Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Das wars dann mit ihr

Das wars dann mit ihr

7. Dezember 2010 um 21:24

also einige kennen mein "problem" ja bereits. es knüpft an einige diskussionen hier an. z.b. http://forum.gofeminin.de/forum/f194/__f1372_f194-Warum-sind-Krebsinen-so.html#44r

ende oktober hat sie mir als sie urlaub hatte ne sms geschrieben. "wenn sie nur gewusst hätte wie falsch und hinterhältig ich bin" und "das das thema für sie nun endgültig erledigt ist".
ich wusste nicht was sie meint und hab probiert sie per sms und anrufen zu fragen. sie hat nicht darauf reagiert. dann hab ich ihr ne sms geschrieben. was der scheiss soll und das für mich nix vorbei ist und ich gerne wüsste was ich bitte getan haben soll und das mich ihr verhalten grad voll ankotzt.

sie hat da geantwortet: "das sie hofft das ich nicht nüchtern war als ich das geschrieben habe und das das null den tatsachen entspricht was ich schreibe (was sie meint hat sie mir trotzdem nicht gesagt) und was ich mir einbilden würde das ich sowas schreiben kann"!!!

3 wochen später war sie wieder im betrieb. morgens vor der arbeit (sie fährt ja oft mit der gleichen bahn). hab ich sie zur rede gestellt was das soll und das es das letzte ist was sie da treibt. da meinte sie nur das könnte sie auch über mich sagen.
am feierabend hab ich sie nochmal drauf angesprochen. das es mich ankotzt das sie mir aus dem weg geht aber mir trotzdem nachts ne sms schreibt wie es mir geht und dann plötzlich so nen hammer auspackt.

da meinte sie "das ich mit anderen aus dem betrieb darüber geredet habe (habe ich) und sie nun wie der depp dasteht geht gar nicht. angeblich hätte sie auch erzählt bekommen das sie ja anscheinend nur assis als freunde hat (was ich so NIE gesagt habe). und was das soll" (ich habe den paar personen mit denen ich drüber geredet habe (die haben es mir förmlich aus der nase gezogen weil ich immer so schlecht drauf war und mich immer wieder gefragt). natürlich habe ich es nur leuten erzählt von denen ich dachte ich kann ihnen vertrauen und das sie es niemandem erzählen sollen (eine hat sich wohl nicht dran gehalten).

sie meinte noch sie ist nur noch 2 monate da und ich soll es einfach gut sein lassen und sie in ruhe lassen. auf meine frage ob sie das nicht alles ankotzt und sie mich überhaupt nicht mehr mag oder irgendwas empfindet, hat sie nur geantwortet das es total krank wäre und ich sollte mich mal selber hören. sie meinte noch das ich ja total im selbstmitleid zerflossen wäre (was ja auch stimmt) und andere leute ihr ganzes leben scheisse fressen und trotzdem gut drauf wären. und das sie solche leute wie mich hasst. während dem gespräch hat sie die meiste zeit mich nicht angesehen und die ganze zeit ihre hand am kinn und am mund gehabt.

ich hab ihr dann abends ne e-mail geschrieben, warum ich mit anderen gerdet habe, wem ich es erzählt habe, das es mir leid tut, sie aber auch teilweise schuld dran hat, das ich sie in ruhe lassen werde und ich ihr für die zukunft alles gute wünsche (natürlich sehr ausführlich). darauf kam keine antwort.

danach habe ich sie nie wieder angesprochen. sie war danach erstmal 2 wochen krank. als sie wieder da war, hat sie mich total ignoriert (ich sie auch) und sie hat mich wenn immer sehr böse und nachdenklich angeschaut.
letzte woche hat sie sich morgens in der u.bahn zu mir gesetzt (ich mein was soll das die bahn ist gro0 genug das sie woanders sitzen kann wenn sie ihre ruhe vor mir will). ich hab sie nur gegrüßt und sie dann nicht mehr beachtet.

einen tag später ist sie morgens vorm betrieb zu mir gestanden und hat neben mir eine geraucht. dann hat sie ein gespäch angefangen (auch in keinem besonders netten ton). wie es mir gehen würde, was bei mir geht, wie lang ich noch im betrieb bleiben würde und sowas. ich hab sie gefragt wie ihre prüfung war und was sie nun nach der ausbildung machen will. hab ihr auch erzählt das ein kollege gekündigt hätte und ab ende dez. nicht mehr im betrieb ist. dann war meine kippe zuende und ich bin ohne sie reingegangen.

noch ein tag später hat sie mich während der arbeit im vorbeigehen gerufen und ist zu mir gekommen um zu fragen wann der kollege seinen letzten tag hat und das sie sich da intern bewerben möchte (da müsste sie aber jeden tag mit mir zusammenarbeiten). ich habs ihr nochmal gesagt und gefragt warum sie nicht lieber studieren will. sie meinte sie will lieber arbeiten (sie wird die stelle eh nicht bekommen, ihr wurde ja schon gesagt das sie nicht übernommen wird).

seitdem hat sie mich wieder total ignoriert und grüßt mich morgens nicht mal mehr (obwohl ich es gemacht habe). wenn dann schaut sie nur böse oder schaut mir böse hinterher wenn ich irgendwo hinlaufe.

als ich in der pause mal was von ner anderen frau die ich kennen gelernt habe erzählt habe hat sie voll blöd rübergeschaut.

hm naja sie will nix mit mir zu tun haben und ignoriert mich aufs übelste und scheisst auf mich (ich lass sie auch komplett in ruhe seit dem sie mir es gesagt hat). warum war dann das mit der bahn?? für mich ist noch nix vorbei, aber machen oder auf sie zugehen kann ich auch nicht mehr.

ich "hasse" sie für ihr verhalten, aber trotzdem liebe ich sie extremst. andere frauen die ich kennen lerne interesieren mich null.
hab mir gedacht mich vieleicht in 2-3 monaten ganz neutral bei ihr zu melden per anruf. wenn sich jetzt nix ändert. sonst kann ich ja nix mehr machen.

oh man sory für den langen text. ich könnte einfach nur kotzen!!!!! und musste das mal loswerden. was meint ihr?????

Mehr lesen

8. Dezember 2010 um 14:24

Ach herrje
Ihr redet total aneinander vorbei. Ihr knallt euch die Vorwürfe nur so um die Ohren

Ich weiß jetzt nicht, welches SZ du bist, ist aber auch egal. Krebse gehen subtil (unterschwellig) vor. Höre nicht so sehr auf die WORTE, sondern was sie dir damit sagen will. Lies zwischen den Zeilen. Auch dein Verhalten ist widersprüchlich. Was WILLST du und was TUST du? Du willst sie wiederhaben, weil du sie sehr magst, knallst ihr aber an den Kopf, daß sie dich total ankotzt und ignorierst sie. Sie tut im übrigen dasselbe. Ihr müßt beide noch sehr jung sein Beide seid ihr sehr übermütig und laßt euren momentanen Gefühlen freien Lauf.

Was du getan hast (mit anderen über sie zu reden), geht für sie gar nicht. Das ist ein Vertrauensbruch. Und Krebse brauchen das Vertrauen, um sich öffnen zu können. Du möchtest von ihr Gefühle und Verständnis, zeigst aber selbst keine...sondern ignorierst sie. Sie geht immerwieder auf dich zu...auf subtile Art (Bahn, Rauchen, nach Kollegen fragen, Bewerbung in deiner Abteilung usw.) und dich verwirrt es. Damit zeigt sie dir, daß sie mit dir zusammen sein will und du "bestrafst" sie mit Ignoranz. Dadurch ist sie wieder verletzt und zieht sich zurück.

Ihr spielt Spielchen. Wenn ihr wirklich zusammenkommen wollt, dann hört auf damit. Sie muß mit den Zickereien aufhören, du feinfühliger werden. Viel Hoffnung habe ich bei euch allerdings nicht. Tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2010 um 21:40
In Antwort auf monica_12762887

Ach herrje
Ihr redet total aneinander vorbei. Ihr knallt euch die Vorwürfe nur so um die Ohren

Ich weiß jetzt nicht, welches SZ du bist, ist aber auch egal. Krebse gehen subtil (unterschwellig) vor. Höre nicht so sehr auf die WORTE, sondern was sie dir damit sagen will. Lies zwischen den Zeilen. Auch dein Verhalten ist widersprüchlich. Was WILLST du und was TUST du? Du willst sie wiederhaben, weil du sie sehr magst, knallst ihr aber an den Kopf, daß sie dich total ankotzt und ignorierst sie. Sie tut im übrigen dasselbe. Ihr müßt beide noch sehr jung sein Beide seid ihr sehr übermütig und laßt euren momentanen Gefühlen freien Lauf.

Was du getan hast (mit anderen über sie zu reden), geht für sie gar nicht. Das ist ein Vertrauensbruch. Und Krebse brauchen das Vertrauen, um sich öffnen zu können. Du möchtest von ihr Gefühle und Verständnis, zeigst aber selbst keine...sondern ignorierst sie. Sie geht immerwieder auf dich zu...auf subtile Art (Bahn, Rauchen, nach Kollegen fragen, Bewerbung in deiner Abteilung usw.) und dich verwirrt es. Damit zeigt sie dir, daß sie mit dir zusammen sein will und du "bestrafst" sie mit Ignoranz. Dadurch ist sie wieder verletzt und zieht sich zurück.

Ihr spielt Spielchen. Wenn ihr wirklich zusammenkommen wollt, dann hört auf damit. Sie muß mit den Zickereien aufhören, du feinfühliger werden. Viel Hoffnung habe ich bei euch allerdings nicht. Tut mir leid.

Hmm
also vorletzte woche donnerstag hab ich sie zu mir ins büro geholt das sie mir was hilft. und wir waren 2 stunden allein.

am anfang war sie voll aggressiv und hat mir vorgeworfen warum ich ausgerechnet sie dazu hole und nicht meine neuen "besten freunde" in der firma (nur weil ich 2 mal mittag mit jemand gemacht habe mit dem ich sonst nie was zu tun hatte).
das sie das mies von mir findet und weil ich in den letzten wochen wenn ich arbeit zu verteilen hatte an azubis nie zu ihr gegangen bin (warum auch wenn sie nix mehr mit mir zu tun haben will) und das sie dafür jetzt wohl noch gut genug wäre.

dann hat sie gemeint sie kotzt hier eh alles an und wird nicht übernommen und sie weiß nicht was danach kommt und sie hat deshalb auch ärger zuhause. und dann hat sie obwohl sie immer sehr "cool" ist angefangen zu weinen!

am liebsten hätte ich sie in meine arme genommen, aber ging ja nicht. ich hab ihr halt ein taschentuch gegeben und gut auf sie eingeredet!

sie meinte auch in der firma wären alle voll falsch und hinterhältig. ich meinte das denkst du ja auch von mir. das hat sie bestätigt

ich hab mich dafür entschuldigt das ich mit anderen kollegen über uns gesprochen habe und gesagt das ich es getan habe weil ich verzweifelt war und wegen ihrem verhalten das auch nicht gut war nicht wusste was sache ist und ich es nicht ausgehalten habe.
und das ich sie irgendwie in die pfanne gehauen habe oder sie schlecht gemacht habe.
sie meinte nur aber ich hab drüber geredet und das reicht schon.

ich wollte weiter über das thema reden sie hat abgeblockt und gemeint ich soll sie damit in ruhe lassen, sonst geht sie und ich kann meinen scheiss alleine machen. ich meinte das wäre feige von ihr.
sie ist gegangen, aber nach ner kippe wieder gekommen und hat weiter gearbeitet, ich hab dann gemeint das es mir leid tut und ich sie auch nicht überfordern wollte mit dem ganzen. sie meinte nur ich müsste lernen privates und geschäftliches zu trennen.

ich hab sie an den 2 tagen danach gefragt ob sie mal eine mit mir rauchen geht. einmal war sie schon, das andere mal wollte sie nicht.

morgens ist sie an der bahn wieder zu mir gekommen wir haben uns gegrüßt und ein bisschen geredet, mehr nicht. aber alles sehr distanziert (aber wenn sie nix mehr mit mir zu tun haben will, muss sie doch auch net morgens mit mir ins geschäft fahren, da kann sie sich ja auch wegstellen oder so!?)
als ich ihr erzählt habe das ich die nächsten wochen allein im büro bin, meinte sie nur das wenn ich hilfe brauche ich ihr bescheid geben soll!
das war das letzte gespräch, dann hatte ich urlaub.
ich weiß echt nicht weiter, sie ist nur noch 1 monat da und ich kann nichts mehr machen aber ich will nicht das es das so war. sie bedeutet mir soviel! ich hab in den letzten wochen soviele neue frauen kennen gelernt, aber ich will nur sie. sowas hab ich noch nie zuvor erlebt. echt unglaublich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 2:58
In Antwort auf jean_11948795

Hmm
also vorletzte woche donnerstag hab ich sie zu mir ins büro geholt das sie mir was hilft. und wir waren 2 stunden allein.

am anfang war sie voll aggressiv und hat mir vorgeworfen warum ich ausgerechnet sie dazu hole und nicht meine neuen "besten freunde" in der firma (nur weil ich 2 mal mittag mit jemand gemacht habe mit dem ich sonst nie was zu tun hatte).
das sie das mies von mir findet und weil ich in den letzten wochen wenn ich arbeit zu verteilen hatte an azubis nie zu ihr gegangen bin (warum auch wenn sie nix mehr mit mir zu tun haben will) und das sie dafür jetzt wohl noch gut genug wäre.

dann hat sie gemeint sie kotzt hier eh alles an und wird nicht übernommen und sie weiß nicht was danach kommt und sie hat deshalb auch ärger zuhause. und dann hat sie obwohl sie immer sehr "cool" ist angefangen zu weinen!

am liebsten hätte ich sie in meine arme genommen, aber ging ja nicht. ich hab ihr halt ein taschentuch gegeben und gut auf sie eingeredet!

sie meinte auch in der firma wären alle voll falsch und hinterhältig. ich meinte das denkst du ja auch von mir. das hat sie bestätigt

ich hab mich dafür entschuldigt das ich mit anderen kollegen über uns gesprochen habe und gesagt das ich es getan habe weil ich verzweifelt war und wegen ihrem verhalten das auch nicht gut war nicht wusste was sache ist und ich es nicht ausgehalten habe.
und das ich sie irgendwie in die pfanne gehauen habe oder sie schlecht gemacht habe.
sie meinte nur aber ich hab drüber geredet und das reicht schon.

ich wollte weiter über das thema reden sie hat abgeblockt und gemeint ich soll sie damit in ruhe lassen, sonst geht sie und ich kann meinen scheiss alleine machen. ich meinte das wäre feige von ihr.
sie ist gegangen, aber nach ner kippe wieder gekommen und hat weiter gearbeitet, ich hab dann gemeint das es mir leid tut und ich sie auch nicht überfordern wollte mit dem ganzen. sie meinte nur ich müsste lernen privates und geschäftliches zu trennen.

ich hab sie an den 2 tagen danach gefragt ob sie mal eine mit mir rauchen geht. einmal war sie schon, das andere mal wollte sie nicht.

morgens ist sie an der bahn wieder zu mir gekommen wir haben uns gegrüßt und ein bisschen geredet, mehr nicht. aber alles sehr distanziert (aber wenn sie nix mehr mit mir zu tun haben will, muss sie doch auch net morgens mit mir ins geschäft fahren, da kann sie sich ja auch wegstellen oder so!?)
als ich ihr erzählt habe das ich die nächsten wochen allein im büro bin, meinte sie nur das wenn ich hilfe brauche ich ihr bescheid geben soll!
das war das letzte gespräch, dann hatte ich urlaub.
ich weiß echt nicht weiter, sie ist nur noch 1 monat da und ich kann nichts mehr machen aber ich will nicht das es das so war. sie bedeutet mir soviel! ich hab in den letzten wochen soviele neue frauen kennen gelernt, aber ich will nur sie. sowas hab ich noch nie zuvor erlebt. echt unglaublich!!!

Also für mich
ist sie ne ganz klare Attention Whore und ne Drama Queen noch dazu.
Halt typisch Krebs.
Ausserdem was heisst bitte schön, er solle zwischen den Zeilen lesen?
Sie hat Ohren mit denen sie hören kann und sie hat nen Mund mit dem sie sprechen kann (für andere Dinge benutzt sie ihn wohl eh nie ). Dann soll sie dies auch tun. Da gibts nichts was er "ziwschen den Zeilen zu lesen" hat.
Entweder kotzt sie sich aus was Phase ist oder kann gehen.

Das nächste Ding ist, auch wenn ich jetzt nicht ganz genau weiß was vorgefallen ist, denke ich eher das sie Angst um ihren Job hat bzw sich schlechtere Chancen zwecks einer neuen Stellung dort ausrechnet. Dont ... the company, scheint wohl auch nicht mehr viel zu gelten.
Aber davon abgesehen, wie gesagt denke ich, rechnet sie sich jetzt schlechtere Chancen durch das Gerede aus und projeziert jetzt ihren ganzen Frust und ihre ganze Verzweiflung bzw Ängste auf ihn.
Entweder sie kommt mal auf hrer Umgebung klar oder lass sie psychiatrisch einweisen.

Ich muss nicht jeden Menschen mit Samthandschuhen anfassen, nur weil ich Angst haben dessen Gefühle zu verletzen bzw mir dann einrede, meine Chancen würden dann bei dessen Person sinken. Die braucht mal echt jemanden der mit ihr Tacheles redet und wenn ich so über alles nach denke, komme ich wieder dazu das folgender Satz echt stimmt,

Zicken Eigenschaften.
Je mehr Erfolg eine Frau damit hat, also je früher sie als Kind lernt das dieses Verhalten Erfolge bringt, desto extremer wird das Verhalten im Laufe des Lebens werden. Es sei denn es findet sich jemand, der dem Einhalt gebietet.

In diesem Sinne, NEXT.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 3:28
In Antwort auf sami_12509986

Also für mich
ist sie ne ganz klare Attention Whore und ne Drama Queen noch dazu.
Halt typisch Krebs.
Ausserdem was heisst bitte schön, er solle zwischen den Zeilen lesen?
Sie hat Ohren mit denen sie hören kann und sie hat nen Mund mit dem sie sprechen kann (für andere Dinge benutzt sie ihn wohl eh nie ). Dann soll sie dies auch tun. Da gibts nichts was er "ziwschen den Zeilen zu lesen" hat.
Entweder kotzt sie sich aus was Phase ist oder kann gehen.

Das nächste Ding ist, auch wenn ich jetzt nicht ganz genau weiß was vorgefallen ist, denke ich eher das sie Angst um ihren Job hat bzw sich schlechtere Chancen zwecks einer neuen Stellung dort ausrechnet. Dont ... the company, scheint wohl auch nicht mehr viel zu gelten.
Aber davon abgesehen, wie gesagt denke ich, rechnet sie sich jetzt schlechtere Chancen durch das Gerede aus und projeziert jetzt ihren ganzen Frust und ihre ganze Verzweiflung bzw Ängste auf ihn.
Entweder sie kommt mal auf hrer Umgebung klar oder lass sie psychiatrisch einweisen.

Ich muss nicht jeden Menschen mit Samthandschuhen anfassen, nur weil ich Angst haben dessen Gefühle zu verletzen bzw mir dann einrede, meine Chancen würden dann bei dessen Person sinken. Die braucht mal echt jemanden der mit ihr Tacheles redet und wenn ich so über alles nach denke, komme ich wieder dazu das folgender Satz echt stimmt,

Zicken Eigenschaften.
Je mehr Erfolg eine Frau damit hat, also je früher sie als Kind lernt das dieses Verhalten Erfolge bringt, desto extremer wird das Verhalten im Laufe des Lebens werden. Es sei denn es findet sich jemand, der dem Einhalt gebietet.

In diesem Sinne, NEXT.

Oh Mann
deine Geschichte ist echt der Hammer. Du machst dich voll zum Bleppo und du scheinst dies nicht einmal zu merken.

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, hast du ihre Freundin geküsst und sie geht deswegen hoch wie ne V1?
Nach ihrer Reaktion würde ich es mit ihrer Freundin dem ganzen Freundeskreis mitten auf ihrem Schreibtisch treiben damit sie mal zur Besinnung kommt. Und du bräuchtest auch mal wieder dringenst ne Frau in deinem Bett damit du mal zur Besinnung kommst.

1. Wart ihr zwei nie zusammen. Das heisst du bist ein freier Mann. Kannst tun und lassen was du willst. Es treiben mit wem, wo und wann du es willst. So oft und so dolle wie es euch beiden gerade Spaß macht.
2. Bist du nicht ihr Eigentum, noch ist sie dein Eigentum. Siehe Punkt 1.
3. Selbst wenn du dich mit anderen Frauen triffst, inklusive ihr, könnt ihr während dieser ganzen Zeit noch immer Sex mit den unterschiedlichsten Menschen haben. Siehe Punkt 2
4. Werdet beide mal erwachsen.
5. Ich würde dir echt empfehlen die Finger von dieser Frau zu lassen, das Spiel was sie mit dir treibt ist hoch gefährlich. Anhängig bist du schon von ihr, manipulieren tut sie dich bereits schon, Frage bleibt nur wann du anfängst mit dem Schwänzchen zu wendeln wenn sie mit dem Stöckchen wirft.
6. Kann sie dich nur manipulieren, weil du dich manipulieren lässt. Werd mal ein Mann.
7. Frauen in den zwanzigern kannst du eh nicht für voll nehmen. Die glauben sie sind die tollsten und wissen noch nciht das sie im eigentlichen froh sein können, das überhaupt noch ein Mann sie anschaut.
8. Den einzigen Nutzen den sie aus dir zieht ist, das ihr jemand schmeichelt, ihr Aufmersamkeit schenkt und sie ihre weiblichen Kampftaktiken an nem freiwilligen OPFER ausprobieren kann um diesdann an anderen unbescholtenen Männern ebenfalls zu praktizieren.
9. Die Frau nimmt dich komplett aus. Wäre Thanks Giving, würdest du als ausgestopfter truthan bei ihr auf dem Essenstisch landen.
10. Such dir ne charakterlich starke Frau und vorallem werd erst mal selber ein MANN. Sie ist nichts weiteres als dein Spiegel. Und genauso wie sie durch die Gegend heult tust du dies nicht anders als hier im Forum.
11. Schiess sie endlich ab.
12. Es wird echt Zeit das du mal wieder ne Frau ins Bett bekommst.

"Dann hab ichs nicht mehr ausgehalten und ihr in der mittagspause gesagt das ich sie liebe und mit ihr zusammen sein will (das alles knapp 4 monate nach sylvester). da ist sie wütend geworden und hat gemeint nach dem was an syvester war, kann sie sich nix mit mir vorstellen und sie kann sie keine gefühle herzaubern. ich bin dann abends noch zu ihr um mit ihr zu reden, sie hat aber abgeblockt. ich fragt ob sie nie gefühle für mich hatte, sie meinte nur "viel. war da mal was, viel. wars aber nur ne dumme schwärmerei von ihr". dann bin ich nachhause, 2 stunden später hat sie angerufen um sich für ihr verhalten zu entschuldigen!?"

Das noch son Teil aus deiner Vergangenheit. Was im übrigen mir auch der Bericht bestätigt hatte was ich schon zuvor dachte, die Frau hat echt einen an der Klatsche.

Jemandem seine Gefühle offen zu legen ist eine Sache, jedoch kommt dies in deiner Situation erst recht richtig verzweifelt rüber.
Dieses ganze festhalten an irgendwelchen Vergangenem bringt NULL 0000000, gar nichts, nada, Zero...ok ihr schon, nur dir absolut überhauptreingarnichts.
Und wie gesagt bei Aussagen wie viel war da mal was, vielleicht war da mal nur dumme Schwämere ist nichts weiteres als Ködern und Warten solange bis der richtige Depp angebissen hat und sie jemand neuen hat der ihr die nötige Aufmerksamkeit schenkt.
Den hat sie ja in dir auch gefunden.

So und wenn sie dann noch 2 Stunden später meint sich entschudligen zu müssen, ist das ihre Sache, nur hör auf dir wegen jeder Aktion den Kopf zu zerbrechen. Egal ob es nun deine Aktion ist oder die ihrige.

Sie will nichts von dir, irgendwann muss dies auch mal in deinen Schädel gehen.

Krebse hin oder her, das Exemplar was du in ihr gefunden hast, ist genau solch ein Beispiel, weswegen MANN am besten auswandern sollte um ja soweit weg wie möglich von der zu kommen.
Mit solchen berechnenden Frauen wird man nicht glücklich. Solch ein Verhalten zieht sich durch die ganze Beziehung. Sie wird immer sich als schwach darstellen wenn ihr mal was nicht passt. Sie wird dir immer wieder die kalte Schulter zeigen um dich zu strafen.
Ist es das was du dir unter Beziehung vorstellst?

Ich für meinen Teil, weiß, das ich eine liebevolle treu und führsorgliche Frau mir an meiner Seite wünsche und keine die wegen nem Kuss in einer Phase wo ihr zwei nicht eimal zusammen wart, derartige Filme schiebt.

Im übrigen sind derartige frauen auch höchst eifersüchtig und machen dir deswegen schon das Leben zur Hölle. Und Eifersucht hat immer etwas mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun. Der andere ist besser, der hat etwas was ich nicht habe, er kann ihr etwas geben was ich ihr nicht geben kann...

Wenn die Menschen Situationen als real definieren, sind sie in ihren Konsequenzen real.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 3:39
In Antwort auf sami_12509986

Oh Mann
deine Geschichte ist echt der Hammer. Du machst dich voll zum Bleppo und du scheinst dies nicht einmal zu merken.

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, hast du ihre Freundin geküsst und sie geht deswegen hoch wie ne V1?
Nach ihrer Reaktion würde ich es mit ihrer Freundin dem ganzen Freundeskreis mitten auf ihrem Schreibtisch treiben damit sie mal zur Besinnung kommt. Und du bräuchtest auch mal wieder dringenst ne Frau in deinem Bett damit du mal zur Besinnung kommst.

1. Wart ihr zwei nie zusammen. Das heisst du bist ein freier Mann. Kannst tun und lassen was du willst. Es treiben mit wem, wo und wann du es willst. So oft und so dolle wie es euch beiden gerade Spaß macht.
2. Bist du nicht ihr Eigentum, noch ist sie dein Eigentum. Siehe Punkt 1.
3. Selbst wenn du dich mit anderen Frauen triffst, inklusive ihr, könnt ihr während dieser ganzen Zeit noch immer Sex mit den unterschiedlichsten Menschen haben. Siehe Punkt 2
4. Werdet beide mal erwachsen.
5. Ich würde dir echt empfehlen die Finger von dieser Frau zu lassen, das Spiel was sie mit dir treibt ist hoch gefährlich. Anhängig bist du schon von ihr, manipulieren tut sie dich bereits schon, Frage bleibt nur wann du anfängst mit dem Schwänzchen zu wendeln wenn sie mit dem Stöckchen wirft.
6. Kann sie dich nur manipulieren, weil du dich manipulieren lässt. Werd mal ein Mann.
7. Frauen in den zwanzigern kannst du eh nicht für voll nehmen. Die glauben sie sind die tollsten und wissen noch nciht das sie im eigentlichen froh sein können, das überhaupt noch ein Mann sie anschaut.
8. Den einzigen Nutzen den sie aus dir zieht ist, das ihr jemand schmeichelt, ihr Aufmersamkeit schenkt und sie ihre weiblichen Kampftaktiken an nem freiwilligen OPFER ausprobieren kann um diesdann an anderen unbescholtenen Männern ebenfalls zu praktizieren.
9. Die Frau nimmt dich komplett aus. Wäre Thanks Giving, würdest du als ausgestopfter truthan bei ihr auf dem Essenstisch landen.
10. Such dir ne charakterlich starke Frau und vorallem werd erst mal selber ein MANN. Sie ist nichts weiteres als dein Spiegel. Und genauso wie sie durch die Gegend heult tust du dies nicht anders als hier im Forum.
11. Schiess sie endlich ab.
12. Es wird echt Zeit das du mal wieder ne Frau ins Bett bekommst.

"Dann hab ichs nicht mehr ausgehalten und ihr in der mittagspause gesagt das ich sie liebe und mit ihr zusammen sein will (das alles knapp 4 monate nach sylvester). da ist sie wütend geworden und hat gemeint nach dem was an syvester war, kann sie sich nix mit mir vorstellen und sie kann sie keine gefühle herzaubern. ich bin dann abends noch zu ihr um mit ihr zu reden, sie hat aber abgeblockt. ich fragt ob sie nie gefühle für mich hatte, sie meinte nur "viel. war da mal was, viel. wars aber nur ne dumme schwärmerei von ihr". dann bin ich nachhause, 2 stunden später hat sie angerufen um sich für ihr verhalten zu entschuldigen!?"

Das noch son Teil aus deiner Vergangenheit. Was im übrigen mir auch der Bericht bestätigt hatte was ich schon zuvor dachte, die Frau hat echt einen an der Klatsche.

Jemandem seine Gefühle offen zu legen ist eine Sache, jedoch kommt dies in deiner Situation erst recht richtig verzweifelt rüber.
Dieses ganze festhalten an irgendwelchen Vergangenem bringt NULL 0000000, gar nichts, nada, Zero...ok ihr schon, nur dir absolut überhauptreingarnichts.
Und wie gesagt bei Aussagen wie viel war da mal was, vielleicht war da mal nur dumme Schwämere ist nichts weiteres als Ködern und Warten solange bis der richtige Depp angebissen hat und sie jemand neuen hat der ihr die nötige Aufmerksamkeit schenkt.
Den hat sie ja in dir auch gefunden.

So und wenn sie dann noch 2 Stunden später meint sich entschudligen zu müssen, ist das ihre Sache, nur hör auf dir wegen jeder Aktion den Kopf zu zerbrechen. Egal ob es nun deine Aktion ist oder die ihrige.

Sie will nichts von dir, irgendwann muss dies auch mal in deinen Schädel gehen.

Krebse hin oder her, das Exemplar was du in ihr gefunden hast, ist genau solch ein Beispiel, weswegen MANN am besten auswandern sollte um ja soweit weg wie möglich von der zu kommen.
Mit solchen berechnenden Frauen wird man nicht glücklich. Solch ein Verhalten zieht sich durch die ganze Beziehung. Sie wird immer sich als schwach darstellen wenn ihr mal was nicht passt. Sie wird dir immer wieder die kalte Schulter zeigen um dich zu strafen.
Ist es das was du dir unter Beziehung vorstellst?

Ich für meinen Teil, weiß, das ich eine liebevolle treu und führsorgliche Frau mir an meiner Seite wünsche und keine die wegen nem Kuss in einer Phase wo ihr zwei nicht eimal zusammen wart, derartige Filme schiebt.

Im übrigen sind derartige frauen auch höchst eifersüchtig und machen dir deswegen schon das Leben zur Hölle. Und Eifersucht hat immer etwas mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun. Der andere ist besser, der hat etwas was ich nicht habe, er kann ihr etwas geben was ich ihr nicht geben kann...

Wenn die Menschen Situationen als real definieren, sind sie in ihren Konsequenzen real.

Vielleicht magst
dir ja auch mal diese Diskussion durchlesen. da haste noch solch ein "besonderes" Exemplar. Vielleicht nicht ganz so krass wie die Krebsin die du da kennst, jedoch kommts aufs gleiche hinaus.
Zudem ist sie noch Ende 20 da schieben Frauen noch ganz andere Filme.

http://forum.gofeminin.de/forum/F198/__f660_F198-lowenmann-kommt-mir-0-entgegen-triste.html

Diese Frau hat in ihrem Leben auch noch nicht so einiges begriffen und glaubt trotzallem sie hätte mit allem Recht.
Für sie wärst du ein gefundenes Fressen. Mit ihr könntest du exakt die gleiche Leidensgeschichte erleben.
Und warum das ganze? Weil sies kann, mit Männern mit dir.

Wie der Löwe da reagiert hat, kannst du ja ebenfalls sehen. Und so reagieren können nur Menschen die auch ein paar Eier in der Hose haben, die nicht gleich wegen jedem Scheiß einknicken, weil ne Frau gerade mal schmollt oder ihr Östrogenspiegel zu hoch ist.

Irgendwann einmal in deinem Leben kommst du an den Punkt wo du für dich feststellst und für dich herausfindest ob eine Frau stark genug ist um an deiner Seite zu bestehen und nicht umgekehrt.
Entweder hast du die Hosen an oder sie und ich finde Frauen in Röcken viel attraktiver .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2010 um 9:13
In Antwort auf sami_12509986

Vielleicht magst
dir ja auch mal diese Diskussion durchlesen. da haste noch solch ein "besonderes" Exemplar. Vielleicht nicht ganz so krass wie die Krebsin die du da kennst, jedoch kommts aufs gleiche hinaus.
Zudem ist sie noch Ende 20 da schieben Frauen noch ganz andere Filme.

http://forum.gofeminin.de/forum/F198/__f660_F198-lowenmann-kommt-mir-0-entgegen-triste.html

Diese Frau hat in ihrem Leben auch noch nicht so einiges begriffen und glaubt trotzallem sie hätte mit allem Recht.
Für sie wärst du ein gefundenes Fressen. Mit ihr könntest du exakt die gleiche Leidensgeschichte erleben.
Und warum das ganze? Weil sies kann, mit Männern mit dir.

Wie der Löwe da reagiert hat, kannst du ja ebenfalls sehen. Und so reagieren können nur Menschen die auch ein paar Eier in der Hose haben, die nicht gleich wegen jedem Scheiß einknicken, weil ne Frau gerade mal schmollt oder ihr Östrogenspiegel zu hoch ist.

Irgendwann einmal in deinem Leben kommst du an den Punkt wo du für dich feststellst und für dich herausfindest ob eine Frau stark genug ist um an deiner Seite zu bestehen und nicht umgekehrt.
Entweder hast du die Hosen an oder sie und ich finde Frauen in Röcken viel attraktiver .

Endless....
den letzten Absatz "Irgendwann einmal....." haste aber schön gesagt.
Daß manche Männer echte Luschen sind, liegt am Charakter, der Erziehung, manchmal am Sternzeichen UND an der Emanzipation. Letztere hat einige Terrorzicken hervorgebracht

In vielem kann ich dir Recht geben. Und sicher ist manchmal ne ordentliche Standpauke nötig, um jemanden aufzuwecken. Nur hier im Forum können wir nur das beurteilen, was die Leute uns preisgeben WOLLEN. Kaum einer reflektiert sich vorher und fragt sich, ob er nicht Mitschuld an dem Dilemma hat.
Deshalb würde ich mir wünschen, daß du deinen gesamten Text eher in der Tonlage von letzterem Absatz rüberbringst.

Frohe Festtage
(Wo sind hier die Feiertags-Smileys???)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 21:40
In Antwort auf monica_12762887

Endless....
den letzten Absatz "Irgendwann einmal....." haste aber schön gesagt.
Daß manche Männer echte Luschen sind, liegt am Charakter, der Erziehung, manchmal am Sternzeichen UND an der Emanzipation. Letztere hat einige Terrorzicken hervorgebracht

In vielem kann ich dir Recht geben. Und sicher ist manchmal ne ordentliche Standpauke nötig, um jemanden aufzuwecken. Nur hier im Forum können wir nur das beurteilen, was die Leute uns preisgeben WOLLEN. Kaum einer reflektiert sich vorher und fragt sich, ob er nicht Mitschuld an dem Dilemma hat.
Deshalb würde ich mir wünschen, daß du deinen gesamten Text eher in der Tonlage von letzterem Absatz rüberbringst.

Frohe Festtage
(Wo sind hier die Feiertags-Smileys???)

Huhu endless
bringt es vllt immer etwas hart rüber, aber im Grunde hat er recht.

Ich finde ebenfalls, dass sie sich immer alles so dreht und wendet, wie es gerade ihrer Stimmung genehm ist.

Ok mal objektiv betrachtet mich würde es auch irre ankeksen, wenn der Type auf den ich stehen würde mit ner Freundin von mir rumzügelt, ABER dann müsste ich bei mir auch sehen, dass ich offensichtlich net die tollsten Signale gesendet habe. ABER ihre Aussage zu dem Thema "Vllt.....Vllt...." würde ich persönlich nur anwenden um dem Type hübsch den Laufpass zu geben, weil ich einfach absolut nicht auf ihn stehe. Und das sowohl vorher nicht, als auch nachher nicht.

UPS nur hat sie da etwas falsch kalkuliert und mit ihrem "Vllt....Vllt" noch nen Eigentor geschossen, indem sie ihm Schuldgefühle verpasst hat und der redet auch noch auf der Arbeit darüber. Sorry echt abgefahren, denn ich wäre auch sauer und WENN ich richtig ar***ig sein wollte und genau wüsste, ich hab eh die Oberhand hätte ich genauso reagiert wie SIE, nur eben vor in etwa 7 Jahren als ich noch etwas jünger war und unreif...

Fakt ist lieber Affenkatze, die veräppelt dich von vorne bis hinten. Hat sie Bock mit dir zu reden tut sies eben, hat sie gerade wieder ihre Phase wo sie denkt wie sch***e du eigentlich bist ignoriert sie dich. Sowas ramm ich persönlich ungespitzt in den Boden, denn Menschen die so drauf sind haben Eigenschaften, die haben in einer Beziehung nicht zu suchen und würden früher oder später, wie endless schon sagt Probleme über Probleme bringen.

- Launenhaftigkeit
- Hochmut
- Zickigkeit
-- Egoismus
.....

----) Summa Summarum: Unausgeglichenheit und Unfähigkeit mit Problemen umzugehen bzw. ein Mensch der persönlich nicht fähig ist sich glücklich zu machen. Den DAS ist es was wichtig ist. DAS bringt innere Stärke, was deiner Herzallerliebsten hinten und vorne fehlt.

Und By the Way, so Arbeitsplatzgeschichten sind bescheiden. Das ganze Kollegium bekommst schlussendlich mit und wenn sich aus sowas nicht ernstes entwickelt gibts eh nur böses Blut. Da wird gequaselt geredet etc. Ist ja auch normal, denn auf der Arbeit verbringt man die meiste Zeit seiner Tages. Deswegen TRENNT man Privates und Berufliches.

Für diesen Fehler tragt ihr nun beide eure Konsequenzen. Habt beide Charakterschwäche gezeigt, sie noch viel mehr als Du, muss ich ehrlich sagen, deswegen machs besser und zeig wenigstens du mal Charakterstärke indem du sie WIE eine Azubine behandelst und Arbeitskollegin und sie ansonsten ignorierst, denn werden tut das eh nichts mehr....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen