Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Den Skorpion-Mann verstehen

Den Skorpion-Mann verstehen

13. November 2016 um 9:27

Hallo ihr Lieben, 

ich hoffe ich treffe hier auf einige Skorpione oder zumindest Menschen, die selber schon einige Erfahrungen mit Skorpionen sammeln konnten. 

Und zwar ist es so, dass ich mich sehr von einem Skorpion-Mann angezogen fühle und wir arbeiten auch zusammen. 
Bereits im März hatten wir etwas miteinander trotz seiner damaligen Freudin (was ich sehr bereue). Es war somit auch nichts ernstes und wir haben uns danach auch weiterhin sehr gut verstanden. Allerdings hat er es glaube ich auch zu tiefst bereut und wir haben danach natürlich nichts mehr gemacht. Skorpione sind eigentlich auch eher die "treue Seele" oder ist das falsch? 
Jedenfalls kam es dann im Juli dazu, das er die Beziehung zu ihr beendet hatte. Daraufhin meldete er sich wieder, ob wir nochmal etwas zusammen machen möchten. Ich habe ihn jedoch abgewiesen, da ich eine ernste Beziehung suchte und ihm nicht wieder verfallen wollte.. doch wie das manchmal so ist vergingen einige Wochen und ich war im September doch wieder bereit dazu. Daraufhin wollten wir uns auch wieder treffen und es war eigentlich klar, dass es sexuell ist. Jedoch habe ich den Skorpion-Mann wirklich unterschätzt. Es war ganz anders im Vergleich dazu, als er seine Freundin hatte. Er war die Leidenschaft pur und ein wirklich toller Liebhaber. Aber da war noch alles in Ordnung. Mir sind nur Unterschiede aufgefallen.. eigentlich wollt er nach dem Sex nicht kuscheln. Ich wusste viel über ihn, weil wir sehr viel schon drüber gesprochen/geschrieben haben. und dennoch hat er es gemacht. Viel schlimmer wurde es jedoch nach 2 Wochen, wo ich dann bei ihm war. Ich hatte mich vollkommen darauf eingestellt, dass es nur
Sex sein wird.. aber da hat der Skorpion mir wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Er nahm mich nach der Arbeit mit zu sich. Doch zuerst wollte er mit mir einkaufen fahren. Bei ihm zuhause fing er dann an für uns zu kochen, worüber ich mich sehr gewundert habe. Wir haben auch sehr viel geredet und es hat mir auch gut gefallen aber ich habe halt nicht damit gerechnet und ehrlich gesagt gehört das für mich nicht zu rein Sexuellem. Naja.. ich könnte jetzt noch weitere Situationen nennen, aber das führt zu weit. Jedenfalls wollte er danach erstmal etwas fernsehen. Das hat mich auch gewundert, weil ich dachte ich komme nur kurz für den Sex mit. Er hat sich dann auf das Sofa gelegt, den Arm geöffnet und meinte "komm her". 
Ich habe nichts gesagt und es gemacht.. aber innerlich war ich voller Gedanken. Was wird das? Ich hätte mich nur neben ihn gesetzt, kein kuscheln und nichts. Dann fing er auch noch an mit mir herumzualbern, mich zu kitzeln usw. Und ab diesem Punkt fande ich es wirklich sehr schön bei ihm.Wir hatten spaß, konnten super miteinander reden und der Sex stimmte natürlich auch. Jedoch wusste ich, dass ich es eigentlich nicht schön finden darf. Auf jeden Fall war ich darauf die Woche nochmals bei ihm und zur Vorabinformation. Er lebt noch bei seiner Mutter (er 21, ich 20). Ich konnte mittlerweile herausfinden, dass er nicht gerne Leute mit nach Hause nimmt bzw es einfach nicht macht. Musste ich anfangs ja selber spüren. Umso mehr wunderte es mich, als er mich mitnahm. Ich denke, er möchte auch nicht, dass seine Mutter einfach irgendwelche Frauen kennenlernt. Aber eventuell täusche ich mich auch. An diesem Tag lernte ich jedenfalls seine Mutter kennen. Wir haben abends Pizza bestellt und sie fragte uns ob wir oben essen oder mit ihr zusammen. er sagte mit ihr zusammen. Wenn ich ehrlich bin.. war mir das total unangenehm. Ich fande es schön, aber ich konnte nicht damit umgehen. Ich durfte mich nicht wie in einer Beziehung fühlen.. aber er hat alles mögliche getan, sodass ich mich so fühle. 
Doch in den letzten Wochen bekomme ich wieder seine Distanz zu spüren. Das war damals als er die Freundin hatte so, dass war so, nachdem ich ihn ein Mal abgewiesen hatte und jetzt auch wieder. Auf der Arbeit ist er ganz normal zu mir, doch merkt man, dass etwas anders ist. Er antwortet öfter Mal nicht.. oder auf Fragen, bei denen er seine inneren Gedanken preisgeben müsste kommt schon gar nichts. Ich denke dann immer er ist genervt oder sauer, aber auf der Arbeit merkt man ihm gar nichts an. Da verstehen wir uns dann super. Jedenfalls macht es mich verrückt, da ich mir mehr vorstellen kann und seine Nähe vermisse. Ich denke nicht, dass er mehr will.. aber ich habe mir unter nur Sex eben etwas anderes vorgestellt. Letztens habe ich geweint, da es mir zu viel wurde.. er hatte davon erfahren und sofort gefragt was los ist, ob es mit ihm zu tun hat und so weiter. War also total interessiert. Doch als wir uns getroffen haben, um drüber zu reden, haben mir einfach die Worte gefehlt. Dadurch haben wir uns dann nochmal getroffen. Ich habe aber nur gesagt das mir seine Nähe fehlt. Woraufhin wir auch wieder Sex hatten und ich einfach nicht nein sagen konnte. Ich hatte auch einfach nicht damit gerechnet. Ich dachte er will das alles nicht mehr, aber als wir persönlich geredet haben, hatte es sich ganz anders angehört. Nun bin ich total verwirrt. ich kann ihm einfach nicht sagen, was ich fühle. Wir arbeiten zusammen und ich habe Angst, dass wir uns nicht mehr verstehen und komisch zueinander sind. Ich bin mir sicher, dass er sich nicht mehr vorstellen kann.. sonst wäre er momentan nicht so anders oder? 
Wie denken Skorpione?
Wie verhalten sie sich? 
Denkt er vllt anders und verschließt alles in sich? Ich kann es mir nicht vorstellen. 
Ich weiß einfach nicht weiter. Wir können uns nicht weiterhin treffen.. dabei will ich es. Nur ich kann auch nichts sagen wobei es mich total drängt. Oder ist ehrlich sein doch die beste Lösung? 

Vielen Dank für eure Rückmeldungen

Mehr lesen

16. November 2016 um 17:47

Hallo kh0815

Ich habe einen Exfreund der Skorpion ist.

Die können einem in den Wahnsinn treiben. Ich kenne das genauso wie du, überschwänglich toll und du fühlst dich wie die Prinzessinn und dann plötzlich kalt abweisend und du weisst nicht woran du bist.

Was ich gemerkt habe ist, dass er sehr sensibel war, dass aber hinter seiner coolen Art verstecken wollte. Es kann sein, dass das zurückziehen Selbstschutz ist oder auch einfach null Interesse.

Ich glaube nur Sex funktioniert mit einem Skorpionmann nicht, weil es eben dann je nach Lust und Laune nicht nur Sex ist.

Ich hatte das Problem, dass meiner nicht ehrlich war und die finger nicht von anderen Frauen lassen konnte. Ich glaube nicht, dass sie die allertreusten Seelen sind, zu gross ist der Reiz. Er kann sicher wenn er will, aber da muss alles stimmen.

Ich würde auch bedenken, dass er seine Ex mit dir betrogen hat. Willst du gleich enden?

Sie greifen auch gerne auf alte "Liebschaften" zurück, ist einfach und die meisten Frauen sagen nicht nein, der Bann ist da zu gross ( bin selber noch ein zweimal schwach geworden)

Triff dich doch erstmal nicht mit ihm und verschaff dir mal einen klaren Kopf.

Lg Mekete86

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook