Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Charakter Wassermann

Charakter Wassermann

3. Mai 2008 um 18:25

Hallo ihr da draußen,

Welche Charakterzüge sind für Wassermänner
wie -frauen ) typisch?

Bin selbst einer und es würde mich interessieren ob das alles auch wirklich zutrifft.

Bin gespannt was ihr zu schreiben habt

LG
& ein schönes sonniges WE


Mehr lesen

3. Mai 2008 um 18:58

Sie müssen einfach anders sein!!!
Leider haben Wassermänner keinen Zugang zu Ihren eigenen Gefühlen. Diese verkörpern etwas Eigenständiges, das man analysieren und intellektuell begreifen muß. Dem Wassermann gefällt der Gedanke an eine Seelenverwandschaft, an jemandem, der sein Leben perfekt macht, daher ist es für Sie nicht leicht, Ihr Interesse nur auf einen einzelnen Menschen zu konzentrieren, würden gern über allem schweben und auf die Welt hinunterblicken. Sie verabscheuen Nörgeleien, Kritik oder wenn jemand vorschreibt, was Sie tun sollen. Damit wird man bei Ihnen garantiert das Gegenteil erreichen, hassen es auch eingeschränkt zu werden. Obwohl Sie von Natur aus in einer Beziehung treu sind, kann Sie ein besitzergreifender Partner vertreiben, ihnen sollte man viel Freiraum gewähren, gleichzeitig errichten Sie mental eine Mauer um sich herum, die die Menschen von Ihnen fernhält. Die Phantasie ist lebendig und einfallsreich, es spielt sich viel im Kopf ab, deshalb neigen Sie zu Tagträumerei.

2 LikesGefällt mir

4. Mai 2008 um 5:05
In Antwort auf mirka79

Sie müssen einfach anders sein!!!
Leider haben Wassermänner keinen Zugang zu Ihren eigenen Gefühlen. Diese verkörpern etwas Eigenständiges, das man analysieren und intellektuell begreifen muß. Dem Wassermann gefällt der Gedanke an eine Seelenverwandschaft, an jemandem, der sein Leben perfekt macht, daher ist es für Sie nicht leicht, Ihr Interesse nur auf einen einzelnen Menschen zu konzentrieren, würden gern über allem schweben und auf die Welt hinunterblicken. Sie verabscheuen Nörgeleien, Kritik oder wenn jemand vorschreibt, was Sie tun sollen. Damit wird man bei Ihnen garantiert das Gegenteil erreichen, hassen es auch eingeschränkt zu werden. Obwohl Sie von Natur aus in einer Beziehung treu sind, kann Sie ein besitzergreifender Partner vertreiben, ihnen sollte man viel Freiraum gewähren, gleichzeitig errichten Sie mental eine Mauer um sich herum, die die Menschen von Ihnen fernhält. Die Phantasie ist lebendig und einfallsreich, es spielt sich viel im Kopf ab, deshalb neigen Sie zu Tagträumerei.

Spiel im Kopf...
ja, mein WM hat viel im Kopf, und vergisst allzu gern es mir mitzuteilen, und ist doch glatt der Meinung, dass er es doch erwaehnt haette...Hey, ich bin Steinbock, mir passieren keine Fehler, geschweige denn, dass ich etwas ueberhoeren wuerde *lach*.
Doch auf mich mit dem Finger zeigen! *nochmallache*
Solange ich seine Traeume ebenso Traeume, so ist das auch alles bestens, doch leider kann man von Traeume allein nicht leben...er schon, doch dann haette er eine begueterte Frau heiraten muessen *abermalslacht*.
Doch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wassermann-Frauen da etwas anders sind, evtl. mehr "geerdet", doch sie sehen schon zu wo sie ihren Vorteil schlagen koennen. Sie "benutzen" andere gerne, doch koennen dies geschickt verpacken. Manche sind wirklich durchtrieben.

1 LikesGefällt mir

4. Mai 2008 um 11:28

Wasserweib
Ich kann nur für mich sprechen...
Ich bin ein großzügiger Mensch. Teile und helfe gerne.
Ungerechtigkeiten sind mir zuwider! Wenn mich jemand arglistig täuscht, ist der Ofen aus! Ich brauche offene und ehrliche Menschen um mich. Kann mit Kritik konstruktiv umgehen. Bin oft ungeduldig und kann dumme Menschen nur schwer in meiner Nähe ertragen.
Habe jede Menge Fantasie, jede Menge Ideen. Es fehlt mir nur leider die Zeit, all das umzusetzen. Permanent Fernweh, nicht wirklich geerdet.
Fantasyfan, Musikfan. Ungewöhnliche Menschen ziehen mich an.
Mit Zwillingen und Waagen komme ich blind zurecht.
Skorpione faszinieren mich...

Megan

Gefällt mir

7. Mai 2008 um 10:33

Typisch
für mich als wassermann-frau ist das ich mich manchmal selbst nicht verstehe..
ansonsten bin ich gar nichts so freiheitsliebens wie es überall immer steht: ich bin gerne in einer beziehung und brauche auch den partner um mich herum. allerdings fällt es mir schwer jemanden emotional an mich heranzulassen weil ich immer angst habe verletzt zu werden.
ansonsten bin ich sehr ungeduldig und bin ein mensch der anderen gerne mal einen kleinen schubs gibt auch ich habe oft fernweh, lebe aber inwzischen in einem land wo ich mich sehr wohlfühle.. auch wenn ich oft innerlich unruhig bin..
meine freunde bedeuten mir sehr viel, aber wenn mich jemand einmal stark enttäuscht hat kann ich dieser person nie wieder vertrauen. ich bin sehr nachtragend.
auch bin ich ein mensch der sehr tolerant ist und den ungerechtigkeiten sehr stören.

meine meisten freunde sind übrigens zwillinge, wagge oder auch wassermann.
und seit ca. 3 jahren hat es mir ein krebs-mann angetan..

lg,
Candy

Gefällt mir

7. Mai 2008 um 17:48
In Antwort auf charly777

Spiel im Kopf...
ja, mein WM hat viel im Kopf, und vergisst allzu gern es mir mitzuteilen, und ist doch glatt der Meinung, dass er es doch erwaehnt haette...Hey, ich bin Steinbock, mir passieren keine Fehler, geschweige denn, dass ich etwas ueberhoeren wuerde *lach*.
Doch auf mich mit dem Finger zeigen! *nochmallache*
Solange ich seine Traeume ebenso Traeume, so ist das auch alles bestens, doch leider kann man von Traeume allein nicht leben...er schon, doch dann haette er eine begueterte Frau heiraten muessen *abermalslacht*.
Doch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wassermann-Frauen da etwas anders sind, evtl. mehr "geerdet", doch sie sehen schon zu wo sie ihren Vorteil schlagen koennen. Sie "benutzen" andere gerne, doch koennen dies geschickt verpacken. Manche sind wirklich durchtrieben.

Ich als Wasserfrau ...
würde schon sagen das ich gern meine Freiheiten habe mich aber auch in einer Beziehung wohlfühle wenn der Partner mich nicht einengt. Vorschriften und Pflichten sind eher nicht mein Fall das kann bei mir schon mal absolut falsch ankommen. Ansonsten bin ich ein sehr kompatibler Typ, sehr tolerant und immer vom außergewöhnlichen angezogen. Ich würde am liebsten immer gern für alle da sein, da ich eine ziemlich soziale und humane Ader habt - geht aber natürlich nicht. Mit Streit und Konflikten komme ich nur schwer klar und ich wirke nach außen sehr gefühlskalt, was ich im Inneren aber nicht bin ... es tut mir in der Seele weh anderer Menschen Gefühle zu verletzen oder überhaupt Ablehnungen deutlich zu machen. Spontanität ist mein zweiter Vorname und ich liebe alles was mich fordert und fördert. Manchmal finde ich mich sogar total Gegensätzlich. Die Innere Unruhe habe auch ich an vielen Tagen. Ich hasse lange Weile. Allgemein würde ich mich als sehr aktiven Menschen bezeichnen sowohl geistig als auch körperlich, in meinen Kopf steht es nie still und Tagträumerein sind bei mir die Regel ich kann mich nur an wenigen Tagen relaxt irgendwo niederlassen und suche oft den Ausgleich bei sportlichen Aktivitäten. Ich komme sehr gut mit Zwillingen, Waagen und Skorpionen klar und allgemein allen Menschen die irgendwie nicht normal sind.

Gefällt mir

13. Mai 2008 um 20:58

Hallo zusammen
Du bist einen Wassermann und du weisst nicht welche Charakterzüge hast du??KRASS!!!
wann bist du genau geboren?welche Dekade.
Ich muss dir sagen , jeder Wassermann ist anders!! das stimmt.die sind induviduell, sensibel, fleissig und oft intelligent!

Gefällt mir

15. Mai 2008 um 13:56
In Antwort auf candygirl21

Typisch
für mich als wassermann-frau ist das ich mich manchmal selbst nicht verstehe..
ansonsten bin ich gar nichts so freiheitsliebens wie es überall immer steht: ich bin gerne in einer beziehung und brauche auch den partner um mich herum. allerdings fällt es mir schwer jemanden emotional an mich heranzulassen weil ich immer angst habe verletzt zu werden.
ansonsten bin ich sehr ungeduldig und bin ein mensch der anderen gerne mal einen kleinen schubs gibt auch ich habe oft fernweh, lebe aber inwzischen in einem land wo ich mich sehr wohlfühle.. auch wenn ich oft innerlich unruhig bin..
meine freunde bedeuten mir sehr viel, aber wenn mich jemand einmal stark enttäuscht hat kann ich dieser person nie wieder vertrauen. ich bin sehr nachtragend.
auch bin ich ein mensch der sehr tolerant ist und den ungerechtigkeiten sehr stören.

meine meisten freunde sind übrigens zwillinge, wagge oder auch wassermann.
und seit ca. 3 jahren hat es mir ein krebs-mann angetan..

lg,
Candy

WM-Frau (AZ Schütze, Mond im Widder)
Hallo Candy,

wann hast Du denn Geburtstag? Ich sehe da so viele Ähnlichkeiten! Unglaublich
Meiner ist am 21.01.

LG,
januarwasserfrau

Gefällt mir

15. Mai 2008 um 14:35
In Antwort auf januarwasserfrau

WM-Frau (AZ Schütze, Mond im Widder)
Hallo Candy,

wann hast Du denn Geburtstag? Ich sehe da so viele Ähnlichkeiten! Unglaublich
Meiner ist am 21.01.

LG,
januarwasserfrau

Hey
habe auch am 21. Aszendent Löwe, Venus im Schützen Mond in Waage, bin deswegen auch total harmoniesüchtig.Ansonsten für "Wassermann Verhältnise" eher bodenständig und vernünftig, denke mal, dass ich noch einige Züge vom Steinbock in mir habe.
Candys Beschreibung fand ich aber auch sehr treffend,hätte ich nicht besser formulieren können.
Das Sternzeichen Wassermann ist für Frauen ohnehin kein leichtes Zeichen.

LG
Frida

1 LikesGefällt mir

16. Mai 2008 um 17:16
In Antwort auf agi246

Hallo zusammen
Du bist einen Wassermann und du weisst nicht welche Charakterzüge hast du??KRASS!!!
wann bist du genau geboren?welche Dekade.
Ich muss dir sagen , jeder Wassermann ist anders!! das stimmt.die sind induviduell, sensibel, fleissig und oft intelligent!

Nun ja,
einige Eigenschaften sind mir schon zu meinem Sternzeichen ein begriff und auch sehr passend zu mir.

Jedoch beschäftige ich mich nicht allzu sehr mit Astrologie deshalb hat es mich einfach mal intterressiert was den alles beim WM an Characktereigenschaften anfallen.

Mittlerweile bin ich dank eurer ganzen Antworten schlauer und bedanke mich nochmal ganz lieb bei jedem.

gruß M.

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 18:55
In Antwort auf sinak77

Ich als Wasserfrau ...
würde schon sagen das ich gern meine Freiheiten habe mich aber auch in einer Beziehung wohlfühle wenn der Partner mich nicht einengt. Vorschriften und Pflichten sind eher nicht mein Fall das kann bei mir schon mal absolut falsch ankommen. Ansonsten bin ich ein sehr kompatibler Typ, sehr tolerant und immer vom außergewöhnlichen angezogen. Ich würde am liebsten immer gern für alle da sein, da ich eine ziemlich soziale und humane Ader habt - geht aber natürlich nicht. Mit Streit und Konflikten komme ich nur schwer klar und ich wirke nach außen sehr gefühlskalt, was ich im Inneren aber nicht bin ... es tut mir in der Seele weh anderer Menschen Gefühle zu verletzen oder überhaupt Ablehnungen deutlich zu machen. Spontanität ist mein zweiter Vorname und ich liebe alles was mich fordert und fördert. Manchmal finde ich mich sogar total Gegensätzlich. Die Innere Unruhe habe auch ich an vielen Tagen. Ich hasse lange Weile. Allgemein würde ich mich als sehr aktiven Menschen bezeichnen sowohl geistig als auch körperlich, in meinen Kopf steht es nie still und Tagträumerein sind bei mir die Regel ich kann mich nur an wenigen Tagen relaxt irgendwo niederlassen und suche oft den Ausgleich bei sportlichen Aktivitäten. Ich komme sehr gut mit Zwillingen, Waagen und Skorpionen klar und allgemein allen Menschen die irgendwie nicht normal sind.

Ich als wasserfrau
bin:


- Ehrlich
- direkt
- offen
- humorvoll bis sarkastisch
- helfe gern aber nur wenn ich weiß für wen und was ich helfe..
- wenn man mich tief verletzt ist bei mir auch der ofen aus
- nachtragend
- streitsüchtig
- immer auf der suche nach wandelbarem"typisch wassermann"
- liebe den kontakt zu der menscheit
- sozial
- gerechtigkeitssinn

und und und

Gefällt mir

18. Mai 2008 um 15:58
In Antwort auf frida1112

Hey
habe auch am 21. Aszendent Löwe, Venus im Schützen Mond in Waage, bin deswegen auch total harmoniesüchtig.Ansonsten für "Wassermann Verhältnise" eher bodenständig und vernünftig, denke mal, dass ich noch einige Züge vom Steinbock in mir habe.
Candys Beschreibung fand ich aber auch sehr treffend,hätte ich nicht besser formulieren können.
Das Sternzeichen Wassermann ist für Frauen ohnehin kein leichtes Zeichen.

LG
Frida

Wassermann-Frauen sind lieb, cool, verrückt, treu, loyal & spontan ))
Hallo Frida,

willkommen im Club ))
Es ist kein einfaches Sternzeichen, aber ein cooles , verrücktes und spontanes!
Ich gratuliere "jedem", dem es gelingt mich zu "festzunageln"... Ist echt nicht einfach, aber wenn es einer schafft, dann bin ich auch zu 100% treu und loyal! Alles, was irgendwie "anders" ist, finde ich immer hoch spannend!
Nachtragend bin ich nicht. Ganz im Gegenteil, ich kann "leider" nie lange jemand böse sein. Einmal ausgesprochen ist das Thema sofort wieder vom Tisch. Einfach Schnee von gestern, schnell wieder vergessen. Kann auch in kritischten Situationen Witze reißen und lachen.
Ich liebe Menschen und brauche deren Gesellschaft, brauche aber gleichzeitig immer meine Ruhepausen zwischendurch. Mir ist nie langweilig. Meistens gibt es ohnehin viel zu viel, was ich spannend finde und was ich gerne mache. Ich bringe immer alles zum Abschluss und verliere meine Ziele nie aus den Augen: diese Ausdauer verdanke ich wahrscheinlich meinem Schütze-Aszendenten. Könnte hier noch stundenlang weiter schreiben )

LG,
januarwasserfrau

Gefällt mir

18. Mai 2008 um 16:15
In Antwort auf sternenfee00

Ich als wasserfrau
bin:


- Ehrlich
- direkt
- offen
- humorvoll bis sarkastisch
- helfe gern aber nur wenn ich weiß für wen und was ich helfe..
- wenn man mich tief verletzt ist bei mir auch der ofen aus
- nachtragend
- streitsüchtig
- immer auf der suche nach wandelbarem"typisch wassermann"
- liebe den kontakt zu der menscheit
- sozial
- gerechtigkeitssinn

und und und

Und noch eine Wasserfrau
Wie schon oben geschrieben: nachtragend bin ich nicht definitiv nicht, aber es gibt gewisse Grenzen und wenn diese von jemand überschritten werden und ich dadurch verletzt werde, dann kann es gut sein, dass einfach alles zu Ende ist!
Mich als Wasserfrau sollte ein Mann nie versuchen eifersüchtig zu machen: da werden eben meine Gefühle zutiefst verletzt und dann geht nichts mehr!
Wenn ich sauer oder unter Stress bin, dann kann man(n) mich am besten und am schnellsten mit Humor, Sachlichkeit und liebevollen Sprüchen "entwaffnen" Bloß kein Druck! Wenn man mir die Zeit gibt und die "Freiheit" läßt, dann fange ich mich sehr schnell wieder von alleine...
Ich brauche sehr viele "Liebesbeweise", bis ich es "checke", dass der Kerl in mich verknallt ist. Da bin ich meistens echt total "blind" Diese müssen sehr klar und direkt, aber trotzdem sehr subtil sein, damit man(n) mich nicht zu schnell verschreckt... Ist echt nicht einfach, muss ich selbst ehrlicherweise zugeben...
Und ich habe meine Prinzipien, an die ich mich gerne halte und die ich nur seltenst breche. Das ist, glaube ich aber eher eine Eigenschaft eines Schütze-Aszendenten als eines Wassermanns, oder?

to be continued ...........

Gefällt mir

20. Mai 2008 um 22:58
In Antwort auf januarwasserfrau

Und noch eine Wasserfrau
Wie schon oben geschrieben: nachtragend bin ich nicht definitiv nicht, aber es gibt gewisse Grenzen und wenn diese von jemand überschritten werden und ich dadurch verletzt werde, dann kann es gut sein, dass einfach alles zu Ende ist!
Mich als Wasserfrau sollte ein Mann nie versuchen eifersüchtig zu machen: da werden eben meine Gefühle zutiefst verletzt und dann geht nichts mehr!
Wenn ich sauer oder unter Stress bin, dann kann man(n) mich am besten und am schnellsten mit Humor, Sachlichkeit und liebevollen Sprüchen "entwaffnen" Bloß kein Druck! Wenn man mir die Zeit gibt und die "Freiheit" läßt, dann fange ich mich sehr schnell wieder von alleine...
Ich brauche sehr viele "Liebesbeweise", bis ich es "checke", dass der Kerl in mich verknallt ist. Da bin ich meistens echt total "blind" Diese müssen sehr klar und direkt, aber trotzdem sehr subtil sein, damit man(n) mich nicht zu schnell verschreckt... Ist echt nicht einfach, muss ich selbst ehrlicherweise zugeben...
Und ich habe meine Prinzipien, an die ich mich gerne halte und die ich nur seltenst breche. Das ist, glaube ich aber eher eine Eigenschaft eines Schütze-Aszendenten als eines Wassermanns, oder?

to be continued ...........

Bin auch
Wassermann. Ich als Wassermann bin sehr humorvoll, bin voller Energie. Mein Geist und mein Körper sind immer in Bewegung. Bin sehr sportlich. Alles was nicht ganz normal und crazy ist, zieht mich magisch an. Ich kann sehr gut zuhören und auch Reden schwingen, kann ungeheures Mitgefühl für Menschen entwickeln, den es schlecht geht. Selber aber finde ich nur sehr schwer zu meinen eigenen Gefühlen. Eigentlich halte ich allgemein Gefühle zeigen für eine Schwäche, bei mir sowie bei anderen auch. Bin meist von zu viel Gefühlsduselei peinlich berührt. An Regeln, Gesetze und Vorschriften kann ich mich nur sehr schwer halten. Lebe in meiner eigenen Welt, wo meine eigenen Regeln und Gesetze gelten, dass mich meist von anderen Menschen etwas abgrenzt. Trotzdem habe ich sehr viele Freunde und bin ein absoluter Menschenfreund-und kenner, der aber im innersten ein Einzelgänger und Rebell ist und seine Rückzusphasen braucht.
Bin ein absoluter Analytiker. Kann einen Menschen bis ins kleinste Detail analysieren und treffe meist ins Schwarze. Bin öfters sehr Direkt und mache klare Ansagen. Bin ein Querdenker. Liebe tiefgründige Gespräche. Bin Anders und will immer anders sein. Es gibt nichts schlimmeres für mich als Normal zu sein.

So das wars erstmal könnte aber noch so viele Sachen aufzählen....

LG

Miec

Gefällt mir

22. Mai 2008 um 17:56

Hallo moonlight...
und alle anderen wassermänner & nicht-wassermänner,

also ich würde mich als absolut typische wassermann-frau bezeichnen.
das allerwichtigste ist natürlich die immer wieder angesprochene freiheit. egal ob ein mann oder auch freunde und familie, irgendwann kommt der punkt an dem ich einfach genug habe und merke, dass ich abstand brauche. nicht böswillig, sondern einfach nur mein instinkt.ich brauche zb ruhe um zu mir zurück zu finden und nicht meine linie oder mein ziel aus den augen zu verlieren. ich möchte ich bleiben!
ich bin sehr spontan, gebe immer alles, vorausgesetzt ich will nachteil dabei ist, dass ich es auch von anderen erwarte und dann natürlich manchmal enttäuscht werde.
ich halte mich für perfektionistisch, halte mich streng an regeln, die wichtig für meine person sind. ich hasse dagegen vorschriften und regeln, die mich in meiner handlungsweise und freiheit einschränken.
mit gefühlen kann ich ganz schlecht umgehen oder der zeitpunkt war bisher immer schlecht *grins* um sowas wie "ich liebe dich" wie in einem kitschigen liebesfilm über die lippen zu kriegen. war aber schon immer so, hab mich damit abgefunden!!! wenn ich mir unsicher bin, was ein mann für mich empfindet, ziehe ich mich zurück. wahrscheinlich selbstschutz aus angst verletzt zu werden.
bei leuten die ich nicht kenne, halte ich mich erstmal eine gewisse zeit zurück um sie zu beobachten und zu analysieren. brauche also meine zeit um sie kennenzulernen.
ansonsten bin ich für freunde und familie immer da, bin für jeden spass zu haben, offen für alles neues.
was ich absolut nicht kann ist lügen. demzufolge hasse ich auch menschen die lügen, ergibt für mich einfach keinen sinn!
oberflächliche gespräche langweilen mich. da kann es auch mal passieren, dass ich mich wegdrehe und gehe, auch wenn zb freunde dabei sind.
so, ich glaube das war`s erstmal. wenn mir noch was einfällt texte ich wieder...

vlg
vicky

Gefällt mir

23. Mai 2008 um 0:00

Also
bei mir ist das so, wenn sich ein Mann zu oft meldet wirkt das in der Tat eher nervtötend u.schreckt mich auf jeden Fall ab.
wenn ich hingegen merke, dass ein Mann kein Interesse zeigt, sich zu selten meldet u. von ihm zu wenig kommt, renn ich ihm nicht hinterher, das hab ich noch nie gemacht, da hake ich die Geschichte für mich meist sehr schnell ab.

Wenn du Hass und Wut leichter empfinden kannst als Zuneigung und Liebe solltest du dem ganzen vielleicht mal auf den Grund gehen und dich fragen, warum das so ist?!

LG
Frida

Gefällt mir

23. Mai 2008 um 12:41

Diese...
Gefühlsschwankungen sind bei mir genauso. Kann das sehr gut nachvollziehen, was Du fühlst. Ist sogar sehr extrem bei mir. Wenn eine Frau mir nur den Anschein gibt, Sie hat Interesse, ist die Sache meist schon gegessen für mich. (Sie wird absolut unintresannt, glaube das liegt daran, dass mir die Eroberung viel zu leicht gemacht wird und ich verlier schnell das Interesse)
Hingegen, wenn mir eine Frau die kalte Schulter zeigt, wird mein Jagdtrieb geweckt. Obwohl ich dann eher zurückhaltender bis verletzend zu der Person bin, weil ich ihr nicht zeigen will, dass ich Sie toll finde. Kann mich da dann auch ziemlich in was reinsteigern und das kann sehr lang dauern, bis ich diejenige Person dann wieder aus dem Kopf bekomme.
Und ja, manchmal schlägt es dann auch in Richtung Hass um, wenn ich nicht mehr weiter weiss.


LG

Miec



Gefällt mir

24. Mai 2008 um 12:56
In Antwort auf miec0815

Bin auch
Wassermann. Ich als Wassermann bin sehr humorvoll, bin voller Energie. Mein Geist und mein Körper sind immer in Bewegung. Bin sehr sportlich. Alles was nicht ganz normal und crazy ist, zieht mich magisch an. Ich kann sehr gut zuhören und auch Reden schwingen, kann ungeheures Mitgefühl für Menschen entwickeln, den es schlecht geht. Selber aber finde ich nur sehr schwer zu meinen eigenen Gefühlen. Eigentlich halte ich allgemein Gefühle zeigen für eine Schwäche, bei mir sowie bei anderen auch. Bin meist von zu viel Gefühlsduselei peinlich berührt. An Regeln, Gesetze und Vorschriften kann ich mich nur sehr schwer halten. Lebe in meiner eigenen Welt, wo meine eigenen Regeln und Gesetze gelten, dass mich meist von anderen Menschen etwas abgrenzt. Trotzdem habe ich sehr viele Freunde und bin ein absoluter Menschenfreund-und kenner, der aber im innersten ein Einzelgänger und Rebell ist und seine Rückzusphasen braucht.
Bin ein absoluter Analytiker. Kann einen Menschen bis ins kleinste Detail analysieren und treffe meist ins Schwarze. Bin öfters sehr Direkt und mache klare Ansagen. Bin ein Querdenker. Liebe tiefgründige Gespräche. Bin Anders und will immer anders sein. Es gibt nichts schlimmeres für mich als Normal zu sein.

So das wars erstmal könnte aber noch so viele Sachen aufzählen....

LG

Miec

Miec
Richtig deine Angaben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dann brauche ich die nicht mehr machen *grins*

lg

Gefällt mir

25. Mai 2008 um 9:11
In Antwort auf miec0815

Diese...
Gefühlsschwankungen sind bei mir genauso. Kann das sehr gut nachvollziehen, was Du fühlst. Ist sogar sehr extrem bei mir. Wenn eine Frau mir nur den Anschein gibt, Sie hat Interesse, ist die Sache meist schon gegessen für mich. (Sie wird absolut unintresannt, glaube das liegt daran, dass mir die Eroberung viel zu leicht gemacht wird und ich verlier schnell das Interesse)
Hingegen, wenn mir eine Frau die kalte Schulter zeigt, wird mein Jagdtrieb geweckt. Obwohl ich dann eher zurückhaltender bis verletzend zu der Person bin, weil ich ihr nicht zeigen will, dass ich Sie toll finde. Kann mich da dann auch ziemlich in was reinsteigern und das kann sehr lang dauern, bis ich diejenige Person dann wieder aus dem Kopf bekomme.
Und ja, manchmal schlägt es dann auch in Richtung Hass um, wenn ich nicht mehr weiter weiss.


LG

Miec



Kurze Zwischenfrage
Guten Morgen
Halte euch garnicht lange auf, nur eine kurze Zwischenfrage:
Es heißt oft bis immer, das wenn euch jemand zu nahe kommt ihr auf Rückzug geht. Ihr verliert das Interesse und sucht euch meinetwegen eine neue "Entdeckung".
Ich kann mir vorstellen das es auch mehr belasten könnte, schliesslich möchte doch auch ein Wassermann lieben oder geliebt werden.
Ich mein, sobald jemand Interesse zeigt, was ja auch ein schönes Gefühl ist, geht ihr wieder, finde ich ein wenig traurig, dem Menschen wird garkeine Chance gegeben.
Nur weil jemand sagt das er einen gerne hat, heißt es ja nicht das er klammert oder euch nicht in Ruhe lässt oder oder oder.
Hmm, ich hoffe ihr wisst was ich meine, finde den Gedanken ständig mich wieder abzudrehen und jemanden wieder neu kennenlernen mehr anstrengend sprich belastend als alles andere.
Ok, das wars auch schon, was meint ihr?
Liebe Grüße Bluete85

Gefällt mir

25. Mai 2008 um 9:42
In Antwort auf bluete85

Kurze Zwischenfrage
Guten Morgen
Halte euch garnicht lange auf, nur eine kurze Zwischenfrage:
Es heißt oft bis immer, das wenn euch jemand zu nahe kommt ihr auf Rückzug geht. Ihr verliert das Interesse und sucht euch meinetwegen eine neue "Entdeckung".
Ich kann mir vorstellen das es auch mehr belasten könnte, schliesslich möchte doch auch ein Wassermann lieben oder geliebt werden.
Ich mein, sobald jemand Interesse zeigt, was ja auch ein schönes Gefühl ist, geht ihr wieder, finde ich ein wenig traurig, dem Menschen wird garkeine Chance gegeben.
Nur weil jemand sagt das er einen gerne hat, heißt es ja nicht das er klammert oder euch nicht in Ruhe lässt oder oder oder.
Hmm, ich hoffe ihr wisst was ich meine, finde den Gedanken ständig mich wieder abzudrehen und jemanden wieder neu kennenlernen mehr anstrengend sprich belastend als alles andere.
Ok, das wars auch schon, was meint ihr?
Liebe Grüße Bluete85

..
Das stimm und da hast du gar nicht mal so unrecht aber wir wassermänner/frauen sind nun mal so und meinen es nicht negativ.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen