Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bitte liebe skopionen.. antwortet mir

Bitte liebe skopionen.. antwortet mir

6. Dezember 2007 um 22:27

ich war fast 3 jahre mit einem skoprion zusammen. es lief mal gut mal schlecht. im august hat er sich per sms von mir getrennt. "ich sehe keine zukunft für uns beide" schrieb er. daraufhin schrieb ich zurück, wie es sich per sms von mir trennen kann. dann kam nur ein "ich habe nicht per sms schluss gemacht, wollts nur sagen". nachdem er mir das geschrieben hat meldete ich mich 2 wochen nicht mehr bei ihm. er auch nicht. danach schrieb ich eine sms "wollen wir uns nicht mal vernünftig verabschieden" wir traffen uns, und wieder war 3 wochen funktstille. dann traffen wir uns wieder. ich frage dochmal nach ob es noch eine chance geben würde und er sagte.."wir sollten abschliessen" so ging das jetzt die ganze zeit, er wies mich jedes mal zurück. er sagt es bringt nix. aber ich glaub ihm das nicht. ich hab das gefühl er rächt sich dafür das ich nach so ner langen zeit wieder ankam. ich hab das gefühl das er will, aber nicht kann, weil er zu stur ist. er will mir etwas heimzahlen. oder ich bilde es mir nur ein. er sagte bei unserem letzten treffen...nachdem ich ihm gesagt hatte das er nie mehr von mir hören wird wenn er nein sagt... da sagte er "was ist wenn alles so wird wie früher. wenn wir uns wieder trennen.ich will das nicht nochmal durchmachen"... ich dachte, er will doch und am schluss sagte er "nein, ich will nicht mehr". ich weiss wirklich nicht was ich tun soll. dieses letzte treffen ist jetzt 2 wochen her und ich kann einfach nicht loslassen. habe mich nicht gemeldet und erwarte auch nicht daas er es tut. aber er hat einen satz am letzen abend gesagt. "du bildest dir nur ein das du mich liebst" ich frage "also denkst du ich will in wirklichkeit keine beziehung" sagte er: "nein du willst nicht, du bildest es dir nur ein. was soll ich da denken? also liebe skoprione ihr kennt euch doch am besten. was soll ich tun? ich bin krebs übrigens...

Mehr lesen

7. Dezember 2007 um 7:25

Das scheint
mir sehr deutlich. Ich sehe keine Möglichkeit es anders zu interpretieren, als, dass er eure Beziehung beendet hat. Das hat allerdings wenig mit "typisch" Skorpion zu tun.
Es ist für Dich sehr schmerzlich, aber damit muss Du zurecht kommen. Wenn Du Dich innerlich damit nicht abfindest wird es Dich "auffressen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2007 um 9:12

Ich an deiner Stelle...
... wäre froh, so eine deutliche Aussage bekommen zu haben. So schmerzlich es auch für dich ist - du weisst woran du bist und kannst dich danach richten. Ich muss Rex vollkommen zustimmen: ein "nein" ist ein nein und alles was du jetzt noch unternimmst, macht es nur noch schlimmer. Sieh nach vorn und vergeude nicht deine Kraft und Energie für etwas, worum du nicht mehr kämpfen kannst. Kopf hoch und behalte deine Selbstachtung, du bist es wert...

Oro71

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2007 um 19:30
In Antwort auf eser_12561187

Das scheint
mir sehr deutlich. Ich sehe keine Möglichkeit es anders zu interpretieren, als, dass er eure Beziehung beendet hat. Das hat allerdings wenig mit "typisch" Skorpion zu tun.
Es ist für Dich sehr schmerzlich, aber damit muss Du zurecht kommen. Wenn Du Dich innerlich damit nicht abfindest wird es Dich "auffressen".

Ja kann ja sein
aber wieso hab ich dann das gefühl das er mich absichtlich abweist, er sagte zu mir, das er mir nicht glaubt das ich ih wirklich wieder haben will. er sagt ich würde mir nur einbilden eine beziehung mit ihm zu wollen. und wenn wir zusammen wären würde ich anders denken und vielleicht schluss machen. ich kenne ihn so lange und ich hab in seinen augen gesehen das er lügt. es war auch nicht so das er so :NEIN NEIN gesagt hat sondern die ganze zeit war er am schwanken und hat die vor und nachteile aufgezählt und am ende sagte er dann das er nicht glaubt das wir es schaffen. ich werd ihn jetzt auf jeden fall erstmal in ruhe lassen. 3 wochen sind ja schon rum. sollte ich dann wieder nach ner zeit auf ihn zugehen? wie gesagt, ich kenne ihn gut und ich weiss das dieses nein nicht 100 % gewollt ist, aber wenn man verlassen wurde, bildet man sich viel ein, ich weiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2007 um 19:53
In Antwort auf hafsah_11860686

Ja kann ja sein
aber wieso hab ich dann das gefühl das er mich absichtlich abweist, er sagte zu mir, das er mir nicht glaubt das ich ih wirklich wieder haben will. er sagt ich würde mir nur einbilden eine beziehung mit ihm zu wollen. und wenn wir zusammen wären würde ich anders denken und vielleicht schluss machen. ich kenne ihn so lange und ich hab in seinen augen gesehen das er lügt. es war auch nicht so das er so :NEIN NEIN gesagt hat sondern die ganze zeit war er am schwanken und hat die vor und nachteile aufgezählt und am ende sagte er dann das er nicht glaubt das wir es schaffen. ich werd ihn jetzt auf jeden fall erstmal in ruhe lassen. 3 wochen sind ja schon rum. sollte ich dann wieder nach ner zeit auf ihn zugehen? wie gesagt, ich kenne ihn gut und ich weiss das dieses nein nicht 100 % gewollt ist, aber wenn man verlassen wurde, bildet man sich viel ein, ich weiss

Achso hab nochwas vergessen
weil ihr sagt wenn ein skorpion nein sagt meint er auch nein. also ich war vor etwa 3/4 jahr schonmal mit ihm ausseinder. durch einen super heftigen streit hab ich mich getrennt. bevor wieder zusammen gekommen sind meinter er auch nein er will nicht mehr und irgendwann sagte er: ich wollte die ganze zeit, aber du warst dir zu sicher und denkst du kannst schluss machen und wieder kommen wann du willst. ich denke diese erfahrung ist der grund wieso ich denke das er dieses nein nicht ernst meint. ich spinne langsam. was denkt ihr,...`?

wo ist eigenelich skopriontöter ich lese so viel von dir und zu meinem beitrag scheibst du nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2007 um 13:07

Danke
für deine antwort. und was meinst du kann ich tun um ihn zu beweisen das ich daraus gelernt hab. wir sind schon 4 monate ausseinder und momentan herrscht seit fast 3 wochen funkstille...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2007 um 15:03

Danke für die antwort hat mir geholfen...
zu deinen fragen. ich bin krebsin. ich bin leider überhauptnicht gedüldig und denke um so mehr zeit vergeht umso mehr entfernt er sich von mir und seine gefühle werden nachlassen. ich weiss nicht wieviel ich breit bin zu geben und zu warten, wenn ich wüsste das es sich lohnt dann würde ich alles geben, aber ich hab halt das gefühl das es sicht nicht lohnt. das ich mich nur selber fertig mache und am ende umsonst gelitten habe.

cassiopeia67, ich habe absichtlich den kontakt abgebrochen und will eine zeit langb warten um ihn die möglichkeit zu geben mich zu vermissen. das mit dem brief wollte ich auch tun. allerdingt wollte ich noch so paar wochen damit abwarten. wie gesagt ich kann diese worte nicht vergessen am letzten abend. "du bildest dir nur ein das du diese beziehung willst, du denkst ich kann nicht ohne ihn aber in wirklichkeit weisst du genau das du nicht glücklich wärst mit mir". meinst du er macht das mit absicht das er mich jedesmal abserviert weil er sehen will, ob ich diese beziehung wirklich will? ich hab ihn deutlich zu erkennen gegeben das ich ihn liebe und bin ihm auch nachgelaufen. dennoch hat er gemeint "du lügst dich selber an"

ich bin voll ratlos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2007 um 18:19

Nur ein mini problem
wenn man sehr darauf besteht trotz eine klare Nein, SK Mann könnte denken "was für eine klebrige Frau".
Das ist eine Kunst lieben Ausdauer aber nicht kleben.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2007 um 21:08
In Antwort auf becka_12171938

Nur ein mini problem
wenn man sehr darauf besteht trotz eine klare Nein, SK Mann könnte denken "was für eine klebrige Frau".
Das ist eine Kunst lieben Ausdauer aber nicht kleben.

VG

Ja aber
wie soll man ihm denn zeigen das man wirklich diese beziehung will ohne klebrig zu sein? was sollte ich denn machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2007 um 21:49
In Antwort auf hafsah_11860686

Ja aber
wie soll man ihm denn zeigen das man wirklich diese beziehung will ohne klebrig zu sein? was sollte ich denn machen?

Hallo chica...
hab leider nicht gesehen wie alt du bist ? aber letztendlich spielt es keine große rolle ( dein alter )
ich persönlich kenne einige krebse..und für mich sind sie zwar wirklich sehr liebenswert aber ich könnte es mir niemals im leben vorstellen mit einem krebs eine beziehung einzugehen. ich versuche dir das mal zu erklären, und ich möchte dich in keinste weise oder irgendjemand beleidigen oder zu nah treten. sie " kleben " wirklich an einem regelrecht. und das können wirklich sehr wenige menschen aushalten.vor alldem die menschen die im sternzeichen skorpion oder jungfrau geboren sind.
aber zu deine beziehung skorpion-krebs
auch wenn es fast überall zum lesen ist wie wunderbar diese konstelation ist , weil sie beide wasserzeichen sind ,und sie sich so wunderbar "spüren" in den gefühlen, irgendwann reicht es nicht für eine erfüllende partnerschaft für einen skorpionmann. mag sein am anfang, das er von dir ergriffen war , weil ihr auf der gleiche wellenlänge seid, aber auf dauer ist es ihm zu anstrengend. weil er sich von den krebs unverstanden fühlt , zieht er sich immer weiter zurück. die krebse können regelrecht jemanden ersticken mit ihre klammerei und wehleidigkeit und ihre unsicherheit. mag sein das es am anfang der beziehung , die krebse eigenschaften einen skorpion interessieren , aber wenn er keinen halt in dir findet dann geht er oder er sucht sich eine frau die ihm das bieten kann . das er halt , sicherheit und die nähe findet und in ihr etwas sucht , was er nicht sofort bekommt. und die krebse können das leider nicht . weil sie das selbst suchen und brauchen. und leider kann niemand aus seiner haut.
wenn du fragen hast , schreib eine PN.
lg
ratlose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 13:40
In Antwort auf zelda_12068091

Hallo chica...
hab leider nicht gesehen wie alt du bist ? aber letztendlich spielt es keine große rolle ( dein alter )
ich persönlich kenne einige krebse..und für mich sind sie zwar wirklich sehr liebenswert aber ich könnte es mir niemals im leben vorstellen mit einem krebs eine beziehung einzugehen. ich versuche dir das mal zu erklären, und ich möchte dich in keinste weise oder irgendjemand beleidigen oder zu nah treten. sie " kleben " wirklich an einem regelrecht. und das können wirklich sehr wenige menschen aushalten.vor alldem die menschen die im sternzeichen skorpion oder jungfrau geboren sind.
aber zu deine beziehung skorpion-krebs
auch wenn es fast überall zum lesen ist wie wunderbar diese konstelation ist , weil sie beide wasserzeichen sind ,und sie sich so wunderbar "spüren" in den gefühlen, irgendwann reicht es nicht für eine erfüllende partnerschaft für einen skorpionmann. mag sein am anfang, das er von dir ergriffen war , weil ihr auf der gleiche wellenlänge seid, aber auf dauer ist es ihm zu anstrengend. weil er sich von den krebs unverstanden fühlt , zieht er sich immer weiter zurück. die krebse können regelrecht jemanden ersticken mit ihre klammerei und wehleidigkeit und ihre unsicherheit. mag sein das es am anfang der beziehung , die krebse eigenschaften einen skorpion interessieren , aber wenn er keinen halt in dir findet dann geht er oder er sucht sich eine frau die ihm das bieten kann . das er halt , sicherheit und die nähe findet und in ihr etwas sucht , was er nicht sofort bekommt. und die krebse können das leider nicht . weil sie das selbst suchen und brauchen. und leider kann niemand aus seiner haut.
wenn du fragen hast , schreib eine PN.
lg
ratlose

Du hast ...
... den Aspekt des Azendenten vergessen, der auch sehr ausschlaggebend ist. Ich bin auch Krebs aber mit Azendent Skorpion - und so gar nicht "wehleidig oder klammernd". Im Gegenteil..ich brauche sehr viel Freiraum und weiss sehr wohl was ich will und wo es langgehen soll. Krebs ist nicht gleich Krebs, wie auch die Skorpis total verschieden sind. Ich kann deiner Aussage dass Krebse an einem regelrecht "kleben" so gar nicht zustimmen.

Oro71

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 14:30
In Antwort auf raakel_12321272

Du hast ...
... den Aspekt des Azendenten vergessen, der auch sehr ausschlaggebend ist. Ich bin auch Krebs aber mit Azendent Skorpion - und so gar nicht "wehleidig oder klammernd". Im Gegenteil..ich brauche sehr viel Freiraum und weiss sehr wohl was ich will und wo es langgehen soll. Krebs ist nicht gleich Krebs, wie auch die Skorpis total verschieden sind. Ich kann deiner Aussage dass Krebse an einem regelrecht "kleben" so gar nicht zustimmen.

Oro71

Seinen azendenten weiss ich nicht
und meinen auch nicht. weiss nur das ich so zwischen 7 und halb acht morgens geboren wurde, aber nicht die genaue uhrzeit.

leute, jetzt sagt mir doch mal wie ich jetzt weitermachen soll? es herrscht funkstille wie gesagt und von alleine kommt er nicht das weiss ich. ich weiss ja nicht mal ob er kommen will. sagt mir doch mal was ich machen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 15:30
In Antwort auf hafsah_11860686

Seinen azendenten weiss ich nicht
und meinen auch nicht. weiss nur das ich so zwischen 7 und halb acht morgens geboren wurde, aber nicht die genaue uhrzeit.

leute, jetzt sagt mir doch mal wie ich jetzt weitermachen soll? es herrscht funkstille wie gesagt und von alleine kommt er nicht das weiss ich. ich weiss ja nicht mal ob er kommen will. sagt mir doch mal was ich machen soll

Ich kenne das
Ich bin schon seit 1 1/2 jahren mit einem Skorpion/Krebs liiert und ich bin Krebs/Jungfrau.
Wir hatten letztes Jahr eine Krise die auch zur drei monatigen Trennung führte die von mir ausging.
Ich habe meinen Fehler eingesehen und ihm geschrieben.
Nur gefragt wie es ihm geht und abgewartet.
Wir hatten wieder Kontakt und Sex.
Dann zog er sich nach einem Monat zurück.
Ich wartete einen Monat und schrieb,dass ich sein Entschluss akzeptiere,wenn er die Verbindung abbrechen würde,obwohl mir viel an ihm liegt.
Doch er wollte mich nicht verlieren und steht auch heute noch dazu,er hatte nur Angst ich würde es ihm wieder antun.
Ich möchte jetzt nicht ins Detail gehen.
Ich kann Dir raten,dass Du ihm sagst,wie gern du ihn hast und gerne mit ihm zusammen sein möchtest,aber lasse ihm seine Freiheit zu entscheiden welchen Weg er einschlagen möchte,denn sie mögen es nicht launisch und wenn man zu schnell die Flinte ins Korn wirft.
Probs müssen gemeinsam gelöst werden und ich für meinen Teil muss sagen,dass ich die Erfahrung gemacht habe,dass mich niemand besser versteht als mein Skorpion (aber es hat lange gedauert,da muss man echt Geduld haben).
Sei locker,fröhlich und unkompliziert.
Reagiere nicht Typisch Krebsisch sondern wie eine Erwachsene und liebende Frau,denn Liebe heisst auch Schmerz,Verzicht und Rücksicht.
Sein Verhalten kann ich nachvollziehen,Skorpione sind Leidenschaftliche Menschen und sie leiden unvorstellbare Qualen,wenn sie jemanden mögen/gern haben,dieser jemand aber nicht in der Lage ist,sich ihm zu öffnen und ihn so nehmen wie sie sind.
Wir verstehen uns besser als vorher und reden auch,wenn irgendwas unklar ist,aber ohne Vorwürfe und Schuldzuweisumgen.
Du bist ein Krebs,dann zeige es,denn wir sind zu einer tiefen Liebe fähig und tiefe Liebe heisst,steh zu ihm ohne Kompromisse.
Sei stark und stehe zu Deinen Gefühlen ohne ihn zu erdrücken oder für Dein Befinden verantwortlich zu machen,denn jeder sollte nicht von der Liebe des anderen abhängig sein,sondern bereit sein zu geben ohne immer nehmen zu wollen,was dabei auch sehr wichtig ist,lerne dich zu lieben,denn ein Skorpion merkt schnell,wenn du ihm die Bürde auferlegst,dass er für Dein Glück verantwortlich ist.
Sie brauchen einen starken aber loyalen Partner an ihrer Seite,der auch in der Lage ist SK Schwächen zu akzeptieren ohne das sich eine Krise daraus entwickelt.
Behalte Dir Deine Freiheit drücke ihm nicht den Stempel des Lebensretter auf,dass kann er nicht sein,aber der Mann den Du Deine bedingunglose Liebe geben willst,ohne klammern und Kontrolle.
Wenn Du ihn wirklich "liebst",dann sagt Dir dein Herz was du für ihn tun kannst,denn den Mann dem man liebt diese auch zu geben,gerade einem Skorpion,ist das größte Glück und Du bekommst es tausendfach zurück,auch wenn es manchmal nicht einfach ist*fg*.
Viel Glück!!!

Hier an dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen bedanken,die mir in meiner schweren Zeit geholfen haben hier in diesem Forum.
Ihr tragt einen großen Teil dazu bei,dass wieder alles im Lot ist.
Ich habe hier viel gelernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 16:29
In Antwort auf raisa_12380768

Ich kenne das
Ich bin schon seit 1 1/2 jahren mit einem Skorpion/Krebs liiert und ich bin Krebs/Jungfrau.
Wir hatten letztes Jahr eine Krise die auch zur drei monatigen Trennung führte die von mir ausging.
Ich habe meinen Fehler eingesehen und ihm geschrieben.
Nur gefragt wie es ihm geht und abgewartet.
Wir hatten wieder Kontakt und Sex.
Dann zog er sich nach einem Monat zurück.
Ich wartete einen Monat und schrieb,dass ich sein Entschluss akzeptiere,wenn er die Verbindung abbrechen würde,obwohl mir viel an ihm liegt.
Doch er wollte mich nicht verlieren und steht auch heute noch dazu,er hatte nur Angst ich würde es ihm wieder antun.
Ich möchte jetzt nicht ins Detail gehen.
Ich kann Dir raten,dass Du ihm sagst,wie gern du ihn hast und gerne mit ihm zusammen sein möchtest,aber lasse ihm seine Freiheit zu entscheiden welchen Weg er einschlagen möchte,denn sie mögen es nicht launisch und wenn man zu schnell die Flinte ins Korn wirft.
Probs müssen gemeinsam gelöst werden und ich für meinen Teil muss sagen,dass ich die Erfahrung gemacht habe,dass mich niemand besser versteht als mein Skorpion (aber es hat lange gedauert,da muss man echt Geduld haben).
Sei locker,fröhlich und unkompliziert.
Reagiere nicht Typisch Krebsisch sondern wie eine Erwachsene und liebende Frau,denn Liebe heisst auch Schmerz,Verzicht und Rücksicht.
Sein Verhalten kann ich nachvollziehen,Skorpione sind Leidenschaftliche Menschen und sie leiden unvorstellbare Qualen,wenn sie jemanden mögen/gern haben,dieser jemand aber nicht in der Lage ist,sich ihm zu öffnen und ihn so nehmen wie sie sind.
Wir verstehen uns besser als vorher und reden auch,wenn irgendwas unklar ist,aber ohne Vorwürfe und Schuldzuweisumgen.
Du bist ein Krebs,dann zeige es,denn wir sind zu einer tiefen Liebe fähig und tiefe Liebe heisst,steh zu ihm ohne Kompromisse.
Sei stark und stehe zu Deinen Gefühlen ohne ihn zu erdrücken oder für Dein Befinden verantwortlich zu machen,denn jeder sollte nicht von der Liebe des anderen abhängig sein,sondern bereit sein zu geben ohne immer nehmen zu wollen,was dabei auch sehr wichtig ist,lerne dich zu lieben,denn ein Skorpion merkt schnell,wenn du ihm die Bürde auferlegst,dass er für Dein Glück verantwortlich ist.
Sie brauchen einen starken aber loyalen Partner an ihrer Seite,der auch in der Lage ist SK Schwächen zu akzeptieren ohne das sich eine Krise daraus entwickelt.
Behalte Dir Deine Freiheit drücke ihm nicht den Stempel des Lebensretter auf,dass kann er nicht sein,aber der Mann den Du Deine bedingunglose Liebe geben willst,ohne klammern und Kontrolle.
Wenn Du ihn wirklich "liebst",dann sagt Dir dein Herz was du für ihn tun kannst,denn den Mann dem man liebt diese auch zu geben,gerade einem Skorpion,ist das größte Glück und Du bekommst es tausendfach zurück,auch wenn es manchmal nicht einfach ist*fg*.
Viel Glück!!!

Hier an dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen bedanken,die mir in meiner schweren Zeit geholfen haben hier in diesem Forum.
Ihr tragt einen großen Teil dazu bei,dass wieder alles im Lot ist.
Ich habe hier viel gelernt.

Danke
"Doch er wollte mich nicht verlieren und steht auch heute noch dazu,er hatte nur Angst ich würde es ihm wieder antun."

genau das gefühl hab ich von meinem ex auch. das er angst hat das er das nochmal durchmachen muss. aber ich weiss einfach nicht wie ich es ihm beweisen soll. wie ich voran gehen soll ohne aufdriglich zu werden und wie ich ihm sicherheit geben soll. ich hab überlget ihm in den nächsten wochen einen brief zu schreiben. was denkt ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 18:12
In Antwort auf raakel_12321272

Du hast ...
... den Aspekt des Azendenten vergessen, der auch sehr ausschlaggebend ist. Ich bin auch Krebs aber mit Azendent Skorpion - und so gar nicht "wehleidig oder klammernd". Im Gegenteil..ich brauche sehr viel Freiraum und weiss sehr wohl was ich will und wo es langgehen soll. Krebs ist nicht gleich Krebs, wie auch die Skorpis total verschieden sind. Ich kann deiner Aussage dass Krebse an einem regelrecht "kleben" so gar nicht zustimmen.

Oro71

Ich habe es ...
im keinem Fall vergessen,sicherlich spielen alle Planetenkonstellationen eine wichtige Rolle. Aber chica hat auch nicht das gefragt , daher habe ich meine Antwort auf dies beschränkt. Hätte sie mehr wissen wollen, dann könnte ich ihr sogar einen Komposit Horoskop erstellen.Also , meine Antworten sind immer direkt auf die Fragen gestellt.Und wie ich es schon geschrieben habe, natürlich kann man es nicht pauschalisieren aber der Grundgerüst bleibt immer. Egal welches Sternzeichen man hat.

Und " kleben " das empfindet jeder subjektiv. Ich als Jungfrau Az Fische, empfinde es so. Weil sie klammern, sie wissen wohl was sie wollen , aber das zu bekommen geht eben nur über diese Mitleidschiene, sich als sehr betroffen zu stellen wenn es ihnen nicht so passt wie sie es eben möchten. Dann wird sehr oft um den heissen Brei herum geredet. Wie gesagt, für mich persönlich , käme so ein Partner niemals in die Frage, weil er mich nur hindern würde.

ratlose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 11:10
In Antwort auf hafsah_11860686

Danke
"Doch er wollte mich nicht verlieren und steht auch heute noch dazu,er hatte nur Angst ich würde es ihm wieder antun."

genau das gefühl hab ich von meinem ex auch. das er angst hat das er das nochmal durchmachen muss. aber ich weiss einfach nicht wie ich es ihm beweisen soll. wie ich voran gehen soll ohne aufdriglich zu werden und wie ich ihm sicherheit geben soll. ich hab überlget ihm in den nächsten wochen einen brief zu schreiben. was denkt ihr?

Schicke ihm den Brief...
aber ich würde nicht warten.
Du weist nicht wie es ihm in dieser Zeit ergeht und dann kommt ein Brief der dann vielleicht wieder alles in seinem Leben über den Haufen wirft,bzw. durcheinander bringt.
Schreibe ihm jetzt,was dich bewegt und teile ihm mit,dass Du nicht die Absicht hast jemals wieder seine Gefühle zu verletzten und sage ihm auch ruhig,dass er Recht hat,denn das hat er.
Vielleicht hast Du eine Chance,
wenn er merkt,dass Du dir Gedanken machst.
Du könntest ihm zeigen,
dass Du seinen Intellekt hast und die Stärke,
für Deine Fehler einzustehen.
Erwarte nichts,keine Antwort und auch keine Reaktion,lass es auf Dich zu kommen.
Das alleine könnte schon einen kleinen Erfolg bringen.

Nehme den Druck raus!

Ich würde ihm auch keinen meterlangen Brief schreiben,komme auf den Punkt und beende den Brief evtl. mit "Nun kennst Du meine Sicht der Dinge.Vielleicht denkst Du darüber nach.
Auf jedenfall würde ich mich freuen,wenn Du Dich meldest."
Warte seine Reaktion ab.
Nutze die Zeit für Dich,lass es Dir gut gehn!
Denn allgemein gilt Stärke hat den größten Erfolg,
und keine Heulsusen.
Wenn er sich nicht melden sollte,
dann hast Du Gewissheit das es für ihn erledigt ist und dann lass ihn auch in ruh.
Denn lässt Du dann immernoch nicht los,zerbrichst Du dran,vorallem laufen Männer allgemein vor Klammerung weg.
Eine Frau sollte wissen,wann der Kampf verloren ist,daran ändert auch hinterher rennen nichts und meldet er sich nicht und Du dich aber wieder ist es genau das was Du tust.
Garantie dafür ob er sich meldet,
kann Dir keiner geben,
aber zumindest sieht er,
dass Du auch bereit bist zu investieren ohne Erwartungshaltung.
Aber mach Dich auf einen langen steinigen Weg gefasst,Du wirst an Deine Grenzen stoßen.
Vergiss die Frage ob es sich lohnt.
Liebe bedeutet Opfer und fragt nicht nach dem Erfolg.

TOI TOI TOI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 14:20

Doit
Ich bin selber skorpion und weiss wie sturr ich bin. ich glaube wenn du ihm zeigst wieviel er dir wert ist wirst du es nicht bereuhen. Ich denke unterbewusst will er das, weil er dich ja auch liebt. scorpion + krebs besser gehts nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 17:06

Doit
Ich bin selber skorpion und weiss wie sturr ich bin. ich glaube wenn du ihm zeigst wieviel er dir wert ist wirst du es nicht bereuhen. Ich denke unterbewusst will er das, weil er dich ja auch liebt. scorpion + krebs besser gehts nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 21:33
In Antwort auf darrin_12102149

Doit
Ich bin selber skorpion und weiss wie sturr ich bin. ich glaube wenn du ihm zeigst wieviel er dir wert ist wirst du es nicht bereuhen. Ich denke unterbewusst will er das, weil er dich ja auch liebt. scorpion + krebs besser gehts nicht.

Danke norman
und was meinst du was ich tun soll`? wie zeig ich es ihm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 16:14
In Antwort auf raisa_12380768

Schicke ihm den Brief...
aber ich würde nicht warten.
Du weist nicht wie es ihm in dieser Zeit ergeht und dann kommt ein Brief der dann vielleicht wieder alles in seinem Leben über den Haufen wirft,bzw. durcheinander bringt.
Schreibe ihm jetzt,was dich bewegt und teile ihm mit,dass Du nicht die Absicht hast jemals wieder seine Gefühle zu verletzten und sage ihm auch ruhig,dass er Recht hat,denn das hat er.
Vielleicht hast Du eine Chance,
wenn er merkt,dass Du dir Gedanken machst.
Du könntest ihm zeigen,
dass Du seinen Intellekt hast und die Stärke,
für Deine Fehler einzustehen.
Erwarte nichts,keine Antwort und auch keine Reaktion,lass es auf Dich zu kommen.
Das alleine könnte schon einen kleinen Erfolg bringen.

Nehme den Druck raus!

Ich würde ihm auch keinen meterlangen Brief schreiben,komme auf den Punkt und beende den Brief evtl. mit "Nun kennst Du meine Sicht der Dinge.Vielleicht denkst Du darüber nach.
Auf jedenfall würde ich mich freuen,wenn Du Dich meldest."
Warte seine Reaktion ab.
Nutze die Zeit für Dich,lass es Dir gut gehn!
Denn allgemein gilt Stärke hat den größten Erfolg,
und keine Heulsusen.
Wenn er sich nicht melden sollte,
dann hast Du Gewissheit das es für ihn erledigt ist und dann lass ihn auch in ruh.
Denn lässt Du dann immernoch nicht los,zerbrichst Du dran,vorallem laufen Männer allgemein vor Klammerung weg.
Eine Frau sollte wissen,wann der Kampf verloren ist,daran ändert auch hinterher rennen nichts und meldet er sich nicht und Du dich aber wieder ist es genau das was Du tust.
Garantie dafür ob er sich meldet,
kann Dir keiner geben,
aber zumindest sieht er,
dass Du auch bereit bist zu investieren ohne Erwartungshaltung.
Aber mach Dich auf einen langen steinigen Weg gefasst,Du wirst an Deine Grenzen stoßen.
Vergiss die Frage ob es sich lohnt.
Liebe bedeutet Opfer und fragt nicht nach dem Erfolg.

TOI TOI TOI

@ candless
ich hatte bei dem letzten treffen zu ihm gesagt das wenn er nein sagt, er nie wieder was von mir hören würde. deshalb traue ich mich jetzt net, ihm zu schreiben, das kommt bestimmt so als schwäche rüber so nach dem motto: sie kommt immer wieder, ich kann sie jederzeit wieder haben,,,

oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 18:07
In Antwort auf hafsah_11860686

@ candless
ich hatte bei dem letzten treffen zu ihm gesagt das wenn er nein sagt, er nie wieder was von mir hören würde. deshalb traue ich mich jetzt net, ihm zu schreiben, das kommt bestimmt so als schwäche rüber so nach dem motto: sie kommt immer wieder, ich kann sie jederzeit wieder haben,,,

oder?

Tja...
das ist jetzt ein Pob.
Das würde er denken,definitiv.
Dann bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als zu warten,so leid es mir tut.
Entweder wird es lange dauern oder er meldet sich nie wieder.

Ich weis es hilft wenig,
aber halt den Kopf hoch.

Liebe Grüße Candless.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen