einen menschen mal für 5 minuten zu verletzen statts wochenlang zappeln und warten lassen oder?

ich mein, du weißt das es ein problem ist .. aber mal ehrlich und mal wirklich hand aufs herz: warum kannst du es dann nicht auch sagen? wo genau ist denn da der knoten? (interessiert mich ernshaft obwohl ich denke das es dafür keine erklärung gibt .. ich seh das eher als spontan entscheidung die nen dezenter griff ins klo war ..und wie du selber sagst kaum rückgängig zu machen .. -- aber sich wochenlang so assi zu verhalten find ich noch viiiel schwerer rückgängig zu machen .. -- selbst wenn man dann zusammen ist da denkt doch die frau ständig nach ob er das wirklich wollte oder obs auch nur nettigkeit war .. und das sehe ich auch nicht grad als basis für ne gesunde beziehung an ...du etwa?

ich weiß auch nicht ob es almosen seines gewissen sind die er da vergibt, geb ich auch zu .. nur wirkts halt eher gönnerhaft auf mich das verhalten von menschen in solchen situationen ..

was ich mich halt auch frage ist doch warum soll sich ein mensch eigentlich noch groß gedanken darüber machen ob der andre später mal will oder nicht .. fakt ist doch das er jetzt nicht will und das es beide einfach nur unglücklich macht wie sie mitnander umgehen.. -- wäre es da nicht für beide seiten besser das ganze mit nem klaren sauberen schnitt zu beenden ..

wenn dann noch gefühle aufkommen dann is doch super weil dann sind sich doch sicherlich auch beide seiten im klaren darüber was sie wollen und bemühen sich doch auch dann drum ..

aber weißt wenn ich in so ner unsicher situation stecke und mir sagt ein mann das mein objekt sicherlich unsicher ist und noch grübelt und alles .. eben weil der man halt von sich selber (aber auch wirklich nur von sich selber!) einfach die lage anschaut -- damit gibst du doch mir wieder hoffnungen und ich stürz mich dann wieder neu mit hoffnung rein und bin dann nur wieder neu entäuscht ..

klar is deine sichtweise interessant und ich les mir das natürlich auch gern durch ..aber ich weiß selber wie beeinflussbar menschen sind wenn die hoffnung noch so frisch keimt .. du hast schon viel hoffnung gemacht mit deinem beitrag find jetzt halt ich .. -- klar siehts jeder anders aber meine (!) sichtweise ist halt das du hoffnung gemacht hast und das sie einfach weitermachen sollte wie bisher weil sie auf die art wohl auch ne antwort bekäme ..

wobei ich mir halt denke das es die falsche art ist weil sie geht dran kaputt würde sie so weitermachen .. eben weil der knabe sich sicher fühlt, wie du selber ja schön geschrieben hast (nur überliest das jede frau sofort ..leider .. sniefz)

oberflächlich und verbissen bin ich in keinster weise! ich bin einer der positivsten menschen überhaupt .. und werde immer gerne um rat gefragt weil ich halt klar aufn punkt komme und eben meine gedanken sage .. logisch das es nich immer allen passt .. aber wenn ich schon gefragt werde

das sind aber auch nicht nur meine erfahrungen sondern auch die andrer menschen .. und mir ist einfach aufgefallen das es schlecht ist einen menschen der sich nicht entscheiden kann weiter zu unterstützen in seiner unentschlossenheit .. das es schlecht ist keine grenzen aufzuzeigen oder das es für den andren keine konsequenzen hat wenn er einen schlecht behandelt ..

und ich find das verhalten dieses kerls einfach voll krass .. dir wurde sicherlich auch schonma gesagt das wer nicht verliebt in dich ist.. das tut doch voll weh einfach .. und sowas mehrfach anhören find ich einfach grausam .. das muß doch einfach nicht sein ..

und sorry aber bisserl entschuldigen tust dich ja schon in deinem sternzeichen .. du sagst ja auch gerne das du komplizierte gedanken hast oder nennst dich selber waage arsch ..

und gefühlskälte definiere ich so: er verletzt meine gefühle obwohl er sich dessen absolut bewußt ist !!

sagst du nicht selber das du und andre wm gerne grenzen überschreiten ... -- aber ihr seid euch eures handelns doch bewußt ..

mei, das geht halt einfach gegen meine (!) natur

und sonst so .. bin ich suuuper verliebt ..... in einen waage (arsch??nööö -->

ich hab auch jetzt diese unsicherheit mitgekriegt und den rückzug ABER er kam doch dann wieder auf mich zu und hat mir halt gesagt was sache ist und wir haben jetzt ne super lösung gefunden für alle..

von demher denk ich halt mal das ein waage mann der völlig verwirrt ist immer noch fähig ist für ne aussprache.. klar macht er erstmal nen rückzug, das hab ich jetzt auch gemerkt aber ich hab ihm halt gesagt das er mich verletzt und das ich mit ihm reden will oder wir machen schluss weils ja so keinen sinn mehr macht -- und darauf hat er halt reagiert ... -- von demher ...waagen bemühen sich auf alle fälle wenn sie wirklich wollen!! --- das vermiss ich bei dem kerl hier einfach .. der bemüht sich ja gar nicht (versteh ich eben nicht)



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 12:44
In Antwort auf duncan79

@kosimo
... atmen?? zornige äuglein????????

hmmm, mag sein das ich für dich etwas zu temperamentvoll bin im schreiben .. aber ich sitz hier völlig relaxt und mümmel happy meine haribos in mich rein .. also nix wut oder zorn

streit vom zaun brechen sieht bei mir schon etwas anders aus (grinz... bin nen ungeduldiger voll blut stier der extrem gerne direkt aufn punkt kommt -- und hmm erwischt.. diplomatie übe ich noch .. ist aber hoffentlich zu verzeihen oder ..also denk ich waren wir freunde und bleibens auch

nee mal im ernst jetzt .. ich weiß das du aus deiner sichtweise schreibst, find ich auch gut so (selten für männer).. aber naja du selber bist ja auch gern so hin und hergerissen und dann lässt auch du selber die damenwelt wieder auf ne entscheidung warten..2 jahre durfte ne frau um dich kämpfen?? ist schon toll das sie so lang am ball bleibt aber hast du dir nicht auch hier und da gedanken, ernsthaft gedanken gemacht um ihre gefühle? wenn du dann aber denkst das sie doch so leidet warum kannst du das ganze denn nicht beenden? sie einfach erlösen vom abwarten?

warum ist es denn eigentlich sooo schwierig einfach offen zu sagen das mann nicht weiß was er will?

ich denke jeder mensch weiß das es wehtut wenn die andre seite ständig am langen arm verhungert und so ist das spiel aber doch auch oder?

du sagst doch auch selber du willst deinem gegenüber nicht wehtun mit ner negativen ansage .. klar können worte verletzen aber taten doch genauso -- es wirkt als ob ihr waagen gerne mal eine klare ansage verschweigt weil ihr halt denkt das worte mehr wehtun als taten .. aber ich zb als stier messe beides im gleichen rahmen .. worte schmerzen genau wie taten .. und taten können sogar noch mehr wehtun wenn ich ehrlich bin weil da fehlen doch die klaren worte

ich bin ein mensch der einfach direkt ausspricht was sache ist weil ich eben das genau unter respekt verstehe .. und ich denke auch es ist besser einen menschen mal für 5 minuten zu verletzen statts wochenlang zappeln und warten lassen oder?

ich mein, du weißt das es ein problem ist .. aber mal ehrlich und mal wirklich hand aufs herz: warum kannst du es dann nicht auch sagen? wo genau ist denn da der knoten? (interessiert mich ernshaft obwohl ich denke das es dafür keine erklärung gibt .. ich seh das eher als spontan entscheidung die nen dezenter griff ins klo war ..und wie du selber sagst kaum rückgängig zu machen .. -- aber sich wochenlang so assi zu verhalten find ich noch viiiel schwerer rückgängig zu machen .. -- selbst wenn man dann zusammen ist da denkt doch die frau ständig nach ob er das wirklich wollte oder obs auch nur nettigkeit war .. und das sehe ich auch nicht grad als basis für ne gesunde beziehung an ...du etwa?

ich weiß auch nicht ob es almosen seines gewissen sind die er da vergibt, geb ich auch zu .. nur wirkts halt eher gönnerhaft auf mich das verhalten von menschen in solchen situationen ..

was ich mich halt auch frage ist doch warum soll sich ein mensch eigentlich noch groß gedanken darüber machen ob der andre später mal will oder nicht .. fakt ist doch das er jetzt nicht will und das es beide einfach nur unglücklich macht wie sie mitnander umgehen.. -- wäre es da nicht für beide seiten besser das ganze mit nem klaren sauberen schnitt zu beenden ..

wenn dann noch gefühle aufkommen dann is doch super weil dann sind sich doch sicherlich auch beide seiten im klaren darüber was sie wollen und bemühen sich doch auch dann drum ..

aber weißt wenn ich in so ner unsicher situation stecke und mir sagt ein mann das mein objekt sicherlich unsicher ist und noch grübelt und alles .. eben weil der man halt von sich selber (aber auch wirklich nur von sich selber!) einfach die lage anschaut -- damit gibst du doch mir wieder hoffnungen und ich stürz mich dann wieder neu mit hoffnung rein und bin dann nur wieder neu entäuscht ..

klar is deine sichtweise interessant und ich les mir das natürlich auch gern durch ..aber ich weiß selber wie beeinflussbar menschen sind wenn die hoffnung noch so frisch keimt .. du hast schon viel hoffnung gemacht mit deinem beitrag find jetzt halt ich .. -- klar siehts jeder anders aber meine (!) sichtweise ist halt das du hoffnung gemacht hast und das sie einfach weitermachen sollte wie bisher weil sie auf die art wohl auch ne antwort bekäme ..

wobei ich mir halt denke das es die falsche art ist weil sie geht dran kaputt würde sie so weitermachen .. eben weil der knabe sich sicher fühlt, wie du selber ja schön geschrieben hast (nur überliest das jede frau sofort ..leider .. sniefz)

oberflächlich und verbissen bin ich in keinster weise! ich bin einer der positivsten menschen überhaupt .. und werde immer gerne um rat gefragt weil ich halt klar aufn punkt komme und eben meine gedanken sage .. logisch das es nich immer allen passt .. aber wenn ich schon gefragt werde

das sind aber auch nicht nur meine erfahrungen sondern auch die andrer menschen .. und mir ist einfach aufgefallen das es schlecht ist einen menschen der sich nicht entscheiden kann weiter zu unterstützen in seiner unentschlossenheit .. das es schlecht ist keine grenzen aufzuzeigen oder das es für den andren keine konsequenzen hat wenn er einen schlecht behandelt ..

und ich find das verhalten dieses kerls einfach voll krass .. dir wurde sicherlich auch schonma gesagt das wer nicht verliebt in dich ist.. das tut doch voll weh einfach .. und sowas mehrfach anhören find ich einfach grausam .. das muß doch einfach nicht sein ..

und sorry aber bisserl entschuldigen tust dich ja schon in deinem sternzeichen .. du sagst ja auch gerne das du komplizierte gedanken hast oder nennst dich selber waage arsch ..

und gefühlskälte definiere ich so: er verletzt meine gefühle obwohl er sich dessen absolut bewußt ist !!

sagst du nicht selber das du und andre wm gerne grenzen überschreiten ... -- aber ihr seid euch eures handelns doch bewußt ..

mei, das geht halt einfach gegen meine (!) natur

und sonst so .. bin ich suuuper verliebt ..... in einen waage (arsch??nööö -->

ich hab auch jetzt diese unsicherheit mitgekriegt und den rückzug ABER er kam doch dann wieder auf mich zu und hat mir halt gesagt was sache ist und wir haben jetzt ne super lösung gefunden für alle..

von demher denk ich halt mal das ein waage mann der völlig verwirrt ist immer noch fähig ist für ne aussprache.. klar macht er erstmal nen rückzug, das hab ich jetzt auch gemerkt aber ich hab ihm halt gesagt das er mich verletzt und das ich mit ihm reden will oder wir machen schluss weils ja so keinen sinn mehr macht -- und darauf hat er halt reagiert ... -- von demher ...waagen bemühen sich auf alle fälle wenn sie wirklich wollen!! --- das vermiss ich bei dem kerl hier einfach .. der bemüht sich ja gar nicht (versteh ich eben nicht)



Mich freut die Diskussion hier sehr.
First of all: Ich glaube nicht an die Existenz von Arschlöchern. Wenn man hartnäckig bleibt und manchmal auch Jahre später noch mal ein Gespräch sucht um Antworten zu bekommen, merkt man oft, dass alles doch ein bisschen anders war als es sich dargestellt hat. Ich verstehe mich mit fast all meinen Exen gut und habe deswegen schon oft solche Gespräche geführt. Klar, dass das die Vergangenheit nicht umschreibt, aber man gewinnt andere Einsichten.

Zum meinem WM:
Ich denke nicht dass er Sex mit mir gegen seinen Willen hatte
Ich hatte nur oft das Gefühl, er will lieber Zärtlichkeit, nicht alleine schlafen. Und man bemerkt auch Zeichen dafür sich nicht gut fallen lassen zu können. Sexuell war er kein Egoist.

Und ich habe die Story ja nun schon zum zweiten Mal beendet, eben weil sein Verhalten an einem Gewissen Punkt nicht mit mir vereinbar war. Also kein Masochist (ich). Nachdem wir den Faden das letzte Mal wieder aufgenommen hatten, hat er sich in dem Punkt wegen dem es gekracht hat und auch allgemein aber sehr anders verhalten und mir zu verstehen gegeben, dass er es nicht noch mal versauen will. Mehr Offenheit von ihm wäre allerdings schon angebracht gewesen und vor allem mehr Konfrontationsbereitschaft. Wären das so gewesen, wäre ich nicht so auf Euren Rat angewiesen. Er hat mich aber nicht wie ein Stück Fleisch behandelt.

Korrekt war sein Verhalten auch nicht immer. Ich schreibe gleich noch mehr... Bitte dran bleiben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 13:00

Ich bin...
... Widder, Aszendent Löwe, Venus im Stier.

Erklärt einiges, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 13:02

@fossibär2
erstmal heißt das DuNcan und nicht Dulcan .. aber nix für ungut

und dann möchte ich noch anmerken das auch ich nur denkanstöße gebe und die sache von meiner eigenen seite aus betrachte ..

von demher frage ich mich warum du das gefühl hast partei ergreifen zu müssen?

wir führen hier alle unsere gedanken schriftlich aus, geben unsere meinungen wieder .. das wir da nicht immer alle einer meinung sind, ist doch genau der hintergrund dieses forums ..

oder willst du das wir alle im geistigen gleichschritt marschieren und das wir alle ein und diesselbe meinung vertreten?

wo bitte findet denn da noch der austausch statt????

also wäre es doch für mich mal interessant zu erfahren warum ich mich selber zensieren sollte und warum du glaubst in einem offenen gespräch zwischen mir und kosimo partei ergreifen zu müssen?


sorry aber dein posting hat für mich schon wieder so gar nix mit meinungsfreiheit und offenem austausch zu tun wofür ja dieses forum hier schon da ist eigentlich oder hab ich das wohl falsch verstanden ..

ich weiß nicht .. hilf mir doch mal auf die sprünge wo der hund begraben liegt

und mühe geben wir uns doch alle find ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 13:30

Das ist wohl wahr.
Irgendwie kommt diese Konstellation aber doch so oft vor, scheinbar kann man auch nicht ganz voneinander lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 14:00
In Antwort auf judie_11961383

Mich freut die Diskussion hier sehr.
First of all: Ich glaube nicht an die Existenz von Arschlöchern. Wenn man hartnäckig bleibt und manchmal auch Jahre später noch mal ein Gespräch sucht um Antworten zu bekommen, merkt man oft, dass alles doch ein bisschen anders war als es sich dargestellt hat. Ich verstehe mich mit fast all meinen Exen gut und habe deswegen schon oft solche Gespräche geführt. Klar, dass das die Vergangenheit nicht umschreibt, aber man gewinnt andere Einsichten.

Zum meinem WM:
Ich denke nicht dass er Sex mit mir gegen seinen Willen hatte
Ich hatte nur oft das Gefühl, er will lieber Zärtlichkeit, nicht alleine schlafen. Und man bemerkt auch Zeichen dafür sich nicht gut fallen lassen zu können. Sexuell war er kein Egoist.

Und ich habe die Story ja nun schon zum zweiten Mal beendet, eben weil sein Verhalten an einem Gewissen Punkt nicht mit mir vereinbar war. Also kein Masochist (ich). Nachdem wir den Faden das letzte Mal wieder aufgenommen hatten, hat er sich in dem Punkt wegen dem es gekracht hat und auch allgemein aber sehr anders verhalten und mir zu verstehen gegeben, dass er es nicht noch mal versauen will. Mehr Offenheit von ihm wäre allerdings schon angebracht gewesen und vor allem mehr Konfrontationsbereitschaft. Wären das so gewesen, wäre ich nicht so auf Euren Rat angewiesen. Er hat mich aber nicht wie ein Stück Fleisch behandelt.

Korrekt war sein Verhalten auch nicht immer. Ich schreibe gleich noch mehr... Bitte dran bleiben!

Ich werde hier jetzt öffentlich posten, was ich zu tun gedenke...
...denn vielleicht überrrascht es ja doch, wohin mich Eure Überlegungen nun geführt haben.

Es ist in erster Linie wirklich nicht so wichtig, ob jemand keine Gefühle hat oder sie im Moment einfach nicht zulassen kann. Deswegen lasse ich ihn ziehen. Ich denke, da sind schon welche, die ihm selbst nicht in den Kram passen. Ich muss auch auf mich aufpassen, meine Energie bei mir behalten. Mein Leben ist gerade nicht einfach und deswegen passt es im Moment vielleicht nicht und es kann gut sein, dass er auch so denkt. Ich vermute, dass er genau wie Kosimo an die Ewigkeit denkt, wenn er eine neue Beziehung durchspielt. Und bei uns wäre vieles nicht so einfach.

Ich werde aber manchmal von mir hören lassen, direkt oder indirekt. Vielleicht haben wir noch eine Chance zu einem anderen Zeitpunkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 14:52


gut nun, wir haben das geklärt und nun wieder zu meiner lieblingsärztin, ne frau read

So seid ihr Waagen, einfach immer wieder zum nicht-dran-vorbeigehen-können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 15:03

Es ist nicht endgültig.
Ich habe hier im Forum schon merhfach von einem Waagemann erzählt, der sich gegen mich und für eine andere Frau entschieden hat, die seine zweite Wahl war, aber die einfachere Alternative. 2 Jahre später, nachdem er immer wieder erfahren musste, dass es ein Fehler war sich so entschieden zu haben, habe ich einen Brief bekommen. Wir haben uns noch nicht ein mal geküsst. Für mich war alles was er tat zu dezent, bei mir ging gar keine Verliebtheit los, auch wenn ich ihn sehr mochte und das hätte entstehen können. Später war es dann für ihn zu spät, damals war ich gerade mit einem für mich sehr wichtigen Mann zusammen gekommen, auf den ich ein Jahr gewartet habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 15:05

Das kann natürlich sein.
Dass es einfach nicht reicht. Fragt sich nur, warum er diesen Sommer mit mir Urlaub machen wollte. Also ich als Widder hätte da keinen Bock drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 15:13

Damits nich langweilig wird @kosimo
dein kleiner aussetzer vom anfang sei dir gegönnt *mit dem bier zuprostet und lacht ..*

bin ja auch froh wenn elli sich nich wie so ein stücken vorkam .. gibt ja leider auch situationen wo das der fall ist..aber schön wenns auch mal weniger negativ geht

naajaa also ich weiß echt nicht so wirklich was ich da noch dazu sagen soll ..

mal is die pistole auf die brust setzen gut, dann wieder nich ..

wuuuaaahhh das is echt voll anstrengend

also selbst wenn ich nich weiß was ich machen soll, sag ich das halt klar und deutlich ..eben das ich kein plan hab und hmm versuch dann nen plan zu finden ..

ich selber bin ja auch so krass hin und hergerissen immer..aber ich treff dann halt spontan entscheidungen und hmm also ich muß alles versucht haben um dann mit nem guten gefühl sagen zu können das ich das nicht mag..

ich hab auch immer rumgegrübelt wie ne blöde und bekam auch schon von meiner waage gesagt ich denk zuviel nach (naaajaa .. war nen super witz aber das war mir zu dem zeitpunkt noch nich bewußt das mann genauso kopf akrobat ist ..)

aber ich find einfach wenn man sich net sicher ist und wenn man doch singel ist und wenn doch bisserl was an gefühlen da ist .. warum versucht man es nich einfach?

gefühle wachsen mit der zeit .. meine waage hat sich seit dezember so einfach in mein herz geschlichen .. ich hab ständig was von kumpeln gelabbert und naja ..der rest der welt hat schon gelacht weil die es besser wußten ..

das wär doch an sich der leichtere weg oder? erstmal versuch und dann grübeln ..und wenn mans versucht hat und es passt einfach nicht zusammen und man fühlt sich nich wohl .. naja dann passt es halt einfach nicht ..

oder ist das wieder zuviel schwarz-weiß ohne zwischentöne?

seufz, ich hab einfach kein bock mehr auf ewiges hin-her .. finde man sollte es versuchen und wenns nicht passt, dann halt schlussausamen .. tschüss .. oder?!

naa alle grenzen kennt keiner ..aber mal ehrlich den satz "man is nich verliebt" der sollte doch wohl nich zuu oft fallen oder? vor allem nicht wenn man rein vom verhalten her wieder hoffnungen macht -- also bei grenzen setzen ist auch einfach körpersprache wichtig in abstimmung mit den worten ..

zu sagen ich bin nicht in dich verliebt aber dann sex haben ---> no way!

wird aber gerne so betrieben .. find ich zb absolut scheiße ..außer mann sagt "lass uns nur spaß haben und mehr wird da nie werden ..:" -- da hat sie noch ne wahl oder?!

finds halt mies sex zu haben wenn man seine gefühle nicht kennt-- das ist ne extrem grenze die gern überschritten wird .. und das versteh ich wirklich nicht .. weil sex nähe schafft und nähe schafft hoffnung .. -- das weiß aber jeder..

das es keine absicht ist unterstell ich auch niemandem ..das weiß ich ja jetzt auch .. das war voll die kurzschluss aktion und die war leider fürs klo ..scho klar ..

aber wie gesagt .. ich hab ihn aus seinem rückzug holen können und wir konnten dann auch reden .. hat mich zwar einiges an mühe gekostet aber naja .. ich bekam ne antwort .. die mich echt krass erstaunt hat aber ok

falsche hoffnung bei dir einfach weil mal ja dann wieder nein -- das ganze paket von dir ergibt dann ein "vielleicht und lass es mich überlegen ..."

aber die frage die dann im raum stehenbleibt ..willst du überhaupt nen ergebnis haben ..oder bleibt damit nur die hintertüre offen

du bist so nen kopf chaot .. wunderbar -- aber leider gottes benutzen andre menschen diesen weg als masche zum warmhalten .-.- drum erstmal misstrauen um zu gucken bist du echt so verwirrt oder einfach nur feige ..

finds übrigens schade mit dem waage arsch .. ich mein .. meine exen waren auf ihre art auch alle scheiße aber naja .. hmm mir klingts zu pauschal einfach .. oder das hier immer steht waagen wären egoisten und oberflächlich und auf der andren seite steht du sollst den sensiblen krebs streicheln .. -- wobei ich die sensible ader bei krebsen bisher auch nur auf ihre eigene person erlebt hab und zu andren sind sie holzhammerfies .. nee nee nee ..

viel spaß mit deiner frau doktor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 15:32
In Antwort auf duncan79

Damits nich langweilig wird @kosimo
dein kleiner aussetzer vom anfang sei dir gegönnt *mit dem bier zuprostet und lacht ..*

bin ja auch froh wenn elli sich nich wie so ein stücken vorkam .. gibt ja leider auch situationen wo das der fall ist..aber schön wenns auch mal weniger negativ geht

naajaa also ich weiß echt nicht so wirklich was ich da noch dazu sagen soll ..

mal is die pistole auf die brust setzen gut, dann wieder nich ..

wuuuaaahhh das is echt voll anstrengend

also selbst wenn ich nich weiß was ich machen soll, sag ich das halt klar und deutlich ..eben das ich kein plan hab und hmm versuch dann nen plan zu finden ..

ich selber bin ja auch so krass hin und hergerissen immer..aber ich treff dann halt spontan entscheidungen und hmm also ich muß alles versucht haben um dann mit nem guten gefühl sagen zu können das ich das nicht mag..

ich hab auch immer rumgegrübelt wie ne blöde und bekam auch schon von meiner waage gesagt ich denk zuviel nach (naaajaa .. war nen super witz aber das war mir zu dem zeitpunkt noch nich bewußt das mann genauso kopf akrobat ist ..)

aber ich find einfach wenn man sich net sicher ist und wenn man doch singel ist und wenn doch bisserl was an gefühlen da ist .. warum versucht man es nich einfach?

gefühle wachsen mit der zeit .. meine waage hat sich seit dezember so einfach in mein herz geschlichen .. ich hab ständig was von kumpeln gelabbert und naja ..der rest der welt hat schon gelacht weil die es besser wußten ..

das wär doch an sich der leichtere weg oder? erstmal versuch und dann grübeln ..und wenn mans versucht hat und es passt einfach nicht zusammen und man fühlt sich nich wohl .. naja dann passt es halt einfach nicht ..

oder ist das wieder zuviel schwarz-weiß ohne zwischentöne?

seufz, ich hab einfach kein bock mehr auf ewiges hin-her .. finde man sollte es versuchen und wenns nicht passt, dann halt schlussausamen .. tschüss .. oder?!

naa alle grenzen kennt keiner ..aber mal ehrlich den satz "man is nich verliebt" der sollte doch wohl nich zuu oft fallen oder? vor allem nicht wenn man rein vom verhalten her wieder hoffnungen macht -- also bei grenzen setzen ist auch einfach körpersprache wichtig in abstimmung mit den worten ..

zu sagen ich bin nicht in dich verliebt aber dann sex haben ---> no way!

wird aber gerne so betrieben .. find ich zb absolut scheiße ..außer mann sagt "lass uns nur spaß haben und mehr wird da nie werden ..:" -- da hat sie noch ne wahl oder?!

finds halt mies sex zu haben wenn man seine gefühle nicht kennt-- das ist ne extrem grenze die gern überschritten wird .. und das versteh ich wirklich nicht .. weil sex nähe schafft und nähe schafft hoffnung .. -- das weiß aber jeder..

das es keine absicht ist unterstell ich auch niemandem ..das weiß ich ja jetzt auch .. das war voll die kurzschluss aktion und die war leider fürs klo ..scho klar ..

aber wie gesagt .. ich hab ihn aus seinem rückzug holen können und wir konnten dann auch reden .. hat mich zwar einiges an mühe gekostet aber naja .. ich bekam ne antwort .. die mich echt krass erstaunt hat aber ok

falsche hoffnung bei dir einfach weil mal ja dann wieder nein -- das ganze paket von dir ergibt dann ein "vielleicht und lass es mich überlegen ..."

aber die frage die dann im raum stehenbleibt ..willst du überhaupt nen ergebnis haben ..oder bleibt damit nur die hintertüre offen

du bist so nen kopf chaot .. wunderbar -- aber leider gottes benutzen andre menschen diesen weg als masche zum warmhalten .-.- drum erstmal misstrauen um zu gucken bist du echt so verwirrt oder einfach nur feige ..

finds übrigens schade mit dem waage arsch .. ich mein .. meine exen waren auf ihre art auch alle scheiße aber naja .. hmm mir klingts zu pauschal einfach .. oder das hier immer steht waagen wären egoisten und oberflächlich und auf der andren seite steht du sollst den sensiblen krebs streicheln .. -- wobei ich die sensible ader bei krebsen bisher auch nur auf ihre eigene person erlebt hab und zu andren sind sie holzhammerfies .. nee nee nee ..

viel spaß mit deiner frau doktor

@duncan79
"aber wie gesagt .. ich hab ihn aus seinem rückzug holen können und wir konnten dann auch reden .. hat mich zwar einiges an mühe gekostet aber naja .. ich bekam ne antwort .. die mich echt krass erstaunt hat aber ok"

Wie hast Du wen aus seinem Rückzug geholt und wie hast Du das gemacht und wa skam dabei Überraschendes heraus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2009 um 21:08

Aach nix für ungut ...
kann sein das es dir persönlich zu agressiv rüberkam aber da du nicht gemeint warst fand ich deinen einwand einfach nur unpassend für den moment ..

wenns kosimo zuviel war, darf er mir das gerne sagen aber ich denk auch du hast inzwischen gesehen das ich mich mit ihm unterhalten hatte und an ihm ist ja noch alles dran, also kann ich gar nicht zu grob gewesen sein

das meine meinung "wertvoll" ist in deinen augen -- das hättest du dir auf die weise gerne verkneifen können .. ich bin vlt direkt raus aber dieses zeichen " versteh auch ich ..

das war kindisch

aber so what .. um uns beide gehts nicht .. von demher .. ich denk mir einfach nix weiter das wir uns heut aufm falschen fuss erwischt haben und wohl nen mist-verständnis hatten ...

see u next time und vlt passts ja dann wieder besser auf der verbalen

schönen abend und auch nix für ungut, gelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2009 um 9:49

Dazu noch mal...
"Was muss ein Mann noch sagen damit Frau das auch mal versteht und damit abschliesst . Nein sogar wenn schonmal sooooo ehrlich ist ,klammert Frau immer noch."

...ich weiß was Du meinst. Aber mir ist das mit einem Mann schon passiert, dass er sagte, er sei nicht verliebt und es hat nicht gestimmt. Und wenn ich es mir recht überlege, habe ich solche Dinge auch schon getan. Aus Selbstschutz. Letztlich hat mich zum einen mein Gefühl in dem Punkt nie getäuscht, auch wenn einem das dann vielleicht nichts nutzt und zum anderen verliebe ich mich gewöhnlich nicht derart, wenn auf der anderen Seite kein Gefühl zurück kommt. Kann sein, dass es dafür auch ein erstes Mal gibt. Und weil er sich für mich verwirrend verhält und wegen der vorgenannten Sachen fällt es mir schwer auszusteigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen