Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der 100-ige Wahnsinn

Der 100-ige Wahnsinn

11. Januar 2013 um 21:52 Letzte Antwort: 13. Januar 2013 um 7:40

Also es erwähnt hier so gut wie jeder die selben Charakterzüge! Es ist einfach der Hammer! Ich hätte nicht gedacht, dass 99% dieses Sternzeichens so sind...
Ich bin hier nur auf das Forum gestoßen, weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste und schon dachte, dass ich einen an der Klatsche habe...
Ich würde ja meine kleine Lebensabschnittsgeschichte auch gerne hier ausführlich niederschreiben aber denke, dass das andere Leser hier schon getan haben
Ich machs kurz:
Wir haben uns vor nem knappen halben Jahr kennen gelernt, er war super nett, zuvorkommend, ein bisschen verrückt. Er hat geschrieben, geschrieben, geschrieben... Dann haben wir uns öfter mal gesehen, super verstanden rein freundschaftlich- aber man hat gemerkt, dass mehr in der Luft liegt. Er hatte so den Eindruck gemacht, als wäre das bei ihm auch so aber irgendwie konnte er es nicht so zeigen. Ich habe daraufhin ihm geschrieben, dass ich ihn total toll finde etc. Danach hatte er sich wochenlang nicht mehr gemeldet. Irgendwann kam dann ne SMS, dass er mich auch total mag doch die einzigen Bedenken, die er hat, ist die Entfernung (70km).
Nun denn, haben uns danach des öfteren auf Partys, Disco etc gesehen, er hat mir quasi seine Liebe gestanden, wir haben mehr miteinander gehabt, kurz danach hat er sich auch gemeldet, dann wieder Wochen kein Lebenszeichen. Ich hab ihm geschrieben, geschrieben, geschrieben...was los sei etc und dann hab ich keine Lust mehr auf das Spiel gehabt und habe ihm ne Abschiedsmail geschrieben, dass ich das so net kann. Er hatte in dieser Zeit anscheinend ziemliche Probleme.
Dann plötzlich, wie aus dem Nichts, war er wieder da! Er schrieb mir, dass ihm alles soooo unendlich leid täte, dass er sich nicht gemeldet hätte und dass er zu viele Probleme gehabt hätte, sein Leben total scheiße war und es einfach der falsche Zeitpunkt war. Ich blieb auf diese Nachricht recht kalt und schrieb, dass sich die Sache damit für mich erledigt hätte; Schwamm drüber (im freundschaftlichen Sinne).
Abends dann haben wir uns quasi zufällig in der Disco gesehen, er tat so, als wäre nichts (anfangs zumindest mal) und ich verhielt mich auch ganz normal ihm gegenüber. Zur späteren Stunde dann, fing er auf einmal an, ob jetzt das zwischen uns für mich erledigt wäre. Ich sagte ja, natürlich er habe sich ja schließlich ewig nicht gemeldet und ich wusste nicht, was los ist und überhaupt. Da war er beleidigt. Wir hatten dann noch ein etwas längeres Gespräch und er beteuerte andauernd, dass er Probleme lieber mit sich ausmacht und dass er mich nicht da mit reinziehen wollte... bla bla bla... Sind dann noch nach der Disco ca. ne Stunden zusammen nachts durch die Stadt gelaufen und haben gequatscht. Die Probleme waren wie weggeblasen und haben uns super verstanden. Er meinte dann, dass er mich liebt, ihm die Entfernung egal wär und er mit mir zusammen sein möchte. Er ist sogar vor mir auf die Knie gefallen und hat mir sämtliche Geständnisse gemacht. Danach waren wir bei ihm, es ist auch mehr gelaufen. Am nächsten Tag alles noch ok, dann wieder ewig nichts...dann hab ich ihm geschrieben, dass ich das nicht mehr kann, dieses Hin und Her, melden und wieder nicht melden. In der Zwischenzeit gingen Gerüchte herum, dass er ne Freundin hat, bei der er immer vorm Haus stehen würde usw... Er schreibt mit anderen Frauen usw... Also eindeutig nicht monogam...
Ich hab mir aber nix anmerken lassen und immer wenn ich ihm geschrieben hab, dass es alles vorbei sein könnte, dann hat er eingelenkt und so getan als wäre nichts. Typisch halt...
Haben uns danach auch noch ein paar Mal gesehen bei ihm zu hause und war auch immer schön.
Hab ihm dann irgendwann geschrieben, was ich alles über ihn so höre und dass das alles auch gut zusammen passt mit dem nicht melden usw. Dann hat er plötzlich wieder geschrieben, dass er anscheinend noch Freiraum bräuchte, um über alles nachzudenken, sein Leben neu zu ordnen und dann zu entscheiden, was er will und was er nicht will. Also für ne echte Beziehung glaube ich immer mehr, kann man mit diesem Mann nichts anfangen. Vielleicht brauch er auch noch ein paar Jahre, wer weiß...
Aber die Ähnlichkeiten sind verblüffend.
Würde ich jetzt hier noch ausführlicher schreiben, mit allem, was er je gesagt hat, wie er sich verhalten hat usw, dann würde ich nicht mehr fertig werden aber ich denke, im Großen und Ganzen kann ich das Verhalten mit dem Verhalten anderer Zwillingsmänner, über die hier geschrieben wird, identifizieren.
Habe schon viele Menschen kennen gelernt, aber so eine Persönlichkeit is mir vorher noch nie über den Weg gelaufen.
Jetzt ist wieder Funkstille seit 2 Wochen, und mir juckt es ja eigentlich wieder in den Fingern, ihm was zu schreiben aber dann sagt mein Verstand, dass ich das jetzt besser einfach sein lassen soll.
Problem ist nur, dass ich bei Ihm, so wie ich ihn jetzt kenne, angst habe, dass er wieder in ein paar Wochen aus dem Nichts geschossen kommt und wieder beteuert oder sagt, dass er mich doch will oder wie auch immer. Und ich hab ihn ja echt mega gern, weshalb ich, glaube ich zumindest mal, wieder schwach werden könnte. Aber im Endeffekt wird aus der Sache ja dann eh wieder nix...
So, jetzt hab ich auch mal meinen Senf dazu gegeben.
Vielleicht hat ja jemand noch nen schlauen Rat oder Lust einfach so etwas hierzu zu schreiben

Mehr lesen

12. Januar 2013 um 9:22

Ja
Zwillinge sind schon seltsame Wesen....kommt mir (fast) alles so bekannt vor. Gerade das mit dem Freiraum und dem mal melden dann wieder nicht.....bei meinem ist es schon soweit gekommen, dass ich mich innerlich wie zerrissen fühle, weil ich einfach nicht weiß ob ich ihm vertrauen kann oder nicht....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Januar 2013 um 18:23
In Antwort auf mj365

Ja
Zwillinge sind schon seltsame Wesen....kommt mir (fast) alles so bekannt vor. Gerade das mit dem Freiraum und dem mal melden dann wieder nicht.....bei meinem ist es schon soweit gekommen, dass ich mich innerlich wie zerrissen fühle, weil ich einfach nicht weiß ob ich ihm vertrauen kann oder nicht....

Ohje
hmm das is bei mir ähnlich...ich denke auch immer wieder,dass ich mir das alles doch nicht eingebildet hab,was er gesagt hat usw... ich komm mir halt auch irgendwie ziemlich verarscht vor.
bist du verheiratet oder is das auch nur so ne "sache?"
ich selbst bin wassermann und muss ja gestehen,dass ich auch unheimlich viel freiraum brauche,mann darf mich nicht einengen ...aber eins muss ich sagen:ich bin monogam und wenn ich einen habe oder ins auge gefasst hab,dann ist das so...dann muss ich kein bingo spielen,um zu wissen was und wen ich will.aber naja,ich bin ja schon einigermaßen beruhigt,dass ich nicht die einzige hier bin,die so auf die nase
fällt mit diesen "wesen"
aber was ich persönlich ja auch schon krass finde,ist,dass ich in eigentlich keinem beitrag hier im forum mal ein happy end gelesen hab. frage mich dann halt,was für ein typ mensch man sein muss,dass ein zwilling glücklich und ohne fremdgehen etc bei einem bleibt???:-P

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Januar 2013 um 7:40
In Antwort auf liz_11952344

Ohje
hmm das is bei mir ähnlich...ich denke auch immer wieder,dass ich mir das alles doch nicht eingebildet hab,was er gesagt hat usw... ich komm mir halt auch irgendwie ziemlich verarscht vor.
bist du verheiratet oder is das auch nur so ne "sache?"
ich selbst bin wassermann und muss ja gestehen,dass ich auch unheimlich viel freiraum brauche,mann darf mich nicht einengen ...aber eins muss ich sagen:ich bin monogam und wenn ich einen habe oder ins auge gefasst hab,dann ist das so...dann muss ich kein bingo spielen,um zu wissen was und wen ich will.aber naja,ich bin ja schon einigermaßen beruhigt,dass ich nicht die einzige hier bin,die so auf die nase
fällt mit diesen "wesen"
aber was ich persönlich ja auch schon krass finde,ist,dass ich in eigentlich keinem beitrag hier im forum mal ein happy end gelesen hab. frage mich dann halt,was für ein typ mensch man sein muss,dass ein zwilling glücklich und ohne fremdgehen etc bei einem bleibt???:-P

Also
bei mir ist das so eine ziemlich komplizierte Geschichte....mir geht nur dieses Hin und Her ziemlich aufm Keks....bin Steinbock Az. Wassermann...ich habe nix gegen Freiraum, da ich ihn selber brauche und das nicht zu wenig...Aber sagen wir es mal so.....da ist zuviel vorgefallen, als das ich mich oder man(n) mich mit einem kurzen "da ist nichts und ich will davon nichts mehr hören." abspeisen lassen kann. Wenn du magst schicke ich dir gerne eine PN damit du mal einen Einblick darin bekommst....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club