Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Chancen für Zwilling & Schütze ?

Chancen für Zwilling & Schütze ?

21. Juli 2008 um 16:15

Wie sind eure Erfahrungen bei der Konstellation Zwillings-Mann und Schütze-Frau ?

Kann das gut gehen ? Ich meine, die Zeichen stehen ja in Opposition was immer die größtmöglichsten Gegensätze verspricht. Und für eine Beziehung braucht man schon 2 Leute die sich ähnlich sind.

Wie seht ihr das ?

Mehr lesen

23. Juli 2008 um 20:00

Hallo....
liebe januana1!!

Nein, ich bin keine Feuer-Frau. Ich bin der geminiguy!

Ich höre oft, dass Feuer und Luft gut zusammen passen. Jedoch mit Ausnahme der Oppositions-Zeichen, weil das immer sehr große Spannung bedeutet.

Mein Horoskop:

Sonne = Zwilling
Mond = Steinbock
Merkur = Zwilling
Venus = Stier
Mars = Schütze
Jupiter = Skorpion
Saturn = Skorpion
Uranus = Schütze
Neptun = Schütze
Pluto = Waage
AC = Skorpion
MC = Jungfrau


Ihren AC und MC weiß ich nicht, aber ansonsten sieht ihr Horoskop so aus...

Sonne = Schütze
Mond = Waage
Merkur = Steinbock
Venus = Steinbock
Mars = Skorpion
Jupiter = Widder
Saturn = Schütze
Uranus = Schütze
Neptun = Steinbock
Pluto = Skorpion

Was sagst du dazu ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 16:45

Mahlzeit!
Hört sich interessant an, passt auch im großen und ganzen!

Was meinst du mit tkz ?


MfG
geminiguy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 20:07

Ich würde sagen, passt gut.
Ich habe da ja auch schon einiges gelesen in Horsokopen und so... sehr verwirrend.

Wie auch immer, meine allerste, richtige Beziehung war ein Zwilling.
Meine Erfahrung mit ihm ist durch und durch positiv!
Kann vielleicht auch daran liegen, dass ich ihn seit meiner Kindheit kenne und auch meine ganze Jugend mit ihm verbracht habe.
Und so als junges Ding, habe ich halt gedacht, jemand mit dem ich mich so toll verstehe, und nicht blöd finde, wie die meisten Jungs, dass muss meine Liebe sein.
Er war der Erste den ich geküsst hatte, da war ich 12...
Wir waren dann auch mal zusammen,eine Händchenhalten-Knutsch Beziehung , aber nach ein paar Wochen aus.
Seither war dass immer so eine ON/OFF Sache, wir konnten nicht miteinander aber auch nicht ohne.
Also hatten wir es nach ein paaren Jahren nochmals versucht.
Und siehe da, immerhin 3 1/2 Jahre.
Wie gesagt, der Anfang war schwer, da es ihm schwer fiel, zusagen was er denkt und fühlt, und ich ihm alles immer aus der Nase ziehen musste. Es wurde nach und nach besser, es war eine wunderbare Zeit.
Letztlich ist es daran gescheitert, dass er immer abhängiger von mir wurde, und ich einen höheren Stellenwert hatte wie er selbst.
Er machte alles von mir abhängig...
Für mich als Schütze war das halt zu viel, für jemanden dermaßen Verantwortlich zu sein. Ich hatte manchmal das Gefühl, selbst für seine momentane Laune verantwortlich zu sein.
Als er dann zum Bund ging, wurde er noch etwas eifersüchtig.
Es wurde einfach zuviel für mich: er war nur am Wochenende da.
Ich hatte ja eh schon viel Abistress, hatte dazu noch eine Sportart erfolgreich ausgeübt, und am Wochenende zweimal gearbeitet...
Er wollte dann am Wochenende immer zu Hause bleiben und jede Sekunde mit mir verbringen.
Ich wollte immer weg, Freundinnen treffen, die ich ja auch mal ab und zu sehen wollte...
Er hatte nicht mal das Bedürfnis mit seinen Kumpels einen drauf zu machen, es gab nur MICH.
Da war das Maß halt irgendwann voll...

SO viel zum Thema, ich hoffe ich konnte helfen.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 15:29

Selber schützefrau
und nie mehr einen zwilling.

am anfang mag das passen, allerdings mit der zeit...

ich persönlich glaube nicht mehr daran...

lg
daniela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 19:33

Up to Date...
Wir haben seit einem über einem Monat regelmäßig Kontakt und waren auch schon im Bett.
Toll finde ich, dass man mit ihr gut quatschen und richtig viel unternehmen kann. Meine Skorpion-Ex war sowas von träge, da ging man in die Disco oder zu Freunden und es wurde nur gesessen. Meine Schützin dagegen ist genauso aktiv wie ich, da lebt man nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel!
Mal schauen wie es weiter geht, im Moment ist wunderbar anregend!


Sind Schützen eigentlich eifersüchtig ? Ich flirte für mein Leben gerne und lasse mir das auch von niemandem verbieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 19:53

Es nerven nur die anderen, was ?
Everybody`s Darling bin ich überhaupt nicht und habe an diesem Titel Null Interesse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 23:51
In Antwort auf jonah_12156851

Up to Date...
Wir haben seit einem über einem Monat regelmäßig Kontakt und waren auch schon im Bett.
Toll finde ich, dass man mit ihr gut quatschen und richtig viel unternehmen kann. Meine Skorpion-Ex war sowas von träge, da ging man in die Disco oder zu Freunden und es wurde nur gesessen. Meine Schützin dagegen ist genauso aktiv wie ich, da lebt man nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel!
Mal schauen wie es weiter geht, im Moment ist wunderbar anregend!


Sind Schützen eigentlich eifersüchtig ? Ich flirte für mein Leben gerne und lasse mir das auch von niemandem verbieten.

Wenn du sie ebenfalls
flirten lässt, müsste das kein Problem sein, bin ja selbst Schützin.

Es ist das schlimmste für eine Schützefrau, Vorhaltungen zu bekommen, eifersüchtig zu sein!!!
Und wenn dann noch das Gegenüber selber mit anderen liebäugelt wird sie erst richtig sauer sein, denn Schützen bestehen immer auf Gerechtigkeit und setzen sich auch für sie ein!
Lieben Gruß
Und viel Glcük euch noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 23:41
In Antwort auf raelyn_12073177

Wenn du sie ebenfalls
flirten lässt, müsste das kein Problem sein, bin ja selbst Schützin.

Es ist das schlimmste für eine Schützefrau, Vorhaltungen zu bekommen, eifersüchtig zu sein!!!
Und wenn dann noch das Gegenüber selber mit anderen liebäugelt wird sie erst richtig sauer sein, denn Schützen bestehen immer auf Gerechtigkeit und setzen sich auch für sie ein!
Lieben Gruß
Und viel Glcük euch noch

...
Da bin ich tolerant.

Es gibt genug Leute auf der Welt, da kann man niemanden besitzen. Man kann ihn (bzw. sie) nur immer wieder aufs neue erobern.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2008 um 16:10

Schlecht!
Ich bin selber Schützin durch und durch. Und ich gerate in meinem Leben immer wieder an Zwillinge. Meine erste große Liebe war ein Zwilling, dieser Mann beeinflußt bis heute (12 Jahre später) noch mein Leben. Aber eine Beziehung will einfach nicht funktionieren, daher ein ständiges Hin und Her. Meine beste Freundin ist ein Zwilling, auch sie schwierig, aber es funktioniert, muss aber ja schließlich auch nicht mit ihr zusammen leben. Mein Ex-Mann, auch ein Zwilling. Am Anfang war alles ganz gut, dann kam uns meine Freiheitsliebe und mein Feuer in die Quere. Er war glücklich auf dem Sofa vor der PS, ich musste raus! Nach 7 Jahren schließlich Trennung. Vor kurzem habe ich jemanden kennengelernt, wieder ein Zwilling. Ganz schnell sprühten die Funken, aber dann - Gegensätze ohne Ende, funktioniert nicht. Anscheinend kann Luft nicht immer das Feuer anfachen... Ich werde ab jetzt wohl jeden Mann erstmal nach seinem Sternzeichen fragen und die Finger von Zwillingen lassen. Gute Erfahrungen habe ich mit einem Steinbock gemacht. Aber ich glaube, es ist im Allgemeinen schwer, mit einer Schütze-Frau klarzukommen, oder was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen