Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Brauche dringend Hilfe bei meiner Krebs "Freundin"

Brauche dringend Hilfe bei meiner Krebs "Freundin"

12. Februar 2013 um 16:21 Letzte Antwort: 13. Februar 2013 um 17:53

Hallo Leute,
ich bin neu hier im Forum und hoffe dass ihr mir ein wenig weiter helfen könnt, weil ich bin echt am verzweifeln.

Also kurz was zu meiner Person ich bin 23 Jahre alt und Waage, meine "Freundin" ist 21 und Krebs von Sternzeichen.

So kurz zur Vorgeschichte, ich habe sie vor ca. 4 Monaten kennengelernt und wir haben es sehr langsam angegangen weil sie nur schlechte Erfahrungen bis jetzt gemacht hat. Wir haben gleich am Anfang darüber geredet und ich hab ihr auch von meinen negativen Erfahrungen erzählt.
Es lief zwischen uns die ganze Zeit immer sehr gut aber wir haben uns so gut wie nur 1 mal in der Woche gesehen.

Jetzt zum Problem: Vor 3 Wochen hab ich sie gefragt wie sie eigentlich unser Verhältnis beschreiben würde und von ihr kam dann nur "keine Ahnung". Seit her ist sie unsicher ob ich mit der Situation glücklich bin und zieht sich immer mehr zurück und gestern habe ich ihr erzählt wie schlecht es mir damit geht wenn sie sich nur noch wenig meldet und so distanziert ist und dass ich in sie verliebt bin. Darauf kam dann nicht wirklich viel nur dass sie mich sehr mag und nicht will das ich unglücklich bin. Jetzt meinte sie ich soll nicht so arg auf sie eingehen und sie wird ihr bestes geben und versuchen mit mir über alles zu reden.
Sie meint so wie es jetzt ist entwickelt es sich alles in die falsche Richtung....


Ich weiß jetzt einfach nicht was ich machen soll bzw wie ich mich verhalten soll ohne dass sie denkt ich würde mich schlecht fühlen oder wäre kalt aber zu arg auf sie eingehen soll ich ja auch nicht...


Ich hoffe so, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.

Danke schonmal.

LG

PS: Sorry für den Satzbau aber ich habe es so geschrieben wie es mir eingefallen ist

Mehr lesen

12. Februar 2013 um 19:19

Krebse verdramatisieren vieles ...
Ich bin w und zwar nicht Krebs, werde aber zur Zeit auch von einem Krebs-Mann auf ziemlich ungewöhnliche Art und Weise 'hingehalten'. Das Verhalten der Krebse, welches bei den meisten den Eindruck erweckt, dass auf der Krebs- Seite nicht viel an Gefühl vorhanden sein kann (weil er/sie sich sonst eher melden oder ein klares Wort sprechen würde etc.) - ist wahrscheinlich bei den Krebsen doch anders zu deuten. Das "lass mir Zeit und besser in Ruhe" der Krebse was ich auch gerade erlebe, erinnert mich da plötzlich an eine Ex-Liebe von mir d.h. ein weiblicher Krebs und viele Jahre zurückliegt - und mit ihr war es ganz genauso. Ich glaube Krebse sehen alles nicht selten sehr dramatisch an. Ich erinnere mich gut daran, dass ich immer wieder seeeehr lange warten musste bis sie sich dann mal endlich gemeldet hat (auch bei kleinen "Fehlern von mir). Ich hab dabei immer sehr gelitten, teils viiiele Wochen gewartet... denke aber nicht, dass sie es extra so mit einem machen, sondern weil sie sehr launisch sind und sie selbst damit nicht gut klarkommen, was verständlich ist. Nur heute weiss ich, dass sie ganz schön übertrieben hat, wo andere es so machen indem man 1x drüber spricht und dann auch gut ist. Sie sind vielleicht etwas altmodisch und haben schnell ein verletztes Ehrgefühl....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2013 um 17:53

Hallöchen,
sooo,dann werde ich mal MEINEN Senf dazugeben,weil ich soll das ja,ich bin ne Krebsfrau .
Erstmal möchte ich was zu Berta sagen...
Du sprichst das mit der Dramatik und aus deiner Sicht kleinen Fehlern an.Das Problem besteht nur darin,dass jeder Mensch Fehler anders sieht,was ich sagen möchte ist,für den einen(Dich)war es ein kleiner Fehler,für den anderen(Sie)war es vllt doch ein großer,oder zum wiederholten mal derselbe kleine.Dies löst dann schon einmal Dramatik in der inneren Krebswelt aus.Kann ich aber nicht beurteilen,wollte das nur einmal etwas aus meiner Sicht erklären.Dann wie du sagtest,dass "hinhalten" kann man eindeutig bei uns anders deuten.Ich habe einmal beschrieben wie viele Krebse die ich kenne und ich so ticken,und da gaben mir dann noch mehr recht.Es ist wie du sagst kein böswilliges hinhalten,es ist einfach für sich eine Entscheidung treffen,und das können wir gaaanz schlecht.Das Problem ist nämlich,dass wir dabei SEEEELTENST auf unseren Kopf hören..Sowas wie Logik,oder eine Pro und Contraliste gibt es eigentich gar nicht bei uns.Wir hören auf unser Herz und auf unseren Bauch,lassen uns von Gefühlen leiten.Da ist aber dann auch das Problem,was es soooo ellenlang werden lassen kann.Wir sind launisch.Wir wissen von jetzt auf gleich net mehr was wir wollen(im inneren wissen wir es,aber wenn sich dann dochmal der Verstand einschaltet,dann sind wir ganz wirr)Es heißt ja nicht umsonst...3 Schritte vor,und 2 zurück.Dann leben wir in unserer eigenen,kleinen,Traumwelt,in die wir am liebsten nur schöne Sachen reinlassen würden,dass macht uns echt zu regelrechten Tagträumern.Das Problem ist dann,wenn man eine Antwort von uns ERWARTET..Wir haben uns in "unserer" Welt schon alles zurechtgelegt,doch wir haben meistens was vergessen..Wie passt das mit der des anderen zusammen,oder es kommen nur klitzekleine Dinge dazwischen,und wir fangen schon wieder an zu zweifeln.
Ich habe das damals hier im Forum mal so beschrieben...

Ein Krebs macht sich für sich auf einen Weg,auf den Weg in seine Welt,und dort schaut er was er von seinem Gegenüber mitnimmt,wie er/sie hineinpasst.Er macht sich ständig Gédanken,wägt ab,geht vor,und doch wieder zurück.Es gibt halt nur 2 Punkte,ja oder nein.Das Problem daran ist nur,ein Krebs lässt seine Mitmenschen SELTENST daran teilhaben auf welcher Strecke er sich derzeitig befindet.Man denkt da käme nichts,weil er sich keine Gedanken macht,oh nein .Beim Kennenlernen läuft der Krebs schon los .
Was ich dir damit sagen möchte ist,dass deine Freundin sich gerade genau in ihrer Welt befindet,und dir einfach noch nicht mitteilen kann,auf welcher Bahn sie sich befindet.Sie teilt es dir mit,wenn sie für sich eine Entscheidung getroffen hat.Dann gibt es aber auch kein rütteln mehr.Ich kenne fast keine Krebse,mich eingeschlossen,wo hinterher nochmal an einer Entscheidung zu rütteln war.Wenn sie sagt:ich möchte dich,und wir sind zusammen,dann kannst du dir ihrer Liebe zu 1000% sicher sein,weil wenn wir unser Herz verschenkt haben,dann mit allen Konsequenzen.Wenn sie dir aber sagt,dass es nicht so ist,dann tut es mir echt leid für dich,weil das ist dann zu 99% beschlossene Sache.Wie gesagt,wir überstürzen selten was,und wenn sie dir eine Antwort gibt,dann hat sie die auch schon eine Weile für sich.

Zu dem,dass sie sagt es sei der völlig falsche Weg,kann ich dir nur sagen,sie ist sich einfach nur unsicher.Entweder ist es für sie der falsche Weg,weil sie einfach wieder Angst hat verletzt zu werden,und da kommt dann dochmal der Verstand,oder sie nimmt das,was du ihr gesagt hast,dass du in sie verliebt bist sehr ernst,und sie möchte dich einfach nicht verletzen,weil es sein kann,dass es bei ihr halt nicht so wird.Das wird sie aber noch nicht wissen.

Sie hält dich auf Distanz,weil sie nicht möchte,dass du da noch mehr investierst.Sie weiß halt nicht worauf es hinausläuft,und möchte dich so schützen,und es sich selbst im schlimmsten Fall nicht so schwer machen.Krebse können schlecht Körbe geben.

Lass sie einfach,und gib ihr die Zeit die sie braucht.Ich weiß das ist schwer.Kenne das von mir(ich habe die Ungeduld erfunden ),aber es ist so.
Schreib ihr einfach ne Mail,und zwar ca.so.
Ich möchte dich nur wissen lassen,dass ich mich vorläufig nicht mehr bei dir melden werde,da ich ja weiß,dass du Zeit zum nachdenken brauchst.Die gebe ich dir auch,weil du mir wichtig bist.Denke bitte daran,ich habe dich gern,und werde an dich denken.Hoffe ich muss dich nicht allzulang vermissen .

Irgendwie sowas.Du sagst ihr damit,dass du ihr Zeit gibst um über alles nachzudenken,zeigst ihr,dass du sie magst,und an sie denkst.Mehr möchte sie nicht.

Soooo,sry das es soooolang geworden ist.
Kannst dich gerne auch privat an mich wenden,falls noch was sein sollte

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam