Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bitte helft mir...Waage vor Entscheigung stellen

Bitte helft mir...Waage vor Entscheigung stellen

14. Juli 2008 um 11:39

Hallo

bitte bitte helft mir. Soll ich meine Waage vor die Entscheidung stellen? Er soll sich entscheiden was er für mich empfindet?

wird er sich entscheiden können oder ist es dann aus, weil er sich nur noch zurück zieht.

danke danke für jeden tipp

Mehr lesen

14. Juli 2008 um 12:07

Nicht direkt
Hallo Sommertraum,

ich habe ja auch mit meiner Waage diverse Probleme.Hatte in meinen Letzten Beitrag "Verletzt oder sauer?Keine Reaktion" schonmal darüber berichtet.Für alle die es interessiert wir reden wieder miteinander,er hat sich bei mir gemeldet!

Nun ja auch ich möchte langsam mal wissen wie es nun mit uns ausssieht.Am Wochenende hatten wir ein Gespräch.
Ich sagte ihm gleich zu Anfang das ich von ihm jetzt nicht erwarte das er auf mein gesagtes reagiert und er nicht denkt das er mir sofort eine Antwort schuldig ist und ich ihm die Pistole auf die Brust setze.Das einzige was ich mir danach wünschen würde bzw. ich ihn bitten würde ist das er sich Gedanken über das macht was ich gesagt habe.

Ich weiß nämlich das bedrängen und eine sofortige Entscheidung fordern bei meinem immer gleich ein "Nein" bedeudet,deshalb habe ich diesen Weg gewählt und lasse ihm es frei zu Entscheiden.


Ich würde ihn nicht unter Druck setzen sondern auch bisserl hintenrum probieren.Vielleicht so das er sich nicht gezwungen fühlt dir sofort eine Antwort zu schulden.Lass ihm die Zeit zum Überlegen auch wenn es wieder Geduld und Wartezeit erfordert aber ich glaube bei Waagen kommt man sonst nicht wirklich voran

Liebe Grüße
DJ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 14:03

Wow...
ich hab deinen Beitrag gelesen.

Wie hast du das wieder hingekriegt?...auf welchen Rat hast du nun gehört?

Wir haben keinen krach oder so. Nur ich kann dieses hin- und her nicht mehr ertragen. Vor 3 Wochen hat er gesagt er liebt mich und nun soll das wieder nicht mehr so sein!! Er mag mich zwar sehr aber nicht mehr und das ist halt weil er ne Waage ist, die können sich halt nicht entscheiden!

Er wiederspricht sich selber schon im gleichen Satz. Und ich bin total überzeugt, dass er mich liebt. Wer ruft mich immer an, wer will Zeit (und ich meine nicht vögeln) mit mir verbringen? .. ER!!

Wenn ich mit ihm sprechen will weicht er mir aus. Ich habe ihm vor meinem Urlaub einen Brief geschrieben über meine Gefühle und dass es so nicht weiter gehen kann. Ha Ha, er wollte mit mir reden, er bräuchte Zeit um sich darüber klar zu werden. Aber ez ist noch ein grösseres hin- und her als vorher.

und ich weiss nicht was ich tun soll. Wenn ich mich zurückziehen will kommt er immer an, schon bevor ich das wirklich tun kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 18:57
In Antwort auf nakato_12838150

Wow...
ich hab deinen Beitrag gelesen.

Wie hast du das wieder hingekriegt?...auf welchen Rat hast du nun gehört?

Wir haben keinen krach oder so. Nur ich kann dieses hin- und her nicht mehr ertragen. Vor 3 Wochen hat er gesagt er liebt mich und nun soll das wieder nicht mehr so sein!! Er mag mich zwar sehr aber nicht mehr und das ist halt weil er ne Waage ist, die können sich halt nicht entscheiden!

Er wiederspricht sich selber schon im gleichen Satz. Und ich bin total überzeugt, dass er mich liebt. Wer ruft mich immer an, wer will Zeit (und ich meine nicht vögeln) mit mir verbringen? .. ER!!

Wenn ich mit ihm sprechen will weicht er mir aus. Ich habe ihm vor meinem Urlaub einen Brief geschrieben über meine Gefühle und dass es so nicht weiter gehen kann. Ha Ha, er wollte mit mir reden, er bräuchte Zeit um sich darüber klar zu werden. Aber ez ist noch ein grösseres hin- und her als vorher.

und ich weiss nicht was ich tun soll. Wenn ich mich zurückziehen will kommt er immer an, schon bevor ich das wirklich tun kann.

...
Was ich gemacht habe?Ehrlich gesagt nichts mehrHab auf den Rat von Jule gehört und mich nicht mehr bei ihm gemeldet.
Nach 3 Entschuldigungsaktionen war mir das irgendwann zu blöd und dachte mir entweder er nimmt sie an und redet wieder mit mir oder er solls halt bleiben lassen.Tja und irgendwann kam dann eine SMS von ihm.

Ich kann dich wirklich gut verstehen,dieses hin und her kann einen wirklich fertig machen und einen den letzten Nerv rauben.
Du hast es ihm ja schonmal gesagt bzw. geschrieben was du für ihn fühlst?Wie lange ist das denn nun her?(Sorry aber kenne nicht die ganze Geschichte)Arrangiere vielleicht nochmal ein Treffen und versuche ihm nochmal sanft deinen Standpunkt beizubringen ohne sofort eine Antwort zu fordern.Lass ihm dann mal ein paar Tage Zeit zum Nachdenken und hake dann nochmal nach.

Es ist verdammt schwer und vieles ist einfacher gesagt als getan aber du hast nichts zu verlieren.
Dennoch hast du das Recht zu erfahren woran du bist und irgendwann muss er dir auch mal eine eindeutige Antwort geben.

Ich stecke irgendwie in genau der selben Situation wie du,weiß nicht vor oder zurück und bin momentan auch wieder sehr ratlos.
Weiß garnicht wie ich ihn nochmal drauf ansprechen soll?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 7:36
In Antwort auf rexana_12850350

...
Was ich gemacht habe?Ehrlich gesagt nichts mehrHab auf den Rat von Jule gehört und mich nicht mehr bei ihm gemeldet.
Nach 3 Entschuldigungsaktionen war mir das irgendwann zu blöd und dachte mir entweder er nimmt sie an und redet wieder mit mir oder er solls halt bleiben lassen.Tja und irgendwann kam dann eine SMS von ihm.

Ich kann dich wirklich gut verstehen,dieses hin und her kann einen wirklich fertig machen und einen den letzten Nerv rauben.
Du hast es ihm ja schonmal gesagt bzw. geschrieben was du für ihn fühlst?Wie lange ist das denn nun her?(Sorry aber kenne nicht die ganze Geschichte)Arrangiere vielleicht nochmal ein Treffen und versuche ihm nochmal sanft deinen Standpunkt beizubringen ohne sofort eine Antwort zu fordern.Lass ihm dann mal ein paar Tage Zeit zum Nachdenken und hake dann nochmal nach.

Es ist verdammt schwer und vieles ist einfacher gesagt als getan aber du hast nichts zu verlieren.
Dennoch hast du das Recht zu erfahren woran du bist und irgendwann muss er dir auch mal eine eindeutige Antwort geben.

Ich stecke irgendwie in genau der selben Situation wie du,weiß nicht vor oder zurück und bin momentan auch wieder sehr ratlos.
Weiß garnicht wie ich ihn nochmal drauf ansprechen soll?


Uch*
Ja genau so sind nicht war!!??!!

Wenn man (Frau) an dem Punkt ist wo und sich denkt leck mich am Ar.. (sorry für den ausdruck, aber ist doch war), dann kommen sie wieder angekrochen.

Meiner merkt das sofort, meiner merkt das schon bevor er es merken kann. na toll.

Ich hab gestern mit gesprochen, aber ich hätte das wohl besser meinem Spiegelbild erzählt, hätte sicher mehr gebracht. Er könne sich halt nicht entscheiden, er wisse zwar dass er das irgendwann muss...bla bla...ich hab ihm auch gesagt dass ich wisse dass er mich auch liebt, dass ich das spühre. Ich wollte ihn fest nageln, bis wann er sich entscheiden könne...aber eben wollen, das kam gar nicht an!

Ich denke nun muss ich ihn vor die Wahl stellen, oder? ... hilfe, ich weiss wirklich nicht mehr was ich noch tun soll.

Ja ich habe ihm vor meinem 2 wöchigen Urlaub einen riesen Brief geschrieben, mit dem was ich alles für ihn empfinde und dass es so nicht weiter gehen kann, weil mir das weh tut.

Das hab ich ihm gestern auch gesagt, vorallem dass ich ihn darum gebeten habe, aber es ist jetzt für mich noch schlimmer! (aber wieder mal keine reaktion) ausser ja ich habe recht.

Wie sieht es denn bei dir aus?..wie ist euer verhältnis zur Zeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 7:39

Vielen Dank
Ja ich versteh das gut. Ich denke du hast vollkommen recht. Ich hab mir das auch echt zu Herzen genommen. Ich hab ihm gesagt, dass ich wiesse dass er mich liebt und und ... aber wie ich oben geschrieben habe..nichts!..er WILL mir/sich auch keinen Termin setzten.

Soll ich ihn nun vor die Wahl stellen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 9:49

...
Liebe Susanne,

ich verfolge schon seit längerer Zeit dieses Forum und ich muss ehrlich sagen, dass deine Gedanken und Einschätzungen so schön formuliert sind, dass ich grad völlig platt bin

Ich bin "leider" auch in den Fängen eines Waagemannes gelandet und kann vollumfänglich bestätigen, was du beschreibst.

Sie spiegeln... tatsächlich!!! Irgendwie bin "ich Horn" da nicht vorher drauf gekommen. Wenn ich aber mal überlege, trifft das wirklich zu. Je sicherer ich geworden bin, um so mehr kam er auf mich zu. Wenn ich rumhampel, hampelt er auch und ich merke, dass er wahrscheinlich unsicher wird und deshalb immer versucht zu erfahren, was in meinem Kopf vorgeht. Er stellt dann öfter Vermutungen über meine Gefühlswelt an um mir offensichtlich einen Stubs zu geben, mich zu positionieren... damit er wieder weiß, woran er bei mir ist. Er selbst sagt natürlich nichts. Da kann ich auch vorsichtig nachfragen (meist trau ich mich sowieso nicht), dann wird plötzlich ausgewichen oder ein Scherzchen gemacht im Sinne von "ich hasse Dich grins grins".

Aber ich wollte mal einfach loswerden, dass ich DEINE Beobachtungen absolut toll finde.

Liebe Grüße
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 10:21

Huch*
Danke für deine lieben/hilfreichen Worte. Das tut wirklich gut.

Ich glaube einfach, dass er angst hat. Weil so bald er wieder merkt, dass er mir näher kommt, sucht er na einem Grund um abstand zu beweisen. Blöde Wort wahl aber ich weiss nicht wie ich das sonst beschreiben soll. Er will dann irgendwie deutlich machen, dass was er gerade gemacht oder gesagt hat doch nicht so ist, aber er will dann doch wieder rum überhaupt nicht, dass ich gehe.

Nun das ganze läuft schon fast 8 Monate. Seit dem Brief den ich ihm geschrieben habe, ist alles mehr auf der Liebesbasis als auf einer Affäre. Wobei für mich alles nur schwiriger wird. Wir arbeiten zusammen im selben Büro, allso sehe ich ihn jeden Tag. Seit dem Brief haben wir jedes Wochenende zusammen verbracht und so drei Tage unter der Woche. Das kommt alles von ihm aus. Ich melde mich so gut wie nie von mir aus, das ist eher ganz selten der Fall. Ich habe ihm den Brief vor meinem Urlaub geschrieben, da hörte ich nur am abreise Tag von ihm, dass er meinen Brief gelesen hat und am letzten Tag hat er mich angerufen.

Nun das mit meinem Leben geniesen, kann ich sehr gut. Tönt vielleicht eingebildet aber ich glaube echt, der Mann liebt mich mehr als ihm recht ist.
Ich kann mich sehr gut selber beschäftigen, ich lass den Kopf auch nicht hängen.

Noch mal vielen Dank. Du hast mir die Augen in dem geöffnet, in dem dass du mir erklären konntest wie ne Waage so was sieht.
Ist echt lustig bis vor nem Monat oder so hielt ich das alles für schwachsin (bitte entschuldigt), aber es trift so vieles haargenau auf ihn zu, denke da ist doch noch viel mehr dahinter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 10:35
In Antwort auf hagar_12146677

...
Liebe Susanne,

ich verfolge schon seit längerer Zeit dieses Forum und ich muss ehrlich sagen, dass deine Gedanken und Einschätzungen so schön formuliert sind, dass ich grad völlig platt bin

Ich bin "leider" auch in den Fängen eines Waagemannes gelandet und kann vollumfänglich bestätigen, was du beschreibst.

Sie spiegeln... tatsächlich!!! Irgendwie bin "ich Horn" da nicht vorher drauf gekommen. Wenn ich aber mal überlege, trifft das wirklich zu. Je sicherer ich geworden bin, um so mehr kam er auf mich zu. Wenn ich rumhampel, hampelt er auch und ich merke, dass er wahrscheinlich unsicher wird und deshalb immer versucht zu erfahren, was in meinem Kopf vorgeht. Er stellt dann öfter Vermutungen über meine Gefühlswelt an um mir offensichtlich einen Stubs zu geben, mich zu positionieren... damit er wieder weiß, woran er bei mir ist. Er selbst sagt natürlich nichts. Da kann ich auch vorsichtig nachfragen (meist trau ich mich sowieso nicht), dann wird plötzlich ausgewichen oder ein Scherzchen gemacht im Sinne von "ich hasse Dich grins grins".

Aber ich wollte mal einfach loswerden, dass ich DEINE Beobachtungen absolut toll finde.

Liebe Grüße
Yvonne

Frage
wie meinst du das genau, mit spiegeln?

Das macht mich grad sehr nach denklich. Meiner weiss was ich für ihm empfinde. Und doch wenn ich über den Satz nach denke, konnte ich mit gestern das erste mal reden, ohne dass er nur ne Krise schob, von wegen er könne keine Beziehung führen. Er hat eigentlich gar nichts gross dazu gesagt, er lag nur da und hat mich ein wenig gestreichelt. Das was er wirklich dazu sagte er wiesse, er müsse sich irgendwann entscheiden und er wisse auch dass das mir gegenüber eigentlich nicht so fair ist und dass er sich nicht mehr erinnern könne, dass er mir gesagt hat er liebt mich.

Aber je länger ich wegen euch allen darüber nach denke, je mehr hab ich das Gefühl unser Gespräch war wohl mehr positiv als ich das zu vor sah.

Vielen vielen Dank euch allen. Wirklich sehr lieb von euch, dass ihr versucht mir zu helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 10:59
In Antwort auf nakato_12838150

Frage
wie meinst du das genau, mit spiegeln?

Das macht mich grad sehr nach denklich. Meiner weiss was ich für ihm empfinde. Und doch wenn ich über den Satz nach denke, konnte ich mit gestern das erste mal reden, ohne dass er nur ne Krise schob, von wegen er könne keine Beziehung führen. Er hat eigentlich gar nichts gross dazu gesagt, er lag nur da und hat mich ein wenig gestreichelt. Das was er wirklich dazu sagte er wiesse, er müsse sich irgendwann entscheiden und er wisse auch dass das mir gegenüber eigentlich nicht so fair ist und dass er sich nicht mehr erinnern könne, dass er mir gesagt hat er liebt mich.

Aber je länger ich wegen euch allen darüber nach denke, je mehr hab ich das Gefühl unser Gespräch war wohl mehr positiv als ich das zu vor sah.

Vielen vielen Dank euch allen. Wirklich sehr lieb von euch, dass ihr versucht mir zu helfen.

Antwort
zum Spiegeln...

Ich versuchs mal zu beschreiben: Ich habe so das Gefühl, dass es nicht so sehr darauf ankommt, dass sie gesagt bekommen, was der andere fühlt, weil sie sich dann unter Druck fühlen, dazu etwas sagen zu müssen und dass ist ihnen unangenehm... warum auch immer.

Das ändert aber nichts daran, dass sie es trotzdem wissen wollen verstehst du halbwegs? Es sind vielleicht Menschen, die nicht so einfach über Gefühle sprechen können, selbst wenn sie da sind. Ich bin davon überzeugt, dass es ihm wahrscheinlich mehr Probleme bereitet, dass er dich mit seinem Verhalten verletzen könnte, weil er ganz genau weiß, dass es unfair ist wie er dich behandelt, aber er kann nicht raus aus seiner Haut.

Er überlegt und überlegt, vielleicht ob er dir sagen soll, dass er dich auch liebt oder vielleicht doch noch nicht, weil er dir ja damit Verbindlicheit versprechen würde. Also wartet er vielleicht, bis das Gefühl so stark ist, dass er nicht anders kann, als es zu sagen... und dann ist es auch echt. Würde er es jetzt sagen müssen, und bemerkt später vielleicht, dass es zu früh war, hat er wieder das Problem dich verletzen zu müssen, wenn er dir zum Ausdruck bringt, dass er falsch "abgewägt" hat. Sie haben Angst die falsche Entscheidung zu treffen, wass grundliegend nichts mit uns zutun hat.

So sind sie, die Waagemännchen... unsicher, aber ich glaube nur, wenn es um was Ernstes geht also freu dich und hab noch bißchen Geduld mit ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 11:22

Ich hab..
euch wirklich zu danken.

Ich kann nun das ganze mehr von seiner Sicht aus betrachten und auch eher damit umgehen.

Wirklich danke, ich hab selten hier in diesen Forms antworten erhalten und dann noch so tolle.

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 12:57

Nun sagt er..
Zu diesem Zeitpunkt hatte er (leider) recht viel Alkohol intus.

Ich weiss einfach auch nicht mehr was ich glauben soll was nicht. Ich hoffe bloss nicht dass es einfach die Warmhaltemasche ist.

Aber würde er dann nicht sagen als ich ihn sagte, ich wisse dass er mich liebt und dass er der, der sich immer meldet und so viele Kleinigkeiten für mich tut.

Uch* als Waage würde er doch dann was sagen oder???

Bis ez war es auch immer so, dass wenn ich mit so was anfing, dass er immer gleich kam mit, er könne keine Beziehung führen, weil er so viel erlebt hat und und..das war dieses mal ganz anders. Er hat ganz ruhig zu gehört.

Was denkst du denn darüber?...kannst du mir was empfehlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2008 um 8:00

@trinchen
Bitte kannst du mir sagen was du genauer davon hälst?

und was du mir raten würdest?

Ich bin echt voll verzweifelt, ich konnte wieder mal kein Auge zu tun. Ich mag drum Entscheidungen auch nicht. Aber finde raus ob es sich lohnt weiter zu kämpfen oder nicht?...Weil ich will mich nicht noch mal nur ausnutzen lassen. Das würde ich nicht aushalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen