Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Brauche dringend Rat

Brauche dringend Rat

6. Oktober 2012 um 0:13

Hallo an alle Stierkenner, die sind hier gefragt

Werde versuchen das Problem versuchen etwas kurzatmig zu schildern

Habe vor ca 4 Monaten einen ganz lieben Stiermann im Internet kennengelernt..Es entwickelte sich sehr langsam eine Beziehung mit täglichen SMS und Anrufen, oft ging die Initiative von ihm aus, wahnsinnig aufmerksam fürsorglich interessiert etc etc. obwohl wir nicht so weit voneinander wohnen sehen wir uns sehr selten ( 1x pro Woche ) da wir beide beruflich sehr eingespannt sind, auch Pausen wie mehrmalige Urlaube und Geschäftsreisen in dem kurzen Zeitraum haben wir problemlos " überstanden "
Sex hatten wir seitdem wir uns kennen nicht, brauche etwas Zeit und er hat mich in keinerweise bedrängt.

Weiss ja das Stiere eher zu den langsamen gehören mache ihm keinerlei Streß und nörgel nicht rum, habe vieeeeellllll an meiner Geduld gearbeitet in dieser Zeit
Bin jemand der ohnehin nicht viel Druck ausübt auf seinen Partner, nun ja ..
seit ca 2 Wochen hat er sich merklich zurückgezogen, antwortet oder ruft an NUR wenn ich mich melde, ist dann aber auch höflich und lieb, aber es kommt keine Initiative mehr von ihm aus. Zwischen uns ist kein Streit o.ä. vorgefallen, von heute auf morgen kommt nichts mehr.Ich weiss das er beruflichen Streß hat, mag auch sein das er in dieser berühmt berüchtigtigten Grübelphase ist. Er ist seit einigen Tagen im Urlaub, ich habe ihn in Ruhe gelassen, damit er seine Gedanken ordnen kann, sprich habe mich auch zurückgezogen
Im Grunde genommen ist er ein typischer Stier, und ich bin eine typische Fische, die viel Sicherheit braucht um weiter zu machen..
Was nun ? Warten bis er sich von sich aus wieder meldet? Oder wird das nix mehr und ich jage jmd hinterher der schon längst weg ist? Er ist so ein seltenes Exemplar das ich ungern frühzeitig die Flinte ins Korn werfen möchte.. Bin froh über jeden Rat !!!!!


LG

Mehr lesen

12. Oktober 2012 um 3:19

So.. hab mich extra angemeldet...
würde mich sehr interessieren, wie deine geschichte weiter verlaufen ist, denn mir geht es im moment genau wie dir. ich weiss auch nicht wie ich mich verhalten soll oder wie ich im allgemeinen diese lage einschätzen muss und das macht mir angst, wenn mir keinerlei sicherheit entgegengebracht wird. bin im übrigen auch fisch und auch eher abwartend was von meinem gegenüber kommt..
mein stierchen meinte er hätte zu wenig zeit um sich zwischendurch öfter zu melden.
er hat mehr oder weniger 2 jobs,denn er überlegt sich beruflich um zu orientieren, aber mal ehrlich, so eine kleine sms ist in sekunden geschrieben auch wir sehen uns nur höhstens einmal die woche und schon allein diese tatsache macht mir zu schaffen.
ich habe ihn aber sehr gern, deshalb kann oder sollte ich mich damit abfinden, aber dieses sporadische melden aller 3-4 tage macht mich ungeheuer skeptisch, wie ernst sein interesse doch tatsächlich an mir ist und ich kann an mir selber beobachten wie ich anfange mich ihn gegenüber zu verschliessen, bevor ich mich überhaupt öffnen konnte
dass er mit frauen spielt kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, dafür ist er zu anständig ( kenne ihn noch ein wenig von früher) aber ich habe angst, dass er sein interesse verloren hat und mich darüber im "unklaren" lässt " und meine gefühle noch stärker an intensivität gewinnen
würde mich über jeden rat freuen...
liebe grüsse sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2012 um 12:54

Brauche dringend Rat
Hallo Sandra
ich habe mich statt mich meinem Stier zu beschäftigen mit mir selbst beschäftigt ..
ich wusste an welchem Tag er zurückfliegt, habe ihm eine liebe sms geschrieben und ihm einen guten flug gewünscht, als er landete schrieb er förmlich zurück und rief auch an, ich habe diesen Anruf aber verpasst. .. Das spannende entwickelte sich später.
Ich hatte die ganze Woche ja auch Zeit gehabt zu grübeln, die Erkenntnis je mehr ich mir Gedanken machte WARUM er sich nicht melde führte wohl eher dazu DAS er es nicht tut ich habe versucht es von einer anderen Bewußtseinslage zu verstehen. Schließlich ist ER derjenige der sich nicht meldet, wieso sollte ICH mir die Gedanken machen?? Kurzum : ich habe mir einen Ruck gegeben und ihm statt zurückzurufen eine sms geschrieben, das mich sein Rückzug irritiert, er mir wichtig ist und ich ihn vermisse. Und das er mir gegenüber aufrichtig sein soll.
Na ja daraufhin habe ich gar nichts mehr von ihm gehört. Ohne die Intention Druck ausüben zu wollen, er soll sich nun Gedanken machen wieso er sich nicht meldet, er soll sich selber überlegen welche Ängste ihn zu welchem Handeln veranlassen.. Der Ball ist nun bei ihm gelandet
Ich denke wir sollten uns die Ängste und Unsicherheiten der Personen nicht aufhalsen, schließlich lief alles wunderbar bis er sich um 100 % zurückzog. Das war seine Entscheidung, also soll er gefälligst selber überlegen wie er aus dieser Situation herauskommt
Dir kann ich nur den Rat eben, mache dir Gedanken über deine Ängste und Unsicherheiten, wenn Du diese überwindest- dasselbe sage ich mir auch jeden Tag- dann überwinden auch unsere Gegenüber die eigenen Ängste etc.
klingt kompliziert, Wir sind Toll und wenn Männer Stier nicht damit klar kommt, dann ist es deren Problem
Ich schreibe meinem Stier so lange nicht bis er sich gesammelt hat und mir in irgendeiner Form gegenüber stehen kann. Wenn er kommt freu ich mich und wenn nicht , so what

mich hat meine Geschichte immer an die Geschichte von Madame Caprion erinnert, habe auch das Forum durchstöbert und da ist es auch gut gegangen, also immer guter Dinge bleiben...
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 19:34
In Antwort auf peg_12961235

Brauche dringend Rat
Hallo Sandra
ich habe mich statt mich meinem Stier zu beschäftigen mit mir selbst beschäftigt ..
ich wusste an welchem Tag er zurückfliegt, habe ihm eine liebe sms geschrieben und ihm einen guten flug gewünscht, als er landete schrieb er förmlich zurück und rief auch an, ich habe diesen Anruf aber verpasst. .. Das spannende entwickelte sich später.
Ich hatte die ganze Woche ja auch Zeit gehabt zu grübeln, die Erkenntnis je mehr ich mir Gedanken machte WARUM er sich nicht melde führte wohl eher dazu DAS er es nicht tut ich habe versucht es von einer anderen Bewußtseinslage zu verstehen. Schließlich ist ER derjenige der sich nicht meldet, wieso sollte ICH mir die Gedanken machen?? Kurzum : ich habe mir einen Ruck gegeben und ihm statt zurückzurufen eine sms geschrieben, das mich sein Rückzug irritiert, er mir wichtig ist und ich ihn vermisse. Und das er mir gegenüber aufrichtig sein soll.
Na ja daraufhin habe ich gar nichts mehr von ihm gehört. Ohne die Intention Druck ausüben zu wollen, er soll sich nun Gedanken machen wieso er sich nicht meldet, er soll sich selber überlegen welche Ängste ihn zu welchem Handeln veranlassen.. Der Ball ist nun bei ihm gelandet
Ich denke wir sollten uns die Ängste und Unsicherheiten der Personen nicht aufhalsen, schließlich lief alles wunderbar bis er sich um 100 % zurückzog. Das war seine Entscheidung, also soll er gefälligst selber überlegen wie er aus dieser Situation herauskommt
Dir kann ich nur den Rat eben, mache dir Gedanken über deine Ängste und Unsicherheiten, wenn Du diese überwindest- dasselbe sage ich mir auch jeden Tag- dann überwinden auch unsere Gegenüber die eigenen Ängste etc.
klingt kompliziert, Wir sind Toll und wenn Männer Stier nicht damit klar kommt, dann ist es deren Problem
Ich schreibe meinem Stier so lange nicht bis er sich gesammelt hat und mir in irgendeiner Form gegenüber stehen kann. Wenn er kommt freu ich mich und wenn nicht , so what

mich hat meine Geschichte immer an die Geschichte von Madame Caprion erinnert, habe auch das Forum durchstöbert und da ist es auch gut gegangen, also immer guter Dinge bleiben...
Gruß

Hallo simofish..
wie ist es dir bis heute mit deinem stiermann ergangen??

mit meinem stierchen scheint es recht gut zu laufen, wir sind nach wie vor vorsichtig, aber es scheint sich zu entwickeln.
halt ganz nach stierchenlike:" eile mit weile"
ich persönlich war zuvor bei anderen männern skeptisch, aber wollte immer sofort wissen woran ich bin und habe vielleicht etwas zu sehr druck ausgeübt, bei meinem stier habe ich dies allerdings von anfang an sein lassen, da ich weiss wie stiere darauf reagieren und er ist im allgemeinen recht ausdauernd und geduldig.

so zum thema melden: ich habe mich die ganze woche bei ihm nicht gemeldet, nicht eine nachricht gesendet, denn 1. weiss ich wie gesagt dass er sehr viel stress hat und ich dachte mir, dass er schon "kommen" würde wenn er mag, ausserdem wusste ich dass wir uns am montag (gestern) sehen werden und hatte somit die ganze woche etwas worauf ich mich freuen konnte am späten sonntag abend bekam ich nun doch noch eine nachricht, womit ich schon gar nicht mehr rechnete, sie war nicht mehr so förmlich wie am anfang, sondern zwar sachlich aber doch herzlich nun als wir uns gestern sahen war es wie die ersten 3 dates zuvor... die erste stunde saß man nah neben einander redete und keiner traute sich so recht den anfang zu machen im endefekt übernahm er mal wieder die initiative und es war wieder so wahnsinnig gefühlvoll, sinnlich, einfach unbeschreiblich das tolle was ich an ihn finde ist, dass er absolut nicht versucht mich sexuell zu drängen!! wir küssen uns leidenschaftlich, kuscheln und bei seinen streicheleinheiten würde wohl die grösste romantikerin in seinen armen dahin schmelzen, bei ihm kann man sich einfach nur geborgen fühlen... eieiei mich hat es erwischt er flüsterte mir noch leise entgegen, dass er es mit mir schön findet!! hmm.. nun dies ist nun eine aussage die mich zum grübeln bringt, wie genau er das meint!!?? ob er es tatsächlich nur schön mit mir findet oder ob er vielleicht schon doch etwas mehr für mich empfindet, doch dies noch nicht so offiziell preis geben kann oder möchte?? vielleicht kannst du mir in dieser hinsicht ein wenig weiterhelfen!!!

ich sprach auch mit ihm über das thema melden und dass ich mich nur nicht oder sehr selten von alleine bei ihm melde, weil ich wüsste dass er im stress ist und dass ich wüsste dass es männer oft einengt, er mir einfach zu wichtig sei und ich das was zwischen uns ist oder anfängt nicht dadurch kaputt machen möchte.. er meinte er wäre schon irritiert gewesen dass von mir nichts kam und er dachte ich hätte einfach keine lust zu schreiben oh gott.. habe ich natürlich sofort klar gestellt, ja ja manchmal hilft eben doch nur reden auch wenn es am anfang schwer fällt.
ich hoffe es entwickelt sich alles weiterhin positiv und wenn es auch noch eine gewisse zeit braucht.
ich habe den mann wahnsinnig gern und ich glaube es würde mir schon jetzt mein kleines herzchen zerbrechen, wenn es jetzt ein ende nehmen würde..
lg und einen schönen abend
sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen