Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Brauche dringend eure Meinungen und euren Rat!

Brauche dringend eure Meinungen und euren Rat!

28. August 2013 um 14:43 Letzte Antwort: 5. März 2014 um 16:31

Also...ich denk ich fang am besten gleich mal an zu erzaehlen. Nun ja, ich habe vor ungefaehr knapp 2 Monaten einen lieben jungen Mann im internet kennengelernt. Haben nach kurzen schreiben schon unsere nummern getauscht und blieben in Whatsapp in kontakt. Es war halt das normale kennenlernen zwischen einander.. aber mit der zeit haben wir beide gemerkt das wir doch ziemlich gleiche ansichten und gemeinsamkeiten haben.. haben dann beschlossen endlich mal zu telefonieren und das hat auch sehr gut geklappt.. Wir beide waren schon sehr interessiert aneinander.. so hatte ich es jedenfalls im gefuehl & haben beschlossen uns zu treffen.. Es verlief total schoen.. wir saßen am einem schoenen sommerabend zusammen auf einer decke am See und haben gequatscht und bierchen getrunken.. ich war gleich irgendwie hin und weg von ihm.. wie es bei ihm am anfang war konnte ich nicht so leicht einschaetzen.. bis er mich dann endlich nach 2-3 Stunden gekuesst hat *.* (Fische maenner sollen ja sehr schüchtern sein, aber den ersten schritt wollt ich auch nicht wagen ) ....und es fuehlte sich so richtig an.. als wuerden unsere Lippen wirklich zueinander passen (ich weiß ich weiß ich erzaehl wahrscheinlich viel zu viel.. aber vielleicht ist es ja wichtig :p )
Naaja..der abend verlief weiterhin guut.. er brachte mich erst am fruehen morgen nach haus. Ich war gerade zur haustuer rein da hatte er mir schon geschrieben wie wunderbar ich kuessen kann..& wuenschte mir eine gute nacht. Wir blieben weiter in kontakt und unser verhaeltnis wurde immer inniger.. wir trafen uns nochmals und nochmals... und beim 4 Date war es soweit das wir miteinander geschlafen haben... das war aber vorherzusehen, weil wir uns schon sehr anziehend fanden. :p Aber bis dahin war noch keine rede von einer beziehung.. wir wollten es beide einfach auf uns zukommen lassen..

Nach weiteren Date's wurden die gefuehle immer staerker..von meiner seite jedenfalls..ich versuchte gegenueber ihm locker zu sein.. um ihn auch seine freiheiten zu lassen.. wollt nicht das ich ihn einenge oder sonst was.. Aber irgendwann kamen mir dann doch zweifel das ich fuer ihn nur eine bettgeschichte war.. (keine ahnung ob das bei Fischemaennern so üblich ist?! ) Jedenfalls hat er es aber abgestritten und ich solle nicht so ein unsinn denken.. Ich bin ein typ der einfach sicherheit braucht und das hab ich ihm auch gesagt... Er meinte naemlich auch schon zu mir das er mich liebte. Aber iwie schien es mir nicht zu reichen.. oder ich war einfach nicht ueberzeugt... vielleicht bin ich auch nur doof.

Naja.. schließlich kam es (leider) zu unserem letzten Date, es verlief wie immer total schoen.. und zum ersten Mal blieb er auch über nacht.. vorher war es leider nie moeglich, weil wir uns immer außerhalb getroffen haben aus verschiedenen gründen.. hab mir natürlich ziemlich viel muehe gegeben:p naja dort kam es auch schon zum gespräch das er sich anders verhaelt wenn er schreibt, als wenn er bei mir ist... iwie konnt ich ihm das aber auch nicht genau beschreiben warum ich zu dem gedanken komme.. bin manchmal leider ziemlich kompliziert und lass mich von meinen gedanken manchmal zu dummheiten bringen... Samstags ist er leider schon früh gefahren.. hat mich zum abschied lange geküsst, gesagt das er mich liebt und ist gegangen....
den rest des wochenendes hab ich nichts von ihm gehoert ( ich war es aber gewohnt samstag und sonntags nichts von ihm zuhören) wir hatten aber vorher abgemacht das wir schreiben oder das er mich anruft.. hat er leider nicht getan. Am montag morgen meldete er sich auch nicht.. obwohl er es immer tat.. und da hab ich nur zu ihm arsch geschrieben, weil ich es einfach nicht mehr aushalten konnte.. ich wollte endlich gewissheit ueber uns.. da wir irgendwie auf einer stelle blieben.. und ich wollte mehr.. und ich war iwie leicht angesäuert, weil er sein wort nicht gehalten hat.. er meinte nur das er viel zutun hatte... aber normal hat man doch mal zeit sich zu melden? auch wenns nur 2 minuten sind... darauf meinte er nur wieso und ich meinte zu ihm.. weil du es schaffst mich zu enttaeuschen. Er schien ziemlich angepisst zu sein.. weil er auch wohl kein leichtes wochenende hatte... dies wurd mir leider in dem moment nicht so bewusst.. weil ich manchmal auch ein richtiger sturkopf sein kann. Nun ja.. es kam dazu das wir uns ein bisschen zankten und wir wollten es denn eigentlich am abend persoenlich klaeren, er meldete sich aber erst sehr spaet und meinte nur das er nicht mehr kann... ich schrieb ihm das es nicht schlimm sei weil es ja auch ein langer tag war und wuenschte ihm eine gute nacht... darauf kam keine antwort, was mich aber nicht wunderte da er sicherlich eingeschlafen war.. am morgen kam aber auch nichts.. und eigenlich wollte ich warten bis er was schreibt.. aber kam nichts.. und da kam ich wieder auf ihm zu, das mir der gestrige tag nicht aus dem kopf geht.. und er schrieb darauf nur das ich mit allem recht hatte.. das er nicht wuesste was er will, das er mir nicht gut tun wuerde, das er kaum zeit fuer mich hat und sowas... und ich wiedersprach ihm .,. weil er tat mir doch so gut ! (diese situation war doch aber fuer mich viel schlimmer..) er meinte nur darauf das er nicht will das ich mich wegen ihm schlecht fuehle... ich schrieb zurueck das ich mich nur so schlecht fuehle weil ich wahrscheinlich zu ungeduldig bin... und er meinte das ich es zurecht bin. Und ich wollte dann nur noch wissen ob ich mehr will wie er? Daraufhin meinte er nur.. das er es nicht wuesste.. und ich wollte wissen wieso?
Die antwort dauerte mir zu lange und ich fuehlte mich schon ein wenig verarscht, deswegen schrieb ich nur noch zu ihm das wir es dann wohl besser sein lassen sollen und ich seine nummer loeschen werde und das ich hoffen wuerde das er so schnell wie's geht aus meinem kopf und herzen verschwindet.. & ich bedankte mich fuer die schoene zeit mit ihm.
Darauf kam leider keine antwort mehr von ihm..
ich wartete den ganzen tag auf irgendeine reaktion .. doch es kam nichts.... und ich wurd immer trauriger & auf wuetend, weil wenn man so eine message bekommt, wuerd man dann nicht versuchen wollen die person unzustimmen, ich mein, wenn man wirklich was fuer den einen empfinden wuerde?!?!? am abend hielt ich es dann einfach nicht mehr aus und ich schrieb ihm ob er dazu gar nichts zusagen haette? ...und es kam wieder nichts.. nach einer stunde hatte ich dann nur ein danke mit einem traurigen smiley geschrieben...

seitdem hab ich mich auch nicht mehr gemeldet... Ok, seitdem ist es auch erst wieder einen tag her.. ich fuehl mich aber so schlecht .... und hab das gefuehl das ich im nachhinein einfach total überreagiert habe... ist es so? Wahrscheinlich
Aber ich will mich nun auch nicht bei ihm melden.. dann denkt er ja auch was ist das denn fuer eine bekloppte... ich hab einfach die hoffnung in mir das er sich noch wieder meldet... er kann die schoene zeit doch auch nicht einfach so hinter sich lassen ? Oder dooch? Fische Männer sollen damit ja kein großes problem haben

Darum bitte ich euch, erzaehlt mir eure meinung über diese situatuion.. ich fuehl mich so hilflos ! :/

Ich hoffe ich hab hier nicht zu viel getippt.. habs versucht euch naeher zu bringen .... es ist mir wirklich ernst...

ich freu mich auf eure nachrichten... bis dahin, viele liebe grüße & schonmal herzlichen dank !!

Mehr lesen

1. September 2013 um 9:55

Keine Antworten?
Na, dann will ich mal als (m) versuchen, mich in die Lage Deines zu versetzen....
Klar, er wollte Dich kennen lernen! Er hat ehrlich geschaut, ob es passen könnte.
Dein erster Fehler war, dass Du die perfekte Partnerin sein wolltest. Du darfst Dich aber nicht verstellen, denn ein Fisch durchschaut Dich sowieso. Jedes noch so kleine Detail, jeder noch so kleine Anhaltspunkt wird aufgesaugt und ausgewertet.
Du wolltest Ergebnisse haben, wo er noch am "Rechnen" war. Du wolltest Antworten, die er selber noch nicht kannte.
Es stimmt schon, manchmal macht es auch für einen einfach "Klick", aber dennoch, auch da schaut er gerne nochmal hinter die Kulissen, bevor er sich festlegt!
Was Deinem nun wichtig ist, hat er bei Dir (noch) nicht gefunden!
... und Du machst Druck...und der taucht ab!
Ist eher eine normale Reaktion, zumindest aus meiner Sicht.

Gefällt mir
1. September 2013 um 14:17
In Antwort auf chepheus

Keine Antworten?
Na, dann will ich mal als (m) versuchen, mich in die Lage Deines zu versetzen....
Klar, er wollte Dich kennen lernen! Er hat ehrlich geschaut, ob es passen könnte.
Dein erster Fehler war, dass Du die perfekte Partnerin sein wolltest. Du darfst Dich aber nicht verstellen, denn ein Fisch durchschaut Dich sowieso. Jedes noch so kleine Detail, jeder noch so kleine Anhaltspunkt wird aufgesaugt und ausgewertet.
Du wolltest Ergebnisse haben, wo er noch am "Rechnen" war. Du wolltest Antworten, die er selber noch nicht kannte.
Es stimmt schon, manchmal macht es auch für einen einfach "Klick", aber dennoch, auch da schaut er gerne nochmal hinter die Kulissen, bevor er sich festlegt!
Was Deinem nun wichtig ist, hat er bei Dir (noch) nicht gefunden!
... und Du machst Druck...und der taucht ab!
Ist eher eine normale Reaktion, zumindest aus meiner Sicht.

Fragen über Fragen.....
Heey, erstmal vielen Dank für deine antwort

Mhh..ich weiß nicht so recht, ob ich mich verstellt habe..ich hab mir einfach nur bisschen mehr muehe gegeben.. am anfang hab ich mich ja auch keine gedanken über eine beziehung gemacht.. aber zum schluss hab ich schon ein bisschen gedraengt, da hast du wohl recht. Und das war mein Fehler :/ Grrr.. koennte mir heute dafuer in den Po beißen..... entschuldige
Najaa... wir hatten zwar eine ziemlich schoene zeit, aber ich glaub ich hab ihm mit meiner komplizierten art ins weite gescheucht :/
Wiesooo weiß man immer im nachhinein alles besser? Das ist schrecklich -.-

Sind ja nu ein paar tage her...ich rechne iwie nicht das er sich noch meldet, aber ein anderer teil von mir hofft es schon iwie noch.... was meinst du ? könnte er sich nochmal melden?
also ich hab mir vorgenommen das ich es nicht mehr tue...

Liebe Grüße

Gefällt mir
1. September 2013 um 16:56
In Antwort auf wenona_12641596

Fragen über Fragen.....
Heey, erstmal vielen Dank für deine antwort

Mhh..ich weiß nicht so recht, ob ich mich verstellt habe..ich hab mir einfach nur bisschen mehr muehe gegeben.. am anfang hab ich mich ja auch keine gedanken über eine beziehung gemacht.. aber zum schluss hab ich schon ein bisschen gedraengt, da hast du wohl recht. Und das war mein Fehler :/ Grrr.. koennte mir heute dafuer in den Po beißen..... entschuldige
Najaa... wir hatten zwar eine ziemlich schoene zeit, aber ich glaub ich hab ihm mit meiner komplizierten art ins weite gescheucht :/
Wiesooo weiß man immer im nachhinein alles besser? Das ist schrecklich -.-

Sind ja nu ein paar tage her...ich rechne iwie nicht das er sich noch meldet, aber ein anderer teil von mir hofft es schon iwie noch.... was meinst du ? könnte er sich nochmal melden?
also ich hab mir vorgenommen das ich es nicht mehr tue...

Liebe Grüße

Fragen über Fragen....
...solche Probleme hat man halt mal...
Komme jetzt bloß nicht auf die Idee, Dich entschuldigen zu wollen, denn Du hast aus Deiner Sicht nichts falsch gemacht!
Aber, bei ihm melden...klar kannst Du das!
Aber, lass erst mal das Thema Beziehung aus dem Spiel!
Einen kannst Du an seinem Helfersyndrom packen! Lass Dir was einfallen...

Gefällt mir
9. Oktober 2013 um 3:19

No happy End...
Hey
..leider nicht so wie ich es mir erhofft habe. Haben seit ueber einem Monat keinen Kontakt mehr.
Ich war wohl zu ungeduldig. Hab den Tipp angenommen gehabt seine Hilfe zu suchen...klappte auch gut. Aber ich konnt iwie nicht ohne ihn nocheinmal anzusprechen

Gefällt mir
9. Oktober 2013 um 3:26

No happy End...
Hey
..leider nicht so wie ich es mir erhofft habe. Haben seit ueber einem Monat keinen Kontakt mehr.
Ich war wohl zu ungeduldig. Hab den Tipp angenommen gehabt seine Hilfe zu suchen...klappte auch gut. Aber ich konnt nicht wiederstehen ihn nochmal darauf anzusprechen...und das ging nach hinten los... Er konnte zur Zeit einfach nicht meinte er...die Zeit wuerd nicht passen..es sei alles so kompliziert in seinem umfeld.. Und das er sich zurueck haette halten muessen ... Tat ganz schoen weh das zu lesen. Najaa.. hab natuerlich alles fuer mich in frage gestellt.. Die ganzen schoenen Momente muessen ihn ja ziemlich kalt gelassen haben. Oder er hat einfach gemerkt das ich nicht zu ihm passe...was ich aber nichr verstehn koennte, weil es da nie ein wirkliches anzeichen gab :/ nuun ja..verfall ja nu schon wieder ins schreiben ueber ihn. Es tut manchmal echt guut an ihn zu denken, abee zu oft tut es auch weh..weil nix so geworden ist wie man es sich vorgestellt hat. Aber ist das nicht immer so!?..I don't know.. .
aufjedenfall hat er sich bis heute nicht mehr gemeldet, sagt jaa alles..

Gefällt mir
10. Oktober 2013 um 1:17


Danke erstmal für deine Ratschläge, haben mir noch ein bisschen zu denken gegeben
Wollt zu meinem worten noch was hinzufügen...hab naemlich nochmal alles ein bisschen Revue passieren lassen..
und hab was ausgelassen :p
ich war eigentlich nicht diejenige die es zu schnell angegangen ist... er har mich gekuesst, sagte zu mir als erstes das er mich liebte, wollte mit mir vereisen und andere schoene dinge erleben, mich seinen freunden vorstellen und so weiter... ich hab in der zeit nie was gegen seine maennerabende oder sonstiges gesagt.. Er wollte mich sogar unbedingt noch am Tag sehen, wo sein opa verstarb.....
Alles Dinge die mir so unglaublich erschienen... ich weiß einfach nicht mehr was ich davon halten soll.. ich bin schütze ich brauche selbst meinen freirraum ....deswegen wuerd ich meinem partner auch nicht in der beziehung einengen wollen. Ich kam nur nocht damit nicht zurecht, das er anscheind aufeinmal nicht mehr wusste was er will. Und das knickte mich auch schon ein wenig :/... in der hinsicht war ich wohl schon ein wenig zu sehr ungeduldig.. ( wo er zu meinte, das ich es zurecht bin ) ...ich wusste indirekt das er es zur zeit nicht leicht hatte.. ich wollte fuer ihn da sein in dieser zeit, aber anscheint setzte er in mir nicht allzu viel vertrauen. Deshalb hab ich ihn wohl dazu gedraengt mir eine antwort zu geben, und seine war halt nein. Ich mag es nicht ewig auf einer stelle stehn zu bleiben...ich moechte mich weiterbewegen...und ich dachte einfach ich kann ihn mit mir reißen..das wir zusammen gehn, aber dafuer war er einfach nicht der richtige..Oder ich nicht fuer ihn. Im inneren hoffe ich noch weiter, das wird sich nicht so schnell aendern denk ich, dafuer hat er mir zu sehr den kopf verdreht. Aber ich werd wohl frueher oder spaeter damit klarkommen muessen. Ich weiß gerade einfach nicht was das richtige ist....

Gefällt mir
10. Oktober 2013 um 19:26
In Antwort auf wenona_12641596


Danke erstmal für deine Ratschläge, haben mir noch ein bisschen zu denken gegeben
Wollt zu meinem worten noch was hinzufügen...hab naemlich nochmal alles ein bisschen Revue passieren lassen..
und hab was ausgelassen :p
ich war eigentlich nicht diejenige die es zu schnell angegangen ist... er har mich gekuesst, sagte zu mir als erstes das er mich liebte, wollte mit mir vereisen und andere schoene dinge erleben, mich seinen freunden vorstellen und so weiter... ich hab in der zeit nie was gegen seine maennerabende oder sonstiges gesagt.. Er wollte mich sogar unbedingt noch am Tag sehen, wo sein opa verstarb.....
Alles Dinge die mir so unglaublich erschienen... ich weiß einfach nicht mehr was ich davon halten soll.. ich bin schütze ich brauche selbst meinen freirraum ....deswegen wuerd ich meinem partner auch nicht in der beziehung einengen wollen. Ich kam nur nocht damit nicht zurecht, das er anscheind aufeinmal nicht mehr wusste was er will. Und das knickte mich auch schon ein wenig :/... in der hinsicht war ich wohl schon ein wenig zu sehr ungeduldig.. ( wo er zu meinte, das ich es zurecht bin ) ...ich wusste indirekt das er es zur zeit nicht leicht hatte.. ich wollte fuer ihn da sein in dieser zeit, aber anscheint setzte er in mir nicht allzu viel vertrauen. Deshalb hab ich ihn wohl dazu gedraengt mir eine antwort zu geben, und seine war halt nein. Ich mag es nicht ewig auf einer stelle stehn zu bleiben...ich moechte mich weiterbewegen...und ich dachte einfach ich kann ihn mit mir reißen..das wir zusammen gehn, aber dafuer war er einfach nicht der richtige..Oder ich nicht fuer ihn. Im inneren hoffe ich noch weiter, das wird sich nicht so schnell aendern denk ich, dafuer hat er mir zu sehr den kopf verdreht. Aber ich werd wohl frueher oder spaeter damit klarkommen muessen. Ich weiß gerade einfach nicht was das richtige ist....

Probleme
Musste leider meinen Account löschen und mir einen neuen Nik zulegen, mir ist nämlich aufgefallen, dass mein Nik den meisten geläufig ist und ich wollt dann doch eher anonym schreiben

Jez weiß ich nur gar nicht mehr was ich alles geschrieben hatte vor der Aktion...

Also soweit ich mitbekommen habe wollen Fische ihre Probleme allein lösen und behalten diese meist für sich bis sie eine Lösung gefunden haben... Ein Nachbohren wäre hier auch fehl am Platz, weil sie es erst dann erzählen wenn sie es möchten und nicht dann wenn du es gerne hättest... Ja wir wären in diesen Situationen gerne Stütze und würden gerne helfen (der fisch hilft uns ja auch zu gern) aber das wollen sie einfach nicht... das einzigste was du in so einer Situation machen kannst ist einfach da zu sein und ihm Harmonie geben....

Was auch bei Fischen so eine Eigenheit ist: heute so morgen so und übermorgen wieder ganz anders... Woher das kommt? Sie sind sehr gefühlbetont und entscheiden je nach Gefühlslage. Was ich damit sagen will: als dein Fische dir den gemeinsamen Urlaub vorschlug war bei ihm wohl gerade alles im reinen und er fühlte sich rund um wohl, dann ist wohl was passiert und von da an zog er sich zurück - was das war kann ich dir nicht sagen, muss meiner Meinung nach nicht mal was mit dir zu tun gehabt haben... Ob das nun fair ist oder nicht ist eine andere Sache, aber ich denke so ticken sie einfach und ich würde das ganze nicht persönlich nehmen....

Was ich auch weiß ist, dass wenn ein Fisch liebt dann liebt er wirklich - das seh ich bei meinem Bruder - allerdings ist er doch etwas anders als die meisten Fische, denn er ist durchaus in der lage mit einer Frau zu schlafen für die er nichts empfindet... Er sagt mal zu mir, dass er an sich immer erst mit einer Frau schläft und sich dann erst die Gefühle entwickeln, aber dann sind diese auch wahrhaftig und verschwinden auch erst sehr spät wieder... Selbst wenn die Beziehung schon beendet ist trauert er lange nach und liebt diese Frau noch eine ganze zeit lang....

Was will ich damit sagen? Wenn dein Fisch wirklich interesse hatte dann verebbt das auch meist nicht so schnell, ich kann dir nur sagen was ich an deiner Stelle tun würde:
alles auf anfang und ganz langsam nähern... ABER: tue das wirklich nur dann, wenn du mit den Eigenheiten des fisches für immer leben kannst, dessen musst du dir bewusst sein - man kann menschen nicht ändern und sollte dies meiner meinung nach auch nicht tun, denn wir wollen schließlich auch so geliebt und akzeptiert werden wie wir sind, oder?

Wie gesagt ich bin an meinem bereits seit Februar dran und ich bin froh, dass sich das ganze zwischen uns erst jez ergab, denn vor ein paar Jahren noch hätte ich ihn nach 3 Wochen in den Wind geschossen und ihm ne böse Message an den Kopp geknallt....
"Meiner" sagt er möchte keine Beziehung, es läge angeblich nicht an mir sondern rein an ihm... Warum angeblich? Oft genug hört man ja, dass es dann doch sehr wohl an der Frau lege.... Wie soll ich das einschätzen können? Kann ja nicht in ihn hineinsehen, aber: er sagt auch er kommt privat oft nicht wirklich mit seinem leben klar, hat viele probleme und auch "Altlasten" (gott seine letzte hat ihn echt hart zugesetzt - verdammt!!!) und möchte daher keine weitere Verpflichtung eingehen - ich lies das erstmal so stehen, denn ich möchte ihm auch zeigen, dass ich keine "Verpflichtung" bin sondern eine Bereicherung sein werde.... Wenn er das nicht im Laufe der zeit kapiert, ja dann bin ich es wirklich einfach nicht....

Aber sei dir auch bewusst: mit einem Fisch gibt es ein stetiges auf und ab ein hin und her, hier sind sehr sehr starke nerven und sehr viel geduld gefragt... nur dann würde ich mich nochmal an ihn ran wagen, aber wie gesagt: sehr sehr behutsam.....

Gefällt mir
11. Oktober 2013 um 15:22
In Antwort auf rajya_12775734

Probleme
Musste leider meinen Account löschen und mir einen neuen Nik zulegen, mir ist nämlich aufgefallen, dass mein Nik den meisten geläufig ist und ich wollt dann doch eher anonym schreiben

Jez weiß ich nur gar nicht mehr was ich alles geschrieben hatte vor der Aktion...

Also soweit ich mitbekommen habe wollen Fische ihre Probleme allein lösen und behalten diese meist für sich bis sie eine Lösung gefunden haben... Ein Nachbohren wäre hier auch fehl am Platz, weil sie es erst dann erzählen wenn sie es möchten und nicht dann wenn du es gerne hättest... Ja wir wären in diesen Situationen gerne Stütze und würden gerne helfen (der fisch hilft uns ja auch zu gern) aber das wollen sie einfach nicht... das einzigste was du in so einer Situation machen kannst ist einfach da zu sein und ihm Harmonie geben....

Was auch bei Fischen so eine Eigenheit ist: heute so morgen so und übermorgen wieder ganz anders... Woher das kommt? Sie sind sehr gefühlbetont und entscheiden je nach Gefühlslage. Was ich damit sagen will: als dein Fische dir den gemeinsamen Urlaub vorschlug war bei ihm wohl gerade alles im reinen und er fühlte sich rund um wohl, dann ist wohl was passiert und von da an zog er sich zurück - was das war kann ich dir nicht sagen, muss meiner Meinung nach nicht mal was mit dir zu tun gehabt haben... Ob das nun fair ist oder nicht ist eine andere Sache, aber ich denke so ticken sie einfach und ich würde das ganze nicht persönlich nehmen....

Was ich auch weiß ist, dass wenn ein Fisch liebt dann liebt er wirklich - das seh ich bei meinem Bruder - allerdings ist er doch etwas anders als die meisten Fische, denn er ist durchaus in der lage mit einer Frau zu schlafen für die er nichts empfindet... Er sagt mal zu mir, dass er an sich immer erst mit einer Frau schläft und sich dann erst die Gefühle entwickeln, aber dann sind diese auch wahrhaftig und verschwinden auch erst sehr spät wieder... Selbst wenn die Beziehung schon beendet ist trauert er lange nach und liebt diese Frau noch eine ganze zeit lang....

Was will ich damit sagen? Wenn dein Fisch wirklich interesse hatte dann verebbt das auch meist nicht so schnell, ich kann dir nur sagen was ich an deiner Stelle tun würde:
alles auf anfang und ganz langsam nähern... ABER: tue das wirklich nur dann, wenn du mit den Eigenheiten des fisches für immer leben kannst, dessen musst du dir bewusst sein - man kann menschen nicht ändern und sollte dies meiner meinung nach auch nicht tun, denn wir wollen schließlich auch so geliebt und akzeptiert werden wie wir sind, oder?

Wie gesagt ich bin an meinem bereits seit Februar dran und ich bin froh, dass sich das ganze zwischen uns erst jez ergab, denn vor ein paar Jahren noch hätte ich ihn nach 3 Wochen in den Wind geschossen und ihm ne böse Message an den Kopp geknallt....
"Meiner" sagt er möchte keine Beziehung, es läge angeblich nicht an mir sondern rein an ihm... Warum angeblich? Oft genug hört man ja, dass es dann doch sehr wohl an der Frau lege.... Wie soll ich das einschätzen können? Kann ja nicht in ihn hineinsehen, aber: er sagt auch er kommt privat oft nicht wirklich mit seinem leben klar, hat viele probleme und auch "Altlasten" (gott seine letzte hat ihn echt hart zugesetzt - verdammt!!!) und möchte daher keine weitere Verpflichtung eingehen - ich lies das erstmal so stehen, denn ich möchte ihm auch zeigen, dass ich keine "Verpflichtung" bin sondern eine Bereicherung sein werde.... Wenn er das nicht im Laufe der zeit kapiert, ja dann bin ich es wirklich einfach nicht....

Aber sei dir auch bewusst: mit einem Fisch gibt es ein stetiges auf und ab ein hin und her, hier sind sehr sehr starke nerven und sehr viel geduld gefragt... nur dann würde ich mich nochmal an ihn ran wagen, aber wie gesagt: sehr sehr behutsam.....

...muss man doch Lösen können
Hihihi ist kein Problem
bin dir ja dankbar das du mir in meiner Lage ein wenig behilflich bist...denn mit jemanden darueber so wirklich reden kann ich auch nicht..
Aber das sie schnell dicht machen, wenn es um dinge geht die sie beschaeftigen hab ich auch schon gemerkt. Ich hab da auch ein Glueck nicht weiternachgebohrt, meinte nur das wenn man darueber redet es einen vielleeicht besser gehen koennte.. aber er wollte nicht, habs dann akzeptiert. Er hat mir ja schon dinge anvertraut..aber da kam er auch von ganz alleine. Er muss mir ja auch nicht alles erzaehlen.. es gibt ja auch dinge die einen auch am Anfang gar nichts angehen & das respektiere ich auch Nur bei der einen Situation hab ich bisschen ein auf 'drama' gemacht :/ aber konnte ja nicht ahnen das er kein leichtes wochenende hatte, dort konnte ich leider nicht sein Harmoniepunkt sein... booooah wie ich mich heute dafuer in den po beißen koennte ... Schade das man immer erst im nachhinein schlauer ist, aber auch gut zu wissen.. ich muesste auch oefter mal der Ruhepool sein. Ich wuerd mich schon gerne ihn wieder annaehern, weil ich iwie auch denke das es bei ihm auch noch nicht so wirklich gegessen ist.. kann ich auch nicht wirklich einschaetzen :/ solang kenn ich ihn ja nu auch nicht...aber ich weiß das er vorher nicht so auf frauensuche war... und unsere Treffen, waren eigentlich auch immer wunderschoen.... da muss doch was haengengeblieben sein?
Nuuuuur leider, kann ich mich bei ihm nicht melden, hab seine Nummer geloescht :/ ....aus lauter verzweiflung und ahnungslosigkeit hatte ich mich dazu entschieden... Naja paar wochen spaeter denkt man auch schon wieder anders .. schon bloed. Aber wuesste auch nicht was ich ihm schreiben soll, ein lockeres Hey du ..& wie gehts wird er mir ja auch nicht abkaufen oder? Alsoo das da noch weitere Hintergedanken sind?

Abeer Chapeau davor, wie geduldig du bist...und wie locker.. hingegen deinem Fische.. Du bist sicherlich eine Bereicherung für ihn - & früher oder später wird er sich das auch eingestehn Wir wissen ja das die meisten Maenner allgemein nicht so schnell im schalten sind wie wir Frauen ^^

Gefällt mir
11. Oktober 2013 um 16:18
In Antwort auf wenona_12641596

...muss man doch Lösen können
Hihihi ist kein Problem
bin dir ja dankbar das du mir in meiner Lage ein wenig behilflich bist...denn mit jemanden darueber so wirklich reden kann ich auch nicht..
Aber das sie schnell dicht machen, wenn es um dinge geht die sie beschaeftigen hab ich auch schon gemerkt. Ich hab da auch ein Glueck nicht weiternachgebohrt, meinte nur das wenn man darueber redet es einen vielleeicht besser gehen koennte.. aber er wollte nicht, habs dann akzeptiert. Er hat mir ja schon dinge anvertraut..aber da kam er auch von ganz alleine. Er muss mir ja auch nicht alles erzaehlen.. es gibt ja auch dinge die einen auch am Anfang gar nichts angehen & das respektiere ich auch Nur bei der einen Situation hab ich bisschen ein auf 'drama' gemacht :/ aber konnte ja nicht ahnen das er kein leichtes wochenende hatte, dort konnte ich leider nicht sein Harmoniepunkt sein... booooah wie ich mich heute dafuer in den po beißen koennte ... Schade das man immer erst im nachhinein schlauer ist, aber auch gut zu wissen.. ich muesste auch oefter mal der Ruhepool sein. Ich wuerd mich schon gerne ihn wieder annaehern, weil ich iwie auch denke das es bei ihm auch noch nicht so wirklich gegessen ist.. kann ich auch nicht wirklich einschaetzen :/ solang kenn ich ihn ja nu auch nicht...aber ich weiß das er vorher nicht so auf frauensuche war... und unsere Treffen, waren eigentlich auch immer wunderschoen.... da muss doch was haengengeblieben sein?
Nuuuuur leider, kann ich mich bei ihm nicht melden, hab seine Nummer geloescht :/ ....aus lauter verzweiflung und ahnungslosigkeit hatte ich mich dazu entschieden... Naja paar wochen spaeter denkt man auch schon wieder anders .. schon bloed. Aber wuesste auch nicht was ich ihm schreiben soll, ein lockeres Hey du ..& wie gehts wird er mir ja auch nicht abkaufen oder? Alsoo das da noch weitere Hintergedanken sind?

Abeer Chapeau davor, wie geduldig du bist...und wie locker.. hingegen deinem Fische.. Du bist sicherlich eine Bereicherung für ihn - & früher oder später wird er sich das auch eingestehn Wir wissen ja das die meisten Maenner allgemein nicht so schnell im schalten sind wie wir Frauen ^^

Es gibt immer eine Lösung, da hast du recht!
Ich versuche zumindest dir behilflich zu sein, inwieweit ich wirklich eine Hilfe bin....? Aber ich hab immer ein offenes Ohr und versuche mich in mein Gegenüber hineinzuversetzen.....

Ja hättest du wirklich nicht wissen können, dass sein WE so schlecht war... Hier ist halt ein extremes Feingefühl gefragt... Ich z. B. erkenn bei "meinem" Fischemann schon anhand seiner guten-morgen-SMS wie es ihm heute geht... verrückt, oder? Aber nun gut passiert is passiert und eigentlich dürfte er dir das ja auch nicht übel nehmen, es sei denn du bist hellseherisch veranlagt

Hast du außer per Handy die Möglichkeit ihn zu kontaktieren? habt ihr vielleicht mal Mails geschrieben sodass du seine mail-addy hast? kannst du ihn vielleicht googeln? gibt es noch irgendeine möglichkeit?
und doch ein unverfängliches "hey wie geht's" würde er dir sehr wohl abkaufen.... ich hatte mal ne kleine funkstille mit "meinem" ca nen monat lang und von heut auf morgen kam der kontakt wieder.... könnte dir aber nicht mehr mit sicherheit sagen wer damit wieder anfing
Ich würde es versuchen.... ganz unverfänglich und anhand seiner reaktion weißt du ja dann ob noch interesse besteht oder nicht.... sofern er dir schreibt is das schon mal die halbe miete, sollte er dann aber gar nicht reagieren > abhacken dann war's das leider....

Danke dir für das kompliment.... ich sage dir ich bin einfach seit der geburt meines sohnes ein ganz anderer mensch! habe mich um 90 grad gedreht... ich habe durch ihn gelernt, dass man nicht immer alles so dramatisch sehen sollte - jeder tag ist ein neubeginn... das hat er mir beigebracht... klingt komisch ist aber so... ich werde nie vergessen wie er aufgrund diverser schübe oder zahnen etc so einen schlechten tag hatte (kam aber echt selten vor) und am nächsten tag: happy ohne ende als hätte jemand seinen speicher gelöscht und auf neuanfang gesetzt.... das ist heute noch so und das hat mir von anfang an so imponiert, dass ich mir gedacht habe "warum leben wir erwachsene eigentlich nicht so?" ich bin dadurch viel viel viel ruhiger geworden! früher war ich recht schnell auf 180 und ein waschechter impulsiver skorpion... ich mein leidenschaftlich bin ich noch immer aber bei weitem nicht mehr so impulsiv und ich handle auch nicht mehr so extrem impulsiv wie früher....
das zieht sich durch mein gesamtes leben.....
mein kleiner prinz is ein schussel (ganz die mama :lol wenn er was umschmeisst: mein gott was soll's? kann man aufwischen.... sein neues shirt wird bekleckert: was soll's? ich hab ne waschmaschine und wenns nich raus geht: so what is nur ein kleidungsstück....
mir sind andere dinge wichtig geworden: mein kind ist gesund und ich erfreue mich jeden tag an seinen vortschritten, seiner art und seinen humor (ganz die mama :lol und hierdurch sehe ich einfach alles lockerer als früher... was ich mir früher das leben selbst schwer gemacht habe: oh mein gott....

dein wort in gottes ohren: hoffentlich merkt er es, dass ich ihn einfach nur glücklich machen möchte (er hat ein unglaubliches lächeln und mein herz geht auf wenn ich das gefühl habe ich bin an seinem lächeln schuld), kein weiterer stressfaktor sein möchte, die zeit mit ihm einifach nur genießen möchte und ihm ein hafen sein will.....
aber das wird die zeit zeigen... kann nur hoffen, dass er bis dahin nicht das interesse an mir verliert.... dass ich ja ne tolle frau bin hat er mir schon oft genug gesagt und lässt mich das auch spüren, jez muss er nur noch verinnerlichen, dass ICH diejenige welche bin... aber da uns zu allem überfluss auch noch ein paar jahre mehr trennen wird das noch laaaange dauern, wenn überhaupt... aber denken wir mal positiv! je positiver man eine sache angeht umso positiver entwickelt sie sich....

Gefällt mir
11. Oktober 2013 um 17:42
In Antwort auf rajya_12775734

Es gibt immer eine Lösung, da hast du recht!
Ich versuche zumindest dir behilflich zu sein, inwieweit ich wirklich eine Hilfe bin....? Aber ich hab immer ein offenes Ohr und versuche mich in mein Gegenüber hineinzuversetzen.....

Ja hättest du wirklich nicht wissen können, dass sein WE so schlecht war... Hier ist halt ein extremes Feingefühl gefragt... Ich z. B. erkenn bei "meinem" Fischemann schon anhand seiner guten-morgen-SMS wie es ihm heute geht... verrückt, oder? Aber nun gut passiert is passiert und eigentlich dürfte er dir das ja auch nicht übel nehmen, es sei denn du bist hellseherisch veranlagt

Hast du außer per Handy die Möglichkeit ihn zu kontaktieren? habt ihr vielleicht mal Mails geschrieben sodass du seine mail-addy hast? kannst du ihn vielleicht googeln? gibt es noch irgendeine möglichkeit?
und doch ein unverfängliches "hey wie geht's" würde er dir sehr wohl abkaufen.... ich hatte mal ne kleine funkstille mit "meinem" ca nen monat lang und von heut auf morgen kam der kontakt wieder.... könnte dir aber nicht mehr mit sicherheit sagen wer damit wieder anfing
Ich würde es versuchen.... ganz unverfänglich und anhand seiner reaktion weißt du ja dann ob noch interesse besteht oder nicht.... sofern er dir schreibt is das schon mal die halbe miete, sollte er dann aber gar nicht reagieren > abhacken dann war's das leider....

Danke dir für das kompliment.... ich sage dir ich bin einfach seit der geburt meines sohnes ein ganz anderer mensch! habe mich um 90 grad gedreht... ich habe durch ihn gelernt, dass man nicht immer alles so dramatisch sehen sollte - jeder tag ist ein neubeginn... das hat er mir beigebracht... klingt komisch ist aber so... ich werde nie vergessen wie er aufgrund diverser schübe oder zahnen etc so einen schlechten tag hatte (kam aber echt selten vor) und am nächsten tag: happy ohne ende als hätte jemand seinen speicher gelöscht und auf neuanfang gesetzt.... das ist heute noch so und das hat mir von anfang an so imponiert, dass ich mir gedacht habe "warum leben wir erwachsene eigentlich nicht so?" ich bin dadurch viel viel viel ruhiger geworden! früher war ich recht schnell auf 180 und ein waschechter impulsiver skorpion... ich mein leidenschaftlich bin ich noch immer aber bei weitem nicht mehr so impulsiv und ich handle auch nicht mehr so extrem impulsiv wie früher....
das zieht sich durch mein gesamtes leben.....
mein kleiner prinz is ein schussel (ganz die mama :lol wenn er was umschmeisst: mein gott was soll's? kann man aufwischen.... sein neues shirt wird bekleckert: was soll's? ich hab ne waschmaschine und wenns nich raus geht: so what is nur ein kleidungsstück....
mir sind andere dinge wichtig geworden: mein kind ist gesund und ich erfreue mich jeden tag an seinen vortschritten, seiner art und seinen humor (ganz die mama :lol und hierdurch sehe ich einfach alles lockerer als früher... was ich mir früher das leben selbst schwer gemacht habe: oh mein gott....

dein wort in gottes ohren: hoffentlich merkt er es, dass ich ihn einfach nur glücklich machen möchte (er hat ein unglaubliches lächeln und mein herz geht auf wenn ich das gefühl habe ich bin an seinem lächeln schuld), kein weiterer stressfaktor sein möchte, die zeit mit ihm einifach nur genießen möchte und ihm ein hafen sein will.....
aber das wird die zeit zeigen... kann nur hoffen, dass er bis dahin nicht das interesse an mir verliert.... dass ich ja ne tolle frau bin hat er mir schon oft genug gesagt und lässt mich das auch spüren, jez muss er nur noch verinnerlichen, dass ICH diejenige welche bin... aber da uns zu allem überfluss auch noch ein paar jahre mehr trennen wird das noch laaaange dauern, wenn überhaupt... aber denken wir mal positiv! je positiver man eine sache angeht umso positiver entwickelt sie sich....

Optimistisch sein!
Jaaa, dafuer ist ein neutraler Zuhoerer nicht schlecht dieser sieht so manch eine Situation noch anders wie manch anderer :p

Sieehst du, da besitzt du ein gutes Feingefuehl ich bin einfach manchmal viel zu stumpf und hau das gerne raus was ich gerne denke, typisch schütze halt
& wenn ich hellsehen koennte, dann waeren meine ganzen offenen Fragen wahrscheinlich meist geklaert ..aber mal in einem Kopf vom Mann sehen zu koennen waere mal ne nette und auch vereinfachte sache... aber wann hat man es denn schonmal einfach....?!


Jaaa, jetzt wo du es sagst ich hab noch eine Email-addy vielleicht sollte ich es darueber mal einfach versuchen... auch wenn es vielleicht ihm merkwuerdig vorkommt wieso ich gerade da schreibe ^^
& ist auch die frage, wann er das ueberhaupt ließt...

Ohhh das glaub ich gerne, so ein kleines wesen aendert einen schon von grund an.. Hab ich auch bei meiner schwester mitbekommen, sie ist auch seit ueber einem Jahr stolze Mami da veraendern sich schon einige charakterzuege und auch das denken im allgemeinem... also das man dadurch geduldiger wird, kann ich mir sehr guut vorstellen ^^

Mhhh das klingt soo schoen verliebt zu sein ist echt was tolles... und er wird es bestimmt auch verinnerlichen.. denn er merkt es doch bestimmt schon selbst was er alles an dir hat :p vielleicht wirst du es ja auch bald ganz zu spueren bekommen wenn ich das alles so lese, wuerd ich es mir echt fuer dich wuenschen & positiv denken ist immer gut

Gefällt mir
4. März 2014 um 2:28
In Antwort auf chepheus

Fragen über Fragen....
...solche Probleme hat man halt mal...
Komme jetzt bloß nicht auf die Idee, Dich entschuldigen zu wollen, denn Du hast aus Deiner Sicht nichts falsch gemacht!
Aber, bei ihm melden...klar kannst Du das!
Aber, lass erst mal das Thema Beziehung aus dem Spiel!
Einen kannst Du an seinem Helfersyndrom packen! Lass Dir was einfallen...

Lang ist es her..
Hab deinen Rat befolgt & versucht ihn sein Helfersyndrom zu entlocken. Und hat meiner Meinung erst auch gut geklappt.. Er wollt sogar extra nach der Arbeit ne Stunde laenger bleiben, weil er nur da das Programm hatte. Es wurd leider nix draus.. Ich denke mal, weil es dann doch wieder zu einem treffen gekommen waere. Seitdem war auch Funkstille.. bis ich mich am Neujahr mit

Gefällt mir
4. März 2014 um 2:55
In Antwort auf chepheus

Fragen über Fragen....
...solche Probleme hat man halt mal...
Komme jetzt bloß nicht auf die Idee, Dich entschuldigen zu wollen, denn Du hast aus Deiner Sicht nichts falsch gemacht!
Aber, bei ihm melden...klar kannst Du das!
Aber, lass erst mal das Thema Beziehung aus dem Spiel!
Einen kannst Du an seinem Helfersyndrom packen! Lass Dir was einfallen...

Lang ist es her..
Hab deinen Rat befolgt & versucht ihn sein Helfersyndrom zu entlocken. Und hat meiner Meinung erst auch gut geklappt.. Er wollt sogar extra nach der Arbeit ne Stunde laenger bleiben, weil er nur da das Programm hatte. Es wurd leider nix draus.. Ich denke mal, weil es dann doch wieder zu einem treffen gekommen waere. Seitdem war auch Funkstille.. bis ich mich am Neujahr mit frohes Neues meldete. Er antwortete auvh gleich am naechsten Tag..& wir kamen dann auch wieder ins Gespraech. Meine Gefuehle zu ihm waren da noch vollstaendig wie zu der Zeit. Aber fuer ihn spielte etwas ernsteres immernoch keine Rolle.. Ich hab ihn damit nicht ueberfahren sondern hab mich herangetastet.. Das gab meinen Gefuehlen endlich zu verstehen. Ich konnt aber trotzdem nicht ganz ohne seine naehe & fragte ihn ob er nicht an soetwas wie Freundschaft plus interessiert sei. Fuer mich war es auch was neues, aber war selbst schon wild darauf sowas auszuprobieren. Der gedanke kam aber nur, weil ich mich mit ihm so mal einfach so treffen wollte zum wiedersehen. Er aber meinte das es keine gute Idee sei, weil er nur versuchen wuerde mir naeher zu kommen. Er waer ein Schwein sagte er ._. Naaja.. aufjedenfall schlug ich ihn daraufhin das vor.. und am Anfang war er davon begeistert..nach und nach stelle es sich beim schreiben raus das es fuer ihn doch nur um Sex gehe und die Freundschaft eher auf der Strecke bleiben wuerde. Spaeter hatte er dann ganz ein schlechtes Gefuehl es auszuprobieren, aber ich konnt ihn davon ueberzeugen es wenigszens einmal auszuprobieren und wenn es dann noch da sei..es sein zu lassen. Darauf hing er ein und wir verabredeten uns fuer einen Abend. Ich wartete aber vergeblich auf seine sms an diesem Abend. Er hat sich einfach nicht mehr gemeldet. Am naechsten Tag schrieb ich ihn dann was los gewesen sei.. doch es kam wieder nix.. Ein paar tage spaeter machte ich mir sorgen weil er auch schon laenger nicht mehr on war & fragte dann nochmal nach ob alles on ordnung sei? Daraufhin meinte er nur geht wieder.. Danach haben wir darueber nicht mehr gesprochen. Er schickte mir ab und zu mal Bilder was er so erlebte oder trieb.. Und irgendwann kam dann mal ne mail das er sex will.. Ich bin fast aus allen socken gefallen. Bin da nicht drauf eingegangen.. Fands enttaeuschent das es das war was er mir als erstes wieder schrieb.. Ich meinte nur er solle sich welchen suchen.. darauf er nur ok.. und kurze zeit spaeter kam dann ob ich sauer sei.. Ich einfach nur ne mit nem laecheln. Daraufhin schrieb er nur ok dann bis dann.. schrieb das selbe zurueck & von ihm kann dann nur also dann niemals. Darauf fand ich einfach keine antwort & lies das als die letzten Worte stehen. Das verhalten zeigt leider ja schon das es fuer ihn nicht mehr oder etwas besonderes ist oder?!.. Hab mich damit eigtl auch soweit abgefunden.. Doch manchmal schwirrt er mir stark im kopf herum & ich vermiss die zeit mit ihm. Haette es mir sehr gewuenscht ihm naeher zu sein... Nun hat er bald gebirtstag. Wuerdest du dich melden? Oder wuerd das alles sowieso zu nichts fuern? Sorry das ich dich nu einfach aus dem nichts so bombadiere :x aber weiss echt nicht weiter.. Danke schonmal fuer's lesen ...und vielleicht fuers antworten )

Gefällt mir
5. März 2014 um 16:31
In Antwort auf wenona_12641596

Lang ist es her..
Hab deinen Rat befolgt & versucht ihn sein Helfersyndrom zu entlocken. Und hat meiner Meinung erst auch gut geklappt.. Er wollt sogar extra nach der Arbeit ne Stunde laenger bleiben, weil er nur da das Programm hatte. Es wurd leider nix draus.. Ich denke mal, weil es dann doch wieder zu einem treffen gekommen waere. Seitdem war auch Funkstille.. bis ich mich am Neujahr mit frohes Neues meldete. Er antwortete auvh gleich am naechsten Tag..& wir kamen dann auch wieder ins Gespraech. Meine Gefuehle zu ihm waren da noch vollstaendig wie zu der Zeit. Aber fuer ihn spielte etwas ernsteres immernoch keine Rolle.. Ich hab ihn damit nicht ueberfahren sondern hab mich herangetastet.. Das gab meinen Gefuehlen endlich zu verstehen. Ich konnt aber trotzdem nicht ganz ohne seine naehe & fragte ihn ob er nicht an soetwas wie Freundschaft plus interessiert sei. Fuer mich war es auch was neues, aber war selbst schon wild darauf sowas auszuprobieren. Der gedanke kam aber nur, weil ich mich mit ihm so mal einfach so treffen wollte zum wiedersehen. Er aber meinte das es keine gute Idee sei, weil er nur versuchen wuerde mir naeher zu kommen. Er waer ein Schwein sagte er ._. Naaja.. aufjedenfall schlug ich ihn daraufhin das vor.. und am Anfang war er davon begeistert..nach und nach stelle es sich beim schreiben raus das es fuer ihn doch nur um Sex gehe und die Freundschaft eher auf der Strecke bleiben wuerde. Spaeter hatte er dann ganz ein schlechtes Gefuehl es auszuprobieren, aber ich konnt ihn davon ueberzeugen es wenigszens einmal auszuprobieren und wenn es dann noch da sei..es sein zu lassen. Darauf hing er ein und wir verabredeten uns fuer einen Abend. Ich wartete aber vergeblich auf seine sms an diesem Abend. Er hat sich einfach nicht mehr gemeldet. Am naechsten Tag schrieb ich ihn dann was los gewesen sei.. doch es kam wieder nix.. Ein paar tage spaeter machte ich mir sorgen weil er auch schon laenger nicht mehr on war & fragte dann nochmal nach ob alles on ordnung sei? Daraufhin meinte er nur geht wieder.. Danach haben wir darueber nicht mehr gesprochen. Er schickte mir ab und zu mal Bilder was er so erlebte oder trieb.. Und irgendwann kam dann mal ne mail das er sex will.. Ich bin fast aus allen socken gefallen. Bin da nicht drauf eingegangen.. Fands enttaeuschent das es das war was er mir als erstes wieder schrieb.. Ich meinte nur er solle sich welchen suchen.. darauf er nur ok.. und kurze zeit spaeter kam dann ob ich sauer sei.. Ich einfach nur ne mit nem laecheln. Daraufhin schrieb er nur ok dann bis dann.. schrieb das selbe zurueck & von ihm kann dann nur also dann niemals. Darauf fand ich einfach keine antwort & lies das als die letzten Worte stehen. Das verhalten zeigt leider ja schon das es fuer ihn nicht mehr oder etwas besonderes ist oder?!.. Hab mich damit eigtl auch soweit abgefunden.. Doch manchmal schwirrt er mir stark im kopf herum & ich vermiss die zeit mit ihm. Haette es mir sehr gewuenscht ihm naeher zu sein... Nun hat er bald gebirtstag. Wuerdest du dich melden? Oder wuerd das alles sowieso zu nichts fuern? Sorry das ich dich nu einfach aus dem nichts so bombadiere :x aber weiss echt nicht weiter.. Danke schonmal fuer's lesen ...und vielleicht fuers antworten )


Ich glaube, es führt zu Nichts!
Klar, Du kannst Dich immer wieder melden, aber, mehr, als zu einem netten Gespräch führt es wohl nicht. Es wird wohl noch nicht einmal zu einer Freundschaft langen...., nicht, weil Dein Fisch das partout nicht will, sondern, weil er einfach zu bequem ist.
Und noch eine schlechte Eigenschaft zeichnet einen Fisch aus: Sie können andere nicht wehtun! Klare Worte, wie z.B. "Ich will nix", können sie nicht aussprechen, weil sie wissen, dass sie den Anderen wehtun. Sie wählen lieber den Weg des Abtauchens...
Freundschaft plus???
Lieber nicht, denn das wird eher kein schönes Ende für Dich finden! Fische sind ihr Leben lang auf der Suche nach dem Besonderen, ihrer Traumfrau.... , meistens vergeblich...aber, sie machen es... und dann sind sie tatsächlich einfach weg! (Ich schließe mich da nicht aus!)

Gefällt mir