Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Das Geheimnis meines Erfolges beim JFM

Das Geheimnis meines Erfolges beim JFM

11. Dezember 2009 um 19:27



Seid aufregend, verführerisch, direkt, nehmt die Zügel in die Hand, wenn er abtaucht; kokett, verspielt, sinnlich; durch sein Herummuffeln nicht abschrecken lassen.

Bringt ihn um den Verstand, knockt die Vernunft aus mit Eurer Weiblichkeit, mit Eurem Charme.

Witz, Intelligenz (das wisst Ihr ja schon).

Er ist in den meisten Fällen einfach nur SCHÜCHTERN und hat Angst, als Depp dazustehen, wenn er als kühner Don Juan daherkommt. WIR müssen den scheuen JFM jagen. Probiert diese Strategie aus; klar, vielleicht sagt er Euch, dass ihr ihm auf den Sack geht, aber irgendwann, wenn der Schalter umgelegt ist, alle Schaltstellen seines Vulkaniergehirns passiert sind, wird er Spaß an diesem Spiel finden; eine aufregende Frau, die alle anderen überstrahlt, wird sich dann in seine Gedanken nisten. Zeigt ihm die Leichtigkeit des Seins und holt ihn aus dem Kerker seiner Einsamkeit. ER wartet doch nur darauf!

TRAUT EUCH; BUTTER BEI DIE FISCHE; RAN AN DEN JFM!

Mehr lesen

12. Dezember 2009 um 12:41


Mit Erfolg meine ich: Auf seiner schwer zu findenden, einsehbaren emotionalen Landebahn mein kleines Flugzeug der Zuneigung und Liebe zu landen, nach Turbulenzen und wildem Gestochere im Nebel, dann in seinem warmen Hangar unterzukommen und noch mit offenen Armen empfangen zu werden.

Also, kein Zögern, Zaudern, Taktieren, klar, gradlinig, keine Fiesematenten und keine Spielchen. Geht doch.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2009 um 12:49
In Antwort auf waitingwoman


Mit Erfolg meine ich: Auf seiner schwer zu findenden, einsehbaren emotionalen Landebahn mein kleines Flugzeug der Zuneigung und Liebe zu landen, nach Turbulenzen und wildem Gestochere im Nebel, dann in seinem warmen Hangar unterzukommen und noch mit offenen Armen empfangen zu werden.

Also, kein Zögern, Zaudern, Taktieren, klar, gradlinig, keine Fiesematenten und keine Spielchen. Geht doch.



Tja wer spielt mit wem? Ich dachte er ist liiert.

Also pass auf Dich auf
fischteich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2009 um 13:16
In Antwort auf waitingwoman


Mit Erfolg meine ich: Auf seiner schwer zu findenden, einsehbaren emotionalen Landebahn mein kleines Flugzeug der Zuneigung und Liebe zu landen, nach Turbulenzen und wildem Gestochere im Nebel, dann in seinem warmen Hangar unterzukommen und noch mit offenen Armen empfangen zu werden.

Also, kein Zögern, Zaudern, Taktieren, klar, gradlinig, keine Fiesematenten und keine Spielchen. Geht doch.


Mhh
"Also, kein Zögern, Zaudern, Taktieren, klar, gradlinig, keine Fiesematenten und keine Spielchen."

Und du glaubst das hält jetzt auch die nächsten zwei Stunden noch an?
Wie das Fischlein schon meinte. Der Mann ist LIIERT.
Aber wen störts schon das er nicht nur seine Frau betrügt, sondern dich mit ihr gleich auch nochmal .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2009 um 13:17
In Antwort auf layla_12134467


Tja wer spielt mit wem? Ich dachte er ist liiert.

Also pass auf Dich auf
fischteich


Habe beschlossen, dass ich das Spiel spiele. Ich bin die Katze, er ist die Maus, liiert hin oder her.

Vielleicht biete ich ihm das, was er woanders nicht bekommt? Die Frage brauche ich mir eigentlich nicht stellen, ich weiß, dass es so ist.

Bin gespannt, wie sich die Dinge entwickeln. Fakt ist: Es ist spannend, aufregend und macht einen Heidenspaß.

Mit Flugzeugen im Bauch und Schmetterlingen im Herzen lebt es sich einfacher; sogar mein stressiger Studentenalltag kann mir die gute Laune nicht verderben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 14:29



Jetzt versucht doch nicht andauernd die Vorstellung der Widderin zu zerstören, dass sie mit dem Mann glücklich wird.

Sie ist nunmal eine Widderin, stur und blind übers Ziel hinaus, vorbei am Abgrund und schon auf der anderen Seite, bevor die Schwerkraft oder der Jungfraumann einen Einwand leisten konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 23:56
In Antwort auf mati_12668780



Jetzt versucht doch nicht andauernd die Vorstellung der Widderin zu zerstören, dass sie mit dem Mann glücklich wird.

Sie ist nunmal eine Widderin, stur und blind übers Ziel hinaus, vorbei am Abgrund und schon auf der anderen Seite, bevor die Schwerkraft oder der Jungfraumann einen Einwand leisten konnte

Blödsinn!
wenn er es nicht von anfang an will und ER ist,
der den 1.schritt macht, will er dich sowieso nicht haben.

Schüchterne JFM?? Gibt es nicht! Es gibt nur desinteressierte JFmänner, und Frauen, die sich nicht eingestehen wollen,
dass sie eben beim anderen Geschlecht nicht erwünscht sind.

Mehr Stil bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 1:31
In Antwort auf rica_12083814

Blödsinn!
wenn er es nicht von anfang an will und ER ist,
der den 1.schritt macht, will er dich sowieso nicht haben.

Schüchterne JFM?? Gibt es nicht! Es gibt nur desinteressierte JFmänner, und Frauen, die sich nicht eingestehen wollen,
dass sie eben beim anderen Geschlecht nicht erwünscht sind.

Mehr Stil bitte

Jemand Popcorn?

Ah eine Eingeweihte
Wenn wir schon am Pauschalisieren sind, also ICH behaupte, dass sich ein JFM vor Ablauf einer Frist von 3 Monaten sowieso GAR NIE für eine Beziehung mit einer Frau entscheidet.

Davor machts jeder anders, aber auf jeden Fall die meisten auf eine zurückhaltende Art ohne viel zu wagen oder konkret zu werden.

Den ersten Schritt machen Jungfraumänner sowieso sehr ungern beziehungsweise sooo spät, dass meist die Frau über ihren Schatten springt uns die Sache selbst in die Hand nimmt. (speziell auf die Debatte über diesen Punkt bin ich seeehr gespannt)

Bio-Birne mit Stil, auch eine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 2:12
In Antwort auf mati_12668780



Jetzt versucht doch nicht andauernd die Vorstellung der Widderin zu zerstören, dass sie mit dem Mann glücklich wird.

Sie ist nunmal eine Widderin, stur und blind übers Ziel hinaus, vorbei am Abgrund und schon auf der anderen Seite, bevor die Schwerkraft oder der Jungfraumann einen Einwand leisten konnte

Die Frau
ist Krebs und was sie eimal in ihren Scheren hatte, gibt sie nicht mehr her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 2:53

Tja
das lässt doch in mir die Frage aufkommen, wie es denn so um dich und dein JFMännchen so ausschaut? Und bitte keine oberflächliche Antwort, schliesslich bist du ja eine Dame von Welt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 3:13
In Antwort auf mati_12668780

Jemand Popcorn?

Ah eine Eingeweihte
Wenn wir schon am Pauschalisieren sind, also ICH behaupte, dass sich ein JFM vor Ablauf einer Frist von 3 Monaten sowieso GAR NIE für eine Beziehung mit einer Frau entscheidet.

Davor machts jeder anders, aber auf jeden Fall die meisten auf eine zurückhaltende Art ohne viel zu wagen oder konkret zu werden.

Den ersten Schritt machen Jungfraumänner sowieso sehr ungern beziehungsweise sooo spät, dass meist die Frau über ihren Schatten springt uns die Sache selbst in die Hand nimmt. (speziell auf die Debatte über diesen Punkt bin ich seeehr gespannt)

Bio-Birne mit Stil, auch eine?

Weinbeduselt zurück von Studi-Party
Ihr Lieben, liebe Klatschrose,

vielen Dank für Eure Kommentare.

Aus allem lese ich heraus, Vorsicht, er ist ein A ... Seine betrügt er, mit mir p ... er; ein Charakterschwein halt.

Er fährt fast 200 km, nur um mich zu sehen und zu spüren. Wir fühlen uns wohl in der Nähe des anderen und haben tollen Sex. Ja, es nervt mich auch, dass er so geheimnisvoll tut; manchmal kalt, dann wieder total zärtlich. Das bei mir die Warnleuchten irgendwo im Großhirn blinken ist klar, aber was soll ich machen. Kein Mann fährt fast 200 km, wenn ihm die Frau sch .... egal ist, oder?

Klatschrose, Du bist lieb, ja, vielleicht verkaufe ich mich unter Wert, vielleicht ist er es nicht wert, aber muss man es nicht herausfinden? Es ist alles ein Riesenkuddelmuddel und diese Spezies so durchschaubar wie ein schwarzes Loch.

Er sagt, er ist glücklich bei mir, mag mich total und genießt die Zeit mit mir. Wenn ein JFM so shy is, dann sagt er es doch nicht nur so daher?

Tschüssikowski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 3:16
In Antwort auf waitingwoman

Weinbeduselt zurück von Studi-Party
Ihr Lieben, liebe Klatschrose,

vielen Dank für Eure Kommentare.

Aus allem lese ich heraus, Vorsicht, er ist ein A ... Seine betrügt er, mit mir p ... er; ein Charakterschwein halt.

Er fährt fast 200 km, nur um mich zu sehen und zu spüren. Wir fühlen uns wohl in der Nähe des anderen und haben tollen Sex. Ja, es nervt mich auch, dass er so geheimnisvoll tut; manchmal kalt, dann wieder total zärtlich. Das bei mir die Warnleuchten irgendwo im Großhirn blinken ist klar, aber was soll ich machen. Kein Mann fährt fast 200 km, wenn ihm die Frau sch .... egal ist, oder?

Klatschrose, Du bist lieb, ja, vielleicht verkaufe ich mich unter Wert, vielleicht ist er es nicht wert, aber muss man es nicht herausfinden? Es ist alles ein Riesenkuddelmuddel und diese Spezies so durchschaubar wie ein schwarzes Loch.

Er sagt, er ist glücklich bei mir, mag mich total und genießt die Zeit mit mir. Wenn ein JFM so shy is, dann sagt er es doch nicht nur so daher?

Tschüssikowski

Vergesslich dank Promille-Pegel
Dass seine Freundin von alledem nix weiß, is ja klar.

Schöne Kacke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 10:17
In Antwort auf waitingwoman

Weinbeduselt zurück von Studi-Party
Ihr Lieben, liebe Klatschrose,

vielen Dank für Eure Kommentare.

Aus allem lese ich heraus, Vorsicht, er ist ein A ... Seine betrügt er, mit mir p ... er; ein Charakterschwein halt.

Er fährt fast 200 km, nur um mich zu sehen und zu spüren. Wir fühlen uns wohl in der Nähe des anderen und haben tollen Sex. Ja, es nervt mich auch, dass er so geheimnisvoll tut; manchmal kalt, dann wieder total zärtlich. Das bei mir die Warnleuchten irgendwo im Großhirn blinken ist klar, aber was soll ich machen. Kein Mann fährt fast 200 km, wenn ihm die Frau sch .... egal ist, oder?

Klatschrose, Du bist lieb, ja, vielleicht verkaufe ich mich unter Wert, vielleicht ist er es nicht wert, aber muss man es nicht herausfinden? Es ist alles ein Riesenkuddelmuddel und diese Spezies so durchschaubar wie ein schwarzes Loch.

Er sagt, er ist glücklich bei mir, mag mich total und genießt die Zeit mit mir. Wenn ein JFM so shy is, dann sagt er es doch nicht nur so daher?

Tschüssikowski


Ach meine liebe Waitingwoman,

die 200km machen doch gerade den Reiz aus. Zudem bietet die Entfernung auch eine gewisse Sicherheit, wenn ihr ausgeht, dass Euch niemand aus seinem Bekanntenkreis begegnet. Und ich wäre mir auch nicht so sicher mit der Aussage, dass seine arme Freundin von nix weiss. Also schraub mal den Höhenflug runter, spür den Boden unter den Rädern und geniess den Sex. Und klar ist er glücklich bei Dir - er muss in seinen Augen keine Erwartungen erfüllen - nur purer lustvoller Sex.

fischteich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 12:32
In Antwort auf waitingwoman

Vergesslich dank Promille-Pegel
Dass seine Freundin von alledem nix weiß, is ja klar.

Schöne Kacke.


Liebe(r) Fischteich,

wir waren auch schon in seiner City unterwegs, haben Bekannte von ihm getroffen; ihm hat`s nix ausgemacht; wir treffen uns bei ihm, bei mir, er ist da irgendwie zwangslos; vielleicht legt er`s auch `drauf an, dass alles aufliegt; er hat da irgendwie manchmal eine Scheiss-Egal-Haltung. Unglücklich in Beziehung; wenn alles aufliegt, wird ihm wohl der Ische die Entscheidung abgenommen, Tritt in den Allerwertesten. Wie der tickt, bekomme ich nur bröckchenweise heraus. Total liebe, süße Worte und, und, und. Es geht nicht nur um das Eine; kloar, das ist supi, aber wir sind ja auch noch Menschen, gelle?

Der astet doch die Km nicht ab, weil ich ihm egal bin (bei den Spritpreisen) ...

Ihr nehmt mir allen Mut und alle Euphorie, heeuuuuuul.

Tschüssikowski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 12:34
In Antwort auf waitingwoman


Liebe(r) Fischteich,

wir waren auch schon in seiner City unterwegs, haben Bekannte von ihm getroffen; ihm hat`s nix ausgemacht; wir treffen uns bei ihm, bei mir, er ist da irgendwie zwangslos; vielleicht legt er`s auch `drauf an, dass alles aufliegt; er hat da irgendwie manchmal eine Scheiss-Egal-Haltung. Unglücklich in Beziehung; wenn alles aufliegt, wird ihm wohl der Ische die Entscheidung abgenommen, Tritt in den Allerwertesten. Wie der tickt, bekomme ich nur bröckchenweise heraus. Total liebe, süße Worte und, und, und. Es geht nicht nur um das Eine; kloar, das ist supi, aber wir sind ja auch noch Menschen, gelle?

Der astet doch die Km nicht ab, weil ich ihm egal bin (bei den Spritpreisen) ...

Ihr nehmt mir allen Mut und alle Euphorie, heeuuuuuul.

Tschüssikowski


Sorry für meine RS-Fehler; Restalkohol.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 17:51
In Antwort auf mati_12668780

Jemand Popcorn?

Ah eine Eingeweihte
Wenn wir schon am Pauschalisieren sind, also ICH behaupte, dass sich ein JFM vor Ablauf einer Frist von 3 Monaten sowieso GAR NIE für eine Beziehung mit einer Frau entscheidet.

Davor machts jeder anders, aber auf jeden Fall die meisten auf eine zurückhaltende Art ohne viel zu wagen oder konkret zu werden.

Den ersten Schritt machen Jungfraumänner sowieso sehr ungern beziehungsweise sooo spät, dass meist die Frau über ihren Schatten springt uns die Sache selbst in die Hand nimmt. (speziell auf die Debatte über diesen Punkt bin ich seeehr gespannt)

Bio-Birne mit Stil, auch eine?

3 monaten frist
hallo swaize, hallo an alle...

jungfrauen sind auf dieser welt um zu sortieren und klassifizieren. sie können nicht aus ihre haut und sie können den päckchen die sie mitgenommen haben, damals vom himmelsternen, nicht ablegen. sie können nur im leben lernen , damit umzugehen, erstmal sich selbst zu kennen, ihre aufgabe und ihr daseinsinn.

eine jungfrau, wenn etwas ihre interesse geweckt hat , wird erstmal ganz aufmerksam. und still. beobachtend. fragend. nachdenklich. abwägend. dann nochmals fragend. beobachtend. still. dann kommt sie einen oder zwei schritte vor. schaut aus nähe und geht wieder auf die distanz, um das was sie gesehen oder gespürt hat, für sich zu analysieren und zu summieren. wenn die bilanz positiv ist, dann kommt sie wieder paar schritte näher , dann wieder distanz und das geht eine ganze weile so. bis sie irgendwannmal , keine angst, scheu, unangenheme überraschungen erwartet. dann hat sie vertrauen. und wenn sie vertraut, dann ist sie auf dem bestem weg, sich heftig zu verlieben. wenn sie lodert in den flammen der liebe, leidenschaft und begierde, dann gibt es keinen halt und keinen zurück mehr. dann ist sie da und bleibt für eine ganze weile da. weicht keinen schritt mehr, hält das was sie gepackt hat mit allen mittel , die sie zur verfügung hat, fest.

bis sie soweit ist, kann sicherlich mehr als drei monaten ins land gehen....und wer keinen geduld mit uns hat, wer uns zueinfach macht, wer sich einfach so ergibt ohne das wir den gefühl haben, wir haben einen besonderen schatz entdeckt, der wird irgendwann aussortiert. weil jungfrau kann nicht anders als sortieren und für den vorrat sorgen. versteht jemand wie hart wir arbeiten um das zu bekommen was uns wert ist ???

gutes ding will weile haben. ist so und wird so bleiben. zumindest bei jungfrauen.
mein freund ( skorpionmann ) sagte vor paar tagen zu mir: ich hab dich gewaltig unterschätzt obwohl er erst ein wenig an meiner oberfläche gekratzt hat....und wir kennen uns knappe drei monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 19:18
In Antwort auf zelda_12068091

3 monaten frist
hallo swaize, hallo an alle...

jungfrauen sind auf dieser welt um zu sortieren und klassifizieren. sie können nicht aus ihre haut und sie können den päckchen die sie mitgenommen haben, damals vom himmelsternen, nicht ablegen. sie können nur im leben lernen , damit umzugehen, erstmal sich selbst zu kennen, ihre aufgabe und ihr daseinsinn.

eine jungfrau, wenn etwas ihre interesse geweckt hat , wird erstmal ganz aufmerksam. und still. beobachtend. fragend. nachdenklich. abwägend. dann nochmals fragend. beobachtend. still. dann kommt sie einen oder zwei schritte vor. schaut aus nähe und geht wieder auf die distanz, um das was sie gesehen oder gespürt hat, für sich zu analysieren und zu summieren. wenn die bilanz positiv ist, dann kommt sie wieder paar schritte näher , dann wieder distanz und das geht eine ganze weile so. bis sie irgendwannmal , keine angst, scheu, unangenheme überraschungen erwartet. dann hat sie vertrauen. und wenn sie vertraut, dann ist sie auf dem bestem weg, sich heftig zu verlieben. wenn sie lodert in den flammen der liebe, leidenschaft und begierde, dann gibt es keinen halt und keinen zurück mehr. dann ist sie da und bleibt für eine ganze weile da. weicht keinen schritt mehr, hält das was sie gepackt hat mit allen mittel , die sie zur verfügung hat, fest.

bis sie soweit ist, kann sicherlich mehr als drei monaten ins land gehen....und wer keinen geduld mit uns hat, wer uns zueinfach macht, wer sich einfach so ergibt ohne das wir den gefühl haben, wir haben einen besonderen schatz entdeckt, der wird irgendwann aussortiert. weil jungfrau kann nicht anders als sortieren und für den vorrat sorgen. versteht jemand wie hart wir arbeiten um das zu bekommen was uns wert ist ???

gutes ding will weile haben. ist so und wird so bleiben. zumindest bei jungfrauen.
mein freund ( skorpionmann ) sagte vor paar tagen zu mir: ich hab dich gewaltig unterschätzt obwohl er erst ein wenig an meiner oberfläche gekratzt hat....und wir kennen uns knappe drei monate

Ich glaube eher
JF nehmen sich selber einfach nur zu wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 19:43
In Antwort auf sami_12509986

Ich glaube eher
JF nehmen sich selber einfach nur zu wichtig.


gesendet am
14/12/09 um 02:55
von: endlessperdition

WarnenAntworten
Vielleicht nennt

man deswegen ja auch JF die Königsdisziplin .


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 19:46
In Antwort auf zelda_12068091


gesendet am
14/12/09 um 02:55
von: endlessperdition

WarnenAntworten
Vielleicht nennt

man deswegen ja auch JF die Königsdisziplin .



Und

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 19:49
In Antwort auf zelda_12068091


gesendet am
14/12/09 um 02:55
von: endlessperdition

WarnenAntworten
Vielleicht nennt

man deswegen ja auch JF die Königsdisziplin .


Es ist doch irgendwie
immer das selbe. Ich bin hübsch, ichbin toll, ich bin unantastbar und ach im übrigen ich bin JF.
Gähn.
Schade das es dafür kein Smiley gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2009 um 6:05


Liebe Klatschrose, Deine Postings sind immer der Wahnsinn. Du hast vollkommen Recht, ich weiß es. Ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine klugen Postings. Wenn wir zusammen sind, kontrolliert er sich ganz bestimmt nicht. Was klar ist, war`s besonders schön, Rückzug. Ich weiß, dass ich sein Leben durcheinander wirbele (das behagt ihm bestimmt nicht), vielleicht erkennt er, dass Mittelmaß scheissenöde ist; dass es noch ganz andere Frauen gibt als Kreisklasse, die Bundesliga, nämlich (mich, he, he, sorry, soll jetzt nicht arrogant klingen). Ich weiß, dass ich ihn schwindelig mache mit meiner Verrücktheit, Nähe und Hingabe, aber er lässt sich so gerne in meine Arme fallen. Er kommt mir vor wie ein Hungernder, fast Seelenverkrüppelter, der sich laben will und muss, um nicht in dem Sturm des Alltäglichen unterzugehen. Jeder braucht Liebe, Phantasie, damit das graue Einerlei ab und an seinen Schleier hebt und man erkennt, da hinten ist das gelobte Land. Vielleicht scheut er noch, es zu betreten, aber ich würde ihm gerne den Weg bereiten und ihn dahin mitnehmen. Er rührt mein Herz und er tut mir leid. Ich will ihm nur Wärme und Geborgenheit geben und aufzeigen, da gibt es soviel mehr, trau` Dich, folge mir. Fühle mich manchmal wie eine Lehrerin, die ihren Schüler aufmuntern muss, etwas zu wagen, weil er es kann. Nach dem Motto: Nur Mut, lass Dich `drauf ein, Du kannst das und dass, was Du gewinnst, wird alles übertreffen, was Du Dir jemals erträumt hast.

Tschüssikowski

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 11:23

Selbstverständlich
Hallo, selbstverständlich ist das Ernst gemeint; ergo, nicht alle JFM sind gleich; eine Änderung der Taktik hat sich schon in so manchen Kriegen bewährt. Ich fahre damit äußerst gut; wir sind verrückt nacheinander und die Zeit könnte nicht schöner und erfüllter sein.

Tschüssi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2010 um 11:22

Oh, yes, it`s sooo great
Lust, Leidenschaft, genialer Sex, Nähe, Öffnen, Aufeinander-Einlassen, Präsenz, Gefühle zeigen, Wärme geben und nehmen; es könnte nicht besser laufen. Die Laken brennen natürlich auch, das ist klar, es war erst reiner Sex, doch jetzt ist da soooooo viel mehr und ja, es ist Liebe, gesagt durch Worte, gezeigt durch Gesten, viel Nähe und tiefes Vertrauen, das Einlassen auf den anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest