Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Das Handbuch - Geständnisse eines Wassermanns

Das Handbuch - Geständnisse eines Wassermanns

6. August 2010 um 6:26 Letzte Antwort: 4. Januar 2011 um 22:50

Ich glaube nicht an Horoskope. Ich glaube nicht an Zaubersteine, den Weihnachtsmann oder sonstigen Humbug und doch kann ich nicht rational erklären wie es möglich ist, dass die Charaktereigenschaften der Sternzeichen so zutreffend sind...

Und deshalb hier einige Gedanken, Erfahrungen und Tipps zu meinem Sternzeichen...

Ich bin 28 Jahre alt und hatte noch nie eine feste Beziehung die länger als 3 Monate gehalten halt. Ich hatte hier und da kurze Eroberungen... Affären, One Night Stands oder wie man es nennen möchte, aber keine feste Beziehung in der ich wirklich mal intim werden musste.
Die längste Beziehung die ich bisher hatte war mit einer Wassermannfrau. Eine Frau die mit mir geistig schritt halten konnte und munter die ganze Nacht plaudern konnte bis wir den Sex beinahe schon aus den Augen verloren hätten. Irgendwann schießt sie mich WM-typisch aus heiterem Himmel ab. Wahrscheinlich hat sie Panik bekommen, dass es möglicherweise zu ernst werden könnte. aber anstatt eine große Szene zu machen nehme ich nur mit ruhiger und gefasster Stimme ihre Nachricht an. Alles andere wäre unlogisch gewesen

Ja so sind wir... die Wassermänner

aufregend, unberechenbar und manchmal irgendwie auch verplante Arschlöcher obwohl wir es doch eigentlich nur gut meinen

Und ja wir sind eifersüchtig... zumindest einige von uns.
Aber diese Eifersucht wird nicht offen gezeigt. Das läuft dann eher subtil ab, auf die Psychonummer. Sich blöse geben, sich selbst und dem anderen eingestehen das er für uns wichtig ist, undenkbar. Das möchten wir nicht. Wir wollen die Oberhand behalten, unabhängig bleiben und unsere Gefühle immer unter Kontrolle haben.
Abhängigkeit macht uns Angst, genauso wie starke Gefühle weil wir uns dann ausgeliefert fühlen. Wir fühlen uns damit überfordert... Wahrscheinlich auch weil wir insgeheim große Angst davor haben verletzt zu werden und dann mit den Konsequenzen nicht umgehen könnten.

Verlustängste spielen da eine große Rolle. Ich kann flirten...
besser als die meisten anderen Männer und trotzdem habe ich deutlich weniger Sex als die anderen. Ich lerne spielend dutzende von Frauen kennen. Ich bin stürmisch, charmant, witzig, geistreich und lieb. Ich habe einen ganzen Harem an Frauen, doch ich habe weder Sex noch eine intime Beziehung mit ihnen. Da ich immer eine Kleinigkeit finde die mir nicht gefällt und somit die Sache sich nicht weiter entwickelt oder ich mich einfach zu tolpatschig anstelle. Ich glaube wenn ich in einer festen Beziehung wäre, wäre ich treu. Aber auf jeden fall wäre Loyalität vorhanden. Aber dann muss es auch passen, denn Loyalität wird nicht einfach so verschenkt. Wir stellen schon sehr hohe Ansprüche an unsere Partner...

Künstlich Eifersucht erzeugen funktioniert bei uns nicht, da so scharfsinnig wie wir nun mal sind die Finte entweder sofort durchschauen oder uns schnell verraten fühlen. Und Verrat wird mit nicht Beachtung bestraft.
Ich lasse jede Frau sofort stehen wenn ich mich von ihr betrogen fühle, für immer... So nach der Art sie bandelt noch mit anderen Männern an? Dann ist sie es nicht wert und ist damit geliefert. Unloyal = Hochverrat = die Folge-> NEXT
Sich mit Nebenbuhlern um eine Herzensdame streiten?
Nein, einfach zu streßig und unser Ego zu schnell gekränkt.
Wir sind auch ein wenig Eitel und möchten für unsere Genialität bewundert werden. Natürlich nicht zu plakativ...

Wir können sehr warmherzig und mitfühlend sein, aber im selben Maße auch grausam. Dann sind wir distanziert und kalt. Und ich meine Eiskalt, so das einem in unserer Anweseneheit das Blut in den Adern gefriert.
Manchmal bin ich mit einer Frau intim und beim nächsten mal behandele ich sie in Gesellschaft als würde ich sie gar nicht kennen. Teilweise aus Angst, dass sie zu schnell zu viel von mir will. Teilweise auch aus spielerischen Gründen, teilweise weil ich nicht weiß was ich von ihr will oder weil wir den anderen unbewusst testen. Distanz gibt uns Sicherheit, es ist ein Schutzpanzer mit dem wir auch messen können wie sehr der andere mit uns involviert ist. Wenn wir den anderen durchschaut haben und wissen wie er tickt nutzen wir das zu unserem Vorteil aus. Nicht mit bösartigen oder hinterhältigen Absichten, aber eben zu unseren Gunsten. Z.B. ich weiß das sie zurück kommt, also kann ich sie etwas länger zappeln lassen. Der Umgang mit Psychologie und Soziologie ist uns geläufig und wir setzen diese auch ein.

Auch wenn wir nach Freiheit und Abenteuer streben, suchen wir nach Freundschaft und Loyalität. Ich habe Freunde die ich noch aus Kindertagen kenne. Ich brauche neben meinen unzähligen Bekannten die ich andauernd und problemlos kennenlerne auch diese Freundschaften. Meine Freunde kennen mich sehr gut und wissen wie sie mich handeln müssen. Ich brauche auch diese Art von Freundschaften da sie etwas Stabilität in mein chaotisches Leben bringen. Sie helfen mir etwas auf den Boden zu bleiben und nicht total abzuheben.

Unser Verstand ist unser Trumpf, er rattert so auf Hochtouren, dass wir schon genervt sind wenn sich Leute in der Bahn zu laut unterhalten und uns aus unserem Denkfluss reißen.
Auch die obligatorische Frage ob uns was fehlt wenn wir
mit ernster und kritischer Miene in guter Gesellschaft über irgendwas nachdenken ist nervig. Also spart euch die Frage, uns fehlt nichts
Wir lieben es zu denken, wir lieben es unseren utopischen Phantastareien hinterherzuspinnen. Wie die Welt sein müsste wie dieses oder jenes funktionieren sollte. Wir denken gerne eine Ecke weiter und entdecken Dinge die anderen erst viel später auffallen. Geistig und intellektuell sind wir brilliant und den meisten Mitmenschen deutlich überlegen. Wir gehen geschickt mit Worten um und können sie zu einer erniedrigenden Waffe einsetzen wenn sich jemand mit uns anlegt.

Kritik vertragen wir eher schlecht. Allein schon aus dem Grund weil wir glauben immer den Überblick zu haben. Den haben wir auch oft, aber eben auch nicht immer...
Und hier ein GOLDENER TIPP an alle die sich mit einem Wassermann herumschlagen. Wenn ihr Kritik habt oder wissen wollt woran ihr bei einem Wassermann seit. Dann teilt euch uns mit, aber behutsam. Das heißt keine zicken, nicht laut werden, nicht zu emotional mit anderen Worten kein Drama und auf keinen Fall(!) mit Befehlston. Da machen wir dann sofort dicht.
Eher sachlich bleiben, schon liebevoll aber nicht zu schleimig. Einfach mit ruhigen und sanften Worten sagen was ihr fühlt und nicht sofort eine Antwort vom Wassermann erwarten. Teilt ihm mit was in euch vorgeht, aber eher als Denkanreiz wie eine Aufgabenstellung mit der er sich in Ruhe und mit viel Zeit in seinem Kämmerchen beschäftigen kann. Wenn man mit uns Anbandeln will braucht man Geduld...

Letzlich lässt sich nur sagen...
Ich fühle mich frei, da ich alles machen kann was ich will. Weil ich auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen muss. Dadurch erlebe ich viele Abenteuer, sehe Dinge die andere nicht sehen, erlebe Dinge die andere nicht erleben. Aber der Preis den man dafür zahlen muss ist die Einsamkeit. Als Wassermann fühlt man sich oft einsam und unverstanden vor allem in den ruhigen Momenten des Lebens. Dann leidet man in seinem emotionalen Gefängnis das man sich selbst erschaffen hat.
Ist dann verbittert und fühlt sich alleingelassen wenn all die vermeintlichen Eroberungen aus einstigen Tagen in neuen Beziehungen glücklich sind während man selber nicht fassen kann das man trotz aller Vorzüge immer allein ist. Und natürlich ist die ganze Welt schuld daran nur man selbst nicht

Und jetzt? Nun mich hat gerade eine Jungfrau am Haken.
Sie hat sich recht geschickt angestellt und mir viel Freiraum gegeben. Irgendwie hat sie mein Interesse geweckt. Ich glaube ich rufe sie Morgen an, ich glaube sie wartet darauf...
und vielleicht lass sie ja mal an mich heran, mal sehen

Fortsetzung folgt...

Mehr lesen

6. August 2010 um 9:57

Wahnsinn


ich bin unglücklich verliebt und verlassen worden von einem WM,
ich hab alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
7. August 2010 um 9:25

Entschuldigung,
wenn ich mich hier einmische, aber als ich noch in meinem ursprünglichen Beruf gearbeitet habe, hab' ich sogar bewußt Wassermänner als Mitarbeiter eingestellt.

Super gründlich, immer verläßlich, Selbst denkend und handelnd und trotz des zum Teil "trockenen" Themas hatten wir immer eine Menge Spaß.

Respektlosigkeit habe ich niemals erfahren. Im Gegenteil. Sogar nach vielen Jahren bestehen sogar heute noch 2 Kontakte aus der damaligen Zeit.

Mußte ich jetzt einfach mal loswerden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2010 um 16:46

Kann ich so...
auch bestätigen: Loyal bis zum Umfallen und im größten Streß noch einen kessen Spruch auf der Lippe.

"Meine" Wassermänner und auch Wassermannfrauen wären für mich durch's Feuer gegangen, aber ich für sie auch!

Einen "Tritt" haben wir sozusagen damals alle bekommen, da der komplette Standort geschlossen wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 0:08

Dem ist ...
nichts hinzuzufügen, nachdem Du im 2. Absatz dem wassermännischen Perfektionismus alle Ehre gemacht hast





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 14:48

Cool...
down, ist doch Sonntag

Ich zieh' mich auch jetzt wieder zurück aus diesem Thread.

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 17:03

Klar,
guck' ich auch immer wieder mal ins Wassermannforum, ich bin doch genetisch bedingt neugierig. Also keine Panik *schmunzelt.

Hast doch alles im Griff hier

Und falls ich mal in die Verlegenheit kommen sollte Strom zu brauchen, wend' ich mich vertrauensvoll an Dich, versprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 21:19

Uranus,
Energie, Elektrizität, Strom... ins platte wassermännisch übersetzt: Hummeln im Hintern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2010 um 21:38


neeeeiiiiiinnnn...DU wirkst auf mich, als wärst Du direkt an eine Starkstromleitung angeschlossen. Das könnte man doch bei Bedarf umwandeln.

Und somit meinte ich, falls ich mal in die Verlegenheit komme, Strom zu benötigen, dann wende ich mich vertrauensvoll an Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2010 um 11:33

Wow!!!!
Also als Wassermann-frau muss ich dir sagen dass besser hättest du es nicht erklären können!!!Zu 90% trifft auf mich auch zu!!!

Lg
Vasia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 19:16


und wie kann man einen wassermann wieder für sich gewinnen?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2010 um 15:41
In Antwort auf hoffnungsstern


und wie kann man einen wassermann wieder für sich gewinnen?
lg

Ehrlich gesagt...
wenn er gegen dich entschieden hat,gar nicht mehr.Das einzige was du schaffen tust ist ihm zu nerven nur.Wenn er aber auch Gefühle hat dann zeigt er gewisse Zeichen oder kommt sogar von allein wieder.Ich als Wasserfrau gebe ich meine Zeichen wenn ich jemand immer noch will,beim reden oder bei mailen oder ich sag einfach klar text.Wenn du merkst dass er distanziert ist und kalt lass die finger davon,er wird dir nur weh tun!!!
Tut mir Leid wenn mein Antwort zu hart klingt ist aber leider die Wahrheit...
Wünsch dir trotzdem alles gute und hoffe dass alles klappen wird!!

Lg
Vasia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2010 um 19:14
In Antwort auf arisha_12926703

Ehrlich gesagt...
wenn er gegen dich entschieden hat,gar nicht mehr.Das einzige was du schaffen tust ist ihm zu nerven nur.Wenn er aber auch Gefühle hat dann zeigt er gewisse Zeichen oder kommt sogar von allein wieder.Ich als Wasserfrau gebe ich meine Zeichen wenn ich jemand immer noch will,beim reden oder bei mailen oder ich sag einfach klar text.Wenn du merkst dass er distanziert ist und kalt lass die finger davon,er wird dir nur weh tun!!!
Tut mir Leid wenn mein Antwort zu hart klingt ist aber leider die Wahrheit...
Wünsch dir trotzdem alles gute und hoffe dass alles klappen wird!!

Lg
Vasia

Hi
danke für deine antwort! naja wenn ich mich nicht mehr melde meldet er sich aus heiteren himmel irgendwann wann ich gar nicht mehr damit rechne. oder macht andeutungen wie dich würde ich gerne mal im krankenschwesterkostum sehen dieses spiel läuft nun zum dritten mal beim ersten mal hatten wir eineinhalb jahre keinen kontakt beim zweiten mal ein halbes jahr und jetzt zwei jahre mal hier mal da aber wenn wir wieder kontakt hatten bauten wir unsere freundschaft immer wieder so intensiv auf wie vorher. bis einer wieder gefühle bekommt! wir können über das intimste sprechen aber nie über unsere gefühle!!! ich bin fisch warum so kompleziert und warum hat er nicht vor zwei jahren gesagt was sache ist mit seinen gefühlen mir ging es doch gleich nur hatte ich angst das ich unsere freundschaft kaputt mache! vor zwei jahren sagte er die schlimmste liebe ist die einseitige liebe und kontakt abgebrochen nach einen halben jahr hat er sich gemeldet als wäre nichts gewesen und dann hat er wieder den kontakt abgebrochen als ich dan meine gefühle ihm eindlich sagte hat er nur gemeint das er für sowas keine zeit hat zwei wochen später hat er eine andere genohmen (sie sind seit oktober zusammen gezogen nach freunden sofolge ist er aber nicht glücklich mir ihr) war sie nur lückenbüßer oder war er zu stolz uns eine chance zugeben seit wir 15 sind geht das gefühlschaos so! wir waren dieses jahr kaffee trinken alles war wieder da die tiefen blicke, der gesprächsstoff das sich blind verstehen er hat danach wieder den sms kontakt abgebrochen hatte das gefühl das auch bei ihm gefühle wieder aufgeflammt sind. und immer wenn ich mit ihm abschließen will fährt er mit dem auto an mir vorbei oder ich lese wo seinen namen und alles fängt von vorne an das gefühlschaos.vor ein paar wochen habe ich ihm geschrieben er soll doch einfach sagen wenn er mit mir nix mehr zum tun haben will und nicht immer sagen er will eine freundschaft mit mir wieder aufbauen! darauf hat er geantwortet das er das gefühl hat das ich mehr von ihm will als nur freundschaft und das will er nicht fördern darauf habe ich gesagt wie er auf das kommt und von mir wird er nichts mehr hören ich lösche seine nummer keine antwort mehr. wir sind die letzten jahre durch dick und dünn gegangen wir waren uns beide sehr wichtig das kann doch jetzt nicht endgültig vorbei sein??? gibt es vielleicht doch noch eine chance?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2010 um 19:44
In Antwort auf hoffnungsstern

Hi
danke für deine antwort! naja wenn ich mich nicht mehr melde meldet er sich aus heiteren himmel irgendwann wann ich gar nicht mehr damit rechne. oder macht andeutungen wie dich würde ich gerne mal im krankenschwesterkostum sehen dieses spiel läuft nun zum dritten mal beim ersten mal hatten wir eineinhalb jahre keinen kontakt beim zweiten mal ein halbes jahr und jetzt zwei jahre mal hier mal da aber wenn wir wieder kontakt hatten bauten wir unsere freundschaft immer wieder so intensiv auf wie vorher. bis einer wieder gefühle bekommt! wir können über das intimste sprechen aber nie über unsere gefühle!!! ich bin fisch warum so kompleziert und warum hat er nicht vor zwei jahren gesagt was sache ist mit seinen gefühlen mir ging es doch gleich nur hatte ich angst das ich unsere freundschaft kaputt mache! vor zwei jahren sagte er die schlimmste liebe ist die einseitige liebe und kontakt abgebrochen nach einen halben jahr hat er sich gemeldet als wäre nichts gewesen und dann hat er wieder den kontakt abgebrochen als ich dan meine gefühle ihm eindlich sagte hat er nur gemeint das er für sowas keine zeit hat zwei wochen später hat er eine andere genohmen (sie sind seit oktober zusammen gezogen nach freunden sofolge ist er aber nicht glücklich mir ihr) war sie nur lückenbüßer oder war er zu stolz uns eine chance zugeben seit wir 15 sind geht das gefühlschaos so! wir waren dieses jahr kaffee trinken alles war wieder da die tiefen blicke, der gesprächsstoff das sich blind verstehen er hat danach wieder den sms kontakt abgebrochen hatte das gefühl das auch bei ihm gefühle wieder aufgeflammt sind. und immer wenn ich mit ihm abschließen will fährt er mit dem auto an mir vorbei oder ich lese wo seinen namen und alles fängt von vorne an das gefühlschaos.vor ein paar wochen habe ich ihm geschrieben er soll doch einfach sagen wenn er mit mir nix mehr zum tun haben will und nicht immer sagen er will eine freundschaft mit mir wieder aufbauen! darauf hat er geantwortet das er das gefühl hat das ich mehr von ihm will als nur freundschaft und das will er nicht fördern darauf habe ich gesagt wie er auf das kommt und von mir wird er nichts mehr hören ich lösche seine nummer keine antwort mehr. wir sind die letzten jahre durch dick und dünn gegangen wir waren uns beide sehr wichtig das kann doch jetzt nicht endgültig vorbei sein??? gibt es vielleicht doch noch eine chance?
lg

Hallo HoffnungsStern,
wenn ich diesen Text lese:
"das er das gefühl hat das ich mehr von ihm will als nur freundschaft und das will er nicht fördern darauf"

dann stellt sich für mich die Frage: Was ist vorgefallen, dass er "nur" ein e Freundschaft zu Dir will?

Wenn ich nur mehr eine Freundschaft zu einer mir wichtigen Person will, dann hat sich irgendwo abgezeichnet, dass wir nicht zueinander passen.

Vielleicht denke ich ja auch anders als Dein WM, was ich Dir wünsche.

schönen Abend
Traumträumer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2010 um 20:23
In Antwort auf hai_12052297

Hallo HoffnungsStern,
wenn ich diesen Text lese:
"das er das gefühl hat das ich mehr von ihm will als nur freundschaft und das will er nicht fördern darauf"

dann stellt sich für mich die Frage: Was ist vorgefallen, dass er "nur" ein e Freundschaft zu Dir will?

Wenn ich nur mehr eine Freundschaft zu einer mir wichtigen Person will, dann hat sich irgendwo abgezeichnet, dass wir nicht zueinander passen.

Vielleicht denke ich ja auch anders als Dein WM, was ich Dir wünsche.

schönen Abend
Traumträumer

Hi
danke für deine antwort! Eigendlich ist nichts vorgefallen! außer das er vor zwei jahren so tiefe gefühle hatte das er den kontakt abgebrochen hatte laut freunde hat er sich immer ausgeheult und als ich mich dan zu ihm bekannt habe wollte er nicht und hat sich eine andere genohmen keine ahnung falscher stolz.............. laut freunde ist er in dieser beziehung nicht glücklich nur er ist wie ich auch wenn wir nicht zufrieden sind in einer beziehung sagen wir es den anderen nicht sonderen warten darauf das der anderere uns einen trieftigen trennungsgrund gibt er würde nie eine verlassen wegen einer anderen. ich glaube das er angst hat das es ihm wieder so schlecht geht wie vor zwei jahren und von mir nichts kommt! nur das problem ist mir geht es gleich nur das er immer alles so kompliziert macht und nicht einfach direkt mit mir spricht!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2011 um 22:50


Wow...super

der Text könnte auch von mir stammen. Bin aber eine WM- Frau und trotzdem sprichts du mir aus der Seele. Denn auch auf mich trifft mindestens 90 % zu!

Davon abgesehen liebe ich seit über zwei Jahren einen WM-Mann und verstehe in vielen Dingen warum er so tickt wie er tickt Leider schaffe ich es aber nicht richtig mit ihm zusammen zu kommen, wobei auch die Entfernung von 300 km mitspielt. Wäre eigentlich perfekt....nie zu nah beisammen

Auch der Schreibstil...richtig witzig! Anscheinen auch typisch für einen Wassermann? Musste mal auf der Arbeit ein Tagebuch über das Tagesgeschehen führen. Meine Chefin hat sich immer weggeschmissen und mich damals öfters gefragt ob ich nicht mal daran gedacht hätte ein Buch zu schreiben. würde ich sofort...habe aber nie Zeit, bi ja immer mit was beschäftigt und beim Thema wäre ich mir auch noch nicht so sicher.
LG patience

p.s. was macht deine Jungfrau? ist sie es noch?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club