Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Bitte - ich brauch wirklich Rat! S geht in Distanz!!!

Letzte Nachricht: 1. Juni 2007 um 10:44
V
val_12862825
23.05.07 um 16:41

Meine lieben, ich hab hier ja schon viel gelesen und auch geschrieben und selbst tips verbreitet - aber jetzt brauch ich echt eure hilfe. mein s-mann zieht sich enorm zurück. zur erklärung: er hat beruflich sehr große probleme derzeit, die nicht weniger, eher mehr werden. wir wohnen nicht zusammen - aber bislang haben wir viel zeit miteinander verbracht - er war liebevoll und aufmerksam. doch jetzt ist alles anders:

er zieht sich immer mehr zurück, er kritisiert mich für die dinge, die er bislang schön fand, teils ist die kritik auch sehr verletzend und geht unter die gürtel-linie. natürlich wehr ich mich, manchmal aber tu ich es auch nicht, weil ich denke, dass er momentan einfach viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. er hat finanziell große - sehr große probleme - sind das die gründe für seine distanz oder kann es sein, dass ich ihn nur nerve und er sich deshalb entliebt??? (er hat mir in den letzten monaten mehrfach gesagt, dass er es tut) - er meldet sich nicht mehr - nur mehr morgens mit einer sms - und sonst ist stille.


was kann ich tun - wie soll ich mich verhalten??? bitte - ich brauch echt hilfe, denn ich hab angst, ihn zu verlieren - und! ich will alles, aber nicht klammern - wie verhalte ich mich jetzt richtig???

lg seestern

Mehr lesen

V
val_12862825
25.05.07 um 13:24

Vielen dank...
euch beiden für eure ratschläge. das hilft mir wirklich. ich versuche es auch bereits zu beherzigen und stelle veränderungen in seinem verhalten fest. er kommt vermehrt auf MICH zu und bemüht sich offenbar, wieder nähe herzustellen. etwas geschockt bin ich aber immer noch, denn so herbe - und vor allem geballte - kritik habe ich seit beginn unserer beziehung noch nie abbekommen.

irgendwie bin ich innerlich etwas erschüttert, denn es hat mich das gefühl beschlichen, dass er auch verletzen kann. darüber muss ich noch ein wenig nachdenken und stelle fest, dass ich nun in eine art rückzug gegangen bin. spürt er das etwa? legt sich das wieder? ich hoffe.

lg seestern

Gefällt mir

V
val_12862825
26.05.07 um 7:55

Auch dafür...
DANE!!! so habe ich das ja überhaupt noch nicht gesehen. *staun* du meinst also, ich kann auch mal zurück-flaxen und sollte ihn nicht sooo ernst nehmen. ich habe mir die kritik bislang sehr zu herzen genommen, weil ich dachte, s. sind so super direkt und wenn er mich kritisiert - dann müsste ich mich eben entsprechend verändern - aber bei manchen dingen kann ich mich nicht verändern - das bin eben ich! er zieht oft meine verhaltensweisen ins lächerliche oder macht sich darüber lustig, das verletzt mich - wie könnte ich kontern? mit lockerheit darüber weggehen oder sagen, dass ich verletzt bin? empfindet er mich dann nicht am ende als zu empfindlich (ich bin fisch-krebs).

lg seestern

Gefällt mir

V
val_12862825
27.05.07 um 16:34

Erzengel hilf mir...
... jetzt habe ich all deine ratschläge befolgt und bin dir dafür so dankbar - auch für deinen letzten beitrag. leider habe ich ihn erst heute gelesen...hätte das mal vor gestern nacht getan. da hat mein s. nämlich plötzlich den dampfkessel hoch gehen lassen. er hat mir bittere vorwürfe gemacht, mir gesagt, ich würde ihn mit meinen emotionen erdrücken, da könnte er keine liebe mehr empfinden. er wolle liebe in freiheit und seine freiheit wieder zurück.

auslöser war, dass wir über "glück" geredet haben. ich sagte u.a. ich spüre glück, wenn ich in seine augen sehe und sehe was er für mich empfindet. er erwiderte: ihm gehe es nicht so, er sehe nichts, denn er halte liebe aufgrund seiner schlechten erfahrungen für eine illusion und möchte nicht mehr desillusioniert werden. deshalb funktioniert das bei ihm nur noch per verstand - nix gefühl.

ooooh, das tat mir soooooo weh - alles steht kopf in mir... ich weiss nicht mehr weiter. konnte nicht schlafen, weine viel und mir ist übel.

erzengel, erzengel, was mach ich nun??? empfindet er wirklich kein glück, keine liebe, spürt er nichts???

verzweifelter seestern

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
V
val_12862825
28.05.07 um 13:11

Deine ratschläge...
... sind immer so wunderbar klar und verständlich. DANKE!!! ich habe gestern leider noch lange gebraucht, um aus meinem blues rauszukommen. aber heute geht es schon besser, fühle mich nur wie gerädert nach diesem emotionalen sturm.

ich werde mich an deinen ratschlag halten und an ihm festhalten. nun habe ich gestern alles in frage gestellt und bin immer noch im unklaren darüber, was er gemeint hat mit:" deine gefühle erdrücken mich und lassen mir keinen raum mehr, liebe zu empfinden." was fange ich damit an???

soll ich jetzt nicht mehr sagen und smsen, dass ich ihn liebe??? soll ich all meine empfindungen und stimmungen und gefühle unterdrücken und immer so tun, als ob es mir gut gehe? soll ich mich so verstellen, dass ich ausgeglichen wirke - dabei aber innerlich fast zerspringen? nicht mehr fragen, wann wir uns sehen?

das dürfte alles schwierig sein, denn er merkt es doch sowieso wie es mir geht. aber ich habe auch festgestellt, dass er ganz oft meint, wenn ich schlecht drauf bin, dass er daran schuld sei. das macht mich auch kirre.

kannst du mir da vielleicht auch noch mal helfen/antworten?

danke dir - seestern

Gefällt mir

S
sissie_12265863
30.05.07 um 19:32

Hallo zusammen...
das, was erzengel gesagt hat, stimmt wahrhaftig alles, kann das nur bestätigen, kenne seit zwei Jahren einen Skorpion-Mann, genau die gleichen Charakterzüge wie bei Dir, liebes Seesternchen...kann es Dir sooo gut nachfühlen...na ja, seit 10 Monaten leben wir zusammen aber es ist nicht einfach, denn auch mein Skorpi zeigt nicht so wirklich seine Gefühle für mich und ich habe Angst, dass da eine andere ist und es macht mich fertig, denn ich will ihn nicht verlieren aber wenn man ihn unter Druck setzt, dann erreicht man immer das Gegenteil, auch ich versuche, Ruhe zu bewahren, es ist verdammt schwer, denn meiner steckt auch in einer Krise und bevor er zu mir gezogen ist, war eine noch tiefere Krise da aber ich stehe seit 10 Monaten an seiner Seite, bin für ihn da, er weiss, dass ich ihn liebe aber er sagt nichts dazu, hört nur zu, wenn ich offen meine Gefühle vor ihm "ausbreite", oftmals kommen Worte so durch die Blume, in etwa "ich werde nie vergessen, wer mir geholfen hat und das wirst Du im Positiven erleben aber warte ab"....das Warten, die Geduld fällt einer Frau, die liebt und nicht richtig weiss, was jetzt Sache ist, sehr sehr schwer und die sog. Sprüche die teilweise rüber kommen, ja, die kenne ich zugenüge, die tun ganz schön weh aber es ist nicht so gemeint, man muss wohl viel lockerer damit umgehen aber es ist immer leichter gesagt als getan...momentan -aufgrund seiner bedrückten Lage- nimmt er mich kaum in den Arm, kommt nicht mal von sich aus und gibt mir ein kleines Zeichen von Zärtlichkeiten aber er sagte mal zu einem Bekannten, dessen Frau auch mehr Gefühl von ihrem Mann "haben" wollte: "Lass ihn auf DICH zukommen"...tja, so ist es wohl auch, es ist natürlich nicht leicht, die Liebe, die man für diesen Menschen empfindet, etwas auf "Eis" zu legen aber Seepferdchen, glaub mir, wir sollten am Ball bleiben aber mit Zurückhaltung, vielleicht klappt's ja dann...wünsche es DIr von Herzen. LG Helga

Gefällt mir

V
val_12862825
01.06.07 um 10:44
In Antwort auf sissie_12265863

Hallo zusammen...
das, was erzengel gesagt hat, stimmt wahrhaftig alles, kann das nur bestätigen, kenne seit zwei Jahren einen Skorpion-Mann, genau die gleichen Charakterzüge wie bei Dir, liebes Seesternchen...kann es Dir sooo gut nachfühlen...na ja, seit 10 Monaten leben wir zusammen aber es ist nicht einfach, denn auch mein Skorpi zeigt nicht so wirklich seine Gefühle für mich und ich habe Angst, dass da eine andere ist und es macht mich fertig, denn ich will ihn nicht verlieren aber wenn man ihn unter Druck setzt, dann erreicht man immer das Gegenteil, auch ich versuche, Ruhe zu bewahren, es ist verdammt schwer, denn meiner steckt auch in einer Krise und bevor er zu mir gezogen ist, war eine noch tiefere Krise da aber ich stehe seit 10 Monaten an seiner Seite, bin für ihn da, er weiss, dass ich ihn liebe aber er sagt nichts dazu, hört nur zu, wenn ich offen meine Gefühle vor ihm "ausbreite", oftmals kommen Worte so durch die Blume, in etwa "ich werde nie vergessen, wer mir geholfen hat und das wirst Du im Positiven erleben aber warte ab"....das Warten, die Geduld fällt einer Frau, die liebt und nicht richtig weiss, was jetzt Sache ist, sehr sehr schwer und die sog. Sprüche die teilweise rüber kommen, ja, die kenne ich zugenüge, die tun ganz schön weh aber es ist nicht so gemeint, man muss wohl viel lockerer damit umgehen aber es ist immer leichter gesagt als getan...momentan -aufgrund seiner bedrückten Lage- nimmt er mich kaum in den Arm, kommt nicht mal von sich aus und gibt mir ein kleines Zeichen von Zärtlichkeiten aber er sagte mal zu einem Bekannten, dessen Frau auch mehr Gefühl von ihrem Mann "haben" wollte: "Lass ihn auf DICH zukommen"...tja, so ist es wohl auch, es ist natürlich nicht leicht, die Liebe, die man für diesen Menschen empfindet, etwas auf "Eis" zu legen aber Seepferdchen, glaub mir, wir sollten am Ball bleiben aber mit Zurückhaltung, vielleicht klappt's ja dann...wünsche es DIr von Herzen. LG Helga

Weisst du,
... es tut mir sehr gut, deinen erfahrungsbericht zu lesen! genauso!!! fühlt es sich an. aber es ist schon verdammt hart, sich so zurückzunehmen und dann auch noch die depressionen mitzutragen, die bei meinem oft wochenlang andauern. ist das bei deinem s. auch so? er nimmt sich alles - vorallem beruflichen misserfolg... wahnsinnig zu herzen und dann igelt er sich ein und vergisst alles um sich herum. natürlich auch mich! muss man denn seinem partner gegenüber lieblos werden, nur weil man sorgen hat??? das frag ich mich immer. wird dein s. dann auch leicht aggressiv, bzw. gereizt?
meiner kann mich auch kaum mehr in den arm nehmen, geht sparsam mit liebkosungen um und ist einfach nur mehr verschlossen. oft entzieht er sich mir - beinahe als wäre er auf der flucht. was machst du, wenn du bedrückt deshalb bist? ich hab auch oft angst ihn dann zu verlieren. schick dir auch viel kraft - seestern.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige