Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der Krebs hat "lebewohl" gesagt

Der Krebs hat "lebewohl" gesagt

7. März 2011 um 23:01

Hallo, wenn ein Krebs in einer Mail "lebewohl" schreibt, meint er das dann auch so ? Ich meine ziehen die das dann durch, das sie zu der betreffenden Person dann keinen Kontakt mehr haben ?
Vorangegangen waren viele Streitigkeiten in letzter Zeit. Aber irgendwie hat man sich dann doch immer wieder gefunden.Nur jetzt hat er sich eingestanden, das wir nicht zusammen passen und wir immerzu streiten und hat "lebewohl" geschrieben ?
Sind Krebse in der Hinsicht sehr gefestigt, wenn sie sowas sagen ? Oder ist damit zu rechnen, das er doch mal wieder um die Ecke guckt ?

Mehr lesen

8. März 2011 um 11:45

...
Ja warum gucken die denn dann um die Ecke ?

Oaky ich schreibe einfach mal die Geschichte,was überhaupt passiert ist:
Wie ja schon bekannt ist, bin ich eine Schützefrau und er ist Krebs. Wie ich hier schon mal schrieb haben wir es uns mit dem Zusammenkommen nicht leicht gemacht. Nun ja Schütze und Krebs passte einfach nicht sogut. Aber wir haben es gepackt und waren dann ein Paar. Wir haben uns dann mehrmals in der Woche meistens bei ihm getroffen. Er hatte immer ein Bild von einer alten Freundin "von früher" da stehen. Auf dem Bild war die Frau und er zu sehen. Dieses Bild hat er irgendwann ausgetauscht, gegen das von uns. Nun war also unser Bild in diesem Rahmen.
Was mich als Schützin immer gestört hat, waren folgende Punkte:
1. Wir sind fast immer in Bett gelandet.
2. Er hat nie wirklich um sie geworben. Für kleine Überraschungen, die die Beziehung beleben, hatte die ich immer gesorgt
3: Keine Romatischen Treffen, nie Blumen kein "Ich liebe dich"
also ...kurzum...hat mir hier und da die Romantik gefehlt

Dann hatte der Krebsmann so Tendenzen unüberlegte Dinge zu sagen, die mich dann gekränkt haben. Lange Zeit hatte es der Schützin dann gereicht. wenn er sich entschudligt hat. Doch er dann immer wieder die gleichen Fehler gemacht und trotz Entschuldigung weiter geneckt. Irgendwann hat er dann versehentlich und unbedacht eine so dumme Äußerung gemacht, das die Schützin mit einem dicken Kloß Im Hals einfach gegangen ist. Wieder hat er sich Entschuldigt . Sie war aber dieses mal so verletzt, da sie ihm klar machte, das er nun zu weit gegangen war und das ein Entschuldigung dann nicht mehr ausreicht und die Zeit einfach nachhelfen müsste.

Dann zwei Wochen Email und Telefonkontakt und am Valentinstag beschloß sie ihn zu Hause mit einer kleinen Überraschung zu besuchen. Auch um den beiden eine neue Chance zu geben.
Tja, der Krebsmann hatte sich über die Überaschung auch gefreut....aber sie sah, das er das gemeiname Bild ausgetauscht hatte. Er hatte "Unser" Bild wieder gegen das Bild von der "alten" Freundin ausgetauscht.

Ich habe ihm erst mal keine Szene gemacht, sondern bin einfach gegangen. Später habe ich ihm dann meine Interpretation wissen lassen, er habe diese Frua einmal geliebt und nicht losgelassen. Und diese zwei Wochen Streit hätten nun ausgereicht um unser Bild wieder zu entfernen.
Er gibt es natülich nicht zu...die Zeit mit ihr war schön aber sie wäre schon lange vorbei.
Er hatte dann erzählt das er sogar beide Fotos eingerahmt hatte. Das Bild von mir in der Vorderansicht und das Bild von ihr in der Hinteransicht. Er hatte es also nur umgedreht.

Ich als Schützin war geschockt und dachte, er muss nicht ganz bei Trost sein.

Nun ja, so richtig will keine Schuld sein. Er meint, ich wäre zu empfindlich und hätte übertrieben reagiert mich an diesem Bild so hochzuziehen. Krebsmann findet Schützin jetzt zu anstrengend...er erkennt jetzt erst ihr wirkliches Wesen usw....
"Leb wohl"

Tja...Schützin sitzt nun da und fragst sich...was habe ich falsch gemacht ?
Habe ich es im zu leicht gemacht....denn wirklich viel Mühe hat er ja wegen mir nicht gehabt.
War ich wirklich zu empfindlich wegen des Bildes....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 11:48

...
Nun ja...warum bis du dann jetzt nicht mehr "tarongina"?
Glücklich sind wir nun beide nicht...Alles nur ne Luftnummer gewesen...ich denke er sich mit mir getröstet, weil er die andere Frau nie haben konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 10:35

wie auch immer..........
bei mir hatte amorgana Recht!

Liebe darf nicht wehtun zu keinem Zeitpunkt.

und "LEBWOHL" ist für immer!

lg destino

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 10:35


Was passt nicht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 10:46

leider.......
kann man keinen davor bewahren Fehler zu machen, das ist wohl so - der Mensch lernt nur durch Fehler, manche machen sie wiederholt, manche lernen es schon beim ersten Mal.....manche sind so blöd die machen so wie ich erst eine Endlos-Schleife an Fehlern...............

Manchmal will man es auch einfach nicht sehen, es ist besser das "Schlechte" festzuhalten was man hat, als den Absprung ins Ungewisse zu wagen. Manchmal ist es auch einfach die Angst vor dem Alleinsein.

Die Frage ist eigentlich wieso hält das Herz das so lange aus was der Verstand eigentlich schon längst weiß.

Aber solange man nicht den Vergleich hat "Liebe die wehtut" und "Liebe die nicht wehtut" wird man niemals wissen wieso man so lange an der "falschen Liebe" festgehalten hat.

Es würde viel Zeit und Herzblut sparen. Aber wahrscheinlich muss man erst durch die Hölle gehen damit man schlußendlich weiß was man wirklich will. Denn DAS WEISS MAN NACH DEM GEMACHTEN FEHLER DANN AUF JEDEN FALL.

(un fuerte beso y abrazo por ti amorgana)

lg an alle

destino

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 11:41
In Antwort auf brogan_12720136

leider.......
kann man keinen davor bewahren Fehler zu machen, das ist wohl so - der Mensch lernt nur durch Fehler, manche machen sie wiederholt, manche lernen es schon beim ersten Mal.....manche sind so blöd die machen so wie ich erst eine Endlos-Schleife an Fehlern...............

Manchmal will man es auch einfach nicht sehen, es ist besser das "Schlechte" festzuhalten was man hat, als den Absprung ins Ungewisse zu wagen. Manchmal ist es auch einfach die Angst vor dem Alleinsein.

Die Frage ist eigentlich wieso hält das Herz das so lange aus was der Verstand eigentlich schon längst weiß.

Aber solange man nicht den Vergleich hat "Liebe die wehtut" und "Liebe die nicht wehtut" wird man niemals wissen wieso man so lange an der "falschen Liebe" festgehalten hat.

Es würde viel Zeit und Herzblut sparen. Aber wahrscheinlich muss man erst durch die Hölle gehen damit man schlußendlich weiß was man wirklich will. Denn DAS WEISS MAN NACH DEM GEMACHTEN FEHLER DANN AUF JEDEN FALL.

(un fuerte beso y abrazo por ti amorgana)

lg an alle

destino

Naja nun
durch die Hölle gehe ich ja nun nicht...das wäre dann doch übertrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2011 um 22:06

@amorgana
witzigerweise hat sich jetzt nach Einsicht in den Mutterpass/Geburtsstunde herausgestellt das der JFM nicht nur Krebsmond sondern auch Aszendent Krebs hat!!

Also doch aus Salzteig gebacken und für mich hergestellt )
ist schon erstaunlich das doch ein Traummann für mich existiert, ich kanns immer noch nicht glauben und schwebe schon seit 7 Monaten auf Wolke 7

Danke für die Glückwünsche ich hatte die geilste Party in meinem Leben.

lg
destino

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen