Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Brauche eine Lösung zu meinem Wassermannrätsel!!!

Brauche eine Lösung zu meinem Wassermannrätsel!!!

25. Juli 2008 um 19:36

Habe vor 4 Wochen einen Wassermann aus dem Internet das erste mal getroffen. Nachdem wir eine Woche über eine Single-Seite geschrieben haben, wollte er mich unbedingt kennenlernen auch gegen aller meiner Aussagen, dass ich nicht sein Typ Frau wäre. Er wollte davon nichts wissen und hat sogar seinem besten Freund von mir als einer Frau erzählt, die ihn seit langem mal wieder fasziniert. Und hat ihm meine Art bis ins letzte beschrieben. Das hat er mir selbst erzählt, damit ich ihm vertraue und ich keine Angst habe wenn wir uns endlich persönlich kennenlernen.
Als Treffpunkt hat er einen Nobelitaliener ausgesucht, den er schon immer mal besuchen wollte, ihn aber für einen besonderen Anlass aufheben wollte. Und dieser so sagte er, wäre jetzt das erste Date mit mir. Wir trafen uns also und es war auf einmal eine verlegene Atmosphäre. Am Telefon konnten wir 5 mal am Abend telfonieren und auf einmal wusste keiner recht wie man anfangen sollte. Vielleicht lag es auch einfach daran, dass man den Menschen ander andren Leitung auf einmal vorsich hatte. Als wir nach dem Essen noch einen Sparziergang in den anliegenden Park machten, wurden wir lockerer. Er nahm auf einmal meine Hand und wir schlenderten durch den Park und erzählten so vertraut wie bei unseren Telefonaten. Irgendwann drehte er sich mir zu und küsste mich. Wir haben beide gemerkt, dass es sehr anregend für den anderen war, obwohl ich dieses von meiner Seite aus noch verhindern wollte. Die intime Atmosphäre war immer mal wieder wärend unseres Sparzierganges da und wir zogen uns sehr an und sprachen auch darüber. Als wir uns verabschiedeten, sagte er: "Da hast du dich wohl doch getäuscht mit deiner Vermutung, dass du nicht mein Typ Frau bist." Er wollte gern, dass ich ihn abends zu hause besuche und über Nacht bleibe. Er hätte sich gefreut einfch meine Nähe zu spüren..... grosse Worte wären heut nicht mehr sein Ding, weil er total kapputt von der Arbeit wäre. Ich habe ihm abgesagt, weil es mir alles für das erste Date zu nah und viel war. Gleich am nächsten Tag fragte er mich wann wir uns wiedersehen und ich konnte ein zweites Treffen auf den übernächsten Tag hinauszögern. Er hätte mich am liebsten sogar schon zu einem Treffen mit Freunden mitnehmen wollen. Als ich ihn dann zu haus bei ihm besuchte, war die Begrüssung sehr intim und herzlich. Bis zum Äussersten kam es allerdings nicht, als wir dann nebeneinander auf seinem Sofa sassen lief im Fernsehen gerade Formel eins und auf einmal war Stille. Kaum ein Gespräch... und ich hatte das Gefühl, er würde sich nur auf den Fernseher konzentrieren. Sah mich kaum an wenn ich versuchte ein Gespräch in Gang zu bringen.Stattdessen erzählte er mir, er müsse noch zu einem weiter entfernten Kumpel fahren um beruflich etwas zu klären und das würde ihn nerven, dass das heute noch sein müsste.Ich war schon ziemlich enttäuscht,weil ich dachte, er freute sich mich zu sehen und hätte mit mir den Sonntag noch irgendwo schön verbringen wollen. Alles deutete einen Tag vorher darauf hin! Nachdem wir uns dann eine Zeitlang auf seinem schönen Balkon doch noch nett aber verhalten unterhalten hatten, machte ich mich auf den Weg nach hause mit einem enttäuschten Gefühl. Bei der Verabschiedung war er wieder sehr herzlich. Nahm mich unerwarteter Weise wieder in die Arme und küsste mich. Die nächsten Tage wurden seine Mails rar. Das Blatt wendete sich und ich war diejenige, die immer mal wiederab und zu schrieb. Aber seine Antworten oder Telefonate blieben kurz und wie auf dem Sprung. Er wäre sehr gestresst und abends immer erst spät zu haus. Stimmte allerdings auch. Habe erst gedacht das stimmt und holte mir von ihm nochmal die Bestätigung. Er schrieb, er hätte Angst mir neben seinem derzeitigen Stress nicht das geben zu können was ich mir wünschte. Dabei habe ich nie irgendwelche Erwartungen ihm mitgeteilt oder Ansprüche gestellt. Als er mir kurz vor meiner OP diese Woche noch erinnerte ich möchte ihm doch die Adresse des Krankenhauses geben, damit er mich besuchen kann, war ich voller Freude und dachte er fühlt sich doch zu mir hingezogen und ich bin ihm wichtig. Als er nun die ganze Woche kein Wort von sich hören liess, nicht einmal telefonisch nach meinem Gesundheitszustandfragte und mich auch nicht besuchen kam, habe ich ihn heute nach meiner Entlassung angeschrieben. Und meine Enttäuschung mitgeteilt und gefragt, was los ist. Er schrieb auch umgehen zurück, dass er verstehe kann, dass ich verärgert bin und dass ich ihm glauben soll, dass es ihm dabei überhaupt nicht gut geht.. aber das er mich super gern hat und die Gespräche mit mir liebt, aber das er zur Zeit nicht weiss, ob es für mehr reicht... und dass er sich überlegt hat, dass es besser wäre sich zurückzuziehen, bevor er mich hinhält. Sorry & Ganz lieben Gruß
Habe ihm dazu einiges gesagt, wie ich empfinde und das ich versuchen werde seine Situation zu verstehen und seine Ablehnung akzeptiere. Das ich aber nicht akzeptiere, nichts mehr von ihm zu hören, weil er mir wichtig ist. Darauf kam bisher nichts mehr. Habe für mich entschieden mich jetzt nicht mehr zu melden...

Frage an euch: IST DAS DER RICHTIGE WEG UND GIBT ES NOCH EINEN WEG ZU IHM???

Auch wenn der Text sehr lang war.. Hoffe, ihr könnt mir Ratschläge geben.

Sindi

Mehr lesen

25. Juli 2008 um 20:48

Hallo Sindi
Das klingt irgendwie sehr nach meiner Wassermannerfahrung aus der Singelbörse

Meine Geschichte lief fast genauso wie Deine. Täglich Telfonate...bis zum zweiten Treffen... Dann hat er sich rar gemacht. Davor hatte er wirklich viel Interesse und Initiative gezeigt. Ich konnte es nicht fassen...
Ich hatte ihn natürlich angesprochen, dass ich denk Eindruck habe, er ziehe sich zurück. Doch er meinte, es wäre alles ok...
Naja, letztendlich hat sich der Kontakt verlaufen und ich renne ihm sicher nicht hinterher.

Ich kenne deinen WM nicht, aber irgendwie klingt es danach, als wolle er dich nur ins Bett bekommen. Nachdem er gesehen hat, dass es nun doch nicht so einfach bei dir ist,sucht er das weite...und legt dir irgendwelche Ausreden vor die Füsse...

Tut mir Leid

Gibts denn noch was neues?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 21:25
In Antwort auf xilyla

Hallo Sindi
Das klingt irgendwie sehr nach meiner Wassermannerfahrung aus der Singelbörse

Meine Geschichte lief fast genauso wie Deine. Täglich Telfonate...bis zum zweiten Treffen... Dann hat er sich rar gemacht. Davor hatte er wirklich viel Interesse und Initiative gezeigt. Ich konnte es nicht fassen...
Ich hatte ihn natürlich angesprochen, dass ich denk Eindruck habe, er ziehe sich zurück. Doch er meinte, es wäre alles ok...
Naja, letztendlich hat sich der Kontakt verlaufen und ich renne ihm sicher nicht hinterher.

Ich kenne deinen WM nicht, aber irgendwie klingt es danach, als wolle er dich nur ins Bett bekommen. Nachdem er gesehen hat, dass es nun doch nicht so einfach bei dir ist,sucht er das weite...und legt dir irgendwelche Ausreden vor die Füsse...

Tut mir Leid

Gibts denn noch was neues?

Lg

Hallo xilyla!
Nein, leider im Moment nichts neues...
Hatte mit ihm vorher aber ausführlich darüber gesprochen, dass ich keine Affaire suche sondern endlich einmal zu Hause ankommen möchte. Wir waren uns da einig! Auch er sagt, er hat sich ausgetobt und wünscht sich wieder etwas festes und braucht Affairen nicht mehr. Es war für beide klar, dass wir länger nicht weiter gehen konnten, weil ich gerade zwei Ops an der Gebährmutter hinter mir habe und noch nicht wieder richtig intim werden kann. Er war damals ganz veständnisvoll und sagte, dass er warten kann. Ich werde ja schliesslich auch bald wieder gesund sein.Aber das was da schon war war trotzdem schon sehr erregend für beide Seiten. Also es war glaube ich eher diese Lust machen auf mehr oder besser gesagt auf das I-Tüpfelchen ;o).

Wie lange ist es bei dir jetzt her, dass er sich nicht mehr gemeldet hat?
Ich möchte meinem eigentlich auch nicht hinterherlaufen. Dafür bin ich mir zu schade. Will genau die Frau mit Stil, Niveau und Charm bleiben, die er gesucht hat und wie er mich auch bisher eigentlich erlebt hat.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 23:37
In Antwort auf odalys_12725448

Hallo xilyla!
Nein, leider im Moment nichts neues...
Hatte mit ihm vorher aber ausführlich darüber gesprochen, dass ich keine Affaire suche sondern endlich einmal zu Hause ankommen möchte. Wir waren uns da einig! Auch er sagt, er hat sich ausgetobt und wünscht sich wieder etwas festes und braucht Affairen nicht mehr. Es war für beide klar, dass wir länger nicht weiter gehen konnten, weil ich gerade zwei Ops an der Gebährmutter hinter mir habe und noch nicht wieder richtig intim werden kann. Er war damals ganz veständnisvoll und sagte, dass er warten kann. Ich werde ja schliesslich auch bald wieder gesund sein.Aber das was da schon war war trotzdem schon sehr erregend für beide Seiten. Also es war glaube ich eher diese Lust machen auf mehr oder besser gesagt auf das I-Tüpfelchen ;o).

Wie lange ist es bei dir jetzt her, dass er sich nicht mehr gemeldet hat?
Ich möchte meinem eigentlich auch nicht hinterherlaufen. Dafür bin ich mir zu schade. Will genau die Frau mit Stil, Niveau und Charm bleiben, die er gesucht hat und wie er mich auch bisher eigentlich erlebt hat.

Lg

---
hab dir eine PN geschickt, LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 23:56
In Antwort auf xilyla

---
hab dir eine PN geschickt, LG

Konnte dir leider nicht antworten xilya! Schreibe also hier...
Er hatte nochmal auf meine letzte Mail geantwortet!
Ich hatte geschrieben:


So etwas kann man nur wissen, wenn man mehr Zeit miteinander verbringt... und da du nicht einmal das anstrebst, kann dir soviel an mir nicht gelegen haben. Ich habe dir immer gesagt, dass ich zurückhalten bin und habe deiner offenen Art am Anfang total vertraut. Dass du das Vertrauen missbraucht hast und mit mir intim wurdest... verärgert mich sehr.. und tut weh! Für mich ist das kein starkes Verhalten von dir. Und dass du mich besuchen wolltest nur leere Versprechungen. Weisst du wie du damit einem Menschen weh tun kannst, der ehrlich an die Sache geht. Du warst immer derjenige, der sagte, es wird schon passen. Vielleicht hätte man mehr zusammen machen sollen, bevor man gleich zum sex kommt. Das macht alles kaputt. Immer das gleiche
Man kann nur wissen ob es reicht wenn man sich näher kennenlernt. Man kann es nicht entscheiden, wenn man sich zurückzieht! Kann es sein, dass du nicht bindungsfähig bist? Dann missbrauche aber bitte dafür Frauen nicht, wie etwas ehrliches kennenlernen wollen und auf dich und deine Worte vertrauen. Kein Wunder, dass Frauen skeptisch gegenüber jedem neuen Mann werden, durch solche Erfahrungen.
Du möchtest eine starke Frau, aber selbst bist du es gerade nicht wirklich... das passt doch irgendwie nicht zusammen. Hätte nie gedacht, dass du dich mal so mir gegenüber veränderst.
Aber wenn du nicht bereit bist, dich mit jemandem mehr zu beschäftigen und herauszubekommen, ob man zusammen passt, dann solltest du bei Affairen bleiben.
Besse ist es mit demjenigen darüber zu sprechen und sich nicht aus dem Leben zu schleichen... Du kamst mir wie ein Mann vor der weiss was er möchte, und der es auch recht schnell beurteilen konnte...
Zumindest hast du mir immer Zuversicht gezeigt. Anscheinend hat mich mein Gefühl doch nicht getrogen. Und das ist das einzige, was mich grad in unserer Geschichte positiv stimmen lässt.

Ich möchte einen Mann haben, der aufmerksam ist und respektvoll... der da ist, genauso wie ich auch ihm gegenübertreten werde.. so wie ich das Gefühl bei dir am Anfang hatte... aber was bringt es mir, wenn sich daraus dann ein anderer entpuppt, der nicht selbstsicher ist? Du solltst mal darüber nachdenken.
Ich werde deine derzeitige Situation versuchen zu verstehen und ich akzeptiere deine Ablehnung. Aber ich kann nicht akzeptieren nichts mehr von dir zu hören. Dafür bist du mir zu wichitg.


Er schrieb dann gleich zurück:

Nochmals sorry!!

Auch du bist mir wichtig! Und ich melde mich bei dir..

GlG, Norbi


Was meinst du, soll ich das erst einmal unbeantwortet so stehen lassen und abwarten wie er sich verhält und ganz normal weiter online surfen? Wieder eine Antwort hätte wahrscheinlich nichts überlegendes von meiner Seite aus mehr oder? Es soll mal nachdenken...

Lg Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:03
In Antwort auf odalys_12725448

Konnte dir leider nicht antworten xilya! Schreibe also hier...
Er hatte nochmal auf meine letzte Mail geantwortet!
Ich hatte geschrieben:


So etwas kann man nur wissen, wenn man mehr Zeit miteinander verbringt... und da du nicht einmal das anstrebst, kann dir soviel an mir nicht gelegen haben. Ich habe dir immer gesagt, dass ich zurückhalten bin und habe deiner offenen Art am Anfang total vertraut. Dass du das Vertrauen missbraucht hast und mit mir intim wurdest... verärgert mich sehr.. und tut weh! Für mich ist das kein starkes Verhalten von dir. Und dass du mich besuchen wolltest nur leere Versprechungen. Weisst du wie du damit einem Menschen weh tun kannst, der ehrlich an die Sache geht. Du warst immer derjenige, der sagte, es wird schon passen. Vielleicht hätte man mehr zusammen machen sollen, bevor man gleich zum sex kommt. Das macht alles kaputt. Immer das gleiche
Man kann nur wissen ob es reicht wenn man sich näher kennenlernt. Man kann es nicht entscheiden, wenn man sich zurückzieht! Kann es sein, dass du nicht bindungsfähig bist? Dann missbrauche aber bitte dafür Frauen nicht, wie etwas ehrliches kennenlernen wollen und auf dich und deine Worte vertrauen. Kein Wunder, dass Frauen skeptisch gegenüber jedem neuen Mann werden, durch solche Erfahrungen.
Du möchtest eine starke Frau, aber selbst bist du es gerade nicht wirklich... das passt doch irgendwie nicht zusammen. Hätte nie gedacht, dass du dich mal so mir gegenüber veränderst.
Aber wenn du nicht bereit bist, dich mit jemandem mehr zu beschäftigen und herauszubekommen, ob man zusammen passt, dann solltest du bei Affairen bleiben.
Besse ist es mit demjenigen darüber zu sprechen und sich nicht aus dem Leben zu schleichen... Du kamst mir wie ein Mann vor der weiss was er möchte, und der es auch recht schnell beurteilen konnte...
Zumindest hast du mir immer Zuversicht gezeigt. Anscheinend hat mich mein Gefühl doch nicht getrogen. Und das ist das einzige, was mich grad in unserer Geschichte positiv stimmen lässt.

Ich möchte einen Mann haben, der aufmerksam ist und respektvoll... der da ist, genauso wie ich auch ihm gegenübertreten werde.. so wie ich das Gefühl bei dir am Anfang hatte... aber was bringt es mir, wenn sich daraus dann ein anderer entpuppt, der nicht selbstsicher ist? Du solltst mal darüber nachdenken.
Ich werde deine derzeitige Situation versuchen zu verstehen und ich akzeptiere deine Ablehnung. Aber ich kann nicht akzeptieren nichts mehr von dir zu hören. Dafür bist du mir zu wichitg.


Er schrieb dann gleich zurück:

Nochmals sorry!!

Auch du bist mir wichtig! Und ich melde mich bei dir..

GlG, Norbi


Was meinst du, soll ich das erst einmal unbeantwortet so stehen lassen und abwarten wie er sich verhält und ganz normal weiter online surfen? Wieder eine Antwort hätte wahrscheinlich nichts überlegendes von meiner Seite aus mehr oder? Es soll mal nachdenken...

Lg Simone

Sorry, dass ich mich einmische
auch wenn es dir schwer fällt, antworte ihm erstmal nicht.
er schreibt er meldet sich... also warte ab, bis er es tut.
er muss wahrscheinlich erstmal darüber nachdenken, was zwischen euch war, ist und sein könnte.
lass ihm die zeit dafür...

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:09
In Antwort auf odalys_12725448

Konnte dir leider nicht antworten xilya! Schreibe also hier...
Er hatte nochmal auf meine letzte Mail geantwortet!
Ich hatte geschrieben:


So etwas kann man nur wissen, wenn man mehr Zeit miteinander verbringt... und da du nicht einmal das anstrebst, kann dir soviel an mir nicht gelegen haben. Ich habe dir immer gesagt, dass ich zurückhalten bin und habe deiner offenen Art am Anfang total vertraut. Dass du das Vertrauen missbraucht hast und mit mir intim wurdest... verärgert mich sehr.. und tut weh! Für mich ist das kein starkes Verhalten von dir. Und dass du mich besuchen wolltest nur leere Versprechungen. Weisst du wie du damit einem Menschen weh tun kannst, der ehrlich an die Sache geht. Du warst immer derjenige, der sagte, es wird schon passen. Vielleicht hätte man mehr zusammen machen sollen, bevor man gleich zum sex kommt. Das macht alles kaputt. Immer das gleiche
Man kann nur wissen ob es reicht wenn man sich näher kennenlernt. Man kann es nicht entscheiden, wenn man sich zurückzieht! Kann es sein, dass du nicht bindungsfähig bist? Dann missbrauche aber bitte dafür Frauen nicht, wie etwas ehrliches kennenlernen wollen und auf dich und deine Worte vertrauen. Kein Wunder, dass Frauen skeptisch gegenüber jedem neuen Mann werden, durch solche Erfahrungen.
Du möchtest eine starke Frau, aber selbst bist du es gerade nicht wirklich... das passt doch irgendwie nicht zusammen. Hätte nie gedacht, dass du dich mal so mir gegenüber veränderst.
Aber wenn du nicht bereit bist, dich mit jemandem mehr zu beschäftigen und herauszubekommen, ob man zusammen passt, dann solltest du bei Affairen bleiben.
Besse ist es mit demjenigen darüber zu sprechen und sich nicht aus dem Leben zu schleichen... Du kamst mir wie ein Mann vor der weiss was er möchte, und der es auch recht schnell beurteilen konnte...
Zumindest hast du mir immer Zuversicht gezeigt. Anscheinend hat mich mein Gefühl doch nicht getrogen. Und das ist das einzige, was mich grad in unserer Geschichte positiv stimmen lässt.

Ich möchte einen Mann haben, der aufmerksam ist und respektvoll... der da ist, genauso wie ich auch ihm gegenübertreten werde.. so wie ich das Gefühl bei dir am Anfang hatte... aber was bringt es mir, wenn sich daraus dann ein anderer entpuppt, der nicht selbstsicher ist? Du solltst mal darüber nachdenken.
Ich werde deine derzeitige Situation versuchen zu verstehen und ich akzeptiere deine Ablehnung. Aber ich kann nicht akzeptieren nichts mehr von dir zu hören. Dafür bist du mir zu wichitg.


Er schrieb dann gleich zurück:

Nochmals sorry!!

Auch du bist mir wichtig! Und ich melde mich bei dir..

GlG, Norbi


Was meinst du, soll ich das erst einmal unbeantwortet so stehen lassen und abwarten wie er sich verhält und ganz normal weiter online surfen? Wieder eine Antwort hätte wahrscheinlich nichts überlegendes von meiner Seite aus mehr oder? Es soll mal nachdenken...

Lg Simone

...
hm, du hast ihm da ziemlich viel vorgeworfen, ich weiss nicht, ob er sich daraus was macht.

Traurig, dass er nur so wenig gewantwortet hat. Also ich denke, er weiss wie du die Sache siehst...und wenn du ihm wirklich was bedeutest, dann lässt er das nicht so stehen und wird sich wirklich melden.

Ich an deiner Stelle würde keine Initiative mehr starten... Aber rechne mit dem Schlimmesten...und zwar, dass er nichts mehr von sich hören lassen wird.

Ich will dir keine Hoffnungen machen, dass er vielleicht noch nachdenken wird. Mag sein, vielleicht tut er es... Lenk dich die Tage einfach ab und schau, dass du auf andere Gedanken kommst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:12
In Antwort auf piper_12921524

Sorry, dass ich mich einmische
auch wenn es dir schwer fällt, antworte ihm erstmal nicht.
er schreibt er meldet sich... also warte ab, bis er es tut.
er muss wahrscheinlich erstmal darüber nachdenken, was zwischen euch war, ist und sein könnte.
lass ihm die zeit dafür...

liebe grüße

Kein Problem...
dein Einmischen hilft mir weiter. Sehe das eigentlich auch so wie du. Denke immer nur ich bin unhöflich, wenn ich nicht schreibe. Aber ich glaube, Männer mögen keine Höflichkeit von Frauen ;o). Ich glaube ihm auch wenn er schreibt, ich soll ihm glauben er kommt damit auch nicht klar... hat sich darüber bestimmt schon gedanken gemacht. Er ist nämlich schon jemand, der sich nach Menschen erkundigt, denen es nicht gutgeht. Und er hätte unter anderen Umständen mich bestimmtauch im Krankenhaus besucht oder sich telefonisch gemeldet. Was ihn dran gehindert hat letztendlich, waren bestimmt seine gemischten und unsichern Gefühle für mich. Schauen wir mal.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:16
In Antwort auf xilyla

...
hm, du hast ihm da ziemlich viel vorgeworfen, ich weiss nicht, ob er sich daraus was macht.

Traurig, dass er nur so wenig gewantwortet hat. Also ich denke, er weiss wie du die Sache siehst...und wenn du ihm wirklich was bedeutest, dann lässt er das nicht so stehen und wird sich wirklich melden.

Ich an deiner Stelle würde keine Initiative mehr starten... Aber rechne mit dem Schlimmesten...und zwar, dass er nichts mehr von sich hören lassen wird.

Ich will dir keine Hoffnungen machen, dass er vielleicht noch nachdenken wird. Mag sein, vielleicht tut er es... Lenk dich die Tage einfach ab und schau, dass du auf andere Gedanken kommst.

LG

.....
Ich hege auch keine grosse Hoffnung mehr... und ich muss mich jetzt auch erst einmal auf meine Gesundheit konzentrieren. Kann da auch eigentlich keine Problemwälzung mit Männern gebrauchen. Aber es ist nicht schön, wenn man Vertrauen in Worte und Taten legt und negativ überrascht wird. Es wäre nur schön, wenn er sich wirkliche Gedanken machen würde, dass ihm zumindest bewusst wird, was sein Verhalten für Auswirkungen auf das andere Geschlecht bzw. sein Gegenüber haben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:20
In Antwort auf odalys_12725448

.....
Ich hege auch keine grosse Hoffnung mehr... und ich muss mich jetzt auch erst einmal auf meine Gesundheit konzentrieren. Kann da auch eigentlich keine Problemwälzung mit Männern gebrauchen. Aber es ist nicht schön, wenn man Vertrauen in Worte und Taten legt und negativ überrascht wird. Es wäre nur schön, wenn er sich wirkliche Gedanken machen würde, dass ihm zumindest bewusst wird, was sein Verhalten für Auswirkungen auf das andere Geschlecht bzw. sein Gegenüber haben kann.

Deprimierend
ich hab das jetzt zwei mal hintereinander erlebt, dass sie grosse Worte sprachen und dann von heute auf morgen kam der Rückzug...

Ich schiebe das aber auch auf die Art des Kennenlernens. Gerade im Internet geht das sowas von schnell und viele fahren da eben zweigleisig...mehrgleisig

Kopf hoch...viel wichtiger ist nun, dass du wieder gesund wirst. Alles andere ergibt sich von selbst und lässt sich (leider) nicht erzwingen!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:24
In Antwort auf odalys_12725448

Kein Problem...
dein Einmischen hilft mir weiter. Sehe das eigentlich auch so wie du. Denke immer nur ich bin unhöflich, wenn ich nicht schreibe. Aber ich glaube, Männer mögen keine Höflichkeit von Frauen ;o). Ich glaube ihm auch wenn er schreibt, ich soll ihm glauben er kommt damit auch nicht klar... hat sich darüber bestimmt schon gedanken gemacht. Er ist nämlich schon jemand, der sich nach Menschen erkundigt, denen es nicht gutgeht. Und er hätte unter anderen Umständen mich bestimmtauch im Krankenhaus besucht oder sich telefonisch gemeldet. Was ihn dran gehindert hat letztendlich, waren bestimmt seine gemischten und unsichern Gefühle für mich. Schauen wir mal.....

Unhöflich nicht
das bist du keineswegs...
ich sehe das so, wenn er abstand möchte und du ihm den gewährst, dann hat das was mit respekt und toleranz zu tun. einem wassermann ist das verdammt wichtig. mit bedrängungen der kleinsten art bewirkt man nur das gegenteil. und da kann auch die kleinste mail eine umschlagende wirkung haben...
finde ich gut, dass du genauso denkst.
also warte einfach ab, er wird sich sicher melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:25
In Antwort auf xilyla

Deprimierend
ich hab das jetzt zwei mal hintereinander erlebt, dass sie grosse Worte sprachen und dann von heute auf morgen kam der Rückzug...

Ich schiebe das aber auch auf die Art des Kennenlernens. Gerade im Internet geht das sowas von schnell und viele fahren da eben zweigleisig...mehrgleisig

Kopf hoch...viel wichtiger ist nun, dass du wieder gesund wirst. Alles andere ergibt sich von selbst und lässt sich (leider) nicht erzwingen!!

LG

Ich geb dir Recht! )
Auch ich habe dieses Verhalten jetzt drei Mal gehabt. Und bin aus allen Wolken gefallen. Es scheint tatsächlich am Internet zu liegen. Man hat durch das Schreiben und telefonieren ganz bestimmte Erwartungen und macht sich ein Bild, was nie dem realen genau entsprechen kann.Und wenn man die Person eins zwei Mal gesehen oder erlebt hat, kann das Bild oft ganz schnell zusammenfallen.
Danke dir für deine Genesungswünsche und deine Beiträge! ;o) Hat mir schon sehr geholfen. Wünsch dir auf diesem Wege aber auch viel Glück, dass es bei deinem nächsten Date positiv ausgeht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:31
In Antwort auf odalys_12725448

Ich geb dir Recht! )
Auch ich habe dieses Verhalten jetzt drei Mal gehabt. Und bin aus allen Wolken gefallen. Es scheint tatsächlich am Internet zu liegen. Man hat durch das Schreiben und telefonieren ganz bestimmte Erwartungen und macht sich ein Bild, was nie dem realen genau entsprechen kann.Und wenn man die Person eins zwei Mal gesehen oder erlebt hat, kann das Bild oft ganz schnell zusammenfallen.
Danke dir für deine Genesungswünsche und deine Beiträge! ;o) Hat mir schon sehr geholfen. Wünsch dir auf diesem Wege aber auch viel Glück, dass es bei deinem nächsten Date positiv ausgeht!

LG

...
ich glaube da gibt es nur einen Ausweg...sich auf sämtliche Singlebörsen abmelden und nicht mehr suchen, sonders sich im wahren Leben finden lassen...

Meine vorherigen Beziehungen sind immer unerwartet entstanden.

Wünsche dirv viel Glück!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:34
In Antwort auf piper_12921524

Unhöflich nicht
das bist du keineswegs...
ich sehe das so, wenn er abstand möchte und du ihm den gewährst, dann hat das was mit respekt und toleranz zu tun. einem wassermann ist das verdammt wichtig. mit bedrängungen der kleinsten art bewirkt man nur das gegenteil. und da kann auch die kleinste mail eine umschlagende wirkung haben...
finde ich gut, dass du genauso denkst.
also warte einfach ab, er wird sich sicher melden

Re.
Habe meine letzte grosse Mail an ihn...(siehe weiter oben) allerdings ziemlich vorwurfsvoll geschrieben. Hätte es eher aus meiner Gefühlswelt formulieren müssen. Hoffe, es hat ihn jetzt nicht ganz verschreckt. Vorwürfe lassen Männer ja immer in ihre Höhle verkriechen und ganz schlecht wieder rauskommen ;o). Aber immerhin hatte er darauf geantwortet. Wichtig zu wissen ist, dass ich ihn vorher nie bedrängt habe. Selbst als er anfing sich rar zu machen habe ich nie vorwurfsvolle Fragen gestellt oder Sachen geschrieben. Sondern immer neutrale Sachen, über die wir uns vorher auch unterhalten konnten. Die Antworten kamen zwar dann nicht mehr sofort, aber sie kamen. Ich habe nie für Nachrichten an ihn einen Grund gesucht, sondern immer aus einer Situation heraus kurz geschrieben. Wie vorher auch.
Ich akzeptiere jetzt seine Antwort, dass er sich melden wird und werde mich auf andere Sachen konzentrieren. Mal sehen, was passiert ). Danke, für deinen hilfreichen Rat! Bin ja als Waage sehr anpassungsfähig und verständnisvoll. Möchte schliesslich auch so behandelt werden.

Werde wieder hier berichten, wenn sich etwas tut.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 0:37
In Antwort auf xilyla

...
ich glaube da gibt es nur einen Ausweg...sich auf sämtliche Singlebörsen abmelden und nicht mehr suchen, sonders sich im wahren Leben finden lassen...

Meine vorherigen Beziehungen sind immer unerwartet entstanden.

Wünsche dirv viel Glück!!

LG

Re.
Ich weiss, dass es das Beste ist... die realen Aufeinandertreffen sind immer die Besten! )
Im Internet sind die mit Macken, Ecken und Kanten... die durch die Konzentration auf Internetbekanntschaften nur noch verwirrter werden ;o)

Dir auch viel Glück!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 9:36

Liebe sindi
in deinem Thread finde ich mich persönlich wieder.
Ich bin WMFrau und habe ungefähr die gleichen Erfahrungen gemacht, wie dein WMMann.

Also ich persönlich würde mal sagen, er hat kalte Füße bekommen, hat sich vor seiner eigenen Courage erschrocken und sich zurück gezogen um über sich und seine Zukunft nachzudenken. Er ist sich selbst nicht sicher, ob er eine so große Veränderung (eine feste Beziehung mit dir) in seinem Leben zulassen möchte. Ich könnte mir auch denken, das sein bisheriges Verhalten nur eine Überspielung seiner Unsicherheit war. Gib ihm einfach ein bißchen Zeit, aber brich den Kontakt auf keinen Fall ganz ab. Zeig ihm, das er dir wichtig ist, ohne dabei Druck auf ihn auszuüben.

Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 10:54
In Antwort auf younes_12485976

Liebe sindi
in deinem Thread finde ich mich persönlich wieder.
Ich bin WMFrau und habe ungefähr die gleichen Erfahrungen gemacht, wie dein WMMann.

Also ich persönlich würde mal sagen, er hat kalte Füße bekommen, hat sich vor seiner eigenen Courage erschrocken und sich zurück gezogen um über sich und seine Zukunft nachzudenken. Er ist sich selbst nicht sicher, ob er eine so große Veränderung (eine feste Beziehung mit dir) in seinem Leben zulassen möchte. Ich könnte mir auch denken, das sein bisheriges Verhalten nur eine Überspielung seiner Unsicherheit war. Gib ihm einfach ein bißchen Zeit, aber brich den Kontakt auf keinen Fall ganz ab. Zeig ihm, das er dir wichtig ist, ohne dabei Druck auf ihn auszuüben.

Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat.

LG Tina

Kaputt gemacht?
Zitat Tina "Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat."

Tina, ich ärgere mich immer ein bisschen, wenn ich sowas lese. Ich finde, sie hat eine gute Mail geschrieben und ER behandelt sie auch nicht sehr nett - sonst hätte sie sich gar nicht bei ihm "beschweren" müssen. Sie hat ihre Gefühle dargelegt und hat Dinge angesprochen, die ihr weh getan haben. WARUM sollte sie das nicht tun. Warum macht man immer gleich etwas kaputt. Warum muss man immer und immer wieder die WMs mit Samtpfötchen anfassen "sonst sind sie weg"? Und was hilft es, wenn man das tut - sie mit Samtpfoten anfassen? Dann treten sie erst recht mit Füßen diejenigen, die sie lieben. Weil man es mit denen ja machen kann.
Ich habe festgestellt, dass ein WM durchaus eine konstruktive Kritik vertragen kann - und solche hat sie auch in der Mail gemacht. Dass er durchaus in der Lage ist, sein Verhalten zu reflektieren. Und dass es ihm lieber ist, er kriegt ein Feedback als dass sein Gegenüber nicht ebenbürtig ist.
Ich weiß, Du, Tina hast es nicht böse gemeint und ich möchte Dich auch nicht persönlich angreifen (ok? ) ich muss mich nur immer wieder wundern oder ärgern, dass die Frauen, die solche Erfahrungen mit dem WM machen, hinterher auch noch das Gefühl haben müssen, SIE seien SCHULD daran, wie ER sich verhält. Dem ist nicht so. Und etwas, das gut passt, kann man so schnell auch nicth "kaputt" machen. Da merkt man einfach, ob es passt oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 10:57
In Antwort auf younes_12485976

Liebe sindi
in deinem Thread finde ich mich persönlich wieder.
Ich bin WMFrau und habe ungefähr die gleichen Erfahrungen gemacht, wie dein WMMann.

Also ich persönlich würde mal sagen, er hat kalte Füße bekommen, hat sich vor seiner eigenen Courage erschrocken und sich zurück gezogen um über sich und seine Zukunft nachzudenken. Er ist sich selbst nicht sicher, ob er eine so große Veränderung (eine feste Beziehung mit dir) in seinem Leben zulassen möchte. Ich könnte mir auch denken, das sein bisheriges Verhalten nur eine Überspielung seiner Unsicherheit war. Gib ihm einfach ein bißchen Zeit, aber brich den Kontakt auf keinen Fall ganz ab. Zeig ihm, das er dir wichtig ist, ohne dabei Druck auf ihn auszuüben.

Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat.

LG Tina

Hallo Tina!
Ich glaube ganz fest, dass das was du mir geschrieben hast, dem am nächsten kommt. Genauso schätze ich ihn auch ein! Ich habe ihm ja geschrieben, dass ich sein Empfinden akzeptiere und seine Ablehnung, dass ich aber nicht akzeptiere, dass ich nichts mehr von ihm höre, weil er zu wertvoll für mich ist. Darauf kam dann ja von ihm gleich zurück, dass ich ihm auch sehr wichtig bin und dass er sich melden wird. In der ersten Antwort schrieb er ja schon, dass ich ihm glauben soll, dass seine Unsicherheit ihm auch nicht leicht fällt.
Meinst du, dann meldet er sich noch wieder??
Ich will jetzt auch nicht zu oft schreiben, weil ich ihn nicht verscheuchen möchte. Wie sollte ich mich denn immer mal wieder in Erinnerung rufen diener Meinung nach?

Lg Sindi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 11:06
In Antwort auf tuva_12469385

Kaputt gemacht?
Zitat Tina "Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat."

Tina, ich ärgere mich immer ein bisschen, wenn ich sowas lese. Ich finde, sie hat eine gute Mail geschrieben und ER behandelt sie auch nicht sehr nett - sonst hätte sie sich gar nicht bei ihm "beschweren" müssen. Sie hat ihre Gefühle dargelegt und hat Dinge angesprochen, die ihr weh getan haben. WARUM sollte sie das nicht tun. Warum macht man immer gleich etwas kaputt. Warum muss man immer und immer wieder die WMs mit Samtpfötchen anfassen "sonst sind sie weg"? Und was hilft es, wenn man das tut - sie mit Samtpfoten anfassen? Dann treten sie erst recht mit Füßen diejenigen, die sie lieben. Weil man es mit denen ja machen kann.
Ich habe festgestellt, dass ein WM durchaus eine konstruktive Kritik vertragen kann - und solche hat sie auch in der Mail gemacht. Dass er durchaus in der Lage ist, sein Verhalten zu reflektieren. Und dass es ihm lieber ist, er kriegt ein Feedback als dass sein Gegenüber nicht ebenbürtig ist.
Ich weiß, Du, Tina hast es nicht böse gemeint und ich möchte Dich auch nicht persönlich angreifen (ok? ) ich muss mich nur immer wieder wundern oder ärgern, dass die Frauen, die solche Erfahrungen mit dem WM machen, hinterher auch noch das Gefühl haben müssen, SIE seien SCHULD daran, wie ER sich verhält. Dem ist nicht so. Und etwas, das gut passt, kann man so schnell auch nicth "kaputt" machen. Da merkt man einfach, ob es passt oder nicht...

Hallo sonnchen ;o)
Irgendwo kann ich beide Seiten, dich und tina verstehen. Vielleicht liegt es daran, dass ich Waage bin ;o). Ich verstehe, wenn jemand unsicher wird und sich erst einmal klar über eine festere Bindung werden muss. Dazu sind Menschen auch einfach zu unterschiedlich von ihrem Charakter und ihren Empfindungen. Nur sollten sie Kritik annehmen können, sich überlegen, was das Verhalten beim andern ausgelöst hat und auch mit demjenigen irgendwann mal das Gespräch suchen und ihn nicht Wochen und Monate lang im Dunkeln tappen lassen. Denn sonst bin ich irgendwann auch weg. Ich habe in Sachen Liebe schon viel Geduld, wenn mir jemand viel bedeutet und mir sehr wichtig ist. Aber ich werde keinem Mann ein lebenlang hinterher laufen. Ich möchte auch mal zu Hause ankommen und die Liebe und Nähe mit einem Parter geniessen wollen und nicht nur immer davon träumen! Klar ist das erste Prickeln und der erste tolle Rausch manchmal schnell vorbei! Aber wenn man sich weiter kennenlernt, kommt oft danach ein ganz anderes tolles Prickeln auf ganz andere Art und Weise! Und da kommen die meisten erst gar nicht mehr hin. Und das ist total schade, weil ihnen oft der Mut fehlt. Speziell bie Wassermann und Waage hab ich das Gefühl und die Erfahrung gemacht.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 11:11
In Antwort auf tuva_12469385

Kaputt gemacht?
Zitat Tina "Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat."

Tina, ich ärgere mich immer ein bisschen, wenn ich sowas lese. Ich finde, sie hat eine gute Mail geschrieben und ER behandelt sie auch nicht sehr nett - sonst hätte sie sich gar nicht bei ihm "beschweren" müssen. Sie hat ihre Gefühle dargelegt und hat Dinge angesprochen, die ihr weh getan haben. WARUM sollte sie das nicht tun. Warum macht man immer gleich etwas kaputt. Warum muss man immer und immer wieder die WMs mit Samtpfötchen anfassen "sonst sind sie weg"? Und was hilft es, wenn man das tut - sie mit Samtpfoten anfassen? Dann treten sie erst recht mit Füßen diejenigen, die sie lieben. Weil man es mit denen ja machen kann.
Ich habe festgestellt, dass ein WM durchaus eine konstruktive Kritik vertragen kann - und solche hat sie auch in der Mail gemacht. Dass er durchaus in der Lage ist, sein Verhalten zu reflektieren. Und dass es ihm lieber ist, er kriegt ein Feedback als dass sein Gegenüber nicht ebenbürtig ist.
Ich weiß, Du, Tina hast es nicht böse gemeint und ich möchte Dich auch nicht persönlich angreifen (ok? ) ich muss mich nur immer wieder wundern oder ärgern, dass die Frauen, die solche Erfahrungen mit dem WM machen, hinterher auch noch das Gefühl haben müssen, SIE seien SCHULD daran, wie ER sich verhält. Dem ist nicht so. Und etwas, das gut passt, kann man so schnell auch nicth "kaputt" machen. Da merkt man einfach, ob es passt oder nicht...

P.s.
Muss noch etwas nachtragen!
Ausserdem hat er sich in seinem Single-Profil als starken Mann dargestellt, und eine starke Frau gesucht die keine Angst vor starken Männern hat. Und wenn ich diese Beschreibung lese gehe ich auch davon aus, dass er ein starker Mann ist und mit Mails wie meinen umgehen kann. Aber anscheinend hat er nur seine äussere Hülle beschrieben. Habe vorher nie Erfahrung mit Wassermänner gehabt und hab mich jetzt erst mit dem Spezis beschäftigt, als mir alles komisch vorkam. Hätte ich vorher gewusst wie sie sind, hätte ich ihm auch anders entgegentreten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 17:34
In Antwort auf tuva_12469385

Kaputt gemacht?
Zitat Tina "Ich hoffe, du hast mit deiner Mail an ihn, nichts kaputt gemacht, was eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hat."

Tina, ich ärgere mich immer ein bisschen, wenn ich sowas lese. Ich finde, sie hat eine gute Mail geschrieben und ER behandelt sie auch nicht sehr nett - sonst hätte sie sich gar nicht bei ihm "beschweren" müssen. Sie hat ihre Gefühle dargelegt und hat Dinge angesprochen, die ihr weh getan haben. WARUM sollte sie das nicht tun. Warum macht man immer gleich etwas kaputt. Warum muss man immer und immer wieder die WMs mit Samtpfötchen anfassen "sonst sind sie weg"? Und was hilft es, wenn man das tut - sie mit Samtpfoten anfassen? Dann treten sie erst recht mit Füßen diejenigen, die sie lieben. Weil man es mit denen ja machen kann.
Ich habe festgestellt, dass ein WM durchaus eine konstruktive Kritik vertragen kann - und solche hat sie auch in der Mail gemacht. Dass er durchaus in der Lage ist, sein Verhalten zu reflektieren. Und dass es ihm lieber ist, er kriegt ein Feedback als dass sein Gegenüber nicht ebenbürtig ist.
Ich weiß, Du, Tina hast es nicht böse gemeint und ich möchte Dich auch nicht persönlich angreifen (ok? ) ich muss mich nur immer wieder wundern oder ärgern, dass die Frauen, die solche Erfahrungen mit dem WM machen, hinterher auch noch das Gefühl haben müssen, SIE seien SCHULD daran, wie ER sich verhält. Dem ist nicht so. Und etwas, das gut passt, kann man so schnell auch nicth "kaputt" machen. Da merkt man einfach, ob es passt oder nicht...

Ich fühle mich nicht persönlich angegriffen
Deine Antwort auf meinen Text, finde ich absolut richtig.
Mir geht dieses Verhalten ja selber auf die Nerven. Da kommt mal ein Mann daher, der es echt gut mit einem meint, der einen liebt und eigentlich die Welt zu Füßen legt und was macht die dumme WMFrau? kriegt kalte Füße - echt nervig!
Mit kaputt gemacht, meinte ich ja auch nur, das sie damit die Unsicherheit des WM noch verstärkt und wenn ich die Sache richtig einschätze, liegt sindi sehr viel an ihm.
Das Thema Schuldgefühle ist da schon wieder eine ganz andere Sache.
Der WM gibt sich allein die Schuld, weil er in seinem Inneren weiß, das er unsicher ist und er verflucht sich und sein Verhalten dafür, aber mit ein bißchen Geduld wird Sindi es schon schaffen.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 17:43
In Antwort auf odalys_12725448

Hallo Tina!
Ich glaube ganz fest, dass das was du mir geschrieben hast, dem am nächsten kommt. Genauso schätze ich ihn auch ein! Ich habe ihm ja geschrieben, dass ich sein Empfinden akzeptiere und seine Ablehnung, dass ich aber nicht akzeptiere, dass ich nichts mehr von ihm höre, weil er zu wertvoll für mich ist. Darauf kam dann ja von ihm gleich zurück, dass ich ihm auch sehr wichtig bin und dass er sich melden wird. In der ersten Antwort schrieb er ja schon, dass ich ihm glauben soll, dass seine Unsicherheit ihm auch nicht leicht fällt.
Meinst du, dann meldet er sich noch wieder??
Ich will jetzt auch nicht zu oft schreiben, weil ich ihn nicht verscheuchen möchte. Wie sollte ich mich denn immer mal wieder in Erinnerung rufen diener Meinung nach?

Lg Sindi

Hallo Sindi
Am besten ist, du schreibst ihm ab und zu mal eine ganz harmlose SMS. So ein bißchen Small Talk, erkundigst dich wie es ihm geht und so...
Wenn dann bei euch in der Nähe eine Party ist,am besten ist eine öffentliche Party, ein Sommerfest oder so, kannst du ihn ja fragen, ob er mit dir zusammen dort hin gehen möchte und dann fängst du am besten alles von vorne an, so als ob ihr euch vorher noch nie getroffen hättet, aber ganz langsam. Er muß ja schließlich erst mal wieder aus seinem Schneckenhaus raus. Ich denke, dann klappt das schon.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2008 um 17:51
In Antwort auf odalys_12725448

P.s.
Muss noch etwas nachtragen!
Ausserdem hat er sich in seinem Single-Profil als starken Mann dargestellt, und eine starke Frau gesucht die keine Angst vor starken Männern hat. Und wenn ich diese Beschreibung lese gehe ich auch davon aus, dass er ein starker Mann ist und mit Mails wie meinen umgehen kann. Aber anscheinend hat er nur seine äussere Hülle beschrieben. Habe vorher nie Erfahrung mit Wassermänner gehabt und hab mich jetzt erst mit dem Spezis beschäftigt, als mir alles komisch vorkam. Hätte ich vorher gewusst wie sie sind, hätte ich ihm auch anders entgegentreten können.

Der WM als starker Mann
ist leider erst mal nur nach außen wahr. In seinem Profil, kann er doch nicht gleich schreiben, das er hypersensibel und erst nach ziemlich langer Zeit wirklich stark ist. Er muß erst merken, das seine Entscheidung auf Veränderung kein Fehler war, dann aber kämpft er mit allen Mitteln, um eine Beziehung zu halten. Ich weiß nicht, ob du die Geduld aufbringen kannst solange seine Unsicherheit zu ertragen, aber ich weiß, wenn du es erst mal geschafft hast zu ihm vorzudringen,dann wirst du für deine Ausdauer belohnt.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 15:25
In Antwort auf younes_12485976

Hallo Sindi
Am besten ist, du schreibst ihm ab und zu mal eine ganz harmlose SMS. So ein bißchen Small Talk, erkundigst dich wie es ihm geht und so...
Wenn dann bei euch in der Nähe eine Party ist,am besten ist eine öffentliche Party, ein Sommerfest oder so, kannst du ihn ja fragen, ob er mit dir zusammen dort hin gehen möchte und dann fängst du am besten alles von vorne an, so als ob ihr euch vorher noch nie getroffen hättet, aber ganz langsam. Er muß ja schließlich erst mal wieder aus seinem Schneckenhaus raus. Ich denke, dann klappt das schon.

LG Tina

Danke für die Tipps!!!
Aber was mache ich, wenn er auf eine SMS nicht antworten sollte???
nach einiger Zeit wieder mal was schreiben oder eher lassen?

Lg Sindi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 17:33
In Antwort auf odalys_12725448

Danke für die Tipps!!!
Aber was mache ich, wenn er auf eine SMS nicht antworten sollte???
nach einiger Zeit wieder mal was schreiben oder eher lassen?

Lg Sindi

Wenn er
nicht antworten sollte, mach dir deswegen keine Gedanken. Versuche ihm mit gewisser Regelmäßigkeit, aber nicht zu oft, eine SMS zu schreiben. Aber wie gesagt, ganz harmlos. Irgendwann wird er merken wie viel dir an ihm liegt und er wird dann auch antworten.

Viel Erfolg
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 18:59
In Antwort auf younes_12485976

Wenn er
nicht antworten sollte, mach dir deswegen keine Gedanken. Versuche ihm mit gewisser Regelmäßigkeit, aber nicht zu oft, eine SMS zu schreiben. Aber wie gesagt, ganz harmlos. Irgendwann wird er merken wie viel dir an ihm liegt und er wird dann auch antworten.

Viel Erfolg
Tina

Ich werde mein Bestes geben!
Danke nochmal für deine Tipps! Sie kommen schliesslich ja aus erster Hand ;o). Aufdringlich war ich zu ihm zum Glück noch nie! Habe mich seitdem er sich rar machte auch mehr zurückgehalten. Ich werde deine Theorie mal umsetzen. Ich habe nur gemischte Gefühle, wenn ich sehe, dass er auf unserer kennenlern-Seite einmal am Tag nachschaut ob er Nachrichten bekommen hat. Da habe ich das Gefühl unwichtig für ihn zu sein. Aber anscheinend lenkt er sich damit nur ab wärenddessen er über mich nachdenkt. Dann kann ich nur hoffen, dass er merkt, dass ihm keine andere Frau auf Dauer das Wasser reichen kann.

Lg Sindi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 19:28
In Antwort auf younes_12485976

Der WM als starker Mann
ist leider erst mal nur nach außen wahr. In seinem Profil, kann er doch nicht gleich schreiben, das er hypersensibel und erst nach ziemlich langer Zeit wirklich stark ist. Er muß erst merken, das seine Entscheidung auf Veränderung kein Fehler war, dann aber kämpft er mit allen Mitteln, um eine Beziehung zu halten. Ich weiß nicht, ob du die Geduld aufbringen kannst solange seine Unsicherheit zu ertragen, aber ich weiß, wenn du es erst mal geschafft hast zu ihm vorzudringen,dann wirst du für deine Ausdauer belohnt.

LG Tina

RE.
Es wäre so schön, wenn du Recht hättest! Am liebsten hätte ich es natürlich, wenn ich wüsste an welcher Stelle er mit seinem Abwägen und seinen Gedanken ist. Denn wenn er regelmässig seine single-mais abfragt, aber mich nicht anschreibt, kommt es mir eher so vor, als ob er sich von mir eher entfernt als vielleicht innerlich auf mich zukommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 20:45
In Antwort auf odalys_12725448

Ich werde mein Bestes geben!
Danke nochmal für deine Tipps! Sie kommen schliesslich ja aus erster Hand ;o). Aufdringlich war ich zu ihm zum Glück noch nie! Habe mich seitdem er sich rar machte auch mehr zurückgehalten. Ich werde deine Theorie mal umsetzen. Ich habe nur gemischte Gefühle, wenn ich sehe, dass er auf unserer kennenlern-Seite einmal am Tag nachschaut ob er Nachrichten bekommen hat. Da habe ich das Gefühl unwichtig für ihn zu sein. Aber anscheinend lenkt er sich damit nur ab wärenddessen er über mich nachdenkt. Dann kann ich nur hoffen, dass er merkt, dass ihm keine andere Frau auf Dauer das Wasser reichen kann.

Lg Sindi

Naja
was das nachschauen auf eurer kennenlern-Seite betrifft, habe ich gerade eine ähnliche Situation mit einem Skorpion.
Wir haben uns auch auf einer Datingplattform kennen gelernt mit dem Unterschied, das er nur noch auf dieser Seite online ist, um meine Nachrichten zu lesen.
Mal darüber nachgedacht.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 21:08
In Antwort auf younes_12485976

Naja
was das nachschauen auf eurer kennenlern-Seite betrifft, habe ich gerade eine ähnliche Situation mit einem Skorpion.
Wir haben uns auch auf einer Datingplattform kennen gelernt mit dem Unterschied, das er nur noch auf dieser Seite online ist, um meine Nachrichten zu lesen.
Mal darüber nachgedacht.

LG Tina

Das glaube ich....
in meinem Fall eher nicht! Denn er war, wie ich im nachhinein nachvollziehen konnte auch mehr online, als ich im Krankenhaus lag die letzte Woche und keine Möglichkeit hatte mich dort einzuloggen! Was sagste jetzt dazu???

Seine letze Mail an mich war Freitag und da schrieb er ja, dass es ihm wirklich leid tut, dass er unsicher ist und dass ich ihm auch sehr wichtig bin und er sich wieder bei mir melden wird. Meinst du er hätte da von mir noch auf eine Antwortmail gehofft und wenn, dann auf welche???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 21:55
In Antwort auf odalys_12725448

Das glaube ich....
in meinem Fall eher nicht! Denn er war, wie ich im nachhinein nachvollziehen konnte auch mehr online, als ich im Krankenhaus lag die letzte Woche und keine Möglichkeit hatte mich dort einzuloggen! Was sagste jetzt dazu???

Seine letze Mail an mich war Freitag und da schrieb er ja, dass es ihm wirklich leid tut, dass er unsicher ist und dass ich ihm auch sehr wichtig bin und er sich wieder bei mir melden wird. Meinst du er hätte da von mir noch auf eine Antwortmail gehofft und wenn, dann auf welche???

Tja,
so unterschiedlich ticken die Männer. Meiner ist wie schon gesagt ein Skorpion.

Er hat bestimmt eine Antwort von dir erwartet.
Also ich denke, wenn du ihm geschrieben hättest, das er sich ruhig Zeit nehmen soll, um sich über seine Gefühle im klaren zu sein und das du dich freuen würdest, wenn er sich dann melden würde, wäre das die richtige Mail gewesen.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 22:03
In Antwort auf younes_12485976

Tja,
so unterschiedlich ticken die Männer. Meiner ist wie schon gesagt ein Skorpion.

Er hat bestimmt eine Antwort von dir erwartet.
Also ich denke, wenn du ihm geschrieben hättest, das er sich ruhig Zeit nehmen soll, um sich über seine Gefühle im klaren zu sein und das du dich freuen würdest, wenn er sich dann melden würde, wäre das die richtige Mail gewesen.

LG Tina

Leider...
hat sich grad deine Mail mit meiner an ihn überschnitten.
Bin grad in unser Forum gegangen (wollte keine sms schreiben, weil er auch über das Forum zu letzt geschrieben hatte)und hab ihm geantwortet auf die letzte Mail vom Freitag. Hab geschreiben,dass ich hoffe, dass er das tolle, sonnige Wochenende genossen hat und sich mal richtig erholen konnte. Und dass ich mich freuen würde, von ihm zu hören.

War das auch ok??? ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 9:45
In Antwort auf odalys_12725448

Leider...
hat sich grad deine Mail mit meiner an ihn überschnitten.
Bin grad in unser Forum gegangen (wollte keine sms schreiben, weil er auch über das Forum zu letzt geschrieben hatte)und hab ihm geantwortet auf die letzte Mail vom Freitag. Hab geschreiben,dass ich hoffe, dass er das tolle, sonnige Wochenende genossen hat und sich mal richtig erholen konnte. Und dass ich mich freuen würde, von ihm zu hören.

War das auch ok??? ;o)

P.s. Hallo tina!
Jetzt war es tatsächlich so..... war heute morgen auf unserer Seite online und hab gesehen er war heute auch schon drin. Muss meine Mail gelesen haben und hat nicht geantwortet. Ich bin darüber wirklich traurig, dass er sich um 180 Grad und mehr gedreht hat. Er war am Anfang so aufgeschlossen, hat mich ständig angeschrieben und angerufen! Sagte immer, ich soll mal lockerer werden wir passen schon zusammen. Und jetzt das... mir will das nicht in den Kopf. Würde ihm oft gern soviel erzählen und jetzt darf ich nicht. ((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 16:53
In Antwort auf odalys_12725448

P.s. Hallo tina!
Jetzt war es tatsächlich so..... war heute morgen auf unserer Seite online und hab gesehen er war heute auch schon drin. Muss meine Mail gelesen haben und hat nicht geantwortet. Ich bin darüber wirklich traurig, dass er sich um 180 Grad und mehr gedreht hat. Er war am Anfang so aufgeschlossen, hat mich ständig angeschrieben und angerufen! Sagte immer, ich soll mal lockerer werden wir passen schon zusammen. Und jetzt das... mir will das nicht in den Kopf. Würde ihm oft gern soviel erzählen und jetzt darf ich nicht. ((

Deine Mail
an ihn war super!
Ich weiß, es ist verdammt anstrengend wenn man auf jemanden warten muß. Habe das 2 Wochen ausgehalten. Mein Skorpion hatte sich komplett zurück gezogen, weil er richtig bösen Stress mit seiner Ex Frau hatte und mir das nicht zumuten wollte. Jeden Tag habe ich eine Guten Morgen Mail geschrieben, jeden Tag hat er sie gelesen und war dann wieder offline. Mir tat das im Herzen sehr weh, keine Antwort von ihm zu bekommen - bis er sich nach besagten 2 Wochen endlich gemeldet hat. Nun ist die Welt für mich und ihn wieder in Ordnung.
Also, Kopf hoch und halt durch

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 18:55
In Antwort auf younes_12485976

Deine Mail
an ihn war super!
Ich weiß, es ist verdammt anstrengend wenn man auf jemanden warten muß. Habe das 2 Wochen ausgehalten. Mein Skorpion hatte sich komplett zurück gezogen, weil er richtig bösen Stress mit seiner Ex Frau hatte und mir das nicht zumuten wollte. Jeden Tag habe ich eine Guten Morgen Mail geschrieben, jeden Tag hat er sie gelesen und war dann wieder offline. Mir tat das im Herzen sehr weh, keine Antwort von ihm zu bekommen - bis er sich nach besagten 2 Wochen endlich gemeldet hat. Nun ist die Welt für mich und ihn wieder in Ordnung.
Also, Kopf hoch und halt durch

LG Tina

Ein kleines Licht....
.... am Horizont! Aber ich weiss, ich darf nicht zuviel hinein interpretieren. Er hat mir grad nach Feierabend eine Anwort geschrieben! Er schreibt:

Danke, mein Wochenende war soweit sehr angenehm.
Ich war baden, feiern und habe die freie Zeit genossen.

Denke und hoffe du hattest ein ähnlich schönes Wochenende??
Freitag muss ich nach Hamburg. Hoffe es gibt keinen Stau bei dieser Hitze..??

GLG, Norbi

Hab ihm darauf hin (leider gleich) geantwortet:

Hallo du....

das ist schön, dass du mal das tun und lassen konntest, was dir gefällt. Ich konnte das Wochenende leider nicht so geniessen. Mir tut noch sehr mein Bauch weh und musste so Ruhe halten. Werde die nächsten zwei Wochen mich noch in Ruhe erholen dürfen sagt der Arzt. Und ich wollte so gern zur Badeinselregatta von HAAKE-Beck! (( Warst du da?

Ich glaube Freitag soll es etwas kühler werden... irgendwie um die 25 26 Grad. Was machst du denn in Hamurg?

Lg Sindi


Er hat zwar nicht mehr "Hallo Süsse" geschrieben, aber immerhin hat er etwas mehr erzählt. Hoffe, ich kann es so weiter führen, und wir reden wieder so vertraut wie vorher. Ich glaube allerdings, dass es noch etwas früh ist ihn um ein Treffen für eine Veranstaltung zu fragen... oder was meinst du?

Lg Sindi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 20:39
In Antwort auf odalys_12725448

Ein kleines Licht....
.... am Horizont! Aber ich weiss, ich darf nicht zuviel hinein interpretieren. Er hat mir grad nach Feierabend eine Anwort geschrieben! Er schreibt:

Danke, mein Wochenende war soweit sehr angenehm.
Ich war baden, feiern und habe die freie Zeit genossen.

Denke und hoffe du hattest ein ähnlich schönes Wochenende??
Freitag muss ich nach Hamburg. Hoffe es gibt keinen Stau bei dieser Hitze..??

GLG, Norbi

Hab ihm darauf hin (leider gleich) geantwortet:

Hallo du....

das ist schön, dass du mal das tun und lassen konntest, was dir gefällt. Ich konnte das Wochenende leider nicht so geniessen. Mir tut noch sehr mein Bauch weh und musste so Ruhe halten. Werde die nächsten zwei Wochen mich noch in Ruhe erholen dürfen sagt der Arzt. Und ich wollte so gern zur Badeinselregatta von HAAKE-Beck! (( Warst du da?

Ich glaube Freitag soll es etwas kühler werden... irgendwie um die 25 26 Grad. Was machst du denn in Hamurg?

Lg Sindi


Er hat zwar nicht mehr "Hallo Süsse" geschrieben, aber immerhin hat er etwas mehr erzählt. Hoffe, ich kann es so weiter führen, und wir reden wieder so vertraut wie vorher. Ich glaube allerdings, dass es noch etwas früh ist ihn um ein Treffen für eine Veranstaltung zu fragen... oder was meinst du?

Lg Sindi

Mit dem
Treffen würde ich noch eine Weile warten, aber seine Mail klingt schon mal gut.

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2008 um 12:41
In Antwort auf younes_12485976

Mit dem
Treffen würde ich noch eine Weile warten, aber seine Mail klingt schon mal gut.

LG Tina

Ok...
werde ich machen. mach mich heute und morgen auch mal rar und gehe nicht online auf der gewissen seite. muss ja nicht gleich immer zurückschreiben oder? )

Lg Sindi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen