Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Bitte um hilfe!!!

Bitte um hilfe!!!

20. Juni 2007 um 10:17

hi, bin das erste mal hier (lese aber schon seit einigen tagen). wäre über ne meinung bzw hilfe sehr froh. verstehe das ganze nicht. ich bin 27, JFF, er ist 34 FM.also meine geschichte (habe es schnell geschrieben, sorry für fehler)

also angefangen hat es im okt 06 mit nen one-night-stand, zwischen uns herrschte schon sehr lange ne so starke anziehungskraft. er war damals noch in ner beziehung, jammerte aber die ganze zeit herum, dass es nciht das ist, was er gern hätte. da ich merkte, er möchte mehr von mir, ging ich auf abstand. ich konnte einfach nicht, doch plötzlich merkte ich, wie stark meine gefühle tatsächlich für ihn sind. im jän 07 gestand ich ihm meine gefühle, bekam nen korb (obwohl er mich zwischendurch immer streichelte und umarmte, ich ging dem aus dem weg). in der ersten woche nach dem geständnis ging ich ihm komplett aus dem weg (oh vergass zu erwähnen - wir arbeiten zusammen - aber nciht direkt), mir ging es dann aber von tag zu tag besser und ich konnte sogar wieder normale berufl. gespräche mit ihm führen. plötzlich ruft er mich an und gesteht mir seine gefühle, er weiss, aber noch nicht, wann er mit seiner ex schluss macht, er wartet auf den richtigen zeitpunkt und sie hat doch bald geburtstag, etc. etc. es machte mir nicht aus, dass er ncoh mit ihr zusammen war, zu wissen, dass er dasselbe für mich empfindet wie ich für ihn hat mir gereicht. er rief mich jeden abend an und wir telefonierten 3-4 std über gott und die welt. einmal hatte er keine zeit und entschuldigte sich per sms ... wahnsinn dacht ich. der mann ist ein hammer. 2 wochen danach machte er mit seiner ex schluss und 2 tage später kamen wir zusammen. es war einfach perfekt. aber ich merkte, er hat seine letzte beziehung nicht verarbeitet. nachem ich damit nicht klargekommen bin, hab ich ihn quasi gezwungen mit mir schluss zu machen, ich hätte es nciht übers herz gebracht, und durch sein helfersyndrom hätte er es nie gemacht. auf jeden fall, trotz dem das wir nicht mehr zusammen waren, gab es da doch immer anzeichen. wir haben auch einmal miteinander geschlafen, danach führten wir ein gespräch über uns ... ich verstehe es bis heute nicht: ich bin perfekt für ihn, vom kopf will er mit mir zusammen sein, jedesmal, wenn er mich sieht, möchte er mich ihn den arm nehmen, aber er hat keine schmetterlinge im bauch. damals hätte er sie gehabt, aber jetzt sind sie weg. ja wenn das so ist, wieso gibt er mir ständig das gefühl, dass er mehr möchte von mir? auf jeden fall seit 3 monaten herrscht funkstille, beruflich reden wir nur das nötigste, privat läuft gar nichts mehr. obwohl ich mir jedes mal wenn ich ihn sehe denke, dass er mich so tief ansieht, ich sehe, dass er mich will. oder hat er nur mitleid, weil er mich verletzt hat. ja er hat mich verletzt, das hab ich ihm auch gesagt, aber ich sagt ihm auch, dass er das tun musst. manchmal ist es wichtig nur an sich zu denken, man muss auch schauen, dass es einem selbst gut geht. ich verstehe das ganze nicht, glaubst du, hab ich noch ne chance bei ihm, oder ist es komplett vorbe. (übrigens, während wir zusammen waren, sagte er mir oft, dass er mich ur lieb hat, das er gern mit mir zusammen ist, wenn wir zusammen übernachtet haben, er hat mich ständig gehalten, wollte mich nie loslassen, auch so hat er mich ständig berührt, also das kann doch keine lüge gewesen sein?) und als ich ihm beim letzten gespräch gesagt habe, dass er lügt, dass er sehr wohl mit mir zusammen sein will, hat er gelächelt, mich umarmt und mir ein bussi auf den kopf gegeben und mich wirklcih fest an sich gedrückt. ... tut mir leid, dass du da jetzt nen roman zu lesen bekommen hast, hab mich wirklich bemüht nur das wichtigste zusammenzuschreiben. wenn du mir sein verhalten erklären kannst, wäre ich wirklich sehr froh darüber und ob überhaupt noch ne chance für mich besteht? danke dir, schöne grüsse aus wien, oli

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 13:15

Also..
...mEn hätte er schon längst Nägel mit Köpfen gemacht, wenn es ihm ernst wäre.
Dieser Wischi-Waschi-Kram bedeutet, daß er dich mag, ja, sicher und auf jeden Fall.
Aber - wenn ein Fische mann LIEEEEEEEEBT....dann liebt er und das macht er absolut, fest, mächtig.
Meine Erfahrung.
Abgesehen von kleinen Geheimnissen, die er so hat...
Vielleicht bist Du sein kleines Geheimnis ?
Grüssle bea

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 13:19
In Antwort auf ohbea

Also..
...mEn hätte er schon längst Nägel mit Köpfen gemacht, wenn es ihm ernst wäre.
Dieser Wischi-Waschi-Kram bedeutet, daß er dich mag, ja, sicher und auf jeden Fall.
Aber - wenn ein Fische mann LIEEEEEEEEBT....dann liebt er und das macht er absolut, fest, mächtig.
Meine Erfahrung.
Abgesehen von kleinen Geheimnissen, die er so hat...
Vielleicht bist Du sein kleines Geheimnis ?
Grüssle bea

Und
ein Schisser ist er auch...
Sorry.
Der hat doch mehr Schiss als Vaterlansliebe. pah.
Immer das gleiche.

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 14:30
In Antwort auf ohbea

Und
ein Schisser ist er auch...
Sorry.
Der hat doch mehr Schiss als Vaterlansliebe. pah.
Immer das gleiche.

Männer
also bzgl. deiner ersten anwort - ich kann das nicht glauben. ich kann es dir auch nicht erklären oder beweisen, aber ich weiss, dass der typ wahnsinnig nach mir ist. dem 2. stimm ich dir 100%ig zu - der hat sooooviel schiss, wie gesagt, seit 3 monaten total rückzug. die letzten 2 wochen kommt er dann mit nem anruf (über die firma natürlich) ob ich das buch schon ausglesen haben, er möchte es jemandem borgen ... aha und dann ne woche drauf wieder ein anruf (natürlich über die firma, ja nicht privat anrufen), ja, er hat vergessen, als er bei mir daheim das internet installiert hat etwas fertig zu machen und das wollte er jetzt tun ... erstens dafür ist er nicht zuständig und 2. das ist sowas von unwichtig gewesen - ich kann jetzt nämlich von überall meine privaten emails übers internet aufrufen (hab nämlich internet über die firma genommen) ... gott sei dank hab ich das jetzt, wüsste sonst nicht, wie ich weiterleben sollt ... also er sucht meine nähe in dem er unwichtige dinge vorgibt, macht aber gleichzeitig auf rückzug. ist das normal für FM oder sind alle männer so

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 14:33
In Antwort auf ohbea

Und
ein Schisser ist er auch...
Sorry.
Der hat doch mehr Schiss als Vaterlansliebe. pah.
Immer das gleiche.

...
als wir zusammen waren und schon ein ganzes jahr davor noch ... glaub mir, der hat gezeigt, dass er mich will und als wir zusammen waren, hat er geliiiebt, aber er hat angst. nur wovor, bitte ich bespring ihn doch nicht gleich und mach ihm nen heiratsantrag, wenn wir uns sehen ...

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 14:40
In Antwort auf schokooli

Männer
also bzgl. deiner ersten anwort - ich kann das nicht glauben. ich kann es dir auch nicht erklären oder beweisen, aber ich weiss, dass der typ wahnsinnig nach mir ist. dem 2. stimm ich dir 100%ig zu - der hat sooooviel schiss, wie gesagt, seit 3 monaten total rückzug. die letzten 2 wochen kommt er dann mit nem anruf (über die firma natürlich) ob ich das buch schon ausglesen haben, er möchte es jemandem borgen ... aha und dann ne woche drauf wieder ein anruf (natürlich über die firma, ja nicht privat anrufen), ja, er hat vergessen, als er bei mir daheim das internet installiert hat etwas fertig zu machen und das wollte er jetzt tun ... erstens dafür ist er nicht zuständig und 2. das ist sowas von unwichtig gewesen - ich kann jetzt nämlich von überall meine privaten emails übers internet aufrufen (hab nämlich internet über die firma genommen) ... gott sei dank hab ich das jetzt, wüsste sonst nicht, wie ich weiterleben sollt ... also er sucht meine nähe in dem er unwichtige dinge vorgibt, macht aber gleichzeitig auf rückzug. ist das normal für FM oder sind alle männer so

Ach wie gut ich das kenne!
Und was ihm alles eingefallen ist, um einen Grund für einen Anruf zu finden. Seeeehr phantasievoll.
Naja, und auf einmal eben Rückzug. Da wurde ich dann etwas nervös und war blöd genug, ihm gleich meine Gefühle zu gestehen. Was tut er? Er sagt, er hat mich sehr gern, aber mehr nicht. Das hat er nicht mal mir selbst, sondern meiner Freundin gesagt, mir hat er bloß eine wirre mail geschickt, von wegen, dass er sowas schon mal mitgemacht hätte, und dass es bloß zu starken Verwirrungen geführt hätte und so einen Sch...
Mann, bin ich doof!
Das merke ich jetzt erst beim Schreiben!
Wenn du klug bist, lässt du die Finger ganz von ihm - es wird dir bestimmt besser bekommen!

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 14:47
In Antwort auf querida52

Ach wie gut ich das kenne!
Und was ihm alles eingefallen ist, um einen Grund für einen Anruf zu finden. Seeeehr phantasievoll.
Naja, und auf einmal eben Rückzug. Da wurde ich dann etwas nervös und war blöd genug, ihm gleich meine Gefühle zu gestehen. Was tut er? Er sagt, er hat mich sehr gern, aber mehr nicht. Das hat er nicht mal mir selbst, sondern meiner Freundin gesagt, mir hat er bloß eine wirre mail geschickt, von wegen, dass er sowas schon mal mitgemacht hätte, und dass es bloß zu starken Verwirrungen geführt hätte und so einen Sch...
Mann, bin ich doof!
Das merke ich jetzt erst beim Schreiben!
Wenn du klug bist, lässt du die Finger ganz von ihm - es wird dir bestimmt besser bekommen!

...
naja, ihm so seine gefühle zu gestehen, war nicht gut. das stimmt. mittlerweile blick ich bei ihm durch und das mit dem merkmalen mit den fischen verstehe ich jetzt ... wenn sie auf rückzug sind - LASS SIE IN RUHE ... und das tue ich seit 2 monaten und siehe da ...

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 15:01
In Antwort auf schokooli

...
naja, ihm so seine gefühle zu gestehen, war nicht gut. das stimmt. mittlerweile blick ich bei ihm durch und das mit dem merkmalen mit den fischen verstehe ich jetzt ... wenn sie auf rückzug sind - LASS SIE IN RUHE ... und das tue ich seit 2 monaten und siehe da ...

Ach,
das habe ich eineinhalb Jahre mitgemacht! Immer das gleiche. Ich habe mich so gut wie gar nie gemeldet. Eine Zeitlang bin ich nicht mal ans Telefon gegangen, wenn er anrief, da rief er dann stündlich an, so lange, bis ich doch mal abhob! Da war er hartnäckig wie ein Stier.
Er hat mir ja auch ein Gefühlsgeständnis gemacht, damals bin ich bloß nicht drauf eingegangen, weil ich dachte, lass die Männer ein wenig zappeln (war halt bisher eine lohnende Erfahrung, man muss ja nicht gleich springen, wenn er ruft, nicht?).
Erst als ich mir ganz sicher war, begann er, sich zurückzuziehen. Stutzig wurde ich, als er an seinem Geburtstag auf meine Glückwünsche nicht reagierte.
Und jetzt sowas. Ich blick' nicht durch. Dabei kannte ich vorher einige Männer, und so hat sich noch keiner benommen, ganz abartig. Und unvorhersehbar.
Wie gesagt: Finger weg!

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 22:19

Also ich weiss nicht
bist du Dir sicher, dass er nicht wieder mit seiner Ex zusammen ist? Er macht mit ihr Schluss, um mit Dir zusammen zu sein und Du machst ihm klar, dass er mit Dir Schluss machen muss, weil er seine Ex nicht verarbeitet hat? wie soll er denn danach reagieren? Und wer hat hier wen verletzt? Die Fische, die ich kenne, sind nicht gern allein. Lieber zusammen unglücklich als einsam glücklich oder so. Und Du hast ihm klar gemacht, dass ein Zusammensein mit Dir nicht möglich ist. Die Ex zu verarbeiten, wird seine Zeit brauchen, auch wenn er sich getrennt hat. Und solange allein bleiben? Nie und nimmer. Dann vielleicht doch lieber wieder zurück zur Ex oder ne Neue einfangen. Und selbst wenn er noch allein ist, kann er sich trotz aller Gefühle für Dich nicht mehr auf Dich einlassen, weil die nächste Verletzung vorprogrammiert ist. Du willst ihn ja schließlich nicht, solange er seine Ex noch nicht verarbeitet hat und das kann noch lange so gehen. Bin zwar nur ne Fischefrau aber ich würde so ticken.

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:01

Egal welches sternzeichen
morgen ihr lieben, lese jetzt wirklich seit tagen verschiedene beiträge und mache mir so meine gedanken dazu und eigentlich komme ich immer auf den selben ... es ist egal welches sternzeichen man hat. ich bin JFF war 4.5 jahre verheiratat, das letzte gemeinsame ehejahr hab ich einfach nur so vor mich hingelebt. ich wusst, dass kann nicht alles im leben gewesen sein. aber nein, schokooli nimmt sich mit ihrem mann noch ne gemeinsame wohnung ... und dann noch nen hohen kredit auf, meine hoffnung, dass es besser wird, gebe ich nicht auf. er kann nicht alleine leben, er braucht mich (mein ex kommt aus bosnien) und dann hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten, ich habe mich selbst gehasst und das alles nur, weil ich ihn nciht verletzen wollte, weil ich dachte, ne schönere wohnung, ein tolles auto bringt wieder schwung in unsere beziehung ... d.h. egal ob fisch, waage oder jungfrau - man will niemandem leid zufügen, nur wenn ich unglücklich bin, sind alle anderen es auch. die menschen sind der spiegel unserer selbst. sitz mal in der bim und lache vor dich hin, du wirst sehen, man wird zurück lachen. zweitens: ja, es stimmt F können nicht allein sein, hat mir mein FM auch bestätigt, wir haben dann darüber geredet und ich habe ihm gesagt, dass jeder seine zeit braucht um ne gescheiterte beziehung zu verarbeiten und hüpft man gleich in die nächste beziehung nimmt man die ängste und befürchtungen mit. somit ist die neue beziehung von anfang an zum scheitern verurteilt. das war leider bei uns der fall. aber nur weil er ein FM ist, heisst es nicht, dass er mal an sein verhalten zurückdenkt und plötzlich sich überlegt, he, die hat recht, ich versuch das einmal. und glaub, er geniesst das single dasein, aber was ich auch glaube, er vermisst mich. und ich bin mir sicher, dass er mit seiner ex nicht zusammen ist, sie haben vielleicht kontakt, aber das habe ich mit meinem ex auch und cih finde auch, dass wenn beide ex-partner dazu bereit sind, man auf jeden fall kontakt halten kann. ich rede jetzt hier nicht unbedingt von freundschaft, aber ne bekanntschaft auf jeden fall.ich weiss, dass mein FM auf mich zukommenwird, ob aus uns wieder ein paar wird, weiss ich nicht, aber ich wünsche es mir.

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:18
In Antwort auf schokooli

Egal welches sternzeichen
morgen ihr lieben, lese jetzt wirklich seit tagen verschiedene beiträge und mache mir so meine gedanken dazu und eigentlich komme ich immer auf den selben ... es ist egal welches sternzeichen man hat. ich bin JFF war 4.5 jahre verheiratat, das letzte gemeinsame ehejahr hab ich einfach nur so vor mich hingelebt. ich wusst, dass kann nicht alles im leben gewesen sein. aber nein, schokooli nimmt sich mit ihrem mann noch ne gemeinsame wohnung ... und dann noch nen hohen kredit auf, meine hoffnung, dass es besser wird, gebe ich nicht auf. er kann nicht alleine leben, er braucht mich (mein ex kommt aus bosnien) und dann hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten, ich habe mich selbst gehasst und das alles nur, weil ich ihn nciht verletzen wollte, weil ich dachte, ne schönere wohnung, ein tolles auto bringt wieder schwung in unsere beziehung ... d.h. egal ob fisch, waage oder jungfrau - man will niemandem leid zufügen, nur wenn ich unglücklich bin, sind alle anderen es auch. die menschen sind der spiegel unserer selbst. sitz mal in der bim und lache vor dich hin, du wirst sehen, man wird zurück lachen. zweitens: ja, es stimmt F können nicht allein sein, hat mir mein FM auch bestätigt, wir haben dann darüber geredet und ich habe ihm gesagt, dass jeder seine zeit braucht um ne gescheiterte beziehung zu verarbeiten und hüpft man gleich in die nächste beziehung nimmt man die ängste und befürchtungen mit. somit ist die neue beziehung von anfang an zum scheitern verurteilt. das war leider bei uns der fall. aber nur weil er ein FM ist, heisst es nicht, dass er mal an sein verhalten zurückdenkt und plötzlich sich überlegt, he, die hat recht, ich versuch das einmal. und glaub, er geniesst das single dasein, aber was ich auch glaube, er vermisst mich. und ich bin mir sicher, dass er mit seiner ex nicht zusammen ist, sie haben vielleicht kontakt, aber das habe ich mit meinem ex auch und cih finde auch, dass wenn beide ex-partner dazu bereit sind, man auf jeden fall kontakt halten kann. ich rede jetzt hier nicht unbedingt von freundschaft, aber ne bekanntschaft auf jeden fall.ich weiss, dass mein FM auf mich zukommenwird, ob aus uns wieder ein paar wird, weiss ich nicht, aber ich wünsche es mir.

Hallo
die verschiedenen Fische-Schicksale sind doch wirklich interessant - und ähneln sich in vieler Art.
Die Sache mit der Ex: der Fisch, den ich liebe, hat auch eine Ex, der er vermutlich ewig nachweinen wird, auch ein Kind ist da, aber sie sind nicht zusammen. Sie teilen sich aber die Kindeserziehung, und er ist ein total liebevoller Vater. Wie ich von ihm weiß, kriegt er aber auch sie nicht aus dem Kopf. Er hat einige Versuche mit anderen Frauen hinter sich, die ihm aber auch alle Ignoranz vorgeworfen haben, weil er seine Ex-Familie vor alles andere gestellt hat.
Ich denke, dass noch viel Wasser den Bach runter laufen wird, bis er eine richtige neue Bindung eingehen wird können (obwohl die Trennung mittlerweile fünf Jahre her ist). Das dürfte wohl stimmen: wenn ein Fisch einmal liebt, dann offensichtlich für immer!
Ich hatte mal eine Fische-Freundin, die zwar Beziehungen hatte und mittlerweile mit ihrem Mann und drei (schon beinahe) erwachsenen Kinder sehr glücklich ist, aber die eine große Liebe ihres Lebens, mit der sie nie zusammen gekommen ist, lässt sie bis heute nicht los. Der Glückliche wusste nicht mal davon. Aber sie denkt immer noch an ihn.
Fische halt.

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:35
In Antwort auf querida52

Hallo
die verschiedenen Fische-Schicksale sind doch wirklich interessant - und ähneln sich in vieler Art.
Die Sache mit der Ex: der Fisch, den ich liebe, hat auch eine Ex, der er vermutlich ewig nachweinen wird, auch ein Kind ist da, aber sie sind nicht zusammen. Sie teilen sich aber die Kindeserziehung, und er ist ein total liebevoller Vater. Wie ich von ihm weiß, kriegt er aber auch sie nicht aus dem Kopf. Er hat einige Versuche mit anderen Frauen hinter sich, die ihm aber auch alle Ignoranz vorgeworfen haben, weil er seine Ex-Familie vor alles andere gestellt hat.
Ich denke, dass noch viel Wasser den Bach runter laufen wird, bis er eine richtige neue Bindung eingehen wird können (obwohl die Trennung mittlerweile fünf Jahre her ist). Das dürfte wohl stimmen: wenn ein Fisch einmal liebt, dann offensichtlich für immer!
Ich hatte mal eine Fische-Freundin, die zwar Beziehungen hatte und mittlerweile mit ihrem Mann und drei (schon beinahe) erwachsenen Kinder sehr glücklich ist, aber die eine große Liebe ihres Lebens, mit der sie nie zusammen gekommen ist, lässt sie bis heute nicht los. Der Glückliche wusste nicht mal davon. Aber sie denkt immer noch an ihn.
Fische halt.

Hi
der FM lässt seine ex schwer los, aber was ich auch glaube, der FM braucht nen richtigen abschluss - ne aussprache, damit er sein verhalten erklären kann und auch ihr verhalten wirklich versteht. und wenn der FM dies nicht bekommt, dann kann er die beziehung auch nie vergessen, und das betrifft aber nicht nur den F, sondern alle sternzeichen. die meisten menschen vedrängen das irgendwann, andere haben wieder ne starke persönlichkeit, dass sie das auf ne art und weise für sich selbst lösen. was aber auf jeden fall hinzukommt beim F, diese menschen haben das helfersyndrom. diese menschen leiden, wenn sie wissen, dass sie irgendwem schmerz zugefügt haben und ich könnte mir vorstellen, dass sie deshalb ihre ex-partner nicht loslassen oder weiterhin kontakt zu ihnen haben, aus dem grund, um immer sicherzugehen, dass es der person gut geht, aber wenige aus dem grund, weil da noch gefühle im spiel sind. bei deiner freundin denke ich, dass es da wenige um liebe geht, sonder um die ungewissheit, was wäre wenn ... und wenn sie das loslassen möchte, wäre es das beste kontakt mit ihm aufzunehmen. mit ihm einfach so zu plaudern, manchmal stellt sich dann heraus: puhh, mann, gott sei dank,ist daraus nicht geworden oder es entwickelt sich ne freundschaft oder man redet darüber, mann, weisst du eigentlich,d ass du meine erste grosse liebe warst ... dann ist sie auf den fall das los, was sie ihm wahrscheinlich schon immer sagen wollte ...

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:41
In Antwort auf schokooli

Hi
der FM lässt seine ex schwer los, aber was ich auch glaube, der FM braucht nen richtigen abschluss - ne aussprache, damit er sein verhalten erklären kann und auch ihr verhalten wirklich versteht. und wenn der FM dies nicht bekommt, dann kann er die beziehung auch nie vergessen, und das betrifft aber nicht nur den F, sondern alle sternzeichen. die meisten menschen vedrängen das irgendwann, andere haben wieder ne starke persönlichkeit, dass sie das auf ne art und weise für sich selbst lösen. was aber auf jeden fall hinzukommt beim F, diese menschen haben das helfersyndrom. diese menschen leiden, wenn sie wissen, dass sie irgendwem schmerz zugefügt haben und ich könnte mir vorstellen, dass sie deshalb ihre ex-partner nicht loslassen oder weiterhin kontakt zu ihnen haben, aus dem grund, um immer sicherzugehen, dass es der person gut geht, aber wenige aus dem grund, weil da noch gefühle im spiel sind. bei deiner freundin denke ich, dass es da wenige um liebe geht, sonder um die ungewissheit, was wäre wenn ... und wenn sie das loslassen möchte, wäre es das beste kontakt mit ihm aufzunehmen. mit ihm einfach so zu plaudern, manchmal stellt sich dann heraus: puhh, mann, gott sei dank,ist daraus nicht geworden oder es entwickelt sich ne freundschaft oder man redet darüber, mann, weisst du eigentlich,d ass du meine erste grosse liebe warst ... dann ist sie auf den fall das los, was sie ihm wahrscheinlich schon immer sagen wollte ...

Noch was
ich glaube, wir tun den F ein bisschen zu unrecht. nicht nur die fische sind kompliziert, sondern wir alle sind es. so wie die fische oft genug verletzt wurden, sind wir es auch. und wir haben auch ängste, verletzungen und befürchtungen. und wir sagen sicher auch sagen zu unseren fischen, die falsch sind. wir verhalten uns auch falsch aus angst. genau dasselbe machen auch die fische. wichtig ist es, den menschen so zu akzeptieren wie sie sind, wichtig ist es, wenn man etwas tut, es ohne erwartungen zu tun, wenn ich ihm sagen will, dass ich ihn liebe, vermisse, etc., dann ohne zu erwarten, dass er auf irgendeine weise reagiert oder mir dasselbe sagen muss. ich tue es ja, weil ich es wollte. und wenn ich es tue, um es aus ihm herauszulocken, dann zwinge ich eine menschen etwas zu tun oder zu sagen, wozu er noch gar nicht bereit ist. und dann ist es eigentlich nur logisch, dass er aus panik nen rückzug macht. sowie mein fisch. ich kann mich noch an unser letztes gespräch erinner, wo er sagte, ich kann deine erwartungen nicht erfüllen. ich dachte nur, was redet der für nen schmarren, ich weiss ja selbst nicht, was ich will und erwarte. aber durch mein verhalten (bzgl. ex, etc.) hab ich ihn doch dazu gedrängt ... und es ist in die hose gegangen ...

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:51
In Antwort auf schokooli

Hi
der FM lässt seine ex schwer los, aber was ich auch glaube, der FM braucht nen richtigen abschluss - ne aussprache, damit er sein verhalten erklären kann und auch ihr verhalten wirklich versteht. und wenn der FM dies nicht bekommt, dann kann er die beziehung auch nie vergessen, und das betrifft aber nicht nur den F, sondern alle sternzeichen. die meisten menschen vedrängen das irgendwann, andere haben wieder ne starke persönlichkeit, dass sie das auf ne art und weise für sich selbst lösen. was aber auf jeden fall hinzukommt beim F, diese menschen haben das helfersyndrom. diese menschen leiden, wenn sie wissen, dass sie irgendwem schmerz zugefügt haben und ich könnte mir vorstellen, dass sie deshalb ihre ex-partner nicht loslassen oder weiterhin kontakt zu ihnen haben, aus dem grund, um immer sicherzugehen, dass es der person gut geht, aber wenige aus dem grund, weil da noch gefühle im spiel sind. bei deiner freundin denke ich, dass es da wenige um liebe geht, sonder um die ungewissheit, was wäre wenn ... und wenn sie das loslassen möchte, wäre es das beste kontakt mit ihm aufzunehmen. mit ihm einfach so zu plaudern, manchmal stellt sich dann heraus: puhh, mann, gott sei dank,ist daraus nicht geworden oder es entwickelt sich ne freundschaft oder man redet darüber, mann, weisst du eigentlich,d ass du meine erste grosse liebe warst ... dann ist sie auf den fall das los, was sie ihm wahrscheinlich schon immer sagen wollte ...

Ja, heute könnte sie es vielleicht!
Aber er ist schon vor vielen Jahren gestorben. Er nahm Drogen, vielleicht hat sie sich deshalb auf nichts mit ihm eingelassen, denn wir lebten alle in einem kleinen Dorf und kannten uns ja sehr gut, d.h. wir waren ja fast alle miteinander befreundet. Bloß, dass sie ihn geliebt hat, wusste außer mir niemand.

Ich wollte damit nur sagen, dass diese immerwährende Liebe wohl eher den Fischen zuzuschreiben ist. Auch bei meinem Fisch habe ich den Eindruck, dass er seine Ex (seine erste Liebe eben) einfach noch immer liebt, und nicht wirklich vor hat, diese Liebe aufzugeben. Obwohl sie nichts mehr von ihm wissen will. Wollte sie nämlich, wären die beiden schon längst wieder zusammen.
Eine Trennung ist für einen Fisch wohl immer etwas schwer zu Verkraftendes, weil er sowohl selbst nicht leiden, aber auch andere nicht verletzen möchte.

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 11:56
In Antwort auf querida52

Ja, heute könnte sie es vielleicht!
Aber er ist schon vor vielen Jahren gestorben. Er nahm Drogen, vielleicht hat sie sich deshalb auf nichts mit ihm eingelassen, denn wir lebten alle in einem kleinen Dorf und kannten uns ja sehr gut, d.h. wir waren ja fast alle miteinander befreundet. Bloß, dass sie ihn geliebt hat, wusste außer mir niemand.

Ich wollte damit nur sagen, dass diese immerwährende Liebe wohl eher den Fischen zuzuschreiben ist. Auch bei meinem Fisch habe ich den Eindruck, dass er seine Ex (seine erste Liebe eben) einfach noch immer liebt, und nicht wirklich vor hat, diese Liebe aufzugeben. Obwohl sie nichts mehr von ihm wissen will. Wollte sie nämlich, wären die beiden schon längst wieder zusammen.
Eine Trennung ist für einen Fisch wohl immer etwas schwer zu Verkraftendes, weil er sowohl selbst nicht leiden, aber auch andere nicht verletzen möchte.

...
ich weiss nicht, wie sehr deine freundin daran glaubt, aber bei meiner hat es geholfen. sie hat für sich selbst ein ritual gemacht (es gibt kein bestimmtes rezept) und hat ihrem ex das gesagt, was sie ihm noch sagen wollte und sich von ihm dann verabschiedet. seitdem geht es ihr total gut, sie fühlt sich erleichtert.

ja, aber bist du dir sicher, dass es ncoh liebe ist, ich weiss nicht ... fische sind sehr intelligente leute, und wenn einer von ihnen absolut kein interesse hat, dann sehen sie das ein. wie gesagt, veillecith fehlt einfach das entscheidende abschlussgespräch.

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 17:46
In Antwort auf schokooli

Noch was
ich glaube, wir tun den F ein bisschen zu unrecht. nicht nur die fische sind kompliziert, sondern wir alle sind es. so wie die fische oft genug verletzt wurden, sind wir es auch. und wir haben auch ängste, verletzungen und befürchtungen. und wir sagen sicher auch sagen zu unseren fischen, die falsch sind. wir verhalten uns auch falsch aus angst. genau dasselbe machen auch die fische. wichtig ist es, den menschen so zu akzeptieren wie sie sind, wichtig ist es, wenn man etwas tut, es ohne erwartungen zu tun, wenn ich ihm sagen will, dass ich ihn liebe, vermisse, etc., dann ohne zu erwarten, dass er auf irgendeine weise reagiert oder mir dasselbe sagen muss. ich tue es ja, weil ich es wollte. und wenn ich es tue, um es aus ihm herauszulocken, dann zwinge ich eine menschen etwas zu tun oder zu sagen, wozu er noch gar nicht bereit ist. und dann ist es eigentlich nur logisch, dass er aus panik nen rückzug macht. sowie mein fisch. ich kann mich noch an unser letztes gespräch erinner, wo er sagte, ich kann deine erwartungen nicht erfüllen. ich dachte nur, was redet der für nen schmarren, ich weiss ja selbst nicht, was ich will und erwarte. aber durch mein verhalten (bzgl. ex, etc.) hab ich ihn doch dazu gedrängt ... und es ist in die hose gegangen ...

Duhuuu
schokooli, also, wenn mir einer sagt, daß er mich liebt, dann verfalle ich nicht in Panik !!!!
Da gibts dann mehrere Möglichkeiten, oder ?
Ich freu mich.
Ich sag das gleiche und wir freuen uns beide.
Ich sag, daß es bei mir nicht so ist.
Aber ey....Rückzug ?
nööönöööö

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 20:16

Achmannpuppäää
Das is auch son Thema...Alkohol..
Mein Vater hat mich mit 4 Jahren nachts auf dem Ofen inne Küche gesetzt und mir erzählt, wo er wieder überall auf Montage war, wie blöde meine Mutter ist und wie lieb er doch seine Kinder hat. Fahne inklusive.
kommt mir einer mit ner Fahne zu nahe stellen sich mir die Nackenhaare auf, es sei denn, ich hab auch ein Bier getrunken.
Einen Vollrausch im Jahr gestatte ich. Alles andere ? Muss echt nicht sein.
Und geredet hat meiner nie, besoffen oder nicht.
Weil er sich nämlich für Gott hält. (schonwieder ne sms, anruf...bevor der ißt , muß er mit mir labern...jibts dit ?)
So, ab aufs Sofa, Mädelzz...

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 20:18
In Antwort auf ohbea

Achmannpuppäää
Das is auch son Thema...Alkohol..
Mein Vater hat mich mit 4 Jahren nachts auf dem Ofen inne Küche gesetzt und mir erzählt, wo er wieder überall auf Montage war, wie blöde meine Mutter ist und wie lieb er doch seine Kinder hat. Fahne inklusive.
kommt mir einer mit ner Fahne zu nahe stellen sich mir die Nackenhaare auf, es sei denn, ich hab auch ein Bier getrunken.
Einen Vollrausch im Jahr gestatte ich. Alles andere ? Muss echt nicht sein.
Und geredet hat meiner nie, besoffen oder nicht.
Weil er sich nämlich für Gott hält. (schonwieder ne sms, anruf...bevor der ißt , muß er mit mir labern...jibts dit ?)
So, ab aufs Sofa, Mädelzz...

B
Das mit dem Erinnern ist mir suspekt. Filmriß gibts erst nach 6 Doppelten. basta.
Ich kann Deine Angst nicht verstehen, Du kannst doch zu dem stehen, was Du gesagt hast, oder ?
Wenn er das nicht tut...ist das typisch Mann oder Maus oder Fisch oder Hai ?
hihi

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 11:11
In Antwort auf ohbea

Duhuuu
schokooli, also, wenn mir einer sagt, daß er mich liebt, dann verfalle ich nicht in Panik !!!!
Da gibts dann mehrere Möglichkeiten, oder ?
Ich freu mich.
Ich sag das gleiche und wir freuen uns beide.
Ich sag, daß es bei mir nicht so ist.
Aber ey....Rückzug ?
nööönöööö

...
du nicht, aber es gibt solche frauen ... ich würde in dem moment lächeln und ihm ein bussi geben und nichts sagen ... und dann kam der rückzug. ich kann sowas nicht, ich habe es einmal gesagt und es wurde mit füssen getreten. aber ich will und kann es sagen, aber wenn ich bereit dazu bin. und ich kenn das auch mit dem rückzug, als ich es gesagt habe, hat mich mein exmann angeschaut und danke gesagt ... toll ... hab dann sehr lange gar keine gefühle zeigen können

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 11:12

...
genauso meinte ich das. ich glaube auch, dass ich ihn mit meinem schweigen weh getan haben, und wie wir wissen, fische sind sehr sehr sensibel

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 11:56
In Antwort auf schokooli

...
ich weiss nicht, wie sehr deine freundin daran glaubt, aber bei meiner hat es geholfen. sie hat für sich selbst ein ritual gemacht (es gibt kein bestimmtes rezept) und hat ihrem ex das gesagt, was sie ihm noch sagen wollte und sich von ihm dann verabschiedet. seitdem geht es ihr total gut, sie fühlt sich erleichtert.

ja, aber bist du dir sicher, dass es ncoh liebe ist, ich weiss nicht ... fische sind sehr intelligente leute, und wenn einer von ihnen absolut kein interesse hat, dann sehen sie das ein. wie gesagt, veillecith fehlt einfach das entscheidende abschlussgespräch.

Hi Schokooli,
das hat leider nichts mit Intelligenz zu tun. Trotz aller Intelligenz: wenn ich liebe, liebe ich. Egal ob der was von mir will oder nicht. Manchmal sogar noch viel mehr, wenn er nicht will. Akzeptieren, dass er nicht will? Nun ja, vielleicht das falsche Wort, eher tolerieren und weiterleben. Neues Spiel, neues Glück. Aber vergessen hab ich "meine Männer", die mir wirklich was bedeutet haben, nie. Und wenn einer von denen wieder wollen täte - ich weiß nicht, ob ich nein sagen würde. Nicht mal bei denen, mit denen ich Schluss gemacht hab. Aber eins ganz klar: ja ich brauch ein Abschlussgespräch. Ein "es passt irgendwie nicht" von ihm macht mich wahnsinnig und beschäftigt mich noch Jahre, wenn ich es nicht ebenfalls so empfunden habe. Und das hat aber mit Liebe glaub ich nicht viel zu tun. Eher mit nicht lösbaren Zweifeln, weil ich eigentlich immer eine ganz gute Intuition habe, ob was passt oder nicht bzw. was mit dem anderen so los ist. Und die scheint dann versagt zu haben, was ich irgendwie gar nicht so recht ab kann.

Gefällt mir

22. Juni 2007 um 12:02

Ist vielleicht einfach nur menschlich?
das, was Du beschreibst, hab ich ebenfalls erlebt. Nur bin ich die Fischin und er die Waage. Das mit dem Vergraulen hat auch nicht geklappt. Also musste ich Schluss machen, was so an die 10 Jahre gedauert hat. Zwischendrin gabs noch Kind (von einem meiner Exe) und trotz allem Hochzeit mit ihm, so als kleine Zugabe sozusagen. Bin nicht stolz drauf, aber war im Nachhinein voller Lernchancen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen