Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Der Krebs-Mann

Der Krebs-Mann

21. August 2003 um 14:44

Ganz blöde Frage, die sich nicht allgemein beantworten lässt, ich weiss-ich weiss, nur.... in einem anderen Forum las ich eben zum Thema Krebs-Mann, dass dieser notorisch untreu sein soll. Und Dutzende von Frauen behaupten das! Dass er auf Schritt und Tritt lügt, betrügt, und das alles auch noch so geschickt, dass die Frau erst dann was mitbekommt, wenn's schon zu spät ist.

Und: ihr habt's ja erraten, mein Lebensgefährte ist eben Krebs, furchtbar eifersüchtig, sehr selbständig, dauernd unterwegs, dabei sehr lieb und fürsorglich, also zwischen uns ist alles fast dauernd in Ordnung, nur nagt mich dann eben ab und zu das Gefühl: da ist was! Da ist vielleicht jemand, wahrscheinlich keine grosse Affäre, aber kleine Techtel-Mechtel fysischer Art, was weiss ich, vielleicht das Klischee Sekretärin, vielleicht was anderes Erotisches... Das Gefühl ist nicht dauernd da, manchmal vergesse ich, dass ich überhaupt mal so dachte, aber dann - peng - aus dem heiteren Himmel glaube ich zu wissen, dass er mich betrügt. Und warum? Es sind wohl sehr subtile Botschaften, die er dann aussendet, warum ich auf einmal alarmiert bin; ich kann nie richtig sagen, Du hast gesagt..., Du schautest so...

Ich hasse mich selbst für diese Zweifel, die ich nie beweisen kann. Zur Sache gehört, dass er selbst sehr aufmerksam ist und jedes Abweichen von Regeln in meinem Verhalten sehr wohl notiert, also auch sein eigenes Verhalten nie richtig vom Gewohnten abweicht. Ich bin gar nicht so der aufmerksame Typ. Aber meine Reaktion ist dann auch wirklich plump: sein Handy kontrollieren (schäm-schäm!), ihm mit dem Auto nachfahren, um zu sehen, ob er wirklich da ist, wo er behauptet zu sein (natürlich ist er's)... Also wirklich! Und dabei bin ich in früheren Beziehungen gar nicht so eifersüchtig gewesen.

Also, ist was dran an Untreue-Gerüchten beim Krebs-Mann? Ich weiss natürlich, dass mein Thema EIGENTLICH mit Astrologie wenig zu tun hat, bloss wie gesagt, jenes andere Forum machte mich wirklich stutzig...

Mehr lesen

22. August 2003 um 13:36

Ja-ja-ja...
...hast ja recht. ich entschuldige mich bei allen krebs-männern, warum nicht gleich auch bei allen männern allgemein, die ihre frauen nie betrügen und sich nun u.U. eventuell zum beispiel angegriffen fühlen könnten. ok.

und: alter schützt vor torheit nicht zwar bin ich alt genug, um mir keine _ernsthaften_ gedanken zum thema zu machen, aber anscheinend nicht zu alt, um meine spontanen hirngespinste der öffentlichkeit zum verriss hinzustellen.

aber diese "dutzenden von frauen" gibt's tatsächlich. zwar in einem ausländischen forum, wo es längst nicht so zivilisiert zugeht wie hier, aber wenn 15 von 20 postings dort von betrügenden krebsen handeln, da graust's mir schon awengs...

also, leut, vergesst das ganze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2003 um 10:24

Der Krebs Mann
Ich bin seit 8 Jahren mit einem Krebsmann zusammen, und er ist der treuste, verlässlichste, fürsorglichste,+++ Mann, den man sich nur vorstellen kann.
Krebsmänner sind sehr vorsichtig und ziehen sich sofort zurück, wenn sie das Gefühl haben nicht verstanden zu werden.
Was jener Krebsmann für einen Aszendenten hat, wäre natürlich zu hinterfragen, denn dieser muss wohl diese fatale Wirkung ausüben.
Alles liebe mit dem Krebs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2003 um 12:38

Ich frag
mich immer: es gibt ja 12 Sternzeichen, gibt es somit auch nur 12 Arten (24, wenn man Frauen auch als Menschen bezeichnet, LOOOOL....ok, ok, ich tu schon was in die Aschenlochmachokasse) von Menschen, u.a. den Krebs-Mann?

folldepp


Aber trotzdem, hier noch einer: Die Frau, ne, also die Frau, die ist doch der beste Freund des Menschen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2003 um 16:17

Blödsinn
17 jahre und nicht einmal fremd gegangen der süße

son blödsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2003 um 20:11

...
Wenn der Krebsmann nicht das bekommt, was ihm das Krebstemperament als Bedürfniss auferlegt, sucht er andere wege, Techtelmechtel sind ein typischer Krebsweg im Uebrigen, dies ist doch aber kein Betrug...Die Liebe setzt er schwer aufs Spiel, sie ist zu zentral in seinem kleinen schneckenhaus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2003 um 12:45

Hallo!
Mein Ex war zwar ein Krebs und er hat mich nach Strich und Faden belogen und betrogen, aber es liegt am Menschen und nicht am Sternzeichen! Er hätte genau so gut ein Wassermann sein können!!!Also Kopf hoch!Ein bißchen mißtrauisch sind wir doch immer,oder?Gruß! greece

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2003 um 15:34

Das hat
gar nichts mit dem Sternzeichen zu tun. Mein Freund ist auch Krebs, wir sind jetzt "erst" seit einem Jahr zusammen, aber da ist nicht die Spur von Fremdgehen.

Hängt wirklich immer stark vom Typ Mann ab und nicht vom Sternzeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2003 um 21:34

Ich glaube...
zwar nicht daran das es lediglich 12 verschiedene Typen von Menschen gibt aber daran das uns die Sterne schon was mitgegeben haben.

Ob/was daraus gemacht wird liegt an jedem selber.

Mich belustigt es ein wenig wenn man von D-E-M Krebsmann oder D-E-R Zwillingsfrau usw. spricht.

Super interessante und aus meiner Sicht beste Seite die ich bisher zum Thema Astrologie entdeckt habe.

www.astro.com


LG

Astrologie hat viel zuviel tiefe als das man es so oberflächlich angehen sollte.
Da spielen vom Aszendenten mal abgesehen noch so unheimlich viele andere Aspekte eine Rolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2003 um 8:35

Der Krebs Mann
Also ein wenig von meiner Ehrfahrung mit einem Krebs Mann erzählt.
Er ist verheiratet hat 3 erwachsene Kinder, die auch schon Kinder haben, und hat nebenbei eine Geliebte mit der er 4 Kinder hat.
Mir erzählt er mit seiner Frau ist er nur mehr befreundet, mit seiner Geliebten streitet er nur noch, ist aber mit ihr der Kinder wegen zusammen, die natürlich noch minderjährig sind.
Also was kann man dazu noch sagen, außer das er behauptet, ich wäre die große Liebe.
Hier kann man nur die Flucht ergreifen, denn es ist alles würdelos und einfach lächerlich.
Aber ich muß ehrlich sagen, er war der zauberhafteste Liebhaber den ich je gehabt habe, großzügig, ich hatte immer das Gefühl, daß ich wirklich seine große Liebe bin, aber.................
Liebe Grüße unbekannter Weise, und mach es besser !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2003 um 0:56

Du sprichst mir aus der seele
ich habe den beitrag gelesen und mich teilweise
geärgert und teilweise amüsiert.
ein fehdehandschuh wäre wohl in vielen situationen angebracht und in gedanken habe ich schön öfters damit "ehrenlosen" menschen ins gesicht geschlagen.
und zum thema krebs mann kann ich nur sagen, mein freund ist auch ein krebs mann.
Er ist sehr fürsorglich, sensibel, liebevoll und in keinsterweise oberflächlich und all diese eigenschaften zeichnen ihn als sehr liebenswerten menschen aus.und vor allem man sollte sich hüten menschen in schubladen zu stopfen und mit eigenschaften zu markieren die an brandmarkung erinnern in miesester form.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen