Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Das monatshoroskop april von sitara..

Das monatshoroskop april von sitara..

1. April 2010 um 14:33

Stimmung des Monats April
von Sitara (info@astro-sitara.de)

In diesem Monat sind viele Energien rückwärts gewandt, was bedeutet, dass noch aufgeräumt, reflektiert, korrigiert oder gewartet werden muss. Gleichzeitig rüttelt Uranus an uns, damit wir rasch Veränderungen einleiten. Diese angespannte Situation besteht mehr oder weniger seit Herbst 2008 und nähert sich jetzt einem weiteren Höhe- bzw. Tiefpunkt. Sie zeigt sich sowohl gesellschaftlich wie individuell, als auch durch verstärkte seismische Aktivitäten in der Natur. Doch wir können die beiden Planetenkräfte einander auch befruchten lassen: Veränderungen liegen jetzt durchaus an, allerdings Schritt für Schritt, vorausschauend und umsichtig. Abwarten kann im Außen angebracht sein, innerlich muss umgedacht werden.
Doch auch Chiron macht sich jetzt mehr bemerkbar, der, neu in den Fischen, ziemlich entkräftet und resigniert dem Lauf der Welt zuschaut. Seine Perspektive ist nicht ganz unberechtigt, aber nicht die einzig mögliche. So erinnert uns Saturn an unsere Eigenverantwortung, während Uranus mit der Verwirklichung zukünftiger Möglichkeiten beschäftigt ist. Pluto will erst einmal klar Schiff machen, damit endlich Raum für Neues ist. Und Neptun nimmt uns gewohnte Orientierungspunkte, damit wir uns dem Lauf des Lebens hingeben und die Idee loslassen, wir seien getrennt von ihm.
Alle zusammen sorgen für eine herausfordernde Zeit, die wir am besten bewältigen, indem wir unsere Einstellung so verändern, dass wir äußere Umbrüche und Wirren aus übergeordneter Warte betrachten. Das verleiht uns Gleich-Mut und was könnte jetzt nützlicher sein?
(nach oben)

Widder 21. März 19. April
Die Energie im April ist positiv und aufbauend, das hilft dir, locker und offen zu sein. Nur zwischen dem 3. und 12. April neigst du dazu, gereizt, streitbar und ungeduldig zu reagieren. Jetzt und auch Ende des Monats ist es besonders wichtig, deine Zunge in Zaum zu halten. Wenn du dir die Mühe machst, erst Herz und Verstand in Einklang zu bringen, bevor du deine Meinung kundtust, dann sprichst du mit einfachen, klaren und freundlichen Worten das aus, was gesagt werden muss. Und alles, was nicht gesagt werden muss, kannst du weglassen. (nach oben)

Stier 20. April 20. Mai
In der ersten Monatshälfte gilt es, genau hinzuspüren, was wirklich stimmig ist. Lass dich nicht drängen, aber handle und zwar auf der Basis deiner tiefsten Einsicht. Das bedeutet: Gehe nicht den bequemen Weg, sondern den Weg der Wahrheit. In der zweiten Monatshälfte könnte dir das bereits zugute kommen, eventuell musst du aber noch mal nachkorrigieren. Du musst dazu ein gewisses Trägheitsmoment überwinden, doch wenn du aufrecht und fair bist, wirst du aus deinen Fehlern lernen und alles wieder gutmachen, was gutgemacht werden muss. (nach oben)

Zwillinge 21. Mai 21. Juni
Take it easy! Atemloses Durchs-Leben-Hetzen wird dich keinen Schritt weiterbringen. Vielmehr musst du dann Ende April enorm viel nachbessern oder musst sogar noch einmal von vorne beginnen. Dein Schlüsselwort ist Sammlung das heißt: Bevor du aktiv wirst, halte jeweils eine Sekunde lang inne und besinne dich auf die Kraft, die in dir und allem wirkt. Dann handle. Jetzt willst du niemandem mehr etwas beweisen, denn dein Selbstwertgefühl ist echt. Du weißt, dass du genügst. Diese innere Stärke wird im nächsten Monat noch zunehmen. (nach oben)

Krebs 22. Juni 22. Juli
In der ersten Aprilhälfte liegt der Akzent auf Loslassen und Vertrauen. Aber dann kommt der Tatendrang zurück und du möchtest die Dinge wieder in den Griff kriegen. Du wirst jedoch viel entspannter sein, wenn du dich möglichst wenig mit dem identifizierst, was du tust. Setz dich voll ein, und während Körper und Geist aktiv sind, werde dir bewusst darüber, dass etwas in dir den Aktivitäten zuschaut ohne sich einzumischen. Das ist Bewusst-Sein, reglos und still. Verlagere deine Identität weg von dem, was sich bewegt, und hin zur Stille. (nach oben)

Löwe 23. Juli 22. August
Du schwimmst wieder oben auf der Energiewelle, aber jetzt heißt es: Genau hinschauen, was du mit diesem Energieüberschuss anstellen willst. Vor allem bleibe menschlich und sozialverträglich. Das bedeutet manchmal, dass du freiwillig auf etwas verzichtest, was dir zustehen würde. Atme tief durch und lass es vollständig los. Du wirst merken, dass du nicht zu kämpfen brauchst, vieles findet auch ohne dein Einschreiten seinen Weg. Dazu braucht es Mut zu Optimismus und Vertrauen. Ihr Wert wird dir insbesondere Ende April klar werden. (nach oben)

Jungfrau 23. August 22. September
Saturn hat seine Arbeit noch nicht ganz getan und kehrt bis Ende Juli in dein Leben zurück. Das wird Themen des letzten Halbjahres aktivieren, die noch zur Bearbeitung anstehen. Also, auf zum inneren und äußeren Frühjahrsputz! Schließe ab, was unfertig ist, kläre Unklares, lass hinter dir, was zu Ende ist. Die Saturn-Uranus-Opposition Ende April wird dir dabei helfen, alles startklar für den Neuanfang in der zweiten Jahreshälfte zu machen, denn Uranus verleiht dir den Mut, auch radikale Schritte zu wagen, wenn sie dich nur freier machen. (nach oben)

Waage 23. September 23. Oktober
Auch wenn dich zunächst Ungeduld und Rastlosigkeit plagen, herrscht im April meist gesammelte Ruhe. Du bist in Verbindung mit inneren oder äußeren Kräften, die dich stärken, aufrichten, zentrieren und für Neues öffnen. Ende des Monats könntest du allerdings über die eigene Fehlbarkeit stolpern oder schmerzlich wahrnehmen, wie unvollkommen das Leben oft spielt. Lass solche Wahrnehmungen und Gefühle zu; ziehe dich dafür ein wenig zurück, öffne dich dem, was ist, und nimm es in dein Herz: dich, die anderen und das, was nicht perfekt ist. (nach oben)

Skorpion 24. Oktober 21. November
Dies ist ein Monat, in dem du deine Ressourcen voll ausschöpfen kannst. Trau dich ruhig an größere Projekte heran und lass dich nicht von kleinen Unstimmigkeiten ablenken. Im Großen und Ganzen läuft alles wunderbar und wird auch im Mai noch so weitergehen. Trotzdem neigst du Ende April zu schlechter Laune ein Thema, das dich immer wieder einholt. Dafür gibt es einen Grund: Du erlaubst es dir. Nichts auf der Welt zwingt dich, mit aufkommendem Ärger und Verdruss ein Bündnis einzugehen. Lass sie vorbeiziehen, denn das werden sie tun! (nach oben)

Schütze 22. November 21. Dezember
Mit Jupiter in den Fischen läuft alles gemächlicher, weniger gradlinig, weniger zielgenau, aber auch gelassener. Die Karotte vor deiner Nase scheint sich immer wieder in Nichts aufzulösen. Nimm dies zum Anlass, dich mehr auf die Stimme deines Herzens zu besinnen und aus deiner Großzügigkeit heraus zu handeln. Öffne dich für eine größere Bandbreite an Menschen und Situationen, damit sich dein innerer Horizont erweitert. Statt dich auf Effizienz und Funktionalität auszurichten, orientiere dich an Mitmenschlichkeit, Wärme und Fürsorge. (nach oben)

Steinbock 22. Dezember 19. Januar
Vertraue jetzt darauf, dass du ruhig ein paar Risiken eingehen kannst - ganz besonders im privaten Bereich und in allen Beziehungen. Geistige Enge und Engherzigkeit sind im April die größte Falle. Wenn du dich vergewissert hast, dass du die Position deines Gegenübers wirklich verstanden hast und klare Absprachen getroffen sind, dann kannst du die Angelegenheit getrost dem Lauf des Lebens überlassen. Ende des Monats beharre nicht auf eingefahrenen Wegen, sondern öffne dich für Neuerungen. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, als du meinst. (nach oben)

Wassermann 20. Januar 18. Februar
In den ersten drei Wochen sind Denken und Handeln in Einklang, du kannst dir also einiges vornehmen. In der letzten Woche jedoch solltest du neue Ansätze finden und ausprobieren. Stell dich den Realitäten. Schwieriges zu ignorieren löst nichts, sondern macht alles noch verworrener. Jetzt müssen auch Veränderungen, die du bereits eingeleitet hast, noch einmal überprüft und so bearbeitet werden, dass sie den beabsichtigten Zweck bestmöglich erfüllen. Wenn es sein muss, stelle alles Bisherige infrage und schlage eine neue Richtung ein. (nach oben)

Fische 19. Februar 20. März
Im April ist alles drin nicht nur wettermäßig. Immer wieder stößt dich Saturn mit der Nase darauf, wenn du blauäugig oder voreilig Schritte gemacht hast, die unrealistisch oder zu wenig durchdacht sind. Zu erkennen, dass nicht alles im Leben machbar ist, tut weh. Dieser Schmerz wird in den nächsten Jahren immer wieder eine Rolle spielen. Doch mit Jupiter sollte es dir gerade jetzt leichtfallen, das Leben in seiner ganzen Beschränktheit anzunehmen und zu lieben. Also: Nicht das Fehlende bejammern, sondern das Vorhandene genießen!

www.astro-sitara.de

quelle: www.oshotimes.de

zora

Mehr lesen

1. April 2010 um 15:25

Größere reparaturen z.b.
die dann die ressourcen voll ausschöpfen..

na denn.. nur mut, mein lieber astrodamus..

ist allgemein, denk ich, ein monat, in dem einige leuts noch an altem käse arbeiten müssen/sollten/können/dürfen, den sie schon letztes jahr ad acta gelegt hatten..
nu eben nochmal ran müssen/sollten/können/dürfen..
gut, wenn man weiß um was es geht und woran man arbeiten m/s/k/d..

zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 15:33
In Antwort auf diezora

Größere reparaturen z.b.
die dann die ressourcen voll ausschöpfen..

na denn.. nur mut, mein lieber astrodamus..

ist allgemein, denk ich, ein monat, in dem einige leuts noch an altem käse arbeiten müssen/sollten/können/dürfen, den sie schon letztes jahr ad acta gelegt hatten..
nu eben nochmal ran müssen/sollten/können/dürfen..
gut, wenn man weiß um was es geht und woran man arbeiten m/s/k/d..

zora

Danke zora
lg marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 15:34
In Antwort auf 2802marikka

Danke zora
lg marikka

Nix zu danken..
zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 15:39
In Antwort auf diezora

Nix zu danken..
zora

Es ist, wie immer...
sehr treffend....

lg marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 21:40

Astro mir fällt da nur ein...
....holz hacken für den winter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 22:04

Jaaaaaa astrolein..
du bist der beste..
der beste astrodamus und der beste wetterfrosch hier im forum.. unersetzlich.. unübertroffen und unerreicht.. und du liegst IMMER fast evtl. ab und zu richtig..

so.. genug kopfgetätschelt..

zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 22:24

JAAAAaaaaaa Herr Sternen -er
ich stimme zora zu

DU bist und bleibst
unsere Nr: 1
und da gibt es KEIN fast, evtl, vilt. oder ab und zu
nur ein IMMER

lg marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2010 um 22:27
In Antwort auf diezora

Jaaaaaa astrolein..
du bist der beste..
der beste astrodamus und der beste wetterfrosch hier im forum.. unersetzlich.. unübertroffen und unerreicht.. und du liegst IMMER fast evtl. ab und zu richtig..

so.. genug kopfgetätschelt..

zora

*grins*
hat er doch schon wieder panik
das er zu kurz kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2010 um 12:53
In Antwort auf 2802marikka

*grins*
hat er doch schon wieder panik
das er zu kurz kommt

Naja...
wenn der mond im sk steht, muß man den astro n büschn bei der stange halten..

da brauch er bissi zuspruch..
der gute..

grüßle.. zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2010 um 9:38

Alsoooo zora
irgendwie war es stimmig

jetzt bin ich gespannt
was du für den mai zu bieten hast

lg marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2010 um 11:48
In Antwort auf 2802marikka

Alsoooo zora
irgendwie war es stimmig

jetzt bin ich gespannt
was du für den mai zu bieten hast

lg marikka

Bis jetzt noch nix..
das horoskop für mai ist noch nicht verfügbar..

zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2010 um 12:11
In Antwort auf diezora

Bis jetzt noch nix..
das horoskop für mai ist noch nicht verfügbar..

zora

OK
dir einen schönen 1. mai

marikka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen