Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Crazy wassemann stürzt jf ins chaos

Crazy wassemann stürzt jf ins chaos

2. März 2009 um 13:19 Letzte Antwort: 7. März 2009 um 19:57

Ich (jf), bin immer pünktlich und verlässlich, nie größere größeren Exzesse gehabt, und stets gut behütet von den Eltern. Bin auch sehr ordnungsbewusst und brauch immer einen plan in meinem leben.

Nach der Trennung von meinem Freund, nach 2 Jahren klische-ehe-ähnlicher Beziehung musste ich mich sozusagen ausleben. War sehr oft betrunken und unterwegs, lernte viele Leute kennen. Dann traf ich beim Fortgehn einen alten Bekannten (Wassermann) wieder, der mich schon immer irgendwie interessierte.

In der Zwischenzeit ist mehr daraus geworden. Also es sind von ihm aus Gefühle da und ich fühl mich auf gewisse Weise auch sehr zu ihm hingezogen. Er hätte nichts gegen eine Beziehung einzuwenden und wir waren auch eine Woche offiziell zusammen bis ich sagte ich kann so nicht.
Das einzige wieso ich keine Beziehung mit ihm will, er ist das totale Gegenteil von mir.
Seit Jahren ist er immer auf irgendwelchen Parties und hatte noch nie eine ernste Beziehung. Ständig betrunken, zugekifft mit Lippenpiercing, kann ihn doch so nicht meinen Eltern vorstellen! Er ist halt so ein alternativer Hippie

Diese Affaire geht jetzt schon 3 Monate oder so, ich kann einfach nicht nein sagen, wenn er sich mit mir treffen will. Weil ich einerseits merke, dass er ein guter Mensch ist und, dass dahinter mehr steckt.
Er kommt immer zu spät und wenn man mit ihm unter tags redet hat man das Gefühl man redet mit einem Penner. Falls wir dazu kommen was ernstes zu reden und da merk ich ja, dass er ein sehr gefühlsbetonter, philosphischer Typ ist und was ich ihm bedeute.

Jetzt bin ich in einem Zwiespalt ob ich den Kontakt abbrechen soll...
Ich bin einfach ein Mensch, der stets Ordnung im Leben braucht, bei mir ist Spontanität sogar geplant. Und er bringt einfach so viel Chaos in mein Leben. Mit ihm kann ich nichts planen, er lebt total in den Tag rein. Ich kann mir einfach keine Beziehung mit ihm vorstellen. Trotzdem fasziniert er mich vl gerade deswegen und ich handle immer gegen meine vernunft, wenn ich mich bei ihm melde und mich nach ihm sehne.

Mehr lesen

2. März 2009 um 19:22

Auf und davon oder ausharren ... egal das Ende ist vorprogrammiert
they not gonna get usssss =) ich glaub früher oder später bist du eh auf und davon. Andrerseits vll inspiriert er dich zu andren Dingen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2009 um 11:03

Kenne ich nur zu gut.
Hm, das mit dem Chaos im Leben kommt mir bei meinem Wassermann-Mann auch ziemlich bekannt vor: Er ist zwar nicht so ausgeflippt wie Deiner (täglich Party, Alternativ-Look...), trotzdem hat auch er diese legere Art und das "komm ich nicht heute, komm ich morgen Denken" - und natürlich braucht er immer Action zur Selbstbestätigung. Mit Organisation und Durchhaltevermögen tut er sich dagegen schwer, das überlässt er (nicht böse oder absichtlich) lieber anderen: Er hat einfach keine Zeit dazu.

Mit Sonne- und Mond im sechsen Haus (Jungfrau) habe ich da auch so meine Probleme: Aber wenn ihr Euch wirklich liebt, dann schafft Ihr es auch - immer unter der Voraussetzung: Dass auch der eine vom anderen etwas übernimmt, nicht nur umgekehrt. Heißt: Warum sollte er nicht auch ein bisschen was von Dir übernehmen, schließlich fühlt er sich durch Deine (aus seiner Sicht) Andersartigkeit doch auch angezogen. Aber immer step-by-step: Wassermänner lieben es überhaupt nicht, überrumpelt zu werden. Sie sind relativ freiheitsliebend und denken tendenziell unkonventionell - dahinter auch immer der kleine Rebell, der glaubt, sich nicht anpassen zu müssen. Das kannst Du ihm wirklich nur mit der Zeit beibringen. Aber, da Eure Beziehung schon drei Monate dauert - und es immer noch Anziehung zwischen Euch gibt - kannst Du es durchaus versuchen.

Aber nicht à la: "Ich organisiere jetzt mal die Beziehung..." das funktioniert zumindest bei mir nicht. Das kann höchstens zu Machtkämpfen und zum Abbruch führen. Stelle Dir das mal so vor: Eine Beziehung ist über die Zeit betrachtet ein eigendynamischer Prozess, dem sich beide "unterwerfen" müssen, um einen gemeinsamen Weg zu finden. Kontrolle ist da wenig sinnvoll.

Die einzige Kontrolle, die Du dabei haben solltest, ist die über Dich, indem Du Dich fragst, ob er Dir wirklich gut tut. Aber meistens erübrigt sich das ebenfalls, wenn die Gefühle "Achterbahn" fahren. Also, lass es so laufen...und verlier dabei Dein eigens Leben nicht aus dem Blick.

LG
Allegra

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. März 2009 um 19:51

?
Lass mich wetten du bist jungfrau

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. März 2009 um 19:55

Peinlich
vieleicht ist ihr der typ peinlich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. März 2009 um 19:57

Krüppel
das stimmt auch, sin wir nicht alle lanweillige krüppel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
11 Antworten 11
|
7. März 2009 um 16:31
20 Antworten 20
|
7. März 2009 um 15:12
Von: staci_11873440
2 Antworten 2
|
7. März 2009 um 11:17
Von: ivah_12562721
10 Antworten 10
|
7. März 2009 um 11:10
Von: agata_12769643
neu
|
7. März 2009 um 8:03
Diskussionen dieses Nutzers
Von: josefa_12539238
14 Antworten 14
|
28. April 2009 um 23:26
Von: josefa_12539238
1 Antworten 1
|
19. April 2009 um 14:50
Von: josefa_12539238
2 Antworten 2
|
27. August 2010 um 22:06
Von: josefa_12539238
12 Antworten 12
|
4. Januar 2010 um 11:34
Von: josefa_12539238
5 Antworten 5
|
30. Dezember 2009 um 16:34
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram